Hunde Sprüche

  • OREO WERBUNG ♥ ♥ Kind: Charly, heute zeige ich dir wie man ein oreo isst. Erst drehst du ihn auf, dann leckst du ihn ab, tauchst ihn in milch ein & dann isst du ihn. Charly schaut ! Kind: meine mama sagt immer, dass hunde keine Kekse essen dürfen also muss ich deinen keks auch noch essen Mach dir nix draus Charly soo putzig ♥

  • Du Papa, wie schreibt man Sex - mit x oder mit ks?' ?Papa: 'mit x." 'Du Papa, wie schreibt man Sperma - mit b oder mit p?' ?Papa: 'mit p!" 'Du Papa, wie schreibt man Vorhaut -mit t oder mit d?' ?Papa: 'Ja sapperlot noch mal, was schreibst denn Du da für einen Aufsatz mit 7 Jahren in der 2. Klasse??" 'Unser Lehrer hat gesagt, wir sollen als Hausaufgabe einen Aufsatz schreiben über unseren Hund.' ?Papa: 'So, so... und nun lies doch mal vor..." 'Unser Hund ist Sex Jahre alt und wenn wir mit ihm fortfahren, sperma ihn hinten rein, damit es ihn beim Bremsen nicht vorhaut...

  • eine Geschichte xD : es war ein mal ein mann dem jeden abend wenn er zu bett ging von seinem hund die hand geleckt wurde.eines tages als er am abend im bett lag und der hund unter seinem bett lag und seine hand leckte, konnte er nicht einschlafen weil er ein tropfen hörte...es kam aus dem bad.als er ins bad ging, um zu schauen was so laut tropfte sah er seinen hund tot in der badewanne hängen und davor lag ein zettel auf dem stand ''auch mörder können hände lecken!'' eine schöne geschichte.nicht wahr? xD

  • Eine Schwarzhaarige, eine Brünette und eine Blondine machen einen gemütlichen Frauen Abend. Spät am Abend kam ein Räuber. Die Mädls versteckent sich im Keller, in leeren Säcken! Der Räuber suchte sie, ging in den Keller und stieß an Sack der Schwarzhaarigen:"wuff wuff" - Räuber denkte sich:"Ah, is eh nur ein Hund". Nun bei der Brünetten:"Mia miau" - "Eh nur ne Katze". Danach zum Schluss bei der Blondine:"kartofel kartofel"

  • Kevin ist bei den Eltern seiner Freundin zum Essen eingeladen. Es gibt Bohneneintopf. Nach dem zweiten Teller bekommt er plötzlich Blähungen. Leise lässt er einen Furz ab. Die Mutter ruft laut: "Hasso!" Kevin ist erleichtert - sie glaubt also, dass der Hund unter dem Tisch dran Schuld ist. Er läßt deshalb gleich noch einen fahren, diesmal etwas lauter. Wieder ruft die Mutter: "Hasso!" Jetzt läßt Kevin völlig entspannt richtig einen ab. Die Mutter ruft, total entsetzt: "Hasso! Komm endlich unter dem Tisch vor - sonst scheisst dir dieser Typ noch auf den Kopf."

  • Diese geschichte hat mir Tränen in die augen gebracht. :( Als ich noch ein Kätzchen war, unterhielt ich dich mit meinem Herumtollen und brachte dich zum Lachen. Du nanntest mich "dein Baby", und, obwohl ich einige Nippes "killte" wurde ich deine beste Freundin. Wann immer ich etwas "anstellte", hobst du mahnend den Zeigefinger und sagtest: "Wie konntest du!?", aber schon warst du wieder so zärtlich und hast mich eng an dich gedrückt. Als du im Studium so viel lernen musstest, hattest du natürlich wenig Zeit für mich. Aber ich verstand das immer, und spielte mit meinen Bällchen. Ich erinnere mich an alle die Nächte, in denen ich mich in deinem Bett ganz eng an dich schmiegte, und das Leben vollkommen schien. Du tolltest dann auch wieder mit mir herum, und wir genossen die Sonne gemeinsam auf dem Balkon. Von deinem Frühstück gab´s für mich immer was vom Schinken, "aber nicht zuviel, das ist für Katzen ungesund!" Und ich schlief solange, bis du von der Arbeit nach Hause kamst. Nach und nach verbrachtest du immer mehr Zeit auf der Arbeit als mit mir, um "Karriere" zu machen. Dann warst du so viel weg, um einen Menschenpartner kennen zulernen. Ich wartete immer geduldig auf dich, tröstete dich bei jedem Liebeskummer, tapste mit meinen Pfoten deine Tränen vom Gesicht. Und freute mich, als du endlich "deinen" Partner fandest. Zwar keinen Katzenfreund, aber ich respektierte deine Wahl. Ich war glücklich, weil du glücklich warst! Dann kamen nacheinander deine Kinder zur Welt. Ich teilte die Aufregung mit dir. Ich war von den süßen Kindchen so fasziniert, dass ich sie mit bemuttern wollte. Aber du und dein Partner dachten nur daran, dass ich den Kindern schaden, sie gar verletzen könne. Deshalb wurde ich auch noch aus dem großen schönen Raum ausgesperrt. In dein Bett durfte ich schon lange nicht mehr. Ich liebte die Kinder, und wurde "Gefangener der Liebe". Sie fingen an zu wachsen, und ich wurde ihre Freundin. Sie zerrten an meinen Ohren, meinem Fell meinem Schwanz, hielten sich auf wackligen Beinchen beim Laufen lernen an mir fest. Sie erforschten meine empfindliche Nase mit unbeholfenen Fingerchen, und ich hielt bei all dem geduldig still. Ich liebte alles an den Kindern, besonders ihre Berührungen, weil deine so selten wurden. Ich war bereit, die Kinder notfalls mit meinem Leben zu verteidigen. Ich war bereit, in ihre Bettchen zu schlüpfen, um ihre Sorgen und Träume anzuhören. Und zusammen mit ihnen erwartungsvoll auf das Motorengeräusch deines Autos zu hören, wenn du in unsere Auffahrt einbogst. Vor langer Zeit, als man dich fragte, ob du ein Haustier hättest, zogst du aus deiner Tasche ein Foto von mir und erzähltest so liebevoll von mir. Die letzten Jahre gabst du nur noch ein knappes "Ja" zur Antwort und wechseltest dann das Thema. Ich war früher "deine Samtpfote" und bin heute "nur eine Katze". Dann hattet ihr eine neue Karrieregelegenheit in einer anderen Stadt. Du und deine Familie zogen in eine Wohnung, in der Haustiere nicht erlaubt waren. Ein Mann hat euch das extra noch gesagt, und ihr habt ohne zu Zögern unterschrieben. Beide. Du hattest für dich und deine Familie eine Entscheidung zu finden, die richtig war. - Obwohl einmal ich deine Familie war. Die Autofahrt machte Spass, weil auch die Kinder mitfuhren. Als ich merkte, wo wir angekommen waren, war der Spass zu Ende. Es roch nach Hunden und nach meinen Artgenossen, nach Angst, Desinfektionsmitteln und Hoffnungslosigkeit. Du fülltest Papiere aus und sagtest, das du wissen würdest, dass man ein gutes Heim für mich finden würde. Die beiden Damen hinter dem Schreibtisch zuckten mit den Achseln und betrachteten dich merkwürdig. Sie verstanden die Wirklichkeit, der eine Katze über die fünfzehn gegenüberstand. Du hattest die Finger deiner jüngsten Tochter aus meinem Fell lösen müssen, während sie weinte und schrie "Nein, nein nehmt mir meine liebe Katze nicht weg!" Ich wunderte mich noch, wie du ihr ausgerechnet in diesem Moment etwas von Freundschaft, Verantwortung und Loyalität vermitteln wolltest. Zum Abschied tipptest du leicht auf meinen Kopf, vermiedest dabei tunlichst, mir in die Augen zu sehen, und lehntest es höflich ab, meine offen daneben stehende Transportbox wieder mitzunehmen. Du hattest einen wichtigen Termin einzuhalten, nun habe ich auch einen. Kurz nachdem du weg warst, sagte eine der netten Damen, du hättest mit Sicherheit schon Monate vorher vom Umzug gewusst, und somit wäre Zeit gewesen, einen "guten Platz" für mich zu finden. Sie schüttelten bedrückt den Kopf und fragten leise: "Wie konntest du?" Die Damen widmeten sich uns, wann immer es ihre Zeit zuliess. Wir bekamen gute und reichliche Mahlzeiten, aber ich verlor meinen Appetit schon vor vielen Tagen. Anfangs hoffte ich unentwegt, dass du zurückkämest, und mich hier rausholen würdest. Dass alles nur ein böser Traum gewesen wäre und ich aufwachen würde..... bei dir zu Hause.... Aber du kamst nie. Und dann, wann immer jemand an "meinem" Vermittlungszimmer vorbei ging, presste ich bittend meine Pfoten durch jeden möglichen Spalt. Gab es niemanden, der mich mochte? Niemanden, dem ich all meine Liebe, Dankbarkeit und zärtliche Treue schenken durfte? Die Wahrheit war, dass ich es nicht mit den süssen kleinen knuddeligen Katzenkindern aufnehmen konnte. Unbeachtet, von allen übersehen und vergessen, zog ich mich in eine Ecke zurück, stand nicht mehr auf. Eines Tages, am Nachmittag, hörte ich Schritte. Man hob mich auf, trug mich über einen langen Korridor, der in einen Raum mündete. Es war ein seliger, ruhiger Raum. Die Frau legte mich auf den Tisch, streichelte behutsam über meinen Kopf und erklärte mir, dass ich mich nicht sorgen solle. Mein Herz schlug voller Erwartung auf das, was nun kommen sollte. Gleichzeitig hatte ich ein Gefühl des Loslösens. Mir, der gefangenen der Liebe, gingen die Tage aus. Ich war mehr um die nette Frau besorgt als um mich selbst. Ich erkannte, dass sie an einer Last tragen müsse, die Tonnen wog. Sie band leicht etwas um meine Vorderpfote, während eine Träne ihre Wange hinunter kullerte. Ich schob meinen Kopf in ihr Hand, so wie ich es immer bei dir getan hatte, um dir meine Liebe zu zeigen. Ich spürte einen leichten Einstich und eine kühle Flüssigkeit, die in mich hineinfloss. Ich streckte mich schläfrig aus, schaute abei in die freundlichen Augen der Frau und murmelte:" Wie konntest du?" Möglicherweise verstand sie mein leises Miauen, denn sie sagte:" Es tut mir leid!" Sie umarmte mich hastig und erklärte, dass es ihr Job sei, mir einen besseren Platz zu verschaffen, wo ich nicht missbraucht, ignoriert und verlassen sein würde. Einen Platz, an dem ich mich nicht verkriechen müsse, einen Platz der Liebe und des Lichts, der so anders sei als auf Erden. Mit meinem letzten Funken Energie öffnete ich weit meine Augen und sah sie unverwandt an, versuchte ihr so zu sagen, dass mein "wie konntest du" nicht an sie gerichtet war. Ich dachte an dich, du mein geliebter Mensch. Ich werde immer an dich denken und auf dich warten. Mein letzter Atemzug ist mein Wunsch, dass dir in deinem Leben immer diese Loyalität widerfährt.... Einige Worte des Autors: Wenn "Wie konntest du" Tränen in Ihre Augen trieb, dann erging es Ihnen genauso wie mir, als ich dies schrieb. Jedermann ist es erlaubt, diese Geschichte weiterzugeben, solange es einem nicht kommerziellen Zweck dient. Erklären Sie der Öffentlichkeit, dass die Entscheidung, ein Haustier aufzunehmen, in eine Familie zu integrieren, eine wichtige für das Leben ist, dass Tiere unsere Liebe und unseren Respekt verdienen. Jim Willis

  • Ein Geschäftsinhaber hatte ein Schild über seine Tür genagelt, darauf war zu lesen: Hundebabys zu verkaufen. Dieser Satz lockte Kinder an. Bald erschien ein kleiner Junge und fragte: "Für wieviel verkaufen Sie die Babys?" Der Besitzer meinte "zwischen 30 und 50 Euro". Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und zog etwas Wechselgeld heraus. "Ich habe 2,37 Euro, kann ich sie mir anschauen?" Der Besitzer grinste und pfiff. Aus der Hundehütte kam seine Hündin namens Lady, sie rannte den Gang seines Geschäftes hinunter, gefolgt von fünf kleinen Hundebabys. Eins davon war einzeln, ersichtlich weit hinter den Anderen. Sofort sah der Junge den humpelnden Kleinen. Er fragte "Was fehlt diesem kleinen Hund?" Der Mann erklärte, dass, als der Kleine geboren wurde, der Tierarzt meinte, er habe ein kaputtes Gelenk und wird für den Rest seines Lebens humpeln. Der kleine Junge, richtig aufgeregt, meinte "den kleinen Hund möchte ich kaufen". Der Mann antwortete "Nein, den kleinen Hund möchtest du nicht kaufen. Wenn du ihn wirklich möchtest, dann schenke ich ihn dir." Der kleine Junge war ganz durcheinander. Er sah direkt in die Augen des Mannes und sagte "Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Er ist ganz genauso viel wert wie die anderen Hunde und ich will für ihn den vollen Preis zahlen. Ich gebe Ihnen jetzt die 2,37 Euro und 50 Cent jeden Monat, bis ich ihn bezahlt habe." Der Mann entgegnete: "Du musst den Hund wirklich nicht bezahlen. Er wird niemals rennen, spielen und hüpfen können wie die anderen kleinen Hunde". Der kleine Junge langte nach unten und krempelte sein Hosenbein hinauf und zum Vorschein kam sein schlimm verkrümmtes, verkrüppeltes linkes Bein, geschient mit einer dicken Metallstange. Er sah zu dem Mann hinauf und sagte: " Naja, ich kann auch nicht so gut rennen und der kleine Hund braucht jemanden, der Verständnis für ihn hat." Der Mann biss sich auf seine Unterlippe. Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte: "Mein Sohn, ich hoffe und bete, dass jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird."

  • Kennt ihr das ?'Mädchen zum Hund : Ooh wie niedlich !' *_* ich will dich Streicheln !!' ((: Hund : Wuuuuuff' Mädchen : Aaaaaaaaaaaah'! :D

  • HUND ZERFLEISCHT KIND Lest euch diese Geschichte doch bitte mal durch... Es ist etwas, worüber man nachdenken sollte... Wir sind allein im Zimmer, deine Mutter ist im Obergeschoss des Hauses. Ich mag dich, habe dich von Anfang an sehr gern gehabt. Ich nehme es dir nicht übel, dass du oft grob zu mir bist, du bist ja noch klein. Plötzlich findest du diesen Bürotacker, beginnst damit zu spielen. Du bist ja noch so klein, so neugierig, willst alles ausprobieren. Du tackerst Papier zusammen, jauchzt vor Freude. Ganz selten beschäftigt sich jemand mit dir, armes Kind, das musst du meist selbst machen, sie wollen nur ihre Ruhe haben ... Dann kommst du auf mich zu, mit dem Tacker in der Hand. Deine kleine Kinderhand greift nach meinem Schlappohr, und ... AU! Das hat weh getan! Ich jaule auf, doch du verstehst es nicht. Bist ja noch so klein, für dich ist es nur ein Spiel. Du greifst wieder nach meinem Ohr, ich will fliehen, doch wir sind in dem kleinen Zimmer eingesperrt. Du tust es wieder, wieder jaule ich laut auf, unter dem Schmerz. Du verstehst es nicht, denkst es wäre ein Spaß, ein lustiges Spiel. Ich bin dir nicht böse, du bist ja noch so klein. Du tust es wieder und wieder und wieder, ich kann dir nicht entkommen. Mein lautes Jaulen schallt durchs ganze Haus, doch niemand kümmert sich darum. Wo ist deine Mutter? Warum läßt sie uns wieder so lange allein? Warum hört sie mein Jaulen, meine verzweifelten Hilfeschreie nicht? Du rennst hinter mir her, drängst mich in die Ecke, tust es wieder. Wieder jaule ich gequält auf, dieses Mal noch lauter als zuvor. "Halt endlich die Schnauze du scheiß Köter!", hallt die Stimme deiner Mutter durchs Treppenhaus. Sie nennt mich immer so, sie mag mich nicht besonders. Eigentlich hat sie mich nur gekauft, damit du etwas zum Spielen hast, und sie in Ruhe lässt. Sie will immer nur ihre Ruhe haben. Sie mag sich nicht um dich kümmern, und sie mag sich erst recht nicht um mich kümmern. Mein Ohr schmerzt, doch du lässt nicht von mir ab. Was soll ich nur tun? Ich will dir nicht weh tun, weiß du meinst es micht böse. Du verstehst es nicht, weil dir niemand beigebracht hat, dass man Tiere nicht zum Spaß quälen darf. Niemand hat dir je beigebracht, dass auch ich Schmerzen empfinde. Sie wollen nur ihre Ruhe haben ... Wieder spüre ich diesen stechenden Schmerz, er macht mich rasend. Wieder versuche ich zu entkommen, doch es glingt mir nicht. Ich will dir nicht wehtun, ich liebe dich doch! Du tust es wieder und immer wieder, der Schmerz wird unerträglich. Doch du hörst nicht auf, jagst mit eine Klammer nach der Anderen ins Ohr. Du kannst nichts dafür, du weißt nicht was du tust. Du bist ja noch so klein, verstehst es nicht. Schließlich kann ich nicht mehr, halte die Schmerzen nicht länger aus. Ich schnappe nach dir, mein Fangzahn streift dich an der Wange. Wir halten beide erschrocken inne, sehen uns einen Moment in die Augen. Ich wollte dich nicht verletzen, wollte nur dass es aufhört ... Du greifst dir mit deiner kleinen Hand an die Wange, und als du das Blut an ihr siehst, beginnst du zu schreien. Plötzlich geht alles ganz schnell. Deine Mutter kommt, reißt dich an sich. Dein Vater kommt, tritt brutal auf mich ein und schleift mich ins Auto. Er bringt mich zum Tierarzt. "Sofort einschläfern, die Töhle hat mein Kind gebissen!", brüllt er aufgebracht. Der Tierazt kennt mich, er wundert sich, kann kaum glauben, dass ich das wirklich getan haben soll. Tränen schiessen ihm in die Augen, als er die annähernd 100 Heftlammern in meinem Ohr sieht. Er streichelt mir sanft über den Kopf, dann greift er zur Sprîtzê. Er muss es tun, ist dazu verpflichtet ... Morgen werde ich die Sonne nicht mehr aufgehen sehen. Aber ich werde berühmt sein. Auf den Titelblättern aller großen Zeitungen wird mein Foto stehen. Darüber wird in großen Buchstaben geschrieben sein: "HUND ZERFLEISCHT KIND!" In den Artikeln wird es heißen: "Schon wieder fiel ein vermeintlich braver Familienhund grundlos ein Kind an und verletzte es schwer im Gesicht..." Vielleicht wird die Geschichte sogar im Fernsehen diskutiert. Viele Menschen werden entsetzt aufschreien, hitzig diskutieren, einige werden fordern, dass alle Hunde für immer eingesperrt werden sollten. Aber niemand wird sagen was genau geschah, denn das interessiert nur ganz wenige. Deine Eltern haben es den Medien so erzählt, und die waren sehr froh darüber. Die Menschen lieben Geschichten über wilde Bestien, das bringt gute Einschaltquoten. Gute Einschaltquoten bringen viel Geld, und das lieben die Menschen noch viel mehr. Ich habe die Menschen geliebt. Ich habe dich geliebt ....... ♥

  • 3 Dinge zu denen man nicht fähig ist: 1: Man kann nicht die eigenen Haare zählen. 2: Man kann nicht mit ausgestreckter Zunge atmen. und 3: Man kann sich nicht die Augen mit Seife waschen. PS.: Streck die Zunge wieder rein, du siehst aus wie ein Hund!

  • Ein Geschäftsinhaber hatte ein Schild über seine Tür genagelt, darauf war zu lesen: Hundebabys zu verkaufen. Dieser Satz lockte Kinder an. Bald erschien ein kleiner Junge und fragte:"Für wieviel verkaufen Sie die Babys?" Der Besitzer meinte "zwischen 30 und 50 Dollar" Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und zog etwas Wechselgeld heraus "Ich habe 2,37 Dollar, kann ich sie mir anschauen?" Der Besitzer grinste und pfiff. Aus der Hundehütte kam seine Hündin namens Lady, sie rannte den Gang seines Geschäfts hinunter, gefolgt von fünf kleinen Hundebabys. Eins davon war einzeln, ersichtlich weit hinter den Anderen. Sofort sah der Junge den humpelnden Kleinen. Er fragte "Was fehlt diesem kleinen Hund?" Der Mann erklärte, daß, als der Kleine geboren wurde, der Tierarzt meinte, er habe ein kaputtes Gelenk und wird für den Rest seines Lebens humpeln. Der kleine Junge, richtig aufgeregt, meinte "den kleinen Hund möchte ich kaufen". Der Mann antwortete "nein, den kleinen Hund möchtest du nicht kaufen. Wenn du ihn wirklich möchtest, dann schenke ich ihn dir." Der kleine Junge war ganz durcheinander. Er sah direkt in die Augen des Mannes und sagte "Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Er ist ganz genauso viel wert wie die anderen Hunde und ich will für ihn den vollen Preis zahlen Ich gebe Ihnen jetzt die 2,37 Dollar und 50 Cents jeden Monat, bis ich ihn bezahlt habe." Der Mann entgegnete: "du mußt den Hund wirklich nicht bezahlen. Er wird niemals rennen, spielen und hüpfen können wie die anderen kleinen Hunde" Der kleine Junge langte nach unten und krempelte sein Hosenbein hinauf und zum Vorschein kam sein schlimm verkrümmtes, verkrüppeltes linkes Bein, geschient mit einer dicken Metallstange. Er sah zu dem Mann hinauf und sagte: " naja, ich kann auch nichtso gut rennen und der kleine Hund braucht jemanden, der Verständnis für ihn hat." Der Mann biss sich auf seine Unterlippe. Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte: "mein Sohn, ich hoffe und bete, daß jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird."

  • Fritzchen ist bei seiner Freundin und ihrer Familie beim Abendessen. Die Mutter und die Tochter sind in der Küche und waschen das Geschirr ab, Fritzchen und der Vater der Freundin sitzen im Wohnzimmer mit dem Hund Hasso. Fritzchen muss einen fahren lassen. Er hat Angst das der Vater dies hört. Aber er kann es nicht mehr unterdrücken und furzt einfach. Der Vater schreit: "HASSO!" Der Junge ist beruhigt und denkt sich das der Vater glaubt der Hund hat einen fahren gelassen. In seinem Glauben der Vater glaubt der Hund wars, lässt er noch einen fahren. Diesmal lauter. Der Vater schreit wieder: " HASSO"! Der Junge ist so beruhigt das der Vater glaubt der Hund wars. Da lässt er noch einen fahren, diesmal aber so laut und so stinkend. Da schreit der Vater: "HASSO; komm von dem Jungen weg sonst scheißt er dir noch auf den Kopf!"

  • Ob Hund, Katze oder Maus. Ali macht nen Döner draus.^^

  • kinder-spr%C3%BCche" title="Alle Kinder Sprüche" target="_blank">Alle Kinder ... ... tanzen um den Galgen, nur nicht Sieglinde, die schaukelt im Winde ... tanzen um das Feuer, nur nicht Brigitte, die steht in der Mitte ... angeln nach dem Weißen Hai, nur nicht Schröder, der ist Köder. ... braten sich 'nen Braten, nur nicht Susanne, die sitzt in der Pfanne. ... fahren gerne Schlittschuh, nur nicht Uwe, den traf die Kufe. ... fahren mit dem Panzer, nur nicht Anette, die hängt in der Kette. ... fahren mit dem Zug, nur nicht Gunther, der liegt drunter. ... flüchten aus der DDR, nur nicht Katrinchen, die tritt auf ein Minchen. ... freuen sich aufs Essen, nur nicht Gerd, der liegt im Herd. ... fürchten Mathe, nur nicht Renate, die kann Karate. ... gehen über die Brücke, nur nicht Rosel, die liegt in der Mosel. ... gehen zur Beerdigung, nur nicht Hagen, der wird getragen. ... gehen zur Beerdigung, nur nicht Mark, der liegt im Sarg. ... gehen zur Toilette, nur nicht Susanne, die macht's in der Wanne. ... haben Angst vor dem Tripper, nur nicht Marion, die hat ihn schon. ... hassen Dioxin, nur nicht Wim, doch der ist hin. ... hassen es schief, nur nicht Lisa, die kommt aus Pisa. ... hassen Zyankali, nur nicht Peer, der stellt es her. ... hören die harte Musik, nur nicht Anabell, der platzt das Trommelfell. ... kauen auf Laktritz, nur nicht Ulli, der kaut auf'm Kulli. ... laufen über die Straße, nur Rolf, der klebt am Golf. ... lieben dünne Menschen, nur nicht Annette, die liebt fette. ... lieben junge Mädchen, nur nicht Thomas, der liebt Omas. ... mögen es platonisch, nur nicht Jasmin, die mag es intim. ... mögen Schwule, nur nicht Walter, der ist ein Kalter. ... springen über die Schlucht, nur nicht Peter, dem fehlt ein Meter. ... steigen aus dem brennenden Auto, nur nicht Kurt, der hängt im Gurt. ... zeigen ihren Bauch, nur nicht Dieter, der trägt Mieder. ... schmeckt das Fondue, nur nicht Hanne, die kam an die Flamme. ... schmeckt der Hamburger, nur nicht Jürgen, der muss würgen. ... steht das Wasser bis zum Hals, nur nicht Rainer, der ist kleiner. ... pinkeln in die Rinne, nur nicht Gabi, die liegt drinne. ... rannten weg vom Guru, nur nicht Schmidt, der ging mit. ... rauchen Zigaretten, nur nicht Susanna, die raucht Havanna. ... schauen auf das brennende Haus, nur nicht Klaus, der schaut raus. ... scheffeln hart fürs Geld, nur nicht Otto, der spielt Lotto. ... schmeißen sich auf den Boden, nur nicht Renate, die fängt die Granate. ... schwimmen im Stausee, nur nicht Sabine, die kämpft mit der Turbine ... schwingen von Baum zu Baum, nur nicht Christiane, bei der reißt die Liane. ... sind friedlich, nur nicht Lutz, der haut auf'n Putz. ... sind voll die Schwächlinge, nur nicht Mark, der ist stark. ... sind weich gefallen, nur nicht John, der fiel auf Beton. ... sitzen um das Lagerfeuer, nur nicht Lieschen, die hängt am Spießchen. ... sitzen vor der Glotze, nur nicht Gerlind, die ist blind. ... spielen am Strommast, nur nicht Abel, der kam ans Kabel. ... spielen auf der Straße, nur nicht Uli, der sitzt im Gulli. ... kamen auf die Welt, nur nicht Bernd, der wurde entfernt. ... stehen um den Baum herum, nur die Inge hängt in der Schlinge. ... schauen in die Schlucht, nur der Hein, der fiel rein. ... sitzen im Riesenrad, nur nicht Klaus, der fiel raus. ... fahren gerne auf dem Schiff, nur dem Knut, dem ist nicht gut. ... jagen mit ihren Luftgewehren, nur der Heinz hat leider keins. ... haben Haare, nur nicht Torsten, der hat Borsten ... warten auf den Henker, nur nicht Rick, der hängt am Strick ... bekommen ein Knöllchen, nur nicht Klaus, der steht im Parkhaus. ... beobachten den hungrigen Löwen, nur nicht Andrea, die geht etwas näher. ... blasen Posaune, außer Ruth, die bläst Knuth. ... bleiben vor dem Abgrund stehen, nur nicht Peter, der geht noch n Meter... ... bremsten vor dem Bahndamm, nur nicht Isabell, die war zu schnell! ... erschießen den angreifenden Feind, nur nicht Richard, der hat gesichert. ... essen brav, nur nicht Hein, der frisst wie'n Schwein. ... fahren Fahrrad, nur nicht Gunther, der fliegt runter. ... fahren Schlittschuh auf dem Eis, nur nicht Vera, die war schwerer ... fahren an das Mittelmeer, nur nicht Andrea, die fährt nach Korea ... fahren mit der Straßenbahn, außer Sabine, die liegt auf der Schiene. ... fliegen hoch, nur nicht Jochen - der kommt gekrochen. ... fliehen aus dem Knast, außer Britta, die rennt vors Gitter! ... gehen heim, nur nicht Roland, der fährt nach Holland. ... gehen über die Baustelle, nur nicht Jan, der hängt am Kran. ... gehen zur Schule, nur nicht Frank, der macht krank. ... haben Haare, nur nicht Klaus, dem fallen Sie aus. ... haben Hunde, nur nicht Uschi, die hat ne Muschi. ... haben Husten, nur nicht Nikola, die lutscht Ricola. ... kaufen bei Neckermann, nur nicht Andrea, die kauft bei IKEA. ... kriegen Kinder, nur nicht Bille, die nimmt die Pille. ... schlafen im Bett, nur nicht Conny, die schläft mit Johnny. ... schneiden sich die Haare mit der Schere, nur nicht Andrea, die nimmt den Rasenmäher. ... schwimmen über'n See, nur nicht Gunter, der geht unter. ... sind heute erfolgreich, nur Henner wurde ein Penner ... sind pünktlich, nur Peter kommt später. ... spielen Wilhelm Tell, nur nicht Bob, der hat den Pfeil im Kopp ! ... spielen auf der Wiese, nur nicht Belinda, die kriegt schon Kinder. ... spielen im Wasser, nur Kai spielt mit dem Hai ... spielen mit dem Messer, nur nicht Hagen, der hat's im Magen. ... trinken Cola, nur nicht Linda, die trinkt Mirinda. ... werden geliebt, außer Hagen, der wird geschlagen!

  • Eines Tages nahm ein Mann seinen Sohn mit aufs Land, um ihm zu zeigen, wie arme Leute leben. Vater und Sohn verbrachten einen Tag und eine Nacht auf einer Farm einer sehr armen Familie. Als sie wieder zurückkehrten, fragte der Vater seinen Sohn: "Wie war dieser Ausflug?" "Sehr interessant!" antwortete der Sohn. "Und hast du gesehen, wie arm Menschen sein können?" "Oh ja, Vater, das habe ich gesehen." "Was hast du also gelernt?" fragte der Vater. Und der Sohn antwortete: "Ich habe gesehen, dass wir einen Hund haben und die Leute auf der Farm haben vier. Wir haben einen Swimmingpool, der bis zur Mitte unseres Gartens reicht, und sie haben einen See, der gar nicht mehr aufhört. Wir haben prächtige Lampen in unserem Garten und sie haben die Sterne. Unsere Terrasse reicht bis zum Vorgarten und sie haben den ganzen Horizont." Der Vater war sprachlos. Und der Sohn fügte noch hinzu: "Danke Vater, dass du mir gezeigt hast, wie arm wir sind."

  • "Lass uns Freunde bleiben" ist genauso hilfreich wie "Dein Hund ist tot aber du kannst ihn behalten."

  • Richtige Männer stehen auf Kurven , nur Hunde spielen mit Knochen :)

  • Langweiler ham nen Hund - Partypeople nen Kater!! ;)

  • ich will einen jungen, der seine augen nur bei mir hat und nicht auf jede hure guckt. einen der mich zurück ruft, wenn ich im streit aufleg, der meine hand nimmt und zeigt, dass ich zu ihm gehöre- auch vor seinen freunden. einen, dem ich jedes einzelne wort glauben kann, das er mir sagt, einen für den ich die einzige bin und der mir zeigt wieviel ich ihm bedeute. ich will einen jungen, der mich nimmt wie ich bin und mich nicht verändern will. einen jungen, der sein wort hält wenn er was verspricht und mir treu bleibt- egal was passiert. ich will einen jungen der mir sagt, wie glücklich er ist mich zu haben. einen, der wirklich weiß was liebe heißt und keinen hund der jeden tag nur an sex denkt. ich will einen, der anders ist als all' die anderen mir nicht das sagt was ich hören will, sondern das, was er wirklich denkt!

  • Sebi hat zwar nen dicken Hund doch Chris hat Tims schwanz im Mund ;D

  • Einstellungstest für Beamte:Zeit: 7 Stunden Hilfsmittel: keine Die Bewerber müssen in der Lage sein, schreiben oder lesen zu können. Beide Fähigkeiten sind nicht unbedingt erforderlich. 1. Wer gewann den 2. Weltkrieg? 2. Wer wurde zweiter? 3. Woraus ist ein Silberdollar hergestellt? 4. Erklären Sie Einsteins Relativitätstheorie oder schreiben Sie Ihren Namen deutlich lesbar in Blockbuchstaben. 5. Wann beginnen die 10-Uhr-Nachrichten? 6. Es gab 12 Päpste mit dem Namen Pius. Der letzte hieß Pius XII. Wie hießen die anderen? 7. Wer erfand den Otto-Motor? 8. Was ist ein Tunker? a) eine Person, die Kekse in den Kaffee taucht? b) ein Terrorist? c) ein kirchlicher Würdenträger, der Neugeborene mit Wasser benetzt? 9. Wieviel Gebote wurden Moses ungefähr gegeben? 10. Schreiben Sie die Zahlen 1-10 nieder. Für jede Zahl außerhalb der Reihenfolge wird ein Punkt abgezogen. 11. Welches Instrument spielte Philip der Flötist? 12. Buchstabieren Sie: a) Hund b) Katze c) Bratkartoffel 13. Benennen Sie den siegreichen Jockey des diesjährigen Windhundrennens in Hamburg. 14. In die folgende Aufzählung wichtiger Persönlichkeiten paßt eine nicht in die Reihenfolge. Benennen Sie diese. a) Martin Luther b) der Papst c) Jack the Ripper d) Kardinal Höffner 15. Streichen Sie im folgenden Sprichwort die schlimmsten Fehler an: Wer anderen eine Grabe grubt, sich selber in den Käse pupt. 16. Verstehen Sie Newtons Gravitationsgesetz? (Antworten Sie nur mit ja oder nein!) 17. Wer baute die großen Pyramiden? a) Alpine KG Düsseldorf b) die Pharaonen c) die Neue Heimat Anmerkung: Für Nebenrechnungen bitte nur das beigelegte Papier verwenden.

  • Ein Hund geht um die Ecke was fehlt?^^ der Knochen >.< hahaha

  • ^**^ O--O . ♥ °°°° >Like wenn du den Hund siehst.

  • A: "Wenn der Hund die ganze Zeit neben dir schläft und sich an dich kuschelt.." B: "Ihr Lover heißt Hund..:D" C: "Du hast 'nen Freund??"

  • Mädchen zählt ihre Tiere mit Namen auf: Katze :Mietzie Hund: Bello Vogel: Piepsie Fisch: Blubbie Und das Pferd???? Pferdinand xDDD Was hättet ihr gedacht?? Schreibts als Kommentar :DD

  • Zwei Männer gehen mit ihrem Hund in der Stadt spazieren. Auf einmal sieht der Eine hinten beim Arsch des Hundes nach. Da fragt der Andere: 'Was machst du den da?' Antwortete der Eine: 'Ja die Leute sagen immer: Da kommt der Hund mit den zwei Arschlöchern.' Wenn du es checkst --> Like. (=

  • mein hund ist einer dieser rassen und ich steh dazu

  • Wen ich dich sehe, frage ich mich seit wann Hunde Fb haben dürfen.

  • Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, dass niemals ein Glas Bier geleert. Mit 20 sterben Schaaf und Ziegen, die niemals Schnaps zu trinken kriegen. Die Kuh trinkt wasser nie mit Rum, nach 18 Jahren fällt sie um. Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um, auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum. Die Katze schleckt nur Milch allein, nach 13 Jahren geht sie ein. Das Huhn legt Eier für Likör, 6Jahre lang, dann lebts nicht mehr. Der Mensch trinkt Schnaps trotz kranker Galle und überlebt die Viecher alle. Damit ist der Beweis erstellt, dass Alkohol gesund erhält. Darum lasst uns öfters einen heben, damit wir alle länger leben. „Prost!“ xD

  • Gesetze des Bro-Kodex * Art. 1. Bruder geht vor Luder. (Bros before Hoe's.) * Art. 2. Kein Sex mit deines Bros Ex. * Art. 3. Wenn ein Bro sich ein Hund zulegt, muss dieser mind. bis zu seinem Knie reichen. * Art. 4.Ein Bro erwähnt nie die Existenz des Bro Codes einer Frau gegenüber. Der Bro Code ist ein heiliges Dokument und dessen Weisheit darf für nichts hergegeben werden. Nein, auch nicht dafür! * Art. 5. Egal ob er sich für Sport interessiert oder nicht, ein Bro interessiert sich für Sport. * Art. 6. Ein Bro soll es nicht peinlich sein, sich in der Umkleidekabine des Fitnessstudios, vor anderen Bros ausziehen. * Art. 7. Ein Bro gibt niemals zu, dass er nicht mit Gangschaltung fahren kann, auch nicht nach einem Unfall. * Art. 8. Ein Bro verschickt niemals eine Grusskarte einem anderen Bro. * Es gibt keine Gefühle zwischen Bros die nicht mittels der Bequemlichkeit und emotianaler Distanz des elektronischen Datenverkehrs ausgedrückt werden können. Beispielsweise Emails, SMS, Chat oder Einträge in Communitys wie Facebook. * Art. 9. Sollte ein Bro einen Körperteil durch Unfall oder Krankheit verlieren, machen seine Bros keine dumme Wortspiele darüber. * Art. 10. Bros unterstützen sich immer, sobald es darum geht einer Tussi den Korb zu geben. * Art. 11. Ein Bro darf sein(e) Bro(s) fragen ob sie ihn beim Umzug helfen, aber nur nach einer ersthaften Einschätzung, sowohl des Zeitaufwandes, wie auch der Anzahl grosser Möbelstücke. * Art. 12. Bros teilen nicht ihr Nachtisch. * Art. 13. Ein Bro darf die Ex seines Bros nur dann küssen , wenn er im Vorfeld darüber informiert worden ist und/oder wenn es sich um einen Racheplan handelt * Art. 14. Wenn eine sich nach den Sexlebens eines anderen Bros erkundigt, ist Bro'ische Schweigegelübte zu ehren und sich dumm zu stellen. * Art. 15. Ein Bro tanzt nicht mit seinen Händen über den Kopf. * Art. 16. Ein Bro sollte jederzeit in der Lage sein die folgenden, amtierenden Champions aufzuzählen: Fussball Weltmeister, Europameister, und das Playmate des Jahres. * Art. 17. Wenn beide Bros die gleiche Frau wollen, entscheidet entweder der Freundeskreis oder der dritte Gewinn im Schnick-Schnack-Schnuck. * Art. 18. Ein Bro darf nicht mit der Schwester eines anderen Bros schlafen. Wie dem auch sei, ein Bro soll nicht zornig reagierend, wenn ein anderer Bro behauptet “Alter, deine Schwester ist heiss!” * Art 19. Ein Bro respektiert seine Bros in Militärdienst. Einerseits weil sie sich entschlossen haben die Nation selbstlos für unser aller Wohl zu verteidigen, aber nicht zuletzt weil Militär-Bros in der Lage sind ihnen die Ärsche auf 6 verschiedene Arten aufzureissen. * Art 20. Ein Bro macht nie Gutachtungen der “echt heissen Freundin” eines anderen Bros. * Art. 21. Es existiert kein Gesetz, dass es einer Frau verbieten würde, ein Bro zu werden. * Frauen geben exzellente Bros ab. Warum? Weil sie in der Lage sind die verwirrenden und widersprüchlichen Neigungen zu übersetzen/erläutern, die aus dem Chick-Code resultieren. * Haben Chicks wirklich einen eigenen Code? Ja, ich fürchte schon. Eines morgens, exakt als ich durch die Wohnungstür flüchten wollte, während meine Gastgeberin sich in der Dusche befand, stolperte ich zufällig über diese sagenumwogene Ausgabe. Da ich mich auf der Flucht befand, hatte ich kaum Zeit das pinke Buch gross zu durchstöbern, aber hier ein paar Regeln die ich noch in Errinerung habe: * Ein Chick soll nicht mit den Ex-Freund eines anderen Chicks schlafen, ausser sie tut es. - Ein richtiges Chick bezahlt für nichts. Nie. - Sobald ein Chick ein Girlpower-Song (z.B. “I will survive”) hört, soll sie alles sein lassen, die Hand eines anderen Chicks schnappen, zusammen den Text des Songs kreischen. - Ein chick darf sich ein Hund als Haustier zulegen, aber nur wenn dieser auch in ihren Briefkasten reinpasst. - Wenn zwei Chicks den gleichen Outfit tragen, behalten beide das Recht vor aus versehen einen Drink über der anderen auszuleeren. - Ein Chick braucht nicht beim Betrieb eines Motorfahrzeuges auf Sicherheit acht zu geben. * Art 22. Beim Zappen durch TV-Kanälen mit anderen Bros, ist es einen Bro nicht erlaubt Programme zu überspringen, die Brüste enthalten. * Art. 23. Warne deinen Bro vor Frauen, die verrückter und/oder nerviger sind, als sexy . Hier gilt das mathematische, lineare Gesetz mit der Steigung m=1. * Art 24. Beim Tragen von Baseballcaps haben Bros diese entweder nach 12 oder 6 Uhr auszurichten. Alle andere Winkel sind für Rapper und Behinderte reserviert. * Art. 25. Ein Bro lässt es nicht zu, dass ein anderer Bro sich ein Tattoo machen lässt. Speziell nicht eines mit den Namen der Freundin. * Art. 26. Ausser er hat Kinder, soll ein Bro sein Handy nie in einer Gürtelhaltung tragen. * Art. 27. Ein Bro zieht niemals sein Shirt in Front anderer Bros aus, ausser am Strand oder Schwimmbad. * Art. 28. Ein Bro alarmiert, innerhalb sinnvollen Zeitraumes, seine Bros über die Existenz eines “girl fights”. * Um seine Bros zu alarmieren, benutzt der Ausgangs-Bro jede und alle Möglichkeiten der Kommunikation. Einschliesslich, aber nicht darauf limitiert, sind: - moderne Telekommunikation jeder Art - Ellbogenschupfer - Brieftauben - Lichtsignale - Schreien - Postkarten - Telepathie * Sollte der alarmierte Bro es unmöglich zur Party schaffen, ist der anwesende Bro für die Dokumentation der Geschenisse verantwortlich. * Art. 29. Wenn zwei Bros ins Kino gehen, teilen Sie sich keine Tüte Popcorn. * Art. 30. Ein Bro erlaubt es einen anderen Bro nicht zu heiraten, bis er mindenstens 30 ist. * Art. 34. Bros dürfen während eines Teufelsdreiers niemals Augenkontakt haben, wenn beide daran teilhaben. * Art. 51. Schlage einem Bro niemals in die Weichteile. * Art. 53. Ein Bro muss, wann immer es möglich ist, seinem Bro helfen, sich zu "schützen". * Art. 87. Ein Bro muss in Gesprächen mit Frauen, die der Bro haben möchte, jeder Zeit mit Ja antworten. * Art. 89. Die Mutter eines Bro ist immer tabu, aber die Stiefmutter eines Bro ist Freiwild. Dies gilt dann, wenn sie den Anfang macht und/oder ein Kleidungsstück mit Leopardenmustern trägt. * Art. 92. Weise deinen Bro darauf hin, dass er niemals Verabredungen mit seiner Freundin trifft, die zeitlich gesehen weiter weg sind als die Anzahl der Tage, die sie zusammen sind. * Art.100. Während des Geschlechtsverkerhrs mit mehr als 4 Personen, ist das Wechseln der Partner durch die beiden Bros mit Handschlag anzukündigen und auszuführen. * Art.106. Wird der Bro-Kodex verletzt, hat man dies seinem Bro sofort zu melden. Die Strafe darf sich dieser dann selbst überlegen, jedoch darf sie nicht schmerzhafter als ein kräftiger Tritt in die Weichteile sein. Die höchste Strafe ist das Auflösen der Broserschaft.

  • .Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, das niemals hat ein Glas Bier geleert. Mit 20 sterben Schaf und Ziegen, die niemals Schnaps zu trinken kriegen. Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum, nach 18 Jahren fällt sie um. Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um, auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum. Die Katze schleckt nur Milch allein, sie geht nach 13 Jahren ein. Das Huhn legt Eier für Likör, 6 Jahre lang - dann lebt's nicht mehr. Der Mensch trinkt Schnaps, trotz kranker Galle, und überlebt die Viecher alle. Damit ist der Beweis erstellt, das Alkohol gesund erhält! Drum lasst uns öfter einen heben, damit wir alle länger leben

  • „Ich will dir ein Hund für eine Weile leihen“, sagte ein Engel. „Damit du ihn lieben kannst, solange er lebt und trauern, wenn er tot ist. Ich kann dir nicht versprechen, dass er bleiben wird, weil alles von der Erde zu den Sternen zurückkehren muss. Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich ihn zurückrufe? Er wird dich bezaubern, um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du hast immer die Erinnerungen, um dich zu trösten. Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war? Und mich auch nicht hassen, wenn ich das Tier zu mir heim hole?“ Mein Herz antwortete: “Lieber Engel, dies soll geschehen! Für all die Freuden, die dieses Tier bringt, werde ich das Risiko der Trauer eingehen. Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen und es lieben, solange wir dürfen. Und für das Glück, das wir erfahren durften, werden wir für immer dankbar sein. Auch, solltest du es früher zurückrufen, viel früher, als geplant, werden wir die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen. Wenn unser geliebter Hund diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt, schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele, um sie ihr Leben lang zu lieben.

  • Ob Hund, Katze oder Maus, Ali macht nen Döner draus.

  • Der Junge fragt seinen Vater: "Papa, wie schreibt man Sex, mit x oder mit k?" Vater: "Mit x". Sohn: "Papa, wie schreibt man Sperma, mit p oder mit b?" Vater: "Mit p!" Sohn: Papa, wie schreibt man Vorhaut, mit t oder mit d?" Vater: "Ja Herrgott nochmal" Was schreibst du den da für einen Aufsatz mit 7 in der 2. Klasse! Sohn: "Unser Lehrer hat gesagt wir sollen einen Aufsatz über unseren Hund schreiben" Vater: "Ja dann lies doch mal vor!" Sohn: "Unser Hund ist sex Jahre alt. Wenn wir mit ihm fortfahren sperma ihn hinten rein damit es ihn beim bremsen nicht vorhaut."

  • Der ultimative Liebestest 1. Geh zu deinem Auto 2. Schließ deine Frau und deinen Hund im Kofferraum ein. 3. Warte 1 Stunde 4. Öffne wieder den Kofferraum 5. Rate mal, wer sich freut dich zu sehen? ;)

  • je mehr männer ich kennenlerne, desto netter finde ich hunde!!

  • Fickst du mein Herz ...Fick ich dein Leben...du Hund

  • "Ein Hund hat keine Verwendung für schicke Autos, große Häuser oder Designerklamotten. Ein klatschnasser Stock reicht ihm völlig. Einen Hund interessiert es nicht, ob du reich bist oder arm, clever oder dumm, pfiffig oder doof. Wenn du ihm dein Herz schenkst, dann schenkt er dir seins!". ♥'

  • Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, das niemals hat ein Glas geleert. Mit 20 sterben Schaf und Ziegen, die niemals Schnaps zu trinken kriegen. Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum, nach 18 Jahren fällt sie um. Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um, auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum. Die Katze schleckt die Milch allein, nach 13 Jahren geht sie ein. Das Huhn legt Eier für Likör, 6 Jahre lang, dann lebts nicht mehr. Der Mensch trinkt Schnaps trotz kranker Galle und überlebt die Viecher alle. Damit ist der Beweis gestellt, dass Alkohol gesund erhält. Drum lasst uns öfter einen heben, damit wir alle länger leben. XD ♥

  • Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, das niemals ein Glas Bier geleert. Mit 20 sterben Schaf und Ziegen, die niemals Schnaps zu trinken kriegen. Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum, nach 18 Jahren fällt Sie um. Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um, auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum. Die Katze schleckt nur Milch allein, sie geht nach 13 Jahren ein. Das Huhn legt Eier für Likör 6 Jahre lang - dann lebt's nicht mehr. Der Mensch trinkt Schnaps, trotz kranker Galle und überlebt die Viecher alle. Damit ist der Beweis erstellt, das Alkohol gesund erhält! Drum lasst uns öfter einen heben, damit wir alle länger leben.

  • Eine Rothaarige, eine Brünette und eine Blondine sind blinde Passagiere auf einem Schiff, also verstecken sie sich im Frachtraum. Plötzlich hören sie wie ein Kontrolleur kommt, und schlüpfen in herumliegende Kartoffelsäcke. Der Kontrolleur kommt herein und will wissen was sich in den Säcken befindet, also kickt er mit dem Fuß gegen den ersten Sack. Da sitzt die Rothaarige drin und sagt: "Wau, wau!" Der Kontrolleur denkt da säße ein Hund drin und geht zum Sack in dem die Brünette sitzt, kickt dagegen und die Brünette sagt: "Miau, Miau!" Da ist wohl eine Katze drin, denkt sich der Kontrolleur, geht zum Sack der Blondine und kickt abermals dagegen. Da antwortet die Blondine: "Kartoffel, Kartoffel!" :)

  • Dies ist ein realer Funkspruch, der zwischen Spaniern und Amerikanern statt gefunden hat - aufgenommen von der Frequenz des spanischen maritimen Notrufs, Canal 106, an der galizischen Küste "Costa De Fisterra" - am 16. Oktober 1997 Dieser Funkspruch hat wirklich stattgefunden und wurde erst im März 2005 von den spanischen Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben. Alle spanischen Zeitungen haben ihn gedruckt und ganz Spanien lachte sich kaputt! Spanier: Hier spricht A853 zu ihnen, bitte ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden ... Sie fahren direkt auf uns zu, Entfernung 25 nautische Meilen ... Amerikaner: Wir raten ihnen, ihren Kurs um 15 Grad nach Norden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden. Spanier: Negative Antwort. Wir wiederholen: ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden. Amerikaner: (eine andere amerikanische Stimme) Hier spricht der Kapitän eines Schiffes der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika zu ihnen. Wir beharren darauf: Ändern sie sofort ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu vermeiden. Spanier: Dies sehen wir weder als machbar noch erforderlich an, wir empfehlen ihnen ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden. Amerikaner: (stark erregter befehlerischer Ton) Hier spricht der Kapitän Richard James Howard, Kommandant des Flugzeugträgers "USS Lincoln" von der Marine der Vereinigten Statten von Amerika, das zweitgrößte Kriegsschiff der nordamerikanischen Flotte. Uns geleiten zwei Panzerkreuzer, sechs Zerstörer, fünf Kreuzschiffe, vier U-Boote und mehrere Schiffe, die uns jederzeit unterstützen können. Wir sind in Kursrichtung persischer Golf, um dort ein Militärmanöver vorzubereiten und im Hinblick auf eine Offensive des Irak auch durchzuführen. Ich rate Ihnen nicht ... ich befehle ihnen Ihren Kurs um 15 Grad nach Norden zu ändern!!! Sollten Sie sich nicht daran halten, so sehen wir uns gezwungen die Schritte einzuleiten, die notwendig sind um die Sicherheit dieses Flugzeugträgers und auch die dieser militärischen Streitmacht zu garantieren. Sie sind Mitglied eines alliierten Staates, Mitglied der NATO und somit dieser militärischen Streitmacht ... Bitte gehorchen Sie unverzüglich und gehen Sie uns aus dem Weg! Spanier: Hier spricht Juan Manuel Salas Alcántara. Wir sind zwei Personen. Uns geleiten unser Hund, unser Essen, zwei Bier und ein Mann von den Kanaren, der gerade schläft. Wir haben die Unterstützung der Sender Cadena Dial von la Coruna und Kanal 106 als Maritimer Notruf. Wir fahren nirgendwo hin, da wir mit ihnen vom Festland aus reden. Wir befinden uns im Leuchtturm A-853 Finisterra an der Küste von Galizien. Wir haben eine Scheißahnung welche Stelle wir im Ranking der spanischen Leuchttürme einnehmen. Und sie können die Schritte einleiten, die sie für notwendig halten und auf die sie geil sind, um die Sicherheit ihres Scheiß-Flugzeugträgers zu garantieren, zumal er gleich an den Küstenfelsen Galiziens zerschellen wird, und aus diesem Grund müssen wir darauf beharren und möchten es ihnen nochmals ans Herz legen, dass es das Beste, das Gesündeste und das Klügste für sie und ihre Leute ist, nämlich ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.

  • Kind: Papa, Papa! Der Hund fickt! Papa:Dann sieh nicht hin Kind: Aber es tut so weh!!!

  • Ein Mann kam von der Arbeit nach Hause und fand seine 3 Kinder draußen im Garten, noch in ihren Schlafanzügen, mit Chipstüten, die Tür des Autos seiner Frau war offen, genauso wie die Tür zum Haus, aber vom Hund war weit und breit nichts zu sehen. Er spazierte durch die Tür ins Haus und fand eine noch größere Verwüstung. Eine Lampe war umgeworfen, der Fernseher lief laut mit dem Kinder-Kanal und im Wohnzimmer lagen überall Spielsachen und Kleidung verstreut. In der Küche füllten dreckige Teller das Becken, Frühstücksessen lag auf dem Esstisch verteilt und die Kühlschrank-Tür war weit offen. Er lief schnell die Treppe hinauf, um nach seiner Frau zu suchen, da er besorgt war, dass etwas Ernstes geschehen sein könnte. Als er im Schlafzimmer ankam, fand er seine Frau noch im Schlafanzug einen Roman lesend im Bett. Sie blickte zu ihm auf, lächelte und fragte, wie sein Tag war. Er sah sie verwirrt an und fragte, ‘Was ist hier heute passiert?’ Sie lächelte wieder und antwortete, ‘Du fragst mich jeden Tag wenn Du von der Arbeit nach Hause kommst was in aller Welt ich den ganzen Tag gemacht habe, richtig? ”Ja,” war seine ungläubige Antwort.. Sie antwortete, ‘Naja, heute habe ich es nicht gemacht.’ – :)

  • In der Schule.... Lehrerin: Wer kann mir einen Satz sagen, in dem so viele Tiere wie möglich vorkommen? Fritz: In einem Bienenstock sind viele Bienen. Lehrerin: Gut Fritz, aber das waren nicht sehr viele Tiere. Tommi: Im Wald sind viele Rehlein und Hirsche. Lehrerin: Gut Tommi, aber das waren auch nicht sehr viele Tiere. Franz: Mei Bruder der Fuchs, hot si vor kurzem a Mausal aufgrissn, und wie er mit dem Hosn ins Bett ghupft is und der Hund ihrn einisteckn woit, is erm der Spatz net gstaundn , weil de Sau so gstunkn hot!

  • Mit 30 Jahren stibt ein Pferd , das niemals hat ein Glas Bier geleert. Mit 20 Jahren sterben Schaf und Ziegen ,die niemals Schnaps zu trinken kriegen . Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum,nach 18 Jahren fällt sie um. Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,auch ohne Whiskey,Schnaps und Rum. Die Katze schleckt nur Milch allein,sie geht nach 13 Jahren ein. Das Huhn legt Eier für Likör, 6 Jahre lang - dann lebts nicht mehr . Der Mensch trinkt Schnaps , troz kranker Galle,und überlebt dei Viecher alle. Damit ist der Beweis erstelllt, dass Alkohol gesund erhält !!!!! Drum lasst uns öfters einen heben, damit wir alle länger leben !!!!

  • Der Hund denkt: 'Sie füttern mich, sie streicheln mich. Sie müssen Götter sein.' Die Katze denkt: 'Sie füttern mich, sie streicheln mich. Ich muss ein Gott sein.' :D :D

  • Kind: Mami der Hund fickt!!!Mama: Dann schau weg. Stöhnt das Kind:Aber es tut weh

  • 'Unser Hund ist Sex Jahre alt und wenn wir mit ihm fortfahren, sperma ihn hinten rein, damit es ihn beim Bremsen nicht vorhaut...:D

  • Scheiß da hund aufs feuerzeug, braucht a kan benzin! xD

  • Eine hochschwangere Frau macht einen Schaufensterbummel. Plötzlich ein Terroristenüberfall. Die hochschwangere Frau wir von 30 Kugeln im Bauch getroffen. Notoperation vor Ort, Notärzte, Feuerwehr und Sanitäter tun ihr bestes. 27 Kugeln werden gefunden, die letzten 3 absolut unauffindbar. 2 Wochen später schenkt die Frau kerngesunden Drillingen das Leben. Kinder wohlauf, Mutter wohlauf, keiner denkt mehr an die drei Kugeln. Etwa 15 Jahre später kommt der 1. Drilling ganz aufgeregt zu seiner Mutter und sagt: " Mutter, Mutter, mir ist eben was passiert. Beim Pipimachen macht es Pling und eine Kugel lag in der Kloschüssel." Die Mutter überlegt kurz und stottert:" Ähm, eh, ja, ähm, daß ist ganz normal." Einen Tag später kommt der zweite Drilling und sagt:" Mama Mama, beim Pipi machen macht es Pling...". "Ja ,daß ist normal" sagt die Mutter. Wieder einen Tag später kommt der dritte Drilling und sagt:" Mama Mama...". "Ja ja" sagt die Mutter " ich weiß, beim Pipimachen hat es Pling gemacht". "Das nicht" sagt der Sohnemann " aber ich hab beim Wichsen den Hund erschossen".

  • Eine Deutschlehrerin hat ein paar Sätze aus Schüleraufsätzen gesammelt und aufgeschrieben. Sie stammen wirklich aus ganz normalen Aufsätzen einer Grundschule. Der Papst lebt im Vakuum. Mein Bruder ist vom Baum gefallen und hatte eine Gehirnverschüttung. Der Ätna ist ein sehr tätiger Vulkan. Erst im letzten Jahr hatte er eine Erektion. Der Zug hielt und die Fahrgäste entleerten sich auf dem Bahnsteig. Alle horchten auf, als Luther 1517 seine 95 Prothesen an die Schlosskirche schlug. Die Eiskunstläuferin drehte ihre Pirouetten, dabei hob sich ihr Röckchen im eigenen Wind. Die Erde dreht sich 365 Tage lang jedes Jahr. Alle vier Jahre braucht sie dazu einen Tag länger, und das ausgerechnet immer im Februar. Warum weiß ich auch nicht. Vielleicht, weil es im Februar immer so kalt ist und es deswegen ein bisschen schwerer geht. Meine Schwester ist sehr krank. Sie nimmt jeden Tag eine Pille. Aber sie tut das heimlich, damit sich meine Eltern keine Sorgen machen. Wenn der Schutzmann die Arme gespreizt hat, will er damit verkünden, dass er gerade keinen fahren lässt. Es waren fast alle Rassen vertreten. Zur Begutachtung mussten die Besitzer mit ihren Hunden vor die Jury treten, die meisten von ihnen wedelten dabei freudig mit dem Schwanz. Die Periode der Königin Elisabeth dauerte 30 Jahre. Eine Halbinsel ist eine Insel, die noch nicht ganz fertig ist. Orgel und Klavier unterscheiden sich vor allem dadurch, dass an der Orgel die größeren Pfeifen sitzen. Graf Zeppelin war der erste, der nach verschiedenen Richtungen schiffte. Wir gingen in den Zoo. Es war ein großer Affe im Käfig. Mein Onkel war auch dabei. Der Landwirtschaftsminister ließ die Bauern zusammenkommen, denn die Schweine fraßen zu viel. Als der Jäger Rotkäppchens Großmutter mit dem dicken Bauch sah, wusste er sofort, was geschehen war. Dort, wo jetzt Ruinen ragen, standen einst stolze Burgfräuleins und warteten auf die ausgezogenen Ritter. Wir gingen mit unserer Lehrerin im Park spazieren. Gegenüber dem Park war ein Haus, wo die Mütter ihre Kinder gebären. Eine Gebärmutter schaute aus dem Fenster und winkte uns zu. In Frankreich hat man die Verbrecher früher mit Gelatine hingerichtet. Gartenzwerge haben rote Mützen, damit sie beim Rasenmähen nicht überfahren werden. Meine Eltern kaufen nur das graue Klopapier, weil das schon mal benutzt wurde und gut für die Umwelt ist. Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN. Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse.Männer können keine Männer heiraten, weil dann keiner das Brautkleid anziehen kann. Vor 14 Tagen gab es in der Wirtschaft meiner Tante eine Schlägerei wegen einer Kellnerin, die sich auf der Straße fortpflanzte. Vorigen Sonntag kam mein Vater sehr spät nach Hause. Er hatte sich im Stadtpark vergangen. Die Nordhalbkugel dreht sich entgegengesetzt zur Südhalbkugel.

  • Advent (by Loriot,alias Vicco von Bülow) Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken, Schneeflöcklein leis' hernieder sinken. Auf Edeltännleins grünem Wipfel, häuft sich ein kleiner weißer Zipfel. Und dort, von ferne her durchbricht, den dunklen Tann ein helles Licht. Im Forsthaus kniet bei Kerzenschimmer, die Försterin im Herrenzimmer. In dieser wunderschönen Nacht, hat sie den Förster umgebracht. Er war ihr, bei des Heimes Pflege, seit langer Zeit schon sehr im Wege. So kam sie mit sich überein, am Niklasabend muss es sein. Und als das Häslein ging zur Ruh', das Rehlein tat die Augen zu, erlegte sie direkt von vorn, den Gatten über Kimm und Korn. Vom Knall geweckt rümpft nur der Hase, zwei-,drei-,viermal die Schnuppernase, und ruhet weiter süß im Dunkeln, derweil die Sternlein traulich funkeln. Und in der guten Stube drinnen, läuft des Försters Blut von hinnen. Nun muss die Försterin sich eilen, den Gatten sauber zu zerteilen. Schnell hat sie ihn bis auf die Knochen, nach Weidmanns Sitte aufgebrochen. Voll Sorgfalt legt sie Glied auf Glied, was der Gemahl bisher vermied. Behält ein Teil Filet zurück, als festtägliches Bratenstück. Und packt dann, - es geht auf vier - die Reste in Geschenkpapier. Von ferne tönt's wie Silberschellen, im Dorfe hört man Hunde bellen. Wer ist's, der in so tiefer Nacht so spät noch seine Runde macht? Knecht Ruprecht kommt im goldnen Schlitten, mit einem Hirsch herangeritten. Sagt, gute Frau, habt Ihr noch Sachen, die armen Menschen Freude machen? Die sechs Pakete, heil'ger Mann, 's ist alles was ich geben kann. Knecht Ruprecht macht sich auf die Reise, die Silberschellen klingen leise. Im Försterhaus die Kerze brennt, die Glocke klingt, es ist Advent.

  • Jack Sparrow: Also wenn du eine Schwester und einen Hund hättest. Angelica: Ja? Jack: Ich würde den Hund nehmen.

  • Was ist besser? Ein Hund oder ein Mann? Aber die Frage ist doch, lass ich mir nur den Teppich versauen oder gleich das ganze Leben.

  • Kind: mama mama der hund fickt schon wieder!!! Mama: kuk halt nich hin!!! Kind: aber es tut so weh!!

  • Wyoming In den Monaten Januar bis April ist es verboten, Hasen zu fotografierenAmerika Mohave County Jeder, der eine Seife stiehlt, muß sich damit waschen bis sie verbraucht ist New Orleans: Das Anbinden eines Alligators an einen Feuerhydranten ist verboten North Carolina/Topsail Beach: Einen Hurrikane ist es nicht erlaubt,die Stadtgrenze zu überschreiten. Oklahoma: Ohne das Beisein eines Ingenieurs dürfen sie keine Mineralwasserflasche öffnen. Missouri/Excelsior Springs: Eichhörnchen erschrecken ist verboten In Kanada muss jeder fünfte Song im Radio von einem kanadischen Musiker stammen In Alaska ist es untersagt, Elche aus einem Flugzeug zu stoßen, oder sie betrunken zu machen. Touristen sollten beachten: Es ist ebenfalls illegal von einem Flugzeug aus auf einen Elch hinunterzuschauen. Es empfiehlt sich, im US Staat Illinois wenigstens 1 Dollar Bargeld bei sich zu haben. Andernfalls kann man wegen Landstreicherei verhaftet werden. In Kanada ist es verboten, ein Flugzeug während des Fluges zu verlassen Wer verschickt schon ein ganzes Haus mit der Post. Darauf kam ein Sparfuchs aus Utah (USA) im Jahre 1916. ER ließ sein Ziegelhaus zerlegen und gab die Tonnen schweren Steine bei der Post auf, um Transportkosten zu sparen. Seitdem ist in den USA das Versenden eines gesamten Gebäudes per Post verboten. In Detroit ist es Männern gesetzlich untersagt, ihre Frauen an Sonntagen böse anzuschauen. Köche aus Kansas aufgepasst hier ist es illegal sonntags Schlangen zu essen. Alles nichts gegen Longmeadow, dort ist es untersagt Badewannen durch öffentliche Parks zu tragen In South Bend( Indiana) wurden Affen das Zigarre-Rauchen untersagt. Und in Zion (Illinois) macht sich strafbar wer Hund oder Katze eine angezündete Zigarette reicht. Legal qualmen Tierchen dort nur, wenn sie Glimmstängel selbst anzünden

  • Behandle jede Situation wie ein Hund es tun würde: wenn Du es nicht fressen oder poppen kannst - piss drauf und geh weiter!

  • wozu auf andere hören ? es ist doch mein Leben. wieso das machen was andere sagen? es ist MEIN leben. es ist mir egal was ihr über mich denkt. es ist meine sache, was ich mache. denn es ist MEIN leben. eure lästereien könnt ihr euch sonst wohin stecken, wenn ich nichtmal gescheid wisst wer ich bin ;) man kann aber nicht machen, die welt ist voller schlange,ratten,hunde.. und ich werde versuchen von "menschen" ausm weg zu gehen und MEIN DING DURCH ZUZIEHEN.

  • Deine Mutter hat dir schon früher wo du klein warst ein Schnitzel um deinen Hals gehangen damit der Hund zumindest mit dir spielt.

  • Jedes Tier ist etwas wert!Bitte lesen. Ein Geschäftsinhaber hatte ein Schild über seine Tür genagelt, darauf war zu lesen: HUNDEBABYS ZU VERKAUFEN. Ein kleiner Junge kam vorbei und sah das Schild. Da der Ladenbesitzer gerade an der Tür stand, fragte er ihn: "Was kosten die Hundebabys?" "Zwischen 50.- und 80.- Dollar" sagte der Mann.Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und zog einige Münzen heraus. "Ich habe 2,37 Dollar" sagte er. "Darf ich sie mir bitte anschauen?"Der Ladenbesitzer lächelte und pfiff nach seiner Hündin. Fünf kleine Hundebabys stolperten hinter ihr her. Eines von ihnen war deutlich langsamer als die anderen und humpelte auffällig. "Was hat denn der Kleine da hinten?" fragte der Junge. Der Ladenbesitzer erklärte ihm, dass der Welpe einen Geburtsfehler hat und nie richtig laufen würde."Den möchte ich kaufen!" sagte der Junge. "Also den würde ich nicht nehmen, der wird nie ganz gesund." antwortete der Mann. "Aber wenn du ihn unbedingt willst, schenke ich ihn dir."Da wurde der kleine Junge wütend. Er blickte dem Mann direkt in die Augen und sagte: "Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Dieser kleine Hund ist jeden Cent wert, genau so wie die anderen auch. Ich gebe ihnen meine 2,37 Dollar und werde ihnen jede Woche 1 Dollar bringen, bis er abbezahlt ist."Der Mann entgegnete nur: "Ich würde ihn wirklich nicht kaufen - er wird niemals in der Lage sein, mit dir zu toben wie die anderen."Da hob der Junge sein Hosenbein und sichtbar wurde eine Metallschiene, die sein verkrüppeltes Bein stützte. Liebevoll auf den Hund blickend sagte er: "Ach, ich renne selbst auch nicht gut und dieser kleine Hund wird jemanden brauchen, der ihn versteht!"Der Mann biss sich auf die Unterlippe. Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte: "Mein Junge, ich hoffe und bete, dass jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird."

  • Ob Hund, Katz oder Klaus.. Ali mach nen Döner drauß.. :D

  • Sex-diät Sex ist der praktischste und unterhaltsamste Weg, Gewicht zu verlieren! Anhand der unteren Tabelle, können wir sehen, bei welcher Tätigkeit, wie viel Kalorien verbrannt werden! *KLEIDUNG AUSZIEHEN * Mit Zustimmung ...............12 cal Ohne Zustimmung ............... 187 cal *BH ÖFFNEN* Beidhändig ............... 8 cal Einhändig ................... 12 cal Mit einer Ohrfeige ................ 37 cal *DAS KONDOM ÜBERZIEHEN* Mit Errektion ................ 6 cal Ohne Errektion ............... 315 cal *STELLUNGEN* Mami - Papi ............... 12 cal 69 liegend ............... 8 cal 69 stehend ................ 112 cal Hunde ............... 216 cal Italienische Leuchte ............... 912 cal *DER ORGASMUS* Echt ............... 129 cal Vorgetäuscht ............... 315 cal *NACH DEM ORGASMUS* Im Bett bleiben ............... 18 cal Aus dem Bett hüpfen ............... 36 cal Erklären, warum man ausm Bett hüpft ............... 816 cal *KLEIDUNG ANZIEHEN* Ruhig ............... 32 cal Eilig ............... 98 cal Während der Ehemann nach Hause kommt ...............1218 cal Wir lernen: Schlank bleiben, Sex haben!!!

  • Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen. - Friedrich II. der Große

  • Gott erschuf den Esel und sagte zu ihm: "Du bist ein Esel. Du wirst unentwegt von morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du wirst Gras fressen und wenig intelligent sein. Und du wirst fünfzig Jahre leben." Darauf entgegnete der Esel: "Fünfzig Jahre so zu leben ist viel zu viel, gib mir bitte nicht mehr als dreißig Jahre!" Und es war so. Dann erschuf Gott den Hund und sprach zu ihm: "Du bist ein Hund. Du wirst über die Güter der Menschheit wachen, deren ergebenster Freund du sein wirst. Du wirst das essen, was der Mensch übrig lässt und 25 Jahre leben." Der Hund antwortete: "Gott, 25 Jahre so zu leben, ist zu viel. Bitte nicht mehr als zehn Jahre." Und es war so. Dann erschuf Gott den Affen und sprach: "Du bist ein Affe. Du sollst von Baum zu Baum schwingen und dich verhalten wie ein Idiot. Du wirst lustig sein, und so sollst du für zwanzig Jahre leben." Der Affe sprach: "Gott, zwanzig Jahre als Clown der Welt zu leben, ist zu viel. Bitte gib mir nicht mehr als zehn Jahre." Und es war so. Schließlich erschuf Gott den Mann und sprach zu ihm: "Du bist ein Mann, das einzige rationale Lebewesen, das die Erde bewohnen wird. Du wirst deine Intelligenz nutzen, um dir die anderen Geschöpfe untertan zu machen. Du wirst die Erde beherrschen und für zwanzig Jahre leben." Darauf sprach der Mann: "Gott, Mann zu sein für nur zwanzig Jahre ist nicht genug. Bitte gib mir die zwanzig Jahre, die der Esel ausschlug, die fünfzehn des Hundes und die zehn des Affen." Und so sorgte Gott dafür, dass der Mann zwanzig Jahre als Mann lebt, dann heiratet und zwanzig Jahre als Esel von morgens bis abends arbeitet und schwere Lasten trägt. Dann wird er Kinder haben und fünfzehn Jahre wie ein Hund leben, das Haus bewachen und das essen, was die Familie übrig läßt. Dann, im hohen Alter, lebt er zehn Jahre als Affe, verhält sich wie ein Idiot und amüsiert seine Enkelkinder. Und so ist es bis heute...

  • Kind: "Mami Mami der Hund fickt!" Mutter: "Dann schau weg." Kind: "Aber es tut weh!"

  • Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, das niemals hat ein Glas geleert. Mit 20 sterben Schaf und Ziegen, die niemals Schnaps zu trinken kriegen. Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum, nach 18 Jahren fällt sie um. Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um, auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum. Die Katze schleckt die Milch allein, nach 13 Jahren geht sie ein. Das Huhn legt Eier für Likör, 6 Jahre lang, dann lebts nicht mehr. Der Mensch trinkt Schnaps trotz kranker Galle und überlebt die Viecher alle. Damit ist der Beweis gestellt, dass Alkohol gesund erhält. Drum lasst uns öfter einen heben, damit wir alle länger leben. XD ♥

  • Vor jedem Döner ein Gebet, Danke Gott für Der Gerät Egal ob Hund Katz oder Maus, Der Gerät macht nen Döner draus.

  • Schulwitze / Schülerwitze #4 Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Rudi aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!" Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen." Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Rudi zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor. "Rudi", sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab morgen in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!" Rudi nickt eifrig. Rektor: "Wieviel ist 6 mal 6?" Rudi: "36." Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?" Rudi: "Berlin." Und so weiter... Der Rektor stellt seine Fragen und Rudi kann alles richtig beantworten. Sagt der Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Rudi ist wirklich weit genug für die dritte Klasse." Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?" Rektor: "Bitte schön." Lehrerin: "Rudi, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?" Rudi, nach kurzem Überlegen: "Beine." Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?" Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Rudi schon: "Taschen." Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?" Dem Rektor steht der Mund offen, doch Rudi nickt und sagt: "Die Hand geben." Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?" Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Rudi gelassen: "Kaugummi." Lehrerin: "Gut, Rudi, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze, Feuchtigkeit und Aufregung zu tun hat!" Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Rudi freudig: "Feuerwehrmann!" Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Rudi auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."

  • Ein Mann findet eine Wunderlampe. Als er daran reibt, erscheint ein Flaschengeist "Du hast mich befreit, so erfülle ich dir einen Wunsch", sagte der Geist. "Ich hätte da tatsächlich einen Wunsch. Mein Hund starb vor 2 Wochen und ich kann mich nicht von ihm trennen, er liegt nun schon 2 Wochen in meinem Kofferraum, kannst du ihn wiederbeleben?" Der Geist sieht sich den Hund an und sagt: "Bei allen Mächten des Kosmos, ich kann diesen Hund nicht wieder ins Leben holen, du musst einen anderen Wunsch wählen." Der Mann überlegt kurz und sagt dann: "Kannst du meine Frau hübsch und attraktiv machen?" Als der Mann dem Geist ein Bild seiner Frau zeigt, sagt der Geist: "Kann ich den Hund nochmal sehen?" xD

  • HUNDEBABYS ZU VERKAUFEN. -Ein kleiner Junge kam vorbei und sah das Schild. Da der Ladenbesitzer gerade an der Tür stand, fragte er ihn:"Waskosten die Hundebabys?""Zwischen 50 und 80 Dollar" sagte der Mann. Der kleineJunge griff in seine Hosentasche und zog einige Münzen heraus."Ich habe 2,37 Dollar" sagte er. "Darf ich sie mir bitte anschauen?" Der Ladenbesitzer lächelte und pfiff nach seiner Hündin. Fünf kleine Hundebabys stolperten hinter ihr her. Eines von ihnen war deutlich langsamer als die anderen und humpelte auffällig. "Was hat denn der Kleine da hinten?" fragte der Junge. Der Ladenbesitzer erklärte ihm, dass der Welpe einen Geburtsfehler hat und nie richtig laufen würde. "Den möchte ich kaufen!" sagte der Junge. "Also den würde ich nicht nehmen, der wird nie ganz gesund." antwortete der Mann. "Aber wenn du ihn unbedingt willst, schenke ich ihn dir." Da wurde der kleine Junge wütend. Er blickte dem Mann direkt in die Augen und sagte: "Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Dieser kleine Hund ist jeden Cent wert, genau so wie die anderen auch. Ich gebe ihnen meine 2,37 Dollar und werde ihnen jede Woche 1 Dollar bringen, bis er abbezahlt ist." Der Mann entgegnete nur: "Ich würde ihn wirklich nicht kaufen - er wird niemals in der Lage sein,mit dir zu toben wie die anderen." Da hob der Junge sein Hosenbein und sichtbar wurde eine Metallschiene, die sein verkrüppeltes Bein stützte.Liebevoll auf den Hund blickend sagte er: "Ach, ich renne selbst auch nicht gut und dieser kleine Hund wird jemanden brauchen,der ihn versteht!" Der Mann biss sich auf die Unterlippe. Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte: "Mein Junge, ich hoffe und bete, dass jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird."

  • Du bist wie ein Hund: Brauchst Aufmerksamkeit und bist Notgeil, denn du willst von jedem gestreichelt werden

  • Hasso - der Hund der Familie Die Tochter stellt ihren Freund vor.Der Freund hat Blähungen & kann diese nicht weiter halten .. Er bläht ganz leise ... Der Vater mit lauter Stimme: HASSO ! Der Freund denkt zum Glück glaubt der, der Hund wars !! Er bläht ein 2.mal ... Der Vater mit lauter Stimme : HASSO ! Der Freund wieder ganz erleichter das der Alte glaubt der Hund wars !! Er bläht ein 3. mal.. Der Vater mit lauter Stimme : HASSO KOMM HIER HIN BEVOR DER TYP DIR AUF DEN KOPF SCHEIßT !! :D:D

  • Echte Männer stehen auf Kurven - nur Hunde spielen mit Knochen!! :P

  • Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?

  • 20 MOBBiNG SPRÜCHE ;D 1: Als Kind hat dir doch Deine Mutter ein Kotlett umgehängt , damit wenigstens der Hund mit dir spielt ! 2: Weisst du was passiert , wenn Nicki Lauda stirbt ?! Dann bist du der hässlichste Mensch auf der Welt ! 3: Du bist so blöd , daß du sogar in Milch schwimmst 4: Hast Du einen Bruder ? Einer allein kann gar net so blöd sein ! 5: Schaumal im Lexikon unter Arschloch , da ist dein Gesicht abgebildet 6: Schöne Zähne hast Du , gibst die auch in weiss ? 7: Wie sahst Du eigentlich vor Deinem Unfall aus ? 8: Dich haben sie wohl bei der Geburt weggeschmissen und die Nachgeburt aufgezogen ! 9: Tolle Klamotten , gibts die auch für Männer ? 10: Deine Eltern wärn besser die 10 Minuten spazierengegangen ! 11: Geh doch heim , wenn du keine Freunde hast ! 12: Waren Deine Eltern Geschwister ? 13: Wix mich nicht von der Seite an ! 14: Haste kein Friseur dem du den Quatsch erzählen kannst ? 15: Wie bist eigentlich nach Deiner Abtreibung aus der Mülltonne geflohen? 16: Willste wissen , wie man dumme Kinder macht ? ...Frag Deinen Vater ! 17: Du bist so überflüssig wie ein Sandkasten in der Sahara ! 18: Als Gott die Intelligenz verteilt hast warst du wohl grad aufm Klo ! 19: Bei Deiner Geburt ist wohl etwas Dreck ins Hirn geraten beim Versuch es rauszuspülen kam leider das Gehirn mit raus ! 20: Bei Deiner Geburt hat der Arzt doch geschrien : Schnell ein Hammer sonst wirds ein Fahrrad !

  • Ein Zweibein sitzt auf einem dreibein und isst ein einbein. dann kommt ein vierbein und klaut dem zweibein das einbein. dann nimmt as zwei bein das dreibein und haut das vierbein. Naaa, wisst ihr, was das heißen könnte? wollt ihr es denn wissen??? jetzt? ich überöegs mir noch... och nööö oder doch oder nicht... na schön. jetzt kommt die lösung... Ein mensch sitzt auf einen dreibeinigen hocker und ist ein huhnchenkeule. dann kommt ein hund und klaut dem mensch die keule. der mensch nimmt den hocker und haut den hund damti....

  • 98% der Kinder aus der 2 Klasse müssen diese Begriffe für eine Deutscharbeit lernen: Sperma,Vorhaut und Sex. Unser Hund ist Sex.Wenn ma wegfahren, Sperma unsren Hund hinten ein, damit es ihn während der fahrt nicht Vorhaut.

  • Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde. (Franz von Assisi)

  • lehrerin zu klasse im biounterricht: was ist schwarz und hat Fell ? Lisa: eine Katze lehrerin: könnte auch ein hund sein aber mir gefällt deine art zu denken. Hans meldet sich.. Lehrerin: ja hans? Hans: Frau lehrerin was ist hart und wenn man daran lutscht kommt eine flüssigkeit raus ? die lehrerin scheuert hans eine.. hans lächelt und sagt : gut frau lehrerin es könnte auch ein Bonbon sein aber mir gefällt ihre art zu denken! :DD wer checkt liken :DD

  • Vater und Sohn sind im Park. Auf einmal sieht der Junge, wie zwei Hunde sich paaren und er frag seinen Vater: "Papa was machen die da?" Der Vater antwortet peinlich berührt : "Die machen einen kleinen Hund." Der Junge denkt: Ok wenn Papi das sagt, dann stimmt das auch. In der gleichen Nacht hört der Junge aus dem Schlafzimmer seiner Eltern seine Mutter stöhnen. Er geht in das Schlafzimmer und fragt seinen Vater: "Papi was macht ihr da?" "Wir machen dir ein kleines Geschwisterchen" antortet der Vater. Darauf der Sohn: " Dreh die Mama bitte um, ich will lieber einen Hund"

  • Jeder der einen Hund hat, nennt ihn Bello oder Hasso. Um einen nicht so alltäglichen Namen für meinen Hund zu haben, habe ich ihn damals "Sex" genannt - es war ein Fehler, wie sich später herausstellen sollte. Als ich auf die Gemeinde ging, um ihn nach dem Umzug bei der Hundesteuer anzumelden, sagte ich dem Beamten, dass ich meine Steuern für Sex bezahlen wollte. Er meinte, dafür gäbe es noch keine Steuer. "Aber es ist für einen Hund", antwortete ich. Er meinte nur, Beischlaf mit Tieren sei zwar verboten, aber eine Steuer gäbe es trotzdem nicht. "Sie verstehen mich nicht", sagte ich. "Ich habe Sex, seit ich 9 Jahre alt bin." Dann warf er mich raus. Als ich geheiratet habe und in die Flitterwochen gefahren bin, habe ich meinen Hund mitgenommen. Da ich nicht wollte, dass uns der Hund nachts stört, sagte ich dem Mann am Hotelempfang, dass ich ein extra Zimmer für Sex bräuchte. Er meinte nur, dass jedes Zimmer des Hotels für Sex wäre. "Sie verstehen mich nicht", versuchte ich zu erklären. "Sex hält mich die ganze Nacht wach!". Aber er meinte nur "mich auch". Eines Tages ging ich mit Sex zu einer Hundeausstellung. Jemand fragte mich, was ich hier wollte, und ich sagte ihm, dass ich vorhatte, Sex in der Ausstellung zu haben. Darauf meinte er, ich solle vielleicht meine eigenen Eintrittskarten drucken und verkaufen. Als ich ihn fragte, ob die Ausstellung im Fernsehen übertragen würde, nannte er mich pervers. Einmal war Sex krank und ich musste ihn beim Tierarzt lassen. Am nächsten Tag wollte ich ihn abholen. "Ich komme wegen meinem Hund", sagte ich. "Welcher ist es denn?", fragte mich die Frau beim Tierarzt, während sie in der Kartei blätterte. "Hasso oder Bello?" - "Wie wär's mit Sex?", fragte ich und bekam eine runtergehauen. Am gleichen Tag ist mir der Hund auch noch abgehauen und ich musste im Tierheim nach ihm suchen. Dort fragte mich jemand, was ich wollte. Als ich ihm sagte, dass ich Sex suche, meinte er, hier wäre nicht der richtige Ort, danach zu suchen. Ich suchte noch die ganze Nacht nach ihm. Um 4 Uhr morgens fragte mich ein Polizist, was ich mitten in der Nacht auf der Strasse suche. Ich sagte ihm, dass ich Sex suche. Er sperrte mich ein. Bei meiner Scheidung wurden meine Frau und ich vor Gericht geladen, um unsere Habseligkeiten aufzuteilen. Natürlich wollte ich meinen Hund keinesfalls an sie abtreten. "Euer Ehren, ich hatte Sex schon, bevor ich verheiratet war!", sagte ich dem Richter. "Na und? Ich auch!", antwortete er nur. "Aber meine Frau will mir Sex wegnehmen!", beschwerte ich mich. Er meinte nur: "Das ist das, was bei allen Scheidungen passiert."

  • Es gibt keine dummen Fragen, aber die könnte dir mein Hund beantworten.

  • Einen besseren Freund als einen Hund kann sich der Mensch nicht wünschen. Hinter jedem verlausten Hund steckt mehr Ehrlichkeit, Liebe und Freundschaft als hinter der sauberen Fassade mancher Menschen.

  • "Mami, Mami, der Hund fickt." "Dann sieh nicht hin!" "Aber es tut so weh!"

  • Die Lehrerin fragt im Biologieunterricht: Liebe Kinder, was ist weiss und hat 2 Beine? Meldet sich klein Anna: Ein Huhn. Lehrerin: Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Gans sein. Lehrerin: Was ist schwarz und hat 4 Beine? Schüler: Ein Hund. Lehrerin: Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Katze sein. Fragte ich sie: Frau Lehrerin, was ist hart und trocken wenn man es reinsteckt und klein und glitschig wenn man es rausnimmt? Daraufhin bekomme ich von der Lehrerin eine geknallt. Sagte ich: Richtig, Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte aber auch ein Kaugummi sein. xD

  • Originalzitate aus Schüleraufsätzen * Die Bibel der Moslems heißt Kodak. * Der Papst lebt im Vakuum. * In Frankreich hat man die Verbrecher früher mit der Gelatine hingerichtet. * Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse... * Bei uns dürfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man Monotonie... * Bei uns hat jeder sein eigenes Zimmer. Nur Papi nicht, der muss immer bei Mami schlafen. * Die Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren. * Gartenzwerge haben rote Mützen, damit sie beim Rasenmähen nicht überfahren werden. * Männer können keine Männer heiraten, weil dann keiner das Brautkleid anziehen kann. * Eine Lebensversicherung ist das Geld das man bekommt, wenn man einen tödlichen Unfall überlebt. * Am Wochenende ist Papa Sieger bei der Kaninchenschau geworden. * Meine Eltern kaufen nur das graue Klopapier, weil das schon mal benutzt wurde und gut für die Umwelt ist. * Eigentlich ist adoptieren besser. Da können sich die Eltern ihre Kinder aussuchen und müssen nicht nehmen, was sie bekommen. * Adam und Eva lebten in Paris. * Unter der Woche wohnt Gott im Himmel. Nur Sonntag kommt er in die Kirche. * Mein Bruder ist vom Baum gefallen und hatte eine Gehirnverschüttung. * Die Nordhalbkugel dreht sich entgegengesetzt zur Sühalbkugel. * Wenn man Kinder haben will, muss man entweder Sex machen oder heiraten. * Heiraten ist gar nicht so schlimm. Ein bisschen Sex, aber sonst geht es. * Wenn ein Mann und eine Frau sich verlieben, lügen sie sich zuerst ein bisschen an, damit sie sich auch füreinander interessieren. * Die Liebe findet einen immer, egal wie gut man sich versteckt. * Wenn Frauen zuviel Männersamen abbekommen, wachsen Ihnen kleine Bärte... * Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten. * Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten nur Schwanz haben. * Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf. * Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN. * Die Fischstäbchen sind schon lange tot. Die können nicht mehr schwimmen. * Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft. * Nachdem die Menschen aufgehört haben, Affen zu sein, wurden sie Ägypter. * In Leipzig haben viele Komponisten und Künstler gelebt und gewürgt. * Der Zug hielt mit kreischenden Bremsen und die Fahrgäste entleerten sich auf den Bahnsteig. * Neben Prunksäulen hatten die Ritter auch heizbare Frauenzimmer. * Alle Welt horchte auf, als Luther 1642 seine 95 Prothesen an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug. * Caesar machte das Lager voll und jeder stand stramm bei seinem Haufen. * Graf Zeppelin war der erste, der nach verschiedenen Richtungen schiffte. * Die Alm liegt hoch im Gebirge. Dort ist der Senner und die Sennerin. * Im Frühjahr wird aufgetrieben, im Herbst abgetrieben. * Unsere Schule war früher ein Waisenhaus. Daran erinnert über dem Eingang eine eingehauene Frau, die vorne einen Knaben und hinten ein Mädchen empfängt. * Eine katholische Schwester kann nicht austreten, da sie zeitlebens im Kloster leben muss. * Die Macht des Wassers ist so gewaltig, dass selbst der stärkste Mann es nicht halten kann. * Wir gingen in den Zoo. Es war ein großer Affe im Käfig. Mein Onkel war auch dabei. * Der leichtsinnige Viehbrigadier hatte mit seinem Karren den ganzen Zaun umgefahren. Das Schwein konnte erst später eingefangen werden. * Mit starkem, großen Strahl geben die Feuerwehrleute ihr Wasser ab. * Der Landwirtschaftsminister ließ die Bauern zusammenkommen, denn die Schweine fraßen zuviel. * Beim Roten Kreuz widmen sich Männer und Frauen der Liebe. Manche tun es umsonst, andere bekommen es bezahlt. * Dort wo jetzt die Trümmer ragen, standen einst stolze Burgfräuleins warteten auf ihre ausgezogenen Ritter. * Es war eine machtvolle Demonstration. Der Marktplatz war voller Menschen. In den Nebenstraßen pflanzten sich Männer und Frauen fort. * In Lappland wohnen 2 Sorten Menschen. Die reichen Lappen fahren im Rentiergespann, die armen Lappen gehen zu Fuß. Daher der Name Fußlappen. Auch wohnen dort die Menschen sehr dicht zusammen. Daher das Sprichwort: Es läppert sich zusammen. * Die Streichhölzer müssen gut versteckt werden, damit sie keine kleine Kinder bekommen. * Meine Tante schenkte mir eine Sparbüchse. Sie war ein Schwein. Sie hatte 2 Schlitze. Hinten einen fürs Papier, und vorne fürs Harte. * ...und wir gingen mit unserer Lehrerin im Park spazieren. Gegenüber dem Park war ein Haus, wo die Mütter ihre Kinder gebären. Eine Gebärmutter schaute aus dem Fenster und winkte uns freudig zu. * Der Frühling ist der erste der 4 Jahreszeiten. Im Frühjahr legen die Hühner Eier und die Bauern Kartoffeln. * Vom Onkel wurde das Schwein in die Scheune gebracht und dort kurzerhand mit dem Großvater geschlachtet. * Vor 8 Tagen setzte sich meinem Vater ein zahmer Distelfink auf den Kopf. Dieser befand sich gerade auf dem Weg zur Arbeitsstelle. * Als unser Hund nachts zu bellen anfing, ging meine Mutter hinaus und stillte ihn. Die Nachbarn hätten sich sonst aufgeregt. * Vor 14 Tagen gab es in der Wirtschaft meiner Tante eine Schlägerei wegen einer Kellnerin, die sich auf der Straße fortpflanzte. * Meine Tante hatte so starke Gelenkschmerzen, dass sie die Arme kaum über den Kopf heben konnte. Mit den Beinen ging es ihr ebenso. * Vorigen Sonntag kam mein Vater sehr spät nach Haus. Er hatte sich im Stadtpark vergangen. * Die Eiskunstläuferin drehte ihre Pirouetten, dabei hob sich ihr Röckchen im eigenen Wind. * Die Gleichberechtigung der Frau wurde verwirklicht. Dies gilt auch für den Verkehr. Auch hier nimmt sie die gleiche Stellung ein. * Die Menschen wurden früher nicht so alt, obwohl sie weniger Verkehr hatten. * Jetzt barg sich Tell hinter einem Busch, drückte los und das Werk der Befreiung war getan. * Am Teich saß eine Magd und melkte eine Kuh. Im Wasser war es umgekehrt. * Die Pferde trugen Rosetten in den Landesfarben am Kopf, am Geschirr und an den Schwänzen. Jeder Mann war ähnlich geschmückt.

  • Kaninchen springen und leben 8 Jahre. Hunde laufen und leben 15 Jahre. Schildkröten tuhen NICHTS und leben 150 Jahre! Also, CHILLEN Leute ! :D ♥ *saeruuh ♥

  • Ich habe heute mitten auf einer großen Straße einen einsamen Hund alleine rum laufen sehen.... :( Keiner ist ausgestiegen, und hat ihm geholfen! Ich selbst konnte es nicht, ich saß im Bus. Ich habe keine Ahnung ob er ausgesetzt wurde oder sich nur verlaufen hat, und gesucht wurde.... Auf jeden Fall: Wer HUNDE LIEBT und GEGEN AUSSETZTEN ist, LIKEN!

  • Eine Geschichte, dir mir immer wieder Tränen in die Augen treibt :-( ! Eine kleine Geschichte zum Nachdenken, über die Entscheidung ein Haustier aufzunehmen..... Als ich noch ein Kätzchen war, unterhielt ich dich mit meinem Herumtollen und brachte dich zum Lachen. Du nanntest mich "dein Baby", und, obwohl ich einige Nippes "killte" wurde ich deine beste Freundin. Wann immer ich etwas "anstellte", hobst du mahnend den Zeigefinger und sagtest: "Wie konntest du!?", aber schon warst du wieder so zärtlich und hast mich eng an dich gedrückt. Als du im Studium so viel lernen musstest, hattest du natürlich wenig Zeit für mich. Aber ich verstand das immer, und spielte mit meinen Bällchen. Ich erinnere mich an alle die Nächte, in denen ich mich in deinem Bett ganz eng an dich schmiegte, und das Leben vollkommen schien. Du tolltest dann auch wieder mit mir herum, und wir genossen die Sonne gemeinsam auf dem Balkon. Von deinem Frühstück gab´s für mich immer was vom Schinken, "aber nicht zuviel, das ist für Katzen ungesund!" Und ich schlief solange, bis du von der Arbeit nach Hause kamst. Nach und nach verbrachtest du immer mehr Zeit auf der Arbeit als mit mir, um "Karriere" zu machen. Dann warst du so viel weg, um einen Menschenpartner kennen zulernen. Ich wartete immer geduldig auf dich, tröstete dich bei jedem Liebeskummer, tapste mit meinen Pfoten deine Tränen vom Gesicht. Und freute mich, als du endlich "deinen" Partner fandest. Zwar keinen Katzenfreund, aber ich respektierte deine Wahl. Ich war glücklich, weil du glücklich warst! Dann kamen nacheinander deine Kinder zur Welt. Ich teilte die Aufregung mit dir. Ich war von den süßen Kindchen so fasziniert, dass ich sie mit bemuttern wollte. Aber du und dein Partner dachten nur daran, dass ich den Kindern schaden, sie gar verletzen könne. Deshalb wurde ich auch noch aus dem großen schönen Raum ausgesperrt. In dein Bett durfte ich schon lange nicht mehr. Ich liebte die Kinder, und wurde "Gefangener der Liebe". Sie fingen an zu wachsen, und ich wurde ihre Freundin. Sie zerrten an meinen Ohren, meinem Fell meinem Schwanz, hielten sich auf wackligen Beinchen beim Laufen lernen an mir fest. Sie erforschten meine empfindliche Nase mit unbeholfenen Fingerchen, und ich hielt bei all dem geduldig still. Ich liebte alles an den Kindern, besonders ihre Berührungen, weil deine so selten wurden. Ich war bereit, die Kinder notfalls mit meinem Leben zu verteidigen. Ich war bereit, in ihre Bettchen zu schlüpfen, um ihre Sorgen und Träume anzuhören. Und zusammen mit ihnen erwartungsvoll auf das Motorengeräusch deines Autos zu hören, wenn du in unsere Auffahrt einbogst. Vor langer Zeit, als man dich fragte, ob du ein Haustier hättest, zogst du aus deiner Tasche ein Foto von mir und erzähltest so liebevoll von mir. Die letzten Jahre gabst du nur noch ein knappes "Ja" zur Antwort und wechseltest dann das Thema. Ich war früher "deine Samtpfote" und bin heute "nur eine Katze". Dann hattet ihr eine neue Karrieregelegenheit in einer anderen Stadt. Du und deine Familie zogen in eine Wohnung, in der Haustiere nicht erlaubt waren. Ein Mann hat euch das extra noch gesagt, und ihr habt ohne zu Zögern unterschrieben. Beide. Du hattest für dich und deine Familie eine Entscheidung zu finden, die richtig war. - Obwohl einmal ich deine Familie war. Die Autofahrt machte Spass, weil auch die Kinder mitfuhren. Als ich merkte, wo wir angekommen waren, war der Spass zu Ende. Es roch nach Hunden und nach meinen Artgenossen, nach Angst, Desinfektionsmitteln und Hoffnungslosigkeit. Du fülltest Papiere aus und sagtest, das du wissen würdest, dass man ein gutes Heim für mich finden würde. Die beiden Damen hinter dem Schreibtisch zuckten mit den Achseln und betrachteten dich merkwürdig. Sie verstanden die Wirklichkeit, der eine Katze über die fünfzehn gegenüberstand. Du hattest die Finger deiner jüngsten Tochter aus meinem Fell lösen müssen, während sie weinte und schrie "Nein, nein nehmt mir meine liebe Katze nicht weg!" Ich wunderte mich noch, wie du ihr ausgerechnet in diesem Moment etwas von Freundschaft, Verantwortung und Loyalität vermitteln wolltest. Zum Abschied tipptest du leicht auf meinen Kopf, vermiedest dabei tunlichst, mir in die Augen zu sehen, und lehntest es höflich ab, meine offen daneben stehende Transportbox wieder mitzunehmen. Du hattest einen wichtigen Termin einzuhalten, nun habe ich auch einen. Kurz nachdem du weg warst, sagte eine der netten Damen, du hättest mit Sicherheit schon Monate vorher vom Umzug gewusst, und somit wäre Zeit gewesen, einen "guten Platz" für mich zu finden. Sie schüttelten bedrückt den Kopf und fragten leise: "Wie konntest du?" Die Damen widmeten sich uns, wann immer es ihre Zeit zuliess. Wir bekamen gute und reichliche Mahlzeiten, aber ich verlor meinen Appetit schon vor vielen Tagen. Anfangs hoffte ich unentwegt, dass du zurückkämest, und mich hier rausholen würdest. Dass alles nur ein böser Traum gewesen wäre und ich aufwachen würde..... bei dir zu Hause.... Aber du kamst nie. Und dann, wann immer jemand an "meinem" Vermittlungszimmer vorbei ging, presste ich bittend meine Pfoten durch jeden möglichen Spalt. Gab es niemanden, der mich mochte? Niemanden, dem ich all meine Liebe, Dankbarkeit und zärtliche Treue schenken durfte? Die Wahrheit war, dass ich es nicht mit den süssen kleinen knuddeligen Katzenkindern aufnehmen konnte. Unbeachtet, von allen übersehen und vergessen, zog ich mich in eine Ecke zurück, stand nicht mehr auf. Eines Tages, am Nachmittag, hörte ich Schritte. Man hob mich auf, trug mich über einen langen Korridor, der in einen Raum mündete. Es war ein seliger, ruhiger Raum. Die Frau legte mich auf den Tisch, streichelte behutsam über meinen Kopf und erklärte mir, dass ich mich nicht sorgen solle. Mein Herz schlug voller Erwartung auf das, was nun kommen sollte. Gleichzeitig hatte ich ein Gefühl des Loslösens. Mir, der gefangenen der Liebe, gingen die Tage aus. Ich war mehr um die nette Frau besorgt als um mich selbst. Ich erkannte, dass sie an einer Last tragen müsse, die Tonnen wog. Sie band leicht etwas um meine Vorderpfote, während eine Träne ihre Wange hinunter kullerte. Ich schob meinen Kopf in ihr Hand, so wie ich es immer bei dir getan hatte, um dir meine Liebe zu zeigen. Ich spürte einen leichten Einstich und eine kühle Flüssigkeit, die in mich hineinfloss. Ich streckte mich schläfrig aus, schaute abei in die freundlichen Augen der Frau und murmelte:" Wie konntest du?" Möglicherweise verstand sie mein leises Miauen, denn sie sagte:" Es tut mir leid!" Sie umarmte mich hastig und erklärte, dass es ihr Job sei, mir einen besseren Platz zu verschaffen, wo ich nicht missbraucht, ignoriert und verlassen sein würde. Einen Platz, an dem ich mich nicht verkriechen müsse, einen Platz der Liebe und des Lichts, der so anders sei als auf Erden. Mit meinem letzten Funken Energie öffnete ich weit meine Augen und sah sie unverwandt an, versuchte ihr so zu sagen, dass mein "wie konntest du" nicht an sie gerichtet war. Ich dachte an dich, du mein geliebter Mensch. Ich werde immer an dich denken und auf dich warten. Mein letzter Atemzug ist mein Wunsch, dass dir in deinem Leben immer diese Loyalität widerfährt.... Einige Worte des Autors: Wenn "Wie konntest du" Tränen in Ihre Augen trieb, dann erging es Ihnen genauso wie mir, als ich dies schrieb. Jedermann ist es erlaubt, diese Geschichte weiterzugeben, solange es einem nicht kommerziellen Zweck dient. Erklären Sie der Öffentlichkeit, dass die Entscheidung, ein Haustier aufzunehmen, in eine Familie zu integrieren, eine wichtige für das Leben ist, dass Tiere unsere Liebe und unseren Respekt verdienen. Jim Willis

  • Der perfekte Tag für eine Frau: ******************************* 08.15 Mit Schmusen und Küssen geweckt werden 08.30 2 Kilogramm weniger als am Vortag wiegen 08.45 Frühstück im Bett mit frisch gepresstem Orangensaft und Croissants, Geschenke öffnen, z.B. teuren Schmuck vom aufmerksamen Partner ausgewählt. 09.15 Heißes Bad mit Duftöl nehmen 10.00 Leichtes Workout im Fitnessclub mit hübschem, humorvollem persönlichem Trainer 10.30 Gesichtspflege, Maniküre, Haare waschen, Kurpackung in den Haaren einwirken lassen, fönen. 12.00 Mittagessen mit der besten Freundin in In-Lokal 12.45 Die Exfrau oder Exfreundin des Partners begaffen und feststellen, dass sie 7 kg zugenommen hat. 01.00 Einkaufen mit Freunden, unbegrenzter Kreditrahmen. 03.00 Mittagsschlaf 04.00 Drei Dutzend Rosen, werden angeliefert mit einer Karten von einem geheimen Bewunderer 04.15 Leichtes Workout im Fitnessclub, gefolgt von einer Massage durch einen starken aber freundlichen Typen, der sagt, dass er selten einen solchen perfekten Körper massiert hat. 05.30 Outfit aus der Auswahl teurer Designer-Klamotten anprobieren und vor dem Vollkörperspiegel eine Modenschau veranstalten. 07.30 Candle Light Dinner für zwei Personen, gefolgt von Tanzen, mit verbundenen Augen und Komplimenten. 10.00 Heisse Dusche (alleine) 10:50 Ins Bett getragen werden, daß frisch gewaschen und gebügelt ist 11.00 Schmusen 11.15 In seinen starken Armen einschlafen. Der perfekte Tag für den Mann: ****************************** 06.00 Wecker klingelt 06.15 Blow Job 06.30 Großer befriedigender Morgenschiß, dabei den Sportteil der Zeitung lesen 07.00 Frühstück: Rump Steak und Eier, Kaffee und Toast, zubereitet von einer nackten Hausangestellten. 07.30 Limousine kommt an 07.45 Einige Gläser Wiskey auf dem Weg zum Flughafen. 09.15 Flug in Privatjet 09.30 Limousine mit Chauffeur zum Golf Club (Blow Job unterwegs) 09.45 Golf spielen Play 11.45 Mittagessen: Fast Food, 3 Bier, eine Flasch Dom Perignon 12.15 Blow Job 12.30 Golf spielen 02.15 Limousine zurück zum Flughafen (einige Gläser Wiskey) 02.30 Flug nach Monte Carlo 03.30 Nachmittagsausflug zum Fischen, Begleiterinnen sind alle nackt. 05.00 Flug nachhause, Ganzkörpermassage durch Verona Feldbusch 06.45 Scheissen, Duschen, Rasieren 07.00 Nachrichten anschauen: Michael Jackson umgebracht, Marihuana und Hardcore-Pornos legalisiert. 07.30 Abendessen: Hummer als Vorspeise, Dom Perignon (1953), großes saftiges Filetsteak, gefolgt von Eiscreme serviert auf bloßen Brüsten 09.00 Napoleon Cognac und eine Cohuna Zigarre vor einem Großbildschirm-Fernseher, Sportschau anschauen. Deutschland schlägt England 11:0 09.30 Sex mit drei Frauen (alle drei mit lesbischen Neigungen) 11.00 Massage und Bad im Whirlpool, dazu eine leckere Pizza und ein reinigendes Helles 11.30 Gute-Nacht-Blow-Job 11.45 Alleine im Bett liegen 11.50 Ein 12sekündiger Pfurz, der die Tonart 4mal wechselt und den Hund nötigt, den Raum zu verlassen. ... noch Fragen ???

  • Ein Junge aus dem Preußenland berichtet: Letztes Jahr im Sommer waren wir in Urlaub in Bayern. Meine große Schwester Jessica, meine Eltern und unser Hund Trabatoni. Ich war auch dabei und ich heiße Torsten und bin sieben Jahre alt. Die Bayern sind lustige Menschen und lachen viel mehr wie die Leute bei uns zu Hause. Sie mögen uns sehr, denn wenn sie uns sehen, lachen sie noch mehr. Die meisten Männer heißen Sepp oder Xaver, die Frauen heißen alle OIDE. Das lustigste in Bayern ist die Sprache. Manche können deutsch, aber nicht alle. Der Ort, wo wir in einer Pension gewohnt haben, war da, wo Bayern "Oberpfalz" heißt und da ist die Sprache echt krass. Gut gefallen haben mir in Bayern auch die Feste. Irgendwo ist immer eines. Da sitzen dann die Bayern und trinken Bier aus gläsernen Eimern, die sie "Maß" nennen. Die Frauen haben kleinere Eimerchen, die heißen "Halbe". Normale Gläser gibt es nur fürKinder oder ganz alte Frauen. Wenn die Bayern einige Eimer Bier getrunken haben, schlafen sie ein oder sie reden in einer Geheimsprache, die man nicht versteht. Die Bayern sind richtig lustig, wenn sie sich gegenseitig beleidigen. Das gefällt ihnen scheinbar sehr. Als mein Vater und ich einmal in unserem Urlaubsort in der Dorfmetzgerei einkauften, kam ein Bayer herein und sagte zum Metzger: "Servus Hans, du oida Hunzkrippe!" Da lachte der Metzger und sagte: "Habe die Ehre Sepp , Du Saubär du greislicher!" Sepp , der Saubär freute sich sehr über diese nette Begrüßung. Als noch ein weiterer Bayer hereinkam, wurde die Stimmung immer besser. Er begrüßte die anderen beiden mit einem herzlichen: "Ja, do schau her, da Sepp und da Hans! Griaß eich, ehs Schlawiner, ehs elendigen!" Auch Hans, der Hunzkrippe und Sepp der Saubär begrüßten den Neuankömmling und riefen: "Ja griaß de Franz , oida Suffbeidl, stinkerter!" Franz Suffbeutel war total begeistert und lachte über das ganze Gesicht.. Dann sagte Sepp , der Saubär zu Hans, dem Metzger bzw. Hundskrippe: "Hä Hans, gib ma amoi drei Boor vo Deine greislichen Pfälzer, Du Leitbscheißer, Du windiger!" Metzger Hans meinte dazu: "Für Dein Sau-mogn taugns allwei no, Du gschwoikopferter Bauern-fünfer, Du staubiger! Bulldogmißhandler, grausamer!" Es gibt scheinbar nichts Schöneres für einen Bayern, als beleidigt zu werden, denn sowohl Hans, der Leutebescheißer, als auch Sepp , der Saubär und Bauernfünfer und Franz Suffbeutel waren in einer Super-Stimmung und lachten herzhaft. Mein Vater sagte zu mir: "Pass auf Torsten, jetzt mache ich auch mit bei dem Spaß!" Dann sagte er zum Metzger: "Geben Sie mir bitte hundert Gramm von Ihrer verfaulten Salami, Sie Vollidiot!" Plötzlich lachte keiner mehr und alle sahen meinen Vater böse an, sogar die alten Frauen, die im Laden waren. Der Metzger sagte mit finsterem Gesicht: "Schaug bloß, daß'd weida-kimmst, Du Preissnschädl, Du gfotzerter!" Das habe ich zwar nicht genau verstanden, aber es hörte sich nicht gut an, und wir verließen ohne Wurst die Metzgerei. Wahrscheinlich ist "Vollidiot" eine Beleidigung, die die Bayern nicht kennen, und deshalb freuen sie sich nicht darüber. Sonst war es in Bayern sehr schön und ich habe mich sehr gefreut, denn ich durfte abends immer mit vier Jungs aus dem Dorf Fußball spielen. Ich habe mir extra die Namen der Jungs notiert, damit ich ihnen nach dem Urlaub schreiben kann. Sie heißen Üzügül, Sladec, Abdullah und Ferdl. So, das wars. Ich freue mich schon auf den nächsten Urlaub in Bayern, weil Bayern ist voll cool. Vorher kaufe ich mir aber noch ein Wörterbuch ! MERKE: die ?goldene Regel" für alle, nicht in Bayern geborenen, bedauernswerten Mitmenschen lautet: Maul hoid?n ? Zähn bhoid?n

  • Liebe Kinder was ist weiß und hat zwei Beine?" Susi: "Huhn". Lehrerin: "Richtig Susi, sehr gut. Es könnte auch eine Gans sein, aber mir gefällt deine Art zu denken!" "Was ist schwarz und hat vier Beine?" Fritz: "Ein Hund". Lehrerin: "Richtig Fritz, sehr gut. Es könnte auch eine Katze sein, aber mir gefällt deine Art zu denken!" Fragt Klein-Mäxchen: "Frau Lehrerin, was ist hart und trocken wenn man es reinsteckt, und klein und glitschig wenn man es rausnimmt?" Die Lehrerin knallt ihm eine. Klein-Mäxchen sagt: "Richtig Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte auch ein Kaugummi sein, aber mir gefällt ihre Art zu denken!"

  • To-Do-List: Hausaufgaben machen [ ] Müll rausbringen [ ] Hund füttern [ ] Weltherrschaft an mich reißen [ ] Keks essen [x]

  • Der Unterschied zwischen einem Hund und einem Mann: Der Hund versaut einem den Teppich.Der Mann das ganze Leben.

  • "Hundebabys zu verkaufen." Dieser Satz lockte Kinder an. Bald erschien ein kleiner Junge und fragte, "Für wie viel verkaufen sie die Babys?" Der Besitzer meinte "zwischen 30 und 50 Dollar". Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und zog etwas Wechselgeld heraus. "Ich habe 2,37 Dollar, kann ich mir sie anschauen?" Der Besitzer grinste und pfiff. Aus der Hundehütte kam seine Hündin namens Lady, sie rannte den Gang seines Geschäfts hinunter, gefolgt von fünf kleinen Hundebabys. Eins davon war einzeln, ersichtlich weit hinter den Anderen. Sofort sah der Junge den humpelnden Kleinen. Er fragte, "was fehlt diesem kleinen Hund?" Der Mann erklärte, dass als der Kleine geboren wurde, der Tierarzt meinte, er habe ein kaputtes Gelenk und wird für den Rest seines Lebens humpeln. Der kleine Junge, richtig aufgeregt, meinte, "den kleinen Hund möchte ich kaufen!" Der Mann antwortete, "nein, den kleinen Hund möchtest du nicht kaufen. Wenn Du ihn wirklich möchtest, dann schenke ich ihn Dir." Der kleine Junge war ganz durcheinander. Er sah direkt in die Augen des Mannes und sagte: "Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Er ist ganz genauso viel wert wie die anderen Hunde und ich will für ihn den vollen Preis zahlen. Ich gebe ihnen jetzt die 2,37 Dollar und 50 Cents jeden Monat, bis ich ihn bezahlt habe." Der Mann entgegnete, "du musst diesen Hund wirklich nicht bezahlen, mein Sohn. Er wird niemals rennen, hüpfen und spielen können wie die anderen kleinen Hunde. Der kleine Junge langte nach unten und krempelte sein Hosenbein hinauf, und zum Vorschein kam sein schlimm verkrümmtes, verkrüppeltes linkes Bein, geschient mit einer dicken Metallstange. Er sah zu dem Mann hinauf und sagte, "Na ja, ich kann auch nicht so gut rennen und der kleine Hund braucht jemanden, der Verständnis für ihn hat. Der Mann biss sich auf seine Unterlippe. Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte, "Mein Sohn, ich hoffe und bete, dass jedes einzelne dieser kleinen Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird." Im Leben kommt es nicht darauf an wer du bist; sondern dass jemand dich dafür schätzt, was du bist, dich akzeptiert und liebt!

  • 9 kleine Giotto, die zeigten ihre Pracht und duften so verführerisch, da waren´s nur noch 8 8 kleine Giotto, die schmeckten nicht nur ihr, das nussige mag jeder gern, da waren´s nur noch 4 4 kleine Giotto, fühlten sich so frei, so lockerleicht und unbeschwert, da waren´s nur noch 2 oida dea hund nimmb se 2 !!!

  • Einem Hund ist es egal, ob du Arm oder Reich bist. Hübsch oder Hässlich. Pfiffig oder Dumm. Schenkst du ihm dein Herz, schenkt er dir sein's. ♥

  • Oggy und die Kakerlaken(die Kakerlaken die jedes mal überlebten) Teletabies...(Tinkiwinkii,Tipsii,Lala,Poo) Gummibärenbande(die, die immer rum hüpfen) Franklin ->die Schidkröte ( der n'bär als freund hat) A-Hörnchen & B-Hörnchen (die donald immer verarschten) DuckTales (mit dem pilot der nie landen konnte) Angela Anaconda(die ein graues gesicht hat) Wochenend Kids(Tino,Tish,Lor,Carver) Disney grosse Pause(mit der petzte Randall) Hey Arnold(mit der wo zusammengewachsene augenbrauen hat l:) ) Doug(der mit dem Hund) Pepper Ann( die mit den roten haaren^^) Immer ärger mit Newton(das war eint tolles haustier ;o..) Käpt’n Balu & seine tollkühne crew(hahaha baluu bombombombom) Chip & Chap(chip chip chip chip & chap ritter des rechts...)Pokemon( na logisch oder:D) Bernd das Brot(pff hatte einfach Style) das waren noch Sendungen! ♥ wenns ihr nicht mehr wisst..->youtube, und ihr werdet euch erinnern(':

  • DUMME JUNGS RENNEN SCHLAMPEN HiNTERHER DUMME MÄDCHEN RENNEN HUNDE HiNTERHER .....

Hunde Sprüche als Bilder!

Viele Hunde Spruchbilder, tolle kostenlose Hundebilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, dass niemals ein Glas Bier geleert. Mit
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd,
dass niemals ein Glas Bier geleert.
Mit 20 sterben Schaaf und Ziegen,
die niemals Schnaps zu trinken kriegen.
Die Kuh trinkt wasser nie mit Rum,
nach 18 Jahren fällt sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,
auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum.
Die Katze schleckt nur Milch allein,
nach 13 Jahren geht sie ein.
Das Huhn legt Eier für Likör, 6Jahre lang,
da...
Gesetze des Bro-Kodex * Art. 1. Bruder geht vor Luder. (Bros before
Gesetze des Bro-Kodex
    * Art. 1. Bruder geht vor Luder. (Bros before Hoe's.)
    * Art. 2. Kein Sex mit deines Bros Ex.
    * Art. 3. Wenn ein Bro sich ein Hund zulegt, muss dieser mind. bis zu seinem Knie reichen.
    * Art. 4.Ein Bro erwähnt nie die Existenz des Bro Codes einer Frau gegenüber.
      Der Bro Code ist ein heiliges Dokument und dessen Weisheit darf für nichts hergegeben werde...
.Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, das niemals hat ein Glas Bier geleert.
.Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd,
das niemals hat ein Glas Bier
geleert.
Mit 20 sterben Schaf und Ziegen,
die niemals Schnaps zu trinken
kriegen.
Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum,
nach 18 Jahren fällt sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund
schon um,
auch ohne Whiskey, Schnaps und
Rum.
Die Katze schleckt nur Milch
allein,
sie geht nach 13 Jahren ein.
Das Huhn legt Eier für Likör,
6 Jahre lang...
„Ich will dir ein Hund für eine Weile leihen“, sagte ein Engel. „Damit d
„Ich will dir ein Hund für eine Weile leihen“, sagte ein Engel. „Damit du ihn lieben kannst, solange er lebt und trauern, wenn er tot ist. Ich kann dir nicht versprechen, dass er bleiben wird, weil alles von der Erde zu den Sternen zurückkehren muss. Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich ihn zurückrufe? Er wird dich bezaubern, um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du...
Der Junge fragt seinen Vater: "Papa, wie schreibt man Sex, mit x oder mi
Der Junge fragt seinen Vater: "Papa, wie schreibt man Sex, mit x oder mit k?"
Vater: "Mit x". Sohn: "Papa, wie schreibt man Sperma, mit p oder mit b?" Vater: "Mit p!"
Sohn: Papa, wie schreibt man Vorhaut, mit t oder mit d?" Vater: "Ja Herrgott nochmal" Was schreibst du den da für einen Aufsatz mit 7 in der 2. Klasse! Sohn: "Unser Lehrer hat gesagt wir sollen einen Aufsatz über unseren Hund schr...
OREO WERBUNG ♥ ♥ Kind: Charly, heute zeige ich dir wie man ein oreo isst
OREO WERBUNG ♥ ♥
Kind: Charly, heute zeige ich dir wie man ein oreo isst.
Erst drehst du ihn auf, dann leckst du ihn ab, tauchst ihn  in milch ein & dann isst du ihn.
Charly schaut !
Kind: meine mama sagt immer, dass hunde keine Kekse essen dürfen
also muss ich deinen keks auch noch essen
Mach dir nix draus Charly
soo putzig ♥
Ob Hund, Katze oder Maus, Ali macht nen Döner draus.
Ob Hund, Katze oder Maus,
Ali macht nen Döner draus.
Der ultimative Liebestest 1. Geh zu deinem Auto 2. Schließ deine Frau un
Der ultimative Liebestest
1. Geh zu deinem Auto
2. Schließ deine Frau und deinen Hund im Kofferraum ein.
3. Warte 1 Stunde
4. Öffne wieder den Kofferraum
5. Rate mal, wer sich freut dich zu sehen? ;)
je mehr männer ich kennenlerne, desto netter finde ich hunde!!
je mehr männer ich kennenlerne, desto netter finde ich hunde!!
Du Papa, wie schreibt man Sex - mit x oder mit ks?' ?Papa: 'mit x." 'Du
Du Papa, wie schreibt man Sex - mit x oder mit ks?' ?Papa: 'mit x." 'Du Papa, wie schreibt man Sperma - mit b oder mit p?' ?Papa: 'mit p!" 'Du Papa, wie schreibt man Vorhaut -mit t oder mit d?' ?Papa: 'Ja sapperlot noch mal, was schreibst denn Du da für einen Aufsatz mit 7 Jahren in der 2. Klasse??" 'Unser Lehrer hat gesagt, wir sollen als Hausaufgabe einen Aufsatz schreiben über unseren Hund.'...
"Ein Hund hat keine Verwendung für schicke Autos, große Häuser oder Desi
"Ein Hund hat keine Verwendung für schicke Autos, große Häuser oder Designerklamotten. Ein klatschnasser Stock reicht ihm völlig. Einen Hund interessiert es nicht, ob du reich bist oder arm, clever oder dumm, pfiffig oder doof. Wenn du ihm dein Herz schenkst, dann schenkt er dir seins!". ♥'
Fickst du mein Herz ...Fick ich dein Leben...du Hund
Fickst du mein Herz ...Fick ich dein Leben...du Hund
Kind: Papa, Papa! Der Hund fickt! Papa:Dann sieh nicht hin Kind
Kind: Papa, Papa!
         Der Hund fickt!
Papa:Dann sieh nicht hin
Kind: Aber es tut so weh!!!
Eine Rothaarige, eine Brünette und eine Blondine sind blinde Passagiere
Eine Rothaarige, eine Brünette und eine Blondine sind blinde Passagiere auf einem Schiff, also verstecken sie sich im Frachtraum. Plötzlich hören sie wie ein Kontrolleur kommt, und schlüpfen in herumliegende Kartoffelsäcke.
Der Kontrolleur kommt herein und will wissen was sich in den Säcken befindet, also kickt er mit dem Fuß gegen den ersten Sack. Da sitzt die Rothaarige drin und sagt: "Wau, w...
Ein Mann kam von der Arbeit nach Hause und fand seine 3 Kinder draußen i
Ein Mann kam von der Arbeit nach Hause und fand seine 3 Kinder draußen im Garten, noch in ihren Schlafanzügen, mit Chipstüten, die Tür des Autos seiner Frau war offen, genauso wie die Tür zum Haus, aber vom Hund war weit und breit nichts zu sehen.  Er spazierte durch die Tür ins Haus und fand eine noch größere Verwüstung. Eine Lampe war umgeworfen, der Fernseher lief laut mit dem Kinder-Kanal u...
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, das niemals ein Glas Bier geleert. Mit 2
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd,
das niemals ein Glas Bier geleert.
Mit 20 sterben Schaf und Ziegen,
die niemals Schnaps zu trinken kriegen.
Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum,
nach 18 Jahren fällt Sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,
auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum.
Die Katze schleckt nur Milch allein,
sie geht nach 13 Jahren ein.
Das Huhn legt Eier für Likör
6 Jahre lang - dan...
Dies ist ein realer Funkspruch, der zwischen Spaniern und Amerikanern st
Dies ist ein realer Funkspruch, der zwischen Spaniern und Amerikanern statt gefunden hat
- aufgenommen von der Frequenz des spanischen maritimen Notrufs, Canal 106,
an der galizischen Küste "Costa De Fisterra" - am 16. Oktober 1997
Dieser Funkspruch hat wirklich stattgefunden
und wurde erst im März 2005 von den spanischen Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben.
Alle spanischen Zeitung...
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, das niemals hat ein Glas geleert. Mit 20
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd,
das niemals hat ein Glas geleert.
Mit 20 sterben Schaf und Ziegen,
die niemals Schnaps zu trinken kriegen.
Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum,
nach 18 Jahren fällt sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,
auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum.
Die Katze schleckt die Milch allein,
nach 13 Jahren geht sie ein.
Das Huhn legt Eier für Likör,
6 Jahre lang, dann...
In der Schule.... Lehrerin: Wer kann mir einen Satz sagen, in dem so vie
In der Schule....
Lehrerin: Wer kann mir einen Satz sagen, in dem so viele Tiere wie möglich vorkommen?
Fritz: In einem Bienenstock sind viele Bienen.
Lehrerin: Gut Fritz, aber das waren nicht sehr viele Tiere.
Tommi: Im Wald sind viele Rehlein und Hirsche.
Lehrerin: Gut Tommi, aber das waren auch nicht sehr viele Tiere.
Franz: Mei Bruder der Fuchs, hot si vor kurzem a Mausal aufgrissn, und wie...
Mit 30 Jahren stibt ein Pferd , das niemals hat ein Glas Bier geleert.
Mit  30 Jahren stibt ein Pferd , das niemals hat ein Glas Bier geleert.
Mit 20 Jahren sterben Schaf und Ziegen ,die niemals Schnaps zu trinken kriegen .
Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum,nach 18 Jahren fällt sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,auch ohne Whiskey,Schnaps und Rum.
Die Katze schleckt nur Milch allein,sie geht nach 13 Jahren ein.
Das Huhn legt Eier für Likör, 6  Jahre...
Der Hund denkt: 'Sie füttern mich, sie streicheln mich. Sie müssen Götte
Der Hund denkt:
'Sie füttern mich, sie streicheln mich. Sie müssen Götter sein.'
Die Katze denkt:
'Sie füttern mich, sie streicheln mich. Ich muss ein Gott sein.' 
:D :D
Eine hochschwangere Frau macht einen Schaufensterbummel. Plötzlich ein T
Eine hochschwangere Frau macht einen Schaufensterbummel.
Plötzlich ein Terroristenüberfall. Die hochschwangere Frau wir von 30
Kugeln im Bauch getroffen. Notoperation vor Ort, Notärzte, Feuerwehr
und Sanitäter tun ihr bestes. 27 Kugeln werden gefunden, die letzten 3
absolut unauffindbar. 2 Wochen später schenkt die Frau kerngesunden
Drillingen das Leben. Kinder wohlauf, Mutter wohlauf, keiner d...
'Unser Hund ist Sex Jahre alt und wenn wir mit ihm fortfahren, sperma ih
'Unser Hund ist Sex Jahre alt und wenn wir mit ihm fortfahren, sperma ihn hinten rein, damit es ihn beim Bremsen nicht vorhaut...:D
Kind: Mami der Hund fickt!!! Mama: Dann schau weg. Stöhnt das Kind:Aber
Kind: Mami der Hund fickt!!!
Mama: Dann schau weg.
Stöhnt das Kind:Aber es tut weh
Scheiß da hund aufs feuerzeug, braucht a kan benzin! xD
Scheiß da hund aufs feuerzeug, braucht a kan benzin! xD
Was ist besser? Ein Hund oder ein Mann? Aber die Frage ist doch, lass ic
Was ist besser? Ein Hund oder ein Mann? Aber die Frage ist doch, lass ich mir nur den Teppich versauen oder gleich das ganze Leben.
Wyoming In den Monaten Januar bis April ist es verboten, Hasen zu fotogr
Wyoming
In den Monaten Januar bis April ist es verboten, Hasen zu fotografieren
Amerika Mohave County
Jeder, der eine Seife stiehlt, muß sich damit waschen bis sie verbraucht ist
New Orleans: Das Anbinden eines Alligators an einen Feuerhydranten ist verboten
North Carolina/Topsail Beach:
Einen Hurrikane ist es nicht erlaubt,die Stadtgrenze zu überschreiten.
Oklahoma:
Ohne das Beisein eines Inge...
wozu auf andere hören ? es ist doch mein Leben. wieso das machen was and
wozu auf andere hören ? es ist doch mein Leben. wieso das machen was andere sagen? es ist MEIN leben. es ist mir egal was ihr über mich denkt. es ist meine sache, was ich mache. denn es ist MEIN leben. eure lästereien könnt ihr euch sonst wohin stecken, wenn ich nichtmal gescheid wisst wer ich bin ;) man kann aber nicht machen, die welt ist voller schlange,ratten,hunde.. und ich werde versuchen...
Behandle jede Situation wie ein Hund es tun würde: wenn Du es nicht fres
Behandle jede Situation wie ein Hund es tun würde:
wenn Du es nicht fressen oder poppen kannst -
piss drauf und geh weiter!
Advent (by Loriot,alias Vicco von Bülow) Es blaut die Nacht, die Sternle
Advent (by Loriot,alias Vicco von Bülow)
Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken,
Schneeflöcklein leis' hernieder sinken.
Auf Edeltännleins grünem Wipfel,
häuft sich ein kleiner weißer Zipfel.
Und dort, von ferne her durchbricht,
den dunklen Tann ein helles Licht.
Im Forsthaus kniet bei Kerzenschimmer,
die Försterin im Herrenzimmer.
In dieser wunderschönen Nacht,
hat sie den Förster umgebrach...
Jack Sparrow: Also wenn du eine Schwester und einen Hund hättest. Angeli
Jack Sparrow: Also wenn du eine Schwester und einen Hund hättest.
Angelica: Ja?
Jack: Ich würde den Hund nehmen.
eine Geschichte xD : es war ein mal ein mann dem jeden abend wenn er zu
eine Geschichte xD :
es war ein mal ein mann dem jeden abend wenn er zu bett ging von seinem hund die hand geleckt wurde.eines tages als er am abend im bett lag und der hund unter seinem bett lag und seine hand leckte, konnte er nicht einschlafen weil er ein tropfen hörte...es kam aus dem bad.als er ins bad ging, um zu schauen was so laut tropfte sah er seinen hund tot in der badewanne hängen u...
Eine Deutschlehrerin hat ein paar Sätze aus Schüleraufsätzen gesammelt u
Eine Deutschlehrerin hat ein paar Sätze aus Schüleraufsätzen gesammelt und aufgeschrieben. Sie stammen wirklich aus ganz normalen Aufsätzen einer Grundschule.
Der Papst lebt im Vakuum.
Mein Bruder ist vom Baum gefallen und hatte eine Gehirnverschüttung.
Der Ätna ist ein sehr tätiger Vulkan. Erst im letzten Jahr hatte er eine Erektion.
Der Zug hielt und die Fahrgäste entleerten sich auf dem Bahn...
Kind: mama mama der hund fickt schon wieder!!! Mama: kuk halt nich hin!!
Kind: mama mama der hund fickt schon wieder!!!
Mama: kuk halt nich hin!!!
Kind: aber es tut so weh!!
Deine Mutter hat dir schon früher wo du klein warst ein Schnitzel um dei
Deine Mutter hat dir schon früher wo du klein warst ein Schnitzel um deinen Hals gehangen damit der Hund zumindest mit dir spielt.
Hasso - der Hund der Familie Die Tochter stellt ihren Freund vor.Der Fre
Hasso - der Hund der Familie
Die Tochter stellt ihren Freund vor.Der Freund hat Blähungen & kann diese nicht weiter halten ..
Er bläht ganz leise ...
Der Vater mit lauter Stimme: HASSO !
Der Freund denkt zum Glück glaubt der, der Hund wars !!
Er bläht ein 2.mal ...
Der Vater mit lauter Stimme : HASSO !
Der Freund wieder ganz erleichter das der Alte glaubt der Hund wars !!
Er bläht ein 3. mal..
...
HUNDEBABYS ZU VERKAUFEN. -Ein kleiner Junge kam vorbei und sah das Schil
HUNDEBABYS ZU VERKAUFEN. -Ein kleiner Junge kam vorbei und sah das Schild. Da der Ladenbesitzer gerade an der Tür stand, fragte er ihn:"Waskosten die Hundebabys?""Zwischen 50 und 80 Dollar" sagte der Mann. Der kleineJunge griff in seine Hosentasche und zog einige Münzen heraus."Ich habe 2,37 Dollar" sagte er. "Darf ich sie mir bitte anschauen?" Der Ladenbesitzer lächelte und pfiff nach seiner H...
Echte Männer stehen auf Kurven - nur Hunde spielen mit Knochen!! :P
Echte Männer stehen auf Kurven - nur Hunde spielen mit Knochen!! :P
Eine Schwarzhaarige, eine Brünette und eine Blondine machen einen gemütl
Eine Schwarzhaarige, eine Brünette und eine Blondine machen einen gemütlichen Frauen Abend. Spät am Abend kam ein Räuber. Die Mädls versteckent sich im Keller, in leeren Säcken! Der Räuber suchte sie, ging in den Keller und stieß an Sack der Schwarzhaarigen:"wuff wuff" - Räuber denkte sich:"Ah, is eh nur ein Hund". Nun bei der Brünetten:"Mia miau" - "Eh nur ne Katze". Danach zum Schluss bei der...
Vor jedem Döner ein Gebet, Danke Gott für Der Gerät Egal ob Hund Katz o
Vor jedem Döner ein Gebet,
Danke Gott für Der Gerät
Egal ob Hund Katz oder Maus,
Der Gerät macht nen Döner draus.
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihr
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen. - Friedrich II. der Große
98% der Kinder aus der 2 Klasse müssen diese Begriffe für eine Deutschar
98% der Kinder aus der 2 Klasse müssen diese Begriffe für eine Deutscharbeit lernen: Sperma,Vorhaut und Sex.
Unser Hund ist Sex.Wenn ma wegfahren, Sperma unsren Hund hinten ein, damit es ihn während der fahrt nicht Vorhaut.
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, das niemals hat ein Glas geleert. Mit 20
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd,
das niemals hat ein Glas geleert.
Mit 20 sterben Schaf und Ziegen,
die niemals Schnaps zu trinken kriegen.
Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum,
nach 18 Jahren fällt sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,
auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum.
Die Katze schleckt die Milch allein,
nach 13 Jahren geht sie ein.
Das Huhn legt Eier für Likör,
6 Jahre lang, dann...
Ein Mann findet eine Wunderlampe. Als er daran reibt, erscheint ein Flas
Ein Mann findet eine Wunderlampe. Als er daran reibt, erscheint ein Flaschengeist
"Du hast mich befreit, so erfülle ich dir einen Wunsch", sagte der Geist.
"Ich hätte da tatsächlich einen Wunsch. Mein Hund starb vor 2 Wochen und ich kann mich nicht von ihm trennen, er liegt nun schon 2 Wochen in meinem Kofferraum, kannst du ihn wiederbeleben?"
Der Geist sieht sich den Hund an und sagt: "Bei all...
20 MOBBiNG SPRÜCHE ;D 1: Als Kind hat dir doch Deine Mutter ein Kotlett
20 MOBBiNG SPRÜCHE ;D
1:  Als Kind hat dir doch Deine Mutter ein Kotlett umgehängt , damit
    wenigstens der Hund mit dir spielt !
2:  Weisst du was passiert , wenn Nicki Lauda stirbt ?! Dann bist du der
    hässlichste Mensch auf der Welt !
3:  Du bist so blöd , daß du sogar in Milch schwimmst
4:  Hast Du einen Bruder ? Einer allein kann gar net so blöd sein !
5:  Schaumal im Lexikon unter Ar...
Sex-diät Sex ist der praktischste und unterhaltsamste Weg, Gewicht zu v
Sex-diät 	Sex ist der praktischste und unterhaltsamste Weg, Gewicht zu verlieren! Anhand der unteren Tabelle, können wir sehen, bei welcher Tätigkeit, wie viel Kalorien verbrannt werden!	 
*KLEIDUNG AUSZIEHEN * 
Mit Zustimmung ...............12 cal
Ohne Zustimmung ............... 187 cal
*BH ÖFFNEN*
Beidhändig ............... 8 cal
Einhändig ................... 12 cal
Mit einer Ohrfeige ..........
Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimt
Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen,
wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?
Kind: "Mami Mami der Hund fickt!" Mutter: "Dann schau weg." Kind: "Aber
Kind: "Mami Mami der Hund fickt!"
Mutter: "Dann schau weg."
Kind: "Aber es tut weh!"
Du bist wie ein Hund: Brauchst Aufmerksamkeit und bist Notgeil, denn du
Du bist wie ein Hund: Brauchst Aufmerksamkeit und bist Notgeil, denn du willst von jedem gestreichelt werden
Schulwitze / Schülerwitze #4 Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rekto
Schulwitze / Schülerwitze #4
Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Rudi aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"
Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist,...


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX