Glaube Sprüche

Die 100 besten Sprüche über Glaube!

Egal ob lustige Glaubesprüche oder Sprüche zum Thema Glaube zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Glaubesprüche sowie schöne Glaubespruchbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • ES GIBT MENSCHEN IM LEBEN DIE SPIELEN DIR DIE PERFEKTE SHOW VOR… NIEMAND KANN SIE DURCHSCHAUEN, VOR ALLEM DIE MENSCHEN NICHT, DIE SIE MIT DEM HERZEN SEHEN, NICHT MIT DEN AUGEN. SIE REDEN SO PERFEKT, DASS SIE IHRE LÜGEN ALS REALITÄT DARSTELLEN UND SELBST DARAN GLAUBEN, WAS SIE ERZÄHLEN. DAS SCHLIMMSTE SIE, SIE MERKEN NICHT, WAS SIE ANDEREN ENSCHEN ANTUN, WELCHEN LICHT SIE DIE ANDEREN STELLEN NUR, UM IHR EIGENES ANSEHEN NICHT ZU BESCHMUTZEN… SOLCHE MENSCHEN GIBT ES, ICH HABE SIE KENNENGELERNT.

  • Ich glaube eher an die unschuld einer Hure,als an die Gerechtigkeit der Deutschen Justiz!

  • Immer wenn du meinst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Dass du es noch einmal zwingst und von Sonnenschein und Freude singst, leichter trägst des Alltags harte Last und wieder Kraft und Mut und Glauben hast.

  • Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir Ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und Nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten Und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen uns Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach "Aufsichtspflicht". Kannst du dich noch an "Unfälle" erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel Cola und Limo und wurden trotzdem nicht zu dick. Naja, zumindest nicht jeder Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video oder DVDs, eigene Fernseher, Computer oder Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde... Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigenEltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz Verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas! Unsere Generation hat eine Fülle von Innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wussten wir umzugehen! Und du gehörst auch dazu... Herzlichen Glückwunsch !!! Geb. nach 1980 = So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch; -) geb. vor 1980 = WIR WAREN HELDEN!!!!!!!!!!!!!!

  • Kommt die Frau nach Hause und stürmt auf ihren Mann zu und sagt: "Herbert, ich möchte jetzt mit dir schlafen." Der Mann winkt ab und antwortet: "Ach, wir haben doch heute schon fünf mal, ich kann nicht mehr." "Ja, aber bitte noch einmal!" "Aber wir haben doch heute schon vor dem Aufstehen, vorm Frühstück, nach dem Frühstück, in der Mittagspause, am Nachmittag nach der Arbeit. Ich kann nicht mehr. Weißt du, was ich glaube, du bist sexsüchtig! Du solltest mal zum Arzt gehen!" "Das bringt auch nichts, da komme ich gerade her. Der kann auch nicht mehr!"

  • Egal wie lange etwas dauert, wichtig ist das man nie den Glauben verliert, es zu erreichen!!!!!

  • Alle glauben wir wissen nichts,doch wir wissen alles.... :-)

  • Immer wenn ich glaube das es nicht mehr dümmer geht seh ich dich an und lache. (:

  • 1. geh mit deinem rechten mittelfinger auf L 2. geh mit deienm rechten zeigefinger auf J 3. drück alles zusammen gleichzeitig. du wirst nicht glauben was dann passiert: NICHTS! aber: 1. geh mit deinem rechten mittelfinger auf L 2. geh mit deienm rechten zeigefinger auf J 3. geh mit der maus auf "gefällt mir" 4. drück alles zusammen gleichzeitig. was passiert jetzt: du hast umsonst L und J gedrückt. warum? weil du dumm bist und dachtest es passiert wirklich etwas nur weil du zwei tasten und "gefällt mir" drückst. und trotzdem hast du auf gefällt mir gedrückt, auch wenn nichts passiert. warum? weil du dumm bist und dachtest es passiert wirklich etwas nur weil du zwei tasten und "gefällt mir" drückst. und trotzdem machst du das immer un immer wieder. warum? weil du dumm bist und hoffst es passiert wirklich etwas nur weil du zwei tasten und "gefällt mir" drückst. und trotzdem erstellen viele leute diese sprüche mit "drück dies und das und gefällt mir und rate was passiert". warum? weil sie wissen, dass 14000 menschen so dumm sind und denken es passiert wirklich etwas nur weil man zwei tasten und "gefällt mir" drückt.

  • Das Leben ist eine Zugfahrt ♥ Wenn wir geboren werden und in den Zug einsteigen, treffen wir Menschen, von denen wir glauben, dass sie uns während unserer ganzen Reise begleiten werden: unsere Eltern. Leider ist die Wahrheit eine andere. Sie steigen bei einer Station aus und lassen uns ohne ihre Liebe und Zuneigung, ohne ihre Freundschaft und Gesellschaft zurück. Allerdings steigen andere Personen, die für uns sehr wichtig werden, in den Zug ein. Es sind unsere Geschwister, unsere Freunde und diese wunderbaren Menschen, die wir lieben. Manche dieser Personen die einsteigen, betrachten die Reise als kleinen Spaziergang. Andere finden nur Traurigkeit auf ihrer Reise. Und es gibt wieder andere im Zug, die immer da und bereit sind, denen zu helfen, die es brauchen. Manche hinterlassen beim Aussteigen eine immerwährende Sehnsucht. Manche steigen ein, und wieder aus, und wir haben sie kaum bemerkt. Es erstaunt uns, dass manche der Passagiere, die wir am liebsten haben, sich in einen anderen Wagen setzen und uns die Reise in diesem Abschnitt alleine machen lassen. Selbstverständlich lassen wir uns nicht davon abhalten, die Mühe auf uns zu nehmen sie zu suchen und uns zu ihrem Wagen durchzukämpfen. Leider können wir uns manchmal nicht zu ihnen setzen, da der Platz an ihrer Seite schon besetzt ist.Macht nichts, so ist die Reise: voll von Herausforderungen, Träumen, Fantasien, Hoffnungen und Abschieden... ...aber ohne Rückkehr. Also, machen wir die Reise auf die bestmögliche Weise. Versuchen wir mit unseren Mitreisenden gut auszukommen, und suchen wir das Beste in jedem von ihnen. Erinnern wir uns daran, dass in jedem Abschnitt der Strecke einer der Gefährten schwanken kann und möglicherweise unser Verständnis braucht. Auch wir werden öfter schwanken und es wird jemanden geben, der uns versteht. Das große Mysterium der Reise ist, dass wir nicht wissen, wann wir endgültig aussteigen werden und genauso wenig wann unsere Mitreisenden aussteigen werden, nicht einmal der, der gleich neben uns sitzt. Ich glaube, ich werde wehmütig sein, wenn ich aus dem Zug für immer aussteige... Ja, das glaube ich. Die Trennung von einigen Freunden, die ich während der Reise traf, wird schmerzhaft sein. Meine Liebsten allein zu lassen, wird sehr traurig sein. Aber ich habe die Hoffnung, dass irgendwann der Zentralbahnhof kommt, und ich habe das Gefühl, sie ankommen zu sehen, mit Gepäck, dass sie beim Einsteigen noch nicht hatten. Was mich glücklich machen wird, ist der Gedanke, dass ich mitgeholfen habe ihr Gepäck zu vermehren und wertvoller zu machen. Ihr meine Freunde, schauen wir darauf, dass wir eine gute Reise haben und dass sich am Ende die Mühe gelohnt hat. Versuchen wir, dass wir beim Aussteigen einen leeren Sitz zurücklassen, der Sehnsucht und schöne Erinnerungen bei den Weiterreisenden hinterlässt.

  • Du wirst nicht glauben, was passiert, wenn du zweimal hintereinander auf gefällt mir klickst :O Probier's aus. :)
  • Glaube nie einen Jungen wenn er sagt *Ich liebe dich*.Galube ihm erst wenn er mit Tränen in den Augen vor dir steht und fragt *liebst du mich*. ♥333 (:

  • Güte und Humor kommen, glaube ich, niemals getrennt auf die Welt. (Oswald Bumke)

  • Wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her. Ein Lichtlein wie ein Stern so klar, es wird Dir leuchten immer da. Wird zeigen Dir den Weg zurück, den Weg zu einem neuen Glück. Drum glaub daran - verzage nie, es geht schon weiter - irgendwie. Und mit Willen, Kraft und Mut, wird dann alles wieder gut Du mußt nur immer fest dran glauben und laß Dir nur den Mut nie rauben. Es gibt für alles einen Weg, und sei’s auch nur ein kleiner Steg. Es gibt nunmal nicht nur gute Zeiten, das Leben hat auch schlechte Seiten Doch wie bist Du stolz, wenn Du’s geschafft, aus Sorgen und Nöten - mit eigener Kraft, herauszukommen, was Du nie geglaubt, da man Dich sooft schon der Hoffnung beraubt. Doch die Hoffnung auf ein besseres Leben, die lasse Dir bitte, niemals nehmen. Denn wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.

  • "Das hier ist mein Gewehr! Es gibt viele andere, aber dies ist meins! Mein Gewehr ist mein bester Freund! Es ist mein Leben! Ich muss es meistern, wie ich mein Leben meistern muss! Ohne mich ist mein Gewehr nutzlos! Ohne mein Gewehr bin auch ich nutzlos! Mein Gewehr verfehlt sein Ziel nie! Ich muss schneller schießen als mein Feind, denn sonst tötet er mich! Ich muss ihn erschießen, bevor er mich erschießt! Das werde ich! Vor Gott glaube ich und schwöre: Mein Gewehr und ich werden mein Vaterland verteidigen! Wir sind die Bezwinger unserer Feinde! Wir sind die Bewahrer meines Lebens! Das schwöre ich! Bis kein Feind mehr ist! Nur Frieden! Amen!" (Zitat: Full Metal Jacket)

  • Der blutige Pfad Gottes: Zitate 1) Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch richten Ich werde Rache nehmen an meinen Feinden und Vergeltung üben, an jenen, die mich hassen oh Vater, erhebe mich zu deiner Rechten und zähle mich zu deinen heiligen 2) Wer auch immer das letzte Blut vergossen hat dessen Blut soll vergossen werden und sein Richter wird vor Gott Vergebung finden Gott erlöse uns von dem Übel, damit Rechtschaffenheit gedeihen kann 3) Als Hirte erlaube mir zu dienen meinem Vater, Dir deine Macht reißte uns durch deine Hand Diese verbindet uns wie ein heiliges Band wir waten durch ein Meer von Blut gib uns dafür Kraft und Mut 4) Niemals soll unschuldig Blut vergossen werden Doch das Blut der Gottlosen soll fließen in Strömen Die drei sollen ihre schwarzen Flügel spreitzen und werden der Hammer sein der Rache Gottes 5) Nichts zu fürchten haben die Armen und die Hungrigen Nichts zu fürchten die Schwachen und Kranken Nur die Korrupten werden dran glauben Es sind die, ohne Gewissen, die von uns aufgesucht werden Und wir leben nur für ein Ziel, sie zur Strecke zu bringen Jeden Tag vergießen wir weiterhin ihr Blut so lange, bis es vom Himmel herunter regnet 6) Du sollst nicht töten, du sollst nicht vergewaltigen, du sollst nicht stehlen, Das sind Grundsätze nach denen jeder Mensch, jeden Glaubens, leben sollte Dies sind keine Regeln der Höflichkeit Das sind die Grundsätze des Lebens und es werden die teuer dafür bezahlen, die diese ignorieren 7) es gibt verschiedene Stufen des Bösen Ihr, die ihr noch nicht in diesem Sumpf steckt, überlegt euch wohl, ob ihr noch tiefer in diesen Wald des verderbens schreiten wollt Denn dort kreuzt ihr unseren Weg und wenn ihr das tut, werdet ihr euch eines tages umderehen und wir stehen hinter euch und seid euch gewiss: Ihr würdet schrecklich büßen! Denn an diesem Tag schicken wir euch zu Gott, welchem auch immer

  • Sie sagen "ich bin immer für dich da", aber wenn es drauf ankommt ist keiner da. Sie sagen "mir kannst du vertrauen" und am Ende enttäuschen sie dich. Sie sagen "ich würde dir nie weh tun" und doch tun sie es irgendwann. Sie sagen "Du bist mir wichtig, Ich mag dich" doch irgendwann verlassen sie dich. Nun sag mir? Wie soll ich noch irgendjemand anderem außer mir selbst glauben? Wie soll man Vertrauen wenn es immer wieder missbraucht wird? Wie soll man an das Gute im Menschen glauben, wenn man zu oft das Negative erlebt hat?

  • Fritzchen hat als Hausaufgabe auf, 3 Sätze auswendig zu lernen. Er geht zur Oma und fragt: "Hast du `nen Satz für mich?" Sagt die Oma: "Ach, halt doch die Klappe!" Fritzchen merkt es sich und geht zum großen Bruder: "Hast du nen Satz für mich?" Singt der Bruder: "Ich bin der Superman, ich bin der Superman!" Fritzchen merkt es sich und geht ins Wohnzimmer. Dort sitzt der Vater grad vorm Fernseher. Fritzchen fragt: "Hast du nen Satz für mich?" Da sagt der Schauspieler im Fernseher gerade: "Steig ein, Baby, ich bring dich hin." Fritzchen merkt es sich und geht wieder in die Schule. Fragt die Lehrerin Fritzchen: "Und, hast du deine 3 Sätze gelernt?"-"Ach halt doch die Klappe."- "Also Fritzchen, was meinst du eigentlich, wer du bist?"-"Ich bin der Superman, ich bin der Superman."-"Ich glaube, ich bring dich grad mal zum Direktor."-"Steig ein, Baby, ich bring dich hin."

  • Ein Walfisch sagt zum Thunfisch, wollen wir es tun, Fisch? Da sagt der Thunfisch zum Walfisch, du hast die Wahl, Fisch.... Geschommen kam der Haifisch, sprach auch, du hast die Wahl, Fisch der Walfisch drauf zum Thunfisch, ich glaube, der ist high, Fisch... Geschwommen kam der Walfisch sagt zum Hai: "Hi, Fisch!" Darauf der Hai zum Walfisch: "Ich geb' mir eine Kugel, Fisch!" Darauf erbost der Kugelfisch, her mit meiner Kugel, Fisch! Antwortet dann der Thunfisch, versteh doch, der ist high, Fisch. Geh doch mit deiner Kugel, Fisch! sprach der Haifisch zum Kugelfisch. Geht statdessen zum Tintenfisch: Gib mir etwas von deiner Tinte, Fisch. Der dicke fette Tintenfisch schwamm schnell zum Freund dem Feuerfisch, da drüber kommt ein Thunfisch los, mach mal schnell ein Feuer, Fisch. Der Thunfisch sagt zum Walfisch: dort brennt ein Feuer, Fisch! Schwimmt schnell zum Tintenfisch: Muss mein Testament mache, gib mir Tinte, Fisch! Der Tintenfisch zum Thunfisch: Du hast jetzt die Wahl, Fisch. Fang drüben diesen Haifisch, sonst kommst du über's Feuer, Fisch. Der Haifisch sagt zum Feuerfisch: Nimm doch lieber den Kugelfisch, oder drüben, den schönen Walfisch und zum Nachtisch einen schönen Dorsch, Fisch. Sagt der Feuerfisch zum Haifisch: Sag mal bist du high Fisch? Das kann man doch nicht tun Fisch! Sprachs und ass ein Fisch(stäbchen)... Der Thunfisch ging zum Goldfisch und sagte: Gib mir Gold, Fisch! Sagt der Goldfisch zum Thunfisch: Was brauchst denn du Gold, Fisch? Sagt der Thunfisch zum Goldfisch: Ich leb' gefährlich, brauch' das Gold, Fisch, damit gehe ich zum Schwertfisch, und kauf mir ein grosses Schwert, Fisch. Geh lieber mal zum Sägefisch, antwortet darauf der Goldfisch, der hat 'ne tolle Säge, Fisch viel besser, als das Schwert, Fisch. "Hör ma zu Goldfisch", sagte der Sägefisch, "mach uns nicht den Clownfisch, sonst muss ich was dagegen tun, Fisch!" Da hast du jetzt die Wahl, Fisch, meinte darauf der Haifisch, endlich was zu tun, Fisch oder du verlierst die Säge, Fisch. Was tun, sagt der Haifisch. Wir haben wenig Wahl, Fisch. Geht der Haifisch zum Stockfisch, gib mir mal deinen Stock, Fisch! Darauf der Stock- zum Haifisch: "Was willst Du denn, Du Backfisch? Hau ab, sonst kriegst 'ne Schell, Fisch!" Das weckt den scheuen Schellfisch... Aufgeweckt war auch der Thunfisch, denn er wusste nicht, was tun, Fisch! Doch auch der Walfisch, war nach diesem Anblick platt, Fisch!

  • ♥Wenn du einem Engel seine Flügel brichst, erlebst du niemals, dass er fliegt. Wenn du ihm die Federn klaust, wird er dich niemals tragen können. Wenn du ihn in Ketten legst, wird er immer weinen. Wenn du sein Vertrauen missbrauchst, wird er sich niemals an dich gebunden fühlen. Wenn du ihn mit Lügen fütterst, wird er den Glauben an dich verlieren. Wenn er immer hinten anstehen muss, geht er irgendwann seinen Weg alleine weiter. Engel wehren sich zu selten, aber wenn sie es tun, verletzen und zerstören sie alles, was sie je liebten… Engel sind ziemlich selten auf der Welt; Sie werden niemals zugeben ein Engel zu sein. Wenn du einen Engel hast, halt ihn fest. Denn die meisten Menschen merken es erst dann, dass sie einen Engel verloren haben, ... wenn es zu spät ist. ♥

  • Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten. (Oh. Mein. Gott !!!) Eine Küchenschabe lebt ohne Kopf noch neun Tage bevor sie verhungert. (Gruselig. Ich habe das mit dem Schwein noch nicht ganz verarbeitet.) Eine männliche Gottesanbeterin kann sich nicht paaren, während sein Kopf noch mit seinem Körper verbunden ist. Das Weibchen leitet den Sex ein, indem Sie den Kopf des Männchens abreist. (Liebling, ich bin zu hause. Was soll …..?) Ein Floh kann das 350-fache seiner Körperlänge springen. Das ist so als ob ein Mensch die Länge eines Fußballfeldes springen kann. (30 Minuten. Glückliches Schwein! Kannst du dir das vorstellen?) Der Wels hat über 27.000 Geschmacksknospen. (Was könnte auf dem Grund eines Weihers so wohlschmeckend sein?) Manche Löwen paaren sich mehr als 50 Mal am Tag. (Ich kann das mit dem Schwein immer noch nicht glauben …. Qualität über Quantität) Schmetterlinge schmecken mit Ihren Füßen. (Etwas was ich schon immer wissen wollte.) Elefanten sind die einzigen Tiere, die nicht springen können. (Okay, das ist auch gut so) Der Urin einer Katze leuchtet unter Schwarzlicht. (Ich frage mich wie viel die Regierung ausgegeben hat um das heraus zu kriegen) Das Auge eines Vogel Strauß ist größer als sein Hirn (Ich kenne einige solche Leute). Seesterne haben kein Hirn (solche Leute kenne ich auch) Eisbären sind Linkshänder. Menschen und Delfine sind die einzigen Gattungen die Sex zum Vergnügen haben. (Was ist mit dem Schwein? Wissen die Delfine von dem Schwein?) Jetzt da du mindestens ein Mal gelächelt hat, ist es an dir diese verrückten Tatsachen in Umlauf zu bringen. (und Gott liebe das Schwein)

  • ALBANER ALBANER....... WORAN ERKENNT MAN EINEN ALBANER?? Du weißt, dass du Albaner bist wenn ... 1.Du denkst ,dass sehr laut sprechen normal ist. 2.Du kennst alle Namen deiner Grossväter in Reihenfolgen, bis ins 15. Jahrhundert zurück. 3.Dein Vater beim Autofahren immer ,,ta qifsha nanen sagt... 4.Deine Eltern erzählen dir Geschichten, wie sie 8 Meilen, barfuss, im Winter durch den kalten Schnee zur Schule laufen mussten. 6.Raki gilt als heiliges Wasser in eurem Haus und wird verwendet um alle Krankheiten zu heilen. 7.Du landest im Knast am Hochzeitstag deines Bruders weil du mitten auf der Strasse mit deiner 9mm- Knarre vor Freude in die Luft schiesst. 8.Du behauptest dass jeder weisse Rapper albanischen Ursprungs ist. 9.Du eröffnest eine million teure Firma und wenn die nicht läuft zündest du sie an um die Versicherung einzukassieren. 10.Mindestens einmal in deinem Leben hat dir ein BMW M3 gehört. 11.Du hast mindestens einen Cousin der wegen Mord im Knast sitzt. 12.Wenn du einen Albaner triffst dessen Namen du nicht kennst, nennst du ihn einfach ej Shqipe. 13.Alle Mitarbeiter deines Vaters kennen die Geschichte der Albaner und Albaniens. 14.Du wurdest schon mit einem grossen Holz-Kochlöffel geschlagen. (Oder mit diesem langen dünnen Wallholz, mit denen man immer Pet macht). 15.Wenn deine Mutter dir mit Papuqe droht. 16.Du wohnst in Gegenden wie New York, Toronto, New Jersey und Michigan . 17.Dein Grossvater trägt diesen, wie eine Eierschale aussehenden Hut. 18.Du hast eine Lederjacke. 19.Du besitzt entweder ein Restaurant, Coney island, pizzeria, hotel, oder eine Baufirma. 20.Du hast mindestens einen Onkel oder eine Tante die in der Bronx wohnt. 21.Dein Vater versucht ständig die albanische Community in deiner Gegend zu vereinigen. 22.Du fährst das teuerste Auto der ganzen Schule. 23.Deine Nachbarn verstehen Sätze wie ta qifsha nanen and te rafte pika (Heut zu Tage versteht wirklich jeder diese Sätze ) 24.Alle heissen Albanerinnen/Albaner sind in irgendeiner Weise Verwandt mit dir. 25.Deine Nachbarn können zwar kein albanisch sprechen, verstehen aber alles. 26.Du könntest in einer Blutrache umgebracht werden und wirst dann als Held bezeichnet. 27.Als du in der 10. Klasse warst hast du mal einen albanischen Adler an die Schulwand gesprüht. 28.Du und deine Kumpels & Cousins sind dafür bekannt, Clubs und Discos aufzumischen. 29.Man hört dich schon 3 Blocks entfernt wie du Sinan Hoxha und Bujar Qamili Greatest Hits hörst. (Laute Musik ist ein muss, egal ob im Auto oder zu Hause. Am besten Popullore) 30.Ihr habt mehr Alkohol in eurem Haus als das der Club um die Ecke. 31.Deine Mom schimpft mit dir auf albanisch vor deinen ganzen deutschen Freunden/Freundinnen. 32.Du bei deiner Hochzeit nur etwa ein drittel der Leute kennst 33.Du bei deiner Hochzeit mindestens 350 Gäste hast 34.Ein albanisches Mädel versucht wie 25 auszusehen aber es erst 15 ist 35.Deine Mutter dir immer noch das Bett macht 36.Du zu Hause kein Deutsch reden darfst 37.Deine Eltern einmal in den Urlaub fahren und das nach Kosova/Albanien 38.Ihr beim Essen ein ganzes Brot aufesst 39.Wenn du sogar zu Pommes Brot isst 40.Wenn du keine Geschäfte mit anderen Albanern machen willst oder machst 41.Du weiblich bist, endet dein Name mit a oder e 42.Wenn du ein Mädel bist und mit 20` noch nicht verheiratet bist, endest du als Jungfer 43.Du bei deinen Eltern wohnst bis du heiratest 44.Wenn raki Medizin für alles ist 45.Deine Oma nicht akzeptiert, dass du keinen Hunger hast 46.Du deinen Freunden albanische Schimpfwörter beibringst 47.Du bei jedem zweiten Wort fluchst 48.Du im Restaurant dein eigenes Trinken mitbringst 49.Wenn du jemanden küsst, küsst du ihn drei mal 50.Dir erzählt wurde, dass dir ein Schwanz wächst wenn du Kaffee trinkst (set´del bishti !!!) 51.Jeder denkt, dass du ein Italiener oder Grieche bist 52.Niemand deinen Nachnamen richtig ausspricht und sie dafür einen Spitznamen erfinden 53.Deine Eltern lieber Kassetten kaufen als CD's 54.Du hast omas Haare nicht gesehen seit opa gestorben ist 55.Dein Vater mit dir spricht und er dich fast bei jedem Wort budalla nennt 56.Wenn du diese Liste hier liest und dir einen ablachst 57.Du 3 Stunden im Café sitzt, aber nur einen Café trinkst 58.Dir als kleines Mädchen oder Junge eine Glatze geschoren wurde damit deine Haare besser wachsen 59.Wenn du denkst, dass die berühmtesten Leute eigentlich Albaner sind, die nur ihren Namen geändert haben 60.An deinem Geburtstag dich alle an den Ohren ziehen (..u rritsh ! ) 61.Deine Mutter schwärmt, wie gut albanisches Essen doch ist, aber sie ihren Freundinnen türkischen Kaffee kocht 62.Oma und Opa glauben dass du krank geworden bist, weil dir deine Eltern angeblich nicht genug zu essen geben 63.Das erste was du machst wenn du zu deinen Freunden gehst, ist Schuhe ausziehen,die Mutter küssen und dem Vater Hand schütteln . 64.Wenn deine Verwandten in Kosovo von dir erwarten,dass du deine ganzen Besitztümer verschenkst(denn du bist ja sowieso reich!) ALBANER ALS TERRORISTEN??? ISHALLA JO...KEINE CHANCE 10 gründe warum Albaner keine Terroristen sein können... 1. 8:45 ist für uns viel zu früh, um aufzustehen 2.Wir sind grundsätzlich zu spät dran und hätten unter Garantie alle vier Flüge verpasst (Albaner leben nach einer eigenen Zeitrechnung) 3. Schöne Frauen im Flugzeug hätten uns zu sehr abgelenkt (genau genommen lassen wir uns von allem leicht ablenken) 4. Wir sind grundsätzlich laut und hätten schon dadurch die Aufmerksamkeit auf uns gezogen 5. Es gab Essen und Trinken auf dem Flug. Also hätten wir vor lauter trinken und feiern unsere Pläne sowieso vergessen 6. Wir reden mit den Händen. Wie sollten wir also gleichzeitig noch Waffen halten? 7. Wir hätten uns nie einigen können, wer von uns das Flugzeug hätte fliegen sollen 8. Wir hätten Streit angefangen und uns wie immer geprügelt (ohne Unterbrechung während des gesamten Fluges natürlich) während wir die Verwandschaft der jeweils Anderen rückwirkend auf über 70 Generationen verflucht hätten. (Ti qifsha 70-mi Nonet) 9. Wir hätten die Albanische Flagge über die Cockpitscheibe gehängt und das gesamte Flugzeug Rot Schwarz gestrichen (inklusive der Sichtluken) (UCK) 10. Wir hätten schon Wochen vorher jedem von unserer Tat erzählt und alle gebeten es im Fernsehen nicht zu verpassen und auf Video aufzunehmen.(Albaner halt) Daher würden wir uns nicht als Terroristen eignen... HAHA ALBOZ ALS TERRORISTEN?? NEVAAAA!!!!!!!!!! NIE!!!!! KURR NE JET BE!!

  • Manchmal ist es besser jemanden in dem Glauben zu lassen, er hätte gewonnen, bis er irgendwann von selbst merkt, dass er beim Gewinnen alles verloren hat.
  • Fluch der Karibik 4 Captain Jack Sparrow : Alo ich glaube wir brauchen 2 Ziegen, einer von uns muss Trompete spielen lernen und einer muss das hier machen......! Gibs: Ich kenne jemanden mit 2 Ziegen! Jack: Und ich kann das hier.....!

  • Wenn du als Kind in den 50er-, 60er- , 70er- oder 80er- Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir überhaupt so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Betten waren angemalt in strahlenden Farben, voller Blei und Cadmium. Wir sind auf Bäume gestiegen, die nicht vom TÜV geprüft waren und wussten, dass man Kirschbäume besser meidet, weil sie leicht brechen. Wir sind auf Seen Schlittschuh gelaufen, ohne dass sie amtlich freigegeben waren. Wir haben in Flüssen ohne Klärwerk gebadet, in Seen ohne Badeanstalt. Gebadet wurde nur einmal in der Woche. Wenn es kalt wurde, hat man sich wärmer angezogen und nicht die Heizung höher gedreht. Im Omnibus wusste der Fahrer noch den Preis, und am Bahnhof gab es jemanden, der Fahrkarten verkaufte. Die Bahn konnte sich fast jeder leisten. Zwetschgen musste man aufsammeln, Äpfel pflücken und Nüsse knacken. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir noch ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Finger. Auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Es gab kaum Allergien. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste wo wir waren, und wir hatten nicht einmal ein Handy dabei. Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne, und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld, außer uns selbst. Keiner fragte nach „Aufsichtspflicht“. Kannst du dich noch an Unfälle erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal bunt und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche, und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, Dolby Surround, eigene Fernseher, Computer, Internet... Wir hatten Freunde! Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht zu klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termine und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns, keiner holte uns. Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter, und mit den Stöcken stachen wir nicht besonders viele Augen aus. Beim Fußball durfte nur der mitmachen, der gut war. Wer weniger gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klar zu kommen. Manche Schüler waren nicht ganz so gut wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte aber nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zu einer Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar, und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen eine Regel verstoßen hatte, war klar, dass die Eltern ihn nicht aus dem Schlamassel herausholten, im Gegenteil. Sie waren oft sogar der gleichen Meinung wie die Geschädigten... Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Professoren und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem lernten wir umzugehen. Und du? Gehörst du auch dazu? Dann herzlichen Glückwunsch!

  • Manchmal treten völlig unverhofft Menschen in dein Leben, die dich alles aus einem anderen Blickwinkel betrachten lassen, die dich komplett aus der Bahn werfen, - die dich den Sternen ein Stück näher bringen und die dir das Gefühl geben, dass alles was du tust irgendwie einen sinn hat.Vertrauen ist, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner stelle lügen würde!

  • - Und mit den Kindern alles in Ordnung Gundula Gause? - Ja Claus Kleber. Und selbst? - Super Gundula Gause - Sag mal Claus Kleber - Ja Gundula Gause? - Wollen wir noch was essen gehen Claus Kleber? - Nur wir zwei? Klaus Kleber und Gundula Gause? - Nur wir zwei. Nur Gundula Gause und Claus Kleber - Das wäre mir ein vergnügen Gundula Gause - Ich kenne da eine urige Weinstube. Die heißt Gundula Klause Claus Kleber - Der Laden heißt wirklich Gundula Klause Gundula Gause? - Ich glaube ja, vielleicht heißt er aber auch Klabautermann Keller Claus Kleber - Heißt er nicht Klabautermann Klause Gundula Gause? - Naja - Vielleicht ein ander' mal

  • Du erwartest Verständnis, Liebe ohne zu klammern, Loyalität, Treue, Respekt... Wenn du es irgendwann mal selber vorleben kannst glaube ich dir erst dass du es ehrlich meinst

  • Ich möchte nur einmal wieder ein kleines Kind sein. Nur einmal wieder frei sein, nicht dem ganzen Druck ausgesetzt sein, Und wenn ich weinen muss, dann nur weil ich hingefallen bin, nur vom Hinfallen Wunden tragen, von nicht's anderem. Und nur einmal nicht wissen, was Enttäuschung ist. Nur einmal nochmal ans Gute glauben und nicht wissen, wie verletztend manche Menschen sind. Nur einmal wieder ein kleines Kind sein : Sorgenfrei !♥

  • Der Opa ist gestorben. Die Enkelin fragt die Oma, wie das passiert sei. Die Oma offenbart der Enkelin: "Tja, meine Kleine, der Opa ist beim Sonntag-Morgen-Sex gestorben." Die Enkelin völlig entsetzt: "Was, in eurem Alter habt ihr noch Sex?" Darauf die Oma: "Jaja. Sonntag morgens war immer recht gut, immer im Rhythmus des Glockenschlages. Beim Ding rein und beim Dong wieder raus!"Die Enkelin kann es nicht glauben und fragt erneut nach. Darauf wieder die Großmutter: "Jaja, wie schon gesagt, beim Ding rein und beim Dong wieder raus, und wenn dieser dämliche Eiswagen mit seinem blödem Gebimmel nicht gewesen wäre, dann wär der Opa noch am Leben!"

  • Manchmal begegnen dir Menschen und du spürst sofort, dass sie aus einem bestimmten Grund in dein Leben getreten sind, sie einen Zweck erfüllen, dich eine Lektion des Lebens lehren oder dir dabei helfen, herauszufinden, wer du bist und wer du sein willst. Alles was geschieht, hat einen Grund. Nichts passiert zufällig oder durch glückliche Umstände, Krankheit, Verletzung, Liebe. Verpasste Momente wahrer Größe und reine Dummheit geschehen dir, um die Grenzen deiner Seele auf die Probe zu stellen. Und manchmal geschehen dir Sachen die dir zwar zuerst schrecklich, schmerzhaft und unfair vorkommen, aber wenn Du darüber nachdenkst, erkennst du, dass du ohne die Bewältigung dieser Hindernisse niemals dein Potential, deine Stärke, Willenskraft und Liebe verwirklicht hättest. Ohne diese kleinen und großen Tests, was auch immer sie sein mögen, wäre das Leben eine gut gepflasterte, gerade und flache Strasse ins Nirgendwo. Es wäre sicher und bequem, aber dumm und absolut sinnlos. Die Menschen, die du triffst, die dein Leben beeinflussen, der Erfolg und die Niederlage, die du erlebst, helfen dir bei der Erschaffung von dem, was du bist und was du sein wirst. Sogar aus schlechten Erfahrungen kann man etwas lernen. Tatsächlich sind dies die stärksten und wichtigsten Lektionen im Leben. Wenn dich jemand verletzt, dich betrügt oder dir Dein Herz bricht – vergib ihm, denn er hat dir dabei geholfen, eine Lektion über Vertrauen zu lernen, und dir gezeigt, wie wichtig es ist, aufmerksam zu sein, wenn du Dein Herz öffnest. Wenn dich Menschen lieben, gib ihnen bedingungslos deine Liebe zurück, nicht nur weil sie Dich lieben, sondern auch weil sie Dich lehren, zu lieben und dein Herz und deine Augen der Welt zu öffnen. Nutze jeden Tag. Sei in jedem Augenblick so bewusst wie möglich und nimm ihn an. Denn dieser Moment wird nie wieder kommen. Halte den Kopf oben, denn Du hast jedes Recht dazu. Sage diir selbst, dass du ein großartiger Mensch bist und glaube daran, denn wenn du selbst nicht daran glaubst, ist es für andere schwer, an dich zu glauben. Du kannst aus deinem Leben all das machen, was du dir wünscht. Erschaffe dein Leben, und dann gehe ohne Reue Schritt für Schritt. Das Wichtigste zum Schluss; wenn du jemanden liebst, sage es ihm, denn du weißt nie, was der morgige Tag für dich bereit hält. Und solange du lebst, lerne jeden Tag eine neue Lektion Deines Lebens

  • Dumm sind die, die Lügen verbreiten um jemanden schlecht zu machen. Noch dümmer sind die, die alles glauben, obwohl sie die Person eigentlich kennen müssten und am Dümmsten sind die Mitläufer,... die Lügen weitertratschen, obwohl sie wissen, dass es nicht der Wahrheit entspricht. Man lebt bedeutend ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß und nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt

  • Es gibt Menschen im Leben, die spielen dir die perfekte Show vor. Niemand kann sie durchschauen, vor allem die Menschen nicht, die sie mit dem Herzen sehen, nicht mit den Augen. Sie reden so perfekt, dass sie ihre Lügen als Realitäten darstellen und selbst daran glauben was sie erzählen. Das Schlimmste ist, sie merken nicht, was sie anderen Menschen antun, in welches Licht sie die anderen stellen, nur um ihr eigenes Ansehen nicht zu beschmutzen! Mit ihrer Ignoranz und Arroganz verletzen sie Menschen zutiefst. Sie demütigen sie indem sie ihr Leben weiterleben, als ob nie etwas geschehen wäre.

  • Echte Gefühle verschwinden nie. Wir glauben immer, dass wir irgendwann aufhören jemanden zu lieben, aber das ist nicht so. Egal, wie sehr uns jemand verletzt hat,egal wie enttäuscht wir waren, wenn die Gefühle echt sind, dann werden sie nicht verschwinden. Wir glauben zwar immer wir sind drüber weg, aber wir wollen es uns nur nicht eingestehen, dass die Gefühle immer noch da sind. Doch oft verschwinden sie für Monate oder sogar Jahre in eine Ecke und bleiben dort. Doch es reicht nur eine Begegnung, ein Ereignis um sie wieder hervorzuholen. Auch wenn eineBeziehung gescheitert ist oder es nie dazu kam, die echten Gefühlen überleben.Wenn man jemanden wirklich von Herzen liebt und nicht nur ein bisschen für ihn schwärmt oder verknallt ist, dann bleiben diese Gefühle ewig.

  • “Wir waren Helden. Wenn du nach 1970 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun. Kinder von heute werden in Watte gepackt! Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, daß wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, daß wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mußten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wußte, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen uns Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach “Aufsichtspflicht”. Kannst du dich noch an “Unfälle” erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: * Playstation * Nintendo 64 * X-Box * Videospiele * 64 Fernsehkanäle * Filme auf Video * Surround Sound * eigene Fernseher * Computer * Internet-Chat-Rooms Wir hatten Freunde!!! Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns. Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, mußte lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, daß die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas! Unsere Generation hat eine Fälle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Mißerfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wußten wir umzugehen. Und du gehörst auch dazu. Herzlichen Glückwunsch! 

  • Ich wusste nicht, dass man einen Menschen in so kurzer Zeit so lieben kann... so intensiv! So sehr das man für ihn alles tun würde! Dass man ihn vermisst wenn man nur kurz essen geht.... Sodass er im Schlaf zu einem sagt "Ich bin bei dir, bei Tag und auch bei Nacht! Ich werde dich begeiten egal wann und wo! Ich bin immer bei dir!!" Man liebt ihn so sehr das man alles opfern würde und bis an´s Ende der Welt gehen würde!!! Und diese 3 Wörter bedeuten so viel!!! ICH LIEBE DICH!!!! sag es laut! schrei es hinaus!! Es tut gut und befreit dich! Ti amo il mio tesoro :* ich glaube an die große Liebe wenn du es auch tust, dann like es ♥ :*

  • Solche Leute - die über einen lästern, aber dann mit ihr BF sind - die glauben sie wären 'Hammer-Geil', obwohl's gar nicht sind - die bei ihren eigenen Status, Fotos usw. 'Gefällt Mir' klicken - die einem 'beliebten' immer hinterherlaufen - die wenn sie mit dir alleine sind, ein auf 'Super-Freundin' machen, und dann wenn ein anderer neben uns steht, mich runtermacht ... diese sind einfach nur armselig.. -.-

  • Glaube nie 3 Menschen: Widder, Schütze, Fische: Sie sind die Egoistischen. Verlier nie 3 Menschen: Stier, Krebs, Steinbock: Sie sind ehrlich und die wahre Liebe. Lass niemals 3 Menschen gehn: Jungfrau, Waage, Skorpion: ... Sie können Geheimnisse bewahren und sehen deine Tränen. Verlier niemals 3 Menschen: Löwe, Zwilling, Wassermann: Sie sind richtige Freunde. ♥

  • Eine Geschichte zum Nachdenken... Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben. Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie Ihre Blätter der Lehrerin. Am Wochenende schrieb die Lehrerin jeden Schülernamen auf ein Blatt Papier und daneben die Liste der netten Bemerkungen, die ihre Mitschüler über den Einzelnen aufgeschrieben hatten. Am Montag gab sie jedem Schüler seine oder ihre Liste. Schon nach kurzerZeit lächelten alle. "Wirklich?", hörte man flüstern. "Ich wusste gar nicht, dass ich irgend jemandem was bedeute!" und "Ich wusste nicht, dass mich andere so mögen", waren die Kommentare. Niemand erwähnte danach die Listen wieder. Die Lehrerin wusste nicht, ob die Schüler sie untereinander oder mit ihrenEltern diskutiert hatten, aber das machte nichts aus. Die Übung hatte ihren Zweck erfüllt. Die Schüler waren glücklich mit sich und mit den anderen. Einige Jahre später war einer der Schüler gestorben und die Lehrerin ging zum Begräbnis dieses Schülers. Die Kirche war überfüllt mit vielen Freunden. Einer nach dem anderen, der den jungen Mann geliebt oder gekannt hatte, ging am Sarg vorbei und erwies ihm die letzte Ehre. Die Lehrerin ging als letzte und betete vor dem Sarg. Als sie dort stand, sagte einer der Anwesenden, die den Sarg trugen, zu ihr: "Waren Sie Marks Mathelehrerin?" Sie nickte: "Ja". Dann sagte er: "Mark hat sehr oft von Ihnen gesprochen." Nach dem Begräbnis waren die meisten von Marks früheren Schulfreunden versammelt. Marks Eltern waren auch da und sie warteten offenbar sehnsüchtig darauf, mit der Lehrerin zu sprechen. "Wir wollen Ihnen etwas zeigen", sagte der Vater und zog eine Geldbörse aus seiner Tasche. "Das wurde gefunden, als Mark verunglückt ist. Wir dachten, Sie würden es erkennen." Aus der Geldbörse zog er ein stark abgenutztes Blatt, das offensichtlich zusammengeklebt, viele Male gefaltet und auseinander gefaltet worden war. Die Lehrerin wusste ohne hinzusehen, dass dies eines der Blätter war, auf denen die netten Dinge standen, die seine Klassenkameraden über Mark geschrieben hatten. "Wir möchten Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie das gemacht haben", sagte Marks Mutter. "Wie Sie sehen können, hat Mark das sehr geschätzt." Alle früheren Schüler versammelten sich um die Lehrerin. Charlie lächelte ein bisschen und sagte: "Ich habe meine Liste auch noch. Sie ist in der obersten Schublade in meinem Schreibtisch". Die Frau von Heinz sagte: "Heinz bat mich, die Liste in unser Hochzeitsalbum zu kleben." "Ich habe meine auch noch", sagte Monika. "Sie ist in meinem Tagebuch." Dann griff Irene, eine andere Mitschülerin, in ihren Taschenkalender und zeigte ihre abgegriffene und ausgefranste Liste den anderen. "Ich trage sie immer bei mir", sagte Irene und meinte dann: "Ich glaube, wir haben alle die Listen aufbewahrt." Die Lehrerin war so gerührt, dass sie sich setzen musste und weinte. Sie weinte um Mark und für alle seine Freunde, die ihn nie mehr sehen würden. Im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen vergessen wir oft, dass jedesLeben eines Tages endet und dass wir nicht wissen, wann dieser Tag sein wird. Deshalb sollte man den Menschen, die man liebt und um die man sich sorgt, sagen, dass sie etwas Besonderes und Wichtiges sind. Sag es ihnen, bevor es zu spät ist. Du kannst es auch tun, indem Du diese Nachricht weiterleitest. Wenn Du dies nicht tust, wirst Du eine wunderbare Gelegenheit verpasst haben, etwas Nettes und Schönes zu tun. Wenn Du Diese Mail bekommen hast, dann deshalb, weil sich jemand um Dich sorgt und es bedeutet, dass es zumindest einen Menschen gibt, dem Du etwas bedeutest. Denk daran, Du erntest, was Du sähst. Was man in das Leben der anderen einbringt, kommt auch ins eigene Leben zurück. Dieser Tag soll ein gesegneter Tag sein und GENAU SO ETWAS BESONDERES WIE DU ES BIST!!!

  • Liebesschwur von Shakespeare julia: die mauern sind sehr hoch, und schwer zu überwinden, der ort kann tod für dich bedeuten, bedenkst du wer du bist !! romeo: hab keine angst !! der liebe leichte flügel trugen mich. und keine mauer kann die liebe hindern! was liebe kann, das wagt sie immer sich. deine verwanten sind kein hindernis für mich !! julia: wenn sie dich sehen, werden sie dich töten! romeo: vor ihren augen hüllt mich die nacht in ihren mantel. doch wenn du mich nicht liebst, sollen sie mich ruhig sehen... dann stirb ich lieber jetzt durch ihren hass als das ich weiterlebe. wo ist deine Liebe?KUSS x) julia: du weisst die nacht verschleiert mein gesicht. sonst sähst du mich vor scham erröten für das, was ich huet abend gesagt. gern würde ich den anstand wahren, gern leugnen was ich dir gesagt. doch weder mit anstand noch mit lügen, sag liebst du mich? KUSS (x julia: ich weiss du sagst jetzt ja und ich werde dir glauben. doch ich bitte dich liebster romeo, sag es ehrlich!! romeo: du teufel. ich schwöre dir beim segen dieses mondes der silbern krönt die obstbaumspitzen!! julia: oh schwöre nicht beim Mond, er ist so unbeständig, und wandelt sich jeden Monat in seiner Form. Denn sonst könnt sich auch deine Liebe wandeln. romeo: und wobei soll ich schwören? julia: schwör gar nicht ... doch wenn du durchaus willst, schwör bei dir selbst, im heiligen scheine meiner anbetung, und ich werde dir glauben! romeo: meines herzens, teure Liebe !!!

  • Weißt du eigentlich wie sehr ich dich liebe , weißt du eigentlich wie sehr mich deine blicke verletzen, weißt du eigentlich wie sehr ich deine nähe vermisse, Neeiin ich glaube nicht ??

  • Wenn Menschen versuchen dich zu verbiegen, lass es nicht zu, denn es gibt Menschen, die brauchen dich so wie du bist. Wenn Menschen versuchen mit dir zu spielen, lasse sie nicht gewinnen, denn sie verletzen sich nur selbst an ihrem eigenen Spiel. Wenn Menschen versuchen dich zu manipulieren, dann gehe deinen eigenen Weg, denn es gibt Menschen, die akzeptieren dich so, wie du bist, weil du so bist, wie du bist! Wenn Menschen versuchen dir Steine in den Weg zu legen, dann räume sie einfach aus dem Weg. Denn es wird noch oft Menschen geben, die dir deinen Weg versuchen zu erschweren. Wenn Menschen über dich urteilen, dann verzeihe ihnen, denn sie kennen deine Situation nicht. Verliere nie den Glauben an dich, denn es gibt Menschen, die ihn mit dir teilen. Hör nie auf an dich und dein Glück zu glauben.

  • Am Anfang der Ehe deponierte die Frau unter ihrem Bett eine Schachtel und meinte zu ihrem Mann: "Du musst mir versprechen, dass du nie in diese Schachtel schaust". All die Jahre hielt sich der Mann an sein Versprechen. Nach 40 Jahren Ehe hielt er es nicht länger aus und öffnete die Schachtel. Darin befanden sich 3 leere Flaschen Bier und 12.035,-- Euro in Münzen und kleinen Scheinen. Voller Verwunderung legte er die Schachtel wieder unters Bett. Am Abend in einem vornehmen Restaurant bei Kerzenschein und romantischer Stimmung, brach er sein Schweigen und fragte seine Frau: "40 Jahre habe ich mein Versprechen gehalten. Aber heute habe ich die Schachtel unter dem Bett geöffnet und nachgesehen. Bitte erkläre mir den Inhalt". Sie antwortete: "Jedes Mal wenn ich dich betrogen habe, habe ich danach eine Flasche Bier getrunken und die leere Flasche in die Schachtel gelegt." Der Mann schwieg erstaunt und dachte bei sich: "In all den Jahren nur 3 mal das ist ja eigentlich nicht schlimm und ich glaube, ich kann ihr das verzeihen." Etwas später allerdings fiel ihm noch der ominöse Geldbetrag ein und er meinte zu seiner Frau: "Was ist eigentlich mit dem Geld in der Schachtel?" "Na ja, jedes Mal, wenn die Schachtel voll war, habe ich die Pfandflaschen zurückgebracht!"

  • ARM sind die, die Lügen verbreiten -um jemanden schlecht zu machen! Noch ärmer sind die, die alles glauben, obwohl sie die Person eigentlich kennen müssten! Und am ÄRMSTEN sind die Mitläufer, die die Lügen weiter tratschen, obwohl sie nicht wissen, ob es wirklich der Wahrheit entspricht! Man lebt bedeutend ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiss und nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt!!!

  • jedes töpfchen find sein deckelchen, jeder kater find die katz, jedes knöpfchen find sein fleckelchen, jedes mädchen seinen Schatz das glück kommt über nacht villeicht wie dus gedacht hoff nur ein bisschen drauf. und halt die augen auf. die liebe winkt auch dir, das glaube mir. jedes töpfchen find sein deckelchen, jedes täubchen seinen schlag, jedes herzchen hat ein eckelchen, wo die liebe wohnen mag drum schliess dein herz nicht zu oft kommt das glück im nu es kann schon heute sein gib acht und sag nicht nein. wenn es sich blicken lässt, dann halt es fest! ♥

  • Alle guten Männer... ...sind entweder Vergeben ...Verheiratet ... oder Schwul! Aber ich glaube ehr das die guten Männer Schwul sind!

  • Jeder von uns spielt ein Spiel, das Spiel heißt LEBEN Die Karten sind gemischt, das Schicksal wird gegeben. Jeder hält seine Karten in der Hand, der Ausgang des Spiels ist keinem bekannt! Eine Karte für Freunde, eine für Abschied, eine für Schmerz....und eine für die Liebe, ein Ass mit HERZ. Eine Karte für Krankheit, die gar nicht gut klingt.... und ein Joker.. der Heilung dann bringt. Eine Karte für Frieden und eine für Streit und dann wieder der Joker, der uns vom Kummer befreit. Eine für Veränderung, eine für Neubeginn und eine fürs Glück, sie bringt uns den Glauben und die Hoffnung zurück. Wir spielen dieses Spiel, sollten auch mal was riskieren.. wir werden gewinnen und auch mal verlieren. Bist du ohne Vertrauen und fühlst dich allein vertrau auf die Karten die nächste kann ein JOKER sein.

  • er Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten. (Oh. Mein. Gott !!!) Eine Küchenschabe lebt ohne Kopf noch neun Tage bevor sie verhungert. (Gruselig. Ich habe das mit dem Schwein noch nicht ganz verarbeitet.) Eine männliche Gottesanbeterin kann sich nicht paaren, während sein Kopf noch mit seinem Körper verbunden ist. Das Weibchen leitet den Sex ein, indem Sie den Kopf des Männchens abreist. (Liebling, ich bin zu hause, Was soll …..?) Ein Floh kann das 350-fache seiner Körperlänge springen. Das ist so als ob ein Mensch die Länge eines Fußballfeldes springen kann. (30 Minuten. Glückliches Schwein! Kannst du dir das vorstellen?) Der Wels hat über 27.000 Geschmacksknospen. (Was könnte auf dem Grund eines Weihers so wohlschmeckend sein?) Manche Löwen paaren sich mehr als 50 Mal am Tag. (Ich kann das mit dem Schwein immer noch nicht glauben …. Qualität über Quantität) Schmetterlinge schmecken mit Ihren Füßen. Etwas was ich schon immer wissen wollte.) Elefanten sind die einzigen Tiere, die nicht springen können. (Okay, das ist auch gut so) Der Urin einer Katze leuchtet unter Schwarzlicht. (Ich frage mich wie viel die Regierung ausgegeben hat um das heraus zu kriegen) Das Auge eines Vogel Strauß ist größer als sein Hirn (Ich kenne einige solche Leute). Seesterne haben kein Hirn (solche Leute kenne ich auch) Eisbären sind Linkshänder. Menschen und Delfine sind die einzigen Gattungen die Sex zum Vergnügen haben. (Was ist mit dem Schwein? Wissen die Delfine von dem Schwein?) Du musst ein Schwein sein in dieser Welt..!

  • Alle sehen mein Äusseres, doch keiner sieht mein Inneres. Alle sehen mich, doch keiner sieht mich so wie ich bin. Alle sehen mein Lächeln, doch keiner kennt was ich Fühle. Alle hören was ich sage, doch keiner weiß was ich Denke. Alle sehen was ich schreibe, doch keiner kennt meine Tränen. Alle sehen das ich Lebe, doch keiner weis was ich Erlebe. Alle wissen alles besser, doch keiner weiss was über mich. Alle glauben mich zu kennen, doch nur sehr wenige kennen mich wirklich,so wie ich biin!! Ich bin: Ein Mensch mit Gefühlen! Keine kalte Maschine, die auf Knopfdruck funktioniert!!

  • Das hier ist mein Gewehr! Es gibt viele andere, aber dies ist meins! Mein Gewehr ist mein bester Freund! Es ist mein Leben! Ich muss es meistern, wie ich mein Leben meistern muss! Ohne mich ist mein Gewehr nutzlos! Ohne mein Gewehr bin auch ich nutzlos! Mein Gewehr verfehlt sein Ziel nie! Ich muss schneller schießen als mein Feind, denn sonst tötet er mich! Ich muss ihn erschießen, bevor er mich erschießt! Das werde ich! Vor Gott glaube ich und schwöre: Mein Gewehr und ich werden mein Vaterland verteidigen! Wir sind die Bezwinger unserer Feinde! Wir sind die Bewahrer meines Lebens! Das schwöre ich! Bis kein Feind mehr ist! Nur Frieden! Amen!

  • Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen ein Treffen hatten. Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte, schlug der Wahnsinn wie immer gewitzt vor: "Lasst uns verstecken spielen" Die Intrige hob die Augenbraue und die Neugierde konnte sich nicht mehr zurückhalten und fragte:" Verstecken, was ist das?" "Das ist ein Spiel" sagte der Wahnsinn "Ich verdecke mein Gesicht und fange an zu zählen, von 1 bis 1Million. Inzwischen versteckt Ihr Euch. Wenn ich das Zählen beendet habe, wird der letzte den ich finde von Euch meinen Platz einnehmen um das Spiel fort zusetzen." Die Begeisterung und die Euphorie tanzten vor Freude. Die Freude machte so viele Sprünge, dass sie den letzten Schritt tat, um den Zweifel zu überzeugen und sogar die Gleichgültigkeit, die sonst an nichts Interesse zeigte, machte mit. Aber nicht alle wollten mitmachen: Die Wahrheit bevorzugte es sich nicht zu verstecken, wozu auch? Zum Schluss würde man sie immer entdecken und der Stolz meinte, das es ein dummes Spiel wäre, (im Grunde ärgerte er sich nur, das die Idee nicht von ihm kam) und die Feigheit zog es vor, nichts zu riskieren. "eins, zwei, drei,......."der Wahnsinn begann zu zählen. Als erstes versteckte sich die Trägheit, die sich wie immer hinter den ersten Stein fallen ließ. Der Glaube stieg zum Himmel empor und die Eifersucht versteckte sich im Schatten des Triumphes, der es aus eigener Kraft geschafft hatte, bis zur höchsten Baumkrone zugelangen. Die Großzügigkeit schaffte es kaum, sich selber zu verstecken, da sie bei allen Verstecken die sie fand glaubte, ein wunderbares Versteck für einen ihrer Freunde gefunden zu haben. Ein kristallklarer See........ein wunderbares Versteck für die Schönheit. Eine dunkle Höhle............ein perfektes Versteck für die Angst. Der Flug eines Schmetterlings.........das Beste für die Wollust. Ein Windstoß...........großartig für die Freiheit, so versteckte sie sich auf einem Sonnenstrahl. Der Egoismus dagegen fand von Anfang an einen sehr guten Ort, luftig und gemütlich.........aber nur für ihn. Die Lüge verstecke sich auf dem Meeresgrund (stimmt nicht, in Wirklichkeit verstecke sie sich hinter dem Regenbogen). Die Leidenschaft und das Verlangen im Zentrum der Vulkane. Die Vergesslichkeit.....ich habe vergessen, wo sie sich versteckte, aber das ist auch nicht so wichtig. Als der Wahnsinn"999 999" zählte, hatte die Liebe noch kein Versteck gefunden. Alle Plätze schienen besetz zu sein, ...bis sie den Rosenstrauch entdeckte und gerührt beschloss sich in der Blüte zu verstecken. "Eine Million", zählte der Wahnsinn und begann zu suchen. Die erste, die entdeckt wurde, war die Trägheit, nur drei schritte, vom ersten Stein entfernt. Da nach hörte man den Glauben, der im Himmel mit Gott über Theologie diskutierte. Das Verlangen und die Leidenschaft, hörte man im Vulkan vibrieren. In einem unachtsamen Moment fand er die Eifersucht und so natürlich auch den Triumph. Den Egoismus brauchte er gar nicht zu suchen, ganz allein kam er aus seinem Versteck heraus, das sich als Bienen Nest entpuppt hatte. Vom vielen laufen bekam er Durst und als er sich dem See näherte, entdeckte er die Schönheit. Mit dem Zweifel, war es noch einfacher, ihn entdeckte er auf einem Zaun sitzend, weil er sich nicht entscheiden konnte, auf welcher Seite, er sich verstecken sollte. So fand er einen nach dem anderen, das Talent im frischen Gras und die Angst in einer dunklen Höhle. Nur die Liebe tauchte nirgendwo auf. Der Wahnsinn suchte sie überall. Auf jedem Baum, in jedem Bach dieses Planeten, auf jedem Berg und als er schon aufgeben wollte, erblickte er die Rosen. Mit einem Stöckchen fing er an, die Zweige zu bewegen, bis ein schmerzlicher Schrei aufkam. Die Dornen hatte der Liebe die Augen ausgestochen. Der Wahnsinn war hilflos und wusste nicht,, wie er seine Tat wieder gutmachen konnte. Er fing an zu weinen und entschuldigte sich. Er versprach Ihr, für immer Ihr Blindenführer zu sein. Seit dieser Zeit, seit das erste Mal auf Erden Verstecken gespielt wurde, ist die liebe Blind und der Wahnsinn immer Ihr Begleiter.

  • Dori: "Entweder er sagt, 'Springt runter in meinen Hals' oder er will ein Butterbrot mit Schmalz." Dori: "Hey Jungs entschuldigt... sein Sohn Klitschko wird vermisst." Nemo: "Paps, Du flippst doch jetzt nicht aus, wie neulich im Streichelzoo."Marlin:"Nemo die Schnecke war kurz davor dich anzugreifen!" Möwen: "Meins, meins, meins, meins, meins." Marlin: "Wenn Du Schuppen hast, musst Du Dir die Haare waschen!" Marlin: "Mir wäre es viel lieber, wenn Du drüben auf den Schwammbänken spielen würdest..." Marlin: "Ich bin tausende Meilen von Zuhause entfernt, unterwegs mit einer Fischdame, die sich nicht mal ihren eigenen Namen merken kann..." Dorie: "Wow, das würd' mich aber auch nerven." Fische: "Zahnarzt... Zahnarzt..." Marlin: "Zahnarzt? Was ist das?" Dori: "Sein Sohn, Nero..." Marlin: "Nemo!" Dori: "Hey Kleiner, wie heißt Du denn?" Nemo: "Ich heiße Nemo." Dori: "NEMO?! Hübscher Name." Dori: "Einfach schwimmen, schwimmen, schwimmen..." Darla: "AAAAAAAAAAAAAAAAAAH, Fisch im Haar!" Crush: "Vadder will Flosse... Kopfnuss... COOL!" Marlin: "Dori, ich glaube, der Kleine will uns irgendwas sagen, aber ich hab keine Ahnung, was." Dori: "Ich werde ihn Schwibbel-Schwabbel nennen und er wird mir gehören. Er wird mein kleiner Schwabbel sein." Dori zu Marlin: "Hey, Du alter Schmollmops!" wer nemo liebt --->gefällt mir!!

  • Frauen GLAUBEN immer das sie recht haben. Männer WISSEN, dass Frauen immer unrecht haben. So lebt der Mann in dem WISSEN, das er der Frau ihren GLAUBEN nicht nehmen muss :)

  • Ich glaube es gibt nichts schwierigeres, als aufhören jemanden zu lieben, nur weil er dich nicht liebt :'-(

  • Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, daß man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen. Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden. Sie wollen mich nicht". Ihr Licht wurde kleiner und verlosch. Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich heiße Glauben. Aber ich fühle mich überflüssig. Die Menschen glauben an gar nichts mehr. Es hat keinen Sinn, daß ich brenne". Ein Luftzug wehte durch den Raum und die zweite Kerze war aus. Leise und sehr zaghaft meldete sich die dritte Kerze zu Wort. "Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen; denn die Menschen sind zu Egoisten geworden. Sie sehen nur sich selbst und sind nicht bereit, einander glücklich zu machen". Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht. Da kam ein Kind ins Zimmer. Verwundert schaute es die Kerzen an und sagte: " Aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!". Da meldete sich die vierte Kerze zu Wort: Sie sagte: "Hab keine Angst, denn solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen immer wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung". Mit einem kleinen Stück Holz nahm das Kind Licht von der Kerze Hoffnung und erweckte Frieden, Glauben und die Liebe wieder zum Leben.

  • ARM sind die, die Lügen verbreiten um jemanden schlecht zu machen. Noch ärmer sind die, die alles glauben, obwohl sie die Person eigentlich kennen müssten und am ÄRMSTEN sind die Mitläufer, die Lügen weitertratschen, obwohl sie nicht wissen, ob es wirklich der Wahrheit entspricht. Man lebt bedeutend ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss und nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt!

  • Gestern nacht beim Sterne zählen, bemerkte ich das zwei stück fehlen, später dann, ich konnts kaum glauben, sah ich sie in deinen Augen!♥♥♥

  • Manche sagen ich sei verrückt, weil ich im Regen tanze und das leben geniesse. Weil ich gleichzeitig lache und weine. Weil ich weiss, das mich Geld nicht glücklich macht, weil ich trotz Neid, Hass, ungerechtigkeit an die Menschen glaube, weil ich Menschen die mir Böses tun, verzeihe und mit Liebe gehen lasse, weil ich die Sterne anlächle... Ich aber sage lächelnd... Ihr seid verrückt, weil ihr das leben verpasst...

  • manchmal ist es besser, jemanden in dem glauben zu lassen, er hätte gewonnen, bis er bemerkt, dass er beim gewinnen sehr viel verloren hat.
  • Er : Ich liebe dich! Sie : Lüg doch nicht? Er : Wirklich.Ich sagte ' Ich liebe dich! ' Sie : Wieso sollte ich es dir glauben? Er : Wieso sollte ich lügen? Sie : Weiß nicht, aber ich kenne keinen Jungen der das nicht macht um sich mal einen Spaß zu erlauben. Er : Dann kennst du mich wohl nicht. Sie : Warum liebst du mich denn? Er : Weil du was hast, was andere Mädchen nicht haben. Sie : Was wäre das? Er : Na mein Herz!

  • Beziehungen funktionieren nicht wie im Fernsehen oder wie im Kino. Kriegen sich die beiden oder nicht und dann klappt es und sie sind ein Leben lang glücklich. Schwachsinn! Neun von zehn Beziehungen scheitern weil die Leute nicht zusammen passen und die hälfte der dann noch entstehenden Ehen werden wieder geschieden und trotzdem hat mich der ganze Mist nicht zum Zyniker gemacht, das ist nicht wahr. Nein, ich glaube schon, dass die Liebe hauptsächlich dazu dient sich teure Planinen schenken zu können und ich manchen Kulturen vll. auch Hühner. Ihr könnt mich ruhig für eine Arschlochline halten aber ich glaube das Stimmt wirklich. Mein Fazit ist: Auch zwei Menschen die für einander bestimmt sind müssen diesen Mist durchmachen aber der Feine unterschied ist sie lassen sich davon nicht fertig machen. Einer von den beiden wir immer wieder den Mut finden für die Beziehung zu kämpfen und wenn die Sache wirklich stimmt und die Zwei viel Glück haben wird einer von ihnen das Richtige sagen.

  • Glaub an dich !!! Lass dich nicht unterkriegen - nicht alle Menschen sind so wie die,die dich enttäuschen. Lass dich nicht verbiegen - es gibt Menschen, die dich so brauchen wie du bist. Lass dich nicht besiegen - von denen, die meinen, sie hätten leichtes Spiel mir dir. Bewahre den Glauben an dich - und du wirst Menschen finden, die ihn mit dir teilen.

  • Ich glaube manchmal bereits vor dem Frühstück an nicht weniger als 6 unmögliche Dinge. 1. Es gibt einen Trank der bewirkt dass man schrumpft. 2. Und einen Kuchen der bewirkt dass man wächst. 3. Tiere die sprechen können. 4. Katzen die verschwinden. 5. Es gibt den Ort Wunderland. und... 6. Ich kann den Jabberwocky erschlagen!

  • Wer glaubt dass Abteilungsleiter Abteilungen leiten können glauben auch dass Zitronenfalter Zitronen falten
  • A: Ich glaube, wir müssen an unserer Kommunikation arbeiten... einer redet immer nur Scheiße, einer sagt "lol" und der andere versteht nicht, was überhaupt los ist! B: lol C: hm?

  • Liebe kann man nicht sehen. Liebe kann man nur fühlen. Liebe besteht nicht immer darin, jeden Tag auf's neue zusagen, dass man sich liebt. Liebe besteht darin, dass man fühlt, dass diese Liebe vorhanden ist. Liebe ist keine Schaustellung zur Außenwelt. Liebe ist das Beweisen der wahren Gefühle zu einer anderen Person. Liebe ist nicht nur einander zu haben. Liebe ist füreinander da sein. Liebe ist nicht nur ein Wort. Liebe hat Bedeutung. Liebe bedeutet nicht, dass man sie mit anderen teilt. Liebe bedeutet, dass man sie nur mit der Person teilt, welcher man sein Herz in die Hände legt. Liebe kann nicht in kurzer Zeit enstehen. Liebe braucht Zeit. Liebe wird nicht bedeutender dadurch, dass man Herzchen malt. Liebe wird bedeutend durch die Zeichen, die man setzt, die kein anderer empfangen sollte, außer der Person, der diese Liebe gilt. Liebe geschieht nicht immer laut, oder öffentlich. Wahre Liebe ist leise, unaufällig aber bewahrt. Liebe ist, wenn man nicht die schönheit entscheidet wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet, wen wir schön finden. ..doch Liebe wird nicht mehr geschätzt.. Sie hat schon längst an Bedeutung verloren. Sie ist wie eine Show zur Außenwelt.. Wo Menschen sich wirklich lieben, ist die kleinste Entfernung zu groß und die größte Entfernung überwindbar. Wir sehen die Liebe nicht. Dennoch sollten wir an sie glauben. Wir sollten an sie glauben wie ein Blinder: Sie nicht sehen, und dennoch fühlen... By Florian &'nd Yasmin (Y) © & ®

  • Wenn ich dir sage mit Tränen in den Augen, ich liebe dich, dann musst du mir glauben, weil Tränen lügen nicht.

  • Allah - mein Gott ♥ Hz. Muhammed - mein Prophet ♥ Koran - mein Buch ♥ Islam - mein Glaube ♥ Moslem zu sein - mein Stolz ♥

  • Aber ja, aber nein, aber ja, aber nein, aber ich kann das voll nicht gewesen sein, weil diese Schlampe Tarry den Freund von Sophie voll angemacht, dann wurde die voll der psycho halt aber halt bloss deine Klappe weil ich davon nichts weiss und glauben sie ihr ja kein wort weil sie schwanger war aber niemandem was gesagt hat. Vicky Pollard ♥ ;D

  • Mädchen wird am Herz Operiet: Sie hat große Angst. Vor der Op redet sie nochmal mit ihrem besten Freund in den sie heimlich verliebt ist . Mädchen: Ich habe so Angst das etwas schief geht! Junge: Hab keine Angst ich bin für dich da .Ich muss dir was gestehen .Ich liebe dich seit unserem ersten treffen! Das Mädchsen ist überglücklich und sagt :Ich liebe dich auch !Sie umarmen sich . Mädchen: Ich muss jetzt rein! Sie geht überglücklich in den OP.Der Junge schaut ihr Traurig nach . Nach der Op sucht das Mädchen den Jungen und frägt eine Schwester wo er denn sei . Schwetser: Oh hat man es dir noch nicht erzählt ? Das flugzeug mit deinem Spenderherzen hatte einen Unfall und das Herz konnte nicht gerettet werden .Dies bedeutet eigentlich das du kein neues Herz bekommen wurdes und so mit sterben müsstes.Als der Junge davon erfuhr sagte er sorfort das er seins spendet und es sprach nichts dagen.Ich fragte ihn warum er das tut . Er meint weil er ohne dich nicht Leben will schenkt er dir sein Leben damit du eine Chance auf ein glückliches Leben hast!Und deswegen hatt er sein Leben für dich geopfert und sein Herz gespendet! Das Mädchen wollte es nicht glauben !! Sie brach zusammen ! Und wurde nie wieder so glücklich wie in dem Augenblick als er ihr seine Liebe gestand !!

  • Jake:"Mein Hirn friert ein,mein Hirn friert ein!" Alan:"Das legt sich wieder." Jake:"Es legt sich,es legt sich,es legt sich.Alles wieder normal.....mein Hirn friert ein,mein Hirn friert ein." Charlie:"Ich glaube der Begriff Hirn trifft nur äußerst bedingt zu." ♥
  • Ich glaube nicht mehr daran, dass man alles schafft. Und auch nicht daran, dass jeder Mensch etwas gutes in sich hat. Es heißt, aus Erfahrungen, lernt man und das stimmt. Ich habe gelernt, nichts und niemandem mehr zu vertrauen und keinem mehr mein Herz zu öffnen.

  • Ein Vater hört wie seine Tochter gerade Sex mit ihrem Freund hat. Am nächsten morgen, als die Tochter ihren Freund zur Tür begleitet, steht ihr Vater an der Ecke und wartet. Die Tochter hat sich endlich veraschiedet, als der Vater sagt: " Weißt du eigentlich, dass von zu viel Sex deine Gebährmutter rausflutschen kann?" Tochter:"Ehm, ne..:/" Vatrer:" Kannst du mir ruhig glauben!" Als ein paar Tage später der Freund der Tochter zu besuch war und sie wieder Sex hatten, dachte sich der Vater so kann das nicht weiter gehen! Der Freund musste am gleichen Abend wieder nach Hause. Als die Tochter schlief, ging der Vater in ihr Zimmer und legte ein rohes Stück Rindfleisch zwischen die Beine seiner Tochter. Am nächsten morgen kam die Tochter runter und sagte zu ihrem Vater:" Du Dad, ich glaube du hattest recht, die Gebärmutter ist mir rausgefallen." Vater:" Ja, eklig, was??=)" Tochter:" Naja, ekliger wars, sie wieder reinzutun!!" Dem Vater blieb der Mund oggen stehen und die Tochter aß ihr Frühstück dass ihr Vater ihr bereitet hat.. ♥

  • Drei Ehemänner schicken ihre Frauen von einer gemeinsamen Reise je eine Karte mit folgendem gleichlatenden Text: "Wenn ich ein Vöglein wär´, flög ich zu Dir. Da ich kein Vöglein bin, vögel ich hier!" Die erste Frau antwortet: "Karte erhalten, mein Dank ist Dein. Du bist kein Mann, Du bist ein Schwein!" Die zweite Frau antwortet: "Karte erhalten, ich glaube kein Wort, Du konntest kaum hier, geschweige erst dort!" Die dritte Frau antwortet: "Da Du kein Vöglein bist, sondern ein Wanderer,sorge Dich nicht, mich vögelt ein anderer!"

  • Glaube eher an die Jungfräulichkeit einer Hure, als an die Ehrlichkeit mancher Menschen.

  • Vier Kerzen brannten . Es war still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen. Die erste Kerze seufzte und sagte: Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht. Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz. Die zweite Kerze flackerte und sagte: Ich heiße Glauben , aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne. Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die Kerze war aus. Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort. Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht. Da kam ein Kind in den Raum. Es schaute die Kerzen an und sagte: Aber, aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein! Und fast fing es an zu weinen. Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte: Hab nur keine Angst! So lange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung. Mit einem Streichholz nahm das Kind Licht von dieser Kerze und es zündete die anderen Lichter wieder an.

  • Finde einen Mann der dich wunderschön nennt, anstatt zu sagen das du geil bist. Einer der dich zurückruft, wenn du im Streit auflegst. Und einer der nur wach bleibt um dich beim schlafen zu beobachten. Fine einen Mann der deine Stirn küsst, der dich der ganzen Welt zeigen will und der deine Hand auch vor seinen Freunden hält. Finde einen Mann der dich ständig daran erinnert wie glücklich er ist dich zu haben , und einen bei dem du weißt du kannst ihm jedes einzelne Wort glauben das er sagt!

  • Schulwitze / Schülerwitze #4 Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Rudi aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!" Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen." Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Rudi zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor. "Rudi", sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab morgen in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!" Rudi nickt eifrig. Rektor: "Wieviel ist 6 mal 6?" Rudi: "36." Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?" Rudi: "Berlin." Und so weiter... Der Rektor stellt seine Fragen und Rudi kann alles richtig beantworten. Sagt der Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Rudi ist wirklich weit genug für die dritte Klasse." Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?" Rektor: "Bitte schön." Lehrerin: "Rudi, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?" Rudi, nach kurzem Überlegen: "Beine." Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?" Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Rudi schon: "Taschen." Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?" Dem Rektor steht der Mund offen, doch Rudi nickt und sagt: "Die Hand geben." Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?" Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Rudi gelassen: "Kaugummi." Lehrerin: "Gut, Rudi, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze, Feuchtigkeit und Aufregung zu tun hat!" Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Rudi freudig: "Feuerwehrmann!" Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Rudi auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."

  • Leicht Pervers aber trotzdem sehr lustig ;D : Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Rudi aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!" Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen." Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Rudi zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor. "Rudi", sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab morgen in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!" Rudi nickt eifrig. Rektor: "Wieviel ist 6 mal 6?" Rudi: "36." Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?" Rudi: "Berlin." Und so weiter... Der Rektor stellt seine Fragen und Rudi kann alles richtig beantworten. Sagt der Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Rudi ist wirklich weit genug für die dritte Klasse." Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?" Rektor: "Bitte schön." Lehrerin: "Rudi, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?" Rudi, nach kurzem Überlegen: "Beine." Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?" Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Rudi schon: "Taschen." Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?" Dem Rektor steht der Mund offen, doch Rudi nickt und sagt: "Die Hand geben." Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?" Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Rudi gelassen: "Kaugummi." Lehrerin: "Gut, Rudi, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze, Feuchtigkeit und Aufregung zu tun hat!" Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Rudi freudig: "Feuerwehrmann!" Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Rudi auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."

  • und ich glaube daran das Schluckauf nur dazu da ist, dass man weiß dass gerade jemand an wen denkt...(:

  • Liebe ist immer füreinander da sein zu dürfen, an die gemeinsame Zukunft zu glauben, den anderen so zu akzeptieren wie er ist, mit all den guten und schlechten Seiten, auch mal eigene Wünsche zurückzustecken und die des anderen zu erfüllen, kleine Überaschungen, die den andern glücklich machen!

  • Manchmal musst du jemanden einfach in dem Glauben lassen er hätte gewonnen, bis er selbst feststellt, dass er eigentlich alles verloren hat.
  • " Nie wieder " sagt der Verstand " Jederzeit " sagt die Sehnsucht " Unmöglich " sagt die Tatsache " Versuch es " flüstert der Traum " Es gibt noch Wunder " haucht die Seele " Glaube einfach fest daran " sagt das Herz

  • Ich bin älter geworden Habe Entscheidungen getroffen Habe angebliche Freunde verloren weil sie meine Entscheidungen nicht akzeptierten Habe oft geweint Habe oft gedacht ich halt es nicht durch Habe oft gedacht dass ich den Schritt zurück gehe Habe mich oft gefragt warum ich so naiv war jedem direkt zu glauben was er sagt Doch ihr habt mich nur stärker gemacht! Ich bin nicht mehr das kleine Mädchen, das wartet bis ihr euch entschieden habt Bin nicht mehr die jenige, die jedem immer wieder vergibt Bin nicht mehr die, die um eure Freundschaft bettelt Bin nicht mehr die, die den Fehler nur bei sich sucht Denn jetzt seid ihr dran!

  • Durch die Werbung sind wir heiß auf Klamotten und Autos, machen Jobs, die wir hassen, kaufen dann Scheiße, die wir nicht brauchen. Wir sind die Zweitgeborenen der Geschichte, Leute – Männer ohne Zweck, ohne Ziel. Wir haben keinen großen Krieg, keine große Depression. Unser großer Krieg ist ein Spiritueller. Unsere große Depression ist unser Leben. Wir wurden durch das Fernsehen aufgezogen in dem Glauben, dass wir alle irgendwann mal Millionäre werden, Filmgötter, Rockstars... Werden wir aber nicht. Und das wird uns langsam klar. Und wir sind kurz, ganz kurz vorm Ausrasten.

  • Männer glauben wir Frauen stehen auf selbstgebastelte Geschenke ... - Nein! ... Es sei denn, dein Freund heißt Louis vuitton - DANN soll er basteln .

  • Es glauben vielle menschen mich zu kennen ! dabei kennen sie nur mein aussehen oder meinen namen geburtstag oda andere dinge ... doch wie ich innerlich bin wissen sie nicht ! DIESE MENSCHEN KENNEN MICH EINFACH NICHT !

  • Früher wollten wir alle erwachsen werden und konnten es kaum erwarten älter zu werden. Wir dachten, es sei so viel besser. Man hat uns gesagt, wir können froh sein, dass wir noch ein Kind sind und noch keine Probleme haben. Wir sollten unsere Kindheit genießen. Wir wollten es aber alles nicht glauben, schließlich hatten wir aus unserer Sicht auch Probleme, nur waren das welche wie das wir was verloren hatten und es gefunden haben oder sowas (ich hab mal geweint weil ich mein Lieblingshaargummi verloren habe). Wir sind älter geworden, kamen in die Grundschule, erste Probleme mit der Schule kamen auf uns zu, wir dachten manchmal, dass es nicht mehr schlimmer geht, doch wir hatten, ohne es wirklich zu wissen, immer noch ein unbeschwertes leben. Die Jahre vergingen, die Probleme wurden etwas größer, doch es war noch erträglich (erste befriedigend oder ausreichend in der Schule). Die Jahre vergingen, wir sind jetzt schon fast erwachsen und merken langsam dass das was uns früher einmal gesagt wurde wahr ist. Probleme wie eine 3 oder 4 in der Schule sind schon Nebensachen, stress mit den Eltern oder Freunden sind jetzt schon schlimmer, man hat mehr Verantwortung zu tragen, doch am meistens müssen wir mit Liebesproblemen kämpfen. Jeder kennt das mittlerweile, man hat sich verliebt, doch der andere will nichts von einem, oder der Freund/in hat Schluss gemacht, man ist am Boden zerstört. Jetzt wünscht man sich diese unbeschwerte zeit zurück, man kann es sich kaum noch vorstellen.

  • egal wie lange etwas dauert, wichtig ist, dass man nie den glauben verliert, es auch zu erreichen!

  • Irgendwann kommst du an den Punkt, wo du zu dir sagst, ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr. Die Kraft um noch etwas zu bewegen wird immer geringer und dann stehst du da und fragst dich „was soll ich noch tun?“. Alles hab ich versucht, jede erdenkliche Chance war genommen, jede Option gewählt. Doch alles war vergebens. Das Schicksal hatte es so gewollt, dass du den Schmerz von Niederlagen immer wieder aufs Neue erleben musst. Das Typische Bild eines Versagers. Kein Job, keine Frau, kein Geld und keinen, der dir hilft und dir mal was nettes sagt. Es interessiert niemanden, wie es dir geht. Keiner der sich über dich freut. Stattdessen schlägt man auf dich ein, wo du doch schon blutend am Boden liegst und einfach nur den Wunsch hast, dass sie aufhören. Die Notbremse ziehen, doch nur wie. Der Teufelskreis nimmt kein Ende. Du bist Gefangen in einer nicht endenden Zeitschleife. Irgendwann wird sie dich töten, wenn du keinen Weg findest, dieses verfluchtete Spiel zu beenden. Die Luft um dich wird immer dünner, es gibt keine Perspektiven mehr. Und dann hast du die Wahl. Kämpfen um zu Siegen oder Aufgeben und Verlieren. Letztere Möglichkeit wäre so einfach. Ein schnelles und schmerzloses Ende. Ein Abgang als Feigling. Die Aufgabe im Größten Kampf überhaupt – dem Leben. Ein Sprung, ein Schuß, eine Finale Entscheidung – ein Moment der größten Niederlage überhaupt. Was zurückbleibt sind zerstörte Herzen von denen man nicht wusste, dass es sie gibt. Sei stark und stehe wieder auf. Wisch dir das Blut aus dem Gesicht und glaube an dich. Steh auf und kämpfe weiter. Beweise deinem größten Feind – dir selbst – dass auch du etwas bewegen kannst. Zeige, dass dich nichts zerstören kann und dein Wille stärker ist, als dein Verstand oder deine Sehnsucht. Die Wunden werden heilen und das Blatt wird sich wenden. Es wird der Tag kommen, an dem du deinen größten Sieg feierst. Eine Wiederauferstehung wie Phoenix aus der Asche. Die Rückkehr auf die Erfolgsspur. Und dann bist du stärker als du es jemals zuvor warst. Die Erkenntnis, dass du nicht aufgegeben und damit etwas bewegt hast, macht dich unsterblich.

  • Es war einmal ein Mädchen, sie war schon 16 Jahre alt und war in einer Beziehung mit einm 17 jährigen Jungen. Sie waren schon 2 Jahre zusammen. Klar hatten sie schon Streit, aber wenn dann nur kleinen. Doch ein Tag veränderte ihr ganzes Leben. Es war ein Donnerstag. Sie wachte früh auf um ihren Freund anzurufen, wie fast jeden Tag. Sie wollte ihm sagen, dass es ihr sehr schlecht ging. Doch er nahm nicht ab. Merkwürdig, denn er nahm sonst immer ab. Sie war sehr verwirrt. Sie rief ihn nach einer Stunde erneut an, doch er ging wieder nicht ran. Sie rief ihn in der zwischen Zeit noch 3 mal an. Doch er nahm nicht 1 mal ab. Langsam begann sie sich sorgen zu machen, und ging zu ihm. Nach einer kurzen Zeit stand sie vor seiner Haustür. Die Tür war offen. Sie ging neugierig rein und sah ihn weinen. Sie ging langsam zu ihm, und fragte was los sei und er sagte ihr mit tränen gefüllten Augen "Ich muss mit dir .." er konnte den Satz nicht beenden. Nach einigen Versuchen schaffte er aber doch zu sagen "Ich muss mit dir Schluss machen" sie wollte es erstmal nicht glauben, doch sie sah sein trauriges, doch ernstes Gesicht und fragte "Wieso?". Er sagte ihr, dass er es ihr nicht sagen wolle. Sie schrie ihn an und dachte, dass er überhaupt keinen Grund hätte. Er versuchte ihr zu erklären, dass es nicht so war. Sie glaubte ihm aber kein Wort und versuchte ihn zu überreden, dass er es ihr erzählt - Doch keine Chance! Er sagte es ihr nicht. Sie rennte raus und ihre letzten Worte waren "Ich hasse dich". 2 Wochen später bekam sie einen Anruf, und erfuhr, dass ihr Ex-Freund gestorben ist. Sie konnte es kaum glauben. Sie ging zur Beerdigung und bekam von der Schwester ihres Ex-Freundes einen Zettel, sie sagte noch "Ich schwöre ich habe ihn auch nicht gelesen! Denn ich habe es meinem Bruder hoch und heilig geschworen!" und gab ihr den Zettel. Auf dem Zettel stand folgendes: "Mein Schatz, wahrscheinlich fragst du dich immernoch wieso ich Schluss gemacht habe. Hier kommt die Erklärung. Ich habe dir verschwiegen, dass ich eine Krankheit hatte und bald sterben werde. Ich wollte mit dir Schluss machen, damit du es nicht so hart hast. Deine letzten Worte taten sehr weh in meinem Herzen. Ich habe dich geliebt und glaub mir mein Engel, das tue ich immernoch. Ich liebe dich über alles auf dieser Welt und deshalb habe ich Schluss gemacht, damit du es nicht so schwer hast, denn wenn wir jetzt noch zusammen wären, würde die Sache anders aussehen. Und du meintest, dass du mich hasst, daraufhin brach ich alles ab. Ich aß nichts mehr, konnte nicht schlafen, garnichts mehr! Du warst und bist immernoch das wichtigste in meinem Leben. Ich werde dich beschützen, egal wo du bist. Ich liebe Dich!" Sie glaubte es kaum. Der Zettel war nach kurzer Zeit total nass. Sie hat einfach nicht geglaubt, was sie für einen Fehler tat. Ihr letzter Wunsch war es, ihn einmal, nurnoch einmal zu sehen und ihm zu sagen, dass sie ihn immer lieben wird, egal ob Schluss oder nicht!

  • Rene schreibt im Diktat das Wort Tiger klein. Seufzt der Lehrer: "Habe ich nicht schon zigmal erklärt, dass alles, was man anfassen kann, grossgeschrieben wird?" Rene antwortet: "Sie glauben ja wohl selber nicht, dass man einen Tiger anfassen kann!"

  • Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen, nie zu weinen, nie zu leiden. Stark sein bedeutet, immer wieder mit einem Lächeln aufzustehen, seine Fehler zu akteptieren u. aus ihnen zu lernen und seinen Glauben und Hoffnung immer zu vergrößern. ♥ ♥

  • Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen. Die erste Kerze seufzte und sagte:" Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Freiden, sie wollen mich nicht." Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz. Die Zweite Kerze flackerte und sagte:" Ich heiße Glauben. Aber ich binüberflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne." Ein Luftzug wehte durchs Zimmer und die zweite Kerze war aus. Leise und traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort: "Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen.Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und die die anderen, die sie lieb haben sollten". Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht. Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: "Aber, aber, ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!" Und es fing an zu weinen. Da meldete sich auch die Vierte Kerze zu Wort: "Hab keine Angst! Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung." Mit einem Streichholz nahm das Kind das Licht von dieser Kerze und zündete die anderen Kerzen an.

  • Ich glaube daran, dass alles was passiert seinen Grund hat. Manche Menschen verändern sich, damit du lernst, jemanden gehen zu lassen. Dinge laufen falsch, damit du die Richtigen zu schätzen weißt. Die Lügen glaubst du, nur um dann daraus zu schließen, dass du nicht jedem vertrauen kannst. Und manchmal müssen gute Dinge vorbei gehen, damit Bessere folgen können.

  • Der Großvater ist gestorben. Die Enkelin fragt nun die Großmutter, aus welchem tragischen Grund der Opa gestorben sei. Die Großmutter offenbart nun der Enkelin: "Tja, meine kleine, der Opa ist beim Sonntag-Morgen-Sex gestorben." Die Enkelin völlig entsetzt: "Was, in euerm Alter habt ihr noch Sex???" Darauf die Oma: "Ja. ja. Sonntag morgens war immer recht gut, immer im Rhythmus des Glockenschlages. Beim Ding rein und beim Dong wieder raus." Die Enkelin kann es nicht glauben und fragt erneut nach. Darauf wieder die Großmutter: "Ja, ja, wie schon gesagt, beim Ding rein und beim Dong wieder raus, und wenn dieser beschissene Eiswagen mit seinem blöden Gebimmel nicht gewesen wäre, dann wär der Opa noch am Leben."

  • 4 Kerzen brannten Vier Kerzen brannten Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.. Die erste Kerze seufzte und sagte: Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht. Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz. Die zweite Kerze flackerte und sagte: Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts mehr wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne. Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die zweite Kerze war aus. Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort: Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht. Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: Aber, ihr sollt doch brennen und nicht aus sein! Und fast fing es an zu weinen. Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte: Hab keine Angst! Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung. Mit einem Streichholz nahm das Kind das Licht von dieser Kerze und zündete die anderen Lichter wieder an.

  • Mann im Krankenhaus. Seine Frau ist rund um die Uhr an seiner Seite und wartet, bis er aus dem Koma erwacht. Und als es dann endlich geschah, versuchte der Mann ihr flüsternd was zu sagen: "Als ich.. pleite ging.. warst du für mich da.." Seine Frau lächelt und ist gerührt. "Auch als ich mein Haus.. verlor, warstt du.. bei mir.." Seine Frau nimmt seine Hand. "Und selbst als ich.. krank wurde.. warst du immer.. an meiner Seite.." Seiner Frau stiegen die Tränen in die Augen. "Ich glaube du Schlampe bringst mir Pech."

  • Schüler: Ich glaube an Gott.Lehrer: Kannst du Gott sehen? Schüler: Nein Lehrer: Kannst du Gott anfassen? Schüler : Nein Lehrer: Dann gibt es ihn nicht. Schüler: Haben sie ein Gehirn? Lehrer: Ja Schüler: Können Sie es anfassen? Lehrr: Nein Schüler: Können Sie es sehen? Lehrer : Nein Schüler: Dann haben sie kein Gehirn!

  • Das Mädchen das du fett genannt hast? Sie starb an einer Überdosies Diätpillen... Das Mädchen das du hässlich genannt hast? Sie brauchte Stunden für Makeup, weil sie hoffte, dass Menschen sie dann mögen. Den Jungen, den du ausgegrenzt hast? Er wurde genug daheim misshandelt. Siehst du den Mann mit den hässlichen Narben? Er kämpfte für seine Heimat. Der Junge über den du dich lustig gemacht hast, weil er weinte? Seine Mutter ist tot. Poste das in deinem Status wenn du gegen Mobbing bist. Ich glaube 95% von euch werden das nicht posten, aber ich bin mir sicher, dass meine Freunde die ein Herz haben, das Posten werden ♥

Glaube Sprüche als Bilder!

Viele Glaube Spruchbilder, tolle kostenlose Glaubebilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Ich glaube eher an die unschuld einer Hure,als an die Gerechtigkeit der
Ich glaube eher an die unschuld einer Hure,als an die Gerechtigkeit der Deutschen Justiz!
Wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her. Ein
Wenn Du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.
Ein Lichtlein wie ein Stern so klar, 
es wird Dir leuchten immer da.
Wird zeigen Dir den Weg zurück,
den Weg zu einem neuen Glück.
Drum glaub daran - verzage nie,
es geht schon weiter - irgendwie.
Und mit Willen, Kraft und Mut,
wird dann alles wieder gut
Du mußt nur immer fest dran glauben
und laß Dir nur den Mut nie rauben.
E...
"Das hier ist mein Gewehr! Es gibt viele andere, aber dies ist meins! Me
"Das hier ist mein Gewehr! Es gibt viele andere, aber dies ist meins! Mein Gewehr ist mein bester Freund! Es ist mein Leben! Ich muss es meistern, wie ich mein Leben meistern muss! Ohne mich ist mein Gewehr nutzlos! Ohne mein Gewehr bin auch ich nutzlos! Mein Gewehr verfehlt sein Ziel nie! Ich muss schneller schießen als mein Feind, denn sonst tötet er mich! Ich muss ihn erschießen, bevor er mi...
Der blutige Pfad Gottes: Zitate 1) Mein Flammendes Schwert und meine Han
Der blutige Pfad Gottes: Zitate
1) Mein Flammendes Schwert und meine Hand
sollen euch richten
Ich werde Rache nehmen an meinen Feinden
und Vergeltung üben, an jenen, die mich hassen
oh Vater, erhebe mich zu deiner Rechten
und zähle mich zu deinen heiligen
2) Wer auch immer das letzte Blut vergossen hat
dessen Blut soll vergossen werden
und sein Richter wird vor Gott Vergebung finden
Gott erlöse...
Sie sagen "ich bin immer für dich da", aber wenn es drauf ankommt ist ke
Sie sagen "ich bin immer für dich da", aber wenn es drauf ankommt ist keiner da.
Sie sagen "mir kannst du vertrauen" und am Ende enttäuschen sie dich.
Sie sagen "ich würde dir nie weh tun" und doch tun sie es irgendwann.
Sie sagen "Du bist mir wichtig, Ich mag dich" doch irgendwann verlassen sie dich.
Nun sag mir? Wie soll ich noch irgendjemand anderem außer mir selbst glauben? Wie soll man Ver...
Fritzchen hat als Hausaufgabe auf, 3 Sätze auswendig zu lernen. Er geht
Fritzchen hat als Hausaufgabe auf, 3 Sätze auswendig zu lernen. Er geht zur Oma und fragt: "Hast du `nen Satz für mich?" Sagt die Oma: "Ach, halt doch die Klappe!" Fritzchen merkt es sich und geht zum großen Bruder: "Hast du nen Satz für mich?" Singt der Bruder: "Ich bin der Superman, ich bin der Superman!" Fritzchen merkt es sich und geht ins Wohnzimmer. Dort sitzt der Vater grad vorm Fernsehe...
Ein Walfisch sagt zum Thunfisch, wollen wir es tun, Fisch? Da sagt der T
Ein Walfisch sagt zum Thunfisch,
wollen wir es tun, Fisch? Da sagt
der Thunfisch zum Walfisch, du
hast die Wahl, Fisch....
Geschommen kam der Haifisch,
sprach auch, du hast die Wahl, Fisch
der Walfisch drauf zum Thunfisch,
ich glaube, der ist high, Fisch...
Geschwommen kam der Walfisch
sagt zum Hai: "Hi, Fisch!"
Darauf der Hai zum Walfisch:
"Ich geb' mir eine Kugel, Fisch!"
Darauf erbost der Ku...
ES GIBT MENSCHEN IM LEBEN DIE SPIELEN DIR DIE PERFEKTE SHOW VOR… NIEMAND
ES GIBT MENSCHEN IM LEBEN DIE SPIELEN DIR DIE PERFEKTE SHOW VOR… NIEMAND KANN SIE DURCHSCHAUEN, VOR ALLEM DIE MENSCHEN NICHT, DIE SIE MIT DEM HERZEN SEHEN, NICHT MIT DEN AUGEN. SIE REDEN SO PERFEKT, DASS SIE IHRE LÜGEN ALS REALITÄT DARSTELLEN UND SELBST DARAN GLAUBEN, WAS SIE ERZÄHLEN. DAS SCHLIMMSTE SIE, SIE MERKEN NICHT, WAS SIE ANDEREN ENSCHEN ANTUN, WELCHEN LICHT SIE DIE ANDEREN STELLEN NUR...
♥Wenn du einem Engel seine Flügel brichst, erlebst du niemals, dass er f
♥Wenn du einem Engel seine Flügel brichst, erlebst du niemals, dass er fliegt. Wenn du ihm die Federn klaust, wird er dich niemals tragen können. Wenn du ihn in Ketten legst, wird er immer weinen. Wenn du sein Vertrauen missbrauchst, wird er sich niemals an dich gebunden fühlen. Wenn du ihn mit Lügen fütterst, wird er den Glauben an dich verlieren. Wenn er immer hinten anstehen muss, geht er ir...
Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten. (Oh. Mein. Gott !!!) Eine
Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten. (Oh. Mein. Gott !!!) Eine Küchenschabe lebt ohne Kopf noch neun Tage bevor sie verhungert. (Gruselig. Ich habe das mit dem Schwein noch nicht ganz verarbeitet.) Eine männliche Gottesanbeterin kann sich nicht paaren, während sein Kopf noch mit seinem Körper verbunden ist. Das Weibchen leitet den Sex ein, indem Sie den Kopf des Männchens abreist. (Li...
Immer wenn du meinst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtle
Immer wenn du meinst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Dass du es noch einmal zwingst und von Sonnenschein und Freude singst, leichter trägst des Alltags harte Last und wieder Kraft und Mut und Glauben hast.
ALBANER ALBANER....... WORAN ERKENNT MAN EINEN ALBANER?? Du weißt, dass
ALBANER ALBANER.......
WORAN ERKENNT MAN EINEN ALBANER?? 
Du weißt, dass du Albaner bist wenn ... 
1.Du denkst ,dass sehr laut sprechen normal ist. 
2.Du kennst alle Namen deiner Grossväter in Reihenfolgen, bis ins 15. Jahrhundert zurück. 
3.Dein Vater beim Autofahren immer ,,ta qifsha nanen sagt... 
4.Deine Eltern erzählen dir Geschichten, wie sie 8 Meilen, barfuss, im Winter durch den kalten ...
Manchmal ist es besser jemanden in dem Glauben zu lassen, er hätte gewon
Manchmal ist es besser jemanden in dem Glauben zu lassen, er hätte gewonnen, bis er irgendwann von selbst merkt, dass er beim Gewinnen alles verloren hat.
Fluch der Karibik 4 Captain Jack Sparrow : Alo ich glaube wir brauchen 2
Fluch der Karibik 4
Captain Jack Sparrow : Alo ich glaube wir brauchen 2 Ziegen, einer von uns muss Trompete spielen lernen und einer muss das hier machen......!
Gibs: Ich kenne jemanden mit 2 Ziegen!
Jack: Und ich kann das hier.....!
Wenn du als Kind in den 50er-, 60er- , 70er- oder 80er- Jahren lebtest,
Wenn du als Kind in den 50er-, 60er- , 70er- oder 80er- Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir überhaupt so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Betten waren angemalt in strahlenden Farben, voller Blei und Cadmium. Wir sind auf Bäume gestiegen, die nicht vom TÜV geprüft waren und wussten, dass man Kirschbä...
Manchmal treten völlig unverhofft Menschen in dein Leben, die dich alles
Manchmal treten völlig unverhofft Menschen in dein Leben, die dich alles aus einem anderen Blickwinkel betrachten lassen, die dich komplett aus der Bahn werfen, - die dich den Sternen ein Stück näher bringen und die dir das Gefühl geben, dass alles was du tust irgendwie einen sinn hat.
Vertrauen ist, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner stelle lügen wür...
- Und mit den Kindern alles in Ordnung Gundula Gause? - Ja Claus Kleber.
- Und mit den Kindern alles in Ordnung Gundula Gause?
- Ja Claus Kleber. Und selbst?
- Super Gundula Gause
- Sag mal Claus Kleber
- Ja Gundula Gause?
- Wollen wir noch was essen gehen Claus Kleber?
- Nur wir zwei? Klaus Kleber und Gundula Gause?
- Nur wir zwei. Nur Gundula Gause und Claus Kleber
- Das wäre mir ein vergnügen Gundula Gause
- Ich kenne da eine urige Weinstube. Die heißt Gundula Kl...
Du erwartest Verständnis, Liebe ohne zu klammern, Loyalität, Treue, Resp
Du erwartest Verständnis, Liebe ohne zu klammern, Loyalität, Treue, Respekt... Wenn du es irgendwann mal selber vorleben kannst glaube ich dir erst dass du es ehrlich meinst
Ich möchte nur einmal wieder ein kleines Kind sein. Nur einmal wieder fr
Ich möchte nur einmal wieder ein kleines Kind sein. Nur einmal wieder frei sein, nicht dem ganzen Druck ausgesetzt sein, Und wenn ich weinen muss, dann nur weil ich hingefallen bin, nur vom Hinfallen Wunden tragen, von nicht's anderem. Und nur einmal nicht wissen, was Enttäuschung ist. Nur einmal nochmal ans Gute glauben und nicht wissen, wie verletztend manche Menschen sind. Nur einmal wieder ...
Der Opa ist gestorben. Die Enkelin fragt die Oma, wie das passiert sei.
Der Opa ist gestorben. Die Enkelin fragt die Oma, wie das passiert sei. Die Oma offenbart der Enkelin: "Tja, meine Kleine, der Opa ist beim Sonntag-Morgen-Sex gestorben." Die Enkelin völlig entsetzt: "Was, in eurem Alter habt ihr noch Sex?" Darauf die Oma: "Jaja. Sonntag morgens war immer recht gut, immer im Rhythmus des Glockenschlages. Beim Ding rein und beim Dong wieder raus!"Die Enkelin kan...
Manchmal begegnen dir Menschen und du spürst sofort, dass sie aus einem
Manchmal begegnen dir Menschen und du spürst sofort, dass sie aus einem bestimmten Grund in dein Leben getreten sind, sie einen Zweck erfüllen, dich eine Lektion des Lebens lehren
oder dir dabei helfen, herauszufinden, wer du bist und wer du sein willst. Alles was geschieht, hat einen Grund. Nichts passiert zufällig oder durch glückliche Umstände, Krankheit, Verletzung, Liebe. Verpasste Momente...
Dumm sind die, die Lügen verbreiten um jemanden schlecht zu machen. Noch
Dumm sind die, die Lügen verbreiten um jemanden schlecht zu machen. Noch dümmer sind die, die alles glauben, obwohl sie die Person eigentlich kennen müssten und am Dümmsten sind die Mitläufer,... die Lügen weitertratschen, obwohl sie wissen, dass es nicht der Wahrheit entspricht. Man lebt bedeutend ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß und nicht alles glaubt, was man hört und über de...
Es gibt Menschen im Leben, die spielen dir die perfekte Show vor. Nieman
Es gibt Menschen im Leben,
die spielen dir die perfekte
Show vor.
Niemand kann sie durchschauen,
vor allem die Menschen nicht,
die sie mit dem Herzen sehen,
nicht mit den Augen.
Sie reden so perfekt,
dass sie ihre Lügen als Realitäten
darstellen und selbst daran glauben
was sie erzählen.
Das Schlimmste ist,
sie merken nicht,
was sie anderen Menschen antun,
in welches Licht sie die anderen stell...
Echte Gefühle verschwinden nie. Wir glauben immer, dass wir irgendwann a
Echte Gefühle verschwinden nie. Wir glauben immer, dass wir irgendwann aufhören jemanden zu lieben, aber das ist nicht so. Egal, wie sehr uns jemand verletzt hat,egal wie enttäuscht wir waren, wenn die Gefühle echt sind, dann werden sie nicht verschwinden. Wir glauben zwar immer wir sind drüber weg, aber wir wollen es uns nur nicht eingestehen, dass die Gefühle immer noch da sind. Doch oft vers...
“Wir waren Helden. Wenn du nach 1970 geboren wurdest, hat das hier n
“Wir waren Helden.
    Wenn du nach 1970 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun.
    Kinder von heute werden in Watte gepackt!
    Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, daß wir so lange überleben konnten!
    Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.
    Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben vol...
Solche Leute - die über einen lästern, aber dann mit ihr BF sind - die g
Solche Leute
- die über einen lästern, aber dann mit ihr BF sind
- die glauben sie wären 'Hammer-Geil', obwohl's gar nicht sind
- die bei ihren eigenen Status, Fotos usw. 'Gefällt Mir' klicken
- die einem 'beliebten' immer hinterherlaufen
- die wenn sie mit dir alleine sind, ein auf 'Super-Freundin' machen, und dann wenn ein anderer neben uns steht, mich runtermacht
... diese sind einfach nur a...
Ich wusste nicht, dass man einen Menschen in so kurzer Zeit so lieben ka
Ich wusste nicht, dass man einen Menschen in so kurzer Zeit so lieben kann... so intensiv! So sehr das man für ihn alles tun würde! Dass man ihn vermisst wenn man nur kurz essen geht.... Sodass er im Schlaf zu einem sagt "Ich bin bei dir, bei Tag und auch bei Nacht! Ich werde dich begeiten egal wann und wo! Ich bin immer bei dir!!" Man liebt ihn so sehr das man alles opfern würde und bis an´s E...
Glaube nie 3 Menschen: Widder, Schütze, Fische: Sie sind die Egoistische
Glaube nie 3 Menschen: Widder, Schütze, Fische:
Sie sind die Egoistischen.
Verlier nie 3 Menschen: Stier, Krebs, Steinbock:
Sie sind ehrlich und die wahre Liebe.
Lass niemals 3 Menschen gehn: Jungfrau, Waage, Skorpion:
... Sie können Geheimnisse bewahren und sehen deine Tränen.
Verlier niemals 3 Menschen: Löwe, Zwilling, Wassermann:
Sie sind richtige Freunde. ♥
Eine Geschichte zum Nachdenken... Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Sch
Eine Geschichte zum Nachdenken...
Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler
der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den
Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was
das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können
und das sollten sie neben die Namen schreiben.
Es dauerte die g...
Weißt du eigentlich wie sehr ich dich liebe , weißt du eigentlich wie se
Weißt du eigentlich wie sehr ich dich liebe ,
weißt du eigentlich wie sehr mich deine blicke verletzen,
weißt du eigentlich wie sehr ich deine nähe vermisse,
Neeiin ich glaube nicht ??
Liebesschwur von Shakespeare julia: die mauern sind sehr hoch, und schw
Liebesschwur von Shakespeare 
julia:
die mauern sind sehr hoch, und schwer zu überwinden, der ort kann tod für dich bedeuten, bedenkst du wer du bist !!
romeo:
hab keine angst !! der liebe leichte flügel trugen mich. und keine mauer kann die liebe hindern! was liebe kann, das wagt sie immer sich.
deine verwanten sind kein hindernis für mich !!
julia:
wenn sie dich sehen, werden sie dich töten!
...
Wenn Menschen versuchen dich zu verbiegen, lass es nicht zu, denn es gib
Wenn Menschen versuchen dich zu verbiegen,
lass es nicht zu, denn es gibt Menschen,
die brauchen dich so wie du bist.
Wenn Menschen versuchen mit dir zu spielen,
lasse sie nicht gewinnen,
denn sie verletzen sich nur selbst an ihrem eigenen Spiel.
Wenn Menschen versuchen dich zu manipulieren,
dann gehe deinen eigenen Weg,
denn es gibt Menschen, die akzeptieren dich so,
wie du bist, weil du so bi...
Am Anfang der Ehe deponierte die Frau unter ihrem Bett eine Schachtel un
Am Anfang der Ehe deponierte die Frau unter ihrem Bett eine Schachtel und meinte zu ihrem Mann: "Du musst mir versprechen, dass du nie in diese Schachtel schaust". All die Jahre hielt sich der Mann an sein Versprechen. Nach 40 Jahren Ehe hielt er es nicht länger aus und öffnete die Schachtel. Darin befanden sich 3 leere Flaschen Bier und 12.035,-- Euro in Münzen und kleinen Scheinen.
Voller Ver...
ARM sind die, die Lügen verbreiten -um jemanden schlecht zu machen! Noch
ARM sind die, die Lügen verbreiten -um jemanden schlecht zu machen! Noch ärmer sind die, die alles glauben, obwohl sie die Person eigentlich kennen müssten! Und am ÄRMSTEN sind die Mitläufer, die die Lügen weiter tratschen, obwohl sie nicht wissen, ob es wirklich der Wahrheit entspricht! Man lebt bedeutend ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiss und nicht alles glaubt, was man hört und...
jedes töpfchen find sein deckelchen, jeder kater find die katz, jedes k
jedes töpfchen find sein deckelchen,  jeder kater find die katz, jedes knöpfchen find sein fleckelchen, jedes mädchen seinen Schatz
das glück kommt über nacht villeicht wie dus gedacht hoff nur ein bisschen drauf. und halt die augen auf. die liebe winkt auch dir, das glaube mir.
jedes töpfchen find sein deckelchen, jedes täubchen seinen schlag, jedes herzchen hat ein eckelchen, wo die liebe woh...
Alle guten Männer... ...sind entweder Vergeben ...Verheiratet ... oder S
Alle guten Männer...
...sind entweder Vergeben
...Verheiratet
... oder Schwul!
Aber ich glaube ehr das die guten Männer Schwul sind!
Jeder von uns spielt ein Spiel, das Spiel heißt LEBEN Die Karten sind ge
Jeder von uns spielt ein Spiel, das Spiel heißt LEBEN
Die Karten sind gemischt, das Schicksal wird gegeben.
Jeder hält seine Karten in der Hand,
der Ausgang des Spiels ist keinem bekannt!
Eine Karte für Freunde, eine für Abschied,
eine für Schmerz....und eine für die Liebe, ein Ass mit HERZ.
Eine Karte für Krankheit, die gar nicht gut klingt....
und ein Joker.. der Heilung dann bringt.
Eine Kar...
er Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten. (Oh. Mein. Gott !!!) Eine
er Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten. (Oh. Mein. Gott !!!) Eine Küchenschabe lebt ohne Kopf noch neun Tage bevor sie verhungert. (Gruselig. Ich habe das mit dem Schwein noch nicht ganz verarbeitet.) Eine männliche Gottesanbeterin kann sich nicht paaren, während sein Kopf noch mit seinem Körper verbunden ist. Das Weibchen leitet den Sex ein, indem Sie den Kopf des Männchens abreist. (Lie...
Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblic
Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren
lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so
lange überleben konnten!
Als Kinder saßen wir in Autos ohne
Sicherheitsgurte und ohne Airbags.
Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben
voller Blei und Cadmium.
Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir
Ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die
Flasche mit Bleichmittel.
Türen und Schr...
Das hier ist mein Gewehr! Es gibt viele andere, aber dies ist meins! Mei
Das hier ist mein Gewehr! Es gibt viele andere, aber dies ist meins! Mein Gewehr ist mein bester Freund! Es ist mein Leben! Ich muss es meistern, wie ich mein Leben meistern muss! Ohne mich ist mein Gewehr nutzlos! Ohne mein Gewehr bin auch ich nutzlos! Mein Gewehr verfehlt sein Ziel nie! Ich muss schneller schießen als mein Feind, denn sonst tötet er mich! Ich muss ihn erschießen, bevor er mic...
Alle sehen mein Äusseres, doch keiner sieht mein Inneres. Alle sehen mic
Alle sehen mein Äusseres, doch keiner sieht mein Inneres.
Alle sehen mich, doch keiner sieht mich so wie ich bin.
Alle sehen mein Lächeln, doch keiner kennt was ich Fühle.
Alle hören was ich sage, doch keiner weiß was ich Denke.
Alle sehen was ich schreibe, doch keiner kennt meine Tränen.
Alle sehen das ich Lebe, doch keiner weis was ich Erlebe.
Alle wissen alles besser, doch keiner weiss was ü...
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen ein Treff
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten
des Menschen ein Treffen hatten.
Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte,
schlug der Wahnsinn wie immer gewitzt vor:
"Lasst uns verstecken spielen"
Die Intrige hob die Augenbraue
und die Neugierde konnte sich nicht mehr zurückhalten
und fragte:" Verstecken, was ist das?"
"Das ist ein Spiel" sagte der Wahnsinn
"Ich verdecke mein Gesicht und fan...
Dori: "Entweder er sagt, 'Springt runter in meinen Hals' oder er will ei
Dori: "Entweder er sagt, 'Springt runter in meinen Hals' oder er will ein Butterbrot mit Schmalz."
Dori: "Hey Jungs entschuldigt... sein Sohn Klitschko wird vermisst."
Nemo: "Paps, Du flippst doch jetzt nicht aus, wie neulich im Streichelzoo."Marlin:"Nemo die Schnecke war kurz davor dich anzugreifen!"
Möwen: "Meins, meins, meins, meins, meins."
Marlin: "Wenn Du Schuppen hast, musst Du Dir die H...
Frauen GLAUBEN immer das sie recht haben. Männer WISSEN, dass Frauen imm
Frauen GLAUBEN immer das sie recht haben. Männer WISSEN, dass Frauen immer unrecht haben. So lebt der Mann in dem WISSEN, das er der Frau ihren GLAUBEN nicht nehmen muss :)
Ich glaube es gibt nichts schwierigeres, als aufhören jemanden zu lieben
Ich glaube es gibt nichts schwierigeres, als aufhören jemanden zu lieben, nur weil er dich nicht liebt :'-(
ARM sind die, die Lügen verbreiten um jemanden schlecht zu machen. Noch
ARM sind die, die Lügen verbreiten um jemanden schlecht zu machen. Noch ärmer sind die, die alles glauben, obwohl sie die Person eigentlich kennen müssten und am ÄRMSTEN sind die Mitläufer, die Lügen weitertratschen, obwohl sie nicht wissen, ob es wirklich der Wahrheit entspricht. Man lebt bedeutend ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss und nicht alles glaubt, was man hört und über ...
Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, daß m
Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, daß man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen. Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden. Sie wollen mich nicht". Ihr Licht wurde kleiner und verlosch.
Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich heiße Glauben. Aber ich fühle mich überflüssig. Die Mensche...
manchmal ist es besser, jemanden in dem glauben zu lassen, er hätte gewo
manchmal ist es besser, jemanden in dem glauben zu lassen, er hätte gewonnen, bis er bemerkt, dass er beim gewinnen sehr viel verloren hat.
Manche sagen ich sei verrückt, weil ich im Regen tanze und das leben gen
Manche sagen ich sei verrückt, weil ich im Regen tanze und das leben geniesse. Weil ich gleichzeitig lache und weine. Weil ich weiss, das mich Geld nicht glücklich macht, weil ich trotz Neid, Hass, ungerechtigkeit an die Menschen glaube, weil ich Menschen die mir Böses tun, verzeihe und mit Liebe gehen lasse, weil ich die Sterne anlächle... Ich aber sage lächelnd... Ihr seid verrückt, weil ihr ...
Gestern nacht beim Sterne zählen, bemerkte ich das zwei stück fehlen, sp
Gestern nacht beim Sterne zählen, bemerkte ich das zwei stück fehlen, später dann, ich konnts kaum glauben, sah ich sie in deinen Augen!♥♥♥


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK