Traurigkeit Sprüche

  • Tocher guckt auf den Kalender und sieht dass es der 1.April ist. Sie rennt zu ihrer Mutter,weil sie ihr einen Streich spielen will. Tochter setzt eine Trauermiene auf und sagt ganz schuldbewusst :"Mama..ich bin...schwanger." Die Mutter schreit sie an :"Du kleine Schlampe!" Und schlägt ihre Tochter,bis sie am Boden liegt und kaum noch Luft bekommt. Mutter:"Und was hast du zu sagen?!" Tochter:"Das das nur ein Scherz war und ich dich liebe." Nur einige Augenblicke später stirbt die Tochter. Wer auch gegen solche Mütter ist 'Like'

  • Ich würde mir wünschen an meinem Grab stehen zu können, nur, um die Trauernden zu fragen, wo Sie waren, als ich noch LEBTE...

  • RITZEN: Alles fängt ganz harmlos an.. .. man ist traurig ..fühlt sich einsam ..denkt man hat niemaden mehr ..denkt es geht nicht weiter Es gibt niemanden dem man alles anvertrauen kann. Man ist auf sich allein gestellt. Man kann sich nur einem anvertrauen .. ...der KLINGE man will erst ausprobieren.. .. wie es ist. .. wie es sich anfühlt. Man setzt an und spührt den schmerz... .. und das erleichternde Gefühl. Man spührt das Blut und sieht die Narbe. Man will das Gefühl nie verlieren. Ritzt sich immer öfter und immer, immer tiefer. ES WIRD ZU EINER *SUCHT*. Eine sucht die sehr schwer zu überwinden ist. Ritzen gibt einem das gefühl das man noch am leben ist. Man schneidet weiter. irgentwann hört das Blut nicht mehr auf zu fließen.. Die Sucht endet nicht mehr. Man hat schon ZU viele Narben. Aber es ist ihnen egal. ALLES ist ihnen egal. Doch was ist wenn man ZU tief schneidet..?Menschen von denen man dachte sie mochten einen nicht. Menschen die einen liebten. Freunde, Verwante, .. ALLE weinen. ALLE trauern. ALLE vermissen einen. Auch wen man es nicht glaubt. Es ist wirklich so. MILLIONEN MENSCHEN STERBEN WEGEN SELBSTMORD!! .. weil sie Probleme und Sorgen haben, die andere nicht verstehen. viele ritzen sich weil, .. sie einsam sind. .. sich hässlich finden und gedisst werden. .. eine unglückliche Liebe haben .. und noch vieles anderes & keiner wird diese Dinge je verstehen ohne sie je selbst erlebt zu haben. Wer sich ritzt ist NICHT gleich krank. Wer sich ritzt weis sich meistens nur nicht mehr zu helfen. dennoch wissen ALLE - auch die die sich ritzen- ES IST KEINE LÖSUNG!!!! Den meisten ist noch zu helfen.. den anderen nicht. VERSUCHT ANDEREN ZU HELFEN!!! Gib ihm das Gefühl das er dir nicht egal ist. Das er sich dir anvertrauen kann. ich war auch mal in so einer situatian.. doch andere haben mir geholfen! und ich habe es geschafft! ich bin wieder glücklich geworden!

  • Als der liebe Gott die Altenpflegerin schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden. Da erschien ein Engel und sagte; „Herr, Ihr bastelt aber lange an dieser Figur!“ Der liebe Gott antwortete. „Hast du die lange Liste spezieller Wünsche auf der Bestellung gesehen? Sie soll als Frau und Mann lieferbar sein, wartungsfrei und leicht zu desinfizieren, aber nicht aus Plastik, sie soll Nerven wie Drahtseile haben und einen Rücken, auf dem sich alles abladen lässt, dabei immer so zierlich, dass sie sich in viel zu kleinen Dienstzimmern Wohlfühlen kann. Sie muss fünf Dinge zur gleichen Zeit tun können und soll dabei immer noch eine Hand frei haben.“ Da schüttelte der Engel den Kopf und sagte; „Sechs Hände, das wird kaum gehen!“ „Die Hände machen mir keine Kopfschmerzen“, sagte der liebe Gott, „aber die drei Paar Augen, die schon das Standardmodell haben soll: ein Paar das nachts durch alle Wände sehen vermag, damit eine Nachtwache zwei Stationen betreuen kann, ein zweites Paar im Hinterkopf, mit dem sie sieht, was man vor ihr verbergen möchte – was sie aber unbedingt wissen muss – und natürlich das eine hier vorn, mit dem sie den Heimbewohner ansehen kann und ihm deutet: Ich verstehe Sie und bin für Sie da, ohne dass sie ein Wort sprechen muss.“ Der Engel zupfte ihn leicht am Ärmel und sagte; „Geht schlafen Herr, und macht morgen weiter.“ „Ich kann nicht“, sagte der liebe Gott. „Ich habe bereits geschafft, dass sie fast nie krank wird, und wenn, dann heilt sie sich selber. Sie kann begreifen, dass zehn Doppelzimmer 40 Heimbewohner bedeuten kann, aber zehn Stellen oft nur fünf Altenpflegerinnen sind; sie hat Freude an einem Beruf, der alles fordert und schlecht bezahlt wird, sie kann mit Schauckelschichten leben und kommt mit wenigen freien Wochenenden aus.“ Der Engel ging langsam um das Modell der Altenpflegerin herum: „Das Material ist zu weich“, seufzte er. „Aber dafür zäh“, entgegnete der liebe Gott. „Du glaubst gar nicht, was es alles aushält!“ „Kann sie denken?“ – „Nicht nur denken, sondern auch urteilen und Kompromisse schließen“, sagte der liebe Gott. Schließlich beugte sich der Engel vor und fuhr mit dem Finger über die Wange des Modells. „Da ist ein Leck“, sagt er: „Ich habe Euch ja gesagt, Ihr versucht viel zu viel in das Modell hineinzupacken.“ – „Das ist kein Leck, das ist eine Träne!“ – „Wofür ist die?“ „Sie fließt bei Freude, Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Verlassenheit“, sagte der liebe Gott versonnen, „die Träne, die Träne ist das Überlaufventil!“

  • Wenn ich heute sterben würde... .. .kämmst DU zu MEINEM Grab? ... würdest DU MICH vermissen? ... würdest Du um MICH weinen? ... würdest DU um MICH trauern? ... würdest Du dich an SCHÖNE . Momente mit MIR erinnern? ... würdest Du MICH für immer in . deinem Herzen behalten?

  • Blicke, die sagen es geht nicht mehr. Gedanken, die nicht mehr wissen wohin. Tränen, der Verzweiflung in den Augen. Zittern, obwohl du nicht frierst. Erinnerungen, die weh tun. Worte, die nichts mehr sagen. Unterdrückung, die einen so fertig macht.Angst, was falsch zu machen. Leere, die sich nicht füllen lässt. Verzweiflung, die zu stark ist, um dagegen anzukommen. Traurigkeit, die man nicht beschreiben kann.

  • ich lass dich gehn,ich lass dich allein,mach was du willst du bist jetzt frei aber da ist auch keine mehr die sich über dich aufregt und da ist auch keine mehr die trauert wenn du drauf gehst, geh deinen weg ,lass mich einfach liegen,doch ich werde dich nicht noch einmal Lieben,mir ist dann egal ob du weg von mir gehstund egal wie sehr du bettelst und flehst,dass musst du wohl dann einfach verstehen..

  • Wer bei der Liebe aufs Alter schaut ist unfähig zu lieben. Denn Liebe kennt keine Grenzen. Liebe spielt sich im Herzen ab, nicht im Getratsche anderer Leute. Die Liebe ist riskant aber dankbar und schön. Die Liebe bedeutet Vertrauen und Sehnsucht oder auch Traurigkeit und Verletzlichkeit. Aber wenn die Liebe spricht, spricht das Herz und die Seele . ♥ .

  • „Ich will dir ein Hund für eine Weile leihen“, sagte ein Engel. „Damit du ihn lieben kannst, solange er lebt und trauern, wenn er tot ist. Ich kann dir nicht versprechen, dass er bleiben wird, weil alles von der Erde zu den Sternen zurückkehren muss. Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich ihn zurückrufe? Er wird dich bezaubern, um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du hast immer die Erinnerungen, um dich zu trösten. Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war? Und mich auch nicht hassen, wenn ich das Tier zu mir heim hole?“ Mein Herz antwortete: “Lieber Engel, dies soll geschehen! Für all die Freuden, die dieses Tier bringt, werde ich das Risiko der Trauer eingehen. Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen und es lieben, solange wir dürfen. Und für das Glück, das wir erfahren durften, werden wir für immer dankbar sein. Auch, solltest du es früher zurückrufen, viel früher, als geplant, werden wir die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen. Wenn unser geliebter Hund diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt, schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele, um sie ihr Leben lang zu lieben.

  • Das Leben. Es ist gemein & hinterhältig, es nimmt uns die Menschen die wir am meinsten lieben, nimmt sie uns dann wenn wir so sehr an ihnen hängen. Das Leben ist schmerzhaftt, wir weinen um den verloren Menschen & wissen er kommt nicht wieder, wir trauer & können nur hoffe das der Mensch jetzt an einem besseren Ort als der Erde ist. Das leben ist einfach schrecklich, es bestraft uns ohne nachzudenken ob wir es überhaupt verdient haben. Doch dann ist das Leben wieder einsichtig, es sieht wie schlimm alles für uns ist & tut uns den Gefallen alles wieder etwas besser zu machen. Ob wir dem Leben verzeiche können?! Das muss jeder für sich entscheiden. Doch denkt daran, egal wie die Entscheidungt fällt denkt immer an diesen verlorenen Menschen & habt immer einen Platz führ ihn in eurem Hezen. ♥

  • Bevor du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an &. laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, schaue mit deinen Augen, was ich gesehen habe, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Enttäuschung .&. erst dann hast du ein Recht über mich zu urteilen.

  • Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung. Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft.

  • Ich liebe dich heisst für mich: Ich vermisse dich jede verdammte Sekunde. Ich würde ohne zu zögern alles für dich geben. Ich will dich glücklich sehen, auch wenn ich nicht der Grund für dein Glück bin. Ich mag alles an dir, und würde dich, auch wenn ich könnte, niemals ändern. Du bist du, und ich brauche und will nur dich. Keine Entfernung trennt mich von dir, keine Sekunde bin ich nicht bei dir, kein Gedanke hängt nicht mit dir zusammen, kein Atemzug ist nicht dir gewidmet, kein Gedicht erinnert nicht an dich, kein Herzschlag gehört jemand anderem. Alles ist dein. Du bist der letzte Gedanke bevor ich einschlafe, der schönste Traum den ich träume, und der erste Gedanke wenn ich aufwache. Jedes böse Wort zwischen uns tut mir weh. Jede Träne die du vergießt, zerbricht mir das Herz. Aber jedes Lächeln auf deinen Lippen durchfährt mich wie ein Blitz, bringt mich zum Strahlen. Jede Sekunde, in der glücklich bist, bin ich es auch. Für mich bist du nicht die Welt, und auch nicht das Leben. Die Welt ist klein, das Leben endet irgendwann. Für mich bist unendlich, größer als alles andere, und undefinierbar schön. Mein Herz schlägt nicht schneller wenn ich dich sehe. Es rast und überschlägt sich. Es gibt kein "zurück" mehr, nur ein "stop" oder "weiter". Zurück kann ich nicht mehr, die Zeit ändert alles. Ein "stop" bedeutet das erlischen eines Lichts, dein Verschwinden aus meinem Leben, der Tod meiner Seele, das Stillstehen der Zeit. Ein "weiter" ohne dich gibt es nicht mehr, nicht für mich. Ich vertraue dir blind, du brauchst nichts beweisen. Auch wenn du das Gegenteil sagst. Vllt. mache ich den größten Fehler meines Lebens. Dann soll es so sein, dann soll ich am Ende vor Trauer und Schmerz sterben. Aber es ist mir egal. Dann bin ich ein dummes, kleines, naives Kind. Für mich aber zählt nur das hier und jetzt, und hier und jetzt liebe ich dich. Eines Tages werde ich nicht mehr da sein. Eine unüberwindbare Entfernung wird mich von dir trennen, Sekunden werden vergehen in denen ich nicht bei dir bin, kein Gedanke wird mehr um mich kreisen, kein Atemzug wir mehr mir gewidmet sein, kein Gedicht wird mehr an mich erinnern, jeder Herzschlag wird jemand anderem gehören. Die Entfernung wird man Tod nennen, die Sekunden werden zu Jahrzehnten, die Gedanken zu Erinnerungen, mein Atem wird zu Staub, Gedichte werden Bücher, und mein letzter Herzschlag wird der Regentropfen sein, der auf deine Wange tropft, wenn du an meinem Grabe stehst. Mein Leben wird zu deinem Schatten. Ich werde immer da sein. Warum? Ganz einfach. Ich liebe dich.

  • Es war einmal eine Insel wo alle verschiedenen Gefühle lebten. Das Glück, die Traurigkeit, das Wissen und all die Anderen, auch die Freundschaft. Eines Tages meldete man den Gefühlen, das die Insel sinken wird. So bereiteten sie ihre Schiffe vor und verließen die Insel. Nur die Freundschaft wollte bis zum letzten Moment bleiben. Als die Insel unterging, rief sie um Hilfe. Der Reichtum war in der Nähe mit einem Luxusschiff. Die Freundschaft fragte ihn: "Reichtum, kannst du mir bitte helfen?" "Nein, weil ich zuviel Geld und Gold auf meinem Schiff habe, so hab ich keinen Platz für dich". Die Freundschaft bat sodann den Hochmut um Hilfe, der auch in der Nähe mit seinem wunderschönen Boot vorbeifuhr. "Ich kann dir nicht helfen. Du bist ganz nass, du könntest mein Schiff beschmutzen". Als die Traurigkeit nicht weit vorbeisegelte, fragte die Freundschaft: "Traurigkeit, lass mich mit dir gehen!" "Oh.. Freundschaft, ich bin so traurig, ich möchte lieber alleine bleiben". Auch das Glück ist weiter gefahren. Es war so glücklich, dass es die Freundschaft gar nicht bemerkte... Und plötzlich hörte die Freundschaft eine Stimme: "Komm, komm mit! Ich nehme dich mit". Das war ein alter Mann, der gesprochen hatte. Die Freundschaft war so glücklich, so zufrieden, dass sie nicht nach seinem Namen gefragt hat. Als beide auf festem Boden ankamen, ging der Alte weg. Die Freundschaft merkte, wie viel sie dem Alten schuldete und fragte das Wissen: "Wer hat mir geholfen"? "Das war die Zeit", antwortete das Wissen. "Die Zeit"!?, fragte die Freundschaft, "aber warum hat die Zeit mich gerettet"? Das Wissen lächelte weise und antwortete ihr: "Weil nur die Zeit verstehen kann, wie wichtig Freundschaft im Leben ist..."♥

  • Bevor du über mich und mein Leben urteilst; ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler.. fühle die Trauer, verarbeite den Verlust der Leute, die gingen, erlebe den Schmerz, den ich erleben musste und ertrage die Schmerzen die mir zugefügt wurden.. durchlaufe die Jahre die ich ging, stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin, stehe immer wieder auf und gehe die selbe Strecke weiter, genau wie ich es tat.. Erst dann kannst DU über mich urteilen, warum ICH so bin wie ICH bin..

  • Man kämpft, aber irgendwann kannst du nicht mehr.. du schreist, doch keiner hört dich...du hoffst jemand sieht deine trauer, doch keiner tuts.. Du heulst, keiner will es sehen.. du rennst von den problemen weg, und keiner weis wieso du rennst... du fliegst nieder, nd keiner hilft dir mehr hoch... Du stehst alleine da, und jeder denkt du schaffst es obwohl man es nicht schafft... Man ist an den Punkt angekommen wo man nicht mehr kann & will.. man sucht hilfe doch jeder weist dich ab....

  • Es kümmert Dich nicht, was andere über Dich SAGEN oder DENKEN. Es stört Dich nicht, wie Sie über Dich URTEILEN. Es kommt der Tag, wo all das auf Sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach! Es rächt sich im Leben alles, weil jeder irgendwann das bekommt, was er auch verdient! ♥

  • Ich trauer wegen dir. Ich weine wegen dir. Ich bin wütend wegen dir. Ich bin enttäuscht von dir. Ich fühle mich betrogen von dir. Ich fühle mich ausgenutzt von dir. Doch aus irgendeine Grund liebe ich dich trotzdem und möchte dich nicht verlieren.

  • Der Tag x... ...und wenn dann der Tag kommt, an dem dein Leben zusammen zu brechen scheint, an dem du alles verlierst was dir wichtig ist, an dem der Himmel zur Hölle für dich wird und das Leben für dich den Tod bedeutet, dann vergiss nicht, das nach dem Schmerz, nach der Trauer, nach dem Verlust, dein Leben weitergeht, das eine neue Chance auf dich wartet. Gib dir Zeit zu Trauern, zu weinen, zu leiden und zu hassen. Aber vergiss nicht wieder aufzustehen, den Kopf hoch und den Blick nach vorne zu richten, deinen Weg weiter zu gehen. Denn die Liebe besteht nicht nur aus schönen Stunden aus lachen und küssen, aus sich umarmen und festhalten, sondern auch aus schweren Stunden, aus weinen und verzweifeln, aus verlieren und loslassen... ...und wenn dann der Tag kommt, an dem du jemanden triffst, der dir deine Hoffnungen zurückgibt, der dein Leben wieder Lebenswert macht, dann wird dir mit einem mal bewusst, das es sich doch lohnt, immer wieder auszustehen und zu LEBEN!!

  • Als der liebe Gott die Erzieherin schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden. Da erschien der Engel und sagte: "Herr, Ihr bastelt aber schon lange an dieser Figur!" Der liebe Gott sprach: "Hast Du die speziellen Wünsche auf der Bestellung gesehen? Sie soll pflegeleicht, aber nicht aus Plastik sein, sie soll 160 bewegliche Teile haben, sie soll Nerven wie Drahtseile haben, und einen Schoß, auf dem zehn Kinder gleichzeitig Platz haben. Sie soll einen Rücken haben, auf dem sich alles abladen lässt, und sie soll in einer überwiegend gebückten Haltung leben können. Ihr Zuspruch soll alles heilen, von der Beule bis zum Seelenschmerz, sie soll sechs Paar Hände haben." Da schüttelte der Engel den Kopf und sagte: "Sechs Paar Hände, das wird kaum gehen!" "Die Hände machen mir keine Kopfschmerzen", sagte der liebe Gott, "aber die drei Paar Augen, die eine Erzieherin haben muss." "Gehören die denn zum Standardmodell?" fragte der Engel. Der liebe Gott nickte: "Ein Paar, das durch geschlossene Türen blickt, während sie fragt: Was macht ihr denn da drüben? - obwohl sie es längst weiß. Ein zweites Paar im Hinterkopf, mit dem sie sieht, was sie nicht sehen soll, aber wissen muss. Und natürlich zwei Augen hier vorn, aus denen sie ein Kind ansehen kann, das sich unmöglich benimmt, und die trotzdem sagen: Ich verstehe dich und habe dich sehr lieb - ohne dass sie ein einziges Wort spricht." "O Herr", sagte der Engel und zupfte ihn leise am Ärmel, "geht schlafen und macht morgen weiter." "Ich kann nicht", sagte der Herr, "denn ich bin nahe daran, etwas zu schaffen, das mir einigermaßen ähnelt. Ich habe bereits geschafft, dass sie sich selbst heilt, wenn sie krank ist, dass sie zwanzig Kinder mit einem einzigen Geburtstagskuchen zufrieden stellt, dass sie einen Sechsjährigen dazu bringt, sich vor dem Essen die Hände zu waschen, einen Dreijährigen davon überzeugt, dass Knete nicht essbar ist, und übermitteln kann, dass von mir Füße überwiegend zum Laufen und nicht zum Treten gedacht waren." Der Engel ging langsam um das Modell der Erzieherin herum. "Zu weich", seufzte er. "Aber zäh", sagte der liebe Gott energisch. "Du glaubst gar nicht, was diese Erzieherin alles leisten und aushalten kann!" "Kann sie denken?" "Nicht nur denken, sondern sogar urteilen und Kompromisse schließen", sagte der liebe Gott, "und vergessen!" Schließlich beugte sich der Engel vor und fuhr mit einem Finger über die Wange des Modells. "Da ist ein Leck", sagte der Engel. "Ich habe euch ja gesagt. Ihr versucht, zuviel in das Modell hineinzupacken!" "Das ist kein Leck", sagte der liebe Gott, "das ist eine Träne." "Wofür ist sie?" "Sie fließt bei Freude, Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Verlassenheit." "Ihr seid ein Genie!" sagte der Engel. Da blickte der liebe Gott versonnen: "Die Träne", sagte er, "ist das Überlaufventil." (Verfasser unbekannt)

  • es gibt... ...tränen der freude ...tränen der liebe ...tränen der trauer und natürlich meine häufigsten tränen sind die der enttäuschung

  • Ein Kind malt mit Lippenstift auf das Bett der Mutter. Das Kind sagt zu der Mutter:,,Mama, mama ich hab dein Bett mit Lippenstift bemalt!" Aus wut schlägt die Mutter ihr Kind bis es Tot am Boden liegt. Aus reue und trauer geht die Mutter ins Schlafzimmer zu dem bemaaltem Bett. Auf dem bett steht mit Lippenstift: Mama ich hab dich lieb!

  • Remy Vasquez..... du warst so jung. Wir vermissen dich alle schrecklich. Freunde, Familie, und selbst Fremde trauern um dich als du in Lörrach auf tragische Weise verstorben bist. Wir werden dich nie vergessen, deine lebhafte und liebevolle Art den Menschen gegenüber. R.I.P. Remy Vasquez ♥

  • "manchmal wäre ich gern einen tag tot nur um zu sehn wer um mich weint" "manchmal überlege ich: wenn ich jetzt gehen würde, würde mich überhaupt jm. vermissen" "ich würde mir wünschen an meinem grab stehen zu können um die trauernden zu fragen wo sie waren als ich noch lebte" -wie depri seid ihr denn bitte drauf? -wenn ihr euch selbst sowas sagt wird es doch nur schlimmer -genießt doch einfach euer leben UND schätzt die die für euch da sind auch wenn ihr es nich erwartet oder erst nich bewusst warnehmt!!!

  • Als der liebe Gott die Erzieherin schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden. Da erschien der Engel und sagte: "Herr, Ihr bastelt aber schon lange an dieser Figur!" Der liebe Gott sprach: "Hast Du die speziellen Wünsche auf der Bestellung gesehen? Sie soll pflegeleicht, aber nicht aus Plastik sein, sie soll 160 bewegliche Teile haben, sie soll Nerven wie Drahtseile haben, und einen Schoß, auf dem zehn Kinder gleichzeitig Platz haben. Sie soll einen Rücken haben, auf dem sich alles abladen lässt, und sie soll in einer überwiegend gebückten Haltung leben können. Ihr Zuspruch soll alles heilen, von der Beule bis zum Seelenschmerz, sie soll sechs Paar Hände haben." Da schüttelte der Engel den Kopf und sagte: "Sechs Paar Hände, das wird kaum gehen!" "Die Hände machen mir keine Kopfschmerzen", sagte der liebe Gott, "aber die drei Paar Augen, die eine Erzieherin haben muss." "Gehören die denn zum Standardmodell?" fragte der Engel. Der liebe Gott nickte: "Ein Paar, das durch geschlossene Türen blickt, während sie fragt: Was macht ihr denn da drüben? - obwohl sie es längst weiß. Ein zweites Paar im Hinterkopf, mit dem sie sieht, was sie nicht sehen soll, aber wissen muss. Und natürlich zwei Augen hier vorn, aus denen sie ein Kind ansehen kann, das sich unmöglich benimmt, und die trotzdem sagen: Ich verstehe dich und habe dich sehr lieb - ohne dass sie ein einziges Wort spricht." "O Herr", sagte der Engel und zupfte ihn leise am Ärmel, "geht schlafen und macht morgen weiter." "Ich kann nicht", sagte der Herr, "denn ich bin nahe daran, etwas zu schaffen, das mir einigermaßen ähnelt. Ich habe bereits geschafft, dass sie sich selbst heilt, wenn sie krank ist, dass sie zwanzig Kinder mit einem einzigen Geburtstagskuchen zufrieden stellt, dass sie einen Sechsjährigen dazu bringt, sich vor dem Essen die Hände zu waschen, einen Dreijährigen davon überzeugt, dass Knete nicht essbar ist, und übermitteln kann, dass von mir Füße überwiegend zum Laufen und nicht zum Treten gedacht waren." Der Engel ging langsam um das Modell der Erzieherin herum. "Zu weich", seufzte er. "Aber zäh", sagte der liebe Gott energisch. "Du glaubst gar nicht, was diese Erzieherin alles leisten und aushalten kann!" "Kann sie denken?" "Nicht nur denken, sondern sogar urteilen und Kompromisse schließen", sagte der liebe Gott, "und vergessen!" Schließlich beugte sich der Engel vor und fuhr mit einem Finger über die Wange des Modells. "Da ist ein Leck", sagte der Engel. "Ich habe euch ja gesagt. Ihr versucht, zuviel in das Modell hineinzupacken!" "Das ist kein Leck", sagte der liebe Gott, "das ist eine Träne." "Wofür ist sie?" "Sie fließt bei Freude, Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Verlassenheit." "Ihr seid ein Genie!" sagte der Engel. Da blickte der liebe Gott versonnen: "Die Träne", sagte er, "ist das Überlaufventil."

  • Mein Engel es tut mir so leid, es tut mir so leid, dass ich das hier jetzt schreib.Ich bring es kaum übers Herz, du bist nicht hier und ich schreib diesen Vers, schreib diesen Vers, schreib ihn für dich. Leider schreib ich diese Zeilen für dich. Ich hoffe, dass du mir verzeihst, wenn du das hier liest,hoffe ich,dass du nicht weinst. Es fällt mir so unendlich schwer, ich wünscht, dass unsere Zeit unendlich wäre. Ich sitze hier und rieche deinen Duft, mir kommen die Tränen und ich kriege keine Luft, doch ich muss weg und ich lass dich jetzt hier ich guck mich an und ich hass mich dafür. Ich würde dir soviel so gerne sagen, ich würd wenn ich könnte die Sterne fragen, weil ich selber die Antwort nicht seh. Du bist der Frühling, der Sommer, der Schnee. Ich hab sowas wie dich nicht verdient. Du hast sowas wie mich nicht verdient. Lass mich los ich bete für dich, auch wenn ich weg bin lebe ich für dich. Guck was für ein grauer Tag, es macht alles Sinn, wenn man die Trauer mag.

  • Bevor du über mich und mein Leben urteilst, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg. Durchlaufe die Straßen, Berge und Täler. Fühle die Trauer, verarbeite den Verlust der Leute, die gingen. Erlebe den Schmerz den ich erleben musste und ertrage die Schmerzen die mir zugefügt wurden. Durchlaufe die Jahre die ich ging, stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin. Stehe immer wieder auf und gehe die selbe Strecke weiter, genau wie ich es tat. Erst dann kannst du über mich urteilen, warum ich so bin wie ich bin.

  • Du kannst mich ignorieren, Oder mich hassen. Du kannst vor deinen Freunden über mich lästern, Oder es lassen. Du kannst mir jeden Tag böse blicke zu werfen, Nie wieder mit mir sprechen... Doch nie kannst du behaupten du hättest mich nie geliebt! Und deshalb bemerke ich deine blicke, Deine trauter im Gesicht. Dein gespieltes lächeln Und die fiesen Nachrichten die du mir hast geschickt. Ich weis du trauerst um mich, So wie Ich um dich... Ich kann sagen wie ich dich da für hasse, Was du mir angetan hast! Ich kann weg gucken,dich ignorieren so wie du es tust! Ich kann dir in die Augen schauen und du wirst die Verachtung in meinem sehen Doch ich weis wir fühlen gleich... Es macht mich traurig,das wir uns so sehr hassen. Aber was noch schlimmer ist ich leide darunter das du genauso traurig bist. Es wäre besser gewesen wen ich nicht aus liebe zu dir, auf mich verzichtet hätte. Sondern aus liebe zu mir,auf dich verzichtet hätte.... Ach was schreib ich hier eigentlich!!! -_-" Aber eins das das weis ich ganz genau Du liebst mich noch...so wie ich es auch noch tuhe...

  • "Da saß ein Mensch ganz alleine, in tiefer Trauer. Und alle Tiere kamen zu ihm und sagten: "Wir wollen dich nicht so traurig sehen... Deshalb darfst du dir von uns alles wünschen was du willst." Der Mensch sprach: "Ich will gute Augen haben." Der Geier antwortete: "Du sollst meine haben." Der Mensch sprach: "Ich will stark sein." Der Jaguar sagte:"Du sollst so stark sein wie ich." Dann sprach der Mensch:"Ich will die Geheimnisse der Erde kennen." Die Schlange antwortete:"Ich zeige sie dir." Und so kamen alle Tiere an die Reihe. Und als der Mensch alles hatte, was sie geben konnten, ging er fort. Da sprach die Eule zu den anderen Tieren:"Nun weiß der Mensch so viel und kann vieles tun... Plötzlich habe ich Angst." Der Hirsch sagte:"Der Mensch hat alle was er braucht. Jetzt ist er nicht mehr traurig." Aber die Eule antwortete:" Nein. Ich sah die Leere in dem Menschen... so groß wie ein Hunger, den er nie stillen kann. Deshalb ist er traurig und will immer mehr. Er wird immer weiter nehmen und nehmen... Bis die Welt eines Tages sagt:"

  • "Ich bin der Weg zum Horizont" sagte das Glück. "Ich bin der Weg zum Abgrund" sagte die Trauer. "Ich bin Licht und Schatten" sagte das Leben. "Ich bin Ende und Erlösung" sagte der Tod. 'Ich bin Glück,Trauer,Leben und Tod' dachte die Liebe... ...und schwieg!!

  • Eine junge Frau ganz in schwarz geht in eine Drogerie: Haben sie schwarze Tampons für mich? Verkäuferin: Darf ich fragen warum sie schwarze haben möchten? Da mußi ch erst mal nachsehen... Junge Frau: Ja wissen Sie, mein Mann ist gestorben... und da wo er mich am liebsten berührte, möchte ich auch Trauer tragen. Verkäuferin: Sie haben Glück! Es sind noch welche da! Witwe: Oh haben sie vielen Dank !- Sie bezahlt und geht.... Nächster Kunde ein junger Mann, er stand hinter dieser jungen Witwe. Ich brauche schwarze Verhüterli!! Verkäuferin: Tragen sie auch Trauer? Er: Nein! Ich möchte nur Beileid wünschen.

  • Manchmal ist das Leben schwer und dann wünscht man sich einen Engel her, der einem Liebe und Geborgenheit gibt und einen mit seinen Fehlern liebt. Doch in diesem Moment der Traurigkeit ist es manchmal gar nicht leicht zu glauben, dass es Engel gibt, weil man sich ganz verlassen fühlt. Man glaubt ganz allein zu sein und gräbt sich in ein Zimmer ein, doch dann fängt man an zu überlegen, könnt es nicht doch nen Engel geben ? Man erinnert sich an manch schwere Tage, wo man nicht mehr war, in der Lage zu lachen und glücklich zu sein, doch auch da kam wieder Licht hinein. Denn gerade an einem schweren Tag hast du einen Engel, der dich über alles mag. Vertraue deinem Engel dann und glaube immer fest daran er wird dir treu zur Seite stehn und auch an schlechten Tagen nicht von dir gehn …

  • Trauere nicht einem Freund nach, der dich verraten und verlassen hat. Erfreue dich an jenen, die dir geblieben sind...

  • Du hast mich traurig gemacht. Sei kurz still, und lass die Trauer abklingen. Denn dann komt die Wut. Und dann lauf. Lauf so schnell du kannst. :D

  • 2 schwestern sie teilten alleskleidung,schminke,schmuck....etc. an einem abend saßen die zwei im wohnzimmer und lachten so wie jeden abend bis sie nicht mehr konnten alles war normal.... plötzlich schaute die eine die ganze zeit durchs zimmer die andere fragte sie was los sei sie antwortete hier ist irgendwo eine fliege!! ihre schwester sagt darauf:"schwesterherz die fliege sitzt auf deinem auge!" sie schlug sich aufs auge und schrie .... sie sah nichts mehr alles war schwarz... ihre Eltern fuhren mit beiden ins Krankenhaus und lassten es untersuchen . Diagnose : Das Auge wurde verletz sie wird nie wieder sehen .Wenn nicht ein Spender gefunden wird . 1 Tag später wurde ein ubekannter spender gefunden und sie fuhr in die OP .. jeder war da um tschüs zu sagen außer ihre überallesgeliebte Zwillingsschwester . Als sie 3 Tage später wieder sehen konnte lag ein Brief auf ihrem bett und da stand folgenes : An meine überallesgeliebte Schwester ! Die Zeit mit dir war wunderschön . Wir gingen durch dick und dünn .. Doch wo ich sagte die fliege würde auf deinem auge sitzen .. wusste ich nicht was ich damit riskierte .. ich riskierte dein Leben und mir war bewusst ich würde es bereuen . Also immer ein schlechtes gefühl in deiner nähe haben ..dann habe ich beschlossen ich geb dir mein auge .. wenn du diesen brief liest ...bin ich schon tod ...weil ich eine alergie gegen Nakosemittel habe .. ich wusste ich würde Sterben .. ich wollte dir sagen wie sehr ich dich liebe ...ich hoffe du vergisst mich nicht .. und weine bitte nicht . Dein Schwesterherz ♥ Sie weinte und weinte .. der ganze Brief war nass ... Ihre Kleine 9Jährige Schwester kam rein ..mit 1 auge ... sie erklärte ihr das sie ihrer schwester auch ein auge gab und dadurch eins verlor . Jahre danach trauerten sie noch ... Wahre Geschichte ...Made by L & M .. ♥

  • Es war einmal eine Insel, wo alle verschiedenen Gefühle lebten. Das Glück, die Traurigkeit, das Wissen und all die Anderen..... auch die Liebe. Eines Tages meldete man den Gefühlen, dass die Insel sinken wird. So bereiteten sie ihre Schiffe vor und verließen die Insel. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Moment bleiben. Als die Insel unterging, rief sie um Hilfe. Der Reichtum war in der Nähe mit einem Luxusschiff. Die Liebe fragte ihn: Reichtum, kannst du mir helfen? - Nein, weil ich zuviel Geld und Gold auf meinem Schiff habe, so hab ich keinen Platz für dich. Die Liebe fragte sodann den Hochmut um Hilfe, der auch in der Nähe mit seinem wunderschönen Boot vorbeifuhr. Ich kann dir nicht helfen. Du bist ganz naß, du könntest mein Schiff beschmutzen. Als die Traurigkeit nicht weit vorbeisegelte, fragte die Liebe: Traurigkeit, laß mich mit dir gehen! Oooh... Liebe, ich bin soo traurig, ich möchte besser alleine bleiben. Auch das Glück ist weiter gefahren. Es war sooo glücklich, dass es die Liebe nicht hörte... Und plötzlich hörte die Liebe eine Stimme: Komm, komm mit!Ich nehm dich mit. Das war ein alter Mann, der gesprochen hatte. Die Liebe war so glücklich, so zufrieden, dass es nicht nach seinem Namen gefragt hat. Als beide auf festem Boden ankamen, ging der Alte weg. Die Liebe merkte, wieviel es dem Alten schuldete und fragte das Wissen: Wer hat mir geholfen? Das war die Zeit, antwortete das Wissen. Die Zeit?!?, fragte die Liebe, aber warum hat die Zeit mich gerettet? Das Wissen lächelte weise und antwortete ihr: Weil nur die Zeit verstehen kann, wie wichtig Liebe im Leben ist.....

  • Zum Leben gehören schwere Entscheidungen, eiskalte Worte, Enttäuschungen, Trauer, Abschied, Verzweiflung; aber zum Glück auch wunderbare Menschen die bei dir sind zu dir stehn, egal wie ausichtslos manchmal eine Situation scheint!

  • Man kann alles vergessen: Traurigkeit, Schmerz, Tränen, schlaflose Nächte, negative Gedanken... Nur eines nicht: Einen so lieben Menschen wie ♥Dich♥!!!

  • man kann alles vergessen.. Traurigkeit, Einsamkeit, Schmerzen und schlaflose Nächte. Aber man kann nie einen Menschen vergessen, für den man wirklich alles getan hätte..♥

  • trauer nicht den menschen aus der vergangenheit nach...es gibt einen grund warum sie es nicht in die zukunft geschaft haben

  • Was ist liebe?? Ich saß alleine auf einem Spielplatz, auf der Schaukel, als ein kleines Mädchen zu mir kam... Es sah mich schaukeln, und meine Tränen. Es fragte mich: "Warum weinst du?" Ich sagte "Wegen der Liebe!" Das kleine Mädchen schwieg kurz und fragte mich dann "Was ist Liebe?" Ich sah es an und versuchte ihr zu antworten... Ich dachte kurz nach und sagte dann: "Liebe ist Trauer!" Sie meinte kurz drauf: "Nein, das ist es nicht!!!" Sie berührte mich sanft im Gesicht und schaute mir in die Augen. "Liebe ist unendliches Glück. Denn das wunderbarste, was du je lernen kannst, ist zu lieben und wieder geliebt zu werden und dass du weinst, zeigt mir, dass du lieben kannst, also solltest du froh darüber sein. Denn es gibt auch Menschen, die haben nie zu lieben gelernt, also lache lieber! Denn du kannst lieben!" Mit diesen Worten ging das Mädchen... Ich trocknete meine Tränen und wollte sie fragen, woher sie diese Weisheit hat, doch ich konnte das Mädchen nicht mehr finden und als ich hoch sah, erschien mir ein Engel... Jetzt hast du gesehen was liebe ist!!!

  • Alle schauen auf das brennende Auto, nur nicht Kurt, dem hängt der Gurt. Alle schauen von der Strasse aufs gesprengte Haus, nur nicht Klaus, der schaut Raus. Alle sitzen bis zum Kopf in der Scheisse, nur nicht Reiner, der war kleiner.kinder-spr%C3%BCche" title="Alle Kinder Sprüche" target="_blank">Alle Kinder haben stabile Betten, außer Andrea, die hat eins von IKEA. Alle beobachten das untergehende Fahrzeug, nur nicht Maxi, der ist im Taxi. Alle schauen auf das Fandungsplakat " F. Müller", nur nicht Benedikt, der hängts mit Frederik. Die welt geht unter, alle trauern, nur nicht Isabelle, die postets noch schnell. Like! ;D

  • In der Schule fragt die Lehrerin, was ein Trauerfall ist. Sagt der erste Schüler: "Wenn ich meine Geldbörse verliere!" "Nein" sagt die Lehrerin, "das nennt man einen Verlust!" Sagt der nächste Schüler: "Wenn ein Loch in unserm Dach ist, und es hereinregnet!" "Nein" sagt die Lehrerin wieder, "das nennt man einen Schaden!" Sagt der dritte Schüler: "Wenn unser Bundeskanzler sterben würde!" "Richtig" sagt die Lehrerin, "das wäre ein Trauerfall, und weder Schaden, noch Verlust!" ...hehe :D

  • wenn ich Dich sehe wird mir mal wieder klar wie sehr ich Dich mag und doch nie bei mir halten kann immer von mir stoßen muss Dein Schmerz ist mein Schmerz und ich wage einen kurzen Blick in die Traurigkeit Deines so großen Herzens meine Gedanken sind immer bei Dir meine Gefühle stehen nur uns zu und ich bekomme immer wiederAngst um Dich wenn ich an Dich denke rührt sich wieder und wieder dieser ach so große Widerspruch als eine endlos werdende Kette wenn Du so traurig bist kann ich Dir doch nicht helfen meine Nähe nicht spüren kannst mich nicht verstehen wenn Du jedoch irgendwann glücklich sein kannst sollten wir dann auch für immer auseinandertreiben so kann ich Dir nur wünschen dass es Dir so geht denn irgendwann kann ich dann aufhören zu sagen "ich liebe Dich in Angst um Dich"

  • Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du es geschafft hast, dass es Dich nicht kümmert, was andere über Dich sagen oder denken. An dieser Stelle erfährt man, dass es manche Menschen einfach nicht lassen können und in die Versuchung kommen, Neugier, Intrige, Neid und Hass zu vermitteln. Nur - was diese Menschen nicht wissen, dass es Dich gar nicht stört, wie Sie über Dich urteilen. Denn man hat es geschafft, Sie nicht wichtig werden zu lassen! Irgendwann kommt der Tag wo all das auf Sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach! Es rächt sich im Leben alles, weil jeder irgendwann das bekommt, was er auch verdient !!!

  • Bevor jemand über mich urteilen will, über mich und mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg. Durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, verarbeite den Verlust der Menschen die gingen, erlebe den Schmerz, den ich erleben musste. Ertrage die Schmerzen, die mir zugefügt wurden. Durchlaufe die Jahre, die ich ging. Stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin. Stehe immer wieder auf und gehe dieselbe Strecke weiter.... genau wie ich es tat. ..& erst dann kannst du über mich Urteilen !

  • Eines Tages entschloss sich der Wahnsinn, seine Freunde zu einer Party einzuladen. Als sie alle beisammen waren, schlug die Lust vor, Verstecken zu spielen. “Verstecken ? Was ist das ?” fragte die Unwissenheit….“Verstecken ist ein Spiel: einer zählt bis 100, der Rest versteckt sich und wird dann gesucht.” erklärte die Schlauheit. Alle willigten ein bis auf die Furcht und die Faulheit. Der Wahnsinn war wahnsinnig begeistert und erklärte sich bereit zu zählen. Das Durcheinander begann, denn jeder lief durch den Garten auf der Suche nach einem guten Versteck. Die Sicherheit lief ins Nachbarhaus auf den Dachboden, man weiß ja nie. Die Sorglosigkeit wählte das Erdbeerbeet. Die Traurigkeit weinte einfach so drauf los. Die Verzweiflung auch, denn sie wusste nicht, ob es besser war sich hinter oder vor der Mauer zu verstecken. “…98,99,100!” zählte der Wahnsinn. “Ich komme euch jetzt suchen!” Die erste, die gefunden wurde, war die Neugier, denn sie wollte wissen, wer als erster geschnappt wird und lehnte sich zu weit heraus aus ihrem Versteck. Auch die Freude wurde schnell gefunden, denn man konnte ihr Kichern nicht überhören. Mit der Zeit fand der Wahnsinn all seine Freunde und selbst die Sicherheit war wieder da. Doch dann fragte die Skepsis: “Wo ist denn die Liebe?” Alle zuckten mit der Schulter, denn keiner hatte sie gesehen. Also gingen sie suchen. Sie schauten unter Steinen, hinterm Regenbogen und auf den Bäumen. Der Wahnsinn suchte in einem dornigen Gebüsch mit Hilfe eines Stöckchens. Und plötzlich gab es einen Schrei! Es war die Liebe. Der Wahnsinn hatte ihr aus Versehen das Auge rausgepiekst. Er bat um Vergebung, flehte um Verzeihung und bot der Liebe an, sie für immer zu begleiten und ihre Sehkraft zu werden. Die Liebe akzeptierte diese Entschuldigung natürlich. Seitdem ist die Liebe blind und wird vom Wahnsinn begleitet…

  • Was ist liebe ?? Ich saß alleine auf einem Spielplatz, auf der Schaukel, als ein kleines Mädchen zu mir kam... Es sah mich schaukeln, und meine Tränen. Es fragte mich: "Warum weinst du?" Ich sagte "Wegen der Liebe!" Das kleine Mädchen schwieg kurz und fragte mich dann "Was ist Liebe?" Ich sah es an und versuchte ihr zu antworten... Ich dachte kurz nach und sagte dann: "Liebe ist Trauer!" Sie meinte kurz drauf: "Nein, das ist es nicht!!!" Sie berührte mich sanft im Gesicht und schaute mir in die Augen. "Liebe ist unendliches Glück. Denn das wunderbarste, was du je lernen kannst, ist zu lieben und wieder geliebt zu werden und das du weinst, zeigt mir, dass du lieben kannst, also solltest du froh darüber sein. Denn es gibt auch Menschen, die haben nie zu lieben gelernt, also lache lieber! Denn du kannst lieben!" Mit diesen Worten ging das Mädchen... Ich trocknete meine Tränen und wollte sie fragen, woher sie diese Weisheit hat, doch ich konnte das Mädchen nicht mehr finden und als ich hoch sah, erschien mir ein Engel...

  • Ich will für einen Tag Sterben damit ich sehen kann wer um mich trauert Und am meisten ob ER mich vermissen wurde

  • Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du es geschafft hast, dass es Dich nicht kümmert, was andere über Dich sagen oder denken. An dieser Stelle erfährt man, dass es manche Menschen einfach nicht lassen können und in die Versuchung kommen, Neugier, Intrige, Neid und Hass zu vermitteln. Nur - was diese Menschen nicht wissen, dass es Dich gar nicht stört, wie Sie über Dich denken. Irgendwann kommt der Tag wo all das auf Sie zurückkommt. Deshalb hab keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach!

  • In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfarrer da stehen und einen kurzen Rückblick auf unser Leben werfen und es der Gemeinde vortragen und zwar so, Gepostet am 21.01.2010: .......hatte wieder mal ein geiles Wochenende mit sex, drugs & voll fetter mukke...." dann wird er sich an die Trauergemeinde wenden und sprechen "und von euch allen die hier versammelt sind, gefiel das 34 Personen"

  • Ich will mal für einen Tag tot sein, um zu sehen, wer um mich trauert und weint und wem es am Arsch vorbei geht...

  • Vor langer, langer Zeit existierte eine Insel, auf der alle Gefühle der Menschen lebten: "Die gute Laune", "Die Traurigkeit", "Das Wissen", ....... und so wie alle anderen Gefühle, auch "Die Liebe". Eines Tages wurde den Gefühlen mitgeteilt, dass die Insel sinken würde. Also bereiteten alle ihre Schiffe vor und verließen die Insel. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Augenblick warten. Bevor die Insel sank, bat die Liebe um Hilfe. Der Reichtum fuhr auf einem luxuriösen Schiff an der Liebe vorbei. Die Liebe fragte: "Reichtum, kannst Du mich mitnehmen?" "Nein, ich kann nicht. Auf meinem Schiff habe ich viel Gold und Silber, da ist kein Platz für Dich." Also fragte die Liebe den Stolz, der auf einem wunderbaren Schiff vorbeikam: "Stolz, ich bitte Dich, kannst Du mich mitnehmen?" "Liebe, ich kann Dich nicht mitnehmen...", antwortete der Stolz, "hier ist alles perfekt. Du könntest mein Schiff beschädigen". Also fragte die Liebe die Traurigkeit, die an ihr vorbeiging: "Traurigkeit, bitte, nimm mich mit." "Oh Liebe", sagte die Traurigkeit, "ich bin so traurig, dass ich alleine bleiben muss." Auch die Gute Laune ging an der Liebe vorbei, aber sie war so zufrieden, dass sie nicht hörte, dass die Liebe rief. Plötzlich sagte eine Stimme: "Komm, Liebe, ich nehme Dich mit." Es war ein Alter, der sprach. Die Liebe war so dankbar und so glücklich, dass sie vergaß, den Alten nach seinem Namen zu fragen. Als sie an Land kamen, ging der Alte fort. Die Liebe bemerkte, dass sie ihm viel schuldete und fragte das Wissen: "Wissen, kannst Du mir sagen, wer mir geholfen hat?" "Es war die Zeit", antwortete das Wissen. "Die Zeit?", fragte die Liebe, "warum hat die Zeit mir geholfen?" Und das Wissen antwortete: "Weil nur die Zeit versteht, wie wichtig die Liebe im Leben ist".

  • DU ... bist es nicht wert noch eine Träne zu vergiessen weil meine Trauer dich nicht berührt. bist es nicht wert über meinen Schatten zu springen weil es für dich selbstverständlich ist dass ich es tue. bist es nicht wert weiter meinen Atem zu verschwenden weil meine Worte an deinem Ego ungehört abprallen. bist es nicht wert Vertrauen aufzubauen weil du es nicht brauchst solange ich nicht nerve. bist es nicht wert krampfhaft nach einer Basis zu suchen weil deine Welt sich nur um dich dreht. bist es nicht wert sich zu beherrschen und vernünftig zu sein weil du es geniesst mich zu manipulieren. bist es nicht wert aufs glücklich sein zu verzichten weil mein Glück dich nicht interessiert. bist es nicht wert meine Zeit mit dir zu vergeuden weil du mich nicht zu schätzen weißt. bist es nicht wert dich zu lieben weil du meine Liebe mit Füßen trittst. bist es nicht wert dass ich weiter um dich kämpfe weil du selber mein stärkster Gegner bist. bist es nicht wert dass ich weiter an ein UNS glauben will weil du mir immer wieder den Glauben nimmst. bist es nicht wert mich für dich zu verbiegen weil du selber nicht weißt was du willst. BIST ES NICHT WERT ...

  • Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden......... .....und erst DANN kannst du urteilen!!!

  • Eines Tages entschloss sich der Wahnsinn, seine Freunde zu einer Party einzuladen. Als sie alle beisammen waren, schlug die Lust vor, Verstecken zu spielen. "Verstecken? Was ist das?" fragte die Unwissenheit. "Verstecken ist ein Spiel: einer zählt bis 100, der Rest versteckt sich und wird dann gesucht," erklärte die Schlauheit. Alle willigten ein bis auf die Furcht und die Faulheit. Der Wahnsinn war wahnsinnig begeistert und erklärte sich bereit zu zählen. Das Durcheinander begann, denn jeder lief durch denGarten auf der Suche nach einem guten Versteck. Die Sicherheit lief ins Nachbarhaus auf den Dachboden, man weiß ja nie. Die Sorglosigkeit wählte das Erdbeerbeet. Die Traurigkeit weinte einfach so drauf los. Die Verzweiflung auch, denn sie wusste nicht, ob es besser war sich hinter oder vor der Mauer zu verstecken. "... 98, 99, 100!" zählte der Wahnsinn. "Ich komme euch jetzt suchen!" Die erste, die gefunden wurde, war dieNeugier, denn sie wollte wissen, wer als erster geschnappt wird und lehnte sich zu weit heraus aus ihrem Versteck. Auch die Freude wurde schnell gefunden, denn man konnte ihr Kichern nicht überhören. Mit der Zeit fand der Wahnsinn all seine Freunde und selbst die Sicherheit war wieder da. Doch dann fragte die Skepsis: "Wo ist denn die Liebe?" Alle zuckten mit der Schulter, denn keiner hatte sie gesehen. Also gingen sie suchen. Sie schauten unter Steinen, hinterm Regenbogen und auf den Bäumen. Der Wahnsinn suchte in einem dornigen Gebüsch mit Hilfe eines Stöckchens. Und plötzlich gab es einen Schrei! Es war die Liebe. Der Wahnsinn hatte ihr aus Versehen das Auge rausgepiekst. Er bat um Vergebung, flehte um Verzeihung und bot der Liebe an, sie für immer zu begleiten und ihre Sehkraft zu werden. Die Liebe akzeptierte diese Entschuldigung natürlich. Seitdem ist die Liebe blind und wird vom Wahnsinn begleitet...

  • Du Findest Mich Hässlich? Interessiert Mich Nicht! Du Findest Mich Arrogant? Deine Meinung! Du Kannst Mich Nicht Leiden? Pech Gehabt! Ich Bin Ich Und Daran Kannst Du Nichts Ändern! Den Ich Bin Nicht Auf Die Welt Gekommen, Um So Zu Sein, Wie Andere Es Gerne Hätten! Und Du Bist Einfach Nur Neidisch, Aber Dein Neid Ist Mein Erfolg! Den ich Hab Das, Was Du Nicht Haben Kannst! Und Wen Ich Einmal Sterbe, Begrabt Mich Mit Dem Gesicht Nach Unten! So Das Jeder, Der Mich Noch Nie mochte! Mich Nochmal Am Arsch Lecken Kann! Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen,Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden... ...und erst DANN kannst Du über mich urteilen... Dein Neid ist meine Anerkennung und Dein Hass ist mein Stolz...! Wenn Du hinter meinem Rücken über mich redest... danke ich Dir, dass Du mich zum Mittelpunkt Deines Lebens machst !!! Ihr könnt über mich reden, ihr könnt Gerüchte erfinden, ihr könnt über michlachen, mich Arsch nennen, aber ihr zeigt mir nur, dass ich es Wert bin, dass ihr über mich nachdenken müsst... und dass ich das bin,was ihr nicht seid... nicht perfek, vielleicht ...... aber ein Mensch mit Stolz! I ich Habe stolz, den viele von euch verloren haben!!!

  • " 244 mutige feuerwehr Männer mit viel Ehre im Leib sitzen nun im Kraftwerk Fukushima und versuchen, das Schlimmste zu verhindern. Sie wissen, dass sie sterben werden und das wird sie unsterblich machen. Hoffentlich wird ihr Opfer nicht umsonst sein. Kopiere das in deinen Status und zeige damit deinen Respekt und deine Dankbarkeit an die 244 Feuerwehr Männer, die im Moment versuchen, eine weltweite Atomkatastrophe zu verhindern. " - sowas geht in deutschland rum und ihr denkt wir trauern um den eisbären ? -.- ihr habt doch keine ahnung -.-'

  • Die Liebe und der Wahnsinn Eines Tages entschloss sich der Wahnsinn seine Freunde zu einer Party einzuladen. Als sie alle beisammen waren, schlug die Lust vor, Verstecken zu spielen. „Verstecken ? Was ist denn das?“, fragte die Unwissenheit. „Verstecken ist ein Spiel. Einer zählt bis 100, der Rest versteckt sich solange und wird dann vom Zähler gesucht.“, erklärt die Intelligenz. Alle willigen ein, nur die Furcht und die Faulheit nicht, da die Furcht zu viel Angst hatte und die Faulheit viel zu faul war um sich auch nur einen Millimeter weit zu bewegen. Der Wahnsinn war wahnsinnig begeistert und erklärte sich sofort bereit zu zählen. So begann das Durcheinander, denn alle liefen durch den Garten auf der Suche nach dem besten Versteck. Die Sicherheit ging auf Nummer sicher und versteckte sich im Nachbargarten, die Sorglosigkeit stellte sich sorglos 2 Meter entfernt vom Zähler in eine Hecke. Auch der Rest versteckte sich. Nur die Traurigkeit weinte einfach los und steckte damit die Verzweiflung an, denn diese verzweifelte gerade an der Frage, ob es nun wohl besser wäre sich vor oder hinter die Mauer zu stellen. „…98,99,100. Ich komme!“, rief der Wahnsinn vergnügt. Die erste, die gefunden wurde, war die Neugierde, denn sie wollte unbedingt wissen, wohin der Wahnsinn geht und wen er als erstes findet. Dadurch lehnte sie sich zu weit aus ihrem Versteck und wurde gefunden. Auch die Freude fand man schnell, denn ihr Kichern war unüberhörbar. Nach und nach fand der Wahnsinn all seine Freunde wieder, alle bis auf die Liebe. Auch die andern wussten nicht wo sie geblieben war. Und so begann die große Suche nach der Liebe. Sie drehten jeden Stein um, kletterten auf die höchsten Bäume und suchten sogar am Ende des Regenbogens nach ihr, doch niemand fand sie. Da nahm sich der Wahnsinn einen Stock zur Hilfe und durchsuchte das Rosenbeet. Plötzlich durchdrangt ein Schrei die Nacht. Es war die Liebe, mit seinem Stock hatte der Wahnsinn ihr aus Versehen ein Auge ausgestochen. Er bat um Vergebung, flehte um Verzeihung und bot der Liebe an, sie für immer zu begleiten um ihre Sehkraft zu werden. Die Liebe akzeptierte die Entschuldigung natürlich und nahm das Angebot an. Seither ist die Liebe blind und wird vom Wahnsinn begleitet…

  • Eine Frau ganz in schwarz geht in eine Drogerie: Haben sie schwarze Tampons für mich? Verkäuferin: Moment Frau: Ja wissen Sie, mein Mann ist gestorben... und da wo er mich am liebsten berührte, möchte ich auch trauer tragen. Verkäuferin.: Es sind noch welche da! Witwe: Oh vielen Dank!- Sie Bezahlt und geht..... Nächster Kunde ein junger Mann,er stand hinter der Witwe:Ich brauche schwarze Verhüterli!! Verkäuferin.: Haben sie auch Trauer? Er: Nein! Ich möchte nur Beileid wünschen

  • für einen Tag tot sein und sehen wer wirklich un dich trauert..

  • Es war einmal ein Mann, er glaubte die Bezeichnung 'wahre' Schönheit schon längst zu kennen. Seine aktuelle Freundin war groß, schlank, hatte die Traummaße 90-60-90 und wusste was sie will (Geld!). Er fand sie toll und glaubte sie sei die wahre Liebe für ihn. Doch eines Tages fand er heraus dass seine Freundin mit einem Millionär auf die Malediven gezogen ist. Er meinte, er habe ein gebrochenes Herz, und sperrte sich in seiner Trauer förmlich 'ein'. Doch eines Tages, als er einfach nur etwas einkaufen wollte, begann er die Bezeichnung 'Wahre Schönheit' und 'Wahre Liebe' neu zu definieren. Er lernte ein Mädchen kennen, dass auch nur ein bisschen über den Traummaßen 90-60-90 lag - bisher kannte er soetwas nicht - es war zwar nicht DAS ultimative Model aber plötzlich war ihm das egal, er war so glücklich, einfach NUR weil sie lieb und sympathisch war und einen tollen Charakter hatte. Er war glücklich, ohne davor mit seiner Freundin beim Beauty-Doc gewesen zu sein. So kann man sich von irgendwelchen dahergelaufenen Bitches täuschen lassen!

  • DU hast mich zum lachen gebracht aber auch zum trauern

  • Es war einmal eine Insel, auf der alle Gefühle lebten. Das Glück, die Traurigkeit, das Wissen und all die Anderen. Auch die Liebe. Eines Tages meldete man den Gefühlen, dass die Insel sinken wird. So bereiteten sie ihre Schiffe vor und verließen die Insel. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Moment bleiben. Als die Insel unterging, rief sie um Hilfe. Der Reichtum war in der Nähe mit einem Luxusschiff. Die Liebe fragte ihn: "Reichtum, kannst du mir helfen?" "Nein", antwortete er, "ich habe zu viel Geld und Gold auf meinem Schiff, ich habe keinen Platz für dich." Die Liebe fragte sodann den Hochmut um Hilfe, der auch in der Nähe mit seinem wunderschönen Boot vorbeifuhr. "Ich kann dir nicht helfen. Du bist ganz nass, du könntest mein Schiff beschmutzen", war seine Antwort. Als die Traurigkeit nicht weit vorbeisegelte, rief die Liebe: "Traurigkeit, laß mich mit dir gehen!" "Oh ... Liebe, ich bin so traurig, ich möchte lieber alleine bleiben. Auch das Glück ist weitergefahren. Es war so glücklich, dass es die Liebe nicht hörte. Und plötzlich hörte die Liebe eine Stimme: "Komm, komm mit! Ich nehm dich mit." Es war ein alter Mann, der gesprochen hatte. Die Liebe war so glücklich, so zufrieden, dass sie nicht nach seinem Namen fragte. Als beide auf festem Boden ankamen, ging der alte Mann weg. Die Liebe merkte, wieviel es dem Alten schuldete und fragte das Wissen: "Wer hat mir geholfen?" "Das war die Zeit", antwortete das Wissen. "Die Zeit?", fragte die Liebe, "aber warum hat die Zeit mich gerettet?" Das Wissen lächelte weise und antwortete ihr: "Weil nur die Zeit verstehen kann, wie wichtig Liebe im Leben ist."

  • Musik Musik ist Liebe Musik ist Leben Musik ist Chillen Musik ist Abschalten Musik ist Träumen Musik ist Ablenkung Musik ist Aufregen Musik ist gute Laune Musik ist scheiß Laune Musik ist hard Musik ist soft Musik ist Aggression Musik ist Ruhe Musik ist Freude Musik ist Trauer Musik ist Musik ist verdammt wichtig

  • Das Mädchen gegenüber von mir, blickt mich traurig an, in ihren Augen ist nichts mehr als eine beunruhigende Leere. Ihre Augen sind rot und schwarz verschmiert. Früher war sie immer fröhlich, glücklich und konnte über alles lachen. Sie ist blass. Sie zittert und presst ihre Lippen aufeinander. Sie will schreien und fängt zu weinen an, sie strahlt nur noch Traurigkeit aus, nichts und niemand kann sie so glücklich machen wie sie einmal war. Ich strecke meine Hand nach ihr aus, ich will ihr ihre Tränen wegwischen, doch ich berühre nur das kalte Glas des Spiegels gegenüber von mir. Nach so vielen Enttäuschungen, kann man sich nicht mehr auf die tollen Dinge im Leben konzentrieren. Doch es ist erschreckend, dass es Menschen gibt, die jemandem so etwas antun.!

  • Manchmal wünsche ich mir einen Tag tot zu sein nur um zu sehen wer wirklich um mich trauert und weint Wenn es dir auch manchmal so geht.. Ihr wisst ja wo der gefällt mir button ist :D

  • Wiso macht es uns das Leben so schwer. Die Liebe , das Leid und die Trauer.Warum macht es uns das Leben die Liebe so schwer. Es ist wie Laufen. Es liegen Steine im Weg aber um sie herum kommt man nicht, man muss sich ihnen stellen. Es gibt Wurzeln wo man stolpert ,aber um weiter zu kommen, muss man so viel Kraft besitzen um aufzustehen.Und dan gibt es einen Teil ohne Hindernisse wo es gerade aus geht. Auf jeden fall folge deinem Herzen und nicht irgendwelchen Menschen die dich Täuschen. Ihr könnt nur den Leuten vertrauen die wahre Freunde sind und das müsst ihr selber herausfinden aber passt auf , betrüger täuschen euch gerne.

  • Bevor du urteilen willst über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg. Durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude. Durchlaufe die Jahre die ich ging, stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin, stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter genau wie ich es tat und erst DANN kannst Du urteilen...

  • Weißt du was, bevor du urteilen willst, über mich und mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden.. und erst DANN kannst Du urteilen.. Dein Neid ist meine Anerkennung, dein Hass mein Stoltz und wenn Du hinter meinem Rücken über mich sprichst, danke ich Dir, dass du mich zum Mittelpunkt deines Lebens machst.! Du triffst im Leben immer auf die Menschen, die du für diesen einen Moment brauchst.! Man hat mich nicht gefragt, ob ich leben will, also soll mir auch keiner sagen, wie ich leben soll.! Ich wurde geboren ohne es zu wollen. Ich werde sterben ohne das ich es möchte. So lasst mich wenigstens Leben will ich will. Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten..!! gez: Hofius.

  • Ihr schreibt sowas wie 'R.I.P kino.to, ich werde dich nie vergessen :'(' während andere von uns um ihre Freunde trauern, die viel zu jung gestorben sind. Und ihr trauert wegen einer Internetseite? so geschmacklos!

  • Ich raste aus. Deutschland trauert um einen dummen EISBÄREN, während in Nordafrika ein halbes Volk ausradiert wird und auf der anderen Seite der Erde halb Asien in die luft fliegt! Gefällt mir drücken, wenn ihr findet, dass Deutschland aus einem riesen Haufen Vollidioten besteht! JAJAJAJAJA! Einen Eisbären hatt auch soetwas verdient,er hatt auch GEFÜHLE! -.- Natürlich ist es schlimm,was da in Nordafrika abgeht,aber wir können doch da nichts machen :o

  • "Sonne" hat bei Google mehr Treffer als "Regen". "Liebe" hat mehr als "Hass". "Du" hat mehr Treffer als "Ich". "Freude" hat mehr als "Trauer". Bei "Spaß" kommen mehr Ergebnisse als bei "Langeweile". "Facebook" bringt mehr Treffer als "SchülerVZ" ;). "Toleranz" hat mehr als "Rassismus". "Leben" gibt es öfter als "Tod". "Schokolade" hat mehr Treffer als "Magersucht". Die Welt ist gar nicht so schlecht wie du denkst :).

  • Wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein lichtlein her, wenn du meinst du bist allein denke daran jemand will bei dir sein, und fühlst du trauer und kannst nicht mehr, dann leg dich zu mir und sei bei mir. ♥

  • Was willst du wegwerfen?Liebe? Weisheit?Hoffnung? Liebe ist Status! Weisheit ist Leben! Hoffnung ist Vertrauen! Es gibt nichts zu gewinnen und nichts zu verlieren. Wenn du lebst,zeichnest du ein Gedicht: Egal wie tief die Trauer gräbt,lass nicht zu das Schwierigkeiten und Probleme zu deinem Aufgeben führen;vielmehr,sei ein Zeugnis deines Mutes,nicht der Feigheit,denn Mut ist zehren,Feigheit verwehren und weil der einzige Ausweg ist sich im Leben zu trauen mit Gott,schmeiß ihn nicht weg noch lass ihn links liegen! Ich heirate meine Schwester! Ich bin frei,ungezwungen und mit mir selbst im Einklang,auch wenn man mir dauerhaften Frust und Manie vorwirft! F.u.c.k.

  • Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer. Erlebe den Schmerz und die Freude, Durchlaufe die Jahre die ich ging. Stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin, stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter genau wie ich es tat. Und erst dann kannst Du urteilen ! ツ

  • LIEBESGESCHICHTE (100%ig wahr) Es waren einmal zwei Menschen, die ineinander unsterblich verliebt waren. Alles schien perfekt. Beide fuhren in der Hochzeitsnacht mit dem Auto auf der Straße. Da kam auf einmal ein Hirsch auf die Fahrbahn und der Ehemann starb am Unfallort. Sofort kam der süße Forstwirtschaftsstudent von nebenan mit dem netten Lächeln zur Hilfe geeilt. Doch es war zu spät. Der Hirsch war bereits gestorben. Jahre vergingen und es schien nichts mehr im Leben schön zu werden. Sie trauerten beide stets gemeinsam am Grab ihrer Liebsten und hatten dabei oft Tränen im Gesicht. Sie trafen sich immer öfter und öfter. Einmal vergaß er sein T-Shirt mit dem er vorher tagelang die Wildschweine im Wald gefüttert hatte. Sie roch daran und tat es immer wieder, nur um diesen einen Duft von ihm zu spüren. Was die anderen darüber dachten, war ihr dabei vollkommen egal. Ein tragischer Autounfall hatte sie zusammengeführt, aber die Trauer überwiegte noch. Doch schließlich kamen sie darüber hinweg und beschlossen einen gemeinsamen Neuanfang zu wagen. Beide verliebten sich ineinander und bekamen drei niedliche Kinder. Wenn du auch solche Geschichten scheiße findest, dann klick auf Gefällt mir!

  • Während die Welt um eine drogenabhängige Alkoholikerin trauert, weinen 100 eltern um ihre kinder, die ihr ganzes Leben noch vor sich hatten. Traurige Welt. :/

  • Verlier Dich nicht in den Schatten der Vergangenheit. Trauer nicht um Dinge, die eh nur Lüge gewesen sind. Geh nicht blind durch die Welt vorbei an den schönen Momenten. Öffne die Augen, genieße den Augenblick. Weisst Du, welchen Fehler man immer wieder macht? Den, zu glauben, das Leben sei unwandelbar und wenn man einmal einen Weg eingeschlagen habe, müsse man ihn auch bis zum Ende gehen.

  • Ein Gedicht von Lars Glöckner Es war einmal vor Fünf Jahren Da haben viel Menschen großes Leid erfahren Es war Winter als es ist passiert Zu dieser Zeit nicht nur der Körper friert Auch unsere Seele musste leiden Denn seit fünf Jahren waren es harte Zeiten Erst war alles wie immer Doch seine Liebsten bekommt man nicht wieder Im Herzen tut sich auf ein großes Loch Ich bekam den Kopf nicht mehr hoch Er hing unterhalb der Schultern Nichts konnte mich da wieder ermuntern Nichts hat mehr Sinn Wo sollen wir nur mit unserer Trauer hin Im Gedenken an schöne Zeiten Die Ziele aus der Sicht schon gleiten Der gute Gedanke alleine zählt Die besten Freunde man sich selber wählt Denn in einer fröhlichen Gruppe Ist man nicht mehr seiner Gefühle Puppe. Doch das Leid ist nicht ganz vergangen Es folgen wochenlanges bangen Doch trotz aller ungeschäuter Mühen Selbst die schönste Blume wird verblühen Der Weg des Leidens war sehr lang und weit Erspart wurde ihr das Leid Nun ist sie nicht mehr Aber sie fehlt mir so sehr Leider wurde noch nichts erfunden Um zu heilen die tiefen Wunden Die Krankheit ist schon weit bekannt Es gibt sie in fast jedem Land Es hat einmal ein Arzt gesagt Nur Raucher und Säufer werden davon geplagt Aber wie sollte es auch anders kommen Auch Unschuldige werden von der Krankheit genommen Unter dem Namen dieser Plage Kommt hier ein Tier zu Tage Denn genau wie dieses Tier Heißt die Krankheit hier Krebs ist der Name der Krankheit Es bleibt den Betroffenen nur noch kurze Lebenszeit Doch es streiten sich Ärzte und Professoren Denn seit 5 Jahren hatten wir die Diagnose in den Ohren Uns wurde gesagt, wir hätten noch 4 Monate Zeit Doch die Lebenslust ersetzte viel Leid Denn durch die Macht von Gedanken Öffnet man viele Schranken Doch es war absehbar Das das erst der Anfang war Und wo ein Anfang ist Ein Ende wartet voller List Wir konnten uns vorbereiten Auf die bevorstehenden harten Zeiten Doch ist die Zeit gekommen Sucht man die schönen Ereignisse, die man hat gewonnen Gemeinsam man einen Schlussstrich zieht Damit man vor der Angst nicht flieht Den Abschied man genommen hat Lief doch manches nicht allzu glatt Die Person die jetzt fehlt in unserer Runde Hat uns zusammen gehalten, trotz mancher Wunde Sie schob alle anderen in den Vordergrund Ihre Trauer und Gedanken sie nie tat kund So habe wir alles hingenommen Aber Ihren Hilfeschrei nicht vernommen Wir konnten machen was wir wollten Eine gesunde Mutter wir aber nie haben sollten Wir versuchten alles so gut wie möglich zu machen Ich brachte sie oft zum reden, denken, lachen Ich wird nie die Worte vergessen Als wir an ihrem Krankenbett haben gesessen Wir sagten wie sehr wir uns denn lieben Neue Hoffnung aber nicht mehr kriegen Was ich auch nicht vergessen werde Wie sie sagte: ?Alle sagen, dass ich sterbe!" Der Blick wie bei einem kleinen HundTraurige Augen, sind tief und rund Den Anblick setzt sich tief in meinen Kopf hinein Sie war Jahre lang für mich da, wie könnte ich das jetzt für sie sein Ich gab mir Mühe, dass man mir nichts anmerkt Die Trauer sich Tag für Tag hat verstärkt Dennoch geht die Sonne wieder auf Das Leben nimmt seinen Lauf Dieses Gedicht ist ein verzweifelter Versuch Abzulegen diesen Fluch Die Trauer zurück zu lassen Neue Gedanken zu fassen Wenn es anderen ähnlich geht Einen guten Tipp ihr in meinem Gedichte seht Gebt die Hoffnung niemals auf Dann nimmt alles seinen Lauf Der positive Gedanke war der erste Schritt Die Familie begleitet den Kranken auf Schritt und Tritt Gute Freunde sind das wertvollste was es gibt Darum sucht euch Menschen die ihr liebt Ist man erst mal geliebt Der Schmerz schneller versiegt Konzentrieren soll man sich auf die wichtigen Sachen Dazu zählen Freunde treffen, singen, lachen Der Kranke ist dabei nicht zu vergessen Man darf von der Furcht nicht werden besessen Besserung fängt bei einem selber an Viele fragen sich: ?Wann?" Dazu kann ich nur eins sagen Schluss mit den Plagen Lebt euer Leben Und lasst euch nicht treten!

  • Bevor Du urteilen willst,über mich und mein Leben,ziehe meine Schuhe an und lauf meinen Weg,durchlauf die Strasse, Berge und Täler, fühle die Trauer,erlebe den Schmerz und die Freude...und erst DANN kannst Du urteilen...

  • Einmal nahmst du mich mit in einen Traum, wir gingen zusammen am Strand entlang. Ich sah unsere beiden Fußspuren im Sand, sie waren dicht nebeneinander. Während wir gingen, sah ich alle Geschehnisse meines Lebens vor mir, die schönen und traurigen. Doch die ganze Zeit blieb deine Spur neben mir, du gingst mit mir. Als ich eine Zeit voll Trauer und Angst sah, war plötzlich nur noch eine Spur zu sehen. Ich fragte dich entstetzt: "Wo bist du gewesen, in der schlimmsten Zeit meines Lebens?" Du sahst mir in die Augen und sagtest "Dort, wo du nur eine Fußspur im Sand siehst, habe ich dich getragen!"

  • Manchmal würde ich gerne für einen Tag sterben. Nur um zu sehen wer um mich trauern und weinen würde.

  • Über das Leben Das Leben ist eine Chance – nutze sie Das Leben ist Schönheit – bewundere sie. Das Leben ist Seligkeit – genieße sie. Das Leben ist ein Traum – mach daraus Wirklichkeit Das Leben ist eine Herausforderung – stelle dich ihr. Das Leben ist Pflicht – erfülle sie. Das Leben ist ein Spiel – spiele es Das Leben ist kostbar – geh sorgfältig damit um. Das Leben ist Reichtum – bewahre ihn Das Leben ist Liebe – erfreue dich an ihr. Das Leben ist ein Rätsel – durchdringe es. Das Leben ist ein Versprechen – erfülle es. Das Leben ist Traurigkeit – überwinde sie. Das Leben ist eine Hymne – singe sie Das Leben ist eine Tragödie – ringe mit ihr. Das Leben ist ein Abenteuer – wage es. Das Leben ist Glück – verdiene es. Das Leben ist das Leben – verteidige es.

  • Die Liebe Vor langer, langer Zeit existierte eine Insel, auf der alle Gefühle der Menschen lebten: "Die gute Laune", "Die Traurigkeit", "Das Wissen", ....... und so wie alle anderen Gefühle, auch "Die Liebe". Eines Tages wurde den Gefühlen mitgeteilt, dass die Insel sinken würde. Also bereiteten alle ihre Schiffe vor und verließen die Insel. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Augenblick warten. Bevor die Insel sank, bat die Liebe um Hilfe. Der Reichtum fuhr auf einem luxuriösen Schiff an der Liebe vorbei. Die Liebe fragte: "Reichtum, kannst Du mich mitnehmen?" "Nein, ich kann nicht. Auf meinem Schiff habe ich viel Gold und Silber, da ist kein Platz für Dich." Also fragte die Liebe den Stolz, der auf einem wunderbaren Schiff vorbeikam: "Stolz, ich bitte Dich, kannst Du mich mitnehmen?" "Liebe, ich kann Dich nicht mitnehmen...", antwortete der Stolz, "hier ist alles perfekt. Du könntest mein Schiff beschädigen". Also fragte die Liebe die Traurigkeit, die an ihr vorbeiging: "Traurigkeit, bitte, nimm mich mit." "Oh Liebe", sagte die Traurigkeit, "ich bin so traurig, dass ich alleine bleiben muss." Auch die Gute Laune ging an der Liebe vorbei, aber sie war so zufrieden, dass sie nicht hörte, dass die Liebe rief. Plötzlich sagte eine Stimme: "Komm, Liebe, ich nehme Dich mit." Es war ein Alter, der sprach. Die Liebe war so dankbar und so glücklich, dass sie vergaß, den Alten nach seinem Namen zu fragen. Als sie an Land kamen, ging der Alte fort. Die Liebe bemerkte, dass sie ihm viel schuldete und fragte das Wissen: "Wissen, kannst Du mir sagen, wer mir geholfen hat?" "Es war die Zeit", antwortete das Wissen. "Die Zeit?", fragte die Liebe, "warum hat die Zeit mir geholfen?" Und das Wissen antwortete: "Weil nur die Zeit versteht, wie wichtig die Liebe im Leben ist".

  • Und jetzt sitze ich hier, und frage mich wieso ich mir das alles angetan habe?! Damals war ich so unfassbar glücklich, dass ich nicht wusste wohin mit all den Schmetterlingen in meinem Bauch, und ich hätte nie gedacht, dass das mit uns so ausgehen würde. Ich denke an nichts anderes als an dich, und all die Träume die ich hatte, die sich jetzt nicht mehr erfüllen können, weil ich so ein blöder Idiot war. Ich weiß sehr wohl, dass ich die selbe Scheiße wie du gebaut habe; warum wer was gemacht hat, und ob mit oder ohne Gefühle, ist letztendlich egal. Ich weiß, dass ich dir sehr weh getan habe und das macht mich unendlich traurig. Du hast mich gefragt ob ich dir verzeihe, und ich habe dir gesagt, „So einfach ist das nicht''. Es ist aber so einfach, wenn man seinen blöden Stolz runterschluckt! Und das tue ich jetzt! – Und wenn ich das tue, dann bleibt da keine Wut, sondern einfach nur unendliche Leere und Traurigkeit! ..ich weiß nicht mehr was ich machen soll, ich vermisse dich so sehr. Ich vermisse deinen Geruch, ich vermisse deine Haut, ich vermisse dein Lachen. – Ich weiß, dass ich oft unaufmerksam war, aber nicht, weil ich dich nicht mehr geliebt habe, sondern einfach, weil ich so blöd war zu glauben, dass wir sowieso für immer zusammen bleiben werden. Ich weiß, dass ich gegangen bin, aber ich wünsche mir so sehr, dass ich zurück kommen darf. Ich kann ohne dich nicht sein!

  • In Afrika sterben jeden Tag Menschen. In Norwegen sind 92 Tode und ihr trauert um so eine dumme Crackbitch??? Ganz ehrlich Leute Amy Winehouse war ein Star und konnte sich das beste vom besten leisten wenn sie das wollte!!! Also scheiß auf sie! by Namenloser

  • Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude. Durchlaufe die Jahre die ich ging, stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin, stehe .........immer wieder auf und gehe genau dieselbe Strecke weiter...genau wie ich es tat. Und erst DANN kannst Du urteilen...über mich.!

  • Bevor du urteilen willst, über mich und/oder mein Leben... zieh meine Lebens-Schuhe an...und lauf meinen Weg... lauf über jede Ebene, über jeden Berg und durch jedes Tal... mach genau das, was ich gemacht habe... lerne jeden Menschen und jede Situation kennen, die ich kennen lernte... fühle all meine Gefühle, kenne jeden meiner Herzenswünsche...meine Blicke, meine Gedanken und Worte... lerne mit jedem gegebenen und/oder erhaltene ja oder nein umzugehen... fühle die Trauer, erlebe den Schmerz, jede Angst und Sorge...all die Freude, die Unbeschwertheit und das Glück... durchlaufe meine Jahre, welche ich erlebt habe... mach jeden Fehler und jedes Gute, wie ich es gemacht habe... stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin... und... steh auch immer wieder auf und geh genau denselben Weg weiter, den ich gehen darf will oder gehen muss... denn erst dann... kannst du urteilen! ...vorher nicht...!!!

  • Ich bin hier, du dort. Unsere Blicke streiffen sich, unsere Blicke treffen sich. Das einzige was bleibt ist trauer über das was sein könnte!

  • Zum Leben gehören schwere Entscheidungen, eiskalte Worte, Enttäuschungen, Trauer, Abschied, Verzweiflung; aber zum Glück auch wunderbare Menschen wie Dich!

  • Echte Freunde trauern nicht mit dir, wenn du Tränen in den Augen hast. Sie bringen dich wieder zum Lachen

  • Tänen begleiten uns in unserem Lebe.Es sind Tränen der Trauer, Tränen der Freude, Tranen der Rührung. Tränen begleiten uns in unserem Leben. Sie können schmerzen, sie können den schmerz vertreiben, sie können uns menschlich machen. Tränen begleiten uns in unserem Leben. Wenn wir uns zu ihnen bekennen, geben sie uns unendliche Stärke, wie nichts auf der Welt.

  • Als der Herr die Rettungssanitäter erschuf war er bereits 6 Tage in Verzug. Ein Engel erschien uns sagte: "Du gibst dir ziemlich viel Mühe mit diesem Modell."Gott antwortete: "Hast du dir das Lastenheft angesehen? Ein Rettungssanitäter muss in der Lage sein, einen Verletzten einen nassen Grashügel in der Dunkelheit hoch zu tragen, allen möglichen Gefahren trotzen um zu einem sterbenden Kind zu gelangen, Wohnungen betreten, die selbst das Gesundheitsamt meiden würde, ohne dabei seine Einsatzkleidung schmutzig zu machen." "Er muss in der Lage sein, das dreifache seines eigenen Gewichts zu tragen, in zerstörte Autos klettern, ohne wirklich Platz zu haben und während einer Wiederbelebung eines Babys die trauernde Mutter trösten, obwohl er weiß, dass ihr Kind nie wieder atmen wird." "Er muss in mentaler Topverfassung sein, ohne Schlaf funktionieren, nur mit schwarzem Kaffee und halb gegessenen Mahlzeiten. Außerdem muss er sechs paar Hände haben." Der Engel schüttelte den Kopf und sagte langsam: "Sechs paar Hände.... niemals." "Es sind nicht die Hände, die mir Probleme bereiten," sagte der Herr, "Es sind die drei Paar Augen, die jeder Rettungssanitäter haben muss." "Und das im Standardmodell?" fragte der Engel. Der Allmächtige nickte. "Ein Paar sieht offene Verletzungen beim Blutabnehmen und muss den Patienten fragen ob er HIV positiv ist (obwohl er das bereits weiß, und wünschte den Bürojob angenommen zu haben), das nächste Paar gehört an die Seite des Kopfes, um auch die Sicherheit für seinen Partner gewährleisten zu können. Das letzte Paar Augen gehört hier nach vorne, um vertrauensvoll auf einen blutenden Patienten sehen zu können um ihm zu versichern, dass alles nicht so schlimm sei." "Gott, ich bitte dich" sagte der Engel und berührte seinen Ärmel, "ruhe dich aus und mache morgen weiter." "Das ist unmöglich," sagte der Allmächtige, "ich habe bereits ein Modell entworfen, das ohne Zwischenfälle einen 120 Kilo schweren Betrunkenen hinter dem Steuer hervorbekommt und dabei seine fünfköpfige Familie vom Gehalt eines Angestellten im öffentlichen Dienst ernähren kann." Der Engel umkreiste den Rettungssanitäter sehr langsam. "Kann er denken?" fragte er. "Darauf kannst du wetten," antwortete der Herr. "Er kennt die Symptome von über 100 Krankheiten; weiß Medikamentendosierungen aus dem Schlaf; assistiert dem Arzt beim intubieren, defibrilliert und führt Wiederbelebungen an Orten aus, die jeder niedergelassene Arzt meiden würde und behält trotzdem seinen Sinn für Humor." Dieses Modell hat außerdem außergewöhnliche Körperbeherrschung. Er kann mit einem Polytrauma umgehen, eine verängstigte Rentnerin überzeugen, die Tür zu öffnen, die Angehörigen eines Selbstmörders trösten um danach in der Zeitung zu lesen, wie die unfähigen Rettungsdienstler es nicht geschafft haben rechtzeitig bei dem Verletzten zu sein, obwohl das Haus in einer Strasse ohne Straßenschild lag, keine Hausnummer angebracht war und niemand die Telefonnummer für einen Rückruf hatte. Schlussendlich beugte sich der Engel zum Rettungssanitäter und fuhr mit dem Finger über die Wange. "Hier ist eine undichte Stelle," verkündete er. "Ich habe dir doch gesagt, dass du versuchst, zu viel in das Modell hineinzupacken." "Das ist keine undichte Stelle," antwortete Gott, "Das ist eine Träne." "Wofür ist diese Träne?" fragte der Engel. "Das ist für verborgene Emotionen, für Patienten, die sie verzweifelt versucht haben zu retten, für ihre Überzeugung, einen Unterschied machen zu können im Wettlauf um das Leben eines Patienten." "Du bist ein Genie," sagte der Engel. Der Herr schaute traurig. "Ich habe die Träne nicht geschaffen," sagte er.

  • ♥Einmal nahmst du mich mit in einen Traum, wir gingen zusammen am Strand entlang. Ich sah unsere beiden Fußspuren im Sand, sie waren dicht nebeneinander. Während wir gingen, sah ich alle Geschehnisse meines Lebens vor mir, die schönen und traurigen. Doch die ganze Zeit blieb deine Spur neben mir, du gingst mit mir. Als ich eine Zeit voll Trauer und Angst sah, war plötzlich nur noch eine Spur zu sehen. Ich fragte dich entstetzt: "Wo bist du gewesen, in der schlimmsten Zeit meines Lebens?" Du sahst mir in die Augen und sagtest "Dort, wo du nur eine Fußspur im Sand siehst, habe ich dich getragen!" ♥

  • Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du es geschafft hast, dass es Dich nicht kümmert, was andere über Dich sagen oder denken. An dieser Stelle erfährt man, dass es manche Menschen einfach nicht lassen können und in die Versuchung kommen, Neugier, Intrige, Neid und Hass zu vermitteln. Nur - was diese Menschen nicht wissen, dass es Dich gar nicht stört, wie Sie über Dich urteilen. Denn man hat es geschafft, Sie nicht wichtig werden zu lassen! Irgendwann kommt der Tag wo all das auf Sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach! Es rächt sich im Leben alles, weil jeder irgendwann das bekommt, was er auch verdient! ♥

  • Manchmal denkst du dir, was machst du da für einen Unsinn, es scheint wie ein Kampf gegen Windmühlen, aber letztendlich hat es dann doch einen Sinn wofür wir kämpfen, wofür wir arbeiten, wofür wir leben und dann gibt es Momente, da willst du wirklich die Zeit anhalten und denkst dir, wieso kann dieser Moment nicht ewig dauern. In anderen Momenten denkst du dir, wieso kann die Zeit nicht vergehen oder wieso kann ich den Zug des Lebens nicht verlassen, aber dann kommt die Einsicht, dass wir das Recht zu leben haben und von diesem Recht Gebrauch machen sollen, auch wenn das nicht immer leicht ist. Es ist nicht begreifbar, wieso du manche Menschen liebst, andere hasst und dir andere einfach gleichgültig sind. Dann findest du auch noch etwas, was dir gefällt und schon hast du ein Lebensprofil. Auf Social Networks können wir uns wie in der echten Welt in verschiedene Kategorien, sozialen Schichten, Gruppen, Cliquen, Vereinen, Parteien und Religionen und dergleichen einordnen, um alle gleich zu sein. In Wirklichkeit ist es aber besonders wichtig dich als Individuum identifizieren zu können und anders zu sein, als alle anderen. Denn nicht umsonst heißt es, jeder Mensch ist nur einmal vorhanden und geht mit seinem persönlichen Leben in die Geschichte ein. Die Welt ändert sich in jeder Sekunde und wir müssen uns ständig anpassen. Wie Computer, müssen wir dauernd auf der Suche nach Updates und Upgrades durchs Leben schweben, um nicht Schnee von gestern zu werden. Ebenfalls wie Computer sind wir ohne dem sozialen Netzwerk Menschheit nicht mehr überlebensfähig. Zusätzlich brauchen wir auch einen Partner, der nicht nur Online oder mobil für uns zur Verfügung steht, sondern auch wirklich zu uns hält und dich in allen Lebenslagen unterstützt. Wie bei einem Provider kannst du lange mit einem Partner zufrieden sein und ihm treu sein, wenn die Konditionen nicht mehr stimmen, ist es leider Zeit auf einen schnelleren und billigeren Provider, also einem neuen passenderen Partner umsteigen, auch wenn dir das nicht immer leicht fällt. Manchmal trauerst du dann deinem alten Glück nach und unter Umständen kannst du auch hier gewinnen. Aus eigener leidiger Erfahrung muss ich aber sagen, dass es so nicht funktioniert, auch wenn es glückliche Ausnahmen geben sollte. Man sollte nur auf die schönen Momente zurücksehen und in der Gegenwart leben um für die Zukunft zu planen. Schwierige Momente darfst du aber keinesfalls einfach so verdrängen, sondern musst diese verarbeiten, oder noch viel besser, wenn möglich, wieder gut machen oder korrigieren. Auch wenn das alles nicht leicht ist, musst du immer für deine Mitmenschen, vor allem jene, die du liebst und die dich lieben, da sein, in Momenten der Freude, wie auch in Momenten der Trauer, in Momenten der Hoffnung, sowie in Momenten der Versöhnung, in Momenten der Liebe, aber auch in Momenten von Streit und Hass. Schließlich haben wir alle eine Lebensaufgaben, die Aufgabe, die Welt besser zu machen und zu verändern. Wir Menschen arbeiten daran.

  • Liest alles... [es ist traurig aber wahr] Megan aus Missouri war 13 Jahre alt,als sie sich in einen jungen Mann su dem Internet verliebte . Als er dass ganz plötzlich nichts merh von ihr wissen wollte und sie böse beleidigte und beschimpfte, erhängte sie sich. Nach ihrem Tod stellte sich heruas, dass der vermeintliche junge Mann in Wirklichkeit ihre erhemalige Freundin war, die mithilfe ihrer Mutter diese virtuelle Figur aufgebaut hatte, um sich an Megan zu rächen, weil die ihre freundschaft beendet hatte. In Kalifornien erhängte siche der 13-jährige Seth, der wegen seiner Homosexualität wochenlang von Mitschülern in Internet durch böse Beschimpfungen ernidrigt worden war. "das ständise Hänseln,Quälen & die Scham waren am Ende zu viel für ihn" , sagte seine Großmutter weinend am Trauergottesdienst. Der homosexuelle amerikanische Student Tyler sprang von der George-Washington Brücke in New York in den Tod, nachdem sein Zimmergenosse heimlich einen Videofilm aufgenommen und ins Netz gestellt ahtte, der ihn mit einem anderen Mann im Bett zeigte. Der Täter wird wahrscheinlich nur wegen Verletzung des persönlichkeitsrecht bestraft werden... Es ist traurig aber wahr. Also passt besser auf was ihr ins Internet stellt. Denn Cybemobbing ist nicht zu spaßen..

  • Zum Leben gehören schwere Entscheidungen, eiskalte Worte, Enttäuschungen, Trauer, Abschied, Verzweiflung; aber zum Glück auch wunderbare Menschen wie Dich! <3

  • ein kind fragt sich, wenn mutter und vater heiraten:*maamaa?warum müssen brautkleider ausgerechnet weiß sein?* darauf di mutter:* na schätzchen.. weiß ist die farbe dess unendlichem glücksgefühl, grün die hoffnung, rot das blut und liebe und SCHWARZ die traurigkeit..* der sohn* ach jetzt verstehe ich auch, warum papi was schwarzes zur hochzeit anhat.*

Traurigkeit Sprüche als Bilder!

Viele Traurigkeit Spruchbilder, tolle kostenlose Traurigkeitbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Tocher guckt auf den Kalender und sieht dass es der 1.April ist. Sie ren
Tocher guckt auf den Kalender und sieht dass es der 1.April ist. Sie rennt zu ihrer Mutter,weil sie ihr einen Streich spielen will.
Tochter setzt eine Trauermiene auf und sagt ganz schuldbewusst :"Mama..ich bin...schwanger."
Die Mutter schreit sie an :"Du kleine Schlampe!" Und schlägt ihre Tochter,bis sie am Boden liegt und kaum noch Luft bekommt.
Mutter:"Und was hast du zu sagen?!"
Tochter:"Da...
Ich würde mir wünschen an meinem Grab stehen zu können, nur, um die Trau
Ich würde mir wünschen an meinem Grab stehen zu können, nur, um die Trauernden zu fragen, wo Sie waren, als ich noch LEBTE...
RITZEN: Alles fängt ganz harmlos an.. .. man ist traurig ..fühlt sich ei
RITZEN:
Alles fängt ganz harmlos an..
.. man ist traurig
..fühlt sich einsam
..denkt man hat niemaden mehr
..denkt es geht nicht weiter
Es gibt niemanden dem man alles anvertrauen kann. Man ist auf sich allein gestellt.
Man kann sich nur einem anvertrauen .. 
...der KLINGE
man will erst ausprobieren..
.. wie es ist.
.. wie es sich anfühlt.
Man setzt an und spührt den schmerz...
.. und das erlei...
Wenn ich heute sterben würde... .. .kämmst DU zu MEINEM Grab? ... würdes
Wenn ich heute sterben würde...
.. .kämmst DU zu MEINEM Grab?
... würdest DU MICH vermissen?
... würdest Du um MICH weinen?
... würdest DU um MICH trauern?
... würdest Du dich an SCHÖNE                   .    Momente mit MIR erinnern?
... würdest Du MICH für immer in     .    deinem Herzen behalten?
Blicke, die sagen es geht nicht mehr. Gedanken, die nicht mehr wissen wo
Blicke, die sagen es geht nicht mehr.
Gedanken, die nicht mehr wissen wohin.
Tränen, der Verzweiflung in den Augen.
Zittern, obwohl du nicht frierst.
Erinnerungen, die weh tun.
Worte, die nichts mehr sagen.
Unterdrückung, die einen so fertig macht.
Angst, was falsch zu machen.
Leere, die sich nicht füllen lässt.
Verzweiflung, die zu stark ist, um dagegen anzukommen.
Traurigkeit, die man nicht b...
Als der liebe Gott die Altenpflegerin schuf, machte er bereits den sechs
Als der liebe Gott die Altenpflegerin schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden. Da erschien ein Engel und sagte; „Herr, Ihr bastelt aber lange an dieser Figur!“
Der liebe Gott antwortete. „Hast du die lange Liste spezieller Wünsche auf der Bestellung gesehen? Sie soll als Frau und Mann lieferbar sein, wartungsfrei und leicht zu desinfizieren, aber nicht aus Plastik, sie soll Nerven...
ich lass dich gehn,ich lass dich allein,mach was du willst du bist jetzt
ich lass dich gehn,ich lass dich allein,mach was du willst du bist jetzt frei aber da ist auch keine mehr die sich über dich aufregt und da ist auch keine mehr die trauert wenn du drauf gehst, geh deinen weg ,lass mich einfach liegen,doch ich werde dich nicht noch einmal Lieben,mir ist dann egal ob du weg von mir gehstund egal wie sehr du bettelst und flehst,dass musst du wohl dann einfach vers...
„Ich will dir ein Hund für eine Weile leihen“, sagte ein Engel. „Damit d
„Ich will dir ein Hund für eine Weile leihen“, sagte ein Engel. „Damit du ihn lieben kannst, solange er lebt und trauern, wenn er tot ist. Ich kann dir nicht versprechen, dass er bleiben wird, weil alles von der Erde zu den Sternen zurückkehren muss. Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich ihn zurückrufe? Er wird dich bezaubern, um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du...
Wer bei der Liebe aufs Alter schaut ist unfähig zu lieben. Denn Liebe ke
Wer bei der Liebe aufs Alter schaut ist unfähig zu lieben. Denn Liebe kennt keine Grenzen. Liebe spielt sich im Herzen ab, nicht im Getratsche anderer Leute. Die Liebe ist riskant aber dankbar und schön.
Die Liebe bedeutet Vertrauen und Sehnsucht oder auch Traurigkeit und Verletzlichkeit. 
Aber wenn die Liebe spricht, spricht das Herz und die Seele . ♥ .
Das Leben. Es ist gemein & hinterhältig, es nimmt uns die Menschen die w
Das Leben.
Es ist gemein & hinterhältig, es nimmt uns die Menschen die wir am meinsten lieben, nimmt sie uns dann wenn wir so sehr an ihnen hängen. Das Leben ist schmerzhaftt, wir weinen um den verloren  Menschen & wissen er kommt nicht wieder, wir trauer & können nur hoffe das der Mensch jetzt an einem besseren Ort als der Erde ist. Das leben ist einfach schrecklich, es bestraft uns ohne nachz...
Bevor du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe
Bevor du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an &. laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, schaue mit deinen Augen, was ich gesehen habe, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Enttäuschung .&. erst dann hast du ein Recht über mich zu urteilen.
Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung. Di
Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer
bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich
und gibt uns Trost und Kraft.
Ich liebe dich heisst für mich: Ich vermisse dich jede verdammte Sekunde
Ich liebe dich heisst für mich:
Ich vermisse dich jede verdammte Sekunde.
Ich würde ohne zu zögern alles für dich geben.
Ich will dich glücklich sehen, auch wenn ich nicht der Grund für dein Glück bin.
Ich mag alles an dir, und würde dich, auch wenn ich könnte, niemals ändern.
Du bist du, und ich brauche und will nur dich.
Keine Entfernung trennt mich von dir, keine Sekunde bin ich nicht bei di...
Es war einmal eine Insel wo alle verschiedenen Gefühle lebten. Das Glück
Es war einmal eine Insel wo alle verschiedenen Gefühle
lebten.
Das Glück, die Traurigkeit, das Wissen und all die
Anderen, auch die Freundschaft. 
Eines Tages meldete man den Gefühlen, das die Insel
sinken wird. So bereiteten sie ihre Schiffe vor und
verließen die Insel. 
Nur die Freundschaft wollte bis zum letzten Moment
bleiben. Als die Insel unterging, rief sie um Hilfe.
Der Reichtum war in ...
Bevor du über mich und mein Leben urteilst; ziehe meine Schuhe an und la
Bevor du über mich und mein Leben urteilst;
ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler..
fühle die Trauer, verarbeite den Verlust der Leute, die gingen, erlebe den Schmerz,
den ich erleben musste und ertrage die Schmerzen die mir zugefügt wurden..
durchlaufe die Jahre die ich ging, stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin,
stehe immer wieder...
Der Tag x... ...und wenn dann der Tag kommt, an dem dein Leben zusammen
Der Tag x...
...und wenn dann der Tag kommt, an dem dein Leben zusammen zu brechen scheint, an dem du alles verlierst was dir wichtig ist, an dem der Himmel zur Hölle für dich wird und das Leben für dich den Tod bedeutet, dann vergiss nicht, das nach dem Schmerz, nach der Trauer, nach dem Verlust, dein Leben weitergeht, das eine neue Chance auf dich wartet. Gib dir Zeit zu Trauern, zu weinen, z...
Ich trauer wegen dir. Ich weine wegen dir. Ich bin wütend wegen dir. Ich
Ich trauer wegen dir.
Ich weine wegen dir.
Ich bin wütend wegen dir.
Ich bin enttäuscht von dir.
Ich fühle mich betrogen von dir.
Ich fühle mich ausgenutzt von dir.
Doch aus irgendeine Grund liebe ich dich trotzdem und möchte dich nicht verlieren.
Man kämpft, aber irgendwann kannst du nicht mehr.. du schreist, doch kei
Man kämpft, aber irgendwann kannst du nicht mehr.. du schreist, doch keiner hört dich...du hoffst jemand sieht deine trauer, doch keiner tuts.. Du heulst, keiner will es sehen.. du rennst von den problemen weg, und keiner weis wieso du rennst... du fliegst nieder, nd keiner hilft dir mehr hoch... Du stehst alleine da, und jeder denkt du schaffst es obwohl man es nicht schafft... Man ist an den ...
Als der liebe Gott die Erzieherin schuf, machte er bereits den sechsten
Als der liebe Gott die Erzieherin schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden. Da erschien der Engel und sagte: "Herr, Ihr bastelt aber schon lange an dieser Figur!"
Der liebe Gott sprach: "Hast Du die speziellen Wünsche auf der Bestellung gesehen? Sie soll pflegeleicht, aber nicht aus Plastik sein, sie soll 160 bewegliche Teile haben, sie soll Nerven wie Drahtseile haben, und einen S...
Es kümmert Dich nicht, was andere über Dich SAGEN oder DENKEN. Es stört
Es kümmert Dich nicht, was andere über Dich SAGEN oder DENKEN. Es stört Dich nicht, wie Sie über Dich URTEILEN. Es kommt der Tag, wo all das auf Sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach! Es rächt sich im Leben alles, weil jeder irgendwann das bekommt, was er auch verdient!  ♥
"Ich bin der Weg zum Horizont" sagte das Glück. "Ich bin der Weg zum Abg
"Ich bin der Weg zum Horizont"
sagte das Glück.
"Ich bin der Weg zum Abgrund"
sagte die Trauer.
"Ich bin Licht und Schatten"
sagte das Leben.
"Ich bin Ende und Erlösung"
sagte der Tod.
'Ich bin Glück,Trauer,Leben und Tod'
dachte die Liebe...
...und schwieg!!
Bevor du über mich und mein Leben urteilst, ziehe meine Schuhe an und la
Bevor du über mich und mein Leben urteilst, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg. Durchlaufe die Straßen, Berge und Täler. Fühle die Trauer, verarbeite den Verlust der Leute, die gingen. Erlebe den Schmerz den ich erleben musste und ertrage die Schmerzen die mir zugefügt wurden. Durchlaufe die Jahre die ich ging, stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin. Stehe immer wieder au...
Mein Engel es tut mir so leid, es tut mir so leid, dass ich das hier jet
Mein Engel es tut mir so leid, es tut mir so leid, dass ich das hier jetzt schreib.Ich bring es kaum übers Herz, du bist nicht hier und ich schreib diesen Vers, schreib diesen Vers, schreib ihn für dich. Leider schreib ich diese Zeilen für dich. Ich hoffe, dass du mir verzeihst, wenn du das hier liest,hoffe ich,dass du nicht weinst. Es fällt mir so unendlich schwer, ich wünscht, dass unsere Zei...
"Da saß ein Mensch ganz alleine, in tiefer Trauer. Und alle Tiere kamen
"Da saß ein Mensch ganz alleine, in tiefer Trauer. Und alle Tiere kamen zu ihm und sagten: "Wir wollen dich nicht so traurig sehen... Deshalb darfst du dir von uns alles wünschen was du willst." Der Mensch sprach: "Ich will gute Augen haben." Der Geier antwortete: "Du sollst meine haben." Der Mensch sprach: "Ich will stark sein." Der Jaguar sagte:"Du sollst so stark sein wie ich." Dann sprach d...
es gibt... ...tränen der freude ...tränen der liebe ...tränen der trauer
es gibt...
...tränen der freude
...tränen der liebe
...tränen der trauer
und natürlich meine häufigsten tränen sind die der enttäuschung
Ein Kind malt mit Lippenstift auf das Bett der Mutter. Das Kind sagt zu
Ein Kind malt mit Lippenstift auf das Bett der Mutter.
Das Kind sagt zu der Mutter:,,Mama, mama ich hab dein Bett mit Lippenstift bemalt!"
Aus wut schlägt die Mutter ihr Kind bis es Tot am Boden liegt. Aus reue und trauer geht die Mutter ins Schlafzimmer zu dem bemaaltem Bett.
Auf dem bett steht mit Lippenstift: Mama ich hab dich lieb!
Als der liebe Gott die Erzieherin schuf, machte er bereits den sechsten
Als der liebe Gott die Erzieherin schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden. Da erschien der Engel und sagte: "Herr, Ihr bastelt aber schon lange an dieser Figur!"
Der liebe Gott sprach: "Hast Du die speziellen Wünsche auf der Bestellung gesehen? Sie soll pflegeleicht, aber nicht aus Plastik sein, sie soll 160 bewegliche Teile haben, sie soll Nerven wie Drahtseile haben, und einen S...
Du kannst mich ignorieren, Oder mich hassen. Du kannst vor deinen Freund
Du kannst mich ignorieren,
Oder mich hassen.
Du kannst vor deinen Freunden
über mich lästern,
Oder es lassen.
Du kannst mir jeden Tag böse blicke zu
werfen,
Nie wieder mit mir sprechen...
Doch nie kannst du behaupten du hättest mich nie geliebt!
Und deshalb bemerke ich deine blicke,
Deine trauter im Gesicht.
Dein gespieltes lächeln
Und die fiesen Nachrichten die du mir hast geschickt.
Ich weis ...
Remy Vasquez..... du warst so jung. Wir vermissen dich alle schrecklich.
Remy Vasquez..... du warst so jung. Wir vermissen dich alle schrecklich. Freunde, Familie, und selbst Fremde trauern um dich als du in Lörrach auf tragische Weise verstorben bist. Wir werden dich nie vergessen, deine lebhafte und liebevolle Art den Menschen gegenüber. R.I.P. Remy Vasquez ♥
"manchmal wäre ich gern einen tag tot nur um zu sehn wer um mich weint"
"manchmal wäre ich gern einen tag tot nur um zu sehn wer um mich weint"
"manchmal überlege ich: wenn ich jetzt gehen würde, würde mich überhaupt jm. vermissen"
"ich würde mir wünschen an meinem grab stehen zu können um die trauernden zu fragen wo sie waren als ich noch lebte"
-wie depri seid ihr denn bitte drauf?
-wenn ihr euch selbst sowas sagt wird es doch nur schlimmer
-genießt doch einfach ...
man kann alles vergessen.. Traurigkeit, Einsamkeit, Schmerzen und schlaf
man kann alles vergessen.. Traurigkeit, Einsamkeit, Schmerzen und schlaflose Nächte. Aber man kann nie einen Menschen vergessen, für den man wirklich alles getan hätte..♥
Eine junge Frau ganz in schwarz geht in eine Drogerie: Haben sie schwarz
Eine junge Frau ganz in schwarz geht in eine Drogerie: Haben sie schwarze Tampons für mich?
Verkäuferin: Darf ich fragen warum sie schwarze haben möchten? Da mußi ch erst mal nachsehen...
Junge Frau: Ja wissen Sie, mein Mann ist gestorben... und da wo er mich am liebsten berührte, möchte ich auch Trauer tragen.
Verkäuferin: Sie haben Glück! Es sind noch welche da!
Witwe: Oh haben sie vielen Dan...
Manchmal ist das Leben schwer und dann wünscht man sich einen Engel her,
Manchmal ist das Leben schwer und dann wünscht man sich einen Engel her, der einem Liebe und Geborgenheit gibt und einen mit seinen Fehlern liebt. Doch in diesem Moment der Traurigkeit ist es manchmal gar nicht leicht zu glauben, dass es Engel gibt, weil man sich ganz verlassen fühlt. Man glaubt ganz allein zu sein und gräbt sich in ein Zimmer ein, doch dann fängt man an zu überlegen, könnt es ...
Es war einmal eine Insel, wo alle verschiedenen Gefühle lebten. Das Glüc
Es war einmal eine Insel, wo alle verschiedenen Gefühle lebten.
Das Glück, die Traurigkeit, das Wissen und all die Anderen..... auch die Liebe.
Eines Tages meldete man den Gefühlen, dass die Insel sinken wird. So bereiteten sie ihre Schiffe vor und verließen die Insel. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Moment bleiben.
Als die Insel unterging, rief sie um Hilfe. Der Reichtum war in der Nähe m...
2 schwestern sie teilten alles kleidung,schminke,schmuck....etc. an eine
2 schwestern sie teilten alles
kleidung,schminke,schmuck....etc.
an einem abend saßen die zwei im wohnzimmer und lachten so wie jeden abend  bis sie nicht mehr konnten alles war normal....
plötzlich schaute die eine die ganze zeit durchs zimmer
die andere fragte sie was los sei
sie antwortete hier ist irgendwo eine fliege!!
ihre schwester sagt darauf:"schwesterherz die fliege sitzt auf deinem a...
Man kann alles vergessen: Traurigkeit, Schmerz, Tränen, schlaflose Nächt
Man kann alles vergessen:
Traurigkeit, Schmerz, Tränen, schlaflose
Nächte, negative Gedanken...
Nur eines nicht:
Einen so lieben Menschen wie ♥Dich♥!!!
Trauere nicht einem Freund nach, der dich verraten und verlassen hat. Er
Trauere nicht einem Freund nach, der dich verraten und verlassen hat. Erfreue dich an jenen, die dir geblieben sind...
Du hast mich traurig gemacht. Sei kurz still, und lass die Trauer abklin
Du hast mich traurig gemacht. Sei kurz still, und lass die Trauer abklingen. Denn dann komt die Wut. Und dann lauf. Lauf so schnell du kannst. :D
Zum Leben gehören schwere Entscheidungen, eiskalte Worte, Enttäuschungen
Zum Leben gehören schwere Entscheidungen, eiskalte Worte, Enttäuschungen, Trauer, Abschied, Verzweiflung; aber zum Glück auch wunderbare Menschen die bei dir sind zu dir stehn, egal wie ausichtslos manchmal eine Situation scheint!
trauer nicht den menschen aus der vergangenheit nach...es gibt einen gru
trauer nicht den menschen aus der vergangenheit nach...es gibt einen grund warum sie es nicht in die zukunft geschaft haben
In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfar
In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfarrer da stehen und einen kurzen Rückblick auf unser Leben werfen und es der Gemeinde vortragen und zwar so,
Gepostet am 21.01.2010:
.......hatte wieder mal ein geiles Wochenende mit sex, drugs & voll fetter mukke...."
dann wird er sich an die Trauergemeinde wenden und sprechen "und von euch allen die hier versammelt sind, ge...
Alle schauen auf das brennende Auto, nur nicht Kurt, dem hängt der Gurt.
Alle schauen auf das brennende Auto,
nur nicht Kurt, dem hängt der Gurt.
Alle schauen von der Strasse aufs gesprengte Haus,
nur nicht Klaus, der schaut Raus.
Alle sitzen bis zum Kopf in der Scheisse,
nur nicht Reiner, der war kleiner.
Alle Kinder haben stabile Betten, außer Andrea, die hat eins von IKEA.
Alle beobachten das untergehende Fahrzeug,
nur nicht Maxi, der ist im Taxi.
Alle schauen au...
Eines Tages entschloss sich der Wahnsinn, seine Freunde zu einer Party e
Eines Tages entschloss sich der Wahnsinn, seine Freunde zu einer Party einzuladen. Als sie alle beisammen waren, schlug die Lust vor,  Verstecken zu spielen.  “Verstecken ? Was ist das ?” fragte die Unwissenheit….“Verstecken ist ein Spiel: einer zählt bis 100, der Rest versteckt sich und wird dann gesucht.” erklärte die Schlauheit.
Alle willigten ein bis auf die Furcht und die Faulheit.
Der Wah...
Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du es geschafft hast, da
Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du es geschafft hast, dass es Dich nicht kümmert, was andere über Dich sagen oder denken. An dieser Stelle erfährt man, dass es manche Menschen einfach nicht lassen können und in die Versuchung kommen, Neugier, Intrige, Neid und Hass zu vermitteln. Nur - was diese Menschen nicht wissen, dass es Dich gar nicht stört, wie Sie über Dich denken. Irgen...
Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe
Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden......... .....und erst DANN kannst du urteilen!!!
Ich will für einen Tag Sterben damit ich sehen kann wer um mich trauert
Ich will für einen Tag Sterben
 damit ich sehen kann wer um mich trauert
Und am meisten ob ER mich vermissen wurde
Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du es geschafft hast, da
Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben,
an dem Du es geschafft hast,
dass es Dich nicht kümmert, was andere über Dich sagen oder denken.
An dieser Stelle erfährt man,
dass es manche Menschen einfach nicht lassen können und in die Versuchung kommen, Neugier, Intrige, Neid und Hass zu vermitteln.
Nur - was diese Menschen nicht wissen,
dass es Dich gar nicht stört,
wie Sie über Dich urteilen.
Den...
DU ... bist es nicht wert noch eine Träne zu vergiessen weil meine Traue
DU ...
bist es nicht wert noch eine Träne zu vergiessen
weil meine Trauer dich nicht berührt.
bist es nicht wert über meinen Schatten zu springen
weil es für dich selbstverständlich ist dass ich es tue.
bist es nicht wert weiter meinen Atem zu verschwenden
weil meine Worte an deinem Ego ungehört abprallen.
bist es nicht wert Vertrauen aufzubauen
weil du es nicht brauchst solange ich nicht nerve...
In der Schule fragt die Lehrerin, was ein Trauerfall ist. Sagt der erste
In der Schule fragt die Lehrerin, was ein Trauerfall ist.
Sagt der erste Schüler: "Wenn ich meine Geldbörse verliere!"
"Nein" sagt die Lehrerin, "das nennt man einen Verlust!"
Sagt der nächste Schüler: "Wenn ein Loch in unserm Dach ist, und es hereinregnet!"
"Nein" sagt die Lehrerin wieder, "das nennt man einen Schaden!"
Sagt der dritte Schüler: "Wenn unser Bundeskanzler sterben würde!"
"Richti...
Was ist liebe ?? Ich saß alleine auf einem Spielplatz, auf der Schaukel,
Was ist liebe ??
Ich saß alleine auf einem Spielplatz,
auf der Schaukel,
als ein kleines Mädchen zu mir kam...
Es sah mich schaukeln, und meine Tränen.
Es fragte mich: "Warum weinst du?"
Ich sagte "Wegen der Liebe!"
Das kleine Mädchen schwieg kurz und
fragte mich dann
"Was ist Liebe?"
Ich sah es an und
versuchte ihr zu antworten...
Ich dachte kurz nach und sagte dann:
"Liebe ist Trauer!"
Sie me...


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX