Banken Sprüche

Die 100 besten Sprüche über Banken!

Egal ob lustige Bankensprüche oder Sprüche zum Thema Banken zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Bankensprüche sowie schöne Bankenspruchbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Zwei Mädels saßen auf der Bank, und rieben sich den Kitzler blank, da sprach die rechte zu der linken: ...rich mal wie die Finger stinken!

  • Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast, bist du reicher als 75 % dieser Welt. Wenn du ein eigenes Konto bei einer Bank hast, gehörst du zu den 8 % der Reichen dieser Welt. Wenn du mehr als 100 g Reis pro Tag essen kannst, kannst du mehr essen als 1/3 der Weltbevölkerung. Wenn du heute Morgen gesund aufgewacht bist, geht es dir besser als der einen Million Menschen, die diese Woche nicht überleben werden. Wenn du zur Schule gehst/gegangen bist, kannst du froh sein, denn 121 Millionen Kinder haben nicht die Chance, zu lernen. Wenn du nie die Gefahr eines Krieges, die Einsamkeit einer Gefangenschaft, den Schmerz von Folterung oder das Elend von Hunger erlebt hast, geht es dir besser als 500 Millionen anderer Menschen dieser Erde. Wenn du an einer öffentlichen christlichen Veranstaltung teilnehmen kannst/könntest, ohne die Gefahr, bedroht, verhaftet oder getötet zu werden, bist du besser dran als 3 Milliarden andere Menschen. Wenn du immer frisches Trinkwasser zur Verfügung hast, geht es dir besser als 1 Milliarde Menschen in den Entwicklungsländern. Wenn du diese Zeilen lesen kannst, kannst du dich glücklich schätzen, denn über 2 Milliarden Menschen können es nicht. Und du sagst, dir geht es schlecht? Quelle__(z. Teil) Internationale Woche der Freundschaft

  • Zwei Jungen saßen auf einer Bank, der eine Roch der andere Stank, da sagte der Roch zum Stank:"Ich setze mich gleich auf eine andere Bank."

  • Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast, bist du reicher als 75 % dieser Welt. Wenn du ein eigenes Konto bei einer Bank hast, gehörst du zu den 8 % der Reichen dieser Welt. Wenn du mehr als 100 g Reis pro Tag essen kannst, kannst du mehr essen als 1/3 der Weltbevölkerung. Wenn du heute Morgen gesund aufgewacht bist, geht es dir besser als der einen Million Menschen, die diese Woche nicht überleben werden. Wenn du zur Schule gehst/gegangen bist, kannst du froh sein, denn 121 Millionen Kinder haben nicht die Chance, zu lernen. Wenn du nie die Gefahr eines Krieges, die Einsamkeit einer Gefangenschaft, den Schmerz von Folterung oder das Elend von Hunger erlebt hast, geht es dir besser als 500 Millionen anderer Menschen dieser Erde. Wenn du an einer öffentlichen religiösen Veranstaltung teilnehmen kannst/könntest, ohne die Gefahr, bedroht, verhaftet oder getötet zu werden, bist du besser dran als 3 Milliarden andere Menschen. Wenn du immer frisches Trinkwasser zur Verfügung hast, geht es dir besser als 1 Milliarde Menschen in den Entwicklungsländern. Wenn du diese Zeilen lesen kannst, kannst du dich glücklich schätzen, denn über 2 Milliarden Menschen können es nicht. Und du sagst, dir geht es schlecht?

  • Dunkel war's, der Mond schien helle, Schnee lag auf der grünen Flur Als ein Auto blitzeschnelle langsam um die runde Ecke fuhr Drinnen saßen stehend Leute, schweigend ins Gespräch vertieft Als ein totgeschoss'ner Hase auf 'ner Sandbank Schlittschuh lief Und ein blond gelockter Jüngling mit kohlrabenschwarzem Haar Auf eine grüne Bank sich setzte, die rot angestrichen war Neben ihm 'ne alte Schrulle, die kaum 16 Jahr alt war In der Hand ne Butterstulle, die mit Schmalz bestrichen war Dies Gedicht erfand einst Goethe als er eines Abends spöte In der frühen Morgenröte singend auf dem Nachttopf saß

  • hey Mädels. es ist zeit die jungs verwirren ! schreibt in euren buschfunk:bett-vergeben stuhl-solo sofa-romanzebank-verliebt wand-gerade getrennt ventilator-kein bock auf beziehung

  • Dunkel war's. Der Mond schien helle. Schnee lag auf der grünen Flur. Als er ein Auto, blitzeschneller, langsam um die ECke fuhr. Drinnen saßend, stehend Leute, schweigend ins Gespärch vertieft, als ein tot-geschossner' Hase auf der Sandbank Schlittschuh lief. Druben auf einer roten Bank, die blau angestrichen war, saß ein blond-gelockerter Jüngling mit kohlrabenschwarzem Haar. Und neben ihm ne alte Schrulle, die wohl kaum erst 16 war, diese aß ne' Butterstrulle die mit Schmalz bestrichen war. Druben' auf dem Apfelbäume, der sehr süße Birnen trug, hing ans Frühling's letzte Pflaume und an Nüssen noch genug. Eine Kuh die saß im Schwalbennest mit 7 jungen Ziegen, die feierten Geburtstagsfest und fingen an z fliegen. Der Esel zog Pantoffeln an, ist über's Haus geflogen...und wenn das nicht die wahrheit ist.... ...so habe ich gelogen.

  • Dunkel war's, der Mond schien helle, Schneebedeckt die grüne Flur, Als ein Auto blitzesschnelle Langsam um die Ecke fuhr. Drinnen saßen stehend LeuteSchweigend ins Gespräch vertieft, Als ein totgeschossner Hase Auf der Sandbank Schlittschuh lief. Und der Wagen fuhr im Trabe Rückwärts einen Berg hinauf. Droben zog ein alter Rabe Grade eine Turmuhr auf. Ringsumher herrscht tiefes Schweigen Und mit fürchterlichem Krach Spielen in des Grases Zweigen Zwei Kamele lautlos Schach. Und auf einer roten Bank, Die blau angestrichen war Saß ein blondgelockter Jüngling Mit kohlrabenschwarzem Haar. Neben ihm 'ne alte Schachtel, Zählte kaum erst sechzehn Jahr, Und sie aß ein Butterbrot, Das mit Schmalz bestrichen war. Oben auf dem Apfelbaume, Der sehr süße Birnen trug, Hing des Frühlings letzte Pflaume Und an Nüssen noch genug. Von der regennassen Straße Wirbelte der Staub empor. Und ein Junge bei der Hitze Mächtig an den Ohren fror. Beide Hände in den Taschen Hielt er sich die Augen zu. Denn er konnte nicht ertragen, Wie nach Veilchen roch die Kuh. Und zwei Fische liefen munter Durch das blaue Kornfeld hin. Endlich ging die Sonne unter Und der graue Tag erschien. Dies Gedicht schrieb Wolfgang Goethe Abends in der Morgenröte, Als er auf dem Nachttopf saß Und seine Morgenzeitung las.

  • Vater: Ich werde dich mit einem Mädchen meiner Wahl verheiraten. Sohn: Nein! Vater: Ist die Tochter von Bill Gates. Sohn: Dann... Okay. Vater geht zu Bill Gates. ... ... ... Vater: Ich will mein Sohn mit deiner Tochter verheiraten. Bill Gates: Nein! Vater: Er ist der Geschäftsführer der World Bank. Bill Gates: Dann OK! Vater geht zur World Bank. Vater: Ich will das sie meinen Sohn als Geschäftsführer einstellen. Inhaber: Nein! Vater: Er ist zukünftiger Schwiegersohn von Bill Gates. Inhaber: Dann... Ok :DDD

  • Sitzen 2 Männer auf na Bank. Der eine roch, der andere stank. Sagt da roch zum stank : " I geh jetzt auf a andre Bank. . ." :D

  • Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank". Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

  • Falls Du heute Morgen gesund und nicht krank aufgewacht bist, bist Du glücklicher als 1 Million Menschen, welche die nächste Woche nicht erleben werden. Falls Du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie die Einsamkeit durch Gefangenschaft, die Agonie des Gequälten, oder Hunger gespürt hast, dann bist Du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt. Falls Du in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst, dass Dir gedroht wird, dass man Dich verhaftet oder Dich umbringt, bist Du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt. Falls sich in Deinem Kühlschrank Essen befindet, Du angezogen bist, ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum hinlegen, bist Du reicher als 75% der Einwohner dieser Welt. Falls Du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie und etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel, gehörst Du zu 8% der wohlhabenden Menschen auf dieser Welt. Falls Du das hier liest, bist Du doppelt gesegnet worden, denn 1. Du gehörst nicht zu den 2 Milliarden Menschen, die nicht lesen können. Und 2. Du hast einen PC!

  • Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank". Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

  • Auf einer Bank, Lag ein Stinktier, dass stank... Es hatte keine Eile, Es stank aus langeweile... XD Was Eltern so erzähl XD

  • keine schale in der hand .. peter zwegat auf der bank .. schalke o4. ;)

  • 86400 Euro ? jeden Tag ? was würdest du damit tun? Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank". Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

  • Stell dir vor ... ...du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt Dir die Bank 86 400 Euro auf Deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat gewisse Regeln. Die erste Regel lautet: Alles was Du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast wird Dir wieder weggenommen, Du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, Du kannst das Geld nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn Du erwachst, stellt Dir die Bank erneut 86. 400 Euro für den kommenden Tag auf Deinem Konto zur Verfügung. Die zweite Regel ist: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei, das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen, und Du bekommst kein neues mehr. Was würdest Du tun? Du würdest Dir alles kaufen, was Du möchtest? Nicht nur für Dich selbst, auch für alle anderen Menschen, die Du liebst? In jedem Fall aber würdest Du versuchen, jeden Cent so auszugeben, dass Du ihn bestmöglich nutzt, oder? Weißt Du, dieses Spiel ist die Realität. Jeder von uns hat so eine Bank. Wir sehen sie nur nicht, denn die Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86. 400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt, und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gut geschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren. Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Also fang endlich an Dein Leben zu leben!

  • Wenn beim Bangkoker-Ping-Pong-Pokal die Bankoker auf ihrer Bank hocken und bange kucken wie die Pekinger-Ping-Pong-Profis die Bankoker von der Platte pauken, kochen die Bangkoker. (:

  • Aus dem Film "Network": "Ich brauche ihnen nicht zu sagen, dass die Zeiten mies sind, dass wissen Sie genauso gut wie ich. Es herrscht Depression. Viele sind ohne Arbeit oder haben Angst ihren Arbeitsplatz zu verlieren, der Dollar ist keine 5 Cent mehr wert, Banken gehen pleite, Geschäftsleute haben eine Waffe unter dem Ladentisch, Verbrecher machen die Straßen unsicher, es scheint Niemanden zu geben, der weiß, was man dagegen tun kann. Wir wissen, die Luft, die wir einatmen ist vergiftet, genauso wie die Lebensmittel, die wir essen. Wir sitzen zuhause im Sessel, sehen fern und lassen uns von irgendeinem Ansager erzählen, dass es heute 15 Morde und 63 Gewaltverbrechen gegeben hat, so als ob das ganz normal wäre. Wir wissen die Zeiten sind mies, schlimmer als mies, sie sind verrückt, es ist als ob überall alles verrückt geworden ist, sodass wir gar nicht mehr raus gehen wollen. Wir sitzen zuhause und langsam wird die Welt, in der wir leben immer kleiner und wir sagen nur: 'Bitte, lasst uns wenigstens hier in Ruhe, in unserem Wohnzimmer, lasst mich meinen Toaster haben, meinen Fernseher, dann sag ich auch nichts, lasst mich bloß in Ruhe.' Ich werde euch aber nicht in Ruhe lassen. Ich will, dass ihr wütend werdet. Ich will nicht, dass ihr protestiert oder Krawalle veranstaltet oder eurem Kongressabgeordnetem schreibt, denn ich wüsste nicht, was ihr ihm schreiben solltet. Ich weiß nicht, was man gegen die Depression tun kann, die Inflation, gegen die Russen und die Verbrechen auf den Straßen, ich weiß nur, dass ihr erst einmal wütend werden müsst, ihr müsst sagen: Ich bin ein menschliches Wesen, verdammt nochmal, mein Leben hat einen Wert! Also, ich will jetzt, dass ihr aufsteht, ich will jetzt, dass ihr alle aufsteht, Einer, wie der Andere. Ich will, dass ihr sofort aufsteht, zum Fenster geht, es auf macht, den Kopf raus steckt und schreit: Ihr könnt mich alle am Arsch lecken, ich lasse mir das nicht mehr länger gefallen!!"

  • Wenn du vor 1990 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! Aber du solltest trotzdem weiterlesen. Schon allein, um zu verstehen, warum die PAMPERS-Generation (zu der du vielleicht auch gehörst) keine Helden hervorbringen wird. Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Das Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Finger, und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht einmal ein HANDY dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen uns Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. NIEMAND HATTE SCHULD AUSSER UNS SELBER! Keiner fragte nach ?Aufsichtspflicht". Kannst Du Dich noch an ?Unfälle" erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen ungesundes Zeug (Schmalzbrote, Schweinsbraten usw.), keiner scherte sich um die Kalorien und trotzdem war keiner fett. Wir tranken Alkohol und trotzdem wurde keiner alkoholsüchtig. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo64, X-Box, Video-Spiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video und DVD, Surround-Sound, eigene Fernseher, Computer, Internet-Chat-Rooms, Jahreskarten im Fitness-Club, Handys etc. WIR HATTEN FREUNDE! Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu denen nach Hause und klingelten. Manchmal gingen wir auch ganz einfach so hinein. Ohne Termin und Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns ? Wie war das nur möglich? Wir dachten uns Spiele selber aus. Wir aßen Würmer und es traf nicht ein, dass die Würmer in uns weiterleben. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Fahrräder (nicht Mountain-Bikes) wurden von uns selber repariert. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Bei uns gab es noch Mofas, Kraftis und 80er bei denen durchgängig die Betriebserlaubnis erloschen war, denn das Wort "frisieren" hatte damals noch seine eigentliche Bedeutung! Und wer einen Führerschein hatte, fuhr als erstes Käfer oder einen alten BMW, bei dem Dellen von Individualismus zeugten. Und weil ihr gerade im Leistungskurs für Informatik sitzt: die AC/DC Einritzungen auf den Tischen sind von UNS - und es geschieht Euch nur recht, wenn ihr glaubt, daß die Dinger aus dem Physiksaal kommen, wo irgendein findiger Schüler seinerzeit die Abkürzung für "Wechselstrom/Gleichstrom" in die Bank gemeisselt hat! Ach ja, hiermit entschuldige ich mich, im Namen meiner Altersgenossen für Modern-Talking. Das haben wir wirklich nicht gewollt ... Wir bumsten quer durch den Gemüsegarten, hatten jede Menge Sex. Wir wussten zwar nicht immer, wer gerade mit wem, aber das war egal. Wir mussten uns nicht Pornos aus dem Internet laden, wir machten sie selber. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel herausholen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei. Na so was ! Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit allem mussten wir umgehen, wussten wir umzugehen! Und du gehörst auch dazu?! Herzlichen Glückwunsch! Geboren nach 1990 ? SO, JETZT WISST IHR WARMDUSCHER DAS AUCH! Geboren vor 1990: Wir sind HELDEN!..

  • Stell dir vor.. ..du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt dir die Bank 86.400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat gewisse Regeln. Die erste Regel lautet: Alles, was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst das Geld nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, stellt dir die Bank erneut 86.400 Euro für den kommenden Tag auf deinem Konto zur Verfügung. Die zweite Regel ist: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei, das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen, und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun? Du würdest dir alles kaufen, was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle anderen Menschen, die du liebst? In jedem Fall aber würdest du versuchen, jeden Cent so auszugeben, dass du ihn bestmöglich nutzt, oder? Weißt du, dieses Spiel ist die Realität. Jeder von uns hat so eine Bank. Wir sehen sie nur nicht, denn die Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86.400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt, und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren. Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Also fang endlich an dein Leben zu leben!

  • Wenn ich alt bin, schlage ich meine Pfleger, überfalle eine Bank und reiße die Weltherrschaft an mich! Das wird lustig!

  • En Busfahrer fährt ne gruppe Behinderten auf einen Ausflug !! Plötzlich bleibt der Bus stehen! Busfahrer denkt och nööö .. so ne scheiße aber auch .. muss das jetzt sein !? jedenfalls geht der busfahrer zum motorraum und schaut nach was könnte da wohl im eimer sein! Kommt en Behinderter von der hintersten bank und meint zu ihm: isch wäääß was kaputt ist! de Busfahrer daraufhin: och komm halt dein maul und hog disch widder hi! nach einiger zeit kommt der Behinderte wieder nach vorne: Isch wääääß was kaputt ist! Busfahrer : hob nerv misch net und hogsch widder hi! nach Zehn minuten kommt der Behinderte wieder zum Busfahrer und meint ! : ich wäääß was kaputt ist .... meint der Busfahrer .. alter kannst du nerven ja komm wenns dir spaß macht dann sags mer halt!!!! Meint der Behinderte : De Bus is kaputt!!!

  • Eine junge Lehrerin bekommt im Unterricht Besuch vom Oberschulrat und vom Rektor. Die zwei setzen sich ganz hinten in die Klasse. Die hübsche Lehrerin ist nervös, sie unterrichtet die 1. Klasse. Sie schreibt einen Satz an die Tafel und fragt: "Wer von Euch kann diesen Satz lesen?" Niemand hebt die Hand, die Lehrerin wird schon ganz unruhig. Da meldet sich Fritzchen, der in der letzten Bank sitzt, er sagt: "Die Lehrerin hat einen geilen Arsch!" Die Lehrerin ist empört! Da dreht sich Fritzchen zum Oberschulrat und zum Rektor, weint und sagt: "Wenn ihr beide auch nicht lesen könnt, braucht ihr auch nicht falsch einsagen! CH

  • Es gibt zwei Arten von Mädels ... Die einen.. die alles für ihr aussehen tun würden .. die die immer darauf achten was andere über sie denken .. die die immer eine fette schicht make-up drauf haben .. die die sich an jeden Typen hin schmeißen der nur einigermasen gut ausschaut .. Die die ihre Titten rausstrecken wenn ein Kerl vorbei läuft Die die denken: scheiß auf den Karakter, das Aussehen zählt! die denen der ruf an der Schule und Irgendwelche dahergelaufen Jungs wichtiger sind als echte Freunde und die anderen .. die sich nichts daraus machen was die anderen über sie denken .. die ihr leben leben wie es ihnen gefällt .. weil man schließlich nur eins hat .. denen es egal ist wenn ihre Frisur mal nicht sitzt .. denen es egal ist wenn sie zwei verschiedene paar socken an hat .. die mit einer XXL jacke rumlaufen egal wie scheiße es aussieht so lange man nicht friehrt .. die sich auf den Boden setzten und nicht erst irgendeine Bank suchen müssen weil sonst ihre Kleidchen schmutzig werden könnte .. :) ♥

  • Vater: Ich werde dich mit einem Mädchen meiner Wahl verheiraten. Sohn: Nein! Vater: Ist die Tochter von Bill Gates. Sohn: Dann... Okay. Vater geht zu Bill Gates. ... ... ... ... ... Vater: Ich will mein Sohn mit deiner Tochter verheiraten. Bill Gates: Nein! Vater: Er ist der Geschäftsführer der World Bank. Bill Gates: Dann OK! Vater geht zur World Bank. Vater: Ich will das sie meinen Sohn als Geschäftsführer einstellen. Inhaber: Nein! Vater: Er ist zukünftiger Schwiegersohn von Bill Gates. Inhaber: Dann... Ok

  • Ici, c' est le paradis! 1 Malika entre dans le square Trousseau. Elle ramasse un papier et une bouteille... Il est ou, Christian? Ah, il est la! Mais que fait Chtistian? 2 Christian est sur un banc. Il dessine... Malika: Tiens, salut Christian! Christian: Salut! 3 Christian pose le dessin sur le banc. Malika: Oh, qu' est-ce que c' est? Christian: C' est le square! Malika: Ah! DIE ÜBERSETZUNG VON GOOGLE Hier ist das Paradies! A Malika auf dem Platz zwischen Trousseau. Sie nimmt ein Blatt Papier und eine Flasche ... Es ist, oder Christian? Ah, es ist! Aber was Chtistian? 2 Christian ist auf eine Bank. Er entwarf ... Malika: Ja, hallo Christian! Christian: Hallo! 3 Christian bittet die Zeichnung auf der Bank. Malika: Oh, das ist, was das ist? Christian: Es ist das Quadrat! Malika: Ah! Ich hab echt das Gefühl, das Yoda in meinem Computer ist -.-

  • 5 Dinge gegen Langeweile : 1.) Bestell bei Mcdonalds Knödel . 2.)Gehe zu Kik und frag wo die Billigware ist . 3.)Gehe in die Stadt, setze dich mit einem Buch auf eine Bank , schlage das Buch auf und schreie "Hahahaa, Ich kann nicht lesen" . 4.)Vertreibe Penner aus dem Park und behaupte der Park wäre dein Zimmer . 5.)Frage alte Leute die Enten füttern auch nach ein Stück Brot und esse es vor ihren Augen auf .

  • ne schwangere Frau steht in der Bank vor dem Schalter um Geld abzuheben. Da knallt die Tür auf und ein maskierter Bankräuber stürmt herein. Der Wächter der Bank zieht seine Pistole, es kommt zu einer wilden Schießerei, die Frau wird dabei von zwei Kugeln getroffen. Sie wird in die Klinik eingeliefert, die Ärzte können jedoch die Kugeln nicht finden. Zwei Monate später entbindet die Frau Zwillinge, ein Mädchen und einen Jungen. Die Zeit vergeht, die Kinder kommen in die Pubertät. Das Mädchen vertraut sich seiner Mutter an: "Du, Mami, bei mir da unten ist etwas merkwürdiges herausgekommen". "Ich weiß" beruhigt ihre Mutter sie, "das ist normal in deinem Alter." "Ja, aber es war eine Pistolenkugel!" Da erzählt die Mutter der Tochter, was sich vor Jahren zugetragen hatte. Wenige Tage später kommt auch der Junge zur Mutter und sagt: "Du, Mami, mir ist da was merkwürdiges passiert..." Die Mutter ahnt es schon: "Dir ist beim Pinkeln eine Kugel mit raus gekommen?!?" Der Junge: "Nein, ich habe beim Wichsen die Katze erschossen..."

  • Dunkel war's, der Mond schien helle, Schneebedeckt die grüne Flur. Als ein Auto blitze schnelle, langsam um die Ecke fuhr. Drinnen saßen stehend Leute,schweigen ins Gespräch vertieft. Als ein tot geschossener Hase, auf der Sandbank Schlittschuh lief. Auf einer schönen roten Bank, die blau angestrichen war, saß ein blondgelockter Junge, mit kohlraben schwarzem Haar. Neben ihm ne alte Schachtel, kaum mal 16 Jahr. Aß ein Butterbrot, dass mit Schmalz bestrichen war. Auf einem sehr schönen Apfelbaum, der sehr süße Birnen trug, hing des Frühlings letzte Pflaume, und an Nüssen noch genug.

  • Ganz durchlesen ♥ Hat mich berührt ♥ Stell dir vor.. ..du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt dir die Bank 86.400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat gewisse Regeln. Die erste Regel lautet: Alles, was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst das Geld nur ausge...ben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, stellt dir die Bank erneut 86.400 Euro für den kommenden Tag auf deinem Konto zur Verfügung. Die zweite Regel ist: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei, das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen, und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun? Du würdest dir alles kaufen, was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle anderen Menschen, die du liebst? In jedem Fall aber würdest du versuchen, jeden Cent so auszugeben, dass du ihn bestmöglich nutzt, oder? Weißt du, dieses Spiel ist die Realität. Jeder von uns hat so eine Bank. Wir sehen sie nur nicht, denn die Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86.400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt, und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren. Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Also Leb dein Leben, denn du hast nur eins ♥♥♥

  • Fragen: 1) Wenn Autofahren verboten ist, nachdem man etwas getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen Parkplätze? 2) Wenn ein Laden 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr geöffnet hat, warum hat er dann ein Schloss an der Tür? 3) Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben? 4) Warum ist einsilbig dreisilbig? 5) Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen? 6) Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist? 7) Wenn Schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch? 8) Wenn Maisöl aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Babyöl aus?

  • Willkomm'n im Wunderland, hier ist jedes Herz aus Gold/ Man kann's nur finden, wenn man endlich seinem Herzen folgt/ Alles ist perfekt und selbst die Ärmsten sind nicht arm/ Ja, und die Banken woll'n kein Geld, man kann mit Sternen hier bezahl'n/ Und bitte: Schließ' die Augen und du siehst, wie weit die Wunder reichen/ Schau' mich an, ich hab' mir Freiheit in die Brust gemeiselt/ Es gibt unendlich Kredit, es gibt bei uns nicht ständig Krieg/ Man ist statt unmenschlich gefrustet einfach unmännlich verliebt/--♥ ® DANABOLIKA © ------#

  • ♥ Der Moment, in dem du mit dem Lehrer Blickkontakt hälst & unter der Bank 'ne SMS schreibst :D *-* ♥

  • Eine schwangere Frau steht in der Bank um Geld am Schalter abzuholen. plötzlich stürmt ein Bankräuber rein. Der Wachtmann zieht seine Pistole und es gibt ein Schusswechsel. Die schwangere Frau wird zweimal getroffen und wird sofort ins Krankenhaus geliefert. Die Ärzte konnten die Kugeln aber nicht finden. Nach einigen Monaten kommen dann Zwillinge, ein Junge und ein Mädchen, zur Welt. Sie kamen in die Pubertät und das Mädchen vertraut sich ihre Mutter an. "Mama, mir ist da unten beim pinkeln etwas komisches rausgefallen." Die Mutter beruhigt sie und klärt sie auf was vor Jahren passiert ist. Einige Tage später kommt auch der Sohn zur Mutter. "Mama, mir ist gerade was verrücktes passiert." Mutter: "Dir ist beim pinkeln eine Kugel rauskommen?" Sohn: "Nein! Ich habe beim wichsen die Katze erschossen."

  • Stell dir vor, du hast bei einen Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt dir die Bank 84600 Euro auf dein Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes andere Spiel auch, bestimmte Regeln. Die erste Regel: Alles was du im Laufe des Tages nich ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank ein neues Konto mit neuen 84600 Euro für jeden kommenden Tag. Die zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei,. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Nie wieder. Was würdest du tun? Würdest du dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für die Menschen, die du liebst... ...vielleicht sogar für die Menschen die du gar nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest ...du würdest versuchen jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel Realität. Jeder von uns hat so eine "magische Bank". Wir sehen sie nur nicht. Die "magische Bank" ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 84600 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn der Tag vorbei ist, wird uns die restliche Zeit nicht gut geschrieben. Was wir an heute nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, gegangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jeder Zeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 84600 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also denkt mal drüber nach, und fangt an euer Leben zu leben !!

  • Das kleine Nein sitzt auf einer Bank im Park und isst Schokolade. Es ist wirklich sehr klein, richtig winzig und ganz leise. Da kommt eine große, dicke Frau und fragt: "Darf ich mich zu dir setzen?" Das kleine Nein flüstert leise: "Nein, ich möchte lieber allein sitzen." Die große dicke Frau hört nicht hin und setzt sich auf die Bank. Da kommt ein Junge angerannt und fragt: "Darf ich deine Schokolade haben?" Das kleine Nein flüstert wieder: "Nein, ich möchte sie gerne selber essen." Aber der Junge hört nicht hin, nimmt dem kleinen Nein die Schokolade weg und beginnt, sie zu essen. Da kommt ein Mann vorbei, den das kleine Nein schon oft im Park gesehen hat und sagt: "Hallo, Kleine. Du siehst nett aus, darf ich dir einen Kuss geben?" Das kleine Nein flüstert zum dritten Mal: "Nein. Ich will keinen Kuss!" Aber auch der Mann scheint nicht mehr zu verstehen, geht auf das kleine Nein zu und macht schon einen Kussmund. Nun verliert das kleine Nein aber endgültig die Geduld. Es steht auf, reckt sich in die Höhe und schreit aus vollem Hals: "Neiiin!" Und noch mal: "Nein, Nein, Nein! Ich will allein auf meiner Bank sitzen, ich will meine Schokolade selbst essen, und ich will nicht geküsst werden. Lasst mich sofort in Ruhe" Die große, dicke Frau, der Junge und der Mann machen große Augen: "Warum hast du das nicht gleich gesagt!" und gehen ihrer Wege. Und wer sitzt jetzt auf der Bank? Nein, nicht ein kleines Nein, sondern ein großes Nein. Es ist groß, stark und laut, und es denkt: " So ist das also. Wenn man immer leise und schüchtern Nein sagt, hören die Leute nicht hin. Man muss schon laut und deutlich Nein sagen." So ist aus dem kleinen Nein ein großes Nein geworden.

  • CHRISTDEMOKRAT: Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie behalten eine und schenken ihrem armen Nachbarn die andere. Danach bereuen Sie es. SOZIALIST: Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn. Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen, um Ihrem Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen. SOZIALDEMOKRAT: Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie fühlen sich schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leute in die Regierung, die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu verkaufen, um die Steuern bezahlen zu können. Die Leute, die Sie gewählt haben, nehmen dieses Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn. Sie fühlen sich rechtschaffen. GRÜNE: Sie besitzen zwei Kühe, die sie ausschließlich mit Körnerkost aus kontolliert ökologischen Anbau füttern. Das Futter ist teurer als die Milch, die Sie verkaufen. Sie diskutieren mit ihren Kühen, ob für einige Zeit nicht auch einfaches Gras eine Alternative wäre. Die Kühe lehen ab und werfen Ihnen mangelndes Bewusstsein für Nachhaltigkeit vor. Sie gehen pleite. Ihr Nachbar bekommt von alldem nicchts mit, weil er auf einer Friedensdemo ist. LIEBERALE: Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Und? KOMMUNISTEN I: Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung beschlagnahmt beide Kühe und verkauft Ihnen die Milch. Sie stehen stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer. KOMMUNISTEN II: Sie teilen sich zwei Kühe mit Ihrem Nachbar. Sie und ihr Nachbar streiten sich, wem mehr Milch zusteht. In der Zwischenzeit arbeitet keiner und die Kühe fallen vor Hunger tot um. KAPITALISTEN I: Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen, um eine Herde zu züchten. KAPITALISTEN II: Sie haben keine Kühe. Die Bank leiht Ihnen kein Geld, um Kühe zu kaufen, da sie keine Kühe als Sicherheit anbieten können. DIKTATUR: Sie haben zwei Kühe. Die Regierung beschlagtnahnmt beide und zieht sie zum Miliär ein.DEMOKRATIE: Sie haben zwei Kühe. Ihr Nachbar entscheidet wer die Milch bekommt. REPRÄSENTATIVE DEMOKRATIE: Sie haben zwei Kühe. Ihre Nachbarn wählen jemanden aus, der Ihnen Mitteilt wer die Milch bekommt. RUSSISCHER KOMMUNISMUS (klassisch): Sie haben zwei Kühe. Sie müssen die Kühe versorge, aber die Regierung nimmt die ganze Milch. Sie stehlen möglichst viel davon und verkaufen sie auf dem schwarzen Markt. KAPITALISTISCHER RUSSISCHER KOMMUNISMUS (aktuell): Sie haben zwei Kühe. Sie müssen die Kühe versorgen, aber die Mafia nimmt die ganze Milch. Sie stehlen möglichst viel davon und verkaufen sie auf dem "freien" Markt. KAMBODSCHANISCHER KOMMUNISMUS: Sie haben zwei Kühe. Die Regierung nimmt beide Kühe und erschießt Sie als Besitzer. BAUER IN DER EU: Sie besitzen zwei Kühe. Die EU nimmt ihnen beide ab, tötet eine, melkt die andere, bezahlt Ihnen eine Entschädigung aus dem Verkaufserlös der Milch und schüttet diese dann in die Nordsee. Anschließend müssen sie eine Menge Formulare ausfüllen und erklären wo Ihre Kühe geblieben sind.AMERIKANISCHES UNTERNEHMEN: Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und leasen sie zurück. Sie gründen eine Aktiengesellschaft. Sie zwingen die beiden Kühe, das Vierfache an Milch zu geben. Sie wundern sich, als eine tot umfällt. Sie geben eine Presseerklärung heraus, in der Sie erklären, Sie hätten ihre Kosten um 50% gesenkt. Ihre Aktien steigen. FRANZÖSISCHES UNTERNEHMEN: Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken, weil Sie drei Kühe haben wollen. Sie gehen Mittagessen. Das Leben ist schön. JAPANISCHES UNTERNEHMEN: Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere auf ein Zehntel ihrer ursprünglichen Größe gezüchtet und das Zwanzigfache der Milch geben.DEUTSCHES UNTERNEHMEN: Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere "redesigned", so dass sie alle blond sind, eine Menge Bier saufen, Milch von höchster Qualität geben und 160 km/h laufen können. Leider fordern die Kühe 13 Wochen Urlaub im Jahr. ITALIENISCHES UNTERNEHMEN: Sie besitzen zwei Kühe, aber Sie wissen nicht, wo sie sind. Während Sie sie suchen, sehen Sie eine schöne Frau. Sie machen Mittagspause. Das Leben ist schön. RUSSISCHES UNTERNEHMEN: Sie besitzen zwei Kühe. Sie zählen jedoch fünf. Sie trinken Wodka. Sie zählen erneut und kommen nunmehr auf 42 Kühe. Hocherfreut zählen Sie gleich noch mal und jetzt sind es zwölf Kühe. Enttäuscht lassen Sie das Zählen sein und öffnen die nächste Flasche Wodka. Die Mafia kommt vorbei und nimmt Ihnen die Kühe, wie viele es auch immer sein mögen, ab. SCHWEITZER UNTERNEHMEN: Sie verfügen über 5.000 Kühe, von denen Ihnen aber keine einzige gehört. Sie betreuen die Tiere nur für andere. Ob die Kühe Kühe Milch oder Schockolade geben, erzählen Sie niemandem.

  • Eine schwangere Frau steht in der Bank vor dem Schalter um Geld abzuheben. Da knallt die Tür auf und ein maskierter Bankräuber stürmt herein. Der Wächter der Bank zieht seine Pistole, es kommt zu einer wilden Schießerei, die Frau wird dabei von zwei Kugeln getroffen. Sie wird in die Klinik eingeliefert, die Ärzte können jedoch die Kugeln nicht finden. Zwei Monate später entbindet die Frau Zwillinge, ein Mädchen und einen Jungen. Die Zeit vergeht, die Kinder kommen in die Pubertät. Das Mädchen vertraut sich seiner Mutter an: "Du, Mami, bei mir da unten ist etwas merkwürdiges herausgekommen". "Ich weiß" beruhigt ihre Mutter sie, "das ist normal in deinem Alter." "Ja, aber es war eine Pistolenkugel!" Da erzählt die Mutter der Tochter, was sich vor Jahren zugetragen hatte. Wenige Tage später kommt auch der Junge zur Mutter und sagt: "Du, Mami, mir ist da was merkwürdiges passiert..." Die Mutter ahnt es schon: "Dir ist beim Pinkeln eine Kugel mit raus gekommen?!?" Der Junge: "Nein, ich habe beim Wichsen die Katze erschossen..."

  • 86400 Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank". Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

  • Bitte lest das durch wenn ihr gegen Vergewaltiger seid, diese Geschichte ist ziemlich krass... Ein Mädschen on 15 Jahren ging wie jeden Tag unmotiviert zu Schule. Sie bemerkte es nicht, aber 3 Männer verfolgten sie. Das Mädschen sass sich auf eine Bank und schrieb eine Sms. Die Männer haben sie von hinten angegriffen. Sie wollte schreien doch einer der drei Männer hielt ihr den Mund zu. Sie schlugen so oft auf das Mädschen ein, bis sie Bewusstlos war. Als sie auffachte befand sie sich in einem Zimmer von drei Männern umgeben. Ein Man warf sie auf's Bett und dann hatte er sie gefesselt. Naja, was dann passiert, könnt ihr euch ja vorstellen. Diese SCHEISS vergewaltiger sollen umgebracht werden, seit ihr nicht auch gleicher meinung?

  • 1. Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer wählt? 2. Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben? 3. Wenn das Universum alles ist und sich ausdehnt, wo dehnt es sich dann rein? 4. Wenn es heute 0 Grad hat und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen? 5. Bekommt man Geld zurück, wenn das Taxi rückwärts fährt? 6. Warum sind Möhren orangener als Orangen? 7. Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist? 8. Warum gibt es kein Katzenfutter mit Maus-Flavour? 9. Warum steht auf Sauerrahm-Bechern ein Verfallsdatum? 10. Warum ist das Wort einsilbig dreisilbig? 11. Ein Butterbrot landet immer auf der Butterseite während eine Katze immer auf den Pfoten landet. Was passiert, wenn man einer Katze Butter auf den Rücken schmiert? 12. Gibt es ein anderes Wort für Synonym? 13. Warum ist Abkürzung so ein langes Wort? 14. Warum hat Noah die zwei Stechmücken nicht erschlagen? 15. Was zählen eigentlich Schafe, wenn sie nicht schlafen können? 16. Leben Verheiratete länger oder kommt ihnen das nur so vor? 17. Wie packt man Styroporkügelchen ein, wenn man sie verschickt? 18. Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht, kann er wegen Geiselnahme verurteilt werden? 19. Wenn Schildermacher streiken, wer beschreibt ihre Schilder? 20. Wenn Schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch? 21. Warum gehen Frauen niemals alleine aufs Klo? 22. Falls ein Wort falsch geschrieben im Wörterbuch steht, werden wir das je erfahren? 23. Wie würden Stühle aussehen, wenn wir die Kniescheiben hinten hätten? 24. Warum laufen Nasen, während Füße riechen? 25. Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen? 26. Wenn Superkleber wirklich überall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube? 27. Eine Thermoskanne hält im Winter warm, und im Sommer kalt. Doch woher weiß sie, wann Sommer und wann Winter ist? 28. Wenn nichts an Teflon haftet, wieso haftet es an der Pfanne? 29. Wieso hat eine 24-Stunden-Tankstelle eigentlich Türschlösser? 30. Wenn Chinesen auf Hochzeiten Reis werfen, werfen Mexikaner dann Kakteen? 31. Warum benutzt man für Tödliche Injektionen in den USA sterilisierte Spritzen? 32. Haben blinde Eskimos Blinden-Schlittenhunde? 33. Wie kommt ein Schneepflugfahrer morgens zur Arbeit? 34. Mit welcher Geschwindigkeit breitet sich das Dunkel aus? 35. Wie kommen die Rasen betreten verboten Schilder in die Mitte des Rasens? 36. Wenn man in einem Fluggerät säße, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet? 37. Warum gibt es in Flugzeugen Schwimmwesten statt Fallschirme? 38. Wenn die sogenannte Black Box eines Flugzeugs unzerstörbar ist, wieso baut man dann nicht das ganze Flugzeug aus dem Material?

  • Ein Mädchen und ein Junge sitzen auf einer Bank, das Mädchen ist so in den Jungen verliebt, dass sie andauernd verzweifelt ist ob der Junge sie wirklich liebt, deswegen beschließt sie sich ihn zu fragen: " Liebst du ein anderes Mädchen?", der Junge daraufhin antwortet: " Ich liebe ein Mädchen, sie ist so wundervoll, wie kein anderes, so bezaubernd, wie eine rose, und unersetzbar durch nichts anderes..." das Mädchen daraufhin bricht in Tränen aus, steht auf und wollte gerade gehen, bis der Junge sie ruft, sie dreht sich um, der Junge schaut ihr in die Augen und sagt: "Schatz, dieses Mädchen bist du! "

  • Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine “magische Bank”. Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

  • Die Idealmaße eines Mannes: 80 - 20 - 42 - 80 Jahre alt 20 Millionen auf der Bank, 42 Grad Fieber.... :)))

  • Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine “magische Bank”. Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

  • Sehr geehrtes Mathebuch , ich finde Sie haben sehr viele Probleme die mit Zahlen zu tun haben. Anscheinend Geldprobleme. Wieso beschäftigen sie denn arme , kleine Kinder damit ? Ich meine die Kinder werden ganz verstört. Und wenn man Schulden hat , soll man zur BANK gehen. Aber nicht in eine Schulbank , sondern in eine Bank wo Zahlen gemocht werden. Mit vielen Grüßen, eine genervte Schülerin

  • Im Unterricht was zu Essen unter der Bank haben und immer wenn der Lehrer nicht herschaut schnell 'was reinstopfen.

  • 2 Jungs aus der 8. Klasse der Hauptschule chillen auf einer Bank neben der Grundschule. Ein kleiner Junge kommt vorbei! Junge 1: Haha, guck mal, so 'n kleiner looser! Junge 2: Haha, ja, der ist so'n mini Opfer! *machen sich beide eine Zigarette an* Junge 1: Hey, du kleines Opfa Kind -.-' Junge 2: Scheiß 1 Klässler! Kleiner ganz stolz: Ich bin schon in der 2. ihr ideoten! Junge 2: Uhh, jetzt bekommen wir aber angst! Junge 1: Was für wörter der schon kennt O.o Ideoten :D *lachen beide* Kleiner Junge: Ihr verfickkten Hurreensöhne! Ich hab mit 3 schon Shisha geraucht und ihr in ärssche rauscht mit 15 eine Zigarette? Habt wohl keine Freunde oder? Hirngefickkte Smuggles! Junge 1: Du bist doof! Kleiner Junge: Uh, jetzt hab ich aber angst! Kleiner Junge setzt zum reden an, macht den Mund auf und... ... da rannten die beiden davon! Wer findet dass sich Jugendliche nicht immer aufspielen sollen, Liike !! (: ♥

  • Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun?? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst.. vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest... Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder?? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank".. Wir sehen das nur nicht.. Die magische Bank ist die Zeit.. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben.. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung.. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden?? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro?

  • Ein Mann geht zu ALDI und sieht an der Kasse eine Nonne. Er verliebt sich unsterblich in sie und geht zu ihr hin. "Ich habe mich unsterblich in dich verliebt, Nonne. Willst du mit mir schlafen?" Die Nonne erwidert: "Hören Sie, das Angebot ist wirklich reizend, aber ich bin Nonne und darf keinen Sex haben." Die Nonne verlässt den Supermarkt. Frustriert zahlt der Mann an der Kasse. Meint der Mann an der Kasse. "Ich weiß wie Sie sich fühlen. Ich gebe Ihnen einen Tipp. Mitternachts geht die Nonne auf dem Friedhof und betet." Der Mann geht als Jesus verkleidet um punkt 12 auf den Friedhof und sieht die Nonne auf einer Bank sitzen. "Hallo Nonne, ich bin Jesus. Ich habe von Gott den Auftrag mit dir zu schlafen." "Ok, aber nur von hinten." Nach einer Weile meint der als Jesus Mann: "Haha, ich bin nicht Jesus, sondern der Mann ausem Supermarkt." Daraufhin die Nonne: "Haha, ich bin garnicht die Nonne sondern der Mann von der Kasse."

  • Ein Mann will in einer Bank in Zürich Geld einlegen. "Wie viel wollen sie denn einzahlen?" fragt der Kassier. Flüstert der Mann: "Drei Millionen." "Sie können ruhig lauter sprechen", sagt der Bankangestellte, "in der Schweiz ist Armut keine Schande!"

  • Eine Bank hat vorgestern einen "Drive In" - Bankomat in Betrieb genommen. Damit sind alle Kunden in der Lage, Bargeld abzuheben, ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Um die Vorteile der neuen Einrichtung nutzen zu können, wird gebeten, folgende Hinweise zu beachten: Für unsere männlichen Kunden: 1. Fahren Sie an den Bankomat heran. 2. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe. 3. Führen Sie Ihre Karte ein und geben Sie Ihre PIN-Nummer ein. 4. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und entnehmen Sie das Geld. 5. Entnehmen Sie Ihre Karte. 6. Schließen Sie Ihr Fenster und fahren Sie weiter. Für unsere weiblichen Kunden: 1. Fahren Sie an den Bankomat heran. 2. Starten Sie den abgewürgten Motor. 3. Fahren Sie rückwärts, bis der Bankomat wieder in Höhe Ihres Seitenfensters ist. 4. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe. 5. Öffnen Sie die richtige Fensterscheibe. 6. Leeren Sie Ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz und suchen Sie Ihre Karte. 7. Falls Sie Ihren Eyeliner entdecken, checken Sie Ihr Make-Up jetzt nicht. 8. Versuchen Sie, Ihre Karte in den Bankomaten einzuführen. 9. Öffnen Sie die Autotür, um den Bankomaten besser erreichen zu können. 10. Überlegen Sie sich eine Ausrede, die die Beule in der Fahrertür plausibel erklärt. 11. Führen Sie die Karte in den vorgesehenen Schlitz ein. 12. Entnehmen Sie die Karte und führen Sie sie in richtiger Richtung nochmals ein. 13. Nehmen Sie Ihre Handtasche und suchen Sie Ihren Terminplaner. Die PIN steht auf der ersten Innenseite unter dem Vermerk "PIN (geheim!!!)" 14. Geben Sie die PIN ein. 15. Drücken Sie auf "Korrektur" und geben sie die richtige PIN ein 16. Geben Sie den gewünschten Betrag ein. 17. Überprüfen Sie währenddessen Ihr Make-up im Rückspiegel. 18. Entnehmen Sie Ihr Bargeld. 19. Öffnen Sie die Fahrertür und heben Sie das heruntergefallene Geld auf 20. Leeren Sie Ihre Handtasche erneut aus und suchen Sie Ihre Geldbörse 21. Verstauen Sie das Geld darin. 22. Ignorieren Sie die hupenden Autos hinter Ihnen. 23. Starten Sie den Motor. 24. Starten Sie den abgewürgten Motor erneut. 25. Fahren Sie rückwärts zum Bankomaten und entnehmen Sie Ihre Karte. 26. Stecken Sie Ihre Karte in die dafür vorgesehene Hülle. 27. Betätigen Sie nicht den Anlasser bei bereits laufendem Motor. 28. Fahren Sie los. 29. Lösen Sie nach ca. 2 bis 3 Kilometern die Handbremse. ......

  • auf der blauen bank DIE rot angestrichen wa hockt ein blond gelokter knabe mit kohlraben schwarzem haar :)

  • In der SchuleLehrerin zu Fritzchen im Matheunterricht, "Was ist 5 - 2?" Fritzchen weiss es nicht, also will ihm die Lehrerin es veranschaulichen. "Also pass auf, 5 Voegel sitzen auf einer Stange, und du erschiesst 2 davon, wie viele bleiben sitzen?" Fritzchen: "Keiner, die anderen fliegen weg." Lehrerin: "Dass ist zwar nicht was ich meinte, aber mir gefaellt wie du denkst" Das spornt Fritzchen jetzt natuerlich an ein Raetsel fuer die Lehrerin zu finden, und am nachsten Tag fragt er sie : "Drei Frauen sitzen auf einer Bank und essen Eis. Eine leckt ihr Eis, Eine beisst ihr Eis und die dritte lutscht an ihrem Eis. Welche von den dreien ist verheiratet?" Die Lehrerin wird ein bisschen rot und antwortet, "Die, die ihr Eis lutscht?" Fritzchen: "Nein, die mit dem Ehering, aber mir gefaellt wie sie denken" ''gefällt mir''

  • Die Schlau Oma Eines Morgens betritt eine alte Dame mit einer großen Tasche voller Geld die Bank von Kanada. Sie besteht darauf, vom Präsidenten der Bank empfangen zu werden, um ein Sparkonto für ihr vieles Geld anzulegen. Nach regem Gesprächswechsel (der Kunde ist König) bringt sie schließlich ein Angestellter zum Präsidenten. Auf die Frage des Präsidenten, um welchen Betrag es sich handel', antwortet die alte Dame: 175.000.000 $, und stellt die Tasche auf seinen Tisch. Neugierig geworden, fragt der Präsident, wie sie denn zu einer solchen Ersparnis gekommen sei? Durch Wetten, antwortet die alte Dame. Überrascht fragt er, welche Art von Wetten? So in etwa wie die folgende, sagt die Dame: wenn Sie möchten, wette ich 25.000.000 $, dass Sie viereckige Eier haben. Der Präsident fängt an zu lachen und sagt, diese Art von Wetten können Sie unmöglich gewinnen. Fragt die alte Dame: Ja würden Sie denn die Wette annehmen? Sicherlich, sagt der Präsident: ich wette 25.000.000$, dass ich keine viereckigen Eier habe. Einverstanden, erklärt die alte Dame. Aber in Anbetracht der Höhe der Summe komme ich morgen früh um 10:00 mit meinem Anwalt als Zeugen wieder, denn Sie nichts dagegen haben. Kein Problem, sagt der Präsident zuversichtlich. An diesem Abend wird der Präsident doch sehr unruhig und verbringt eine lange Zeit vor einem Spiegel, betrachtet seine Eier von allen Seiten, um sicher zu sein, dass seine Eier nicht als viereckig bezeichnet werden könnten, und auch sicher zu sein, diese Wette dann zu gewinnen. Um Punkt 10:00 am nächsten Morgen betritt die alte Dame das Büro des Präsidenten in Begleitung Ihres Anwalts, und bestätigt die Wette von 25.000.000 $, dass der Präsident viereckige Eier hätte. Auch dieser bestätigt, dass die Wette der Vereinbarung des Vortages entspricht und dass er diese Wette eingehe. Die alte Dame bittet ihn demzufolge, die Hose herunterzulassen, damit sie und ihr Anwalt alles sehen könnten. Der Präsident lässt die Hosen fallen, daraufhin tritt die alte Dame näher und bittet darum, die Eier zur Überprüfung anfassen zu dürfen. Na ja, einverstanden, sagt der Präsident, da es um soviel Geld geht, sicher doch, und die Dame fasst ihn an die Eier. Da bemerkt er, wie der Anwalt der alten Dame mit dem Kopf gegen die Wand rennt. Auf die Frage, warum er dies täte, antwortet die alte Dame: Dies sei mit Sicherheit darauf zurück zu führen, dass sie mit dem Anwalt um 100.000.000 $ gewettet hätte, gegen 10:00 die Eier des Präsidenten der Bank von Kanada in der Hand zu halten...

  • 100 Dinge, die man bei Mc Donalds getan haben muss! 1. Bestell was per Telefon 2. Frag nach Extra Fleisch 3. Bestell einen Big Mac in einer Chicken Mc Nuggets Schachtel 4. Bestell die Verpackung einer heißen Apfeltasche 5. Bestell einen Sundae Eisbecher ohne den Becher 6. Sag, sie sollen diesmal sicherstellen, dass die Kuh tot ist 7. Frag sie ,ob sie dir einen Cent wechseln; wenn sie sagen, dass das nicht geht frag sie, ob sie das Geschäft mit dir wollen 8. Sag “Nein” wenn sie deine Bestellung aufnehmen möchten 9. Frag, ob du mit Ronald sprechen kannst 10. Bestell einen McGyver 11. Wenn sie die Bestellung wiederholt haben sag, dass es falsch ist und wiederhole alles wie sie es gesagt haben 12. Frag sie wie viel das McD-Schild draußen vor der Tür kostet 13. Sag, dass Elvis vor der Tür steht 14. Wenn sie sagen, dass er tot ist sag: “Nicht mehr” 15. Bestell eine Rolle Toilettenpapier 16. Bestell einen Big Mac ohne das 17. Frag nach einem kleinen Big Mac und sag, dass du nicht so viel Hunger hast 18. Frag wie man Französische Pommes Frites auf Italienisch ausspricht 19. Gib ihnen deinen Hausmüllbeutel und frag, ob sie ihn recyceln würden 20. Bestell 45 Apfeltaschen, eine Pommes Frites ohne Salz 21. Bestell eine Schachtel Tintenfischringe 22. Frag, ob sie dir 40 Packungen Ketchup in eine Flasche füllen und verkaufen würden 23. Versuche die Wörter “downloaden” und “File Transfer Protocol” in das Gespräch einzubauen 24. Sag ihnen, dass du gekommen bist um “den Stoff” abzuholen 25. Bestell so ein Menü mit einer Nummer die sie nicht haben. Am unauffälligsten nur eine Nr. höher oder auch: “Ich hätte gern Nr.27 extra groß…….Gestern hatten sie sowas aber!!!” 26. Frag ob sie deine Kreditkarte nehmen 27. Bestell zu deinem Cheeseburger den Sourcecode dazu 28. Mache modem-ähnliche Geräusche 29. Bestell einen Viertelpfünder mit superlangen Pommes drauf 30. Verwende statt bestellen das Wort “uploaden” 31. Frag, ob das wirklich McD ist, oder nur ein Laden der gegen krankheitsfreie Lebensmittel rebelliert 32. Sag: “Test….Test…1……2…3″ 33. Fahr rückwärts in den Mc Drive 34. Frag, ob an jedem Fenster ein Mitarbeiter sitzen muss, um zu bedienen. 35. Sag: “Tschuldigung, ich hab mich verwählt” und fahr weg 36. Bestell auf irgenwas extra Pepperoni und Käse und beschwer dich, wenn es das nicht gibt. 37. Zieh deine Burger King Krone bei der Bestellung auf. Nicht zu vergessen das Fähnchen und das Shirt 38. Reiche deine Bestellung in Gedichtform ein 39. …und beginne mit einem berühmten Zitat 40. Verwende Fremdwörter bei der Bestellung 41. Frag am Mc Drive wie die Party da drinnen so ist. 42. Wenn sie verwirrt sind oder lachen sag ihnen, dass sie die Bestellung bitte mit Ernst aufnehmen sollen 43. Bestell einen eckigen Cheeseburger 44. Frag die Bedienung nach ihrer Telefonnummer 45. Benutz die Sprechbox am Mc Drive als Auskunft. “Ich hätte gern die Nummer von…..aus…..” 46. Bestell was am Mc Drive und sag dann dass du es in 3 Std. abholst. Fahr dann schnell weg 47. Wiederhole alles was sie sagen 48. Frag nach Pommes Frites, die nicht die grausame Tortur des fritierens durchmachen mussten 49. Schrei “Wählen sie 133″ und fahr schnell weg 50. Zitiere bei der Bestellung aus deinen Lieblingsfilmen: “Zeig mir das verdammte Geld! Kommst dir toll vor was? Den Helden spielen? Pommes Frites….Ich brauch deine stinkenden Pommes Frites nicht!” 51. Setz dir bei der Bestellung eine Überfallmaske auf und nimm eine Spielzeugpistole mit. Dann ganz normal bestellen. Oder tu so als hättest du eine Bank überfallen 52. Bestell 200 Chicken McNuggets 53. Frag nach Kaugummi 54. Bestell Kerzen für ein romantisches Dinner 55. Sag, dass du die Pappschachteln nicht magst und dass sie den Burger einfach in einen Sack stecken sollen 56. Schrei ganz laut in den Lautsprecher 57. Sag, dass dir langweilig ist und frag, ob sie Frisbee mit dir spielen wollen 58. Frag, ob sie das Essen für dich weich kauen würden, weil du deine Zähne verloren hast 59. Kletter das Mc Donaldsschild hoch 60. Versuch der Bedienung eine Rolle in dem tollen Film anzudrehen, den du drehen wirst 61. Erzähl eine wunderbare Geschichte über die Rätsel des Herstellens von Fleisch 62. ….und sag dass du vermutest das Heinz (Ketchup) von der Fleischindustrie gefangen gehalten wird. 63. Fortsetzung: Erzähl einen miesen Witz und fang an zu lachen, dann wälz dich beim Lachen auf dem Boden64. Besorg dir Blutkapseln und kotze während der Bestellung alles auf die Theke. Fall auf den Boden und wenn sie den Krankenwagen rufen, dann renn schnell weg. 65. Frag sie, ob sie den letzten Teil der Triforce verstecken 66. Sag, dass der Boss dich schickt, einen Big Mac zu holen 67. Sag, dass er was von Mc Donalds gefaselt hat und frag, ob du richtig bist. 68. Tu Senf in deine Cola und sag, dass du extra keinen Senf wolltest 69. Bestell eine vegetarische Lasagne 70. Fang an wie ein Wolf zu heulen und schrei “Stoppt den Wahnsinn!!” 71. Verstell deine Stimme bei der Bestellung 72. Sag: “Sie wollten doch, dass meine Schwester zu ihnen ins Auto steigt!” 73. Frag die Bedienung, ob sie noch immer Piercings oder Tatoos macht 74. Tu so als würdest du den Typen am Lautsprechen suchen und sag: “Wo sind sie? Ich kann sie nicht sehen?” 75. Steig aus, schlag auf den Lautsprecher und sag: “Oh Nein! Schon wieder was kaputtgemacht! Wie soll ich das nur bezahlen ???” 76. Frag die Bedienung warum sie nicht mehr im Schwulen/Lesben Sexshop arbeitet 77. Bestell einen Schokoladen Hühnchen Kuchen 78. …oder eine Donut Pfannkuchen Überraschung mit Puderzucker 79. Frag nach Larry und wiederhol das ein paar mal 80. Wenn sie fragen, ob das alles ist sag: “Nein! Friss meine Shorts!” 81. Beschwer die über die fröhliche Kinderdekoration 82. Sag: “Geben sie mir einfach etwas egal was es ist!” 83. Versuch so wie Kermit der Frosch zu klingen 84. Beschwer dich darüber, dass die Rutsche zu klein ist und dass du dir den Kopf gestoßen hast 85. Bestell einen Whiskeyshake 86. Frag, ob sie dir dein Getränk kostenlos wiederauffüllen 87. Frag, warum die Brötchen immer so weich sind 88. Frag, die Bedienung wie lange sie hier noch arbeiten muss 89. Sag, dass du auch mal fast bei McD hättest arbeiten müssen. Aber zum Glück hättest du den Kloputzjob bekommen, da wär alles viel hygienischer 90. Erinner die Bedienung alle 5 Minuten daran, dass die Strohhalme alle sind 91. ..besonders wenn sie es nicht sind 92. Sag allen Bedienungen wie du dich freust, dass sie heute hier sind 93. Fang an zu bellen 94. Sag der Bedienung, das sie bei der Bestellung gar nicht zugehört hat und ändere sie 95. Frag, ob sie deine Ketchuptütchen wiederauffüllen 96. Bestell einen Britney Spears Burger 97. Sag: “Fröhliche Weihnachten!! Und jetzt werden ihr alle sterben! Hahahaha…..” 98. Sag der Bedienung, sie soll leise sprechen, weil du glaubst, dass wer sie beobachtet 99. Mach ein Schild mit der Aufschrift ” Kostenlose Burger für die ersten 100 Kunden” und stell es vor Mc Donalds 100. Nimm 29 Freunde mit und haltet ein Schachturnier ab.

  • Urlaub in Bayern Letztes Jahr im Sommer waren wir in Urlaub in Bayern. Meine große Schwester Jessica, meine Eltern und unser Hund Trabatoni. Ich war auch dabei und ich heiße Torsten und bin sieben Jahre alt. Meine Eltern waren schon öfter in Bayern, aber für mich war es der erste Urlaub im Ausland, weil ich bisher nur in Bibione war. Bayern wäre eigentlich sehr schön, aber man sieht es kaum, weil überall Berge davorstehen und es ver­decken. Sehr cool sind manche Häuser. Sie sind tätowiert, zum Beispiel mit einem Hirsch, einem Berg oder einem Baum. Aber weil die Bayern das Wort "Tatoo" noch nicht kennen, sagen sie "Lüftlmalerei" dazu. Die Bayern sind lustige Menschen und lachen viel mehr wie die Leute bei uns zu Hause. Sie mögen uns sehr, denn wenn sie uns sehen, lachen sie noch mehr. Die meisten Männer heißen Sepp oder Xaver, die Frauen heißen alle OIDE. Das lustigste in Bayern ist die Sprache. Manche können deutsch, aber nicht alle. Der Ort, wo wir in einer Pension gewohnt haben, war da, wo Bayern "Oberpfalz" heißt und da ist die Sprache echt krass. Als wir einmal gewandert sind, sind wir an einem Bauernhof vorbeigekommen und davor saß ein alter Mann auf einer Bank, aß ein Stück Torte und trank dazu eine Flasche Bier. Mein Vater sagte zu ihm, daß schönes Wetter ist und der Mann meinte: "Loumameirouh !" Das heißt wahrscheinlich "Guten Tag!" Ich wollte es gleich ausprobieren, ob ich die Sprache auch kann und sagte zu dem Mann: "Loumameirouh". Er blickte aber sehr böse und sagte zu mir: "Saubou gej bloß zou!" Da sagten wir lie­ber nichts mehr und gingen weiter, weil wir ihn nicht reizen wollten. Der Mann stand dann auf und stöhnte und sagte: "Dou bou ge scheiß di zouh!" Das heißt wahrscheinlich "Tschüß" oder so. Gut gefallen haben mir in Bayern auch die Feste. Ir­gendwo ist immer eines. Da sitzen dann die Bayern und trinken Bier aus gläsernen Eimern, die sie "Maß" nennen. Die Frauen haben kleinere Eimerchen, die heißen "Halbe". Normale Gläser gibt es nur für Kinder oder ganz alte Frauen. Wenn die Bayern einige Eimer Bier getrunken haben, schlafen sie ein oder sie reden in einer Geheimsprache, die man nicht versteht. Es sind nur sehr kurze Wörter, und mit diesen reizen sie sich gegenseitig, bis sie raufen. Auf dem Fest, bei dem wir waren, konnte man dies sehr schön beobachten. An unserem Nachbartisch im Bierzelt saßen ei­nige Bayern mit ihren Eimern. Zuerst lachten sie und guckten zu uns herüber. Einer von Ihnen konnte sogar italienisch, denn er sagte zu meiner großen Schwester im­mer: "di vegl i ano!" Sie verstand ihn aber nicht, weil sie nicht italienisch spricht. Die Bayern sind richtig lustig, wenn sie sich gegenseitig beleidigen. Das gefällt ihnen scheinbar sehr. Als mein Va­ter und ich einmal in unserem Urlaubsort in der Dorfmetz­gerei einkauften, kam ein Bayer herein und sagte zum Metzger: "Servus Hans, du oida Hunzkrippel!" Da lachte der Metzger und sagte: "Habe die Ehre Sepp, Du Saubär du greislicher!" Sepp, der Saubär freute sich sehr über diese nette Begrüßung. Als noch ein weiterer Bayer he­reinkam, wurde die Stimmung immer besser. Er begrüßte die anderen beiden mit einem herzlichen: "Ja, do schau her, da Sepp und da Hans! Griaß eich, ehs Schlawiner, ehs elendigen!" Auch Hans, der Hunzkrippe und Sepp der Saubär begrüßten den Neuankömmling und riefen: "Ja griaß de Franz, oida Suffbeidl, stinkerter!" Franz Suffbeu­tel war total begeistert und lachte über das ganze Gesicht. Dann sagte Sepp, der Saubär zu Hans, dem Metzger bzw. Hundskrippe: "Hä Hans, gib ma amoi drei Boor vo Deine greislichen Pfälzer, Du Leitbscheißer, Du windiger!" Metzger Hans meinte dazu: "Für Dein Saumogn taugns allwei no, Du gschwoikopferter Bauernfünfer, Du staubiger! Bulldogmißhandler, grausamer!" Es gibt scheinbar nichts Schöneres für einen Bayern, als beleidigt zu werden, denn sowohl Hans, der Leutebeschei­ßer, als auch Sepp, der Saubär und Bauernfünfer und Franz Suffbeutel waren in einer Super Stimmung und lachten herzhaft. Mein Vater sagte zu mir: "Pass auf Tor­sten, jetzt mache ich auch mit bei dem Spaß!" Dann sagte er zum Metzger: "Geben Sie mir bitte hundert Gramm von Ihrer verfaulten Salami, Sie Vollidiot!" Plötzlich lachte keiner mehr und alle sahen meinen Vater böse an, sogar die alten Frauen, die ihm Laden waren. Der Metzger sagte mit finsterem Gesicht: "Schaug bloß, dass'd weida-kimmst, Du Preissnschädl, Du gfotzerter!" Das habe ich zwar nicht genau verstanden, aber es hörte sich nicht gut an, und wir verließen ohne Wurst die Metzgerei. Wahrscheinlich ist "Vollidiot" eine Beleidigung, die die Bayern nicht kennen, und deshalb freuen sie sich nicht darüber. Sonst war es in Bayern sehr schön und ich habe mich sehr gefreut, denn ich durfte abends immer mit vier Jungs aus dem Dorf Fußball spielen. Ich habe mir extra die Namen der Jungs notiert, damit ich ihnen nach dem Urlaub schreiben kann. Sie heißen Üzügül, Sladec, Abdullah und Ferdl. So, das wars. Ich freue mich schon auf den nächsten Urlaub in Bayern, weil Bayern ist voll cool. Vorher kaufe ich mir aber noch ein Wörterbuch.

  • Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. ...... Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank". Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

  • Im Geigenunterricht bemerkt Fritzchen, dass er statt seiner Geige eine Waffe in der Geigentasche hat. Er beginnt zu lachen. Fragt ihn sein Geigenlehrer: "Fritzchen, wieso lachst du denn so?" Antwortet Fritzchen: "Ich musste grad nur dran denken, dass mein Dad jetzt mit einer Geige in der Bank steht!"

  • Eines Dienstags kommt eine alte Frau in eine Bank und sagt zum Mann am Schlater: Ich möchte den Direktor sprechen. Der Mann:Warum denn? Die Alte:ich möchte ein Konto eröffnen mit 1 Million Euro.Kommt der Direktor und fragt: wo hams das viele Geld her? Antwortet Sie: Ich wette gerne. Ich schlage ihnen eine Wette vor um 100.000 Euro: Morgen um 5 komme Ich wieder und dann haben Sie Viereckige Eier.Am nächsten Tag kommt die Alte mit ihrem Anwalt in die Bank.Sagt Sie zum Direktor: Los lassns die Hosen runter es geht um 100.000 Euro.Als lies er sie runter und die Frau griff hin und sagte: OK sie haben gewonnen hir die 100.000 . Der Direktor fragte:Warum haben sie mit mir gewettet wenn das unmöglich ist?Sie antwtortete: Ich hab mit meinem Anwalt gewettet ich darf morgen um 5 dem Bankdirektor unter die Eier greifen.

  • Der Schultag ist hart. Der Schultag ist lang. Die Schüler bemalen die Bank. Der Lehrer redet, keiner hört zu, denn Sie malen weiter, haben ihre Ruh. Die Uhr schlägt zwei, es ist geschafft. Schultag zu ende, wieder nichts gerafft. Morgen gehts weiter, in aller frische... Ein neuer Tag zum bemalen der Tische!

  • 10 Dinge die du in der U-bahn machen musst^^ : 1. dich die ganze fahrt lang ruhig verhalten und beim aussteigen singen : im coming home, i coming home 2. bei jeder station totale panik verbreiten weil du denkst die u-bahn is stecken-geblieben 3. du musst eine vollbesetzte bank fragen ob die alle aufstehen können damit du dich hinlegen kannst 4. du musst dein handy rausholen und justin bieber abspielen 5. du musst auf ein blatt "resaviert" schreiben und beim aussteigen auf deinen platz kleben mit patafix 6. wenn dir gegenüber jemand mit ner zeitung sitzt lese die rückseite laut vor und sag danach: das stand schon heute morgen bei twitter (erbärmlich) 7. steige bei jeder station aus und kurz bevor die tür zugeht spring rein und rufe laut und außer atem: puh, das war ja knapp! 8. tu so alsob der gang in dem u-Bahnwagong ein Catwalk wäre und frag jedes mal wenn du einmal hin und zurückgelaufen bist: und ? kriege ich jetzt mein foto? 9. rede mit deinem imaginären freund, bobo, und bitte eine junge person für den alten bobo aufstehen könnte 10. schreie durch den ganzen wagong: atomkraft? NEIN DANKE!!! und springe dabei auf und ab

  • Was sind die Traummaße eines Mannes??????? 45 82 90 Wieso fragt ihr??? Naja.... 45° Fieber 82 Jahre 90 Millionen auf der Bank :D :D

  • treffen sich 3 ehemalige schüler: 1. hey was macht ihr gerade -> 2. ich bin angestellte bei einer bank -> 3. und ich angestellte beim supermarkt -> 1. aha naija also ich bin alkoholiker ... nach 2 jahren wieder: 1. und was hat sich in der letzten zeit bei euch so getan? -> 2. also mir gehört jetzt die bank -> 3. mir gehört der supermarkt -> 1. oh man ich bin immernoch alkoholiker ... nach weiteren 3 jahren: 2. hey, und wie ises so bei dir? -> 3. mir gehören jetzt alle banken...-> 2. nicht schlecht. mir gehören jetzt alle supermärkte... -> 1. steigt aus einer weißen limo, mit goldketten und uhren... -> 2. + 3. fragen ihn ganz verblüffent : was hast du den gemacht??? -> 1. tja freunde ... ich hab mir das ganze Flaschenpfand zurückgegeben ;) ;) ;)

  • 2 Jungs und ein Mädchen sitzen auf einer Bank und reden. Sagt der 1ste Junge: Was muss ich denn noch machen um nicht mehr single zu sein? Wie soll ich ein Mädchen behandeln. Sagt das Mädchen: Die 24 Regeln: 1. Sag ihr jeden Tag wie sehr du sie liebst. 2. Gib ihr deine Jacke, wenn sie friert, damit jeder sieht, dass sie deins ist. 3. Hab nur Augen für sie. 4. Verletz sie niemals, nur Idioten verletzten das Mädchen, das einen liebt. 5. Umarm sie von Hinten. 6. Wenn ihr euch anschaut, schau nie weg, bevor sie es nicht tut. 7. Geh nicht ans Telefon, wenn ihr kuschelt...nichts ist wichtiger als sie. 8. Mach ihr Komplimente. 9. Küss sie auf die Stirn und auf die Nase. 10. Wenn sie weint, sag als erstes "Wen soll ich schlagen?". 11. Wenn sie wegen dir weint, dann nimm sie in den Arm uns sag, dass alles wieder gut wird. 12. Sie liebt deine eifersüchtigen Blicke, wenn ein anderer sie anredet...aber übertreib es nicht. 13.Sag ihr jeden Tag wie schön sie ist, auch wenn sie kein Make-up trägt. 14. Gib ihr eins von deinen T-Shirts zum schlafen. 15. Wenn sie sauer ist, versuch alles um es zu ändern. 16. Ruf zurück, wenn sie im Streit auflegt. 17. Schreib ihr süße Gute-Nacht-SMS'n. 18. Zeig wie stolz du bist sie zu haben. 19. Behandel sie genauso vor deinen Freunden, wie wenn ihr alleine seid. 20. Du solltest der erste sein, der jemanden anmacht, wenn derjenige sie dumm anmacht. 21. Guck ihren Lieblingsfilm mit ihr zusammen. 22. Trag das Parfum, das sie so mag. 23. Wenn sie auf deinen Mund starrt - küss sie! 24. Leg ihr die Welt zufüßen. Sagt der 2te Junge: Siehste! Ich hatte recht! Mädchen: Womit? 2ter Junge: Beziehungen sind SCHEIßE!

  • Es ist schon dunkel, aber sie sitzt noch auf der Bank, auf der kalten nassen Bank. Sie fühlt sich alleine, einsam. Sie hat niemanden und doch eine Menge. Ihr fehlt etwas, etwas was warscheinlich mal da war. Doch es wird nie wieder kommen. Sie hat noch Hoffnung auch wenn es wenig ist, doch mti jedem Tag verschwindet ein großer Funken Hoffnung.....

  • "Hallo, wie gehts dir?" "Furchtbar, letzte Woche starb meine Frau." "Welche Tragödie! Was hat sie denn gehabt?" "Ein kleines Einzelhandelsgeschäft und paar Tausender auf der Bank." "Nein, ich meine, was hat ihr gefehlt?" "Ein Bauplatz, um das Geschäft zu erweitern." "Das mein ich doch nicht. An was ist sie gestorben?" "Ach so. Sie ging in den Keller um fürs Mittagessen Sauerkraut und Kartoffeln hochzuholen. Auf der Treppe ist sie gefallen und hat sich das Genick gebrochen." "Um Himmelswillen. Und was habt ihr da gemacht?" "Nudeln ..."

  • Die wahren "Wichtigen Fragen des Lebens!" Wenn schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch? Wenn Maisöl aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Babyöl aus? Wenn Superkleber wirklich überall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube? Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer wählt? Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben? Wenn es heute 0 Grad hat und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen? Warum ist einsilbig dreisilbig? Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen? Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist? Leben Verheiratete länger oder kommt ihnen das nur so vor? Mit welcher Geschwindigkeit breitet sich das Dunkel aus? Wie packt man Styroporkügelchen ein, wenn man sie verschickt? Gibt's ein anderes Wort für Synonym? Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht, kann er wegen Geiselnahme verurteilt werden? Warum gibt es kein Katzenfutter mit Maus-Geschmack? Wie würden Stühle aussehen, wenn wir die Kniescheiben hinten hätten? Warum laufen Nasen, während Füße riechen? Warum gehen Frauen niemals alleine aufs Klo? Wenn nichts an Teflon haftet, wieso haftet es an der Pfanne? Wieso hat eine 24-Stunden-Tankstelle Tür-Schlösser? Warum ist "Abkürzung" so ein langes Wort? Warum benutzt man für "Tödliche Injektionen" in den Staaten sterilisierte Spritzen/Nadeln? Warum steht auf Sauerrahm-Bechern ein Verfallsdatum? Haben blinde Eskimos Blinden-Schlittenhunde? Warum gibt es in Flugzeugen Schwimmwesten statt Fallschirme? Wie kommt ein Schneepflugfahrer morgens zur Arbeit? Wenn man in einem Fluggerät sitzen würde, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet? Auf den meisten Verbrauchsgütern steht "Hier Öffnen". Was schreibt das Protokoll vor, wenn dort stehen würde: "Woanders öffnen"? Wenn die sog. "Black Box" eines Flugzeugs unzerstörbar ist, wieso baut man dann nicht das ganze Flugzeug aus dem Material?

  • Lehrerin zu Fritzchen im Matheunterricht, "Was ist 5 - 2?" Fritzchen weiss es nicht, also will ihm die Lehrerin es veranschaulichen. "Also pass auf, 5 Voegel sitzen auf einer Stange, und du erschiesst 2 davon, wie viele bleiben sitzen?" Fritzchen: "Keiner, die anderen fliegen weg." Lehrerin: "Dass ist zwar nicht was ich meinte, aber mir gefaellt wie du denkst" Das spornt Fritzchen jetzt natuerlich an ein Raetsel fuer die Lehrerin zu finden, und am nachsten Tag fragt er sie : "Drei Frauen sitzen auf einer Bank und essen Eis. Eine leckt ihr Eis, Eine beisst ihr Eis und die dritte lutscht an ihrem Eis. Welche von den dreien ist verheiratet?" Die Lehrerin wird ein bisschen rot und antwortet, "Die, die ihr Eis lutscht?" Fritzchen: "Nein, die mit dem Ehering, aber mir gefaellt wie sie denken"

  • Eine grosse, langbeinige, blonde junge Sanktgallerin betrat die > Geschäftsräume einer Zürcher Bank und bat um ein Gespräch mit dem > Kreditsachbearbeiter. > Als sich dieser einen Augenblick später bei ihr vorstellte, brachte sie ihr > Anliegen vor: sie muss für zwei Wochen geschäftlich in die USA und braucht > deshalb einen Kredit über CHF 5'000.-- > Nach kurzer Prüfung die Antwort des Sachbearbeiters: > "Kein Problem, aber eine Kreditsicherheit würden wir schon gern sehen." > Darauf zückte die Blondine den Schlüssel ihres Aston Martin V12 Vanquish > und übergab auch den Fahrzeugausweis mit den Worten, dass der Wagen vor der > Tür stehe. > Die Bank akzeptierte staunend die Sicherheit - wann bekommt man schon mal > einen Wagen im Wert von CHF 250'000 als Kreditsicherheit? > Die grosse, langbeinige, blonde junge Sanktgallerin verliess mit 5'000 Franken die Bank. > Wenig später fuhr ein Mitarbeiter der Bank den Wagen in die hauseigene Tiefgarage. > Zwei Wochen später erschien die grosse, langbeinige, blonde junge > Sanktgallerin wieder in der Bank und zahlte den Kredit plus CHF 25.35 Zinsen zurück. > Der Kreditsachbearbeiter, der sie in den Geschäftsräumen abfing, sprach sie an: > "Meine Dame, wir freuen uns, dass Sie wohlbehalten aus den Staaten > zurück sind und unser gemeinsames Geschäft so reibungslos abgelaufen ist. Aber > ein bisschen irritiert sind wir schon: Unsere Kreditabteilung hat bei den Nachbearbeitung festgestellt, dass Sie Multimillionärin sind! Deshalb > sind wir etwas verwirrt, dass Sie sich von einer Bank CHF 5'000 borgen." > Die grosse, langbeinige, blonde junge Sanktgallerin antwortet: "Junger > Mann, Sie müssen noch viel lernen: Stellen Sie sich vor, Sie müssten zwei Wochen in die Staaten. Wo könnten Sie hier in Zürich für nur CHF 25.35 Ihren Wagen zwei Wochen parken und ihn obendrein unversehrt wiederzurückbekommen??!!" > >>> > FAZIT : Blond ist nicht unbedingt gleich doof !

  • 15-jähriger Junge fragt seinen Papa, ob er am Abend auf einer Party Alkohol trinken darf. Sein Vater erlaubt es ihm. Am nächsten Morgen, als der Junge wach wird, hat er überall blaue Flecken und wundert sich, da er sich an nichts mehr erinnern kann. Er fragt seinen Papa: "Papa, hast du michheute Nacht etwa noch verprügelt!?" Der Papa: "Sohn!!! Wenn du morgens um halb vier Sturm klingelst, dann ist das ok. Wenn du dann direkt ins Badezimmer rennst, und in die Badewanne kotzt, ist das auch ok. Wenn mich als Zuhälter beschimpfst, ist das auch noch ok. Wenn du zu deiner Mutter Schlampe sagst, naja, dann lass ich das auch noch durchgehen, ABER wenn du dann noch ins Wohnzimmer gehst, auf den Teppich kackst, Salzstangen rein steckst, und zu mir sagst: ALTER, DER IGEL WOHNT JETZT HIER - das geht zu weit ...!!!" » Gefällt Sehr Vielen Leuten Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes... Ein 15-jähriger Junge fragt seinen Papa, ob er am Abend auf einer Party Alkohol trinken darf. Sein Vater erlaubt es ihm. Am nächsten Morgen, als der Junge wach wird, hat er überall blaue Flecken un... A: ich liebe ihn nicht mehr! B: Na endlich! Glückwunsch. A: danke :). eine woche später... B: Letzte Woche hast du gesat du liebst ihn nicht mehr. Aber redest andauernd von ihm! A: Die Gefühle die... Einmal trafen sich unter anderem die Liebe, der Wahnsinn, die Lust, die Scheu usw. Die Lust hatte lust aufs Verstekenspielen. Der Wahnsinn stimmte sofort zu und bot sich an zu zählen. Er würde bis 1... Ein Ehepaar beschließt dem Winter in Deutschland zu entfliehen und bucht eine Woche in der Südsee, leider kann die Ehefrau aus beruflichen Gründen erst einen Tag später als ihr Mann fliegen. Der E... Ich hasse wie du mit mir spricht, Und deiner komische Frisur, Ich hasse wie du Autofährst, Und dene ganze Machotour, Ich hasse deine Art mich anzuglotzen, Und dich ständig einzuschleimen, Ich... Irgendwann wirst du denken: "Verdammt, dich hätt' ich haben können!" "Los sprich ihn an."-*Nö ich trau mich nicht*-"Na los jetzt mach schon!"-*OK*-"Na toll jetzt is a weg." :P Wir setzen uns abends hin und qualmen uns die Birne mit Gras zu, soweit ganz normal. Dann kommt uns die geniale Idee, doch noch 'ne Runde per Auto um den Block zu fahren. Als wir einen Kreisverkehr ... i hoss des weib ! Nie vergesse ich den Augenblick, als ich Dich zum ersten Mal sah. Das schlimmste zwischen zwei Menschen sind unausgesprochene Worte und nicht ausgelebte Gefühle Bin immer im Facebook, obwohl ich mit the face in the book sein müsste. ;) Du bist der Grund warum andere mich nicht interessieren...! <3 (: Jungs schauen mädels auf den hintern und sagen was für ein arsch, wir mädels sagen das gleiche nur schauen wir den jungs dabei ins gesicht :D >> mehr << Neue Einträge Meine Herz Ist Wie Ein DiamanT Leuchtet Für Allen, Gehört Nur Eineem. by: HaVVa..!! :DD iloveyou<3 Julia, Sarah & Helena xDDD shade das du mich nie anschreibst spatzi!! <3 Jedes Mal, wenn ich in deine schönen Augen blicke...verfange ich mich in diese und sie spiegeln mir MEIN Glück zurück ! .<3 Alkohol ist keine Lösung, sondern eine Verbindung von Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff (C2H5OH) ah hoit´s mauL..xD genauso gehts mir auch...... manchmal hahahha geil xD ich bin nun mal so und habe meinen Frieden damit gemacht (B.o.) Raka Tak Raka Takaaaaaaa Taka Tika Taka To Gauglhofer Julie & Ela sind die aller aller BESTEN ♥ H.D.L ♥ ja sicher Manche Leute haben einfach nichts besseres zu tun als den ganzen tag vor dem PC zu sitzen und auf Facebook den gesamten Tagesablauf zu Posten!!!!!! Du nennst mich Schlampe??? Dein Mann nennt mich Schatz,hahahahaha >> mehr <<

  • Ein Mädchen ist traurig im Park und sitzt auf einer Bank & das sieht ein Junge und geht zu ihr hin und fragt sie: Er: was ist los warum bist du so traurig? Sie: kann dir doch egal sein.. Er: wenn du willst kannst du es mir sagen dann fühlst du dich vlt. besser Sie: naja weist du , ich sehe andauernd diese glücklichen paare Er: und? Sie: ja und es deprimiert mich einfach das ich niemanden habe mit dem ich den Valentinstag oder so verbringen könnte... Er: macht es dich traurig? Sie: Ja.. :( Er: fühlst du dich alleine ? Sie: Jaa.. Er: weist du was einen Noch traurig macht & mann sich alleine fühlt? Sie: Nein , bei was? Er: Wenn mann am Muttertag keine Mutter hat , die mann umarmen kann. Mit diesem Satz steht er auf und guckt sie nochmal verzweifelt an. Ö ♥

  • A blonde walks into a bank in New York City and asks for the loan officer. She says she's going to Europe on business for two weeks and needs to borrow $5,000. The bank officer says the bank will need some kind of security for the loan, so the blonde hands over the keys to a new Mercedes Benz SL 500. The car is parked on the street in front of the bank. She has the title, and everything checks out. The bank agrees to accept the car collateral for the loan. The bank's president and its officers all enjoy a good laugh at the blonde for using a $110,000 Benz as collateral against a $5,000 loan. An employee of the bank then proceeds to drive the Benz into the bank's underground garage and parks it there. Two weeks later, the blonde returns. She repays the $5,000 and the interest, which comes to $15.41. The loan officer says, "Miss, we are very happy to have had your business, and this transaction has worked out very nicely, but we are a little puzzled. While you were away, we checked you out and found that you are a multimillionaire. What puzzles us is, why would you bother to borrow $5,000?" The blonde replies, "Where else in New York City can I park my car for two weeks for only $15.41 and expect it to be there when I return?" Finally, a smart blonde joke.

  • Ein Junge sitzt auf einer Bank und kaut Kaugummi. Minuten Später merkt er das sein Zahn weh tut und rennt zum Zahnartzt und klept sein Kaugummi auf die Bank!!!! Da kommt ein Liebespaar und setzt sich auf die Bank und merken ürgenndwas klept auf ihrem Po sie stehn auf und schrein:"Ihhhhhh!!!" Wer hat das Kaugummi auf die Bank gelegt.Das Liebespaar schmeisst das Kaugummi auf denn Boden! Da kommt ein Joger und tritt auf ürgenwas und konnte nicht weiter.Der Joger schrie :" Ihhh!!!!" Der Joger kleppte das Kaugummi wieder auf die Bank !! Da kommt der Junge vom Zahnartzt zurück und setzt sich auf die Bank.Und sagt:" Ach da ist mein Kaugummi!" Nimmt den Kaugummi in den Mund und sagt:"Mein Kaugummi schmeckt viel besser als vorhin xD "

  • Sitzen drei Mütter auf einer Bank in einem Park.... Sie unterhalten sich über ihre babys.... Mutter 1: Mein Baby ist total intelligent es kommte schon mit 1 Jahr gehen und sprechen!! Mutter 2: Tja, schön für dich aber meins konnte schon mit 7 Monaten Laufen und sprechen!! Mutter 3: Mein Baby übertrifft euch beide !! Es hat schon gesprochen als es noch in meinem Bauch war!! Mutter1&2: Wirklich ???? Was hat es denn gesagt???? Mutter 3: Mami mach's Arschloch zu es zieht !! xD

  • befolg diese angaben I und sagt mir was bei euch rauskommt I I I V 1. Suche den Monat in dem du Geburtstag hast raus... 2. Dann den Tag, an dem du Geburtstag hast... 3. Und dann den Anfangsbuchstaben deines Namens... 4. Als letztes schreibe den Satz auf!!! Januar: Ich ermordete ... Februar:Ich heiratete... März: Ich versteckte... April: Ich verkleidete mich als... Mai: Ich verprügelte... Juni: Ich feierte eine Party mit... Juli: Ich pinkelte auf... August: Ich erschoss... September: Ich küsste... Oktober: Ich verliebte mich in... November: Ich tanzte mit... Dezember: Ich hatte Sex mit... 1. ?ein paar Mädels? 2. ?ein paar Jungs? 3. ?mich/mir selbst? 4. ?ein/einen/einem Apfel? 5. ?Johnny Depp? 6. ?mein/meinem Haustier? 7. ?eine/einer Zeitschrift? 8. ?ein/einen/einem Pornostar? 9. ?meine/meinen Schuhe? 10. ?ein/einen/einem Stuhl? 11. Angela Merkel? 12. ?ein/einen/einem Flamingo? 13. ?eine/einer Statue? 14. ?Michael Jackson? 15. ?mein/meinen/meinem Schulleiter? 16. ?ein/einen/einem Christbaum? 17. ?eine/einer Tüte Chips? 18. ?eine/einer volle Flasche Alkohol? 19. ?Frankenstein? 20. ?eine/einer Ameise? 21. ?eine/einer Tafel Schokolade? 22. ?George W. Bush? 23. ?ein/einem Waschbecken? 24. ?mein/meinen/meinem Mittelfinger? 25. ?Jesus? 26. ?die/den Zeugen Jehovas? 27. ?eine/einer Kokosnuss? 28. ?ein/einem Rhinozeros? 29. ?eine/einer Palme? 30. ?mein/meinen/meinem besten/r Freund?? 31. ?meine/meiner Mutter? A ?und es stank. B ?in einer Bank C ?für meinen Freund. D ?und ich bekam Zwillinge. E ?um nicht mehr hungrig zu sein. F ?im Swimming-pool unserer Nachbarin. G ?um nicht mehr einsam zu sein. H ?weil ich betrunken war. I ?auf einem Baum. J ?um reich zu sein. K ?weil es mir mein Vater befahl. L ?im Dunkeln. M ?und genoss es. N ?und es war lustig. O ?während eines Dates. P ?unter einer Brücke. Q ?weil es gerade regnete. R ?um nackt zu sein. S ?und es war scheiße. T ?um cool zu sein. U ?im Tiergarten. V ?weil mir langweilig war. W ?für 10.000€. X ?und war dann sexuell erregt. Y ?um sexy zu sein. Z ?weil ich noch nie Sex hatte.

  • ich weiß ja nich ob du das schon kennst aber das ist echt lustig!!!!! :D bei mir kam raus :Ich heiratete ein paar Mädels für mein Freund ´ 1. Suche den Monat in dem du Geburtstag hast raus... 2. Dann den Tag, an dem du Geburtstag hast... 3. Und dann den Anfangsbuchstaben deines Namens... 4. Als letztes schreibe den Satz auf!!! Januar: Ich ermordete ... Februar:Ich heiratete... März: Ich versteckte... April: Ich verkleidete mich als... Mai: Ich verprügelte... Juni: Ich feierte eine Party mit... Juli: Ich pinkelte auf... August: Ich erschoss... September: Ich küsste... Oktober: Ich verliebte mich in... November: Ich tanzte mit... Dezember: Ich hatte Sex mit... 1. ?ein paar Mädels? 2. ?ein paar Jungs? 3. ?mich/mir selbst? 4. ?ein/einen/einem Apfel? 5. ?Johnny Depp? 6. ?mein/meinem Haustier? 7. ?eine/einer Zeitschrift? 8. ?ein/einen/einem Pornostar? 9. ?meine/meinen Schuhe? 10. ?ein/einen/einem Stuhl? 11. Angela Merkel? 12. ?ein/einen/einem Flamingo? 13. ?eine/einer Statue? 14. ?Michael Jackson? 15. ?mein/meinen/meinem Schulleiter? 16. ?ein/einen/einem Christbaum? 17. ?eine/einer Tüte Chips? 18. ?eine/einer volle Flasche Alkohol? 19. ?Frankenstein? 20. ?eine/einer Ameise? 21. ?eine/einer Tafel Schokolade? 22. ?George W. Bush? 23. ?ein/einem Waschbecken? 24. ?mein/meinen/meinem Mittelfinger? 25. ?Jesus? 26. ?die/den Zeugen Jehovas? 27. ?eine/einer Kokosnuss? 28. ?ein/einem Rhinozeros? 29. ?eine/einer Palme? 30. ?mein/meinen/meinem besten/r Freund?? 31. ?meine/meiner Mutter? A ?und es stank. B ?in einer Bank C ?für meinen Freund. D ?und ich bekam Zwillinge. E ?um nicht mehr hungrig zu sein. F ?im Swimming-pool unserer Nachbarin. G ?um nicht mehr einsam zu sein. H ?weil ich betrunken war. I ?auf einem Baum. J ?um reich zu sein. K ?weil es mir mein Vater befahl. L ?im Dunkeln. M ?und genoss es. N ?und es war lustig. O ?während eines Dates. P ?unter einer Brücke. Q ?weil es gerade regnete. R ?um nackt zu sein. S ?und es war scheiße. T ?um cool zu sein. U ?im Tiergarten. V ?weil mir langweilig war. W ?für 10.000€. X ?und war dann sexuell erregt. Y ?um sexy zu sein. Z ?weil ich noch nie Sex hatte. sau geil

  • Ein paar sinnlose fragen ;D : -Wenn man das Licht schnell genug ausmacht. Sieht man dann wie die Dunkelheit aussieht? -Rapper rappen, Rockstars rocken, aber was machen dann Popstars? -Warum ist im Eigelb mehr Eiweis als im Eiweis? -Warum haben blinde Personen eine Blindenhund? Wäre es nicht besser wenn der Hund was sehen würde? -Wie viel kostet dieses Gratis Wochenende? -Wenn man nichts mehr essen will, dann ist man satt. Was ist man, wenn man nichts mehr trinken will? -wenn man versucht, zu versagen, und dabei erfolgreich ist, hat man dann tatsächlich versagt? -Was tat der Mensch gerade, als er bemerkte, dass Kühe Milch geben? -Wie kann ein Fisch, der ja sein ganzes Leben Badet, so stinken? -Wie heißen die dinger an der Kaufhauskasse, die die Ware des einen Kunden auf dem Band von der Ware des anderen kunden trennen? -Wenn eine Nutte die Tage hat, hat sie dann Urlaub? -Ist man länger tot, wenn man früher stirbt? -Wenn man zu dumm ist, um dumm zu sein, ist man dann gescheit? -Wenn "Gern" das gegenteil von "Ungern" ist - ist dann "Garn" das Gegenteil von "Ungarn" -Warum nennt man einen Mann, der Frauen schmutzige Sachen sagt, einen Sexisten, während eine Frau, die Männern schmutzige Sachen sagt, einen Euro pro Minute kriegt? -Warum muß der Deckel von einem Sarg zugenagelt werden? -Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, daß es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, daß die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen ? -Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist ? -Wenn Chinesen auf Hochzeiten Reis werfen, werfen Mexikaner dann Kakteen? -Wenn Schwimmen gut sein soll für die Entwickung von Armen und Beinen, warum haben Fische weder Arme noch Beine? -Wenn man einen Schlumpf würgt, welche Farbe bekommt er dann? -Wenn eine Fliege an der Zimmerdecke landet, macht sie dann einen Looping oder eine Drehung um ihre Längsachse? ;DD

  • Aktion "Letztes Hemd" Hallo, bald ist wieder Weihnachten - unser Bundeskanzler Werner Faymann sowie sein Vize Pepi Pröll haben uns schon jetzt mit einer RiesenBESCHERUNG beglückt. Wir dürfen jetzt die Krise bezahlen, mit unserer Familienbeihilfe, unserem Pflegegeld, mit der Mineralölsteuer… Es ist also an der Zeit, dass auch wir uns über unsere Geschenke für unsere Lieben, Kanzler und Vizekanzler, Gedanken zu machen. Was sie sich wohl wünschen? - Klar doch, unser letztes Hemd! Schicken wir es ihnen – jede/r von uns hat doch ein altes Hemd (eine alte Bluse). Ab in ein großes Kuvert und an Werner Faymann und Josef Pröll, c/o Bundeskanzleramt, Ballhausplatz 2, 1014 Wien gesandt. ...dazu vielleicht ein kurzes Begleitschreiben dazu, z. B.: Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, werter Finanzminister, ein frohes Fest und anbei zur Erfüllung Eures unsozialen Bundesbudgets mein letztes Hemd. Damit Sie die Banken, die Konzerne und die 67.000 österreichischen Euromillionäre mit noch REICHhaltigeren Geschenkenüberhäufen können!!! Ihre Steuerzahler(in) und Untertan(in) Vorname Nachname

  • Neue Zalando-Werbung, ich hab da ein paar Fragen: -Wieso befinden sich hunderte Frauen aber kein einziger Mann in einer Bank? -Wieso kommt ein Postbote mit Zalando-Packeten(!) in eine Bank??? -Und WIESO rennt er beim Alram nicht einfach weg, sondern geht weiter direkt den Einbrechern in die Arme??? Ist der taub? Aber dass Werbungen unlogisch sind wissen wir ja spätestens seit: "Wenn du kein Iphone hast, hast du kein IPhone!" ;D

  • Ein Junge saß mit seinem Freund auf Bank von der Bushaltestelle Junge: Mein Handy hat kein NETZ ahhh :O !! Freund: Such dir ne Spinne :D Like !!

  • Eine Oma steht mit einem Koffer in der Deutschen Bank am Schalter und der Mitarbeiter fragt, was er für sie tun kann. Sie antwortet: „Ich möchte ein Konto eröffnen und gleich Geld einzahlen, aber das mache ich nur mit dem Direktor der Deutschen Bank!“ Alles reden des Mitarbeiters nutzt nichts … die Oma möchte den Direktor dafür haben. Der Mitarbeiter holt schließlich den Direktor und der fragt verwundert nach dem Grund. „Weil ich 10 Millionen in dem Koffer habe, und die zahle ich nur bei ihnen ein, und nicht bei einem normalen Mitarbeiter.“ Der Direktor erledigt alle Formalitäten, nimmt die 10 Millionen entgegen und zahlt sie auf das neue Konto ein. „Eine Frage hab’ ich aber noch“ sagt er anschließend, „wie kommt eine Dame mit 85 Jahren an 10 Millionen?“ „Das Geld hab’ ich mit Wetten gewonnen“ „Wie? Mit Wetten?“ fragt der Direktor verwundert. „Na ich hab’ hin und wieder gewettet und jedes Mal gewonnen“ erwidert die Oma, „und mit ihnen kann ich auch eine Wette abschließen.“ „Um was wollen sie mit mir wetten?“ will der Direktor wissen. „Ich wette mit ihnen um 10.000 Euro, dass sie morgen früh um 10.00 Uhr eckige Eier haben!“ Nach einem kurzen hin und her lässt sich der Direktor auf die Wette ein. „Ich bringe aber morgen früh meinen Anwalt mit, damit der es sofort überprüfen kann und alles seine Richtigkeit hat“ sagt die Oma noch bevor sie die Bank verlässt. Am nächsten Morgen kurz vor 10.00 Uhr: Der Direktor rennt zum dritten mal auf die Toilette und untersucht seine Eier. Alles ok. Um 10.00 Uhr kommt die Oma mit ihrem Anwalt. „Na dann zeigen sie mal her ob die Eier eckig sind.“ Der Direktor lässt seine Hosen runter. „Das reicht nicht“ meint die Oma, „die Unterhosen auch!“ Der Direktor steht textilfrei vor ihr, sie kniet sich hin und schaukelt seine Eier in der Hand. „Alles ok“ meint er, „die Wette hab ich gewonnen. Meine Eier sind nicht eckig. Das sollte ihr Anwalt nun bestätigen.“ Er dreht sich um und schaut zu dem Anwalt. Der steht in einer Ecke des Büros, haut ständig mit dem Kopf gegen die Wand und stammelt: „Das darf nicht wahr sein – das gibt’s nicht – ich werde wahnsinnig.“ „Was ist denn mit ihnen los?“ will der Direktor wissen. „Das kann ich ihnen sagen“ kommt vom Anwalt zurück, „die Oma hat gestern mit mir um 100.000 Euro gewettet, dass heute um 10.00 Uhr der Direktor der Deutschen Bank nackt vor ihr steht und sie seine Eier in der Hand hält.“

  • Gefahr im Internet Das ist die Geschichte eines 14-jährigen Mädchens, aber ich finde, das betrifft durchaus auch Erwachsene, die zu leichtsinnig sind... aber lest selbst: Fußschritte Shannon konnte die Fußschritte hinter sich hören als sie nach Hause ging. Der Gedanke dass sie verfolgt wird, lies Ihr Herz schneller schlagen. "Du bist lächerlich", sagte Sie sich selbst, "niemand verfolgt dich." Um sicher zu gehen beschleunigte Sie Ihr Schritttempo, doch die Schritte glichen sich Ihrer an. Sie hatte Angst nach hinten zu sehen und sie war froh dass sie fast zuhause war. Shannon sagte ein schnelles Gebet, "Gott, bitte lass mich sicher nach Hause kommen." Sie sah das Außenlicht brennen und rannte den Rest des Weges, bis zum Haus. Erst mal drinnen, lehnte sie sich einen Moment gegen die Tür, erleichtert in den sicheren vier Wänden ihres zuhauses zu sein. Sie sah aus dem Fenster um nach zu sehen ob jemand da draußen war. Der Gehweg war leer. Nachdem durchblättern ihrer Bücher, entschloss sie sich einen Snack zu sich zu nehmen und online zu gehen. Sie loggte sich unter ihrem Nicknamen ByAngel213 ein. Sie sah in ihre Buddyliste und stellte fest dass GoTo123 online ist. Sie schickte ihm eine Nachricht. ByAngel213: Hi ich bin froh dass du online bist! Ich hab geglaubt dass mich jemand nach Haus verfolgt hat. Es war total komisch. GoTo123: Du guckst zu viel fern. Wieso sollte dich jemand verfolgen? Wohnst du nicht in einer sicheren Gegend? ByAngel213: Natürlich wohn ich in einer sicherene Gegend. Ich nehme an, dass ich mir das nur eingebildet habe, denn ich hab niemanden gesehen, als ich raus geschaut habe. GoTo123: Es sei denn du hast deinen Namen übers Internet raus gegeben. Das hast du doch nicht gemacht oder? ByAngel213: Natürlich nicht. Ich bin doch nicht doof, weist du? GoTo123: Hattest du ein Softball Spiel nach der Schule heute? ByAngel213: Ja, und wir haben gewonnen!! GoTo123: Das ist klasse! Gegen wen habt ihr gespielt? By Angel213: Wir haben gegen die Hornets gespielt. Der ihren Uniformen sind total schrecklich! Sie sehen aus wie Bienen! GoTo123: In welchem Team spielst du? ByAngel213: Wir sind die Canton Cats. Wir haben Tigerpfoten auf unseren Uniformen. Die sind total cool. GoTo123: Hast du gepitched? ByAngel213: Nein, ich spiele Second Base. Ich muss weg. Meine Hausaufgaben müssen fertig sein bevor meine Eltern nach Hause kommen. Ich will sie nicht verärgern. CU! GoTo123: Bis dann. CU! Während dessen..... GoTo123 ging zum Mitgliedsmenü und begann die Suche nach ihrem Profil. Als er ers fand, markierte er es und druckte es aus. Er holte einen Stift heraus und begann auf zu schreiben was es bis jetzt über Angel wusste. Ihr Name: Shannon; Geburtsdatum: Jan. 3,1985; Alter: 13; Staat in dem sie wohnt: North Carolina; Hobbies: Softball, Chore, skating und shoppen. Neben dieser Information wusste er das sie in Canton wohnt, weil sie es ihm grad gesagt hat. Er weiß dass sie bis 18:30 Uhr alleine war, und das jeden Nachmittag bis Ihre Eltern von der Arbeit kommen. Er wusste das sie im Schulteam Donnerstagnachmittag Softball spielt. Und das sich das Team Canton Cats nennt. Ihre Glückszahl 7 ist auf dem Rücken ihrer Uniform gedruckt. Er wusste das sie im siebten Schuljahr der Canton High School war. Das hat sie ihm erzählt. All dies in einer Unterhaltung sie sie online hatten. Er hatte jetzt genug Informationen um sie zu finden. Shannon erzählte ihren Eltern nicht von dem Geschehen auf dem Weg nach Hause. Sie wollte nicht das sie ihr eine Szene machen und ihr verbieten zu Fuß nach Haus zu gehen nach dem Softball Spiel. Eltern übertreiben immer maßlos und ihre waren die Schlimmsten. Sie wünschte sie wäre kein Einzelkind. Wenn sie doch einen Bruder und eine Schwester hätte, dann wären ihre Eltern nicht so übertrieben beschützerisch. Bis Donnerstag, hatte Shannon die Fußschritte längst vergessen. Sie war grad mitten im Spiel als sie merkte dass jemand sie anstarrte. In dem Moment fielen ihr auch die Schritte ein. Sie sah von ihrem Second Base nach oben, um festzustellen das ein Mann sie genau beobachtete. Er lehnte sich gegen den Zaun und lächelte als sie ihn ansah. Er sah überhaupt nicht Angst einflössend aus und sie vergaß schnell wieder ihre Bedenken. Noch saß er auf einer Bank in ihrer Nähe, als sie noch kurz mit dem Trainer sprach. Sie bemerkte sein Lächeln auf ein Neues und ging an ihm vorbei. Er nickte und sie lächelte zurück. Ihm fiel der Name auf dem Rücken ihres Trikots auf und er wusste, dass er sie gefunden hatte. Er ging mit einem sicheren Abstand hinter ihr her. Sie waren nur ein paar Häuser von Shannons zu Hause entfernt. Und als er wusste wo sie wohnt, ging er schnell zurück zum Park um sein Auto zu holen. Jetzt musste er warten. Er entschloss sich etwas zu essen bis die Zeit gekommen ist nach Shannons Haus zu gehen. Er fuhr zu einem Schnellrestaurant und blieb dort bis es Zeit war seinen Schritt zu machen. Shannon war in ihrem Zimmer als sie Stimmen im Wohnzimmer hörte. "Shannon, komm her", rief ihr Vater. Er hörte sich besorgt an und sie konnte sich keineswegs vorstellen warum. Sie ging ins Zimmer, als sie den Mann vom Spielfeld auf dem Sofa sitzen sah. "Setz dich", fing ihr Vater an, "dieser Mann hat uns grad eine sehr interessante Geschichte über dich erzählt." Shannon ging zu einem Stuhl gegenüber im Raum. Wie konnte er ihren Eltern überhaupt irgendetwas erzählen? Sie hatte ihn bis heute noch nie zuvor gesehen! "Weißt du wer ich bin? Shannon?", fragte der Mann sie. "Nein", antwortete Shannon. "Ich bin ein Polizist und dein Onlinefreund, GoTo123." Shannon war erstaunt. "Das ist nicht möglich! GoTo ist ein Kind in meinem Alter! Er ist 14 und wohnt in Michigan!" Der Mann lächelte. "Ich weiß das ich dir das erzählt habe, aber es war nicht wahr. Siehst du, Shannon, es gibt Menschen online die nur so tun als wenn sie Kinder wären. Ich war einer von denen. Doch während andere es machen um Kinder zu finden und ihnen weh zu tun, gehöre ich zu der Gruppe die es macht um Kinder zu schützen. Ich bin her gekommen um dich zu finden und um dir beizubringen wie gefährlich es sein kann zu viel Informationen raus zu geben, an Menschen übers Internet. Du hast mir genug erzählt, um es mir leicht zu machen dich zu finden. Dein Name, die Schule die du besuchst, der Name deines Ballteams und die Position in der du spielst. Die Nummer und der Name auf deinem Trikot machte das finden nur noch einfacher." Shannon war immer noch erstaunt. "Du wohnst nicht in Michigan?" Er lachte. "Nein, ich wohne in Raleigh. Es hat dir ein sicheres Gefühl gegeben zu glauben, dass ich so weit weg wohne, nicht wahr?" Sie nickte. "Ich hatte einen Freund dessen Tochter war genau wie du, nur hatte sie nicht so viel Glück. Der Mann fand sie und tötete sie während sie allein zu Haus war. Kindern wird beigebracht nie jemanden zu sagen wenn sie allein zu Hause sind, jedoch tun sie es ständig, online. Sie tricksen dich aus, Informationen raus zu geben, ein wenig hier, ein wenig da. Bevor du es weißt hast du ihnen genug erzählt damit sie dich finden können, ohne dass du es überhaupt bemerkt hast. Ich hoffe dass du daraus etwas gelernt hast und demnächst vorsichtiger bist." "Das werd ich" versprach Shannon. "Wirst du anderen davon erzählen, damit sie auch sicher sind?" "Das verspreche ich !"

  • 1) Wenn Autofahren verboten ist, nachdem man etwas getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen Parkplätze? 2) Wenn ein Laden 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr geöffnet hat, warum hat er dann ein Schloss an der Tür? 3) Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben? 4) Warum ist einsilbig dreisilbig? 5) Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen? 6) Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist? 7) Wenn Schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch? 8) Wenn Maisöl aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Babyöl aus?

  • Als erfolgreicher Rechtsanwalt der renomierten 'Toronto Dominion Bank' war er es gewohnt, von Zeit zu Zeit mit den Kopf durch die Wand zu gehen. Doch als er mit den Kopf auch noch durch die Sicherheitsverglasung wollte, mußte er diesen Versuch mit seinem Leben bezahlen. Polizeiangaben zufolge wollte der 39jährige einer Gruppe Jurastudenten die Robustheit des Sicherheitsglases demonstrieren, indem er sich mit der Schulter gegen die Fenster warf. Doch die Verglasung zerbrach und der Jurist übte 24 Stockwerke lang den freien Fall, bis der Asphalt seinen Sturz abrupt bremste. Der Anwalt wurde von der Geschäftsleitung als einer der 'besten und hellsten Köpfe' des Unternehmens bezeichnet.

  • Ein 13-Jähriger Hobbygangster sitzt auf einer parkbank, hängt triffts eher, eine flasche bier in der rechten hand und eine geklaute zigarete in der linken. Ich gehe dran vorbei und denke wen ich so gewessen wärä hätten mich meine eltern weggeschlossen. in diesem augenblick hebt er den kopf und sagt: ,,was glotz du denn so? Hast du noch nie einen bessofenen mann mit problemen gesehen?,, Ich: 1. Du bist 13-jahre und somit ein kind kei n mann! 2. Du gehst noch zur schuhle probleme kennst du noch nicht! 3. Besoffen? Woher krigst du die Kohle dafür? Er steht auf wankt auf mich zu zieht die Bierflasche in die höhe und schlägt damit in meine richtiung. Ich sehe das kommen weiche aus und setze disem kleinem scheisser einen gezielten hieb in denn magen. Der sakt zu boden und schreit nach seiner mami. Ich nehme ihn setze in auf die bank greiffe in seine tasche nehme sein Händy geh auf kontakte suche nach ,m, und finde mutter und rufe an. Nach zwanzig mal klingel geht jemand ran und sagt genervt: wiso störst du mich? Ich:ihr ist ****** ihr sohn liegt bewusstlos neben mir beim bahnhof ******* komen sie ihn holen! 10 min. speter komt eine 53-jährige 70-190-120 auf mich zu und sagt:,, Ach ist das mir peinlich, sowas hat mein kleiner junge noch nie gemacht! Ich: Das glaube ich nicht ich habe diesen jungen schon mehr herumschleichen sehen immer mit einem bier in händen! Sie: Seien sie nicht so frech junger mann sie waren auch mal so! Ich: Was fällt ihnen ein mich mit ihrem verkorktsen sohn zu vergleichen ich war vielleicht auch mal so aber mit 16 oder 17 und nicht mit 13!! Sie: Ja ich weiss aber was soll ich tun?! Ich: Ist das ihr ernst?!! Sie fragen mich wie ich ihnen helfen kann ihren sohn zu erziehen? Verschwinden sie und rufen sie das Jugendamt an! Solche idioten endstehen nur durch idiotische eltern!

  • Einmal ging ein Junge inmitten eines großen Platzes in einer Stadt spazieren. Da es Sommer war, waren hunderte von Menschen ebenso auf dem Platz und genossen die Sonne. Auf einmal nahm irgendjemand eine Pistole in die Hand, lud nach, und schoss in die Menschenmenge. Die Leute riefen in alle Richtungen von ihm weg und schrien vor Angst. Direkt mit dem ersten Schuss traf er den Jungen in die rechte Schulter. Als dieser jedoch nicht direkt umfiel, wie erwartet, sondern sich mit der linken Hand legidlich die Wunde zupresste, konnte der andere sich nicht mehr bewegen und hielt die Pistole auf den Jungen gerichtet. Die Menschen, die zuvor noch schreien wegliefen, wurden still und sahen dem Jungen zu, wie er auf seinen beinahigen Mörder zulief Einer der Passanten schrie: "Geh weg da, das ist Selbstmord! Lauf solange du kannst!" Aber der Junge hörte nicht. Er ging, mit einem ruhigen, unbeschwerten Gesicht, die linke Hand nun normal nach unten gesenkt, mit aufrechtem Gang, auf den Schützen zu. Dieser stand wie gelähmt einfach nur da und hielt die Pistole auf den Jungen - konnte aber nicht abdrücken. Der Junge kam immer näher, und als er vor dem Mann stand, holte er mit einer schnellen Handbewegung ihm die Pistole aus der Hand, und warf sie in den nächsten Mülleimer. Dann ballte er die rechte Hand zu einer Faust und schlug dem Mann ins Gesicht. Dieser fiel, und der Junge sagte: "Es gibt viele Formen der Feigheit, aber DU hast die feigste von ihnen ausgewählt." Dann gab er dem Mann die Hand, der glaubte es nicht, und half ihn wieder auf die Beine. "Hoffentlich bin ich der Letzte Mensch, auf den Du eine Waffe richtest." Er wünschte dem Mann einen schönen Tag, ganz höflich, lächelte dabei, ging dann auf eine Bank in der nähe und hörte geduldig Musik. Als die Polizei und ein Krankenwagen einen Moment später ankamen, bat der Mann die Ärzte darum, sich so gut wie es ging, um den Jungen zu kümmern. Er selbst ging freiwillig, ohne ein weiteres Wort zu sagen zum Polizeiwagen. Bevor er jedoch einstieg, rief er dem Jungen zu: "Es gibt viele Arten von Mut, DU hast die mutigstevon ihnen gewählt! Hoffentlich bin ich nicht der letzte Mensch, dem du die Augen öffnest." Er bekannte sich vor dem Richter direkt schuldig und verbrachte 10 Jahre im Gefängnis.

  • Ein Mann kommt in die Bank und geht an einen freien Schalter. Eine durchgestylte, arrogant blickende Bankangestellte bedient ihn. Sie: "Guten Tag, was kann ich für Sie tun?" Er: "Ich will ein scheiß Konto eröffnen." Sie: "Wie bitte?! Ich glaube, ich habe Sie nicht richtig verstanden!" Er: "Was gibt´s da zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank einfach nur ein abgefuckt beschissenes Konto eröffnen." Sie: "Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in diesem Ton mit mir reden." Er: "Hör zu, Puppe, wenn ich mit Dir reden will, dann sag ich das. Heute will ich aber bloß ein stinkendes scheiß Konto eröffnen." Sie: "Ich werde jetzt den Manager holen...." Sie rennt weg. Weiter hinten sieht man Sie dann aufgeregt mit einem gelackten Schlipsträger tuscheln, der daraufhin seine Brust schwellt und erhobenen Hauptes mit der Schalterangestellten im Schlepptau auf den Mann zugeht. Manager: "Guten Tag der Herr, was für ein Problem gibt es?" Er: "Es gibt kein verdammtes scheiß Problem, ich hab nur 15 Millionen im Lotto gewonnen und will dafür hier ein beschissenes verficktes Konto eröffnen!" Manager: "Aha, und diese Drecks-Schlampe hier macht Ihnen Schwierigkeiten....?"

  • Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine magische Bank. Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden??? Sind sie nicht mehr viel wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben! :) ♥

  • Meine Frau setzte sich zu mir auf die Bank, während ich Glotze schaute. Sie fragte: “Was ist auf dem Ferseher?” “Staub” , sagte ich. So hat der Streit angefangen! Meine Frau gab mir einen Tipp was sie sich zum Geburtstag wünsche. Sie sagte: “Etwas Rotes, und es muss es von 0 auf 130 in 3 Sekunden schaffen.” Ich kaufte für sie eine Waage. So hat der Streit angefangen! Im Supermarkt fragte ich meine Frau ob wir ‘nen Kasten Bier für 15 Euro kaufen sollten. Sie sagte nein, und ohne mich zu fragen kaufte sie eine Tagescreme für 65 Euro. Ich sagte ihr, dass der Kasten Bier mehr helfen würde, sie schön zu finden, als die Creme. So hat der Streit angefangen! Vor einigen Tagen habe ich meine Frau gefragt, wo wir hingehen könnten für unseren Hochzeitstag. Sie sagte: “ Irgendwo, wo ich seit langem nicht mehr gewesen bin.” Ich schlug ihr die Küche vor. So hat der Streit angefangen! Meine Frau schaute sich im Spiegel an und war unzufrieden mit dem was sie sah. “Ich fühle mich schrecklich; ich finde mich alt, dick und hässlich. Ich brauche jetzt wirklich, dass du mir sofort ein Kompliment machst.” Ich sagte: “Deine Augen funktionnieren noch prima.” So hat der Streit angefangen! Meine Frau und ich waren auf einem Klassentreffen ihrer Schule. Einer der anwesenden Männer war betrunken und nahm ein Glas nach dem anderen. Ich fragte meine Frau ob sie ihn kennt. “Klar”, sagte sie, “wir waren lange zusammen und als wir auseinander gingen, hat er angefangen zu trinken und seit dem nicht mehr aufgehört.” Ich sagte: “Wer hätte gedacht, dass er so lange feiern würde?” So hat der Streit angefangen!

  • Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag. Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder? Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank". Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung.Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

  • Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen?

  • Justin Bieber läuft über Markt und klaut frei Bier Justin Bieber arbeitet im Fischladen, als Geruch Justin Bieber steht nackt vor kik und ruft: “Nur ich bin noch billiger!!! Justin Bieber schnallt sich nen Traktorreifen auf den rücken und denkt er ist ein Transformers Justin Bieber ist so hässlich wenn er aus dem fenster guckt wird er verhaftet. Justin Bieber ist so hässlich, wenn er eine Bank überfällt machen sie lieber die Überwachungskamera aus. Aldi hat angerufen: „Justin Bieber steckt im Drehkreuz fest.“ Justin Bieber ist so Fett, er rasiert sich mit einem Rasenmäher Justin Bieber macht bei einem Hässlichkeitskontest mit. Er wird disqualifiziert Die Juri: ,,Sorry, keine Profis” Justin Bieber kackt vorm Aldi weil da steht bitte drücken Justin Bieber hat n Glasauge mit nem Goldfisch drin. Justin Bieber furzt im Stadtbrunnen und denkt es ist ein Whirlpool Justin Bieber sitzt auf dem Fernseher und guckt Sofa an Justin Bieber schwitzt beim scheißen Justin Bieber steckt sich nen Fisch in den bobba und denkt er er wär eine Meerjungfrau Wenn man Justin Bieber im Edeka einsperrt, verhungert er Justin Bieber verfährt sich bei McDrive Justin Bieber verkauft Stöcke im Wald Justin Bieber steht kurz vor acht vorm Edika und singt "The final countdown" Justin Bieber wirft ne Zitrone auf den Boden und ruft:"Los, Pikachu, Donnerblitz!"

  • Sitzen 2 Blondinen auf a Bank!! Sagt di oane:"Lass mi a mal in da Mitte sitzen!!!!!"

  • Der Lehrer zu Peterchen: „Du Peter, wer von euch hat gestern vom meinem Apfelbaum Äpfel geklaut.“ Peterchen: „Herr Lehrer, ich kann hier in der letzten Bank nichts verstehen.“ „Das wollen wir doch einmal sehen“, sagt der Lehrer. „Komm sofort nach vorn und setz dich auf meinen Platz. Und dann stellst du mir eine Frage.“ Sie tauschen die Plätze. Da fragt Peterchen: „Herr Lehrer, wer hat gestern mit meiner Schwester geschlafen?“ Antwortet der Lehrer: „Peter, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts.“

  • "In Physik wird nicht gegessen. ! " Okay, dann leg ichs eben unter die bank, reiß es in Stücke und stecks mir in Mund wenn du wegschaust !

  • Anti Witze: - Sitzen 2 Kühe auf einer Bank und lesen Zeitung, kommt 'n Jogurt vorbei geflogen :o -Sitzen 2 Kühe auf einem Baum. Fällt einer Runter. Bleiben noch 2. :DD

  • ZUM NACHDENKEN... Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb einer Bank folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86 400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat gewisse Regeln. Die erste Regel lautet: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast wird dir wieder weggenommen, Du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, Du kannst das Geld nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, stellt dir die Bank erneut 86 400 Euro für den kommenden Tag auf deinem Konto zur Verfügung. Die zweite Regel ist: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei, das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen, und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun? Du würdest dir alles kaufen, was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle anderen Menschen, die du liebst? In jedem Fall aber würdest du versuchen, jeden Cent so auszugeben, dass du ihn bestmöglich nutzt, oder? Weißt du dieses Spiel ist die Realität. Jeder von uns hat so eine Bank. Wir sehen sie nur nicht, denn die Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86 400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt, und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gut geschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren. Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Also fang endlich an dein Leben zu leben !!..

  • Ein Einbrecher will in die Bank einbrechen. Mitten in der Nacht bricht er das Schloss auf, schaltet die Alarmanlage aus und öffnet den ersten Tresor. Darin befinden sich 3 Yoghurts. Der Manndenkt sich: 'Was solls, jetzt bin ich schon hier' und löffelt sie aus. Im nächsten Tresor sind 9 Yoghurts. Wieder aß der Mann alle. Mühevoll brach er den letzten Tresor auf und aß die 30 Yoghurts. Mit vollem Bauch macht er sich auf den Heimweg. Am nächsten Tag im Radio: 'Gestern Nacht ist ein Verrückter in die Samenbank AG eingebrochen...'

Banken Sprüche als Bilder!

Viele Banken Spruchbilder, tolle kostenlose Bankenbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast,
Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast, bist du reicher als 75 % dieser Welt.
Wenn du ein eigenes Konto bei einer Bank hast, gehörst du zu den 8 % der Reichen dieser Welt.
Wenn du mehr als 100 g Reis pro Tag essen kannst, kannst du mehr essen als 1/3 der Weltbevölkerung.
Wenn du heute Morgen gesund aufgewacht bist, geht es dir besser als der einen Million Mensche...
Zwei Mädels saßen auf der Bank, und rieben sich den Kitzler blank, da sp
Zwei Mädels saßen auf der Bank,
und rieben sich den Kitzler blank,
da sprach die rechte zu der linken:
...rich mal wie die Finger stinken!
Zwei Jungen saßen auf einer Bank, der eine Roch der andere Stank, da sag
Zwei Jungen saßen auf einer Bank, der eine Roch der andere Stank, da sagte der Roch zum Stank:"Ich setze mich gleich auf eine andere Bank."
Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast,
Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast, bist du reicher als 75 % dieser Welt.
Wenn du ein eigenes Konto bei einer Bank hast, gehörst du zu den 8 % der Reichen dieser Welt.
Wenn du mehr als 100 g Reis pro Tag essen kannst, kannst du mehr essen als 1/3 der Weltbevölkerung.
Wenn du heute Morgen gesund aufgewacht bist, geht es dir besser als der einen Million Mensche...
Dunkel war's, der Mond schien helle, Schnee lag auf der grünen Flur Als
Dunkel war's, der Mond schien helle, Schnee lag auf der grünen Flur
Als ein Auto blitzeschnelle langsam um die runde Ecke fuhr
Drinnen saßen stehend Leute, schweigend ins Gespräch vertieft
Als ein totgeschoss'ner Hase auf 'ner Sandbank Schlittschuh lief
Und ein blond gelockter Jüngling mit kohlrabenschwarzem Haar
Auf eine grüne Bank sich setzte, die rot angestrichen war
Neben ihm 'ne alte Schru...
hey Mädels. es ist zeit die jungs verwirren ! schreibt in euren buschfun
hey Mädels.
es ist zeit die jungs verwirren !
schreibt in euren buschfunk:
bett-vergeben
stuhl-solo
sofa-romanze
bank-verliebt
wand-gerade getrennt
ventilator-kein bock auf beziehung
Dunkel war's. Der Mond schien helle. Schnee lag auf der grünen Flur. Als
Dunkel war's. Der Mond schien helle. Schnee lag auf der grünen Flur. Als er ein Auto, blitzeschneller, langsam um die ECke fuhr. Drinnen saßend, stehend Leute, schweigend ins Gespärch vertieft, als ein tot-geschossner' Hase auf der Sandbank Schlittschuh lief. Druben auf einer roten Bank, die blau angestrichen war, saß ein blond-gelockerter Jüngling mit kohlrabenschwarzem Haar. Und neben ihm ne ...
Dunkel war's, der Mond schien helle, Schneebedeckt die grüne Flur, Als e
Dunkel war's, der Mond schien helle,
Schneebedeckt die grüne Flur,
Als ein Auto blitzesschnelle
Langsam um die Ecke fuhr.
Drinnen saßen stehend Leute
Schweigend ins Gespräch vertieft,
Als ein totgeschossner Hase
Auf der Sandbank Schlittschuh lief.
Und der Wagen fuhr im Trabe
Rückwärts einen Berg hinauf.
Droben zog ein alter Rabe
Grade eine Turmuhr auf.
Ringsumher herrscht tiefes Schweigen
Und m...
Vater: Ich werde dich mit einem Mädchen meiner Wahl verheiraten. Sohn: N
Vater: Ich werde dich mit einem Mädchen meiner Wahl verheiraten.
Sohn: Nein!
Vater: Ist die Tochter von Bill Gates.
Sohn: Dann... Okay.
Vater geht zu Bill Gates.
... ... ... Vater: Ich will mein Sohn mit deiner Tochter verheiraten.
Bill Gates: Nein!
Vater: Er ist der Geschäftsführer der World Bank.
Bill Gates: Dann OK!
Vater geht zur World Bank.
Vater: Ich will das sie meinen Sohn als Geschäfts...
Sitzen 2 Männer auf na Bank. Der eine roch, der andere stank. Sagt da ro
Sitzen 2 Männer auf na Bank. Der eine roch, der andere stank. Sagt da roch zum stank : " I geh jetzt auf a andre Bank. . ."  :D
Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Je
Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:
Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.
Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen...
Falls Du heute Morgen gesund und nicht krank aufgewacht bist, bist Du gl
Falls Du heute Morgen gesund und nicht krank aufgewacht bist,
bist Du glücklicher als 1 Million Menschen,
welche die nächste Woche nicht erleben werden.
Falls Du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast,
nie die Einsamkeit durch Gefangenschaft,
die Agonie des Gequälten, oder Hunger gespürt hast,
dann bist Du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt.
Falls Du in die Kirche gehen kannst,
oh...
Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: J
Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:
Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.
Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweise...
Auf einer Bank, Lag ein Stinktier, dass stank... Es hatte keine Eile, Es
Auf einer Bank,
Lag ein Stinktier, dass stank...
Es hatte keine Eile,
Es stank aus langeweile...
XD Was Eltern so erzähl XD
86400 Euro ? jeden Tag ? was würdest du damit tun? Stelle dir vor, du ha
86400 Euro ? jeden Tag ? was würdest du damit tun?
Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:
Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.
Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das...
keine schale in der hand .. peter zwegat auf der bank .. schalke o4. ;)
keine schale in der hand .. peter zwegat auf der bank .. schalke o4. ;)
Stell dir vor ... ...du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis g
Stell dir vor ... 
...du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt Dir die Bank 86 400 Euro auf Deinem Bankkonto zur Verfügung.
Doch dieses Spiel hat gewisse Regeln.
Die erste Regel lautet:
Alles was Du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast wird Dir wieder weggenommen, Du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, Du kannst das Geld nur...
Wenn beim Bangkoker-Ping-Pong-Pokal die Bankoker auf ihrer Bank hocken u
Wenn beim Bangkoker-Ping-Pong-Pokal die Bankoker auf ihrer Bank hocken und bange kucken wie die Pekinger-Ping-Pong-Profis die Bankoker von der Platte pauken, kochen die Bangkoker.
(:
Wenn du vor 1990 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! Ab
Wenn du vor 1990 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun!
Aber du solltest trotzdem weiterlesen.
Schon allein, um zu verstehen, warum die PAMPERS-Generation (zu der du vielleicht auch gehörst) keine Helden hervorbringen wird.
Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium.
Das Fläschchen aus der...
Aus dem Film "Network": "Ich brauche ihnen nicht zu sagen, dass die Zeit
Aus dem Film "Network":
"Ich brauche ihnen nicht zu sagen, dass die Zeiten mies sind, dass wissen Sie genauso gut wie ich.
Es herrscht Depression. Viele sind ohne Arbeit oder haben Angst ihren Arbeitsplatz zu verlieren,
der Dollar ist keine 5 Cent mehr wert, Banken gehen pleite, Geschäftsleute haben eine Waffe unter dem Ladentisch, Verbrecher machen die Straßen unsicher, es scheint Niemanden zu...
Stell dir vor.. ..du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewon
Stell dir vor..
..du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt dir die Bank 86.400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung.
Doch dieses Spiel hat gewisse Regeln.
Die erste Regel lautet:
Alles, was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst das Geld nur au...
Wenn ich alt bin, schlage ich meine Pfleger, überfalle eine Bank und rei
Wenn ich alt bin, schlage ich meine Pfleger, überfalle eine Bank und reiße die Weltherrschaft an mich! Das wird lustig!
En Busfahrer fährt ne gruppe Behinderten auf einen Ausflug !! Plötzlich
En Busfahrer fährt ne gruppe Behinderten auf einen Ausflug !!
Plötzlich bleibt der Bus stehen!
Busfahrer denkt och nööö .. so ne scheiße aber auch .. muss das jetzt sein !? 
jedenfalls geht der busfahrer zum motorraum und schaut nach was könnte da wohl im eimer sein! 
Kommt en Behinderter von der hintersten bank und meint zu ihm: isch wäääß was kaputt ist! 
de Busfahrer daraufhin: och komm halt...
Eine junge Lehrerin bekommt im Unterricht Besuch vom Oberschulrat und vo
Eine junge Lehrerin bekommt im Unterricht Besuch vom Oberschulrat und vom Rektor.
Die zwei setzen sich ganz hinten in die Klasse.
Die hübsche Lehrerin ist nervös, sie unterrichtet die 1. Klasse.
Sie schreibt einen Satz an die Tafel und fragt:
"Wer von Euch kann diesen Satz lesen?"
Niemand hebt die Hand, die Lehrerin wird schon ganz unruhig.
Da meldet sich Fritzchen, der in der letzten Bank sitz...
Es gibt zwei Arten von Mädels ... Die einen.. die alles für ihr aussehe
Es gibt zwei Arten von Mädels ... 
Die einen..
die alles für ihr aussehen tun würden ..
die die  immer darauf achten was andere über sie denken ..
die die immer eine fette schicht make-up drauf haben ..
die die sich an jeden Typen hin schmeißen der nur einigermasen gut ausschaut  ..
Die die ihre Titten rausstrecken wenn ein Kerl vorbei läuft
Die die denken: scheiß auf den Karakter, das Aussehen...
Vater: Ich werde dich mit einem Mädchen meiner Wahl verheiraten. Sohn: N
Vater: Ich werde dich mit einem Mädchen meiner Wahl verheiraten.
Sohn: Nein!
Vater: Ist die Tochter von Bill Gates.
Sohn: Dann... Okay.
Vater geht zu Bill Gates.
... ... ... ... ... Vater: Ich will mein Sohn mit deiner Tochter verheiraten.
Bill Gates: Nein!
Vater: Er ist der Geschäftsführer der World Bank.
Bill Gates: Dann OK!
Vater geht zur World Bank.
Vater: Ich will das sie meinen Sohn als G...
5 Dinge gegen Langeweile : 1.) Bestell bei Mcdonalds Knödel . 2.)Gehe zu
5 Dinge gegen Langeweile :
1.) Bestell bei Mcdonalds Knödel .
2.)Gehe zu Kik und frag wo die Billigware ist .
3.)Gehe in die Stadt, setze dich mit einem Buch auf eine Bank , schlage das Buch auf und schreie "Hahahaa, Ich kann nicht lesen" .
4.)Vertreibe Penner aus dem Park und behaupte der Park wäre dein Zimmer .
5.)Frage alte Leute die Enten füttern auch nach ein Stück Brot und esse es vor ihr...
Ici, c' est le paradis! 1 Malika entre dans le square Trousseau. Elle r
Ici, c' est le paradis!
1
Malika entre  dans le square Trousseau.
Elle ramasse un papier et une bouteille...
Il est ou, Christian?
Ah, il est la! Mais que fait Chtistian?
2
Christian est sur un banc. Il dessine...
Malika: Tiens, salut Christian!
Christian: Salut!
3
Christian pose le dessin sur le banc.
Malika: Oh, qu' est-ce que c' est?
Christian: C' est le square!
Malika: Ah!
DIE ÜBERSETZUNG V...
Ganz durchlesen ♥ Hat mich berührt ♥ Stell dir vor.. ..du hast bei eine
Ganz durchlesen ♥ Hat mich berührt ♥
Stell dir vor..
 ..du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt dir die Bank 86.400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung.
 Doch dieses Spiel hat gewisse Regeln.
 Die erste Regel lautet:
 Alles, was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Ko...
Willkomm'n im Wunderland, hier ist jedes Herz aus Gold/ Man kann's nur f
Willkomm'n im Wunderland,
hier ist jedes Herz aus Gold/
Man kann's nur finden,
wenn man endlich seinem Herzen folgt/
Alles ist perfekt und selbst die Ärmsten sind nicht arm/
Ja, und die Banken woll'n kein Geld,
man kann mit Sternen hier bezahl'n/
Und bitte:
Schließ' die Augen und du siehst,
wie weit die Wunder reichen/
Schau' mich an,
ich hab' mir Freiheit in die Brust gemeiselt/
Es gibt unendl...
ne schwangere Frau steht in der Bank vor dem Schalter um Geld abzuheben.
ne schwangere Frau steht in der Bank vor dem Schalter um Geld abzuheben. Da knallt die Tür auf und ein maskierter Bankräuber stürmt herein. Der Wächter der Bank zieht seine Pistole, es kommt zu einer wilden Schießerei, die Frau wird dabei von zwei Kugeln getroffen. Sie wird in die Klinik eingeliefert, die Ärzte können jedoch die Kugeln nicht finden. Zwei Monate später entbindet die Frau Zwillin...
Fragen: 1) Wenn Autofahren verboten ist, nachdem man etwas getrunken hat
Fragen:
1) Wenn Autofahren verboten ist, nachdem man etwas getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen Parkplätze?
2) Wenn ein Laden 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr geöffnet hat, warum hat er dann ein Schloss an der Tür?
3) Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben?
4) Warum ist einsilbig dreisilbig?
5) Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es ...
Dunkel war's, der Mond schien helle, Schneebedeckt die grüne Flur. Als e
Dunkel war's, der Mond schien helle,
Schneebedeckt die grüne Flur.
Als ein Auto blitze schnelle,
langsam um die Ecke fuhr.
Drinnen saßen stehend Leute,
schweigen ins Gespräch vertieft.
Als ein tot geschossener Hase,
auf der Sandbank Schlittschuh lief.
Auf einer schönen roten Bank,
die blau angestrichen war,
saß ein blondgelockter Junge,
mit kohlraben schwarzem Haar.
Neben ihm ne alte Schachtel,...
Eine schwangere Frau steht in der Bank um Geld am Schalter abzuholen. pl
Eine schwangere Frau steht in der Bank um Geld am Schalter abzuholen. plötzlich stürmt ein Bankräuber rein. Der Wachtmann zieht seine Pistole und es gibt ein Schusswechsel. Die schwangere Frau wird zweimal getroffen und wird sofort ins Krankenhaus geliefert. Die Ärzte konnten die Kugeln aber nicht finden. Nach einigen Monaten kommen dann Zwillinge, ein Junge und ein Mädchen, zur Welt. Sie kamen...
Das kleine Nein sitzt auf einer Bank im Park und isst Schokolade. Es ist
Das kleine Nein sitzt auf einer Bank im Park und isst Schokolade. Es ist wirklich sehr klein, richtig winzig und ganz leise. Da kommt eine große, dicke Frau und fragt: "Darf ich mich zu dir setzen?" Das kleine Nein flüstert leise: "Nein, ich möchte lieber allein sitzen." Die große dicke Frau hört nicht hin und setzt sich auf die Bank. Da kommt ein Junge angerannt und fragt: "Darf ich deine Scho...
♥ Der Moment, in dem du mit dem Lehrer Blickkontakt hälst & unter der Ba
♥ Der Moment, in dem du mit dem Lehrer Blickkontakt hälst & unter der Bank 'ne SMS schreibst :D *-* ♥
Stell dir vor, du hast bei einen Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Je
Stell dir vor, du hast bei einen Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:
Jeden Morgen stellt dir die Bank 84600 Euro auf dein Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes andere Spiel auch, bestimmte Regeln.
Die erste Regel: Alles was du im Laufe des Tages nich ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweise...
Eine schwangere Frau steht in der Bank vor dem Schalter um Geld abzuhebe
Eine schwangere Frau steht in der Bank vor dem Schalter um Geld abzuheben. Da knallt die Tür auf und ein maskierter Bankräuber stürmt herein. Der Wächter der Bank zieht seine Pistole, es kommt zu einer wilden Schießerei, die Frau wird dabei von zwei Kugeln getroffen. Sie wird in die Klinik eingeliefert, die Ärzte können jedoch die Kugeln nicht finden. Zwei Monate später entbindet die Frau Zwill...
CHRISTDEMOKRAT: Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie b
CHRISTDEMOKRAT:
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie behalten eine und schenken ihrem armen Nachbarn die andere. Danach bereuen Sie es.
SOZIALIST:
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn. Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen, um Ihrem Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen.
SOZIALDEMOKRA...
Ein Mann will in einer Bank in Zürich Geld einlegen. "Wie viel wollen si
Ein Mann will in einer Bank in Zürich Geld einlegen. "Wie viel wollen sie denn einzahlen?" fragt der Kassier.
Flüstert der Mann: "Drei Millionen."
"Sie können ruhig lauter sprechen", sagt der Bankangestellte, "in der Schweiz ist Armut keine Schande!"
Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: J
Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweise...
Im Unterricht was zu Essen unter der Bank haben und immer wenn der Lehre
Im Unterricht was zu Essen unter der Bank haben und immer wenn der Lehrer nicht herschaut schnell 'was reinstopfen.
Bitte lest das durch wenn ihr gegen Vergewaltiger seid, diese Geschichte
Bitte lest das durch wenn ihr gegen Vergewaltiger seid, diese Geschichte ist ziemlich krass...
Ein Mädschen on 15 Jahren ging wie jeden Tag unmotiviert zu Schule. Sie bemerkte es nicht, aber 3 Männer verfolgten sie. Das Mädschen sass sich auf eine Bank und schrieb eine Sms. Die Männer haben sie von hinten angegriffen. Sie wollte schreien doch einer der drei Männer hielt ihr den Mund zu. Sie sch...
Ein Mädchen und ein Junge sitzen auf einer Bank, das Mädchen ist so in d
Ein Mädchen und ein Junge sitzen auf einer Bank, das Mädchen ist so in den Jungen verliebt, dass sie andauernd verzweifelt ist ob der Junge sie wirklich liebt, deswegen beschließt sie sich ihn zu fragen: " Liebst du ein anderes Mädchen?", der Junge daraufhin antwortet: " Ich liebe ein Mädchen, sie ist so wundervoll, wie kein anderes, so bezaubernd, wie eine rose, und unersetzbar durch nichts an...
Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: J
Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:
Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.
Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweise...
Sehr geehrtes Mathebuch , ich finde Sie haben sehr viele Probleme die mi
Sehr geehrtes Mathebuch ,
ich finde Sie haben sehr viele Probleme die mit Zahlen zu tun haben.
Anscheinend Geldprobleme. 
Wieso beschäftigen sie denn arme , kleine Kinder damit ? Ich meine die Kinder werden ganz verstört.
Und wenn man Schulden hat , soll man zur BANK gehen. 
Aber nicht in eine Schulbank , sondern in eine Bank wo Zahlen gemocht werden.
Mit vielen Grüßen,
eine genervte Schülerin...
2 Jungs aus der 8. Klasse der Hauptschule chillen auf einer Bank neben
2 Jungs aus der 8. Klasse der Hauptschule chillen auf 
einer Bank neben der Grundschule.
Ein kleiner Junge kommt vorbei!
Junge 1: Haha, guck mal, so 'n kleiner looser!
Junge 2: Haha, ja, der ist so'n mini Opfer!
*machen sich beide eine Zigarette an*
Junge 1: Hey, du kleines Opfa Kind -.-'
Junge 2: Scheiß 1 Klässler!
Kleiner ganz stolz: Ich bin schon in der 2. ihr 
ideoten!
Junge 2: Uhh, jetzt b...
Die Idealmaße eines Mannes: 80 - 20 - 42 - 80 Jahre alt
Die Idealmaße eines Mannes:
       80 - 20 - 42 -
       80 Jahre alt
    20 Millionen auf der Bank,
     42 Grad Fieber.... :)))
86400 Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonn
86400
Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:
Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.
Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto über...
Ein Mann geht zu ALDI und sieht an der Kasse eine Nonne. Er verliebt sic
Ein Mann geht zu ALDI und sieht an der Kasse eine Nonne. Er verliebt sich unsterblich in sie und geht zu ihr hin. "Ich habe mich unsterblich in dich verliebt, Nonne. Willst du mit mir schlafen?" Die Nonne erwidert: "Hören Sie, das Angebot ist wirklich reizend, aber ich bin Nonne und darf keinen Sex haben." Die Nonne verlässt den Supermarkt. Frustriert zahlt der Mann an der Kasse. Meint der Mann...


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK