Mensch Sprüche

  • ohne dich.. ..wäre ich nicht das was ich heute bin ..wäre ich nicht glücklich ..wäre mein leben sinnlos ..wäre die welt für mich nichts ..wäre eine leere in mir dich ich nicht ertragen könnte ..wäre ich schon längst nicht mehr am leben ... du bist der einzige mensch dem ich alles anvertauen kann und mit dem ich über alles sprechen kann.. du bist meine ALLERBESTE FREUNDIN FÜR IMMER!!!! ♥

  • Manchmal muss man einen Menschen den man liebst loslassen, damit er glücklich sien kann auch wenn man selbst daran zerbricht. :/

  • Verliebe dich nicht in den schönsten Menschen der Welt sondern in den Menschen der deine Welt am schönsten macht. ♥

  • Es gibt Dinge, die man nicht versteht! Momente, in denen einem alles egal ist! Träume, die man vergisst! Worte, die einen verletzen! Lieder, die man nicht mehr hören will! Orte, an die man zurückkehren möchte! Einen Menschen, den man sehr vermisst! Erinnerungen, die einem das Herz brechen! Gefühle, die man nicht steuern kann! Tränen, die unweigerlich kommen! Augenblicke, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen! Einiges, dass man hätte besser machen können! Tage, an denen man nicht mehr weiter weiß! Stunden, in denen man sich allein gelassen fühlt! Minuten, in denen man begreift, was einem wirklich fehlt! Sekunden, in denen man verzweifelt ist! Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen, da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie vorher! Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, das ist falsch! Man lernt nur damit zu leben!

  • Menschen die sich wirklich lieben und zusammen gehören, finden immer wieder zueinander ! Es ist egal, was zwischen ihnen passiert ist, wie viele Fehler sie gemacht haben und auch wie viel Zeit vergangen ist! Es ist egal, wie fern sie sich sind, sie werden sich trotzdem immer nahe sein....... Liebe ist nicht an einen Ort, sondern an eine Person gebunden zu sein….. _ ____*

  • ich hasse menschen die einem dinge nachtragen die einmal waren & man immer mit der vergangenheit verglichen wird.

  • Manchmal muss man einen Menschen,denn man liébt gehen lassen,damit er glücklich sein kann . Auch wenn man selber zerbricht !!

  • Die Erinnerung an einige Menschen habe ich auf dem Bahnhof der Begegnungen wegen ihrer Bedeutungslosigkeit in das Schließfach des Vergessens eingeschlossen!!!

  • Es gibt Menschen, egal wo sie hingehen, ob man Kontakt mit ihnen hat oder nicht, man wird sie immer im Herzen haben und lieben!!

  • Es gibt Dinge im Leben die man besser nicht erfährt, Sachen die einem besser nicht passieren und Menschen die einem besser nicht begegnen! Nur merkt man das erst alles, wenn es leider schon zu spät ist. Doch genau an diesen Tagen, in diesen Momenten, in solchen Situationen, bei diesen Begegnungen, wächst man manchmal über sich selbst hinaus. Man lernt die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen und man merkt, dass vieles im Leben nicht selbstverständlich ist, sondern dass man jeden Tag auf's neue kämpfen muss. Mit der Zeit beginnt man seine Niederlagen erhobenen Hauptes und mit offenen Augen hin zu nehmen. Man muss erst Fehler machen, um zu erkennen das die Entscheidung die man getroffen hat falsch war. Ich habe gelernt, das Gute im Schlechten zu sehen und mit Tränen in den Augen trotzdem zu lachen. In dieser Zeit habe ich gemerkt, dass es Jahre braucht, um Vertrauen aufzubauen, aber nur Sekunden um es wieder zu zerstören. Ich habe erkannt, egal wie viel ich mich kümmere, manche Menschen kümmert es nicht. Manche sind einfach unfähig zu lieben und die Verantwortung des Lebens zu übernehmen. Mittlerweile weiß ich, dass es im Leben nicht zählt was du hast, sondern wen du hast. Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden macht unser Leben aus. Wenn ich lächle heißt es nicht, dass ich glücklich bin. Ich habe schon oft gelacht, um nicht weinen zu müssen!!

  • Kennst du das Gefühl? Immer an einen Menschen zu denken ihn anzusehen und dabei in Gedanken zu versinken, seine Bilder immer wieder anzuschauen und das Herz schlägt schneller und schneller. Ein prickelndes Gefühl in der Magengegend was dich nicht vergessen lässt das es da einen wunderbaren Menschen gibt der dir viel bedeutet. Ein Gefühl von leere weil man alleine ist und den jenigen zu vermissen scheint obwohl man ihn noch nicht einmal nahe war. Das Verlangen bei ihm zu sein, ihn in die Augen zu sehen, in den Armen zu halten, den angenehmen Duft wahrnehmen und die Wärme zu spüren die sein Körper versprüht, die sanften Lippen zu küssen und seine zarte Haut zu streicheln. Das Gefühl der Vertrautheit ihm alles sagen zu können und alles zu wissen obwohl man nicht darüber geredet hat. Ich kenne diese Gefühle und du lässt sie lebhaft werden, du berührst mein Herz, meine Seele und meine Gedanken sodass mir nur eins wichtig erscheinen lässt und das bist du!!!

  • menschen ändern sich... alles wird anders.. der kontakt geht weg... man sieht sich nicht mehr so viel... beide vermissen sich doch keiner wagt es, den anderen anzusprechen :(

  • Es gibt Dinge, die man nicht versteht. Momente, in denen einem alles egal ist. Träume, die man vergisst. Worte, die einen verletzen. Lieder, die man nicht mehr hören will. Orte, an die man zurückkehren möchte. Einen Menschen, den man sehr vermisst. Erinnerungen, die einem das Herz brechen. Gefühle, die man nicht steuern kann. Tränen, die unweigerlich kommen. Augenblicke, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Einiges, dass man hätte besser machen können. Tage, an denen man nicht mehr weiter weiß. Stunden, in denen man sich allein gelassen fühlt. Minuten, in denen man begreift, was einem wirklich fehlt. Sekunden, in denen man verzweifelt ist.. Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen, da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen... und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie vorher.Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, das ist falsch. Man lernt nur damit zu leben!!!...

  • Wenn du zwei Menschen liebst, nimm die Zweite. Denn wenn du die erste Person richtig lieben würdest, gäbe es die Zweite nicht... ♥

  • wie soll man einen menschen ignorieren oder vergessen wenn diese ins herz eingebrannt ist? garnicht! man soll an dieser person festhalten und nie loslassen egal was auch passiert!

  • Eines der enttäuschensten Dinge im Leben ist, etwas in einem Menschen gesehen zu haben, was niemals existierte.

  • A: Wer war der erste behinderte Mensch? B: Keine ahnung. A: Der Nikolaus . Der hat den Sack auf´m Rücken. :D

  • Das Schlimmste, was du einemMenschen antun kannst, ist ihm Hoffnung zu geben, Ihn dann zu ignorieren und ihn mit seinen Sehnsüchten und zerstörten Träumen sitzen zu lassen!

  • INFOTEXT Die Bevölkerung von Deutschland beträgt derzeit 80 Millionen Menschen. Davon sind 20,5 Millionen Rentner. Es verbleiben also 59,5 Millionen um die ganze Arbeit zu verrichten. Zieht man noch 22 millionen Kinder, Schüler und Studenten ab, verbeleiben noch 37,5 Millionen. Dann sind da aber noch 4 Millionen Arbeitslose, 16 Millionen Beamte, die auch kaum etwas tun, sowie 14 Millionen Hausfrauen bzw. Mütter. Bleiben also 3,5 Millionen Menschen übrig. 300 Tausend befinden sich zudem im Zivildienst/ Militär, 1,7 Millionen im Krankenstand/Krankenhaus, weitere 1,4 Millionen im Urlaub oder zocken HW , 40 Tausend sind **ZENSIERT** und 59.998 befinden sich im Gefängnis. Somit bleiben nur 2 armselige Trottel übrig die die ganze Arbeit machen müssen. Du und ich Und was tust du ? Sitzt da und liest diesen sinnloesen Infotext... Kein wunder dass ich völlig überlastet bin !!! Schäm dich !!!

  • Menschen, die deine schwächen kennen und diese nicht bei einem streit gegen dich verwenden oder dich immer wieder an sie erinnern, sondern dich mit ihnen wachsen lassen und dir helfen diese vll zu deinen stärken zu machen, sind deine wahren freunde

  • Manchmal triffst du einen Menschen, wo du das Gefühl verspürst angekommen zu sein. Wo dein Herz und deine Seele sich zu Hause fühlen. Wo du zu Ruhe kommen kannst und eine Umarmung mehr bedeutet als tausend Worte. Denn Menschen, die einen dazu bringen können zu lächeln, obwohl einem nicht zum Lachen zumute ist, sind die, die das Leben schön machen …

  • Lass nie einen Menschen schnell in dein Herz, denn du weißt nie, wie lange er bleibt & wie viel Schaden er anrichtet.

  • Eine Geschichte, dir mir immer wieder Tränen in die Augen treibt :-( ! Eine kleine Geschichte zum Nachdenken, über die Entscheidung ein Haustier aufzunehmen..... Als ich noch ein Kätzchen war, unterhielt ich dich mit meinem Herumtollen und brachte dich zum Lachen. Du nanntest mich "dein Baby", und, obwohl ich einige Nippes "killte" wurde ich deine beste Freundin. Wann immer ich etwas "anstellte", hobst du mahnend den Zeigefinger und sagtest: "Wie konntest du!?", aber schon warst du wieder so zärtlich und hast mich eng an dich gedrückt. Als du im Studium so viel lernen musstest, hattest du natürlich wenig Zeit für mich. Aber ich verstand das immer, und spielte mit meinen Bällchen. Ich erinnere mich an alle die Nächte, in denen ich mich in deinem Bett ganz eng an dich schmiegte, und das Leben vollkommen schien. Du tolltest dann auch wieder mit mir herum, und wir genossen die Sonne gemeinsam auf dem Balkon. Von deinem Frühstück gab´s für mich immer was vom Schinken, "aber nicht zuviel, das ist für Katzen ungesund!" Und ich schlief solange, bis du von der Arbeit nach Hause kamst. Nach und nach verbrachtest du immer mehr Zeit auf der Arbeit als mit mir, um "Karriere" zu machen. Dann warst du so viel weg, um einen Menschenpartner kennen zulernen. Ich wartete immer geduldig auf dich, tröstete dich bei jedem Liebeskummer, tapste mit meinen Pfoten deine Tränen vom Gesicht. Und freute mich, als du endlich "deinen" Partner fandest. Zwar keinen Katzenfreund, aber ich respektierte deine Wahl. Ich war glücklich, weil du glücklich warst! Dann kamen nacheinander deine Kinder zur Welt. Ich teilte die Aufregung mit dir. Ich war von den süßen Kindchen so fasziniert, dass ich sie mit bemuttern wollte. Aber du und dein Partner dachten nur daran, dass ich den Kindern schaden, sie gar verletzen könne. Deshalb wurde ich auch noch aus dem großen schönen Raum ausgesperrt. In dein Bett durfte ich schon lange nicht mehr. Ich liebte die Kinder, und wurde "Gefangener der Liebe". Sie fingen an zu wachsen, und ich wurde ihre Freundin. Sie zerrten an meinen Ohren, meinem Fell meinem Schwanz, hielten sich auf wackligen Beinchen beim Laufen lernen an mir fest. Sie erforschten meine empfindliche Nase mit unbeholfenen Fingerchen, und ich hielt bei all dem geduldig still. Ich liebte alles an den Kindern, besonders ihre Berührungen, weil deine so selten wurden. Ich war bereit, die Kinder notfalls mit meinem Leben zu verteidigen. Ich war bereit, in ihre Bettchen zu schlüpfen, um ihre Sorgen und Träume anzuhören. Und zusammen mit ihnen erwartungsvoll auf das Motorengeräusch deines Autos zu hören, wenn du in unsere Auffahrt einbogst. Vor langer Zeit, als man dich fragte, ob du ein Haustier hättest, zogst du aus deiner Tasche ein Foto von mir und erzähltest so liebevoll von mir. Die letzten Jahre gabst du nur noch ein knappes "Ja" zur Antwort und wechseltest dann das Thema. Ich war früher "deine Samtpfote" und bin heute "nur eine Katze". Dann hattet ihr eine neue Karrieregelegenheit in einer anderen Stadt. Du und deine Familie zogen in eine Wohnung, in der Haustiere nicht erlaubt waren. Ein Mann hat euch das extra noch gesagt, und ihr habt ohne zu Zögern unterschrieben. Beide. Du hattest für dich und deine Familie eine Entscheidung zu finden, die richtig war. - Obwohl einmal ich deine Familie war. Die Autofahrt machte Spass, weil auch die Kinder mitfuhren. Als ich merkte, wo wir angekommen waren, war der Spass zu Ende. Es roch nach Hunden und nach meinen Artgenossen, nach Angst, Desinfektionsmitteln und Hoffnungslosigkeit. Du fülltest Papiere aus und sagtest, das du wissen würdest, dass man ein gutes Heim für mich finden würde. Die beiden Damen hinter dem Schreibtisch zuckten mit den Achseln und betrachteten dich merkwürdig. Sie verstanden die Wirklichkeit, der eine Katze über die fünfzehn gegenüberstand. Du hattest die Finger deiner jüngsten Tochter aus meinem Fell lösen müssen, während sie weinte und schrie "Nein, nein nehmt mir meine liebe Katze nicht weg!" Ich wunderte mich noch, wie du ihr ausgerechnet in diesem Moment etwas von Freundschaft, Verantwortung und Loyalität vermitteln wolltest. Zum Abschied tipptest du leicht auf meinen Kopf, vermiedest dabei tunlichst, mir in die Augen zu sehen, und lehntest es höflich ab, meine offen daneben stehende Transportbox wieder mitzunehmen. Du hattest einen wichtigen Termin einzuhalten, nun habe ich auch einen. Kurz nachdem du weg warst, sagte eine der netten Damen, du hättest mit Sicherheit schon Monate vorher vom Umzug gewusst, und somit wäre Zeit gewesen, einen "guten Platz" für mich zu finden. Sie schüttelten bedrückt den Kopf und fragten leise: "Wie konntest du?" Die Damen widmeten sich uns, wann immer es ihre Zeit zuliess. Wir bekamen gute und reichliche Mahlzeiten, aber ich verlor meinen Appetit schon vor vielen Tagen. Anfangs hoffte ich unentwegt, dass du zurückkämest, und mich hier rausholen würdest. Dass alles nur ein böser Traum gewesen wäre und ich aufwachen würde..... bei dir zu Hause.... Aber du kamst nie. Und dann, wann immer jemand an "meinem" Vermittlungszimmer vorbei ging, presste ich bittend meine Pfoten durch jeden möglichen Spalt. Gab es niemanden, der mich mochte? Niemanden, dem ich all meine Liebe, Dankbarkeit und zärtliche Treue schenken durfte? Die Wahrheit war, dass ich es nicht mit den süssen kleinen knuddeligen Katzenkindern aufnehmen konnte. Unbeachtet, von allen übersehen und vergessen, zog ich mich in eine Ecke zurück, stand nicht mehr auf. Eines Tages, am Nachmittag, hörte ich Schritte. Man hob mich auf, trug mich über einen langen Korridor, der in einen Raum mündete. Es war ein seliger, ruhiger Raum. Die Frau legte mich auf den Tisch, streichelte behutsam über meinen Kopf und erklärte mir, dass ich mich nicht sorgen solle. Mein Herz schlug voller Erwartung auf das, was nun kommen sollte. Gleichzeitig hatte ich ein Gefühl des Loslösens. Mir, der gefangenen der Liebe, gingen die Tage aus. Ich war mehr um die nette Frau besorgt als um mich selbst. Ich erkannte, dass sie an einer Last tragen müsse, die Tonnen wog. Sie band leicht etwas um meine Vorderpfote, während eine Träne ihre Wange hinunter kullerte. Ich schob meinen Kopf in ihr Hand, so wie ich es immer bei dir getan hatte, um dir meine Liebe zu zeigen. Ich spürte einen leichten Einstich und eine kühle Flüssigkeit, die in mich hineinfloss. Ich streckte mich schläfrig aus, schaute abei in die freundlichen Augen der Frau und murmelte:" Wie konntest du?" Möglicherweise verstand sie mein leises Miauen, denn sie sagte:" Es tut mir leid!" Sie umarmte mich hastig und erklärte, dass es ihr Job sei, mir einen besseren Platz zu verschaffen, wo ich nicht missbraucht, ignoriert und verlassen sein würde. Einen Platz, an dem ich mich nicht verkriechen müsse, einen Platz der Liebe und des Lichts, der so anders sei als auf Erden. Mit meinem letzten Funken Energie öffnete ich weit meine Augen und sah sie unverwandt an, versuchte ihr so zu sagen, dass mein "wie konntest du" nicht an sie gerichtet war. Ich dachte an dich, du mein geliebter Mensch. Ich werde immer an dich denken und auf dich warten. Mein letzter Atemzug ist mein Wunsch, dass dir in deinem Leben immer diese Loyalität widerfährt.... Einige Worte des Autors: Wenn "Wie konntest du" Tränen in Ihre Augen trieb, dann erging es Ihnen genauso wie mir, als ich dies schrieb. Jedermann ist es erlaubt, diese Geschichte weiterzugeben, solange es einem nicht kommerziellen Zweck dient. Erklären Sie der Öffentlichkeit, dass die Entscheidung, ein Haustier aufzunehmen, in eine Familie zu integrieren, eine wichtige für das Leben ist, dass Tiere unsere Liebe und unseren Respekt verdienen. Jim Willis

  • Es war einmal ein kleiner Punk. Der kleine Punk hatte viele Freunde,ging an Konzerte,feierte Partys, fickte rum, besauffte und bekiffte sich jeden Tag.Er hatte immer sehr viel Fun. Doch eines Tages, er war gerade 18 geworden, verlangten seine Eltern und seine Lehrer von ihm das er eine Lehre machte,um später ins normale Berufsleben einzusteigen,wie jeder *normale* Mensch auch. Eigentlich wollte dies der kleine Punk nicht.Er wollte lieber weiter feiern wie bisher und sein Leben geniessen. Seine Eltern jedoch liessen nicht mit sich reden. So musste er nachgeben, seinen schönen,grünen Iro abschneiden, seine Doc's gegen Arbeitschuhe eintauschen und eine Lehre als Informatiker anfangen. Er war alles andere als glücklich mit seiner Arbeit,doch er hielt durch und schloss die Lehre mit einer guten LAP ab und stieg danach ins *echte* Berufsleben ein. Der kleine Punk arbeitete und arbeitete,von morgens bis abens,tag ein tag aus.Am Wochenende war er so müde das er keinen Schritt mehr vor die Türe machte. So ging es jahr für jahr. Sein Blick wurde trüb, er arbeitete wie ein Roboter.Die Zeit zog an ihm vorüber. Dann als er 65 geworden war wurde er pensioniert. Er musste plötzlich nicht mehr arbeiten,von einem Tag zum anderen. Er wusste gar nicht was anfangen mit sich. So sass er stundenlang in seinem alten Bandraum und sah sich Fotoalben seiner Jugend an. Bilder die seine alten Freunde auf Party s und Konzerten zeigten, seine Gitarre auf die er so stolz war oder sich als er mit seiner Band auf Tour war. Jetzt hatte er niemanden mehr. Er schaute in den Spiegel und sah einen alten Mann mit traurigem Blick. Ein Jahr später war er tod.Herzschlag. Niemand kam an seine Beerdigung. Nur ein altes Punkrock tape und sein Killernietenhalsband errinerten noch an den Punk von damals.

  • Behandle den Menschen an deiner Seite nie schlecht. Auch wenn er dir immer wieder verzeiht. Irgendwann wird er es nicht mehr tun und jemand anderen finden, dem er nichts verzeihen muss.

  • Wer die Menschen behandelt wie sie sind, macht sie schlechter. Wer sie aber behandelt wie sie sein könnten, macht sie besser.

  • es gibt nichts schlimmeres, als von einen menschen den man wirklich gern hat verarscht zu werden !: (

  • Beste freunde - das sind die menschen die immer fuer einen da sind, mit denen du ueber alles reden kannst, denen du vertrauen kannst, die dir wichtig sind, die ein teil deines herzen sind, die du nie verlieren willst, fuer die du alles geben wuerdest, die du liebst! & genau diese Menschen habe ich gefunden & du nicht du opfer!

  • Alen:"Keiner von euch kennt Stu so gut wie ich es tu! Nicht du, nicht du, nicht du, nicht du! Kein Mensch kennt Stu so wie ich es tu! Niemand! Ich draf euch nicht erzählen was wir so erlebt haben, weil wir einen Packt geschlossen haben der dicker ist als Blut. Ich kann euch nur eins sagen: Dies ist nicht Stus erste Hochzeit. Eine Hure in Las Vegas war vor einigen Jahren schon..." Phil:"Okay die Zeit ist um! Setz dich wieder hin Kumpel, setzt dich. Schon gut das reicht." Alen:"Da..das war doch aber gut?!?" Phil:"Ja sicher das war'n Knaller!" :D :D we ♥ HANGOVER

  • Im Leben begegnen dir viele Menschen, aber nur wirklich Besondere hinterlassen Spuren in Deinem Herzen. <3 <3 <3

  • es gibt menschen die man einfach NIEMALS verlieren möchte, und es dann doch passiert -.- weil sie sich einfach ändern

  • Oft bringt man dem Menschen, der einem am meisten und von ganzem Herzen liebt Kälte entgegen, denn dieser ist der einzige, der es schafft einem wirklich weh zu tun.

  • Manche Menschen haben die Fähigkeiten mit einem einzigen Wort, einem einzigen Blick...sich einen Schlag in die Fresse zu verdienen!

  • In diesem Jahr gibt es 4 einzigartige Datumszahlen: 1.1.2011 = 1/1/11 1.11.2011=1/11/11 11.1.2011=11/1/11 11.11.2011=11/11/11 Ziemlich viele 1er, oder ??? Aber das ist noch nicht alles, das Lustigste kommt erst: Nimm die zwei letzten Zahlen deines Geburtsjahres. Addiere diese Zahl mit jetzigen Deinem Alter – genauer: dem Alter, das Du in diesem Jahr erreichst. Das Ergebnis ist bei jedem Menschen auf diesem Plateten (!!!) 11 oder 111. 111 bei denjenigen, die vor dem Jahr 2000 geboren wurden und 11 bei all denjenigen, die ab dem Jahr 2000 geboren wurden. Erstaunlich nicht … : D (Y) hahhaha

  • Typisch Krebs Der Krebs ist das vierte Zeichen des Tierkreises. Sein Planet ist der Mond und sein Element das Wasser. Freundschaftlich und doch vorsichtig Harte Schale, weicher Kern - diese Beschreibung trifft wohl auf die meisten Krebse zu. Von Natur aus gefühlvoll veranlagt, brauchen sie doch ungewohnt lange, bis sie anderen ihr Herz öffnen. Menschlichkeit spielt für einen Krebs eine große Rolle, er selbst geht hier gerne mit gutem Beispiel voran, was ihm viele Sympathien einbringt. Wenn ihnen nicht gerade eine ihrer Stimmungen zu schaffen macht, können Krebse sehr gesellig und vergnügt sein. Freundschaftlich und doch vorsichtig gehen sie an ihre Mitmenschen heran, sind ein guter Zuhörer und ein noch besserer Beobachter. Sie haben immer einen Ratschlag für ihre Mitmenschen bereit, nur bei ihren eigenen Problemen fühlen sie sich manchmal ratlos. Kindlich und mütterlich zugleich Der Mond ist das Zeichen des Krebses und dieser symbolisiert aus astrologischer Sicht die Kindheit, aber auch die Mutter. Der Krebs hat somit meist etwas Kindliches und Mütterliches zugleich an sich. Er ist empfindlich wie ein Kind und zieht sich bei Problemen schnell in sein Schneckenhaus zurück. Dabei neigt er dazu, überempfindlich zu reagieren und sich viele Sorgen zu machen, oftmals auch gänzlich unnötig. Doch wenn andere seine Hilfe brauchen, ist er schnell zur Stelle und hat für seine Mitmenschen immer ein offenes Ohr. Schwarzseher Die große Gefahr bei einem Krebs ist sein Pessimismus. Er kann es nicht glauben, dass alles glattgehen soll und sucht geradezu nach einem Stolperstein. So kommt es dazu, dass er vor allem Menschen, die ihm am Herzen liegen, vor allen Gefahren behüten will und manchmal nicht bemerkt, wie er sie dabei umklammert und einengt. Großes Harmoniebedürfnis Sein wirkliches Leben lebt der Krebs nach innen, nicht nach außen. Er ist eines der gütigsten Tierkreiszeichen, freundlich, gefühlvoll und weich. Doch er weiß um seine Weichheit, deshalb versucht er auch konsequent, Gefahren aus dem Weg zu gehen. Heikle Situationen, aggressive Menschen oder gar offener Streit sind ihm ein Gräuel. Launisch Tagtäglich kann man beobachten, wie der Mond sich verändert. Diesen Rhythmus haben auch Krebs-Geborene in ihrem Wesen. Sie können deshalb sehr schnell ihre Stimmung wechseln. Von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt reicht ihr Barometer und viele Mitmenschen fühlen sich von dieser Launenhaftigkeit genervt. Dabei will so mancher polternde Krebs eigentlich nur ein liebes Wort hören. UND JETZT HÖRT ENDLICH AUF ZU FRAGEN WARUM ICH MANCHMAL SO REAGIER >.<

  • wenn Menschen dich brauchen wissen sie genau wo du wohnst, brauchst du mal einen von ihnen verstecken sie sich

  • Es gibt Menschen, die der lebende Beweis dafür sind, dass ein komplettes Versagen des Gehirns, nicht zwangsläufig zum Tode führt.

  • Schlimm ist nicht der Verlust, sondern die Erkenntnis, sich in einem Menschen geirrt zu haben.¨.

  • weißt du, es gib Menschen die biegen sich die Wahrheit so zurecht wie sie sie gerade haben wollen und taufen das dann grausame Realität. Kennst du zufällig so jemanden?

  • Die Bevölkerung von Deutschland beträgt derzeit 80 Millionen Menschen. Davon sind 20,5 Millionen Rentner. Es verbleiben also 59,5 Millionen, um die ganze Arbeit zu verrichten. Zieht man noch 22 Millionen Kinder, Schüler und Studenten ab, bleiben noch 37,5 Millionen. Dann sind da aber noch 4 Millionen Arbeitslose, 16 Millionen Beamte, die auch kaum etwas tun, sowie 14 Millionen Hausfrauen bzw. Mütter. Bleiben also 3,5 Millionen Menschen übrig. 3000 befinden sich zudem im Militär/Zivildienst, 1,7 Millionen im Krankenstand/Krankenhaus, weitere 1,4 Millionen im Urlaub, 400 sind *zensiert* und 59.998 befinden sich im Gefängnis. Somit bleiben nur 2 armselige Trottel übrig, um die ganze Arbeit zu erledigen. Du und ich. Und was tust du? Sitzt da und liest diesen dummen Infotext. Kein Wunder, dass ich total überfordert bin!

  • Ich möchte euch etwas erzählen. Ich bin eigentlich ein ganz normales Mädchen. So wie manche von euch. Ich habe Freunde, ich gehe in die Schule, ich bin oft online, aber auch oft draußen. Doch es gibt eine Sache an mir, die ist nicht wie bei anderen. Ich bin dick. Heute, ist in der Schule etwas passiert, was mich zum nachdenken gebracht hat. Eine Klasse über mir, ist ein Junge, der mich heute beleidigt hat. Es hat mir in den Knochen gesteckt. Er sagte, dass man mir ansehe, dass ich kein Selbstvertrauen hätte, und ich doch so fett wie ein Nashorn sei. Was er nicht wusste - was keiner aus meiner Schule weiß: Ich bin krank. Ich habe eine Erkrankung des Stoffwechsels, was es mir unmöglich macht abzunehmen. Ich versuche es. Ich ernähre mich fettarm. Ich gehe regelmäßig zum Sport. Ich versuche so viel, um doch dünner zu werden. Um normal zu sein. Um so zu sein wie ihr! Ich möchte auch sexy Klamotten anziehen! Ich möchte auch hübsch sein! Wieso ich? Ich kann doch nichts dafür?! Wieso muss denn noch jeder auf mir rumhacken? Hab ich denn nicht schon genug zu leiden? Ich möchte euch bitten, beleidigt andere nicht, nur weil sie dick sind. Sie haben schon genug daran zu kämpfen. Ihr wisst nicht wie zerreißend es ist, sich unter all den Anderen so hässlich zu fühlen. Vorallem, wenn es durch eine Krankheit ausgelöst wird. Findet ihr Krankheiten lustig? Findet ihr es lustig, sich über das Leid anderer Leute lustig zu machen? Findet ihr es lustig, Schuld daran zu sein, dass sie sich noch mieser, hässlicher und ungeliebter fühlen, obwohl sie eigentlich nur ganz normale Menschen sind?! Ich nicht. Denkt darüber nach.

  • Es gibt einen Zeitpunkt in Deinem Leben, an dem Du es geschafft hast, dass es Dich nicht kümmert, was andere über Dich sagen oder denken. An dieser Stelle erfährt man, dass es manche Menschen einfach nicht lassen können und in die Versuchung kommen, NEUGIER, INTRIGE, NEID und HASS zu vermitteln. Irgendwann kommt der Tag wo all das auf sie zurückkommt. Deshalb hege keine WUT, keinen HASS, keine TRAUER !! ԼäƇӇԼЄ ЄƖƝƑƛƇӇ! ツ ...Es rächt sich im Leben alles, weil JEDER irgendwann das bekommt, was er auch verdient !!

  • facebook zeigt mir das ich nicht der einzigste hobbylose mensch auf der welt bin

  • Ein kleines Mädchen fragt eines Tages seine Mama:"Mama, wie ist denn der Mensch entstanden?"Die Mama antwortet: "Weißt du, Gott erschuf Adam und Eva, und die beiden hatten Kinder. So ist die Menschheit entstanden."Zwei Tage später stellt das kleine Mädchen seinem Papa dieselbe Frage.Der Vater antwortet: "Vor sehr langer Zeit gab es Affen. Im Laufe der Jahre veränderten sich die Affen und wurden Menschen. So ist die Menschheit entstanden."Völlig verwirrt geht die Kleine zu seiner Mutter und fragt:"Mami, wie kann das sein dass du mir sagst, die Menschen wurden von Gott erschaffen und Papa behauptet, dass sie von den Affen kommen?"Die Mama antwortet: "Mein Schatz, das kommt daher dass ich dir vom Ursprung meiner Familie erzählt habe und Papa von der seinen."

  • manchmal hat man so eine Riesenangst; einen geliebten Menschen zu verlieren; dass man vergisst wie froh man eigentlich sein sollte diesen geliebten Menschen zu haben ! ♥

  • Ich erzähle hier nun eine dramatische Geschichte, die auf einer wahren Ebene beruht. Jenny war ein ganz normales Mädchen, wie jede andere in diesem Alter auch. Sie genoß ihr Leben, ohne groß darüber nachzudenken. Eines Tages macht sie aber eine komische Begegnung. Sie traf einen Jungen, der ab diesem Tag ihr Leben verändern sollte.. Zögerlich und widerwillig ließ sie sich auf diesen Jungen ein. Ein ungewohntes Gefühl kam in ihr auf. Nach und nach freundete sich das süße, kleine, unschuldige Mädchen mit ihrer Situation an und bekam so langsam ihre ersten Schmetterlinge im Bauch. Alles war schöner als je zuvor. Es gab nichts auf der Welt das sie jetzt noch aufhalten konnte. Sie fühlte sich so stark und frei. Es war wie eine Wiedergeburt. Der Himmel schien so nah, alles konnte sie erreichen. Es war die Macht der Liebe. Doch dieses Gefühl ließ mit der Zeit nach. Es wurde schwächer und schwächer, bis es schließlich zum Alltag wurde. Die Freude verging, Glück wandelte sich in Unglück um und die ersten Schatten der Dunkelheit kamen auf. Jenny konnte es nicht fassen. Wars das etwa? Nein! Sie beschloss zu kämpfen. Kämpfen um dass, was ihr "Leben" geschenkt hat, doch sie musste bitterlich einsehen, dass dieses kämpfen keinen Sinn mehr machte. Mit der letzten Kraft versuchte sie noch ihre verbliebene Chance wahrzunehmen und dem Mann ihrer Träume ihre innigsten, leidenschaftlichsten Gefühle zu gestehen. Doch auch dieser Versuch war dem Scheitern verurteilt. Wofür lohnt es sich noch zu leben, dachte sich das traurige Mädchen und holte sich einen starkes, grobes und nahezu undurchtrennbares Seil. Sie wollte mit der Sache abschließen, so traurig es auch klingen mag... sie wollte ihrem Leben ein Ende setzen. In einer einsamen, kühlen Nacht machte sie ihr Seil an einem großen, mächtigen Baum fest und hing sich somit auf. Doch das Seil riss, da die dicke Jenny an Übergewicht litt. Und die Moral von der Geschichte ist, dass Fastfood Leben rettet, statt es kaputt zu machen !!! Zu guter letzt wurde die dicke Jenny nie wieder gesehen. Sie verschwand auf mysteriöse Weise. Am Platz des Selbstmordattentats hat sich nie wieder ein Mensch hingetraut. Nicht einmal Grass ist drüber gewachsen. Laut einem Forscher aus der USA ist das Grass zu eingeschüchtert um wieder an die Oberfläche zu kommen. Jenny hat es nahelos "platt" gemacht. Nach einem halben Jahrhundert ist dann doch ein Wunder geschehen. Ein kleiner, dicker Kaktus kam an die Oberfläche. Er hört auf den Namen Hai-Ly. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann sterben sie später. Der Kaktus shaked immer noch.

  • Ein 15 jähriges Mädchen hält die Hand ihres 1 jährigen Sohnes. Die Menschen nennen sie eine Schlampe, weil niemand weiß, das sie mit 13 vergewaltigt wurde. Die Leute nennen ein anderes Kind Fett.Niemand weiß,das es eine schwere Krankheit hat,die zu Übergewicht führt.Die Leute nennen einen Mann mit Narben im Gesicht hässlich. Niemand weiß,das er 4 Menschen aus einem Brennenden Haus gerettet hat. Macht euch mal ein bisschen Gedanken Leute... Niemand ist perfekt. Selbst ihr nicht.!

  • Ich danke allen die mich belogen haben, sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt. Ich danke allen die nicht an mich geglaubt haben, sie haben mir zugemutet Berge zu versetzen. Ich danke allen die MICH VERLASSEN haben, sie haben mir Raum für Neues gegeben ;-) Ich danke allen die mich verraten haben, sie haben mich wachsam werden lassen. Ich danke allen die mich verletzt haben, sie haben mich gelehrt im Schmerz zu wachsen. Ich danke allen die mein Frieden gestört haben, sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten. Vor allem aber Danke ich all jenen,die mich so lieben wie ich bin die einen kennen mich ,die anderen können mich :-) Ich habe gelernt, Leid zu ertragen, Schmerzen zu verbergen und mit Tränen in den Augen trotzdem zu lachen, obwohl es in diesem Moment für mich nichts zu lachen gab... nur um den anderen zu zeigen dass es mir "gut" geht und um sie glücklich zu machen. Ich habe gelernt, egal wie viel ich mich kümmere, manche Menschen kümmert es nicht. Ich habe gelernt, dass es Jahre braucht, um Vertrauen aufzubauen, aber nur Sekunden, um es wieder zu zerstören. Ich habe gelernt, dass es im Leben nicht zählt, was du hast, sondern wen du hast. Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden macht unser Leben aus. Wenn ich lächle, heißt es nicht, dass ich glücklich bin. Ich habe schon oft gelacht, um nicht weinen zu müssen. es soll aber nicht heissen das ich euer mitleid will ist das klar...

  • Das Schönste, was einem passieren kann ist, jemanden kennenzulernen und sich danach zu fragen, wie man vorher nur ohne diesen Menschen leben konnte. ♥♥

  • Professor: Kinder wie lange kann ein Mensch ohne Gehirn leben? Max: Herr Professor wie alt sind sie?! :D

  • Ein Freund ist ein Mensch, bei dem man aufrichtig sein darf. Man darf vor ihm laut denken.

  • 1 Universum, 9 Planeten , 7 Kontinente, 205 Länder , 5 Meere & ca. 7 Milliarde Menschen, und trotzdem hab ich DiCh kennengelernt ! Ich hatte dieses Glück den wichtigsten Mensch in meinem Leben zu finden -der du warst , bist & bleibst -egal was war , egal was kommt , egal was für scheiße du noch baust , ♥ ich bin immer für dich da !

  • "ICH IN DER ERSTE MENSCH, DER AUF DEM MARS STEHT!!!!!!!!!!" - "Alter, ge von meinem Schokoriegel runterr!!! ^^

  • Gott erschuf den Esel und sagte zu ihm: "Du bist ein Esel. Du wirst unentwegt von morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du wirst Gras fressen, wenig intelligent sein und du wirst fünfzig Jahre leben." Darauf entgegnete der Esel: "Fünfzig Jahre so zu leben ist viel zu viel. Gib mir bitte nicht mehr als dreissig Jahre!" Und es war so. Dann erschuf Gott den Hund und sprach zu ihm: "Du bist ein Hund. Du wirst über die Güter der Menschheit wachen, deren ergebenster Freund du sein wirst. Du wirst das essen, was der Mensch übriglässt und 25 Jahre leben." Der Hund antwortete: "Gott, 25 Jahre so zu leben ist zu viel. Bitte nicht mehr als zehn Jahre!" Und es war so. Dann erschuf Gott den Affen und sprach: "Du bist ein Affe. Du sollst von Baum zu Baum schwingen und dich verhalten wie ein Idiot. Du wirst lustig sein, und so sollst du für zwanzig Jahre leben." Der Affe sprach: "Gott, zwanzig Jahre als Clown der Welt zu leben ist zu viel. Bitte gib mir nicht mehr als zehn Jahre!" Und es war so. Schliesslich erschuf Gott den Mann und sprach zu ihm: "Du bist ein Mann, das einzige rationale Lebewesen, das die Erde bewohnen wird. Du wirst deine Intelligenz nutzen, um dir die anderen Geschöpfe Untertan zu machen. Du wirst die Erde beherrschen und für zwanzig Jahre leben." Darauf sprach der Mann: "Gott, für nur zwanzig Jahre ein Mann zu sein ist nicht genug. Bitte gib mir die zwanzig Jahre die der Esel ausschlug, die fünfzehn des Hundes und die zehn des Affen." Und so sorgte Gott dafür, dass der Mann zwanzig Jahre als Mann lebt, dann heiratet und dreissig Jahre als Esel von morgens bis abends arbeitet und schwere Lasten trägt. Dann wird er Kinder haben und fünfzehn Jahre wie ein Hund leben, das Haus bewachen und das essen, was die Familie übrig lässt. Dann, im hohen Alter lebt er zehn Jahre als Affe, verhält sich wie ein Idiot und amüsiert seine Enkelkinder. Und so ist es bis heute ...

  • Gefahr im Internet Das ist eine Geschichte über ein 14-jähriges Mädchen, aber ich finde, das betrifft durchaus auch Erwachsene, die zu leichtsinnig sind....aber lest selbst: Fußschritte Shannon konnte die Fußschritte hinter sich hören als sie nach hause ging. Der Gedanke dass sie verfolgt wird, lies Ihr Herz schneller schlagen. "Du bist lächerlich," sagte Sie sich selbst, "Niemand verfolgt dich." Um sicher zu gehen beschleunigte Sie Ihr Schritttempo, doch die Schritte gleichten sich Ihrer an. Sie hatte Angst nach hinten zu sehen und sie war froh dass sie fast zuhause war. Shannon sagte ein schnelles Gebet, "Gott, bitte lass mich sicher nach hause kommen." Sie sah das Außenlicht brennen und rannte den Rest des Weges, bis zum Haus. Erst mal drinnen, lehnte sie sich einen Moment gegen die Tür, erleichtert in den sicheren vier Wänden ihres Zuhause zu sein. Sie sah aus dem Fenster um nach zu sehen ob jemand da draußen war. Der Gehweg war leer. Nach dem durchblättern Ihrer Bücher, entschloss sie sich einen Snack zu sich zu nehmen und online zu gehen. Sie loggte sich unter Ihren Nicknamen ByAngel213 ein. Sie sah in Ihre Buddyliste und stellte fest dass GoTo123 online ist. Sie schickte ihm eine Nachricht. ByAngel213: Hi Ich bin froh dass du online bist! Ich hab geglaubt dass mich jemand nach Haus verfolgt hat. Es war total komisch! GoTo123: Du guckst zu viel Fern. Wieso sollte dich jemand verfolgen? Wohnst du nicht in einer sicheren Gegend? ByAngel213: Natürlich wohn ich in einer sicheren Gegend. Ich nehme an das ich mir dass nur eingebildet habe, denn ich hab niemanden gesehen, als ich raus geschaut habe. GoTo123: Es sei denn du hast deinen Namen übers Internet raus gegeben. Das hast du doch nicht gemacht oder? ByAngel213: Natürlich nicht. Ich bin doch nicht doof, weist du? GoTo123: Hattest du ein Softball Spiel nach der schule heute? ByAngel213: Ja, und wir haben gewonnen!! GoTo123: Das ist klasse! Gegen wen habt Ihr gespielt? ByAngel213: Wir haben gegen die Hornets gespielt. Deren irren Uniformen sind total schrecklich! Sie sehen aus wie Bienen. GoTo123: In welchem Team spielst du? ByAngel213: Wir sind die Canton Cats. Wir haben Tigerpfoten auf unseren Uniformen. Die sind total cool. GoTo123: Hast du gepitched? ByAngel213: Nein, ich spiele second Base. Ich muss weg. Meine Hausaufgaben müssen fertig sein bevor meine Eltern nach hause kommen. Ich will sie nicht verärgern. CU! GoTo123: Bis dann. CU! Während dessen...... GoTo123 ging zum Mitglieds Menü und begann die suche nach ihrem Profil. Als er es fand, markierte er es und druckte es aus. Er holte einen Stift heraus und begann auf zu schreiben was er bis jetzt über Angle wusste. Ihr Name: Shannon Geburtsdatum: Jan. 3, 1985 Alter:13Staat in dem sie wohnt: North Carolina Hobbies: softball, Chore, skating und Shoppen. Neben dieser Information, wusste er das sie in Canton wohnt, weil sie es ihm grad gesagt hat. Er weiß das sie bis 18:30 Uhr alleine war, und das jeden Nachmittag bis Ihre Eltern von der Arbeit kommen. Er wusste das sie im Schulteam Donnerstag nachmittag Softball spielt. Und dass sich das Team Canton Cats nennt. Ihre Glückszahl 7 ist auf dem Rücken Ihrer Uniform gedruckt. Er wusste das sie im siebten Schuljahr der Canton Junior High School war. Das hat sie ihm erzählt. All dies in einer Unterhaltung die sie Online hatten. Er hatte jetzt genug Information um sie zu finden. Shannon erzählte Ihren Eltern nicht von dem Geschehen auf dem weg nach haus. Sie wollte nicht das sie Ihr eine Szene machen und ihr verbieten zu Fuß nach Haus zu gehen nach dem Softball Spiel. Eltern übertreiben immer maßlos und Ihre waren die schlimmsten. Sie wünschte sie wäre kein Einzelkind. Wenn sie doch einen Bruder und eine Schwester hätte, dann wären ihre Eltern nicht so übertrieben beschützerisch. Bis Donnerstag, hatte Shannon die Fußschritte längst vergessen. Sie war grad mitten im Spiel als sie merkte dass jemand sie anstarrte. In dem Moment fielen ihr auch wieder die Schritte ein. Sie sah von Ihrem second Base nach oben, um fest zu stellen das ein Mann sie genau beobachtete. Er lehnte sich gegen den Zaun und lächelte als sie ihn an sah. Er sah überhaupt nicht Angsteinflössend aus und sie vergaß schnell wieder Ihre bedenken. Noch saß er auf einer Bank in Ihrer nähe, als sie noch kurz mit dem Trainer sprach. Sie bemerkte sein lächeln auf ein neues und ging an ihm vorbei. Er nickte und sie lächelte zurück. Ihm fiel der Name auf dem Rücken Ihres Trikots auf und er wusste dass er sie gefunden hatte. Er ging mit einem sicheren Abstand hinter ihr her. Sie waren nur ein Paar Häuser von Shannons zu Hause entfernt. Und als er wusste wo sie wohnt, ging er schnell zurück zum Park um sein Auto zu holen. Jetzt musste er warten. Er entschloss sich etwas zu essen bis die Zeit gekommen ist zu Shannons Haus zu gehen. Er fuhr zu einem Schnellrestaurant und blieb dort bis es Zeit war seinen Schritt zu machen. Shannon war in Ihrem Zimmer als sie Stimmen im Wohnzimmer hörte. "Shannon, komm her," Ihr Vater rufte. Er hörte sich besorgt an, und sie konnte sich keinetwegs vorstellen warum. Sie ging ins Zimmer, als sie den Mann vom Spielfeld auf dem Sofa sitzen sah. "Setz dich," fing ihr Vater an, "dieser Mann hat uns grad eine sehr interrasante Geschichte über dich erzählt." Shannon ging zu einem Stuhl gegenüber im Raum. Wie konnte er ihren Eltern überhaupt irgend etwas erzählen? Sie hatte ihn bis heute noch nie zu vor gesehen! "Weißt du wer ich bin? Shannon?" Fragte der Mann sie. "Nein," antwortete Shannon. "Ich bin ein Polizist und dein Online Freund, GoTo123." Shannon war erstaunt. "Das ist nicht möglich! GoTo ist ein Kind in meinem Alter! Er ist 14 und wohnt in Michigan!" Der Mann lächelte. "Ich weiß dass ich dir das erzählt habe, aber es war nicht wahr. Siehst du, Shannon, Es gibt Menschen Online die nur so tun als wenn sie Kinder wären; Ich war einer von denen. Doch während andere es machen um Kinder zu finden und Ihnen weh zu tun, gehöre ich zu der Gruppe die es macht um Kinder zu schützen. Ich bin her gekommen um dich zu finden und um dir bei zu bringen wie gefährlich es sein kann zu viel Information raus zu geben, an Menschen übers Internet. Du hast mir genug erzählt, um es mir leicht zu machen dich zu finden. Dein Name, die Schule die du besuchst, der Name deines Ball Teams, und die Position in der du spielst. Die Nummer und der Name auf deinem Trikot, machte das finden nur noch einfacher." Shannon war immer noch erstaunt. "Du wohnst nicht in Michigan?" Er lachte. "Nein, ich wohne in Raleigh. Es hat dir ein sicheres Gefühl gegeben zu glauben das ich so weit weg wohne, nicht wahr?" Sie nickte. "Ich hatte Freunde deren Tochter war genau wie du, nur hatte sie nicht so viel Glück. Der Mann fand sie und tötete sie während sie allein zu Haus war. Kindern wird bei gebracht nie jemanden zu sagen wenn sie allein zu hause sind, jedoch tun sie es ständig, online. Sie tricksen dich aus, Informationen raus zu geben, ein wenig hier, ein wenig da. Bevor du es weist hast du ihnen genug erzählt damit sie dich finden können, ohne dass du es überhaupt bemerkt hast. Ich hoffe das du daraus etwas gelernt hast und dem nächst vorsichtiger bist." "Das werd ich" versprach Shannon. "Wirst du anderen davon erzählen, damit sie auch sicher sind?" "Das verspreche ich!"

  • menschen, die man am meisten liebt, verletzen einen am meisten

  • kein Mensch ist perfekt! Nur das Leben ist es manchmal!

  • Eine traurige aber wahre Geschichte über zwei beste Freundinnen, die unzertrennlich waren. In Tränen aufgelöst erwachte sie aus ihrem Traum. Einem Albtraum. Sofort rief sie ihre beste freundin an und bat sie, sich dringend mit ihr zu treffen. Ihre beste Freundin kam natürlich sofort zu ihr und frage sie was los sei. Sie sagte nur: "Halte mich bitte nicht für verrückt, aber ich weiß, dass ich bald sterben werde. Ich habe es in meinem Traum gesehen." Ihre beste Freundin schaute sie erstmal entsetzt an, lachte und sagte nur: "Ach, das war nur ein Albtraum, was soll dir schon passieren?" Und sie dachte gar nicht mehr drüber nach. Am nächsten Tag gab ihr ihre beste Freundin einen Brief. Sie sagt: "Hier mein Schatz. Bevor ich sterbe will ich mich zumindest noch verabschieden. Also wenn du hörst, dass ich tot bin, dann kannst du dir diesen Brief durchlesen, aber mach ihn nicht vorher auf, das bringt Unglück." Langsam fand sie das nicht mehr lustig, sondern gruselig. Und sage ihrer besten Freundin, sie solle aufhören sowas zu sagen. Sie dachte den ganzen Tag an den Brief. Vor dem Schlafengehen war sie dennoch überzeugt, dass das nur ein Scherz von ihrer besten Freundin war und öffnete den Brief. In ihm stand: "Sonnenschein, ich war sehr froh jemanden wie dich als beste Freundin zu haben. Danke für so vieles. Aber nun ist die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen." Und dann kamen die Tränen. einfach so. Aber sie liest weiter: "Ich werde es vermissen mit dir zu lachen und zu weinen aber vor allem werde ich unsere Gespräche vermissen. Lauf keinem Jungen hinterher, der es nicht wert ist. In meinen Augen verdienst du die Welt. Du hast ein so großes Herz. Eins musst du mir aber versprechen: Dass du zu meiner Beerdigung kommst und mich nie vergisst. Hörst du? Nie." Mit Tränen in den Augen las sie die letzten Zeilen: " Ich wusste, dass du den Brief früher öffnen würdest. Weißt du, woher? Weil ich dich kenne. Und ich bin sehr froh so einen liebevollen Menschen wie dich kennengelernt zu haben. Aber ich sagte doch es bringe Unglück. Genau so wie in meinem Traum. Ich werde warten, auf dich." Sie hat es schon geahnt. Ein paar Minuten später rief die Mutter ihrer besten Freundin an und sagte verweifelt: "Sie ist tot! Tot, tot, tot!! - Durch einen plötzlichen Herzinfakt!". Sie erfüllte ihren letzten Wunsch und ging zur Beerdigung, aber sie wusste, dass sie sich das nie verzeihen werde. Klicke auf "Gefällt mir", wenn du froh bist, dass du deine beste Freundin hast! Und du sie für niemanden auf der Welt jemals eintauschen würdest!

  • Namen zu schreiben die kein mensch kennt und zu behaupten der wär der beste kann man sich echt sparen!^^

  • Spucke niemals auf den Boden, denn es gibt Menschen die es ins Gesicht verdient hätten.

  • Hier die 40 besten Möglichkeiten einen Polizisten zu ärgern: 1. Hol dir eine Bierdose aus dem Handschuhfach und öffne sie, noch bevor der Polizist zum Fenster deines Autos kommt. 2. Frage ihn, ob er dein Bier halten könne, bis du deinen Führerschein gefunden hast. 3. Verbiete ihm, den Kofferraum zu überprüfen. 4. Wenn der Polizist mit dir spricht, stell dich taub. 5. Frag ihn, ob du seine Waffe sehen oder anfassen darfst. 6. Wenn er Nein sagt, kläre ihn auf, dass du nur wissen wolltest, ob deine Waffe größer ist. 7. Gib ihm die Hand und fasse ihn oft an. 8. Frag ihn, wo er die Verkleidung her hat. 9. Frag ihn, ob du dir sein Kostüm ausleihen kannst. 10. Frag ihn, ob er dir Cannabis verkaufen kann. 11. Frag nach seinem vollen Namen. Wenn er ihn dir mitteilt, sprich ihn nur mit dem Vornamen an. 12. Bleib Geschmeidig und frag ihn nach einem Date. 13. Fang an zu weinen, wenn er Nein sagt. 14. Wenn er Ja sagt, melde es seinen Vorgesetzten. 15. Vergiss nicht zu erwähnen, dass du auf Männer in Uniformen stehst. 16. Versuch ihn mit Süßigkeiten zu bestechen. 17. Versuch zeitgleich mit ihm „Führerschein und Fahrzeugpapiere” zu sagen. 18. Wenn du etwas unterzeichnen musst, popel vorher in deiner Nase und lass dir von ihm einen Stift geben. 19. Kau auf dem Stift herum. 20. Steck dir den Stift ins Ohr. 21. Falls er dir einen Kugelschreiber gibt, bau ihn unauffällig auseinander und klau die Feder. 22. Frag ihn, ob er eine Tochter hat. Wenn er ja sagt, erzähle ihm, dass du seinen Nachnamen irgendwoher kanntest. 23. Frag ihn, ob du seinen Hut anziehen darfst. 24. Lass dir alles zweimal erklären. 25. Wiederhol leise, was er sagt. 26. Red mit dir selbst. 27. Versuch ihn zu einem gemeinsamen Banküberfall zu überreden 28. Versuch ihm dein Auto zu verkaufen. 29. Frag, ob du sein Auto kaufen kannst 30. Wenn er dich mit zur Wache nimmt, frag ihn, ob du im Auto vorne sitzen darfst. 31. Wenn ja, spiel mit der Sirene. 32. Falls du hinten sitzen musst, streichel seinen Hinterkopf durch das Gitter. 33. Vergewissere dich, dass er angeschnallt ist. 34. Entschuldige dich dafür, dass du nicht gesehen hast, dass eine Kamera im Radarkasten war. 35. Frage ihn, ob er nicht einer von den Village People ist und wo seine Kollegen sind. 36. Weise ihn darauf hin, dass du sein Gehalt zahlst. 37. Frag ihn, ob er schon einmal einen Menschen erschossen hat. 38. Antwortet er mit Ja, frage ihn, ob dies auch schon im Dienst vorgekommen ist. 39. Frag nach seiner Visitenkarte. 40. Verabschiede dich mit einem Lächeln und einem leicht süffisantem Unterton mit: „Grüß deine Frau und meine Kinder

  • A: Ich bin ein Vegetarischer Vampir, ich trinke Tierblut. B: Und was ist dann Menschenblut? A: Fast Food.

  • Sitzen 22 hässliche Menschen in einem Bus, der Bus fällt eine Klippe runter alle landen im Himmel da sagt Gott: Weil ihr so hässlich seit habt ihr alle einen wunsch frei. Der erste wünscht sch das er schön ist. Die anderen 20 wünschen sich das gleiche. Der letzte fängt an zu lachen Gott fragt ihn was so lustig sei da antwortet der letzte : ich wünsche mir das alle wieder häslich sind :DDDDD

  • ich stecke menschen sofort in schubladen und dann überleg ich mir ob sie da wieder raus dürfen ;-))

  • Gerhard kommt zum ersten mal in eine Bar und bemerkt auf einem Regal einen riesigen Glaskrug, gefüllt mit unzähligen 50 Euro-Scheinen. Er fragt den Barkeeper: "Entschuldigung, was hat es denn mit dem Glas voller Geldscheine auf sich, das muss ja ein Vermögen sein?" Sagt der Barkeeper: "Also ich habe in meinem Lokal eine Wette laufen: Wer einen Fünfziger einzahlt und drei Aufgaben bewältigt, der bekommt den Krug samt Inhalt. Es sind aber sehr schwierige Aufgaben, wie Du Dir anhand der Menge der Scheine schon denken kannst!" "Und was sind das für Aufgaben?" "Nein, nein, erst zahlen, dann stelle ich die Aufgaben!" Also gut, er rückt einen Fünfziger raus. Der Barkeeper stellt die Aufgaben: "Erstens: Du musst diesen 2-Liter-Krug mit Tequilla auf ex austrinken ohne abzusetzen und Du darfst keine Miene verziehen. Zweitens: Hinten im Hof ist mein Pitbull angekettet, der hat einen lockeren Zahn. Den musst Du mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel ziehen. Drittens: Im ersten Stock wohnt meine 80-jährige Oma, die hatte in ihrem Leben noch nie guten Sex. Da musst Du ran!" Gerhard meint: "Du spinnst wohl, das schafft doch kein Mensch!" "Na gut, dann kommt der Fünfziger ins Glas." Etwas verärgert trinkt Gerhard ein paar Erdinger und mit dem Alkoholspiegel steigt auch sein Mut. Er denkt sich: 'Ein Fünfziger ist ein Fünfziger, ich pack das jetzt!' und er ruft dem Barkeeper zu: "He Alder, wwoooo ischn nu Deine Tequilla Flllasche? Der Wirt gibt ihm den 2-Liter-Krug, der Gast setzt an und beginnt zu schlucken. Tränen rinnen ihm schon aus den Augen, sein Kopf wird rot, aber er verzieht keine Miene und er trinkt den Krug wirklich auf einmal aus! Applaus bricht in der Bar aus und Gerhard schwankt hinaus in den Hof zur zweiten Aufgabe. Plötzlich hört man in der Bar Kampfgeräusche, Bellen, Jaulen, Kratzen, Schreien, dann ist es still. Die anderen Gäste sind sich fast sicher, dass der Wettkönig draufgegangen ist, da torkelt er zur Tür herein, die Kleider zerfetzt, übersät mit Biss- und Kratzwunden, die Menge tobt!!!! Als der Applaus abgeklungen ist ruft er: "So das wäre geschafft! Und wo is denn jetzt die 80-jährige Oma mit dem lockeren Zahn......?!"

  • wenn du einst in deinem leben, fest auf einen menschen baust, geh mit vorsicht ihm entgegen, eh du ihm dich anvertraust, schau ihm oft und klar ins auge , ob auch offen ist sein blick, denn des menschen worte lügen,aber augen lügen nicht

  • Viele Menschen gehen im Leben ein und aus......... Doch nur ein Freund hinterlässt Fußabdrücke...:-)

  • Wir suchen uns immer die Menschen die uns zum Lachen bringen, aber am Ende verlieben wir uns doch in die, die uns zum Weinen bringen....=(

  • gute Freunde sind Menschen die uns ganz genau kennen und trotzdem zu uns halten :)

  • Internet gibt den Menschen Mut 'ne große Fresse zu haben, die sich eigentlich Live in die Hose pissen würden. ;)

  • HIER: -werden die meisten Hamster getötet, -heißen alle Menschen A oder B, -geht es meistens nur um kekse, -sagt A zu B immer Altah, -geht es den meisten manchmal gleich wie mir♥ ♥♥♥

  • Der Mensch der dir ohne dich zu berühren, ohne mit dir zu reden ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kann, sollte der Mensch sein dem du dein Herz schenkst. ♥

  • wetten am 22.12.2012 explodiert der Facebook-Server weil 59341934 Menschen posten werden : " haha, i'm still alive :P "

  • Wir suchen uns immer die Menschen die uns zum Lachen bringen. Aber am Ende verlieben wir uns doch in die, die uns zum Weinen bringen.

  • Menschen, die andere verarschen wollen nur von ihrem eigenem verkorkstem Leben ablenken....

  • der charakter eines menschen zeigt sich nicht bei der ersten; sondern bei der letzten begegnung...gell arschloch

  • Wie wichtig du einem Menschen bist, erkennst du daran, wie oft er sich bei dir meldet! ♥ jooo

  • Wer anderen Menschen absichtlich schadet, wird früher oder später vom Schicksal erzogen!!!!

  • Wenn Gott einen Menschen bestrafen wollte, schickte er diesen die Liebe. (shakespeare)

  • Der größte Kindergarten ist wenn sich Erwachsene Menschen benehmen als wären sie kleinkinder wo wegen kleinigkeiten meinen die welt geht unter,und immer sind die anderen schuld.

  • ♥Wenn du einem Engel seine Flügel brichst, erlebst du niemals, dass er fliegt. Wenn du ihm die Federn klaust, wird er dich niemals tragen können. Wenn du ihn in Ketten legst, wird er immer weinen. Wenn du sein Vertrauen missbrauchst, wird er sich niemals an dich gebunden fühlen. Wenn du ihn mit Lügen fütterst, wird er den Glauben an dich verlieren. Wenn er immer hinten anstehen muss, geht er irgendwann seinen Weg alleine weiter. Engel wehren sich zu selten, aber wenn sie es tun, verletzen und zerstören sie alles, was sie je liebten… Engel sind ziemlich selten auf der Welt; Sie werden niemals zugeben ein Engel zu sein. Wenn du einen Engel hast, halt ihn fest. Denn die meisten Menschen merken es erst dann, dass sie einen Engel verloren haben, ... wenn es zu spät ist. ♥

  • Verliere niemals dein lächeln , egal wie schwer die Zeit auch gerade sein kann , denn dein Lächeln gibt nicht nur dir Kraft , sondern auch den Menschen die bei dir sind.

  • Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, dass niemals ein Glas Bier geleert. Mit 20 sterben Schaaf und Ziegen, die niemals Schnaps zu trinken kriegen. Die Kuh trinkt wasser nie mit Rum, nach 18 Jahren fällt sie um. Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um, auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum. Die Katze schleckt nur Milch allein, nach 13 Jahren geht sie ein. Das Huhn legt Eier für Likör, 6Jahre lang, dann lebts nicht mehr. Der Mensch trinkt Schnaps trotz kranker Galle und überlebt die Viecher alle. Damit ist der Beweis erstellt, dass Alkohol gesund erhält. Darum lasst uns öfters einen heben, damit wir alle länger leben. „Prost!“ xD

  • Sie sagen "ich bin immer für dich da", aber wenn es drauf ankommt ist keiner da. Sie sagen "mir kannst du vertrauen" und am Ende enttäuschen sie dich. Sie sagen "ich würde dir nie weh tun" und doch tun sie es irgendwann. Sie sagen "Du bist mir wichtig, Ich mag dich" doch irgendwann verlassen sie dich. Nun sag mir? Wie soll ich noch irgendjemand anderem außer mir selbst glauben? Wie soll man Vertrauen wenn es immer wieder missbraucht wird? Wie soll man an das Gute im Menschen glauben, wenn man zu oft das Negative erlebt hat?

  • Die Fassade mancher Menschen besteht darin, andere davon überzeugen zu wollen, wie schlecht andere sind, wie schlecht sie arbeiten, und dass die Beziehungen anderer (die eigentlich glücklich sind), doch in Wirklichkeit scheisse sind. Damit versuchen sie sich, und ihr eigenes Leben, aber nur selbst in ein gutes Licht zu stellen. Diejenigen, die klug genug sind, werden sehr schnell bemerken, dass in Wahrheit genau derjenige, der immer schlecht von anderen redet, immer die Beziehungen anderer durch den Dreck zieht, selbst derjenige ist der schlecht ist, und dessen Beziehung schlecht läuft.

  • Eines Tages triffst du einen Menschen, der dich so liebevoll umarmen wird, dass deine Wunden heilen und dein Herz vor Freude tanzt …

  • Schön wenn manche Menschen meinen sie können etwas vor dir verheimlichen oder dich erfolgreich belügen, aber sie nicht raffen das man einiges mehr weis als sie sich gerade vorstellen können

  • Familie solte das wichtigste sein..........man sollte immer zusammenhalten,doch es gibt Menschen die lassen ihre Familie im Stich!!!!!

  • Dort treffe ich dann meinen Vater, dort treffe ich dann meine Mutter, dort treffe ich dann meine Brüder und Schwestern. Dort treffe ich dann all jene Menschen Meiner Ahnenreihe—von Beginn an. Sie rufen bereits nach mir, sie bitten mich meinen Platz zwischen ihnen ein- zunehmen. Zwischen den Toren von Walhalla, wo die tapferen Männer ewig leben.

  • - Das Leben ist wie eine Busfahrt - Die Leute, die um dich herumsitzen sind deine Freunde und Familie. Gott ist der Fahrer und der Tod ist der Kontrolleur. Wenn irgendjemand keine gültige Karte mehr hat muss er aussteigen. Man verliert oft Menschen im Leben doch es kommen auch oft neue dazu. Die Landschaft, welche der Bus gerade durchstreift repräsentiert die Phase deines Lebens, in welcher du dich gerade befindest. Also sollte eine Person aus deinem Bus aussteigen, sei nicht zu traurig denn bald schon steigt eine neue Person zu dir, in deinen Bus.

  • ES GIBT MENSCHEN IM LEBEN DIE SPIELEN DIR DIE PERFEKTE SHOW VOR… NIEMAND KANN SIE DURCHSCHAUEN, VOR ALLEM DIE MENSCHEN NICHT, DIE SIE MIT DEM HERZEN SEHEN, NICHT MIT DEN AUGEN. SIE REDEN SO PERFEKT, DASS SIE IHRE LÜGEN ALS REALITÄT DARSTELLEN UND SELBST DARAN GLAUBEN, WAS SIE ERZÄHLEN. DAS SCHLIMMSTE SIE, SIE MERKEN NICHT, WAS SIE ANDEREN ENSCHEN ANTUN, WELCHEN LICHT SIE DIE ANDEREN STELLEN NUR, UM IHR EIGENES ANSEHEN NICHT ZU BESCHMUTZEN… SOLCHE MENSCHEN GIBT ES, ICH HABE SIE KENNENGELERNT.

  • DU bist der Grund warum ich Lebe, Liebe und Lache! Wenn ich lache, lache ich wegen dir,weil du mich mit allem was du tust glücklich machst! Wenn ich weine, weine ich wegen dir, weil du mit einem Wort mein Leben auf den Kopf gestellt hast! Wenn ich nachdenke, denke ich an dich, weil du der Mensch bist der mit meinen Gedanken spielt! Wenn ich träume, tärume ich von dir, weil du der Mensch meiner Träume bist! Wenn ich rede, rede ich von dir, dem wertvollsten was es gibt! Wenn ich allein bin, denke ich an dich und weiß ich bin nie allein! und wenn jetzt noch jemand fragt warum ich Liebe, wärst meine Antwort DU! :)) ♥

  • Manchmal habe ich das Gefühl, ich hab keine Kraft mehr. Manchmal vergesse ich, wer ich bin und was ich eigentlich will. Manchmal verdränge ich alles, doch irgendwann holt es mich ein. Manchmal weiß ich nicht, was ich fühle. Manchmal bin ich sauer über mich selbst. Manchmal will ich alleine sein und dann wieder nicht. Manchmal sage ich Dinge, die ich später bereue, weil sie verletzen. Manchmal fühle ich mich so einsam. Manchmal brauche ich Zeit für mich. Manchmal denk ich an die Menschen, die ich liebe und muss stark sein. Manchmal lache ich, obwohl meine Seele weint.

  • Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast, bist du reicher als 75 % dieser Welt. Wenn du ein eigenes Konto bei einer Bank hast, gehörst du zu den 8 % der Reichen dieser Welt. Wenn du mehr als 100 g Reis pro Tag essen kannst, kannst du mehr essen als 1/3 der Weltbevölkerung. Wenn du heute Morgen gesund aufgewacht bist, geht es dir besser als der einen Million Menschen, die diese Woche nicht überleben werden. Wenn du zur Schule gehst/gegangen bist, kannst du froh sein, denn 121 Millionen Kinder haben nicht die Chance, zu lernen. Wenn du nie die Gefahr eines Krieges, die Einsamkeit einer Gefangenschaft, den Schmerz von Folterung oder das Elend von Hunger erlebt hast, geht es dir besser als 500 Millionen anderer Menschen dieser Erde. Wenn du an einer öffentlichen christlichen Veranstaltung teilnehmen kannst/könntest, ohne die Gefahr, bedroht, verhaftet oder getötet zu werden, bist du besser dran als 3 Milliarden andere Menschen. Wenn du immer frisches Trinkwasser zur Verfügung hast, geht es dir besser als 1 Milliarde Menschen in den Entwicklungsländern. Wenn du diese Zeilen lesen kannst, kannst du dich glücklich schätzen, denn über 2 Milliarden Menschen können es nicht. Und du sagst, dir geht es schlecht? Quelle__(z. Teil) Internationale Woche der Freundschaft

  • "Wenn ich sie mit Gewissheit vernichten könnte, würde ich, zum nutzen der Allgemeinheit, mit Freude den Tod begrüßen." (Sherlock Holmes zu Prof. Moriarty, Meiringen) Für alle die finden das Sherlock Holmes der beste ist "Gefällt mir" (nicht jeder ist bereit sein leben hinzugeben um andere Menschen die er nicht kennt zu schützer) Außerdem wer seine Geschichten kennt und bemerkt hat das er und Watson die besten Freunde sind die jemals gelebt haben drückt "Gefällt mir"

  • Sorry, Ich bin nicht perfekt, kein Engel, mache Fehler, bin verletzlich, nicht normal, nichts Besonderes! Aber ich bin wie ich bin. Ich bin ich – immer! Ich versuche nicht andere nachzumachen, zu sein wie andere es wollen! Die Persönlichkeit macht einen Menschen aus! Menschen die nur Mitläufer sind, haben keine eigene Identität, sind nicht echt. Vielleicht bin ich nicht perfekt. Aber ich bin froh, so zu sein, einfach anders – aber dennoch ich selbst und das wird auch immer so bleiben!

  • Ich wurde von Gott aus Liebe erschaffen - aber vom Teufel erzogen !!! Als meine Flügel abfielen, wuchsen mir Hörner . Mit mir spielt man nicht ungestraft, denn wer den Teufel in mir weckt, sollte das Spiel des Feuers beherrschen !!! Für Menschen die mir nahe stehen, gehe ich wenn es sein muss durch die HÖLLE!!!
 Allen Anderen zeige ich den Weg dorthin!!!

  • Erst wenn man einen wichtigen Menschen verloren hat, merkt man, wie sehr man ihn doch eigentlich mag und schätzt; und auch vermisst!

  • Die Worte eines Menschen bedeuten nichts, wenn du an seinen Taten nicht erkennen kannst, das er es ernst meint. Wer Dich wirklich mag,liebt, oder Interesse an Dir hat, sucht Wege für Dich da zu sein. Der , der es nur vorgibt, sucht Gründe um es nicht sein zu müssen. In deinem Leben musst du unerreichbar sein für die, die nicht wissen, was sie an dir haben und erreichbar sein für die, die es wissen,wie wichtig du für sie bist!! Denn wer dich nicht zu schätzen weiss, hat dich nicht verdient......

  • Egal wie schwer das Leben ist, egal wie weh es tut, egal was passiert, egal wen Du verlierst. Du wirst es überwinden, es wird wehtun, doch du wirst immer irgendwann schlechte Erfahrungen haben, es wird immer weitergehen... Aber eines darfst Du nie vergessen! Es gibt Menschen, die Dich mögen. Es gibt Menschen, die Dich lieben. Es gibt Menschen, denen Du etwas bedeutest. Die Dich nicht verlieren wollen.. Also lebe, liebe, verzeihe, kämpfe.... aber gib niemals auf! Schön, dass es Dich gibt. Pass´ bitte gut auf Dich auf!

Mensch Sprüche als Bilder!

Viele Mensch Spruchbilder, tolle kostenlose Menschbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Der größte Kindergarten ist wenn sich Erwachsene Menschen benehmen als w
Der größte Kindergarten ist wenn sich Erwachsene Menschen benehmen als wären sie kleinkinder wo wegen kleinigkeiten meinen die welt geht unter,und immer sind die anderen schuld.
♥Wenn du einem Engel seine Flügel brichst, erlebst du niemals, dass er f
♥Wenn du einem Engel seine Flügel brichst, erlebst du niemals, dass er fliegt. Wenn du ihm die Federn klaust, wird er dich niemals tragen können. Wenn du ihn in Ketten legst, wird er immer weinen. Wenn du sein Vertrauen missbrauchst, wird er sich niemals an dich gebunden fühlen. Wenn du ihn mit Lügen fütterst, wird er den Glauben an dich verlieren. Wenn er immer hinten anstehen muss, geht er ir...
Verliere niemals dein lächeln , egal wie schwer die Zeit auch gerade sei
Verliere niemals dein lächeln ,
egal wie schwer die Zeit auch gerade sein kann ,
denn dein Lächeln gibt nicht nur dir Kraft ,
sondern auch den Menschen die bei dir sind.
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd, dass niemals ein Glas Bier geleert. Mit
Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd,
dass niemals ein Glas Bier geleert.
Mit 20 sterben Schaaf und Ziegen,
die niemals Schnaps zu trinken kriegen.
Die Kuh trinkt wasser nie mit Rum,
nach 18 Jahren fällt sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,
auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum.
Die Katze schleckt nur Milch allein,
nach 13 Jahren geht sie ein.
Das Huhn legt Eier für Likör, 6Jahre lang,
da...
Sie sagen "ich bin immer für dich da", aber wenn es drauf ankommt ist ke
Sie sagen "ich bin immer für dich da", aber wenn es drauf ankommt ist keiner da.
Sie sagen "mir kannst du vertrauen" und am Ende enttäuschen sie dich.
Sie sagen "ich würde dir nie weh tun" und doch tun sie es irgendwann.
Sie sagen "Du bist mir wichtig, Ich mag dich" doch irgendwann verlassen sie dich.
Nun sag mir? Wie soll ich noch irgendjemand anderem außer mir selbst glauben? Wie soll man Ver...
Die Fassade mancher Menschen besteht darin, andere davon überzeugen zu w
Die Fassade mancher Menschen besteht darin, andere davon überzeugen zu wollen, wie schlecht andere sind, wie schlecht sie arbeiten, und dass die Beziehungen anderer (die eigentlich glücklich sind), doch in Wirklichkeit scheisse sind. Damit versuchen sie sich, und ihr eigenes Leben, aber nur selbst in ein gutes Licht zu stellen. Diejenigen, die klug genug sind, werden sehr schnell bemerken, dass...
Eines Tages triffst du einen Menschen, der dich so liebevoll umarmen wir
Eines Tages triffst du einen Menschen,
der dich so liebevoll umarmen wird,
dass deine Wunden heilen und dein Herz vor Freude tanzt …
Schön wenn manche Menschen meinen sie können etwas vor dir verheimlichen
Schön wenn manche Menschen meinen sie können etwas vor dir verheimlichen oder dich erfolgreich belügen, aber sie nicht raffen das man einiges mehr weis als sie sich gerade vorstellen können
Dort treffe ich dann meinen Vater, dort treffe ich dann meine Mutter, do
Dort treffe ich dann meinen Vater,
dort treffe ich dann meine Mutter,
dort treffe ich dann meine Brüder
und Schwestern.
Dort treffe ich dann all jene Menschen
Meiner Ahnenreihe—von Beginn an.
Sie rufen bereits nach mir, sie bitten
mich meinen Platz zwischen ihnen ein-
zunehmen.
Zwischen den Toren von Walhalla,
wo die tapferen Männer ewig leben.
Familie solte das wichtigste sein..........man sollte immer zusammenhalt
Familie solte das wichtigste sein..........man sollte immer zusammenhalten,doch es gibt Menschen die lassen ihre Familie im Stich!!!!!
- Das Leben ist wie eine Busfahrt - Die Leute, die um dich herumsitzen s
- Das Leben ist wie eine Busfahrt -
Die Leute, die um dich herumsitzen sind deine Freunde und Familie. Gott ist der Fahrer und der Tod ist der Kontrolleur. Wenn irgendjemand keine gültige Karte mehr hat muss er aussteigen. Man verliert oft Menschen im Leben doch es kommen auch oft neue dazu. Die Landschaft, welche der Bus gerade durchstreift repräsentiert die Phase deines Lebens, in welcher du ...
ES GIBT MENSCHEN IM LEBEN DIE SPIELEN DIR DIE PERFEKTE SHOW VOR… NIEMAND
ES GIBT MENSCHEN IM LEBEN DIE SPIELEN DIR DIE PERFEKTE SHOW VOR… NIEMAND KANN SIE DURCHSCHAUEN, VOR ALLEM DIE MENSCHEN NICHT, DIE SIE MIT DEM HERZEN SEHEN, NICHT MIT DEN AUGEN. SIE REDEN SO PERFEKT, DASS SIE IHRE LÜGEN ALS REALITÄT DARSTELLEN UND SELBST DARAN GLAUBEN, WAS SIE ERZÄHLEN. DAS SCHLIMMSTE SIE, SIE MERKEN NICHT, WAS SIE ANDEREN ENSCHEN ANTUN, WELCHEN LICHT SIE DIE ANDEREN STELLEN NUR...
DU bist der Grund warum ich Lebe, Liebe und Lache! Wenn ich lache, lache
DU bist der Grund warum ich Lebe, Liebe und Lache! Wenn ich lache, lache ich wegen dir,weil du mich mit allem was du tust glücklich machst!
Wenn ich weine, weine ich wegen dir, weil du mit einem Wort mein Leben auf den Kopf gestellt hast!
Wenn ich nachdenke, denke ich an dich, weil du der Mensch bist der mit meinen Gedanken spielt!
Wenn ich träume, tärume ich von dir, weil du der Mensch meiner ...
Manchmal habe ich das Gefühl, ich hab keine Kraft mehr. Manchmal vergess
Manchmal habe ich das Gefühl, ich hab keine Kraft mehr.
Manchmal vergesse ich, wer ich bin und was ich eigentlich will.
Manchmal verdränge ich alles, doch irgendwann holt es mich ein.
Manchmal weiß ich nicht, was ich fühle.
Manchmal bin ich sauer über mich selbst.
Manchmal will ich alleine sein und dann wieder nicht.
Manchmal sage ich Dinge, die ich später bereue, weil sie verletzen.
Manchmal f...
Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast,
Wenn du Essen im Kühlschrank, ein Dach über dem Kopf und ein Bett hast, bist du reicher als 75 % dieser Welt.
Wenn du ein eigenes Konto bei einer Bank hast, gehörst du zu den 8 % der Reichen dieser Welt.
Wenn du mehr als 100 g Reis pro Tag essen kannst, kannst du mehr essen als 1/3 der Weltbevölkerung.
Wenn du heute Morgen gesund aufgewacht bist, geht es dir besser als der einen Million Mensche...
Sorry, Ich bin nicht perfekt, kein Engel, mache Fehler, bin verletzlich,
Sorry,
Ich bin nicht perfekt,
kein Engel,
mache Fehler,
bin verletzlich,
nicht normal,
nichts Besonderes!
Aber ich bin wie ich bin.
Ich bin ich – immer!
Ich versuche nicht andere nachzumachen,
zu sein wie andere es wollen!
Die Persönlichkeit macht einen Menschen aus!
Menschen die nur Mitläufer sind,
haben keine eigene Identität,
sind nicht echt.
Vielleicht bin ich nicht perfekt.
Aber ich bin fr...
"Wenn ich sie mit Gewissheit vernichten könnte, würde ich, zum nutzen de
"Wenn ich sie mit Gewissheit vernichten könnte, würde ich, zum nutzen der Allgemeinheit, mit Freude den Tod begrüßen." (Sherlock Holmes zu Prof. Moriarty, Meiringen)
Für alle die finden das Sherlock Holmes der beste ist "Gefällt mir"
(nicht jeder ist bereit sein leben hinzugeben um andere Menschen die er nicht kennt zu schützer) 
Außerdem wer seine Geschichten kennt und bemerkt hat das er und W...
Ich wurde von Gott aus Liebe erschaffen - aber vom Teufel erzogen !!! Al
Ich wurde von Gott aus Liebe erschaffen - aber vom Teufel erzogen !!! Als meine Flügel abfielen, wuchsen mir Hörner . Mit mir spielt man nicht ungestraft, denn wer den Teufel in mir weckt, sollte das Spiel des Feuers beherrschen !!! Für Menschen die mir nahe stehen, gehe ich wenn es sein muss durch die HÖLLE!!!
  Allen Anderen zeige ich den Weg dorthin!!!
Die Worte eines Menschen bedeuten nichts, wenn du an seinen Taten nicht
Die Worte eines Menschen bedeuten nichts, wenn du an seinen Taten nicht erkennen kannst, das er es ernst meint.
Wer Dich wirklich mag,liebt, oder Interesse an Dir hat, sucht Wege für Dich da zu sein.
Der , der es nur vorgibt, sucht Gründe um es nicht sein zu müssen.
In deinem Leben musst du unerreichbar sein für die, die nicht wissen, was sie an dir haben und erreichbar sein für die, die es wis...
Erst wenn man einen wichtigen Menschen verloren hat, merkt man, wie sehr
Erst wenn man einen wichtigen Menschen verloren hat, merkt man, wie sehr man ihn doch eigentlich mag und schätzt; und auch vermisst!
Egal wie schwer das Leben ist, egal wie weh es tut, egal was passiert, e
Egal wie schwer das Leben ist, egal wie weh es tut, egal was passiert, egal wen Du verlierst. Du wirst es überwinden, es wird wehtun, doch du wirst immer irgendwann schlechte Erfahrungen haben, es wird immer weitergehen... Aber eines darfst Du nie vergessen! Es gibt Menschen, die Dich mögen. Es gibt Menschen, die Dich lieben. Es gibt Menschen, denen Du etwas bedeutest. Die Dich nicht verlieren ...
Ein Kosovo-Albaner, Mazedoner & Serbe gingen zu Gott er sagte zum serben
Ein Kosovo-Albaner, Mazedoner & Serbe gingen zu Gott er sagte zum serben warum tötet ihr so viel menschen wenn ich auf den knopf drücke ist ganz serbien weg,
zum Mazedoner warum seit ihr solche zigeuner wenn ich auf den Knopf drücke ist ganz Mazedonien weg,
dann kam der Kosovo-Albaner Gott sagte zu ihm warum klaut ihr immer so viel und müsst andere verschlagen wenn ich auf den Knopf drücke ist ...
Irgendwann kommt ein Mensch einfach in dein Leben und bedeutet dir von T
Irgendwann kommt ein Mensch einfach in dein Leben und bedeutet dir von Tag zu Tag mehr, bis es irgendwann nicht mehr ohne ihn geht...♥
manchmal tritt ein mensch in dein leben, der einfach alles verändert.
manchmal tritt ein mensch in dein leben, der einfach alles verändert.
Warum bin ich immer die, die an allem schuld ist? Warum bin ich immer di
Warum bin ich immer die, die an allem schuld ist?
Warum bin ich immer die, die alles kaputt macht?
Warum sagt immer jeder, dass ich es schuld bin?
Warum bin ich immer die Schlampe?
Warum schiebt jeder immer alles auf mich?
Warum?
Nur, weil ich anders bin?
Nur, weil ich meine Meinung sage?
Nur, weil ich den Menschen die ich nicht mag, denen es auch zeige?
Nur, weil ich zu denen stehe die keiner ...
manche Menschen wissen gar nicht, wie sie einen verletzen mit der Art wi
manche Menschen wissen gar nicht, wie sie einen verletzen mit der Art wie sie sich verhalten
ich wurde geboren ohne das ich gefragt wurde Ich werde sterben ohne es z
ich wurde geboren ohne das ich gefragt wurde
Ich werde sterben ohne es zu wollen
Also lasst mich wenigstens Leben wie ICH es will
Ich bin nicht auf der welt um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!!!!!!!
Ich bin kein Engel, ich bin nichts Besonderes, ich mache Fehler, ich bin nicht Perfect
Ich bin nicht normal, manchmal absolut verrückt, aber wenigstens bin ich ICH SELBST !!!!!!!!!
Wenn ein ...
Manchmal treten völlig unverhofft Menschen in dein Leben, die dich alles
Manchmal treten völlig unverhofft Menschen in dein Leben, die dich alles aus einem anderen Blickwinkel betrachten lassen, die dich komplett aus der Bahn werfen, - die dich den Sternen ein Stück näher bringen und die dir das Gefühl geben, dass alles was du tust irgendwie einen sinn hat.
Vertrauen ist, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner stelle lügen wür...
Vom Menschen zum Charakterlosen Vollzeitarschloch ist ein weiter Weg, ab
Vom Menschen zum Charakterlosen Vollzeitarschloch ist ein weiter Weg, aber es gibt tatsächlich Menschen, die diesen Weg gehen...^^
Witz des Jahres! Adam und Eva sind im Paradies. Eva bittet Adam es ihr r
Witz des Jahres!
Adam und Eva sind im Paradies.
Eva bittet Adam es ihr richtig zu besorgen, weil ihr doch so langweilig ist, aber Adam hat keine Lust drauf, ihm genügt seine Hand.
Eva zieht los auf der Suche nach Befriedigung. Da sieht sie auf der Lichtung einen Dinosaurier friedlich grasen. Sie denkt sich: "Wow, der hat bestimmt ein rießen Ding, den muss ich unbedingt haben!" Also geht sie zum...
Lustig,ist es wenn Menschen immer alles posten,weil sie es irgendwie nie
Lustig,ist es wenn Menschen immer alles posten,weil sie es irgendwie niemanden ins Gesicht sagen können. Daumen hoch:)!
Der blutige Pfad Gottes: Zitate 1) Mein Flammendes Schwert und meine Han
Der blutige Pfad Gottes: Zitate
1) Mein Flammendes Schwert und meine Hand
sollen euch richten
Ich werde Rache nehmen an meinen Feinden
und Vergeltung üben, an jenen, die mich hassen
oh Vater, erhebe mich zu deiner Rechten
und zähle mich zu deinen heiligen
2) Wer auch immer das letzte Blut vergossen hat
dessen Blut soll vergossen werden
und sein Richter wird vor Gott Vergebung finden
Gott erlöse...
Ich bin dankbar für die Steuern die ich zahle, weil das bedeutet, ich ha
Ich bin dankbar für die Steuern die ich zahle, weil das bedeutet,
ich habe Arbeit und ein Einkommen.
Ich bin dankbar für die Hosen die ein bisschen zu eng sind, weil
das bedeutet, ich habe genug zu essen.
Ich bin dankbar für das Durcheinander nach einer Feier das ich
aufräumen muss, weil das bedeutet, ich war von lieben Menschen
umgeben.
Ich bin dankbar für den Rasen der gemäht, für die Fenster...
Glaube nie 3 Menschen: Widder, Schütze, Fische: Sie sind die Egoistische
Glaube nie 3 Menschen: Widder, Schütze, Fische:
Sie sind die Egoistischen.
Verlier nie 3 Menschen: Stier, Krebs, Steinbock:
Sie sind ehrlich und die wahre Liebe.
Lass niemals 3 Menschen gehn: Jungfrau, Waage, Skorpion:
... Sie können Geheimnisse bewahren und sehen deine Tränen.
Verlier niemals 3 Menschen: Löwe, Zwilling, Wassermann:
Sie sind richtige Freunde. ♥
Menschen die sich nicht melden, verlieren mit der Zeit an Bedeutung.
Menschen die sich nicht melden, verlieren mit der Zeit an Bedeutung.
..Wer mit mir spielt, sollte mich nicht unterschätzen, ......denn, wer d
..Wer mit mir spielt,
sollte mich nicht unterschätzen,
......denn, wer den Teufel in mir
weckt,
sollte das Feuer beherrschen....
........... Menschen die oft verletzt
wurden,
sind gefährlich,
.....weil sie wissen, wie man
überlebt!!!
Menschen, welche nicht erkennen, dass sie Fehler machen, werden immer wi
Menschen, welche nicht erkennen, dass sie Fehler machen, werden immer wieder Gründe finden, warum andere Schuld sind an ihrem eigenen Verhalten. Diese Menschen werden niemals wirklich fähig sein, eine harmonische Beziehung zu führen.
Manchmal tut man Dinge, die man bereut. Verletzt Menschen, die man über
Manchmal tut man Dinge, die man bereut. Verletzt Menschen, die man über Alles liebt. Lässt die beste Chance seines Lebens einfach vorbeizischen. Und das Schlimmste daran ist - man weiß, dass man es falsch gemacht hat und bekommt es trotzdem noch jeden tag von den anderen zu hören.
Es gibt Gezeiten für der Menschen treiben ! Nimmt man die Flut wahr, füh
Es gibt Gezeiten für der Menschen treiben !
Nimmt man die Flut wahr, führet sie uns zum Glück.
Versäumt man sie, so muss man sich die ganze Reise des Lebens durch Not und Klippen winden.
Wir sind nun flott auf solch hoher See und müssen, wenn der Strom uns hebt ihn nutzen.
Wo dies nicht geschieht, geht unser Schwimmen gut verloren."
Nicht das Leben enttäuscht uns, sondern die Menschen die wir lieben. ♥
Nicht das Leben enttäuscht uns, sondern die Menschen die wir lieben. ♥
alkhohol & drogen verändern menschen; treibt sie dazu dinge zu tun & zu
alkhohol & drogen verändern menschen; treibt sie dazu dinge zu tun & zu sagen die sie nicht wollen; und zerstören damit das was einem am wichtigsten ist
Zwei Menschen, die sich lieben und zusammengehören, finden immer wieder
Zwei Menschen, die sich lieben und zusammengehören, finden immer wieder zueinander, egal was zwischen ihnen passiert ist und was für Fehler der andere gemacht hat.♥
Starke Menschen sind die, die äußerlich lächeln können, während sie inne
Starke Menschen sind die, die äußerlich lächeln können, während sie innerlich am weinen sind.
Ignoranz ist manchmal der beste Weg, Menschen zu zeigen das sie sich vom
Ignoranz ist manchmal der beste Weg, Menschen zu zeigen das sie sich vom Acker machen sollen!
Für alles Geld dieser Welt, kann sich kein Mensch, Gesundheit, Zufrieden
Für alles Geld dieser Welt, kann sich kein Mensch, Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Liebe kaufen. Geld macht nicht glücklich, nur die Liebe, die von vielen Menschen nicht erkannt (weggeworfen) wird, macht zufrieden und glücklich.
Wenn Engel einsam sind in Ihren Kreisen, dann gehen sie von Zeit zu Zeit
Wenn Engel einsam sind
in Ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit
zu Zeit auf Reisen
... Sie suchen auf der ganzen Welt
nach Ihres gleichen
nach Engeln die in Menschengestalt
durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit
zu sich Nachhaus.
Für uns sieht das verschwinden
dann wie sterben aus. =((((
Vergiss Menschen, die Dir Weh getan haben, Dich verletzt haben, Dein Ver
Vergiss Menschen, die Dir Weh getan haben, Dich verletzt haben, Dein Vertrauen missbrauchten & Dich auflaufen ließen, konzentriere Dich auf die Menschen, die es gut mit dir meinen, Dir immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn Du sie siehst! Das sind die Menschen, die Dir gut tun, Menschen die zu Dir halten, besonders wenn's Dir mal nicht gut geht! Halte diese Menschen fest in Deinem Herzen. ...
Manche Menschen machen VOR deinem Rücken einen auf beste Freundin. Aber
Manche Menschen machen VOR deinem Rücken einen auf beste Freundin. Aber HINTER deinemRücken lästern sie über dich. Sowas nennt man FEIG und solche Menschen sind FALSCH!!!
Ignorieren: ist die beste Art den Menschen der ignoriert und man diesem
Ignorieren: ist die beste Art den Menschen der ignoriert und man diesem wichtig ist, ans Ende seiner Kräfte zu bringen.Ihn leiden zu lassen wenn du ihm wichtig bist.Keinen kontakt zu ihm zu haben und so ihn noch mehr zu verletzen...Ihm keinen Grund zu sagen warum du ihn ignorierst und er sich darum alle möglichen Vorwürfe macht.Nicht mehr Klar kommt und alles was DU machst ist IHN zu ignoriern ...
Wenn Du einem Menschen das Herz öffnest, dann hast Du auch die Verantwor
Wenn Du einem Menschen das Herz öffnest, dann hast Du auch die Verantwortung für dieses Herz übernommen. Wenn Du diese Verantwortung nicht übernehmen willst, dann verzichte lieber auf das Abenteuer mit diesem Menschen und lasse sein Herz geschlossen. Berühre nie ein Herz, wenn Du nicht in der Lage bist es zu ehren und zu schützen! Verwechsle nie Liebe mit Leidenschaft .... Du könntest dieses He...


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX