Entdecken Sprüche

  • Wenn ich die Macht hätte, die Uhr zurückzudrehen, würde ich nicht, wie so manch anderer villeicht meine Jugend zurückholen, meine Kindheit neu gestalten nicht an den Anfang der Zeit zurückkehren, um die Welt zu entdecken, nicht an das Ende der Zeit gehen, um die Zukunft zu kennen. Ich würde an den Tag zurückkehren, da ich dich zum ersten Mal traf, nur um von da an jede Sekunde noch einmal mit dir zu erleben, immer undimmer wieder ♥ von: einfach Luzie das ist mein spruch

  • Behandle unfreundliche Menschen so, als wären sie freundlich, dann hilfst du ihnen, ihre Freundlichkeit in sich zu entdecken.

  • Ich bin schon groß und vier, komm doch und spiel mit mir. Ich lad´dich ein, ich bin Caillou. Groß ist die Welt und schön, es gibt so viel zu seh´n, viel zu entdecken mit Caillou. Was Ihr hier seht, ist spannend und neu und Mami und Papi sind immer dabei. Wir spielen jeden Tag und was ich mal nicht mag, ist schnell vergessen bei Caillou. wers kennt"like"

  • Wenn ich die Macht hätte, die Uhr zurückzudrehen, würde ich nicht, wie so manch anderer villeicht meine Jugend zurückholen, meine Kindheit neu gestalten nicht an den Anfang der Zeit zurückkehren, um die Welt zu entdecken, nicht an das Ende der Zeit gehen, um die Zukunft zu kennen. Ich würde an den Tag zurückkehren, da ich dich zum ersten Mal traf, nur um von da an jede Sekunde noch einmal mit dir zu erleben, immer undimmer wieder ♥ von: einfach Luzie das ist mein spruch

  • Ich mag Köpfe,die mitdenken können, einen Mund der argumentieren,lachen,küssen und Blödsinn quatschen kann.... Ich mag Ohren,die einfach mal zuhören können und auch Zwischentöne registrieren... Ich mag Augen,die mehr sehen als den ersten Eindruck... Ich mag Hände ,die bereit sind mit anzupacken,wenns nötig ist....und auch loslassen können,wenn es erforderlich wird.... ich mag ein Bauchgefühl,dem man vertraut und ich mag Beine ,die bereit sind steinige Wege zu gehen.... Ich mag das Gefühl von Gelassenheit und Optimismus,ich mag Streit und die anschließende Versöhnung.... Ich mag es wenn man Stellung bezieht und diese verteidigt... Ich mag es wenn man verlieren kann,wenn man nachdenkt,neues entdecken möchte... wenn man Schulter geben kann,wenn man Vertrauen schenkt... ein Lachen am Morgen... Ehrlichkeit... ......das alles und noch mehr....

  • Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen ein Treffen hatten. Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte, schlug der Wahnsinn wie immer gewitzt vor: "Lasst uns verstecken spielen" Die Intrige hob die Augenbraue und die Neugierde konnte sich nicht mehr zurückhalten und fragte:" Verstecken, was ist das?" "Das ist ein Spiel" sagte der Wahnsinn "Ich verdecke mein Gesicht und fange an zu zählen, von 1 bis 1Million. Inzwischen versteckt Ihr Euch. Wenn ich das Zählen beendet habe, wird der letzte den ich finde von Euch meinen Platz einnehmen um das Spiel fort zusetzen." Die Begeisterung und die Euphorie tanzten vor Freude. Die Freude machte so viele Sprünge, dass sie den letzten Schritt tat, um den Zweifel zu überzeugen und sogar die Gleichgültigkeit, die sonst an nichts Interesse zeigte, machte mit. Aber nicht alle wollten mitmachen: Die Wahrheit bevorzugte es sich nicht zu verstecken, wozu auch? Zum Schluss würde man sie immer entdecken und der Stolz meinte, das es ein dummes Spiel wäre, (im Grunde ärgerte er sich nur, das die Idee nicht von ihm kam) und die Feigheit zog es vor, nichts zu riskieren. "eins, zwei, drei,......."der Wahnsinn begann zu zählen. Als erstes versteckte sich die Trägheit, die sich wie immer hinter den ersten Stein fallen ließ. Der Glaube stieg zum Himmel empor und die Eifersucht versteckte sich im Schatten des Triumphes, der es aus eigener Kraft geschafft hatte, bis zur höchsten Baumkrone zugelangen. Die Großzügigkeit schaffte es kaum, sich selber zu verstecken, da sie bei allen Verstecken die sie fand glaubte, ein wunderbares Versteck für einen ihrer Freunde gefunden zu haben. Ein kristallklarer See........ein wunderbares Versteck für die Schönheit. Eine dunkle Höhle............ein perfektes Versteck für die Angst. Der Flug eines Schmetterlings.........das Beste für die Wollust. Ein Windstoß...........großartig für die Freiheit, so versteckte sie sich auf einem Sonnenstrahl. Der Egoismus dagegen fand von Anfang an einen sehr guten Ort, luftig und gemütlich.........aber nur für ihn. Die Lüge verstecke sich auf dem Meeresgrund (stimmt nicht, in Wirklichkeit verstecke sie sich hinter dem Regenbogen). Die Leidenschaft und das Verlangen im Zentrum der Vulkane. Die Vergesslichkeit.....ich habe vergessen, wo sie sich versteckte, aber das ist auch nicht so wichtig. Als der Wahnsinn"999 999" zählte, hatte die Liebe noch kein Versteck gefunden. Alle Plätze schienen besetz zu sein, ...bis sie den Rosenstrauch entdeckte und gerührt beschloss sich in der Blüte zu verstecken. "Eine Million", zählte der Wahnsinn und begann zu suchen. Die erste, die entdeckt wurde, war die Trägheit, nur drei schritte, vom ersten Stein entfernt. Da nach hörte man den Glauben, der im Himmel mit Gott über Theologie diskutierte. Das Verlangen und die Leidenschaft, hörte man im Vulkan vibrieren. In einem unachtsamen Moment fand er die Eifersucht und so natürlich auch den Triumph. Den Egoismus brauchte er gar nicht zu suchen, ganz allein kam er aus seinem Versteck heraus, das sich als Bienen Nest entpuppt hatte. Vom vielen laufen bekam er Durst und als er sich dem See näherte, entdeckte er die Schönheit. Mit dem Zweifel, war es noch einfacher, ihn entdeckte er auf einem Zaun sitzend, weil er sich nicht entscheiden konnte, auf welcher Seite, er sich verstecken sollte. So fand er einen nach dem anderen, das Talent im frischen Gras und die Angst in einer dunklen Höhle. Nur die Liebe tauchte nirgendwo auf. Der Wahnsinn suchte sie überall. Auf jedem Baum, in jedem Bach dieses Planeten, auf jedem Berg und als er schon aufgeben wollte, erblickte er die Rosen. Mit einem Stöckchen fing er an, die Zweige zu bewegen, bis ein schmerzlicher Schrei aufkam. Die Dornen hatte der Liebe die Augen ausgestochen. Der Wahnsinn war hilflos und wusste nicht,, wie er seine Tat wieder gutmachen konnte. Er fing an zu weinen und entschuldigte sich. Er versprach Ihr, für immer Ihr Blindenführer zu sein. Seit dieser Zeit, seit das erste Mal auf Erden Verstecken gespielt wurde, ist die liebe Blind und der Wahnsinn immer Ihr Begleiter.

  • Ich mag Köpfe, die mitdenken können, einen Mund der argumentieren, lachen, küssen und Blödsinn quatschen kann ... Ich mag Ohren, die einfach mal zuhören können und auch Zwischentöne registrieren … Ich mag Augen, die mehr sehen als den ersten Eindruck ... Ich mag Hände, die bereit sind mit anzupacken, wenn es notwendig ist … und die auch loslassen können, wenn es erforderlich wird … Ich mag ein Bauchgefühl, dem man vertraut … und ich mag Beine, die bereit sind steinige Wege zu gehen … Ich mag das Gefühl von Gelassenheit und Optimismus, Ich mag Streit und die anschließende Versöhnung … Ich mag es, wenn man Stellung bezieht und diese verteidigt, und ich mag Diskussionen bis in die Nacht … Ich mag es ,wenn man auch verlieren kann, wenn man nachdenkt, neues entdecken und lernen möchte … Ich mag es, wenn man eine Schulter anbieten kann zum trösten und beschützen..... wenn man Vertrauen schenkt …und vertrauen zurück bekommt ein Lächeln am Morgen.......und........ Ehrlichkeit ….......... … das alles mag ich und noch viel mehr ...

  • Leben bedeutet, rechts abzubiegen, wo du sonst geradeaus gehst. Laut loslachen, wann immer dir danach ist, egal was die anderen denken. Ja zu sagen, wo du sonst immer Nein sagst, die Nacht durchzutanzen, ohne an den nächsten Tag zu denken. Die Welt entdecken und nicht nur den Wegweisern folgen, sondern auch abseits der Pfade das Glück suchen. Ab und zu braucht die Vernunft eine Auszeit, damit die Wünsche fliegen lernen

  • ZEITREISE: wenn ich die macht hätte, die uhr zurückzudrehen, würde ich nicht, wie so manch anderer vielleicht meine jugend zurückholen. meine kindheit neu gestalten, nicht an den anfang der zeit zurückkehren, um die welt zu entdecken, nicht an das ende der zeit zu gehen, um die zukunft zu kennen. ich würde an den tag zurückkehren, da ich dich zum ersten mal traf, nur um von da an, jede sekunde noch einmal mit dir zu erleben, IMMER und IMMER WIEDER ♥

  • Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen einmal ein Treffen hatten. Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte, schlug der Wahnsinn vor: "Lasst uns Verstecken spielen." Die Intrige hob die Augenbraue und die Neugierde fragte: "Verstecken, was ist denn das?" "Das ist ein Spiel." sagte der Wahnsinn. "Ich schließe meine Augen und zähle von 1 bis 1.000. Inzwischen versteckt Ihr Euch. Wenn ich das Zählen beendet habe, wird der Letzte, den ich finde, meinen Platz einnehmen, um das Spiel fortzusetzen." Die Begeisterung und die Euphorie tanzten vor Freude. Die Freude machte so viele Sprünge, dass sie den letzten Schritt tat, um den Zweifel zu überzeugen und sogar die Gleichgültigkeit, die sonst an nichts Interesse zeigte, machte mit. Aber nicht alle wollten mitmachen: Die Wahrheit bevorzugte es sich nicht zu verstecken, wozu auch? Zum Schluss würde man sie immer entdecken und der Stolz meinte, dass es ein dummes Spiel wäre (im Grunde ärgerte er sich nur, dass die Idee nicht von ihm kam) und die Feigheit zog es vor, nichts zu riskieren. "Eins, zwei, drei,...", der Wahnsinn begann zu zählen. Als Erstes versteckte sich die Trägheit, die sich hinter den ersten Stein fallen ließ. Der Glaube stieg zum Himmel empor und die Eifersucht versteckte sich im Schatten des Triumphes, der es aus eigener Kraft geschafft hatte, bis zur höchsten Baumkrone zu gelangen. Die Großzügigkeit schaffte es kaum, sich selber zu verstecken, da sie bei allen Verstecken, die sie fand glaubte, ein wunderbares Versteck für einen ihrer Freunde gefunden zu haben: Ein kristallklarer See war ein wunderbares Versteck für die Schönheit. Eine dunkle Höhle, das war ein perfektes Versteck für die Angst. Der Flug eines Schmetterlings das beste Versteck für die Wollust. Ein Windstoß war großartig für die Freiheit. So versteckte sie sich letztlich selbst auf einem Sonnenstrahl. Der Egoismus dagegen fand von Anfang an einen sehr guten Ort, luftig und gemütlich, aber nur für ihn. Die Lüge versteckte sich auf dem Meeresgrund (stimmt nicht, in Wirklichkeit versteckte sie sich hinter dem Regenbogen). Die Leidenschaft und das Verlangen im Zentrum der Vulkane. Die Vergesslichkeit..., ich habe vergessen, wo sie sich versteckte, aber das ist auch nicht so wichtig. Als der Wahnsinn "999" zählte, hatte die Liebe noch kein Versteck gefunden. Alle Plätze schienen besetzt zu sein, bis sie den Rosenstrauch entdeckte und gerührt beschloss sich in der Blüte zu verstecken. "1000", zählte der Wahnsinn und begann zu suchen. Die Erste, die entdeckt wurde, war die Trägheit, nur drei Schritte vom ersten Stein entfernt. Danach hörte man den Glauben, der im Himmel mit Gott über Theologie diskutierte. Das Verlangen und die Leidenschaft hörte man im Vulkan vibrieren. In einem unachtsamen Moment fand der Wahnsinn die Eifersucht und so natürlich auch den Triumph. Den Egoismus brauchte er gar nicht zu suchen, ganz allein kam er aus seinem Versteck heraus, das sich als Bienennest entpuppt hatte. Vom vielen Laufen bekam der Wahnsinn Durst und als er sich dem See näherte, entdeckte er die Schönheit. Mit dem Zweifel war es noch einfacher, ihn entdeckte er auf einem Zaun sitzend, weil er sich nicht entscheiden konnte, auf welcher Seite er sich verstecken sollte. So fand er einen nach dem anderen, das Talent im frischen Gras und die Angst in einer dunklen Höhle. Nur die Liebe tauchte nirgendwo auf. Der Wahnsinn suchte sie überall. Auf jedem Baum, in jedem Bach dieses Planeten, auf jedem Berg und als er schon aufgeben wollte, erblickte er die Rosen. Mit einem Stöckchen fing er an, die Zweige zu bewegen, bis ein Schrei ertönte. Die Dornen hatten der Liebe die Augen ausgestochen. Der Wahnsinn war hilflos und wusste nicht, wie er seine Tat wieder gutmachen konnte. Er weinte und entschuldigte sich und er versprach ihr, für immer ihr Blindenführer zu sein. Seit dieser Zeit, seit zum ersten Mal auf Erden Verstecken gespielt wurde, ist die Liebe blind und der Wahnsinn immer ihr Begleiter.

  • Große Jungs brauchen kleine Mädchen. Damit die Jungs den Beschützerinstinkt entdecken

  • 5. OKTOBER: Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht, aber ich bin schon da. Ich bin noch kleiner als ein Apfelkern, aber schon unverwechelbar. Ich werde einMädchen sein - mit blondem Haar und blauen Augen. Alle meine Anlagen sind schon festgelegt, auch dass ich eine Schwäche für Blumen haben werde. 16. OKTOBER: Ein bisschen grösser bin ich schon geworden. Mutter tut alles für mich. Ihr Blut lässt mich wachsen. Dabei weiss sie immer noch nicht, dass es mich gibt. 19. OKTOBER: Wer behauptet eigentlich, dass ich noch keine richtige Person bin, sondern nur ein Zellklumpen? Und ob ich`s bin! Genauso wie eine kleine Brotkrume eben Brot ist. Meine Mutter existiert - Ich auch. 23. OKTOBER: Jetzt öffnet sich schon mein Mund. Denke nur, in ungefähr einem Jahr werde ichlachen und später sprechen. Ich weiss, was mein erstes Wort sein wird: MAMA, oder vielleicht auch PAPA. 25. OKTOBER: Mein Herz hat heute zu schlagen begonnen. Von jetzt an wird es für den Rest meines Lebens schlagen, ohne jemals innezuhalten, etwa um auszuruhen. Und nach vielen Jahren wird es einmal ermüden. Es wird stillstehen, und dann werde ich sterben. Aber dieses Ende ist noch so weit, ich stehe ja erst am Anfang meines Lebens! 2. NOVEMBER: Jeden Tag wachse ich etwas. Meine Arme und Beine nehmen Gestalt an. Aber es wird noch lange dauern, bis ich mich auf diese kleinen Beine stellen und in die Arme meiner Mutter laufen kann und bis ich mit diesen kleinen Armen Blumen pflücken und meinen Vater umarmen kann. 12. NOVEMBER: Jetzt lebe ich schon über einen Monat und jeden Tag werde ich grösser und grösser. An meinen Händen bilden sich winzige Finger. Wie klein sie sind! Ich werde damit einmal meiner Mutter übers Haar streichen können. 20. NOVEMBER: Heute hat der Arzt meiner Mutter gesagt, dass es mich gibt und ich hier unter ihrem Herzen lebe. O wie glücklich sie doch sein muss! Bist du glücklich, Mama? Du musst noch warten, bis du mich in deinen Armen wiegen kannst. 25. NOVEMBER: Mama und Papa denken sich jetzt wahrscheinlich einen Namen für mich aus. Aber sie wissen ja gar nicht, dass ich ein kleines Mädchen bin. Ich möchte gern Susi oder Maria heissen. Ach, ich bin schon so gross geworden! 29.NOVEMBER: Ich freue mich schon auf den Tag, wenn ich in den Kindergarten und in die Schule komme. Mama wird bestimmt mit mir zufrieden sein. 5.DEZEMBER: Zwei Monate bin ich jetzt schon alt. Ich habe schon ein richtiges Gesicht. Hoffentlich sehe ich einmal so aus wie meine Mutter. 10. DEZEMBER: Mein Haar fängt an zu wachsen. Es ist weich und glänzt so schön. Was für Haare die Mama wohl hat? 13. DEZEMBER: Ich kann schon bald sehen. Es ist dunkel um mich herum. Wenn Mama mich zur Welt bringt, werde ich lauter Sonnenschein und Blumen sehen. Aber am liebsten möchte ich meine Mama sehen. Wie siehst du wohl aus, Mama? 17. DEZEMBER: Ich habe schon 2 Geschwister, ich werde mich sicher gut mit ihnen verstehen. 24. DEZEMBER: Ob Mama wohl die Flüstertöne meines Herzens hört? Manche Babies kommen etwas kränklich zur Welt, da können liebe Ärzte helfen. Aber mein Herz ist stark undgesund. Es schlägt so gleichmässig: bum-bum, bum-bum. Mama, du wirst eine gesunde kleine Tochter haben! 26.DEZEMBER: Vielleicht werde ich ja mal eine gute Tänzerin, oder eine gute Musikantin. Ich werde meine Talente bald entdecken. Mama hilft mir bestimmt dabei. 28. DEZEMBER: Mama, warum hast du es zugelassen, dass sie mein Leben nahmen? Heute hat mich meine Mutter und mein Vater umbringen lassen. Das Tagebuch eines ungeborenen Kindes wurde ca. vor 15 bis 20 Jahren in dem Magazin „Stern“ veröffentlicht. Dieses fiktive Tagebuch stammt von einem Frauenarzt, zu dem immer wieder Frauen mit der Bitte um Schwangerschaftsabbruch kamen. Er hörte sich die Sorgen dieser Frauen an, zeigte Verständnis für ihre Probleme, bat sie die ganze Sache nochmals zu bedenken und gab ihnen hierzu auch dieses Tagebuch mit.

  • Eine Schwarzhaarige, eine Brünette und eine Blondine hören eines Abends, wie Einbrecher versuchen, die Haustür zu öffnen. Die drei entscheiden sich, in den Keller zu gehen und sich in Säcken zu verstecken. Als die Einbrecher im Haus nichts finden, entdecken sie die offene Kellertür und gehen hinunter. Dort sehen sie die drei Säcke, und voller Neugier tritt einer gegen den ersten Sack, in dem sich die Schwarzhaarige befindet. Die Schwarzhaarige: “Wau, wau!” Einbrecher: “Ach, nur ein Köter.” Der zweite Sack wird getreten. Brünette: “Miau, miau!” Einbrecher: “Ach, nur eine Katze.” Der dritte Sack wird getreten. Blondine: “Kartoffeln, Kartoffeln, Kartoffeln!”

  • Eine Bank hat vorgestern einen "Drive In" - Bankomat in Betrieb genommen. Damit sind alle Kunden in der Lage, Bargeld abzuheben, ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Um die Vorteile der neuen Einrichtung nutzen zu können, wird gebeten, folgende Hinweise zu beachten: Für unsere männlichen Kunden: 1. Fahren Sie an den Bankomat heran. 2. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe. 3. Führen Sie Ihre Karte ein und geben Sie Ihre PIN-Nummer ein. 4. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und entnehmen Sie das Geld. 5. Entnehmen Sie Ihre Karte. 6. Schließen Sie Ihr Fenster und fahren Sie weiter. Für unsere weiblichen Kunden: 1. Fahren Sie an den Bankomat heran. 2. Starten Sie den abgewürgten Motor. 3. Fahren Sie rückwärts, bis der Bankomat wieder in Höhe Ihres Seitenfensters ist. 4. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe. 5. Öffnen Sie die richtige Fensterscheibe. 6. Leeren Sie Ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz und suchen Sie Ihre Karte. 7. Falls Sie Ihren Eyeliner entdecken, checken Sie Ihr Make-Up jetzt nicht. 8. Versuchen Sie, Ihre Karte in den Bankomaten einzuführen. 9. Öffnen Sie die Autotür, um den Bankomaten besser erreichen zu können. 10. Überlegen Sie sich eine Ausrede, die die Beule in der Fahrertür plausibel erklärt. 11. Führen Sie die Karte in den vorgesehenen Schlitz ein. 12. Entnehmen Sie die Karte und führen Sie sie in richtiger Richtung nochmals ein. 13. Nehmen Sie Ihre Handtasche und suchen Sie Ihren Terminplaner. Die PIN steht auf der ersten Innenseite unter dem Vermerk "PIN (geheim!!!)" 14. Geben Sie die PIN ein. 15. Drücken Sie auf "Korrektur" und geben sie die richtige PIN ein 16. Geben Sie den gewünschten Betrag ein. 17. Überprüfen Sie währenddessen Ihr Make-up im Rückspiegel. 18. Entnehmen Sie Ihr Bargeld. 19. Öffnen Sie die Fahrertür und heben Sie das heruntergefallene Geld auf 20. Leeren Sie Ihre Handtasche erneut aus und suchen Sie Ihre Geldbörse 21. Verstauen Sie das Geld darin. 22. Ignorieren Sie die hupenden Autos hinter Ihnen. 23. Starten Sie den Motor. 24. Starten Sie den abgewürgten Motor erneut. 25. Fahren Sie rückwärts zum Bankomaten und entnehmen Sie Ihre Karte. 26. Stecken Sie Ihre Karte in die dafür vorgesehene Hülle. 27. Betätigen Sie nicht den Anlasser bei bereits laufendem Motor. 28. Fahren Sie los. 29. Lösen Sie nach ca. 2 bis 3 Kilometern die Handbremse. ......

  • Der Mensch kann keine neuen Meere entdecken, bevor er nicht den Mut hat, die Küste aus den Augen zu verlieren.

  • WICHTIG BITTE DURCHLESEN! ich habe 3 jüngere Stiefgeschwister. einen Jungen 9 Jahre 2 Mädchen die einte 6 Jahre die andere 11... was ist das für eine scheiss Generation heute?! -.- Meine Stiefmutter ist ne Hexe... sie scheisst mich immer wegen allen zusammen -.- und nennt mich Arschloch... ihre Kinder hingegen sind die verwöhntesten.... o.O 6 Jährige: hat einen Ipod touch o.o und ihr grösstes Problem momentan: MAMA ICH WILL EINEN MACBOOK AIR!!!! ( ohne witz!) 9 Jähriger: hat einen Macbook air ...o.o einen IpodTtouch und bald auch ein Iphone... toll ne? 11 Jährige und auch ''bravste'' in der Familie: Ipad, Iphone, Ipod, trägt jeden Tag so Waschbär Schminke und hat einfach keinen Respekt vor Grossen und nennt ihre Mutter Arschloch .... ich als ich 6 war: Mein grösstes Problem war wenn ein bisschen Glitzer von einem Selbstgestalteten Bild runterfiel ich spielte mit Barbies ging raus um mit Freunden zu Spielen und die Natur zu entdecken. ich als ich 9 war: Mein grösstes Geschenk war ein Ipod Nano ( sehr alter) ich lud mir High School Musical Musik runter und hörte das jeden Tag ich als ich 11 war: keine Schminke, Immer noch mit Freunden draussen und verdammt angst und Respekt vor den grösseren .... Es ist echt krass wenn man zu Hause die Heutige Generation anschaut... echt schade :(

  • Wir brauchen die Nächte, um die Sterne zu entdecken.

  • Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten der Menschen ein Treffen hatten. Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte, schlug der Wahnsinn, wie immer sehr gewitzt vor: "Lasst uns Verstecken spielen!" Die Intrige hob die Augenbraue, und die Neugierde konnte sich nicht mehr zurückhalten und fragte: "Verstecken? Was ist das?" - "Das ist ein Spiel", sagte der Wahnsinn. "Ich verstecke mein Gesicht und fange an zu zählen, von eins bis eine Million. Inzwischen versteckt ihr euch. Wenn ich das Zählen beendet habe, wird der erste von euch, den ich finde, meinen Platz einnehmen um das Spiel danach fortzusetzen". Die Begeisterung und die Euphorie tanzten vor Freude. Die Freude machte so viele Sprünge, dass sie den letzten Schritt tat um den Zweifel zu überzeugen. Sogar die Gleichgültigkeit, die sonst keine Interessen hatte, machte mit. Aber nicht alle wollten teilnehmen: Die Wahrheit bevorzugte es sich nicht zu verstecken, wozu? Zum Schluss würde man sie immer entdecken und der Stolz meinte, dass es ein dummes Spiel wäre (im Grunde ärgerte er sich, dass die Idee nicht von ihm kam) und die Feigheit zog vor, nichts zu riskieren. “Eins, zwei, drei ... " , der Wahnsinn begann zu zählen. Als erste versteckte sich die Trägheit, die sich wie immer hinter den ersten Stein fallen ließ. Der Glaube stieg zum Himmel empor und die Eifersucht versteckte sich hinter dem Schatten des Triumphes, der es aus eigener Kraft geschafft hatte, bis zur höchsten Baumkrone zu gelangen. Die Großzügigkeit schaffte es kaum sich zu verstecken, da sie bei allen Verstecken, die sie ausfindig machte, glaubte, ein wunderbares Versteck für einen ihrer Freunde gefunden zu haben. Ein kristallklarer See, ideal für die Schönheit. Der Spalt eines Baumes, ideal für die Angst. Der Flug eines Schmetterlings, das Beste für die Wolllust. Ein Windstoß... großartig für die Freiheit und sie versteckte sich auf einem Sonnenstrahl. Der Egoismus dagegen fand von Anfang an einen sehr guten Ort, luftig gemütlich... aber nur für ihn allein. Die Lüge versteckte sich im Meeresgrund (stimmt nicht, in Wirklichkeit versteckte sie sich hinter dem Regenbogen). Die Leidenschaft und das Verlangen, im Zentrum des Vulkans. Die Vergesslichkeit... ich habe vergessen wo sie sich versteckte, aber das ist nicht so wichtig. Als der Wahnsinn 999.999 zählte, hatte die Liebe noch kein Versteck gefunden. Alle Plätze schienen besetzt zu sein... bis sie den Rosenstrauch erblickte und gerührt entschloss, sich in seinen Blüten zu verstecken. "Eine Million", zählte der Wahnsinn und begann zu suchen. Die erste, die entdeckt wurde, war die Trägheit, nur drei Schritte vom ersten Stein entfernt. Danach hörte man den Glauben, der mit Gott im Himmel über Theologie diskutierte. Die Leidenschaft und das Verlangen hörte man im Vulkan vibrieren. In einem unachtsamen Moment fand er die Eifersucht und so natürlich auch den Triumph. Den Egoismus brauchte er gar nicht zu suchen, ganz allein kam er aus seinem Versteck, das sich als Bienennest herausstellte. Vom vielen Laufen empfand er Durst und als er sich dem See näherte entdeckte er die Schönheit. Mit dem Zweifel war es noch einfacher, er fand ihn auf einem Zaun sitzend, da dieser sich nicht entscheiden konnte, auf welcher Seite er sich verstecken sollte. So fand er einen nach dem anderen. Das Talent hinter dem Frischen Gras, die Angst in einer dunklen Höhle, die Lüge hinter dem Regenbogen (stimmt nicht, sie war im Meeresgrund) und sogar die Vergesslichkeit, die schon wieder vergessen hatte, dass sie Verstecken spielte. Nur die Liebe tauchte nirgendwo auf. Der Wahnsinn suchte hinter jedem Baum, in jedem Bach dieses Planeten auf jedem Berg und als er schon aufgeben wollte, erblickte er die Rosen. Mit einem Stöckchen fing er an die Zweige zu bewegen, als auf einmal ein schmerzlicher Schrei aufkam. Die Dornen hatten der Liebe die Augen ausgestochen. Der Wahnsinn war hilflos und wusste nicht, wie er seine Tat wieder gut machen sollte. Er weinte, entschuldigte sich bei ihr und versprach der Liebe, für immer ihr Begleiter zu sein. Seit dieser Zeit, seitdem das erste Mal auf Erden Verstecken gespielt wurde, ist die Liebe blind und der Wahnsinn immer ihr Begleiter.

  • Ich glaube ich könnte eine kleine Liste zusammenstellen von Dingen die mich genauso interessieren wie die unbedeutenden Probleme anderer bei Facebook! Hmm mal sehen: eiweißbetonte Diäten, Michael Moore, der große Parteitag der Republikaner, die Kabbala und die Nahrungsvorschriften der Kabbala, HD-TV, die Bush-Töchter, kabellose Netzwerke, die UNO, die NATO, Recycling, Big Brother, die Latino-Grammys, die echten Grammys, das Paris Hilton-Video und alles was damit zusammenhängt, das was die Yankees verdienen, sämtliche Werbespots der Welt, sämtliche fünf-Liter-Autos, sämtliche Talkshows, einfach alles auf der Welt und im Sonnensystem, einfach alles, einfach alles, einfach alles, einfach alles was existiert und zwar in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und in allen küftig noch zu entdeckenden Dimensionen! MfG, Dr. P. Cox

  • umso länger du eine person kennst umso mehr magst du sie und umso mehr vertraust du ihr. doch umso mehr kann sie dich verletzen, umso mehr fehler wirst du entdecken und umso schwerer wird es sie zu vergessen <´3

  • BITTE LESEN :) Die Kekse(Eine schöne Geschichte) Eines Nachts befand sich eine Frau am Flughafen. Sie musste mehrere Stunden auf ihren Flug warten. Während sie wartete, kaufte sie sich ein Buch und eine Packung Kekse um sich die Zeit zu vertreiben. Sie schaute sich nach einem Platz zum Sitzen um und wartete. Sie war vertieft in ihr Buch, als sie plötzlich einen jungen Mann bemerkte, der neben ihr saß und ohne jegliche Zurückhaltung seine Hände ausstreckte und nach der Packung Kekse griff, welche zwischen ihnen lag. Er begann einen Keks nach dem anderen zu essen. Da sie deshalb nicht viel Aufhebens machen wollte, entschied sie sich ihn zu ignorieren. Die Frau, ein bisschen belästigt, aß die Kekse und beobachtete die Uhr, während der junge und schamlose Keksdieb dabei war die Packung leer zu essen. Die Frau begann sich an diesem Punkt zu ärgern, und dachte: „Wenn ich keine solch gute und erzogene Person wäre, hätte ich diesem kühnen Mann gleich ein blaues Auge verpasst.” Jedes Mal wenn sie einen Keks aß, nahm sich der Mann auch einen. Der Dialog zwischen ihren Augen setzte sich fort und als nur noch ein Keks übrig war, fragte sie sich, was er wohl nun tun würde. Sanft und mit einem nervösen Lächeln nahm der Mann den letzten Keks und brach es in zwei. Er bat eine Hälfte der Frau an, während er die andere Hälfte selbst aß. Rasch nahm sie den Keks und dachte: „Was für ein unverschämter Mann! Wie unerzogen! Er hat mir nicht einmal gedankt!” Sie hatte noch nie jemanden so kühnen getroffen. Erleichtert aufatmend hörte sie wie ihr Flug angekündigt wurde. Sie ergriff ihre Taschen und ging ohne nach hinten zu blicken wo der unverschämte Dieb saß. Nach dem Einstieg in das Flugzeug, und nachdem sie sich gesetzt hatte, suchte sie nach ihrem Buch, welches bald ausgelesen war. Während sie in ihre Tasche blickte, fand sie, völlig überrascht, ihre Packung Kekse fast unberührt. „Wenn meine Kekse hier sind”, dachte sie, sich schrecklich mies fühlend, „waren die anderen seine, und er hat versucht sie mit mir zu teilen”. Es war zu spät um sich bei dem jungen Mann zu entschuldigen, sie begriff schmerzhaft, dass sie diejenige war die unverschämt, unerzogen und ein Dieb gewesen war, und nicht er. Wie oft in unserem Leben, waren wir uns einer Sache sicher und gewiss, nur um später zu entdecken, dass das doch nicht wahr war? Wie oft hat unser mangelhaftes Vertrauen uns dazu verleitet andere ungerecht zu verurteilen mit den Vorstellungen die wir uns einbildeten, die aber oft weit weg von der Wirklichkeit und Wahrheit lagen?

  • 5 Psychotests!! versuch es, es funktioniert!!!! TEST 1 Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen...... Während des Begräbnises ihrer Mutter hat sie einen jungen Mann bemerkt. Sie dachte sich, das ist der Mann aus Ihren Träumen. Sie hat sich total in ihn verliebt... Ein paar Tage später bringt das Mädchen ihre Schwester um. Frage: Warum hat sie ihre Schwester umgebracht??? Geh nich weiter, bevor Du die Frage beantwortest... Mach Dir ein bisschen Gedanken... Antwort : Sie hat gehofft, dass der Mann wieder auf der Beerdigung auftaucht.... Falls Du diese Frage genau so beantwortet hast, ist Deine Denkweise wie die eines Psychopaten. Dieser Test wurde von bekannten amerikanischen Psychologen durchgeführt, um zu überprüfen, wer wie ein Mörder denkt. Viele von Serienmördern, denen diese Frage gestellt wurde, haben die Frage richtig beantwortet. Falls Du diese Frage falsch beantwortet hast, um so besser für Dich. Falls einer Deiner Freunde diese Frage richtig beantwortet hat, vergiss ihn lieber... TEST 2 Mach diesen Test in höchstens 10 Sekunden, dann schau Dir das Ergebnis unten an: Zähle mal, wie viele 'F' es in dem folgenden Text gibt: +++++++++++++++++++++++++++ FINISHED FILES ARE THE RE- SULT OF YEARS OF SCIENTIF- IC STUDY COMBINED WITH THEEXPERIENCE OF YEARS +++++++++++++++++++++++++++ Fertig! Geh nich weiter, bevor Du das zu Ende gezählt hast! OK? Wie viele? Drei? Falsch. Es gibt sechs "F" ? das ist kein Scherz! Geh zurück und zähle nochmal! Die Erklärung kommt sofort. Unser Gehirn nimmt das Wort 'OF' nicht wahr. Merkwürdig, nicht wahr? Derjenige, der beim ersten Mal sechs "F" gezählt hat, ist ein Genie, vier oder fünf - ist ganz besonders, wer drei gezählt hat ? der ist normal. Wer weniger als drei gezählt hat, sollte sich eine neue Brille kaufen. TEST 3 Der folgende Test ist auch bemerkenswert. Mach ihn bitte zu Ende. Hast Du Dir einmal Gedanken gemacht, ob Dein Gehirn durchschnittlich oder besonders ist? Wenn Du diese Aufgabe ordentlich machst, hast Du die Antwort. Beantworte die Fragen eine nach der anderen, geh nicht zu der nächsten über, bevor Du die vorherige nicht beantwortet hast. Du brauchst die Ergebnisse nicht zu notieren. Du wirst über das Ergebnis bestimmt staunen! Wieviel ist das: 15+6 3+56 89+2 12+53 75+26 25+52 63+32 Ich weiß, es ist vielleicht nicht so einfach so schnell zu zählen, aber so ist eben die Aufgabe! 123+5 Schnell! Denk Dir ein Werkzeug aus! Und eine Farbe! Dann geh ein bisschen 'runter. Noch ein wenig 'runter. Noch ein wenig... Du hast an einen roten Hammer gedacht, nicht wahr??? Falls nicht, gehörst Du zu 2% der Menschen, deren Gehirn in sofern anders ist, dass sie an etwas anderes denken können. 98% denken an einen roten Hammer... TEST 4 Dein rechter Fuß. Es ist auch sonderlich, aber... wahr. Derjenige, der diesen Test macht, wird so neugierig sein, dass er ihn garantiert immer wieder wiederholen wird, um zu sehen, ob er im Stande ist, die Bewegung seines rechten Fußes zu ändern. Das ist er aber nicht! 1. Du sitzt am Schreibtisch. Hebe ein wenig Deinen rechten Fuß und bewege ihn in Kreisen im Uhrzeigersinn. 2. Inzwischen versuch es, mit Deiner rechten Hand die Ziffer 6 in der Luft zu zeichnen. Dein rechter Fuß fängt an, sich in die andere Richtung zu bewegen! 3. Das hab ich doch vorausgesagt... Das kannst Du nicht ändern... TEST 5 Schweinchen-Test Betrüge nicht bei diesem Test und mach ihn ordentlich! Er ist ganz lustig Nimm Dir ein weißes Blatt Papier und zeichne ein Schweinchen. Geh nicht weiter, bevor Du das Schweinchen gezeichnet hast! Betrüge nicht! Fertig? Ganz sicher??? Das Schweinchen ist die Abbildung Deiner Psyche. Wenn Du das Schweinchen: * oben auf dem Blatt gezeichnet hast: Du bist ein Optimist. * eher in der Mitte des Papierblattes gezeichnet hast: Du bist ein Realist. * eher unten auf dem Papierblatt gezeichnet hast: Du bist ein Pessimist. * wenn das Schweinchen links guckt: Du glaubst an Tradition, Du bist freundlich den Leuten gegenüber und merkst Dir gleich Geburtstage und andere Jubiläen, * wenn das Schweinchen auf die rechte Seite guckt: Du bist ein Entdecker, bist ein Aktivist, aber Du fühlst Dich nicht besonders an Deine Familie gebunden und hältst so was wie Geburtstage oder Feiertage nicht fürwichtig, * wenn das Schweinchen direkt auf Dich guckt: Du sagst, was Du denkst, Du hast keine Angst vor Streitereien und Wortgefechten. * wenn Du viele Details gezeichnet hast: Du bist ein Analytiker, ruhig, gelassen und misstrauisch. * wenn Du keine Details gezeichnet hast: Du bist gefühlsbetont, naiv, gehst nicht methodisch vor und gehst oft das Risiko ein. * wenn Du dem Schweinchen weniger als vier Beine gezeichnet hast: Du bist im Zweifel oder Dein Leben macht gerade einen großen Wandel durch. * wenn Du dem Schweinchen vier Beine gezeichnet hast: Du bist selbstsicher, stur und hältst Dich an Deine Regeln. * wenn Du dem Schweinchen mehr als vier Beine gezeichnet hast: Du bist ein Idiot. * Die Größe der Ohren des Schweins zeigen Deine Bereitschaft, den anderen zuzuhören: je größer sie sind, desto besser! * Die Länge des Schwanzes schildert Deine sexuellen Beziehungen: jetzt wieder: je länger, desto besser! OK, wer hat vergessen, den Schwanz zu zeichnen?

  • Drive-In für Bankkunden Eine deutsche Großbank hat vorgestern einen "Drive-In" Geldautomaten in Betrieb genommen. Damit sind alle Kunden in der Lage, Bargeld abzuheben, ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Um die Vorteile der neuen Einrichtung nutzen zu können, wird gebeten, folgende Hinweise zu beachten: Für unsere männlichen Kunden: 1. Fahren Sie an den Bankomat heran. 2. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe. 3. Führen Sie Ihre Karte ein und geben Sie Ihre PIN ein. 4. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und entnehmen Sie das Geld. 5. Entnehmen Sie Ihre Karte. 6. Schließen Sie Ihr Fenster und fahren Sie weiter. Für unsere weiblichen Kunden: 1. Fahren Sie an den Bankomat heran. 2. Starten Sie den abgewürgten Motor. 3. Fahren Sie rückwärts, bis der Bankomat wieder in Höhe Ihres Seitenfensters ist. 4. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe. 5. Öffnen Sie die richtige Fensterscheibe. 6. Leeren Sie Ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz und suchen Sie Ihre Karte. 7. Falls Sie Ihren Eyeliner entdecken, checken Sie Ihr Make-Up jetzt nicht. 8. Versuchen Sie, Ihre Karte in den Bankomaten einzuführen. 9. Öffnen Sie die Autotür, um den Bankomaten besser erreichen zu können. 10. Überlegen Sie sich eine Ausrede, die die Beule in der Fahrertür plausibel erklärt. 11. Führen Sie die Karte in den vorgesehenen Schlitz ein. 12. Entnehmen Sie die Karte und führen Sie sie in richtiger Richtung nochmals ein. 13. Nehmen Sie Ihre Handtasche und suchen Sie Ihren Terminplaner. Die PIN steht auf der ersten Innenseite unter dem Vermerk "PIN (geheim!!!)" 14. Geben Sie die PIN ein. 15. Drücken Sie auf "Korrektur" und geben sie die richtige PIN ein. 16. Geben Sie den gewünschten Betrag ein. 17. Überprüfen Sie währenddessen Ihr Make-up im Rückspiegel. 18. Entnehmen Sie Ihr Bargeld. 19. Öffnen Sie die Fahrertür und heben Sie das heruntergefallene Geld auf. 20. Leeren Sie Ihre Handtasche erneut aus und suchen Sie Ihre Geldbörse. 21. Verstauen Sie das Geld darin. 22. Ignorieren Sie die hupenden Autos hinter Ihnen. 23. Starten Sie den Motor. 24. Starten Sie den abgewürgten Motor erneut. 25. Fahren Sie rückwärts zum Bankomaten und entnehmen Sie Ihre Karte. 26. Stecken Sie Ihre Karte in die dafür vorgesehene Hülle. 27. Betätigen Sie nicht den Anlasser bei bereits laufendem Motor. 28. Fahren Sie los. 29. Lösen Sie nach ca. 2 bis 3 Kilometern die Handbremse Das ist das Original!

  • Die Liebe und der Wahnsinn Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen ein Treffen hatten. Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte, schlug der Wahnsinn wie immer gewitzt vor: "Lasst uns verstecken spielen" Die Intrige hob die Augenbraue und die Neugierde konnte sich nicht mehr zurückhalten und fragte:" Verstecken, was ist das?" "Das ist ein Spiel" sagte der Wahnsinn "Ich verdecke mein Gesicht und fange an zu zählen, von 1 bis 1Million. Inzwischen versteckt Ihr Euch. Wenn ich das Zählen beendet habe, wird der letzte den ich finde von Euch meinen Platz einnehmen um das Spiel fort zusetzen." Die Begeisterung und die Euphorie tanzten vor Freude. Die Freude machte so viele Sprünge, dass sie den letzten Schritt tat, um den Zweifel zu überzeugen und sogar die Gleichgültigkeit, die sonst an nichts Interesse zeigte, machte mit. Aber nicht alle wollten mitmachen: Die Wahrheit bevorzugte es sich nicht zu verstecken, wozu auch? Zum Schluss würde man sie immer entdecken und der Stolz meinte, das es ein dummes Spiel wäre, (im Grunde ärgerte er sich nur, das die Idee nicht von ihm kam) und die Feigheit zog es vor, nichts zu riskieren. "eins, zwei, drei,......."der Wahnsinn begann zu zählen. Als erstes versteckte sich die Trägheit, die sich wie immer hinter den ersten Stein fallen ließ. Der Glaube stieg zum Himmel empor und die Eifersucht versteckte sich im Schatten des Triumphes, der es aus eigener Kraft geschafft hatte, bis zur höchsten Baumkrone zugelangen. Die Großzügigkeit schaffte es kaum, sich selber zu verstecken, da sie bei allen Verstecken die sie fand glaubte, ein wunderbares Versteck für einen ihrerFreunde gefunden zu haben. Ein kristallklarer See........ein wunderbares Versteck für die Schönheit. Eine dunkle Höhle............ein perfektes Versteck für die Angst. Der Flug eines Schmetterlings.........das Beste für die Wollust. Ein Windstoß...........großartig für dieFreiheit, so versteckte sie sich auf einem Sonnenstrahl. Der Egoismus dagegen fand von Anfang an einen sehr guten Ort, luftig und gemütlich.........aber nur für ihn. Die Lüge verstecke sich auf dem Meeresgrund (stimmt nicht, in Wirklichkeit verstecke sie sich hinter dem Regenbogen). Die Leidenschaft und das Verlangen im Zentrum der Vulkane. Die Vergesslichkeit.....ich habe vergessen, wo sie sich versteckte, aber das ist auch nicht so wichtig. Als der Wahnsinn"999 999" zählte, hatte die Liebe noch kein Versteck gefunden. Alle Plätze schienen besetz zu sein, ...bis sie den Rosenstrauch entdeckte und gerührt beschloss sich in der Blüte zu verstecken. "Eine Million", zählte der Wahnsinn und begann zu suchen. Die erste, die entdeckt wurde, war die Trägheit, nur drei schritte, vom ersten Stein entfernt. Da nach hörte man den Glauben, der im Himmel mit Gott über Theologie diskutierte. Das Verlangen und die Leidenschaft, hörte man im Vulkan vibrieren. In einem unachtsamen Moment fand er die Eifersucht und so natürlich auch den Triumph. Den Egoismus brauchte er gar nicht zu suchen, ganz allein kam er aus seinem Versteck heraus, das sich als Bienen Nest entpuppt hatte. Vom vielen laufen bekam er Durst und als er sich dem See näherte, entdeckte er die Schönheit. Mit dem Zweifel, war es noch einfacher, ihn entdeckte er auf einem Zaun sitzend, weil er sich nicht entscheiden konnte, auf welcher Seite, er sich verstecken sollte. So fand er einen nach dem anderen, das Talent im frischen Gras und die Angst in einer dunklen Höhle. Nur die Liebe tauchte nirgendwo auf. Der Wahnsinn suchte sie überall. Auf jedem Baum, in jedem Bach dieses Planeten, auf jedem Berg und als er schon aufgeben wollte, erblickte er die Rosen. Mit einem Stöckchen fing er an, die Zweige zu bewegen, bis ein schmerzlicher Schrei aufkam. Die Dornen hatte der Liebe die Augen ausgestochen. Der Wahnsinn war hilflos und wusste nicht,, wie er seine Tat wieder gutmachen konnte. Er fing an zu weinen und entschuldigte sich. Er versprach Ihr, für immer Ihr Blindenführer zu sein. Seit dieser Zeit, seit das erste Mal auf Erden Verstecken gespielt wurde, ist die liebe Blind und der Wahnsinn immer Ihr Begleiter.

  • Ich bin schon groß´& 4 Komm doch & spiel mit mir ich lad' dich ein ich bin Calliou Groß ist die Welt & schön es gibt so viel zu seh'n viel zu entdecken mit Calliou x3

  • Jede große Idee stirbt mit ihrem Entdecker. Was übrig bleibt, ist Dünger für allerhand Unkraut. (Heinrich Waggerl, Aphorismen)

  • TEST 1 Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen...... Während des Begräbnises ihrer Mutter hat sie einen jungen Mann bemerkt. Sie dachte sich, das ist der Mann aus Ihren Träumen. Sie hat sich total in ihn verliebt... Ein paar Tage später bringt das Mädchen ihre Schwester um. Frage: Warum hat sie ihre Schwester umgebracht??? Geh nich weiter, bevor Du die Frage beantwortest... Mach Dir einpaar Gedanken... Antwort : Sie hat gehofft, dass der Mann wieder auf der Beerdigung auftaucht.... Falls Du diese Frage genau so beantwortet hast, ist Deine Denkweise wie die eines Psychopaten. Dieser Test wurde von bekannten amerikanischen Psychologen durchgeführt, um zu überprüfen, wer wie ein Mörder denkt. Viele von Serienmördern, denen diese Frage gestellt wurde, haben die Frage richtig beantwortet. Falls Du diese Frage falsch beantwortet hast, ist alles in Ordnung. Falls einer deiner Freunde diese Frage richtig beantwortet hat, halt ihn im Auge... TEST 2 Mach diesen Test in höchstens 10 Sekunden, dann schau Dir das Ergebnis unten an: Zähle mal, wie viele "F"s es in dem folgenden Text gibt: +++++++++++++++++++++++++++ FINISHED FILES ARE THE RE- SULT OF YEARS OF SCIENTIF- IC STUDY COMBINED WITH THEEXPERIENCE OF YEARS +++++++++++++++++++++++++++ Fertig! Geh nich weiter, bevor Du das zu Ende gezählt hast! OK? Wie viele? Drei? Falsch. Es gibt sechs "F"s ? Das ist kein Scherz! Geh zurück und zähle nochmal! Die Erklärung kommt sofort... Unser Gehirn nimmt das Wort "OF" nicht wahr. Merkwürdig, nicht wahr? -Derjenige, der beim ersten Mal sechs "F"s gezählt hat, ist ein Genie. -Vier oder fünf ist ganz besonders. -Wer drei gezählt hat,ist normal. -Wer weniger als drei gezählt hat, sollte sich eine neue Brille kaufen... TEST 3 Der folgende Test ist auch bemerkenswert. Mach ihn bitte zu Ende. Hast Du Dir einmal Gedanken gemacht, ob Dein Gehirn durchschnittlich oder besonders ist? Wenn Du diese Aufgabe ordentlich machst, hast Du die Antwort. Beantworte die Fragen eine nach der anderen, geh nicht zu der nächsten über, bevor Du die vorherige nicht beantwortet hast. Du brauchst die Ergebnisse nicht zu notieren. Du wirst über das Ergebnis bestimmt staunen! Wieviel ist das: 15+6 3+56 89+2 12+53 75+26 25+52 63+32 Ich weiß, es ist vielleicht nicht so einfach so schnell zu zählen, aber so ist eben die Aufgabe! 123+5 Schnell! Denk Dir ein Werkzeug aus! Und eine Farbe! Dann geh ein bisschen runter. Noch ein wenig runter Noch ein wenig... Du hast an einen roten Hammer gedacht, nicht wahr??? Falls nicht, gehörst Du zu 2% der Menschen, deren Gehirn in sofern anders ist, dass sie an etwas anderes denken können. 98% denken an einen roten Hammer... TEST 4 Dein rechter Fuß. Es ist auch sonderlich, aber... wahr. Derjenige, der diesen Test macht, wird so neugierig sein, dass er ihn garantiert immer wieder wiederholen wird, um zu sehen, ob er im Stande ist, die Bewegung seines rechten Fußes zu ändern. Das ist er aber nicht! 1. Du sitzt am Schreibtisch. Hebe ein wenig Deinen rechten Fuß und bewege ihn in Kreisen im Uhrzeigersinn. 2. Inzwischen versuch es, mit Deiner rechten Hand die Ziffer 6 in der Luft zu zeichnen. Dein rechter Fuß fängt an, sich in die andere Richtung zu bewegen! 3. Das hab ich doch vorausgesagt... Das kannst Du nicht ändern... TEST 5 Schweinchen-Test Betrüge nicht bei diesem Test und mach ihn ordentlich! Er ist ganz lustig :) Nimm Dir ein weißes Blatt Papier und zeichne ein Schweinchen. Geh nicht weiter, bevor Du das Schweinchen gezeichnet hast! Betrüge nicht! Fertig? Ganz sicher??? Das Schweinchen ist die Abbildung Deiner Psyche. Wenn Du das Schweinchen: * oben auf dem Blatt gezeichnet hast: Du bist ein Optimist. * eher in der Mitte des Papierblattes gezeichnet hast: Du bist ein Realist. * eher unten auf dem Papierblatt gezeichnet hast: Du bist ein Pessimist. * wenn das Schweinchen links guckt: Du glaubst an Tradition, Du bist freundlich den Leuten gegenüber und merkst Dir gleich Geburtstage und andere Jubiläen, * wenn das Schweinchen auf die rechte Seite guckt: Du bist ein Entdecker, bist ein Aktivist, aber Du fühlst Dich nicht besonders an Deine Familie gebunden und hältst so was wie Geburtstage oder Feiertage nicht für wichtig, * wenn das Schweinchen direkt auf Dich guckt: Du sagst, was Du denkst, Du hast keine Angst vor Streitereien und Wortgefechten. * wenn Du viele Details gezeichnet hast: Du bist ein Analytiker, ruhig, gelassen und misstrauisch. * wenn Du keine Details gezeichnet hast: Du bist gefühlsbetont, naiv, gehst nicht methodisch vor und gehst oft das Risiko ein. * wenn Du dem Schweinchen weniger als vier Beine gezeichnet hast: Du bist im Zweifel oder Dein Leben macht gerade einen großen Wandel durch. * wenn Du dem Schweinchen vier Beine gezeichnet hast: Du bist selbstsicher, stur und hältst Dich an Deine Regeln. * wenn Du dem Schweinchen mehr als vier Beine gezeichnet hast: Du bist ein Idiot. * Die Größe der Ohren des Schweins zeigen Deine Bereitschaft, den anderen zuzuhören: je größer sie sind, desto besser! * Die Länge des Schwanzes schildert Deine sexuellen Beziehungen: jetzt wieder: je länger, desto besser! OK? Wer hat vergessen, den Schwanz zu zeichnen? Der könnte einen ganz Kleinen haben

  • TEST 1 Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen...... Während des Begräbnises ihrer Mutter hat sie einen jungen Mann bemerkt. Sie dachte sich, das ist der Mann aus Ihren Träumen. Sie hat sich total in ihn verliebt... Ein paar Tage später bringt das Mädchen ihre Schwester um. Frage: Warum hat sie ihre Schwester umgebracht??? Geh nich weiter, bevor Du die Frage beantwortest... Mach Dir einpaar Gedanken... Antwort : Sie hat gehofft, dass der Mann wieder auf der Beerdigung auftaucht.... Falls Du diese Frage genau so beantwortet hast, ist Deine Denkweise wie die eines Psychopaten. Dieser Test wurde von bekannten amerikanischen Psychologen durchgeführt, um zu überprüfen, wer wie ein Mörder denkt. Viele von Serienmördern, denen diese Frage gestellt wurde, haben die Frage richtig beantwortet. Falls Du diese Frage falsch beantwortet hast, ist alles in Ordnung. Falls einer deiner Freunde diese Frage richtig beantwortet hat, halt ihn im Auge... TEST 2 Mach diesen Test in höchstens 10 Sekunden, dann schau Dir das Ergebnis unten an: Zähle mal, wie viele "F"s es in dem folgenden Text gibt: +++++++++++++++++++++++++++ FINISHED FILES ARE THE RE- SULT OF YEARS OF SCIENTIF- IC STUDY COMBINED WITH THEEXPERIENCE OF YEARS +++++++++++++++++++++++++++ Fertig! Geh nich weiter, bevor Du das zu Ende gezählt hast! OK? Wie viele? Drei? Falsch. Es gibt sechs "F"s ? Das ist kein Scherz! Geh zurück und zähle nochmal! Die Erklärung kommt sofort... Unser Gehirn nimmt das Wort "OF" nicht wahr. Merkwürdig, nicht wahr? -Derjenige, der beim ersten Mal sechs "F"s gezählt hat, ist ein Genie. -Vier oder fünf ist ganz besonders. -Wer drei gezählt hat,ist normal. -Wer weniger als drei gezählt hat, sollte sich eine neue Brille kaufen... TEST 3 Der folgende Test ist auch bemerkenswert. Mach ihn bitte zu Ende. Hast Du Dir einmal Gedanken gemacht, ob Dein Gehirn durchschnittlich oder besonders ist? Wenn Du diese Aufgabe ordentlich machst, hast Du die Antwort. Beantworte die Fragen eine nach der anderen, geh nicht zu der nächsten über, bevor Du die vorherige nicht beantwortet hast. Du brauchst die Ergebnisse nicht zu notieren. Du wirst über das Ergebnis bestimmt staunen! Wieviel ist das: 15+6 3+56 89+2 12+53 75+26 25+52 63+32 Ich weiß, es ist vielleicht nicht so einfach so schnell zu zählen, aber so ist eben die Aufgabe! 123+5 Schnell! Denk Dir ein Werkzeug aus! Und eine Farbe! Dann geh ein bisschen runter. Noch ein wenig runter Noch ein wenig... Du hast an einen roten Hammer gedacht, nicht wahr??? Falls nicht, gehörst Du zu 2% der Menschen, deren Gehirn in sofern anders ist, dass sie an etwas anderes denken können. 98% denken an einen roten Hammer... TEST 4 Dein rechter Fuß. Es ist auch sonderlich, aber... wahr. Derjenige, der diesen Test macht, wird so neugierig sein, dass er ihn garantiert immer wieder wiederholen wird, um zu sehen, ob er im Stande ist, die Bewegung seines rechten Fußes zu ändern. Das ist er aber nicht! 1. Du sitzt am Schreibtisch. Hebe ein wenig Deinen rechten Fuß und bewege ihn in Kreisen im Uhrzeigersinn. 2. Inzwischen versuch es, mit Deiner rechten Hand die Ziffer 6 in der Luft zu zeichnen. Dein rechter Fuß fängt an, sich in die andere Richtung zu bewegen! 3. Das hab ich doch vorausgesagt... Das kannst Du nicht ändern... TEST 5 Schweinchen-Test Betrüge nicht bei diesem Test und mach ihn ordentlich! Er ist ganz lustig :) Nimm Dir ein weißes Blatt Papier und zeichne ein Schweinchen. Geh nicht weiter, bevor Du das Schweinchen gezeichnet hast! Betrüge nicht! Fertig? Ganz sicher??? Das Schweinchen ist die Abbildung Deiner Psyche. Wenn Du das Schweinchen: * oben auf dem Blatt gezeichnet hast: Du bist ein Optimist. * eher in der Mitte des Papierblattes gezeichnet hast: Du bist ein Realist. * eher unten auf dem Papierblatt gezeichnet hast: Du bist ein Pessimist. * wenn das Schweinchen links guckt: Du glaubst an Tradition, Du bist freundlich den Leuten gegenüber und merkst Dir gleich Geburtstage und andere Jubiläen, * wenn das Schweinchen auf die rechte Seite guckt: Du bist ein Entdecker, bist ein Aktivist, aber Du fühlst Dich nicht besonders an Deine Familie gebunden und hältst so was wie Geburtstage oder Feiertage nicht für wichtig, * wenn das Schweinchen direkt auf Dich guckt: Du sagst, was Du denkst, Du hast keine Angst vor Streitereien und Wortgefechten. * wenn Du viele Details gezeichnet hast: Du bist ein Analytiker, ruhig, gelassen und misstrauisch. * wenn Du keine Details gezeichnet hast: Du bist gefühlsbetont, naiv, gehst nicht methodisch vor und gehst oft das Risiko ein. * wenn Du dem Schweinchen weniger als vier Beine gezeichnet hast: Du bist im Zweifel oder Dein Leben macht gerade einen großen Wandel durch. * wenn Du dem Schweinchen vier Beine gezeichnet hast: Du bist selbstsicher, stur und hältst Dich an Deine Regeln. * wenn Du dem Schweinchen mehr als vier Beine gezeichnet hast: Du bist ein Idiot. * Die Größe der Ohren des Schweins zeigen Deine Bereitschaft, den anderen zuzuhören: je größer sie sind, desto besser! * Die Länge des Schwanzes schildert Deine sexuellen Beziehungen: jetzt wieder: je länger, desto besser! OK? Wer hat vergessen, den Schwanz zu zeichnen? Der könnte einen ganz Kleinen haben...

  • Kannst du den Feler entdecken?: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

  • SUPERTALENT: frau singt schrecklich den song "wahnsinn" Dieter:wir sind hier um talente zu entdecken,nicht um den Müll zu sortieren! -_- wer dieter und seine sprüche auch so liebt drückt "gefällt mir" :DD

  • Finanzamt: Meide einen Mitmenschen, der behauptet, ihm mache seine Steuererklärung Spaß, und er gibt sie bereits am 2. Januar ab. Egal wie viel man verdient. Man zahlt immer zu viele Steuern.Reich ist man erst, wenn es einem egal ist, wie viel das Finanzamt nimmt. Subventionen bekommen immer nur die anderen. Steuerrückzahlungen auch. Kein Steuertarif ist gerecht. Wenn der Steuertarif geändert wird, spürst du nichts davon: Niedrige Steuern werden immer durch höhere Sozialabgaben ausgeglichen. Steuererleichterungen für bestimmte Einkommensarten werden genau in dem Jahr außer Kraft gesetzt, in dem du erstmalig solche Einkommen hast. Die heimlichen Steuererhöhungen nehmen unheimlich zu. Den Beleg für die teuerste Ausgabe wirst du nie finden. Geh nie freiwillig zum Finanzamt. Sie könnten etwas entdecken. Wenn du einen Finanzbeamten auf einen kleinen Fehler in deinem Steuerbescheid aufmerksam machst, der zu deinen Gunsten geändert werden soll, wird er einen großen Fehler entdecken, den er zu deinen Ungunsten anrechnet. Kein Finanzbeamter wird deinen Argumenten folgen können oder wollen.

  • Ein neues Lied entdecken, es lieben und dann solange hören bis man es hasst.

  • wer nicht los lässt,der kann nichts neues entdecken!

  • Ich glaube ich könnte eine kleine Liste zusammenstellen, von Dingen die mich genausowenig interessieren wie deine Meinung. Mal sehn: Eiweißbetonte Diäten, Michael Moore, der große Parteitag der Republikaner, die Kabbala und die Nahrungsvorschriften der Kabbala, HD-TV, die Bush Töchter, Kabellose Netzwerke, die UNO, die NATO, Recycling, Big Brother, die latino-Grammys, die echten Grammys, das Paris Hilton Video und alles was damit zusammenhängt,das was die Jankees verdienen, sämtliche Werbespots der Welt, sämtliche 5-Liter-Autos, sämtliche Talkshows, einfach alles auf der Welt und dem Sonnensystem, einfach alles einfach alles einfach alles einfach alles was existiert. Und zwar in der Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und in allen künftig noch zu entdeckenden Dimensionen....Ach ja, und Robert Pattinson!

  • die welt mit dem Herzen zu entdecken, wird Liebesgefùhle in dir wecken!!

  • Die 15 Regeln des Schlafzimmergolfs: Die Kunst des Einlochens 1. Jeder Spieler sollte seine eigene Ausrüstung fürs Spiel, normalerweise einen Schläger und zwei Bälle, bereitstellen. 2. Die Benutzung des Golfplatzes muss vom Eigentümer des Lochs genehmigt werden. 3. Anders als beim Golf im Freien, ist das Ziel, den Schläger ins Loch zu bekommen und die Bälle draußen zu behalten. 4. Für ein erfolgreiches Spiel sollte der Schläger einen festen Stiel haben. Platzeigentümern ist es erlaubt, die Stielhärte zu überprüfen, bevor das Spiel beginnt. 5. Golfplatzeigentümer behalten sich das Recht vor, die Schlägerlänge zu beschränken, um Schäden am Loch zu vermeiden. 6. Das Ziel des Spieles ist es, so viele Schläge wie notwendig auszuführen, bis das Loch voll und der Eigentümer zufrieden ist. Das vorzeitige Abbrechen des Spiels kann dazu führen, dass dem Spieler die Lizenz entzogen wird. 7. Es wird als unhöflich betrachtet, am Loch sofort bei der Ankunft zu spielen. Erfahrene Spieler erforschen zuerst die Hügel und Bunker des Golfplatzes. 8. Spieler seien davor gewarnt, keine anderen Golfplätze zu erwähnen, auf denen sie gespielt haben, oder gegenwärtig spielen. Es wird berichtet, dass aufgebrachte Platzeigentümer die Ausrüstung des Spielers aus diesem Grund beschädigt haben. 9. Bei vielen Plätzen ist seit einigen Jahren ein Regencape als Standardausrüstung erforderlich. 10. Spieler sollten nicht annehmen, dass der Platz jederzeit bespielbar ist. Spieler könnten enttäuscht sein, wenn der Platz vorläufig wegen Wartungsarbeiten geschlossen hat. Es wird empfohlen, in einer solchen Situation äußerst taktvoll zu sein. Fortschrittlichere Spieler finden alternative Spiele. 11. Spieler sollten sicherstellen, dass Ihr Spiel gut geplant ist, besonders wenn sie auf einem neuen Platz zum ersten Mal spielen. Ehemalige Spieler können zornig werden, wenn sie entdecken, dass ein Anderer auf dem Golfplatz spielt, den sie für einen Privatplatz hielten. 12. Der Eigentümer des Platzes ist für das Beschneiden von Büschen verantwortlich, welche die Sichtbarkeit des Lochs reduzieren können. 13. Spielern wird unbedingt dazu geraten, die Erlaubnis des Eigentümers einzuholen, bevor sie versuchen den Golfplatz von hinten zu spielen. 14. Langsames Spiel ist ratsam, jedoch sollten die Spieler darauf vorbereitet sein, auf Verlangen des Platzeigentümers das Tempo zu erhöhen. 15. Es wird als eine hervorragende Leistung betrachtet, dasselbe Loch mehrmals hintereinander in einem Spiel zu spielen, wenn es die Zeit erlaubt.

  • Wenn ich die Macht hätte, die Uhr zurückzudrehen, würde ich nicht, wie so manch anderer villeicht meine Jugend zurückholen, meine Kindheit neu gestalten nicht an den Anfang der Zeit zurückkehren, um die Welt zu entdecken, nicht an das Ende der Zeit gehen, um die Zukunft zu kennen. Ich würde an den Tag zurückkehren, da ich dich zum ersten Mal traf, nur um von da an jede Sekunde noch einmal mit dir zu erleben, immer undimmer wieder ♥ ps: das ist mein spruch

  • Egal welche technischen Errungenschaften der Mensch gemacht hat, wie schnelle Computer, Flugzeuge, Züge und Autos er gebaut hat, wieviel Erdöl er verbrannt hat, wie oft er schon am Mond war, wieviele Planeten er schon entdeckt hat oder noch entdecken wird, wie tief er mit seinen U-Booten tauchen kann, wie klein seine Roboter werden, wie einfach er Krankheiten heilen kann, wie schnell, einfach und komfortabel er an jeden Punkt der Erde kommen kann, wie einfach er Pflanzen anbauen und Tiere jagen kann. Egal wie groß, monumental, hoch oder prunkvoll seine Bauwerke sind, wie einfach er Energie gewinnen kann, ob in Form von Atomenergie, von Kernfusionsenergie, Sonnenenergie, Wasserkraft oder durch Verbrennung von Holz oder Erdöl, an seine wichtigste, schönste, beste und großartigste Erfindungen reicht bisweilen noch nichts heran. Nichts ist auch annähernd so toll wie sie: die Schokolade ! ;D

  • TEST 1 Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen...... Während des Begräbnises ihrer Mutter hat sie einen jungen Mann bemerkt. Sie dachte sich, das ist der Mann aus Ihren Träumen. Sie hat sich total in ihn verliebt... Ein paar Tage später bringt das Mädchen ihre Schwester um. Frage: Warum hat sie ihre Schwester umgebracht??? Geh nich weiter, bevor Du die Frage beantwortest... Mach Dir einpaar Gedanken... Antwort : Sie hat gehofft, dass der Mann wieder auf der Beerdigung auftaucht.... Falls Du diese Frage genau so beantwortet hast, ist Deine Denkweise wie die eines Psychopaten. Dieser Test wurde von bekannten amerikanischen Psychologen durchgeführt, um zu überprüfen, wer wie ein Mörder denkt. Viele von Serienmördern, denen diese Frage gestellt wurde, haben die Frage richtig beantwortet. Falls Du diese Frage falsch beantwortet hast, ist alles in Ordnung. Falls einer deiner Freunde diese Frage richtig beantwortet hat, halt ihn im Auge... TEST 2 Mach diesen Test in höchstens 10 Sekunden, dann schau Dir das Ergebnis unten an: Zähle mal, wie viele "F"s es in dem folgenden Text gibt: +++++++++++++++++++++++++++ FINISHED FILES ARE THE RE- SULT OF YEARS OF SCIENTIF- IC STUDY COMBINED WITH THEEXPERIENCE OF YEARS +++++++++++++++++++++++++++ Fertig! Geh nich weiter, bevor Du das zu Ende gezählt hast! OK? Wie viele? Drei? Falsch. Es gibt sechs "F"s ? Das ist kein Scherz! Geh zurück und zähle nochmal! Die Erklärung kommt sofort... Unser Gehirn nimmt das Wort "OF" nicht wahr. Merkwürdig, nicht wahr? -Derjenige, der beim ersten Mal sechs "F"s gezählt hat, ist ein Genie. -Vier oder fünf ist ganz besonders. -Wer drei gezählt hat,ist normal. -Wer weniger als drei gezählt hat, sollte sich eine neue Brille kaufen... TEST 3 Der folgende Test ist auch bemerkenswert. Mach ihn bitte zu Ende. Hast Du Dir einmal Gedanken gemacht, ob Dein Gehirn durchschnittlich oder besonders ist? Wenn Du diese Aufgabe ordentlich machst, hast Du die Antwort. Beantworte die Fragen eine nach der anderen, geh nicht zu der nächsten über, bevor Du die vorherige nicht beantwortet hast. Du brauchst die Ergebnisse nicht zu notieren. Du wirst über das Ergebnis bestimmt staunen! Wieviel ist das: 15+6 3+56 89+2 12+53 75+26 25+52 63+32 Ich weiß, es ist vielleicht nicht so einfach so schnell zu zählen, aber so ist eben die Aufgabe! 123+5 Schnell! Denk Dir ein Werkzeug aus! Und eine Farbe! Dann geh ein bisschen runter. Noch ein wenig runter Noch ein wenig... Du hast an einen roten Hammer gedacht, nicht wahr??? Falls nicht, gehörst Du zu 2% der Menschen, deren Gehirn in sofern anders ist, dass sie an etwas anderes denken können. 98% denken an einen roten Hammer... TEST 4 Dein rechter Fuß. Es ist auch sonderlich, aber... wahr. Derjenige, der diesen Test macht, wird so neugierig sein, dass er ihn garantiert immer wieder wiederholen wird, um zu sehen, ob er im Stande ist, die Bewegung seines rechten Fußes zu ändern. Das ist er aber nicht! 1. Du sitzt am Schreibtisch. Hebe ein wenig Deinen rechten Fuß und bewege ihn in Kreisen im Uhrzeigersinn. 2. Inzwischen versuch es, mit Deiner rechten Hand die Ziffer 6 in der Luft zu zeichnen. Dein rechter Fuß fängt an, sich in die andere Richtung zu bewegen! 3. Das hab ich doch vorausgesagt... Das kannst Du nicht ändern... TEST 5 Schweinchen-Test Betrüge nicht bei diesem Test und mach ihn ordentlich! Er ist ganz lustig :) Nimm Dir ein weißes Blatt Papier und zeichne ein Schweinchen. Geh nicht weiter, bevor Du das Schweinchen gezeichnet hast! Betrüge nicht! Fertig? Ganz sicher??? Das Schweinchen ist die Abbildung Deiner Psyche. Wenn Du das Schweinchen: * oben auf dem Blatt gezeichnet hast: Du bist ein Optimist. * eher in der Mitte des Papierblattes gezeichnet hast: Du bist ein Realist. * eher unten auf dem Papierblatt gezeichnet hast: Du bist ein Pessimist. * wenn das Schweinchen links guckt: Du glaubst an Tradition, Du bist freundlich den Leuten gegenüber und merkst Dir gleich Geburtstage und andere Jubiläen, * wenn das Schweinchen auf die rechte Seite guckt: Du bist ein Entdecker, bist ein Aktivist, aber Du fühlst Dich nicht besonders an Deine Familie gebunden und hältst so was wie Geburtstage oder Feiertage nicht für wichtig, * wenn das Schweinchen direkt auf Dich guckt: Du sagst, was Du denkst, Du hast keine Angst vor Streitereien und Wortgefechten. * wenn Du viele Details gezeichnet hast: Du bist ein Analytiker, ruhig, gelassen und misstrauisch. * wenn Du keine Details gezeichnet hast: Du bist gefühlsbetont, naiv, gehst nicht methodisch vor und gehst oft das Risiko ein. * wenn Du dem Schweinchen weniger als vier Beine gezeichnet hast: Du bist im Zweifel oder Dein Leben macht gerade einen großen Wandel durch. * wenn Du dem Schweinchen vier Beine gezeichnet hast: Du bist selbstsicher, stur und hältst Dich an Deine Regeln. * wenn Du dem Schweinchen mehr als vier Beine gezeichnet hast: Du bist ein Idiot. * Die Größe der Ohren des Schweins zeigen Deine Bereitschaft, den anderen zuzuhören: je größer sie sind, desto besser! * Die Länge des Schwanzes schildert Deine sexuellen Beziehungen: jetzt wieder: je länger, desto besser! OK? Wer hat vergessen, den Schwanz zu zeichnen? Der hat einen ganz kleinen.

  • Ich starr an die Decke, und denk an dich Wenn ich hier verrecke, kümmert's mich nichtMusik dröhnt mir in den Ohren, es schmerzt nahezu Hab die Realität verloren, Schuld bist nur du Kann nicht mehr liegen, kann es nicht mehr ertragen Wie du willst kannst du es biegen Trotzdem bilden sich so viele Fragen Nun geh ich die Straße Und denk noch an dich Wie sehr ich es hasse, Es verändert sich nicht So bilden sich Tränen, Ich muss sie verstecken Darf kein Wort erwähnen Bevor sie's entdecken Denn ich bin nur das kleine,süße Mädchen Und in der Nacht wenn ich weine, kann ich nicht mehr als beten. -Cat Catastrophic

  • Mut zu haben den ersten Schritt zu gehen ist nicht einfach, man kann sich verletzen, etwas unangennehmes entdecken, nie wieder zurück kommen oder gar sich verlieren,aber wenn man zögert oder darüber nachdenkt,wird man nie erfahren, was der Neue Weg alles mit sich bringt und jedesmal wenn man den verpassten Weg erblickt wird man sich die Frage stellen: " Wo wäre ich jetzt wenn ich den ersten Schritt getan hätte?"und man wird es nie erfahren.............

  • Wenn ich jemanden die Decke wegzieh bin ich dann ein Entdecker?

  • 1. Jeder Spieler sollte seine eigene Ausrüstung fürs Spiel, normalerweise einen Schläger und zwei Bälle, bereitstellen. 2. Die Benutzung des Golfplatzes muss vom Eigentümer des Lochs genehmigt werden. 3. Anders als beim Golf im Freien, ist das Ziel, den Schläger ins Loch zu bekommen und die Bälle draußen zu behalten. 4. Für ein erfolgreiches Spiel sollte der Schläger einen festen Stiel haben. Platzeigentümern ist es erlaubt, die Stielhärte zu überprüfen, bevor das Spiel beginnt. 5. Golfplatzeigentümer behalten sich das Recht vor, die Schlägerlänge zu beschränken, um Schäden am Loch zu vermeiden. 6. Das Ziel des Spieles ist es, so viele Schläge wie notwendig auszuführen, bis das Loch voll und der Eigentümer zufrieden ist. Das vorzeitige Abbrechen des Spiels kann dazu führen, dass dem Spieler die Lizenz entzogen wird. 7. Es wird als unhöflich betrachtet, das Loch sofort bei der Ankunft zu spielen. Erfahrene Spieler erforschen zuerst die Hügel und Bunker des Golfplatzes. 8. Spieler seien davor gewarnt, keine anderen Golfplätze zu erwähnen, auf denen Sie gespielt haben, oder gegenwärtig spielen. Es wird berichtet, dass aufgebrachte Platzeigentümer die Ausrüstung des Spielers aus diesem Grund beschädigt haben. 9. Bei vielen Plätzen ist seit einigen Jahren ein Regencape als Standardausrüstung erforderlich. 10. Spieler sollten nicht annehmen, dass der Platz jederzeit bespielbar ist. Spieler könnten enttäuscht sein, wenn der Platz vorläufig wegen Wartungsarbeiten geschlossen hat. Es wird empfohlen, in einer solchen Situation äußerst taktvoll zu sein. Fortschrittlichere Spieler finden alternative Spiele. 11. Spieler sollten sicherstellen, dass ihr Spiel gut geplant ist, besonders wenn sie auf einem neuen Platz zum ersten Mal spielen. Ehemalige Spieler können zornig werden, wenn sie entdecken, dass ein anderer auf dem Golfplatz spielt, den sie für einen Privatplatz hielten. 12. Der Eigentümer des Platzes ist für das Beschneiden von Büschen verantwortlich, welche die Sichtbarkeit des Lochs reduzieren können. 13. Spielern wird unbedingt dazu geraten, die Erlaubnis des Eigentümers einzuholen, bevor sie versuchen den Golfplatz von hinten zu spielen. 14. Langsames Spiel ist ratsam, jedoch sollten die Spieler darauf vorbereitet sein, auf Verlangen des Platzeigentümers das Tempo zu erhöhen. 15. Es wird als eine hervorragende Leistung betrachtet, dasselbe Loch mehrmals hintereinander in einem Spiel zu spielen, wenn es die Zeit erlaubt. Viel Spaß beim Üben!

  • "Gegen-Vokuhila-habende-EdHardy-Kappen-tragende-D&Gshirt-Proleten" Wen regt das nicht auf diese kleinen Proleten mit ihrer peinlichen Frisur auf der Straße zu erblicken und im selben Moment nur Mordgelüste zu verspüren bzw. seine sadistische Ader wieder zu entdecken und auf die ganzen wunderbaren Foltermethoden zurück greifen zu wollen. Wobei es ja nicht nur bei dieser schwerst proletoiden Tracht bleibt. Begibt man sich in die nähere Umgebung einer gewissen Disco (Nachtschicht-euda) so erblickt man solche Proleten in der größten Vielfalt. Sie zeigen sich mit pseudo-Iros, "De Puta Madre"-Shirts, Frisuren die an eine Quater-Pipe oder Schisprung-Schanze erinnern aber auch mit an die Kopfhaut gekleisterten Haaren. Die Sprache dieser Proleten ist eine ganz spezielle Mischung aus Englisch und Deutschen Dialekten (Wien und Steiermark waren sich nie so nahe). Weiters ist es für jeden Proleten erforderlich das Wort "euda" mindestens 2x pro Satz zu verwenden. Sieht man sie nur schief an (die Verachtung ist leider nie komplett aus dem Blick zu löschen) so kommt ein "euda stegst mi an, euda" Bei diesem Satz ist zu beachten, dass trotz seiner Kürze und der sehr geringen Aussage das besagte Wort tatsächlich zweimal vorkommt. An der Stellung der Worte könnte man auf die Priorität der Worte schließen. Dieses "euda" ist offensichtlich eine Art Code der das gegenüber einerseits auf das folgende Niveau vorbereiten soll andererseits Leuten mit ein wenig Hirn einschüchtern soll. Betritt man nun ihren "Bau" (Die Nachtschicht-euda) so erblickt man sie sowohl beim rituellen Tanzen als auch bei der Balz. Ersteres nimmt meistens mehrere Quadratmeter ein und sieht aus als ob das Individuum auf heißen Kohlen springen würde und dabei gleichzeitig versucht die Arme annährend zum Rhythmus der Musik zu bewegen. Zweiteres geht ähnlich vor sich. Erblickt ein Männchen ein Weibchen (oft an Wasserstoffblonden oder Tiefschwarzen langen Haaren, Metall an ungewöhnlichen Stellen, einer Tätowierung im Analbereich (auch "Arschgeweih" genannt) und einer sehr starken oft mehrere cm dicken Kriegsbemalung zu erkennen) so bewegt es sich im Stil des rituellen Tanzes zu ihr und versucht die Schockschläge die durch seinen Körper gehen denen des Weibchens anzupassen. Ist das Weibchen willig kommt es zum Kuss und später (meist am Klo) zur sexuellen Interaktion. In den kälteren Jahreszeiten legt diese Spezies ihr Winterfell an (wobei dieses wörtlich zu verstehen ist). Das Winterfell besteht meistens aus einer Polyvenylchlorid oder Polypropylen-Jacke mit einem Pelzkragen aus dem selben Stoff wobei dieses von Weibchen UND Männchen getragen wird. Wobei man sie an den Farben unterscheiden kann. Das Weibchen legt einen weißen Winterpelz, das Männchen einen schwarzen Winterpelz an. Im Übrigen bleibt die Tracht gleich. Auch die Hautfarbe der Individuen verändert sich, trotz der veränderten Lichtverhältnisse, nicht. Das ist auf eine Apparatur mit dem Namen Solarium zurück zu schließen (Spezies intern als "soli" bekannt, gebildete Leute nennen es aber auch "Prolo-toaster") Die Individuen pilgern dort zuhauf hin (fast wie in die Nachtschicht-euda) und legen sich zwischen 5 und 15 Minuten in diese Röhre um dort ihre Haut zu bräunen. Keiner weiß wieso, da die dadurch entstandene Bräune einfach nur SCHEISSE aussieht...

  • Schweinchen-Test Betrüge nicht bei diesem Test und mach ihn ordentlich! Er ist ganz lustig :) Nimm Dir ein weißes Blatt Papier und zeichne ein Schweinchen. Geh nicht weiter, bevor Du das Schweinchen gezeichnet hast! Betrüge nicht! Fertig? Ganz sicher??? Das Schweinchen ist die Abbildung Deiner Psyche. Wenn Du das Schweinchen: * oben auf dem Blatt gezeichnet hast: Du bist ein Optimist. * eher in der Mitte des Papierblattes gezeichnet hast: Du bist ein Realist. * eher unten auf dem Papierblatt gezeichnet hast: Du bist ein Pessimist. * wenn das Schweinchen links guckt: Du glaubst an Tradition, Du bist freundlich den Leuten gegenüber und merkst Dir gleich Geburtstage und andere Jubiläen, * wenn das Schweinchen auf die rechte Seite guckt: Du bist ein Entdecker, bist ein Aktivist, aber Du fühlst Dich nicht besonders an Deine Familie gebunden und hältst so was wie Geburtstage oder Feiertage nicht für wichtig, * wenn das Schweinchen direkt auf Dich guckt: Du sagst, was Du denkst, Du hast keine Angst vor Streitereien und Wortgefechten. * wenn Du viele Details gezeichnet hast: Du bist ein Analytiker, ruhig, gelassen und misstrauisch. * wenn Du keine Details gezeichnet hast: Du bist gefühlsbetont, naiv, gehst nicht methodisch vor und gehst oft das Risiko ein. * wenn Du dem Schweinchen weniger als vier Beine gezeichnet hast: Du bist im Zweifel oder Dein Leben macht gerade einen großen Wandel durch. * wenn Du dem Schweinchen vier Beine gezeichnet hast: Du bist selbstsicher, stur und hältst Dich an Deine Regeln. * wenn Du dem Schweinchen mehr als vier Beine gezeichnet hast: Du bist ein Idiot. * Die Größe der Ohren des Schweins zeigen Deine Bereitschaft, den anderen zuzuhören: je größer sie sind, desto besser! * Die Länge des Schwanzes schildert Deine sexuellen Beziehungen: jetzt wieder: je länger, desto besser! OK, wer hat vergessen, den Schwanz zu zeichnen? xD Nein nein, Du darfst diesen Test nicht nocheinmal machen.

  • Kannst du den Fehler entdecken? 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Gefunden? Nein? Ich sags dir: Ich hab die n`s im Wort `kannst` vertauscht :D

  • Freundschaft ist wie ein dickes Buch, man kann immer wieder neue Sachen entdecken und herausfinden

  • Jeder Mensch hat etwas schönes an sich, man muss es nur entdecken

  • Wer immer in den Himmel schaut, wird nie etwas auf der Erde entdecken.

  • du wirst eine neue welt entdecken wenn du den mut hast die alte zu ver lassen

  • A: NEUE WELTEN ENTDECKEN *___* B:Alter ?! komm sofort aus dem haus der lehrerin raus ...-.- xD

  • "Es gibt 6 wochen voller sommerferientage bis die schule beginnt und es ernst wird, und so stellt sich wie jedes jahr wieder die frage, was tun dass es ein toller spaß wird............ Wir könnten ins weltall fliegen und mumien erschrecken, den eifelturm hinaufspaziern, Was neues entdecken, das es garnicht gibt, nen affen gut einschampooniern, Wellenreiten gehn, mit strom und lich hantiern, frankensteins gehirn operiern, Auf bergen vögel sehn, ein ganzes land anmaln die schwester mit bart(...?), So wie ihr seht gibts ne menge zu tun bis dann die schule weiter geht Drum schaut gut zu denn phineas und pherb die zeigen euch wie's geht, drum schaut gut zu denn phineas und pherb, die zeigen euch wie's geeht MOM ! PHINEAS UND PHERB ARBEITEN AN EINEM VORSPANN !!!!!!

  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.

  • "Du könntest nur noch unproduktiver sein, wenn du die Wand selbst wärst, an der du dich abstützt!" "Was sagen sie dazu, Perry?" "Naja, entweder hat dieser Typ ne Glühbirne im Hintern, oder sein Darm hat ne gute Idee!" "Ehrlich gesagt wenn sie mir Frauennamen geben, stirbt immer etwas in mir drin!" "Hör zu, Jennis, Denise, Tiffany, Whitney Houuuuuuuuuuuuuuustooooooon, ich würde dich gern über eine fabelhafte Sache aufklären, die ich gern "Perrys Prinzipien" nenne: Nummer 1: Wenn jemand in der Cafeteria nicht weiß was er essen soll, nachdem er bereits eine halbe Stunde vor mir in der Schlange stand, dann sollte ich ihn umbringen dürfen! Nummer 2: Ich bin sicher, wenn man im Internet die Pornos verbieten würde gäbe es da nur eine Website und zwar mit dem Titel: "Gebt uns die Pornos wieder!" Drittens und jetzt kommen wir zur absoluten Hauptsache: Man verdient nur dann Respekt als Arzt, nein als Mensch, wenn man eine Insel ist, man wird allein geboren und man stirbt auch verdammt allein!" "Großer Gott, es gibt so viele Möglichkeiten meine Antwort darauf zu formulieren: Niemals, nicht in eriner Millionen Jahren, auf keinen Fall, Never Mister Clever, Niet , Negativ, Mhmh, Ähäh, Ohoh und meine absolute Lieblingsvariante: Der Mann der von der Klippe fällt: NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNNNNN... "Äh Dr. Cox?" "Pffffffffffff" "Gott wendet alle Dinge zum Besten! Römerbrief 8, 28" "Blödsinn Perry Cox 1,80 so etwa 80 Kilo nach dem Mittagessen!" "He Bob ich hab ne Idee, wie wärs wenn Sie überhaupt nicht mehr kommen und wir den Job einer riesigen Stechuhr geben! Ach und für den Fall, dass sie uns mal fehlen sollten, werden wir uns einen kleinen Bob kelso Kuckuck anschaffen, der alle paar Minuten rauskommt und sagt: "Ich hab nie ne Frau befriedigt, ich hab nie ne Frau befriedigt, ich hab nie ne Frau befriedigt!" "Ich glaube, ich könnte eine kleine Liste zusammenstellen von Dingen, die mich genauso wenig interessieren, wie unsere letzte gemeinsame Woche: Eiweiß betonte Diäten, Michael Moore, der große Parteitag der Republikaner, die Kaballa und die Nahrungsvorschriften der Kaballa, HDTV, Die Bush-Töchter, Kabellose Netzwerke, die UNO, die NATO, Recycling, Big Brother, Die Latino-Grammys, dies echten Grammys, das Paris Hilton Video und alles was damit zusammenhängt,das was die Yankees verdienen, sämtliche Werbespots der Welt, sämtliche 5 Liter Autos, sämtliche Talkshows, einfach alles auf der Welt und im Sonnensystem, einfach alles, einfach alles, einfach alles, einfach alles, einfach alles, einfach alles was existiert und zwar in der Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und in allen künftig noch zu entdeckenden Dimensionen... Ach... und Hugh Jackman!" Dr. Cox ♥

  • Ich bin schon groß und ihr. Kommt doch und spielt mit mir. Ich lad dich ein, ich bin Caillou. Groß ist die Welt und schön. Es gibt so viel zu sehn. Viel zu entdecken mit Calliou. Was ihr hier seht ist spannend und neu und Mami und Papi sind immer dabei. Wir spielen jeden Tag und was ich mal nicht mag, ist schnell vergessen bei Caillou, Caillou, Caillou, Caillou. Spiel doch mit :D Alle lieben Caillou ;)

  • lies den satz hier laut vor versuch den fehler zu entdecken: Meine Kinder sitzen den ganzen Tag vor dem Computer. na keinen entdeckt ? dann lies ihn noch mal . jetzt? was immer noch nich dann lies ihn noch mal aber geh erst runter wenn du ihn gefunden hast! wer runter gegangen ist hat ein fehler gefunden ... aber wie wenns keinen gibt des zeigt mal wieder dass kein schwein die anweisungen befolgt

  • 22.07: so manche lehrer entdecken in der letzten stunde ihre gute seite... warrum nich früher?! xD

  • Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt, wird Ihre Schönheit nie entdecken!!!

  • Drive-In für Bankkunden Eine deutsche Großbank hat vorgestern einen "Drive-In" Geldautomaten in Betrieb genommen. Damit sind alle Kunden in der Lage, Bargeld abzuheben, ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Um die Vorteile der neuen Einrichtung nutzen zu können, wird gebeten, folgende Hinweise zu beachten: Für unsere männlichen Kunden: 1. Fahren Sie an den Bankomat heran. 2. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe. 3. Führen Sie Ihre Karte ein und geben Sie Ihre PIN ein. 4. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und entnehmen Sie das Geld. 5. Entnehmen Sie Ihre Karte. 6. Schließen Sie Ihr Fenster und fahren Sie weiter. Für unsere weiblichen Kunden: 1. Fahren Sie an den Bankomat heran. 2. Starten Sie den abgewürgten Motor. 3. Fahren Sie rückwärts, bis der Bankomat wieder in Höhe Ihres Seitenfensters ist. 4. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe. 5. Öffnen Sie die richtige Fensterscheibe. 6. Leeren Sie Ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz und suchen Sie Ihre Karte. 7. Falls Sie Ihren Eyeliner entdecken, checken Sie Ihr Make-Up jetzt nicht. 8. Versuchen Sie, Ihre Karte in den Bankomaten einzuführen. 9. Öffnen Sie die Autotür, um den Bankomaten besser erreichen zu können. 10. Überlegen Sie sich eine Ausrede, die die Beule in der Fahrertür plausibel erklärt. 11. Führen Sie die Karte in den vorgesehenen Schlitz ein. 12. Entnehmen Sie die Karte und führen Sie sie in richtiger Richtung nochmals ein. 13. Nehmen Sie Ihre Handtasche und suchen Sie Ihren Terminplaner. Die PIN steht auf der ersten Innenseite unter dem Vermerk "PIN (geheim!!!)" 14. Geben Sie die PIN ein. 15. Drücken Sie auf "Korrektur" und geben sie die richtige PIN ein. 16. Geben Sie den gewünschten Betrag ein. 17. Überprüfen Sie währenddessen Ihr Make-up im Rückspiegel. 18. Entnehmen Sie Ihr Bargeld. 19. Öffnen Sie die Fahrertür und heben Sie das heruntergefallene Geld auf. 20. Leeren Sie Ihre Handtasche erneut aus und suchen Sie Ihre Geldbörse. 21. Verstauen Sie das Geld darin. 22. Ignorieren Sie die hupenden Autos hinter Ihnen. 23. Starten Sie den Motor. 24. Starten Sie den abgewürgten Motor erneut. 25. Fahren Sie rückwärts zum Bankomaten und entnehmen Sie Ihre Karte. 26. Stecken Sie Ihre Karte in die dafür vorgesehene Hülle. 27. Betätigen Sie nicht den Anlasser bei bereits laufendem Motor. 28. Fahren Sie los. 29. Lösen Sie nach ca. 2 bis 3 Kilometern die Handbremse

Entdecken Sprüche als Bilder!

Viele Entdecken Spruchbilder, tolle kostenlose Entdeckenbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Wenn ich die Macht hätte, die Uhr zurückzudrehen, würde ich nicht, wie s
Wenn ich die Macht hätte,
die Uhr zurückzudrehen,
würde ich nicht,
wie so manch anderer villeicht
meine Jugend zurückholen,
meine Kindheit neu gestalten
nicht an den Anfang der Zeit
zurückkehren, um die Welt zu
entdecken, nicht an das Ende
der Zeit gehen, um die Zukunft
zu kennen.
Ich würde an den Tag
zurückkehren, da ich dich zum
ersten Mal traf, nur um von da
an jede Sekunde noch einmal
mit d...
Behandle unfreundliche Menschen so, als wären sie freundlich, dann hilfs
Behandle unfreundliche Menschen so,
als wären sie freundlich,
dann hilfst du ihnen,
ihre Freundlichkeit in sich zu entdecken.
Ich bin schon groß und vier, komm doch und spiel mit mir. Ich lad´dich e
Ich bin schon groß und vier,
komm doch und spiel mit mir.
Ich lad´dich ein, ich bin Caillou.
Groß ist die Welt und schön,
es gibt so viel zu seh´n,
viel zu entdecken mit Caillou.
Was Ihr hier seht, ist spannend und neu
und Mami und Papi sind immer dabei.
Wir spielen jeden Tag und
was ich mal nicht mag,
ist schnell vergessen bei Caillou.
wers kennt"like"
Wenn ich die Macht hätte, die Uhr zurückzudrehen, würde ich nicht, wie s
Wenn ich die Macht hätte,
die Uhr zurückzudrehen,
würde ich nicht,
wie so manch anderer villeicht
meine Jugend zurückholen,
meine Kindheit neu gestalten
nicht an den Anfang der Zeit
zurückkehren, um die Welt zu
entdecken, nicht an das Ende
der Zeit gehen, um die Zukunft
zu kennen.
Ich würde an den Tag
zurückkehren, da ich dich zum
ersten Mal traf, nur um von da
an jede Sekunde noch einmal
mit d...
Ich mag Köpfe,die mitdenken können, einen Mund der argumentieren,lachen,
Ich mag Köpfe,die mitdenken können, einen Mund der argumentieren,lachen,küssen und Blödsinn quatschen kann.... Ich mag Ohren,die einfach mal zuhören können und auch Zwischentöne registrieren... Ich mag Augen,die mehr sehen als den ersten Eindruck... Ich mag Hände ,die bereit sind mit anzupacken,wenns nötig ist....und auch loslassen können,wenn es erforderlich wird.... ich mag ein Bauchgefühl,de...
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen ein Treff
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten
des Menschen ein Treffen hatten.
Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte,
schlug der Wahnsinn wie immer gewitzt vor:
"Lasst uns verstecken spielen"
Die Intrige hob die Augenbraue
und die Neugierde konnte sich nicht mehr zurückhalten
und fragte:" Verstecken, was ist das?"
"Das ist ein Spiel" sagte der Wahnsinn
"Ich verdecke mein Gesicht und fan...
Ich mag Köpfe, die mitdenken können, einen Mund der argumentieren, lache
Ich mag Köpfe, die mitdenken können,
einen Mund der argumentieren, lachen, küssen und Blödsinn quatschen kann ...
Ich mag Ohren, die einfach mal zuhören können
und auch Zwischentöne registrieren …
Ich mag Augen, die mehr sehen als den ersten Eindruck ...
Ich mag Hände, die bereit sind mit anzupacken,
wenn es notwendig ist … und die auch loslassen können,
wenn es erforderlich wird …
Ich mag ein ...
Leben bedeutet, rechts abzubiegen, wo du sonst geradeaus gehst. Laut los
Leben bedeutet, rechts abzubiegen, wo du sonst geradeaus gehst. Laut loslachen, wann immer dir danach ist, egal was die anderen denken. Ja zu sagen, wo du sonst immer Nein sagst, die Nacht durchzutanzen, ohne an den nächsten Tag zu denken. Die Welt entdecken und nicht nur den Wegweisern folgen, sondern auch abseits der Pfade das Glück suchen. Ab und zu braucht die Vernunft eine Auszeit, damit d...
ZEITREISE: wenn ich die macht hätte, die uhr zurückzudrehen, würde ich n
ZEITREISE:
wenn ich die macht hätte,
die uhr zurückzudrehen,
würde ich nicht,
wie so manch anderer vielleicht
meine jugend zurückholen.
meine kindheit neu gestalten,
nicht an den anfang der zeit zurückkehren,
um die welt zu entdecken,
nicht an das ende der zeit zu gehen, um die zukunft zu kennen.
ich würde an den tag zurückkehren, da ich dich zum ersten mal traf,
nur um von da an, jede sekunde ...
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen einmal ei
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen einmal ein Treffen hatten.
Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte, schlug der Wahnsinn vor: "Lasst uns Verstecken spielen."
Die Intrige hob die Augenbraue und die Neugierde fragte: "Verstecken, was ist denn das?"
"Das ist ein Spiel." sagte der Wahnsinn. "Ich schließe meine Augen und zähle von 1 bis 1.000. Inzwischen versteckt Ihr...
5. OKTOBER: Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht,
5. OKTOBER:
Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht, aber ich bin schon da.
Ich bin noch kleiner als ein Apfelkern, aber schon unverwechelbar. Ich werde ein
Mädchen sein - mit blondem Haar und blauen Augen. Alle meine Anlagen sind schon
festgelegt, auch dass ich eine Schwäche für Blumen haben werde. 
16. OKTOBER:
Ein bisschen grösser bin ich schon geworden. Mutter tut alles f...
Große Jungs brauchen kleine Mädchen. Damit die Jungs den Beschützerinsti
Große Jungs brauchen kleine Mädchen. Damit die Jungs den Beschützerinstinkt entdecken
Eine Schwarzhaarige, eine Brünette und eine Blondine hören eines Abends,
Eine Schwarzhaarige, eine Brünette und eine Blondine hören eines Abends, wie Einbrecher versuchen, die Haustür zu öffnen.
Die drei entscheiden sich, in den Keller zu gehen und sich in Säcken zu verstecken. Als die Einbrecher im Haus nichts finden, entdecken sie die offene Kellertür und gehen hinunter. Dort sehen sie die drei Säcke, und voller Neugier tritt einer gegen den ersten Sack, in dem si...
Eine Bank hat vorgestern einen "Drive In" - Bankomat in Betrieb genommen
Eine Bank hat vorgestern einen "Drive In" - Bankomat in Betrieb genommen.
Damit sind alle Kunden in der Lage, Bargeld abzuheben, ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Um die Vorteile der neuen Einrichtung nutzen zu können, wird gebeten, folgende Hinweise zu beachten:
Für unsere männlichen Kunden:
1. Fahren Sie an den Bankomat heran.
2. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe.
3. Führen Sie Ihre Karte ein u...
Der Mensch kann keine neuen Meere entdecken, bevor er nicht den Mut hat,
Der Mensch kann keine neuen Meere entdecken, bevor er nicht den Mut hat, die Küste aus den Augen zu verlieren.
WICHTIG BITTE DURCHLESEN! ich habe 3 jüngere Stiefgeschwister. einen Jun
WICHTIG BITTE DURCHLESEN!
ich habe 3 jüngere Stiefgeschwister. einen Jungen 9 Jahre 2 Mädchen die einte 6 Jahre die andere 11...
was ist das für eine scheiss Generation heute?! -.-
Meine Stiefmutter ist ne Hexe... sie scheisst mich immer wegen allen zusammen -.- und nennt mich Arschloch... ihre  Kinder hingegen sind die verwöhntesten.... o.O
6 Jährige: hat einen Ipod touch o.o und ihr grösstes ...
Wir brauchen die Nächte, um die Sterne zu entdecken.
Wir brauchen die Nächte, um die Sterne zu entdecken.
Ich glaube ich könnte eine kleine Liste zusammenstellen von Dingen die m
Ich glaube ich könnte eine kleine Liste zusammenstellen von Dingen die mich genauso interessieren wie die unbedeutenden Probleme anderer bei Facebook! Hmm mal sehen: eiweißbetonte Diäten, Michael Moore, der große Parteitag der Republikaner, die Kabbala und die Nahrungsvorschriften der Kabbala, HD-TV, die Bush-Töchter, kabellose Netzwerke, die UNO, die NATO, Recycling, Big Brother, die Latino-Gr...
umso länger du eine person kennst umso mehr magst du sie und umso mehr v
umso länger du eine person kennst umso mehr magst du sie und umso mehr vertraust du ihr. doch umso mehr kann sie dich verletzen, umso mehr fehler wirst du entdecken und umso schwerer wird es sie zu vergessen
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten der Menschen ein Treff
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten der Menschen ein Treffen hatten.
Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte, schlug der Wahnsinn, wie immer sehr gewitzt vor: "Lasst uns Verstecken spielen!"
Die Intrige hob die Augenbraue, und die Neugierde konnte sich nicht mehr zurückhalten und fragte: "Verstecken? Was ist das?" - "Das ist ein Spiel", sagte der Wahnsinn.
"Ich verstecke mein Ge...
BITTE LESEN :) Die Kekse(Eine schöne Geschichte) Eines Nachts befand sic
BITTE LESEN :)
Die Kekse(Eine schöne Geschichte)
Eines Nachts befand sich eine Frau am Flughafen. Sie musste mehrere Stunden auf ihren Flug warten. Während sie wartete, kaufte sie sich ein Buch und eine Packung Kekse um sich die Zeit zu vertreiben. Sie schaute sich nach einem Platz zum Sitzen um und wartete.
Sie war vertieft in ihr Buch, als sie plötzlich einen jungen Mann bemerkte, der
neben i...
Drive-In für Bankkunden Eine deutsche Großbank hat vorgestern einen "Dr
Drive-In für Bankkunden
 Eine deutsche Großbank hat vorgestern einen "Drive-In" Geldautomaten in Betrieb genommen.
Damit sind alle Kunden in der Lage, Bargeld abzuheben, ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Um die Vorteile der neuen Einrichtung nutzen zu können, wird gebeten, folgende Hinweise zu beachten:
Für unsere männlichen Kunden:
1. Fahren Sie an den Bankomat heran.
 2. Öffnen Sie Ihre Fens...
Die Liebe und der Wahnsinn Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualit
Die Liebe und der Wahnsinn
Es wird erzählt, dass alle Gefühle und
Qualitäten
des Menschen ein Treffen hatten.
Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte,
schlug der Wahnsinn wie immer gewitzt vor:
"Lasst uns verstecken spielen"
Die Intrige hob die Augenbraue
und die Neugierde konnte sich nicht mehr
zurückhalten
und fragte:" Verstecken, was ist
das?"
"Das ist ein Spiel" sagte der
Wahnsinn
"Ich ve...
5 Psychotests!! versuch es, es funktioniert!!!! TEST 1 Das ist eine Gesc
5 Psychotests!!
versuch es, es funktioniert!!!!
TEST 1
Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen......
Während des Begräbnises ihrer Mutter hat sie einen jungen Mann bemerkt. Sie
dachte sich, das ist der Mann aus Ihren Träumen.
Sie hat sich total in ihn verliebt... Ein paar Tage später bringt das
Mädchen ihre Schwester um.
Frage:
Warum hat sie ihre Schwester umgebracht???
Geh nich weiter,...
Ich bin schon groß´& 4 Komm doch & spiel mit mir ich lad' dich ein ich b
Ich bin schon groß´& 4
Komm doch & spiel mit mir
ich lad' dich ein ich bin Calliou
Groß ist die Welt & schön
es gibt so viel zu seh'n
viel zu entdecken mit Calliou x3
TEST 1 Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen...... Während des
TEST 1
Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen......
Während des Begräbnises ihrer Mutter hat sie einen jungen Mann bemerkt. Sie dachte sich, das ist der Mann aus Ihren Träumen.
Sie hat sich total in ihn verliebt... Ein paar Tage später bringt das Mädchen ihre Schwester um.
Frage:
Warum hat sie ihre Schwester umgebracht???
Geh nich weiter, bevor Du die Frage beantwortest... Mach Dir ein...
Jede große Idee stirbt mit ihrem Entdecker. Was übrig bleibt, ist Dünger
Jede große Idee stirbt mit ihrem Entdecker. Was übrig bleibt, ist Dünger für allerhand Unkraut. (Heinrich Waggerl, Aphorismen)
SUPERTALENT: frau singt schrecklich den song "wahnsinn" Dieter:wir sind
SUPERTALENT:
frau singt schrecklich den song "wahnsinn"
Dieter:wir sind hier um talente zu entdecken,nicht um  den Müll zu sortieren! -_-
wer dieter und seine sprüche auch so liebt drückt "gefällt mir" :DD
Finanzamt: Meide einen Mitmenschen, der behauptet, ihm mache seine Steue
Finanzamt:
Meide einen Mitmenschen, der behauptet, ihm mache seine
Steuererklärung Spaß, und er gibt sie bereits am 2. Januar ab.
Egal wie viel man verdient. Man zahlt immer zu viele Steuern.
Reich ist man erst, wenn es einem egal ist, wie viel das Finanzamt
nimmt.
Subventionen bekommen immer nur die anderen. Steuerrückzahlungen
auch.
Kein Steuertarif ist gerecht.
Wenn der Steuertarif geändert ...
TEST 1 Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen...... Während des
TEST 1
Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen......
Während des Begräbnises ihrer Mutter hat sie einen jungen Mann bemerkt. Sie dachte sich, das ist der Mann aus Ihren Träumen.
Sie hat sich total in ihn verliebt... Ein paar Tage später bringt das Mädchen ihre Schwester um.
Frage:
Warum hat sie ihre Schwester umgebracht???
Geh nich weiter, bevor Du die Frage beantwortest... Mach Dir ein...
Kannst du den Feler entdecken?: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 1
Kannst du den Feler entdecken?:
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Ein neues Lied entdecken, es lieben und dann solange hören bis man es ha
Ein neues Lied entdecken, es lieben und dann solange hören bis man es hasst.
wer nicht los lässt,der kann nichts neues entdecken!
wer nicht los lässt,der kann nichts neues entdecken!
TEST 1 Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen...... Während des
TEST 1
Das ist eine Geschichte über ein junges Mädchen......
Während des Begräbnises ihrer Mutter hat sie einen jungen Mann bemerkt. Sie dachte sich, das ist der Mann aus Ihren Träumen.
Sie hat sich total in ihn verliebt... Ein paar Tage später bringt das Mädchen ihre Schwester um.
Frage:
Warum hat sie ihre Schwester umgebracht???
Geh nich weiter, bevor Du die Frage beantwortest... Mach Dir ein...
Die 15 Regeln des Schlafzimmergolfs: Die Kunst des Einlochens 1. Jeder
Die 15 Regeln des Schlafzimmergolfs: Die Kunst des Einlochens 
1. Jeder Spieler sollte seine eigene Ausrüstung fürs Spiel, normalerweise einen Schläger und zwei Bälle, bereitstellen.
2. Die Benutzung des Golfplatzes muss vom Eigentümer des Lochs genehmigt werden.
3. Anders als beim Golf im Freien, ist das Ziel, den Schläger ins Loch zu bekommen und die Bälle draußen zu behalten.
4. Für ein erfo...
Ich glaube ich könnte eine kleine Liste zusammenstellen, von Dingen die
Ich glaube ich könnte eine kleine Liste zusammenstellen, von Dingen die mich genausowenig interessieren wie deine Meinung. Mal sehn:
Eiweißbetonte Diäten, Michael Moore, der große Parteitag der Republikaner, die Kabbala und die Nahrungsvorschriften der Kabbala, HD-TV, die Bush Töchter, Kabellose Netzwerke, die UNO, die NATO, Recycling, Big Brother, die latino-Grammys, die echten Grammys, das Pa...
Egal welche technischen Errungenschaften der Mensch gemacht hat, wie sch
Egal welche technischen Errungenschaften der Mensch gemacht hat, wie schnelle Computer, Flugzeuge, Züge und Autos er gebaut hat, wieviel Erdöl er verbrannt hat, wie oft er schon am Mond war, wieviele Planeten er schon entdeckt hat oder noch entdecken wird, wie tief er mit seinen U-Booten tauchen kann, wie klein seine Roboter werden, wie einfach er Krankheiten heilen kann, wie schnell, einfach u...
die welt mit dem Herzen zu entdecken, wird Liebesgefùhle in dir wecken!!
die welt mit dem Herzen zu entdecken, wird Liebesgefùhle in dir wecken!!
Wenn ich die Macht hätte, die Uhr zurückzudrehen, würde ich nicht, wie s
Wenn ich die Macht hätte,
die Uhr zurückzudrehen,
würde ich nicht,
wie so manch anderer villeicht
meine Jugend zurückholen,
meine Kindheit neu gestalten
nicht an den Anfang der Zeit
zurückkehren, um die Welt zu
entdecken, nicht an das Ende
der Zeit gehen, um die Zukunft
zu kennen.
Ich würde an den Tag
zurückkehren, da ich dich zum
ersten Mal traf, nur um von da
an jede Sekunde noch einmal
mit d...
Mut zu haben den ersten Schritt zu gehen ist nicht einfach, man kann sic
Mut zu haben den ersten Schritt zu gehen ist nicht einfach, man kann sich verletzen, etwas unangennehmes entdecken, nie wieder zurück kommen oder gar sich verlieren,aber wenn man zögert oder darüber nachdenkt,wird man nie erfahren, was der Neue Weg alles mit sich bringt und jedesmal wenn man den verpassten Weg erblickt wird man sich die Frage stellen: " Wo wäre ich jetzt wenn ich den ersten Sch...
Ich starr an die Decke, und denk an dich Wenn ich hier verrecke, kümmert
Ich starr an die Decke,
und denk an dich
Wenn ich hier verrecke,
kümmert's mich nicht
Musik dröhnt mir in den Ohren,
es schmerzt nahezu
Hab die Realität verloren,
Schuld bist nur du
Kann nicht mehr liegen,
kann es nicht mehr ertragen
Wie du willst kannst du es biegen
Trotzdem bilden sich so viele Fragen
Nun geh ich die Straße
Und denk noch an dich
Wie sehr ich es hasse,
Es verändert sich nicht
...
1. Jeder Spieler sollte seine eigene Ausrüstung fürs Spiel, normalerweis
1. Jeder Spieler sollte seine eigene Ausrüstung fürs Spiel, normalerweise einen Schläger und zwei Bälle, bereitstellen.
2. Die Benutzung des Golfplatzes muss vom Eigentümer des Lochs genehmigt werden.
3. Anders als beim Golf im Freien, ist das Ziel, den Schläger ins Loch zu bekommen und die Bälle draußen zu behalten.
4. Für ein erfolgreiches Spiel sollte der Schläger einen festen Stiel haben. P...
Wenn ich jemanden die Decke wegzieh bin ich dann ein Entdecker?
Wenn ich jemanden die Decke wegzieh bin ich dann ein Entdecker?
"Gegen-Vokuhila-habende-EdHardy-Kappen-tragende-D&Gshirt-Proleten" Wen
"Gegen-Vokuhila-habende-EdHardy-Kappen-tragende-D&Gshirt-Proleten" 
Wen regt das nicht auf diese kleinen Proleten mit ihrer peinlichen Frisur auf der Straße zu erblicken und im selben Moment nur Mordgelüste zu verspüren bzw. seine sadistische Ader wieder zu entdecken und auf die ganzen wunderbaren Foltermethoden zurück greifen zu wollen. Wobei es ja nicht nur bei dieser schwerst proletoiden Tra...
Schweinchen-Test Betrüge nicht bei diesem Test und mach ihn ordentlich!
Schweinchen-Test
Betrüge nicht bei diesem Test und mach ihn ordentlich!
Er ist ganz lustig :)
Nimm Dir ein weißes Blatt Papier und zeichne ein Schweinchen.
Geh nicht weiter, bevor Du das Schweinchen gezeichnet hast!
Betrüge nicht!
Fertig? Ganz sicher???
Das Schweinchen ist die Abbildung Deiner Psyche.
Wenn Du das Schweinchen:
* oben auf dem Blatt gezeichnet hast: Du bist ein Optimist.
* eher in...
Kannst du den Fehler entdecken? 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 1
Kannst du den Fehler entdecken?
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Gefunden? Nein? Ich sags dir:
Ich hab die n`s im Wort `kannst` vertauscht :D
Freundschaft ist wie ein dickes Buch, man kann immer wieder neue Sachen
Freundschaft ist wie ein dickes Buch, man kann immer wieder neue Sachen entdecken und herausfinden
Jeder Mensch hat etwas schönes an sich, man muss es nur entdecken
Jeder Mensch hat etwas schönes an sich, man muss es nur entdecken
du wirst eine neue welt entdecken wenn du den mut hast die alte zu ver l
du wirst eine neue welt entdecken
wenn du den mut hast
die alte zu ver lassen
Wer immer in den Himmel schaut, wird nie etwas auf der Erde entdecken.
Wer immer in den Himmel schaut, wird nie etwas auf der Erde entdecken.


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK