Tagebuch Sprüche

  • Wenn ihr an abtreibung denkt: Vielleicht merkt ihr durch diese geschichte dass das nicht richtig ist: TAGEBUCH EINES UNGEBORENEN KINDES 05. OKTOBER Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht, aber ich bin schon da. Ich werde ein Mädchen sein - mit blondem Haar und blauen Augen. Alle meine Anlagen sind schon festgelegt, auch das ich eine Schwäche für Blumen haben werde. 19. OKTOBER Manche sagen, ich sei noch gar keine richtige Person, sondern nur meine Mutter existiere. Aber ich bin eine richtige Person, genauso wie eine kleine Brotkrume eben Brot ist. Meine Mutter existiert. Ich auch. 23. OKTOBER Jetzt öffnet sich schon mein Mund. Denke nur, in ungefähr einem Jahr werde ich lachen und später sprechen. Ich weiß, was mein erstes Wort sein wird: MAMA. 25. OKTOBER Mein Herz hat heute zu schlagen begonnen. Von jetzt an wird es für den Rest meines Lebens schlagen, ohne jemals innezuhalten, etwa um auszuruhen. Und nach vielen Jahren wird es einmal ermüden. Es wird stillstehen, und dann werde ich sterben. 02. NOVEMBER Jeden Tag wachse ich etwas. Meine Arme und Beine nehmen Gestalt an. Aber es wird noch lange dauern, bis ich mich auf diese kleinen Beine stellen und in die Arme meiner Mutter laufen kann und bis ich mit diesen kleinen Armen Blumen pflücken und meinen Vater umarmen kann. 12. NOVEMBER An meinen Händen bilden sich winzige Finger. Wie klein sie sind! Ich werde damit einmal meiner Mutter übers Haar streichen können. 20. NOVEMBER Erst heute hat der Arzt meiner Mutter gesagt, dass ich hier unter ihrem Herzen lebe. Oh, wie glücklich sie doch sein muss! Bist du glücklich, Mama? 25. NOVEMBER Mama und Papa denken sich jetzt wahrscheinlich einen Namen für mich aus. Aber die wissen ja gar nicht, dass ich ein kleines Mädchen bin. Ich möchte gern Susi heißen. Ach, ich bin schon so groß geworden! 10. DEZEMBER Mein Haar fängt an zu wachsen. Es ist weich und glänzt so schön. Was für Haare die Mama wohl hat? 13. DEZEMBER Ich kann schon bald sehen. Es ist dunkel um mich herum. Wenn Mama mich zur Welt bringt, werde ich lauter Sonnenschein und Blumen sehen. Aber am liebsten möchte ich meine Mama sehen. Wie siehst du wohl aus, Mama? 24. DEZEMBER Ob Mama wohl die Flüstertöne meines Herzens hört? MancheKinder kommen etwas kränklich zur Welt. Aber mein Herz ist stark und gesund. Es schlägt so gleichmäßig: bum-bum, bum-bum. Mama, du wirst eine gesunde kleine Tochter haben! 28. DEZEMBER Heute hat mich meine Mutter umgebracht.Liebe Mami, jetzt bin ich im Himmel und sitze auf Jesu Schoß. Er liebt mich und ist mir ganz nah. Ich wäre so gerne Dein kleines Mädchen gewesen und verstehe eigentlich nicht so richtig, was passiert ist. Ich war so aufgeregt, als ich feststellte, dass ich zu existieren begann. Ich befand mich in einem dunkeln, aber wohligen Raum. Ich merkte, dass ich Finger und Zehen hatte. Ich war schon ziemlich weit entwickelt, wenn auch noch nicht bereit, meine Umgebung zu verlassen. Die meiste Zeit verbrachte ich damit, nachzudenken und zu schlafen. Schon zu Anfang an fühlte ich mich ganz tief mit Dir verbunden. Manchmal hörte ich Dich weinen und habe mit Dir geweint. Manchmal hast Du geschrieen oder sehr laut gesprochen und dann geweint. Und ich hörte, wie Papa zurück schrie. Ich war traurig und hoffte, es würde Dir bald besser gehen. Ich habe mich gefragt, warum Du wohl soviel weinen musstest. Einmal hast du den ganzen Tag geweint. Es tat mir in der Seele weh. Ich konnte mir nicht vorstellen, was Dich so unglücklich machte. An genau diesem Tag passierte etwas ganz schreckliches. Ein gemeines Monster kam in diesen warmen, bequemen Ort, an dem ich mich befand. Ich hatte schreckliche Angst und begann zu schreien, aber es kam kein Laut über meine Lippen. Das Monster kam immer näher und näher und ich schrie immer wieder :" Mami, Mami, hilf mir bitte, hilf mir!" Entsetzliche Angst war alles, was ich fühlte. Ich schrie und schrie bis ich nicht mehr konnte. Dann riss das Monster mir den Arm aus. Es tat so weh, ein unbeschreiblicher Schmerz. Und es hörte gar nicht auf. Oh wie ich bettelte, es möge aufhören! Voller Entsetzen schrie ich, als das unerbittliche Monster mir ein Bein ausriss. Trotz unsäglicher Schmerzen wusste ich, dass ich im Sterben lag. Ich wusste, dass ich nie Dein Gesicht sehen oder von Dir hören würde, wie sehr Du mich liebst. Ich wollte alle Deine Tränen versiegen lassen und hatte so viele Pläne, Dich glücklich zu machen - nun konnte ich das nicht mehr, meine Träume wurden zerschlagen. Obwohl ich schreckliche Schmerzen und Angst hatte, spürte ich vor allem mein Herz brechen. Mehr als alles andere wollte ich Deine Tochter sein. Doch nun war es vergebens, denn ich starb einen qualvollen Tod. Ich konnte nur ahnen, was für schlimme Dinge sie Dir angetan hatten. Bevor ich ging, wollte ich Dir sagen, dass ich Dich liebe, aber ich kannte die Worte nicht, die Du verstehen konntest. Und bald darauf hatte ich auch nicht mehr den Atem , um sie auszusprechen. Ich war tot! Ich fühlte, wie ich in die Höhe stieg. Ich wurde von einem riesigen Engel zu einem großen, wunderschönen Ort hinaufgetragen. Ich weinte noch immer, aber der körperliche Schmerz war verschwunden. Der Engel brachte mich zu Jesus und setzte mich auf seinen Schoß. Jesus sagte mir dass er mich liebt und dass Gott mein Vater ist. Da war ich glücklich. Ich frage ihn, was denn dieses Ding war, das mich getötet hatte. Er antwortete: " Abtreibung, es tut mir so leid, mein Kind, denn ich weiß, wie sich das anfühlt." Ich weiß nicht was Abtreibung ist; vermutlich ist das der Name des Monsters. Ich schreibe, um Dir zu sagen, dass ich Dich liebe und wie gerne ich Dein kleines Mädchen gewesen wäre. Ich habe mit aller Kraft versucht, zu leben. Ich wollte leben. Den Willen hatte ich, aber ich konnte nicht, das Monster war zu stark. Es war unmöglich zu leben. Ich wollte nur, dass Du weißt, dass ich es versucht habe, bei Dir zu bleiben. Ich wollte nicht sterben. Also, Mami, bitte hüte Dich vor diesem Monster Abtreibung. Mami, ich liebe Dich und will auf keinen Fall, dass Du dieselben Schmerzen durchmachen musst, wie ich. Bitte pass auf Dich auf! In Liebe, Dein Baby.

  • Wann checken manche Leute es denn??? FB IST KEIN TAGEBUCH...es ist nicht cool jeden Scheiss als Status zu posten, es NERVT, kapiert!?!?

  • Eine Geschichte zum Nachdenken... Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben. Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie Ihre Blätter der Lehrerin. Am Wochenende schrieb die Lehrerin jeden Schülernamen auf ein Blatt Papier und daneben die Liste der netten Bemerkungen, die ihre Mitschüler über den Einzelnen aufgeschrieben hatten. Am Montag gab sie jedem Schüler seine oder ihre Liste. Schon nach kurzerZeit lächelten alle. "Wirklich?", hörte man flüstern. "Ich wusste gar nicht, dass ich irgend jemandem was bedeute!" und "Ich wusste nicht, dass mich andere so mögen", waren die Kommentare. Niemand erwähnte danach die Listen wieder. Die Lehrerin wusste nicht, ob die Schüler sie untereinander oder mit ihrenEltern diskutiert hatten, aber das machte nichts aus. Die Übung hatte ihren Zweck erfüllt. Die Schüler waren glücklich mit sich und mit den anderen. Einige Jahre später war einer der Schüler gestorben und die Lehrerin ging zum Begräbnis dieses Schülers. Die Kirche war überfüllt mit vielen Freunden. Einer nach dem anderen, der den jungen Mann geliebt oder gekannt hatte, ging am Sarg vorbei und erwies ihm die letzte Ehre. Die Lehrerin ging als letzte und betete vor dem Sarg. Als sie dort stand, sagte einer der Anwesenden, die den Sarg trugen, zu ihr: "Waren Sie Marks Mathelehrerin?" Sie nickte: "Ja". Dann sagte er: "Mark hat sehr oft von Ihnen gesprochen." Nach dem Begräbnis waren die meisten von Marks früheren Schulfreunden versammelt. Marks Eltern waren auch da und sie warteten offenbar sehnsüchtig darauf, mit der Lehrerin zu sprechen. "Wir wollen Ihnen etwas zeigen", sagte der Vater und zog eine Geldbörse aus seiner Tasche. "Das wurde gefunden, als Mark verunglückt ist. Wir dachten, Sie würden es erkennen." Aus der Geldbörse zog er ein stark abgenutztes Blatt, das offensichtlich zusammengeklebt, viele Male gefaltet und auseinander gefaltet worden war. Die Lehrerin wusste ohne hinzusehen, dass dies eines der Blätter war, auf denen die netten Dinge standen, die seine Klassenkameraden über Mark geschrieben hatten. "Wir möchten Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie das gemacht haben", sagte Marks Mutter. "Wie Sie sehen können, hat Mark das sehr geschätzt." Alle früheren Schüler versammelten sich um die Lehrerin. Charlie lächelte ein bisschen und sagte: "Ich habe meine Liste auch noch. Sie ist in der obersten Schublade in meinem Schreibtisch". Die Frau von Heinz sagte: "Heinz bat mich, die Liste in unser Hochzeitsalbum zu kleben." "Ich habe meine auch noch", sagte Monika. "Sie ist in meinem Tagebuch." Dann griff Irene, eine andere Mitschülerin, in ihren Taschenkalender und zeigte ihre abgegriffene und ausgefranste Liste den anderen. "Ich trage sie immer bei mir", sagte Irene und meinte dann: "Ich glaube, wir haben alle die Listen aufbewahrt." Die Lehrerin war so gerührt, dass sie sich setzen musste und weinte. Sie weinte um Mark und für alle seine Freunde, die ihn nie mehr sehen würden. Im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen vergessen wir oft, dass jedesLeben eines Tages endet und dass wir nicht wissen, wann dieser Tag sein wird. Deshalb sollte man den Menschen, die man liebt und um die man sich sorgt, sagen, dass sie etwas Besonderes und Wichtiges sind. Sag es ihnen, bevor es zu spät ist. Du kannst es auch tun, indem Du diese Nachricht weiterleitest. Wenn Du dies nicht tust, wirst Du eine wunderbare Gelegenheit verpasst haben, etwas Nettes und Schönes zu tun. Wenn Du Diese Mail bekommen hast, dann deshalb, weil sich jemand um Dich sorgt und es bedeutet, dass es zumindest einen Menschen gibt, dem Du etwas bedeutest. Denk daran, Du erntest, was Du sähst. Was man in das Leben der anderen einbringt, kommt auch ins eigene Leben zurück. Dieser Tag soll ein gesegneter Tag sein und GENAU SO ETWAS BESONDERES WIE DU ES BIST!!!

  • Liebes Tagebuch, heute habe ich ein Gummibärchen umgebracht. Liebes Tagebuch, heute habe ich meinen Feind mit ner Fussel umgebracht. Liebes Tagebuch, heute war ich mit Caillou eine Perrücke kaufen. Liebes Tagebuch, ich mutiere langsam aber sicher zu einer Fussel. Liebes Tagebuch, heute habe ich mich mit einer Wand angefreundet. Liebes Tagebuch, eben ist mein Hamster explodiert. Liebes Tagebuch, heute hat mein Teddy versucht mich umzubringen. Liebes Tagebuch, ich glaube ich werde verfolgt. Liebes Tagebuch, heute ist mein Gehirn ins Milchglas gefallen. Liebes Tagebuch, ich haber herrausgefunden wer mich verfolgt hat. Mein Schatten. Liebes Tagebuch, moment.. ich besitze gar kein Tagebuch. xDD

  • Ein Mädchen aus malaysia schrieb in ihrem Tagebuch über ihre Mutter: ich habe kein gutes verhältnis zu meiner mutter denn Ich Hasse meine Mutter. Sie hat nur ein Auge. Ich schäme mich für sie. Einmal als sie in der Mensa gekocht hatte, hatte sie mich in der Schule angesprochen und alle wussten, dass dieses einäugige Monster meine mutter war... Ich schrie sie an und rannte weg. Am nächsten Tag sagten alle dass ich das Kind einer Missgeburt war. Danach habe ich 3 Wochen lang kein einziges Wort mit ihr geredet, ich mir egal ob sie jetz enttäuscht von mir ist oder nicht, immerhin hatte sie nur 1 Auge. ...mit 18 zog dieses Mädchen in eine andere Stadt, weg von ihrer Mutter und brach den Kontakt mit ihr ab. Nach 15 Jahren war sie glücklich verheiratet und hatte bereits 2 Kinder, ihre Mutter hatte sie schon längst vergessen. Die Mutter Erfur von bekannten von ihrer Tochter und ihren Enkelkindern und wollte sie besuchen. Als sie an der Tür klingelte und ihre Tochter die Tür aufmachte, erwartete sie nicht das, was sie sich vorgestellt hatte. Die Kinder machten sich über sie lustig und ihire tochte sagte nur: Raus aus meinem Haus! Was willst du eig von mir?! Traurig Verließ sie die stadt und hatte seither keinen Kontakt mehr. 5 Jahre später war die Tochter in ihrer Heimatstadt unterwegs und erfuhr von ihren alten Nachbarn, dass ihre Mutter inzwischen gestorben sei. Ihr fiel ein Stein vom Herzen. Ihr wurde der Abschiedsbrief ihrer Mutter überreicht und da stand: Ich habe dich über alles liebt, es tut mir leid dass du dich für mich schämen musstest. Aber eins solltest du wissen, als du klein warst, hattest du einen Unfall, so dass ein Auge von dir herausoperiert werden musste. Ich wollte nicht, dass du nur mit einem Auge aufwächst. Deshalb gab ich dir meins. Mein Kind. Mit 2 Augen die Welt erforschen zu dürfen war das größte Geschenk, was ich dir machen konnte. Ich habe dich wirklich über alles geliebt. Deine Mutter

  • Voldemort ist auch ein Teenagermädchen. Er hat ein Tagebuch, ein Haustier und er kann nicht aufhören, an einen bestimmten Jungen zu denken.

  • Es heißt " Facebook " Nicht " Tagebuch! " Und da steht : " Was machst du grade " Nicht : " Was ist dein Problem ? "

  • Liebes Tagebuch, heut bin ich gestorben, aber ich habs überlebt.

  • „Und dann muss man ja auch noch Zeit haben einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen!“ (Astrid Lindgren-Tagebuch)

  • Ihr Tagebuch: Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät – womöglich war er deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, dass wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar einverstanden, aber blieb so schweigsam und abwesend. Ich fragte, was los ist, aber er meinte nur „nichts“. Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht geärgert habe. Er sagte, dass es nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll. Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, dass ich ihn liebe, aber er fuhr einfach weiter. Ich versteh ihn einfach nicht, warum hat er nicht einfach gesagt „ich liebe Dich auch“. Als wir nach Hause kamen, fühlte ich, dass ich ihn verloren hatte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte. Er saß nur da und schaute fern – er schien weit weg und irgendwie abwesend. Schließlich bin ich dann ins Bett gegangen. Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschung hat er auf meine Liebkosungen reagiert und wir haben uns geliebt. Aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl, dass er abgelenkt und mit seinen Gedanken weit weg ist. Das alles wurde mir zu viel, so dass ich beschlossen habe, offen mit ihm über die Situation zu reden, aber da war er bereits eingeschlafen. Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat. Mein Leben hat keinen Sinn mehr. Sein Tagebuch: Heute hat Bayern verloren, aber wir hatten prima Sex.

  • Mädchen: "Mama, mein Bruder hat schon wieder mein Tagebuch gelesen." -.- Mutter: "Mein Sohn, ich hab dir doch gesagt du sollst nicht das Facebookpasswort deiner Schwester knacken."

  • Liebes Tagebuch, heute habe ich angefangen meinen Kopf zu essen.

  • liebes tagebuch, ich habe mich heute mit der wand angefreundet

  • Facebook ist KEIN Tagebuch. Es juckt keinen ob du dich grad volllaufen lässt oder du total enttäuscht bist -.-

  • Aha. Cool du schreibst jedes einzelene abgefuckte Problem in dein Status, so als ob es dein Tagebuch wäre.

  • Sie liebt ihn so sehr und alles schien Perfekt, doch dem Kerl ist es egal den er behandelt sie wie Dreck doch nichtsdesdu trotz nur mit ihm will sie´n Kind doch die weiß genau er geht ihr Fremd doch manchmal macht die Liebe Blind Sie sagte nichts denn sie wollt ihn nicht verliern sie war verletzt doch wenn er da war dann Heult' sie nicht vor ihm Um ihren Schmerz zu verdrängen schreib sie in´s Tagebuch all ihre Gefühle was sie denkt und es tat ihr gut und dieser Typ er betrügt sie nur am Stück es ist ihm egal was sie fühlt denn anscheind genügt sie ihm nicht denn sie war für ihn nur noch 1ne von 1000end Sie will es nicht sehen ihr fällt es schwer die Scheisse zu glauben Und sie weiß genau er hat sie nicht verdient doch diese Frau ist seit mehr als 10 Jahren in ihn Verliebt.:(

  • Liebes Tagebuch, heute ist mal wieder ein ganz normaler Tag. Ich sitze im Schrank und singe.

  • Aus dem Tagebuch einer 8jährigen! Liebes Tagebuch! Ich halte es einfach nicht mehr aus! Ich glaube Papi schlägt Mami und zwar wegen mir! Du fragst dich bestimmt warum. Nun, liebes Tagebuch es ist so. Manchmal wenn ich Nachts dringend auf die Toilette muss höre ich Mami und Papi reden. Meistens hör ich dann wie Papi 'Anal?' fragt und Mami 'Ja!' darauf antwortet. Du wirst jetzt denken was das mit mir zu tun hat aber ich bin nicht so dumm. Wenn man meinen Namen, also Lana umdreht kommt das dabei heraus. Papi dachte wohl ich versteh das nicht. Auf jeden Fall beginnt dann immer das Geschrei! Mami schreit manchmal nur kurz auf! Ich glaube sie will verhindern dass ich etwas mitbekomme aber manchmal kann sie den Schmerz wohl nicht unterdrücken und schreit ganz Laut. Aber ich denke das es nicht so schlimm sein kann. Danach sagt mein Papa nämlich immer lutsch ihn und danach kommen lutsch geraüsche also gibt Papi Mami zur versöhnung einen Lolly! Ich geh jetzt schlafen und wenn ich höre dass Papi Mami einen Lolly gibt geh ich rüber und frag ob ich auch mal ein darf. Gute Nacht. :D _____________________ Diana J. :*

  • Liebes Tagebuch. Heute war Schule voll schön. Wir haben das "ß" gelernt. Jetzt kann ich endlich das Wort schreiben, das ich schon immer mal schreiben wollte: "Scheiße!"

  • Baby Tagebuch 10:00 Aufgestanden, Babybrei geessen! 10:30 Würfel gespielt, Mama lobt! 11:00 Auf Töpfchen gegangen, Mama lobt! 11:05 Mit Töpfchen auf Teppich gespielt, Mama schimpf, und nimmt Töpfchen weg! 11:30 LEGO war im Weg, musste weinen! 12:00 In Garten gegangen! 12:05 Erde auf Teppich in Wohnung getan, lustig! 12:07 Mama, schimpf, wegen Teppich! 12:15 Wieder Babybrei! 12:30 Wieder in Garten, Kellerassel gefunden! 12:31 Kellerassel beobachtet! 12:33 Kellerassel unter Mauer verfolgt! 12:35 Kellerassel schmeckt komisch! 12:50 Müde! 13:00 In der Heia! 13:01 Schlafen!

  • 5. OKTOBER: Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht, aber ich bin schon da. Ich bin noch kleiner als ein Apfelkern, aber schon unverwechelbar. Ich werde einMädchen sein - mit blondem Haar und blauen Augen. Alle meine Anlagen sind schon festgelegt, auch dass ich eine Schwäche für Blumen haben werde. 16. OKTOBER: Ein bisschen grösser bin ich schon geworden. Mutter tut alles für mich. Ihr Blut lässt mich wachsen. Dabei weiss sie immer noch nicht, dass es mich gibt. 19. OKTOBER: Wer behauptet eigentlich, dass ich noch keine richtige Person bin, sondern nur ein Zellklumpen? Und ob ich`s bin! Genauso wie eine kleine Brotkrume eben Brot ist. Meine Mutter existiert - Ich auch. 23. OKTOBER: Jetzt öffnet sich schon mein Mund. Denke nur, in ungefähr einem Jahr werde ichlachen und später sprechen. Ich weiss, was mein erstes Wort sein wird: MAMA, oder vielleicht auch PAPA. 25. OKTOBER: Mein Herz hat heute zu schlagen begonnen. Von jetzt an wird es für den Rest meines Lebens schlagen, ohne jemals innezuhalten, etwa um auszuruhen. Und nach vielen Jahren wird es einmal ermüden. Es wird stillstehen, und dann werde ich sterben. Aber dieses Ende ist noch so weit, ich stehe ja erst am Anfang meines Lebens! 2. NOVEMBER: Jeden Tag wachse ich etwas. Meine Arme und Beine nehmen Gestalt an. Aber es wird noch lange dauern, bis ich mich auf diese kleinen Beine stellen und in die Arme meiner Mutter laufen kann und bis ich mit diesen kleinen Armen Blumen pflücken und meinen Vater umarmen kann. 12. NOVEMBER: Jetzt lebe ich schon über einen Monat und jeden Tag werde ich grösser und grösser. An meinen Händen bilden sich winzige Finger. Wie klein sie sind! Ich werde damit einmal meiner Mutter übers Haar streichen können. 20. NOVEMBER: Heute hat der Arzt meiner Mutter gesagt, dass es mich gibt und ich hier unter ihrem Herzen lebe. O wie glücklich sie doch sein muss! Bist du glücklich, Mama? Du musst noch warten, bis du mich in deinen Armen wiegen kannst. 25. NOVEMBER: Mama und Papa denken sich jetzt wahrscheinlich einen Namen für mich aus. Aber sie wissen ja gar nicht, dass ich ein kleines Mädchen bin. Ich möchte gern Susi oder Maria heissen. Ach, ich bin schon so gross geworden! 29.NOVEMBER: Ich freue mich schon auf den Tag, wenn ich in den Kindergarten und in die Schule komme. Mama wird bestimmt mit mir zufrieden sein. 5.DEZEMBER: Zwei Monate bin ich jetzt schon alt. Ich habe schon ein richtiges Gesicht. Hoffentlich sehe ich einmal so aus wie meine Mutter. 10. DEZEMBER: Mein Haar fängt an zu wachsen. Es ist weich und glänzt so schön. Was für Haare die Mama wohl hat? 13. DEZEMBER: Ich kann schon bald sehen. Es ist dunkel um mich herum. Wenn Mama mich zur Welt bringt, werde ich lauter Sonnenschein und Blumen sehen. Aber am liebsten möchte ich meine Mama sehen. Wie siehst du wohl aus, Mama? 17. DEZEMBER: Ich habe schon 2 Geschwister, ich werde mich sicher gut mit ihnen verstehen. 24. DEZEMBER: Ob Mama wohl die Flüstertöne meines Herzens hört? Manche Babies kommen etwas kränklich zur Welt, da können liebe Ärzte helfen. Aber mein Herz ist stark undgesund. Es schlägt so gleichmässig: bum-bum, bum-bum. Mama, du wirst eine gesunde kleine Tochter haben! 26.DEZEMBER: Vielleicht werde ich ja mal eine gute Tänzerin, oder eine gute Musikantin. Ich werde meine Talente bald entdecken. Mama hilft mir bestimmt dabei. 28. DEZEMBER: Mama, warum hast du es zugelassen, dass sie mein Leben nahmen? Heute hat mich meine Mutter und mein Vater umbringen lassen. Das Tagebuch eines ungeborenen Kindes wurde ca. vor 15 bis 20 Jahren in dem Magazin „Stern“ veröffentlicht. Dieses fiktive Tagebuch stammt von einem Frauenarzt, zu dem immer wieder Frauen mit der Bitte um Schwangerschaftsabbruch kamen. Er hörte sich die Sorgen dieser Frauen an, zeigte Verständnis für ihre Probleme, bat sie die ganze Sache nochmals zu bedenken und gab ihnen hierzu auch dieses Tagebuch mit.

  • Facebook ist kein Tagebuch ! Es interessiert keinen, ob du besoffen, enttäuscht oder soo überglücklich bist. Es ist uns auch egal ob du gerade auf dem Weg zu XY bist oder auf dem Weg in die Dusche. Dass du verliebt bist, aber er dich immer wieder verletzt, ist auch nichts neues. Ey Mädchen, du glaubst doch nicht wirklich, dass du der einzige Mensch auf dieser Welt bist, der mal Probleme hat.Nur mal so nebenbei, uns gehts auch scheiße.Aber wenn ich dann nich drüber reden will, dann post ich die Scheiße auch nich. Werd erwachsen!

  • Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler in der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, Sie sollten überlegen, was das Netteste ist,das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben. Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie ihre Blätter der Lehrerin. Am Wochenende schrieb die Lehrerin jeden Schülernamen auf ein Blatt Papier und daneben die Liste der netten Bemerkungen, die ihre Mitschüler über den einzelnen aufgeschrieben hatten. Am Montag gab sie jedem Schüler seine oder ihre Liste. Schon nach kurzerZeit lächelten alle. "Wirklich?", hörte man flüstern..... "Ich wusste gar nicht, dass ich irgendjemandem was bedeute!" und "Ich wusste nicht, dass mich andere so mögen" ,waren die Kommentare. Niemand erwähnte danach die Listen wieder. Die Lehrerin wusste nicht, ob die Schüler sie untereinander oder mit ihren Eltern diskutiert hatten, aber das machte nichts aus. Die Übung hatte ihren Zweck erfüllt. Die Schüler waren glücklich mit sich und mit den anderen. Einige Jahre später war einer der Schüler in Vietnam gefallen und die Lehrerin ging zum Begräbnis dieses Schülers. Die Kirche war überfüllt mit vielen Freunden. Einer nach dem anderen, der den jungen Mann geliebt oder gekannt hatte, ging am Sarg vorbei und erwies ihm die letzte Ehre. Die Lehrerin ging als letzte und betete vor dem Sarg. Als sie dort stand, sagte einer der Soldaten, die den Sarg trugen, zu ihr: "Waren Sie Marks Mathelehrerin?" Sie nickte: "Ja". Dann sagte er: "Mark hat sehr oft von Ihnen gesprochen." Nach dem Begräbnis waren die meisten von Marks früheren Schulfreunden versammelt. Marks Eltern waren auch da und sie warteten offenbar sehnsüchtig darauf, mit der Lehrerin zu sprechen. "Wir wollen Ihnen etwas zeigen", sagte der Vater und zog eine Geldbörse aus seiner Tasche. "Das wurde gefunden, als Mark gefallen ist. Wir dachten, Sie würden es erkennen." Aus der Geldbörse zog er ein stark abgenutztes Blatt, das offensichtlich zusammengeklebt, viele Male gefaltet und auseinandergefaltet worden war. Die Lehrerin wusste ohne hinzusehen, dass dies eines der Blätter war, auf denen die netten Dinge standen, die seine Klassenkameraden über Mark geschrieben hatten. "Wir möchten Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie das gemacht haben", sagte Marks Mutter. "Wie Sie sehen können, hat Mark das sehr geschätzt." Alle früheren Schüler versammelten sich um die Lehrerin. Charlie lächelte ein bisschen und sagte: "Ich habe meine Liste auch noch. Sie ist in der obersten Lade in meinem Schreibtisch". Chucks Frau sagte: "Chuck bat mich, die Liste in unser Hochzeitsalbum zu kleben." "Ich habe meine auch noch", sagte Marilyn. "Sie ist in meinem Tagebuch." Dann griff Vicki, eine andere Mitschülerin, in ihren Taschenkalender und zeigte ihre abgegriffene und ausgefranste Liste den anderen. "Ich trage sie immer bei mir", sagte Vicki und meinte Dann: "Ich glaube, wir haben alle die Listen aufbewahrt." Die Lehrerin war so gerührt, dass sie sich setzen musste und weinte. Sie weinte um Mark und für alle seine Freunde, die ihn nie mehr sehen würden. Im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen vergessen wir oft, dass jedes Leben eines Tages endet und dass wir nicht wissen, wann dieser Tag sein wird. Deshalb sollte man den Menschen, die man liebt und um die man sich sorgt, sagen, dass sie etwas Besonderes und Wichtiges sind. Sag es ihnen, bevor es zu spät ist.

  • Ihr Tagebuch: Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät – womöglich war er deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, dass wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar einverstanden, aber blieb so schweigsam und abwesend. Ich fragte, was los ist, aber er meinte nur „nichts“. Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht geärgert habe. Er sagte, dass es nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll. Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, dass ich ihn liebe, aber er fuhr einfach weiter. Ich versteh ihn einfach nicht, warum hat er nicht einfach gesagt „ich liebe Dich auch“. Als wir nach Hause kamen, fühlte ich, dass ich ihn verloren hatte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte. Er saß nur da und schaute fern – er schien weit weg und irgendwie abwesend. Schließlich bin ich dann ins Bett gegangen. Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschung hat er auf meine Liebkosungen reagiert und wir haben uns geliebt. Aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl, dass er abgelenkt und mit seinen Gedanken weit weg ist. Das alles wurde mir zu viel, so dass ich beschlossen habe, offen mit ihm über die Situation zu reden, aber da war er bereits eingeschlafen. Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat. Mein Leben hat keinen Sinn mehr. Sein Tagebuch: Heute hat SVR gegen den LASK verloren, aber wir hatten prima Sex.

  • bei manchen leuten denk ich mir echt: hey, das ist facebook und nicht dein tagebuch!!!

  • Tagebuch eines fetten Türkischen Kindes: Montag: Isch war beleidigd worden sein! Dienstag: Lerer hat ist gesagt worden zu mi ich heben korrekte Probleme! Mittwoch: Wir haben sport ich musste den Ball sein! Donnerstag: Isch haben neue freunde gefunden, sie haben mi verprügeln und jetscht isch bin ihr freund, weil sie sagen haben: Morgen sehen wir dich wieder du assi! Freitag: Isch haben neue Freunden getroffen wieder. Jetzt wieder blaue flecken. Samstag: Meinen Mudda haben mi rausgeschmissen, isch jetzt leben auf schtraße. Isch jetzt Penner. Sonntag: Isch neuen Freunde gefunden, immer sonntags auf schtraße jetscht Pennertreffen mit mi. ... (wenn du das Leben dieses Jungen traurig findest dann setzt dich in dein zimmer und heul, wenn du dir einen abgelacht hast, drück GEFÄLLT MIR!)

  • Es gibt Schon so unnötige leute bei facebook.. die denken auch Facebook wär deren Tagebuch :D .... euer SCHEIß interessiert kein :D:D:D:D

  • Das hier ist FACEBOOK und nicht dein Tagebuch, KEINER will 24 Stunden am Tag wissen WIE SCHLECHT ES DIR GEHT!!!!!! >.<

  • Gute Mädchen führen ein Tagebuch, böse Mädchen haben dafür keine Zeit.. *muhahahaha*

  • Leute, wenn ihr eure Beziehungen nicht in den Griff bekommt und jede woche von 'so glücklich' auf 'selbstmordgedanken' wechselt, dann kauft euch ein tagebuch und verschont facebook damit!!

  • Das heißt facebook und nicht tagebuch und da steht was machst du gerade und nicht was ist heute dein problem

  • Gott, wie ihr mir auf den Sack geht mit euren "ah er ist so gemein, ich liebe ihn doch, warum ist er so das muss ich jetzt sofort auf Facebook posten blah blah blah?!?!" alter wenn er wirklich so shit ist, was wollt ihr dann von ihm? Allein seit ihr dann wahrscheinlich eh besser dran man. Und wenn ihr dan schon so ein Problem damit habt bitte kauft euch ein >Tagebuch< und postet es nicht dauernd auf Facebook! (;

  • Facebook braucht unbedingt noch einen - 'Dislike' - 'Dito' - 'Ich war dabei' - 'Mir-Egal' - 'Gedisst' - 'Fühlst dich jetzt cool?' - 'Es heißt Facebook, nicht Tagebuch' - 'Schreib deine Probleme woanders hin' Button

  • Meine Freundin meint, ich wäre etwas zu neugierig. Zumindest stand das in ihrem Tagebuch... ;)

  • Es heißt “Facebook”, nicht “Tagebuch”! und da steht “Was machst du gerade…” nicht “Was ist heute dein Problem?”

  • Tagebuch eines Metallers 06:50h: Wecker klingelt. Scheiße, schon wieder verpennt. 06:55h: Stehe auf, kultiviere mich und laufe zur Bushalte. 07:10h: An Haltestelle angekommen. Metalerfreunde auch schon da. Erstmal ein gutes Bier. 07:15h: Erster Hopper erscheint. Werfe Bierflasche. Treffer. Hopper fällt tot um. 07:16h: Mist, das war ein Türkischer Hopper. Familie kommt. Freunde werfen auch mit Bier. Türken gehen wieder. 07:20h: Fahren mit Bus in Schule. 08:00h: Erste zwei Stunden. Langweilig. Ich hasse Schule. 09:25h: Pause. Gehe mit Bierflasche bewaffnet runter zu Metalerfreunde. 09:30h: Angekommen. Trinken und rauchen gemeinsam, hören dabei Metal und hassen Schule. 10:50h: Musik zu laut gewesen, Klingel überhört, Direktor nicht erfreut. Schulverweis. 10:55h: Überlegen Schule in Brand zu setzen, beschließen dann aber mit Bahn in Stadt zu fahren und gehen weiter. 11:02h: Freund kotzt auf die Straße. 11:20h: Sind am Bahnhof angekommen. 11:23h: Sehen Emo über Schiene gehen. Sehen Bahn über die Schienen fahren. Sehen Emo nicht mehr. 11:30h: Bahn da. Steigen ein und setzen uns auf den Boden. Sehen Mann, der aussieht wie Jesus. Bewerfen Mann mit Bierflaschen. Jesus tot Odin glücklich. 11:42h: Schlafen ein, Bier zu stark. Zu müde. Zu viel Schule. 16:00h: Wachen wieder auf, steigen aus und laufen zum Einkaufszentrum. 16:50h: Gehen einkaufen. Echt geile Musik im Einkaufszentrum. Melodic Death Metal. Fange an zu headbangen. 16:55h: Security warnt mich, nicht mehr die Menschen mit meinen Haaren zu attackieren. Alte Frau mit Katze wünscht mir den Tod. 16:56h: Esse ihre Katze, Frau erbost. Odin stolz. Beschließen wieder zu gehen. Zeit die Kirche zu besuchen. 17:20h: Sehen Katze und fangen sie. Wir opfern sie. Odin dankt uns erneut. 17:50h: Stehen vor Kirche. Beten zu Odin. 17:58h: Gehen in Kirche. Pfarrer erwidert laute "Heil Odin"-Rufe mit "Verschwindet oder ich rufe die Polizei"-Rufen. Gehen wieder. 18:01h: Sehen einen anderen Metaler vor der Kirche, er schließt sich uns an. Plötzlich taucht Hopper auf. Neugewonnener Freund ist aber mit Axt bewaffnet. Hopper tot. 18:50h: Laufen über Brücke, auf dem Weg zur Party. Betrunkener Freund fällt von Brücke. Konnte zum Glück noch sein Bier festhalten. Odin rettet ihn. 19:20h: Auf Party angekommen. Veranstalten Moshpit Moshpit gut. 19:23h: Hopper erscheinen auf Party. Hopper schließen sich Moshpit an. Fehler. 19:25h: Verfehle Hopper. Hopper glücklich. Schlage ihm Bierflasche über den Schädel. Hopper nicht mehr glücklich. Moshe weiter. 19:32h: Springe erneut daneben. Diesmal an die Wand. Werde bewusstlos. 19:45h: Komme wieder zu mir. Moshe weiter. 21:19h: Moshen beendet, alle Nicht-Metaller KO. Beschließen wieder zu gehen. Kaufen Jacky. 21:35h: Sehen Hoppper in Telefonzelle. Werfen Telefonzelle um. Lache wieder. Falle aber dabei um. 23:45h: Wache wieder auf. Krankenhaus. Alkoholvergiftung. Bekomme kein Bier. Schreibe mit 3.1 Promille ein Tagebucheintrag über den Tag. 23:54h: Odin kommt mit Heilmittel. Alle wieder gesund. 24:00h: Schaue auf die Uhr -Bier Zeit- . Fange an zu saufen.

  • Liebes Tagebuch, heute bin ich sinnlos im Kreis herumgerannt! :D

  • Es heißt " FACEBOOK " , und nicht "TAGEBUCH " und da steht " Was machst du gerade..." , und nicht " Was ist dein Problem ? " ..!!!!

  • Aus dem Tagebuch einer Blondine!!! Januar : Habe den neuen Schal zurück in den Laden gebracht, er war zu eng. Februar : Wurde von der Bäckerei gefeuert, weil ich keine Torten beschriften kann. Halllooo?!?...Die Torte paßte einfach nicht in die Schreibmaschine! März : War sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertig gestellt... Auf der Schachtel stand "2-4 Jahre"! April : Auf der Rolltreppe für Stunden festgesessen... Der Strom war ausgefallen! Mai : Versuchte Marmelade zu machen... ist das anstrengend, all die Berliner zu schälen! Juni : Wollte Wasserski fahren... Habe keinen See mit Abhang gefunden. Juli : Habe beim Brustschwimm-Wettbewerb verloren... später ist mir aufgefallen, daß die anderen Schwimmer betrogen haben, die haben ihre Arme benutzt! August : Habe mich während eines Gewitters aus meinem Auto ausgesperrt ... Das Auto ist vollgelaufen, weil das Cabrio-Dach offen war... September : Ich suche immer noch den Heinz in der Ketchupflasche... Oktober : Ich hasse M&Ms... Die sind übel zum Schälen. November : Habe die Weihnachtsfeier auf dem Dach verbracht - auf der Einladung stand: "Alle Getränke gehen aufs Haus"... Dezember : Konnte die 112 nicht anrufen... *pah*... Es gibt keine "Elf"-Taste auf diesem blöden Telefon hahaha lol

  • Für manche Menschen is facebook wie ein Tagebuch! Sie posten jede aktivität :D nur ma erlich wenn interessiert es ob Olaf jetzt aufm Klo is oder vorm Pc? :DD

  • Zum Nachdenken! (also ich hatte Gänsehaut beim lesen) Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben. Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie Ihre Blätter der Lehrerin. Am Wochenende schrieb die Lehrerin jeden Schülernamen auf ein Blatt Papier und daneben die Liste der netten Bemerkungen, die ihre Mitschüler über den Einzelnen aufgeschrieben hatten. Am Montag gab sie jedem Schüler seine oder ihre Liste. Schon nach kurzer Zeit lächelten alle. "Wirklich?", hörte man flüstern. "Ich wusste gar nicht, dass ich irgendjemandem was bedeute!" und "Ich wusste nicht, dass mich andere so mögen", waren die Kommentare. Niemand erwähnte danach die Listen wieder. Die Lehrerin wusste nicht, ob die Schüler sie untereinander oder mit ihren Eltern diskutiert hatten, aber das machte nichts aus. Die Übung hatte ihren Zweck erfüllt. Die Schüler waren glücklich mit sich und mit den anderen. Einige Jahre später war einer der Schüler gestorben und die Lehrerin ging zum Begräbnis dieses Schülers. Die Kirche war überfüllt mit vielen Freunden. Einer nach dem anderen, der den jungen Mann geliebt oder gekannt hatte, ging am Sarg vorbei und erwies ihm die letzte Ehre. Die Lehrerin ging als letzte und betete vor dem Sarg. Als sie dort stand, sagte einer der Anwesenden, die den Sarg trugen, zu ihr: "Waren Sie Marks Mathelehrerin?" Sie nickte: "Ja". Dann sagte er: "Mark hat sehr oft von Ihnen gesprochen." Nach dem Begräbnis waren die meisten von Marks früheren Schulfreunden versammelt. Marks Eltern waren auch da und sie warteten offenbar sehnsüchtig darauf, mit der Lehrerin zu sprechen. "Wir wollen Ihnen etwas zeigen", sagte der Vater und zog eine Geldbörse aus seiner Tasche. "Das wurde gefunden, als Mark verunglückt ist. Wir dachten, Sie würden es erkennen." Aus der Geldbörse zog er ein stark abgenutztes Blatt, das offensichtlich zusammengeklebt, viele Male gefaltet und auseinandergefaltet worden war. Die Lehrerin wusste ohne hinzusehen, dass dies eines der Blätter war, auf denen die netten Dinge standen, die seine Klassenkameraden über Mark geschrieben hatten. "Wir möchten Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie das gemacht haben", sagte Marks Mutter. "Wie Sie sehen können, hat Mark das sehr geschätzt." Alle früheren Schüler versammelten sich um die Lehrerin. Charlie lächelte ein bisschen und sagte: "Ich habe meine Liste auch noch. Sie ist in der obersten Schublade in meinem Schreibtisch". Die Frau von Heinz sagte: "Heinz bat mich, die Liste in unser Hochzeitsalbum zu kleben." "Ich habe meine auch noch", sagte Monika. "Sie ist in meinem Tagebuch." Dann griff Irene, eine andere Mitschülerin, in ihren Taschenkalender und zeigte ihre abgegriffene und ausgefranste Liste den anderen. "Ich trage sie immer bei mir", sagte Irene und meinte dann: "Ichglaube, wir haben alle die Listen aufbewahrt." Die Lehrerin war so gerührt, dass sie sich setzen musste und weinte. Sie weinte um Mark und für alle seine Freunde, die ihn nie mehr sehen würden. Im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen vergessen wir oft, dass jedes Leben eines Tages endet und dass wir nicht wissen, wann dieser Tag sein wird. Deshalb sollte man den Menschen, die man liebt und um die man sich sorgt, sagen, dass sie etwas Besonderes und Wichtiges sind. Sag es ihnen, bevor es zu spät ist. Du kannst es auch tun, indem Du diese Nachricht weiterleitest. Wenn Du dies nicht tust, wirst Du eine wunderbare Gelegenheit verpasst haben, etwas Nettes und Schönes zu tun. Wenn Du Diese Mail bekommen hast, dann deshalb, weil sich jemand um Dich sorgt und es bedeutet, dass es zumindest einen Menschen gibt, dem Du etwas bedeutest. Denk daran, Du erntest, was Du säst. Was man in das Leben der anderen einbringt, kommt auch ins eigene Leben zurück. Dieser Tag soll ein gesegneter Tag sein.

  • Liebes Tagebuch, meine allerbeste Freundin ist ein Engel auf Erden ♥

  • Aus dem Tagebuch einer 8jährigen! Liebes Tagebuch! Ich halte es einfach nicht mehr aus! Ich glaube Papi schlägt Mami und zwar wegen mir! Du fragst dich bestimmt warum. Nun, liebes Tagebuch es ist so. Manchmal wenn ich Nachts dringend auf die Toilette muss höre ich Mami und Papi reden. Meistens hör ich dann wie Papi 'Anal?' fragt und Mami 'Ja!' darauf antwortet. Du wirst jetzt denken was das mit mir zu tun hat aber ich bin nicht so dumm. Wenn man meinen Namen, also Lana umdreht kommt das dabei heraus. Papi dachte wohl ich versteh das nicht. Auf jeden Fall beginnt dann immer das Geschrei! Mami schreit manchmal nur kurz auf! Ich glaube sie will verhindern dass ich etwas mitbekomme aber manchmal kann sie den Schmerz wohl nicht unterdrücken und schreit ganz Laut. Aber ich denke das es nicht so schlimm sein kann. Danach sagt mein Papa nämlich immer lutsch ihn und danach kommen lutsch geraüsche also gibt Papi Mami zur versöhnung einen Lolly! Ich geh jetzt schlafen und wenn ich höre dass Papi Mami einen Lolly gibt geh ich rüber und frag ob ich auch mal ein darf. Gute Nachte deine Lana.

  • Liebes Tagebuch! Tag 1: Es ist alles gepackt für die Kreuzfahrt. Alle meine sexy Kleidung und auch das tolle Make-up Ich bin richtig aufgeregt. Liebes Tagebuch! Tag 2: Wir waren den ganzen Tag auf See. Es war wunderbar. Wir haben Wale gesehen und Delphine. Ich traf den Kapitän - er scheint ein sehr netter Mann zu sein. Liebes Tagebuch! Tag 3: War heute im Pool. Spielte auch etwas Shuffle Board und habe Golfbälle über das Deck geschlagen. Der Kapitän hat mich zum Dinner an seinen Tisch eingeladen. Ich fühlte mich wirklich geehrt. Es war ein schöner Abend. Er ist sehr attraktiv und charmant. Liebes Tagebuch! Tag 4: Habe heute $ 180 im Board-Casino gewonnen. Der Kapitän bat mich auf seine Privat-Kabine zum Abendessen. Mit Champagner, Kaviar - purer Luxus. Er bat mich, die Nacht mit ihm in seiner Kabine zu verbringen. Ich habe abgelehnt. Ich sagte ihm, dass ich meinem Ehemann treu bin. Liebes Tagebuch! Tag 5: Heute wieder am Pool. Sonnenbrand. Verbrachte den restlichen Nachmittag an der Pianobar. Der Kapitän sah mich und spendierte ein paar Drinks. Wirklich, er ist sehr charmant. Er bat mich wieder, die Nacht mit ihm in seiner Kabine zu verbringen. Ich habe wieder abgelehnt. Er sagte, wenn ich seine Einladung nicht annehme, versenkt er das Schiff. Ich war schockiert. Liebes Tagebuch! Tag 6: Heute habe ich 1.600 Passagieren das Leben gerettet!

  • Liebes Tagebuch, heute war ein Freund zu Besuch, er hat sehr gestunken ''Altah, ich bin immer noch da !''

  • Mein Tagebuch: Liebes Tagebuch ich bin echt verzweifelt meine Tochter ist 7 und schwanger was soll ich nur tun??? Matilde, 16 XDD

  • Liebes Tagebuch ! Meine Tochter ist 14 und schwanger ich weiß nicht was ich tun soll , ich finde das total asozial! Nina, 28

  • Aus dem Tagebuch einer Blondine!!! Januar : Habe den neuen Schal zurück in den Laden gebracht, er war zu eng. Februar : Wurde von der Bäckerei gefeuert, weil ich keine Torten beschriften kann. Halllooo?!?...Die Torte paßte einfach nicht in die Schreibmaschine! März : War sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertig gestellt... Auf der Schachtel stand "2-4 Jahre"! April : Auf der Rolltreppe für Stunden festgesessen... Der Strom war ausgefallen! Mai : Versuchte Marmelade zu machen... ist das anstrengend, all die Berliner zu schälen! Juni : Wollte Wasserski fahren... Habe keinen See mit Abhang gefunden. Juli : Habe beim Brustschwimm-Wettbewerb verloren...später ist mir aufgefallen, daß die anderen Schwimmer betrogen haben, die haben ihre Arme benutzt! August : Habe mich während eines Gewitters aus meinem Auto ausgesperrt ... Das Auto ist vollgelaufen, weil das Cabrio-Dach offen war... September : Ich suche immer noch den Heinz in der Ketchupflasche... Oktober : Ich hasse M&Ms... Die sind übel zum Schälen. November : Habe die Weihnachtsfeier auf dem Dach verbracht - auf der Einladung stand: "Alle Getränke gehen aufs Haus"... Dezember : Konnte die 112 nicht anrufen... *pah*... Es gibt keine "Elf"-Taste auf diesem blöden Telefon

  • Was soll das ? -Früher machten die Kinder mit 12-14 Jahre noch Fotos in denen sie PEACE zeigen oder so was.. Heute ? -Machen sie Fotos in denen sie halbnackt sind und/oder ihre ''BeeesDhaahs'' auf den Mund küsst , um ihre ''FreUunDSscHhaffTtd'' zu beweisen ! -Dann schreiben sie meistens noch : -Es ist FACEBOOK nicht TAGEBUCH ! -Obwohl sie ihr ganzes Liebesleben in Texten beschreiben? Hallooo ? Wenn ihr euch schon halbnackt fotografiert dan macht es ruhig , denn ich bin sicher nicht die EINZIGE die das nicht in ORDNUNG ist!? Wer der Meinung ist LIKEN!

  • FACEBOOK IST KEIN TAGEBUCH!!! Und wen doch dann stell es so ein das es niemand sehen kann ausser du. Sonst ist es ja kein Tagebuch mehr ;))

  • Die Pinnwand auf Facebook ist verdammte scheiße nochmal nicht dein TAGEBUCH!!!!!!!!!!! Also raff dich und hör auf jede Sekunde zu posten was du abziehst, wie (z.B. : Grad feeeeett Pizza gegessen; grad bei ABF 4 LIFE gewesen usw.) Meine liebe, es juckt keinen ;)

  • Ich habe mein Tagebuch weggeworfen ! War zu krass ! ^^

  • Es ist ein Status und nicht dein Tagebuch!!! Vergiss das nicht!!!

  • Leute drücken "Gefällt mir" bei Sätzen wie ---> Facebook ist Kein Tagebuch! ..Aber Facebook kennt alle ihre Probleme..

  • Anscheinend verwechseln manche Leute Facebook mit ihrem Tagebuch...

  • Kommt ein weinendes Mädchen zur Mutter gelaufen. "Mama, Mama mein Bruder hat schon wieder mein Tagebuch gelesen..." Darauf schreit die Mutter nach ihrem Sohn: "...wie oft habe ich dir schon gesagt, du sollst das Passwort deiner Schwester bei Facebook nicht knacken!"

  • Zwei verschiedene Tagebücher über den selben Abend... Ihr Tagebuch: Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät - womöglich war er deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, daß wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar einverstanden, aber blieb so schweigsam und abwesend. Ich fragte, was los ist, aber er meinte nur "nichts". Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht geärgert habe. Er sagte, daß es nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll. Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, daß ich ihn liebe, aber er fuhr einfach weiter. Ich versteh ihn einfach nicht, warum hat er nicht einfach gesagt "Ich liebe Dich auch". Als wir nach Hause kamen fühlte ich, dass ich ihn verloren hatte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte. Er saß nur da und schaute fern - er schien weit weg und irgendwie abwesend. Schließlich bin ich dann ins Bett gegangen. Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschung hat er auf meine Liebkosungen reagiert und wir haben uns geliebt. Aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl, dass er abgelenkt und mit seinen Gedanken weit weg ist. Das alles wurde mir zuviel, so dass ich beschlossen habe, offen mit ihm über die Situation zu reden, aber da war er bereits eingeschlafen. Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat. Mein Leben hat keinen Sinn mehr. Sein Tagebuch: Heute hat Vfb Stuttgart verloren, aber wir hatten prima Sex.

  • Eine Wunderschöne Geschichte... Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben.. Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie Ihre Blätter der Lehrerin. Am Wochenende schrieb die Lehrerin jeden Schülernamen auf ein Blatt Papier und daneben die Liste der netten Bemerkungen, die ihre Mitschüler über den Einzelnen aufgeschrieben hatten. Am Montag gab sie jedem Schüler seine oder ihre Liste. Schon nach kurzer Zeit lächelten alle. "Wirklich?", hörte man flüstern. "Ich wusste gar nicht, dass ich irgendjemandem was bedeute!" und "Ich wusste nicht, dass mich andere so mögen", waren die Kommentare. Niemand erwähnte danach die Listen wieder. Die Lehrerin wusste nicht, ob die Schüler sie untereinander oder mit ihren Eltern diskutiert hatten, aber das machte nichts aus. Die Übung hatte ihren Zweck erfüllt. Die Schüler waren glücklich mit sich und mit den anderen. Etliche Jahre später war einer der ehemaligen Schüler gestorben und die Lehrerin ging zum Begräbnis dieses Schülers. Die Kirche war überfüllt mit vielen Freunden. Einer nach dem anderen, der den jungen Mann geliebt oder gekannt hatte, ging am Sarg vorbei und erwies ihm die letzte Ehre. Die Lehrerin ging als letzte und betete vor dem Sarg. Als sie dort stand, sagte einer der Anwesenden, die den Sarg trugen, zu ihr: "Waren Sie Marks Mathelehrerin?" Sie nickte: "Ja". Dann sagte er: "Mark hat sehr oft von Ihnen gesprochen." Nach dem Begräbnis waren die meisten von Marks früheren Schulfreunden versammelt. Marks Eltern waren auch da und sie warteten offenbar sehnsüchtig darauf, mit der Lehrerin zu sprechen. "Wir wollen Ihnen etwas zeigen", sagte der Vater und zog eine Geldbörse aus seiner Tasche. "Das wurde gefunden, als Mark verunglückt ist. Wir dachten, Sie würden es erkennen." Aus der Geldbörse zog er ein stark abgenutztes Blatt, das offensichtlich zusammengeklebt, viele Male gefaltet und auseinander gefaltet worden war. Die Lehrerin wusste ohne hinzusehen, dass dies eines der Blätter war, auf denen die netten Dinge standen, die seine Klassenkameraden über Mark geschrieben hatten. "Wir möchten Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie das gemacht haben", sagte Marks Mutter. "Wie Sie sehen können, hat Mark das sehr geschätzt." Alle früheren Schüler versammelten sich um die Lehrerin. Charlie lächelte ein bisschen und sagte: "Ich habe meine Liste auch noch. Sie ist in der obersten Schublade in meinem Schreibtisch". Die Frau von Heinz sagte: "Heinz bat mich, die Liste in unser Hochzeitsalbum zu kleben." "Ich habe meine auch noch", sagte Monika. "Sie ist in meinem Tagebuch." Dann griff Irene, eine andere Mitschülerin, in ihren Taschenkalender und zeigte ihre abgegriffene und ausgefranste Liste den anderen. "Ich trage sie immer bei mir", sagte Irene und meinte dann: "Ich glaube, wir haben alle die Listen aufbewahrt." Die Lehrerin war so gerührt, dass sie sich setzen musste und weinte. Sie weinte um Mark und für alle seine Freunde, die ihn nie mehr sehen würden.. Im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen vergessen wir oft, dass jedes Leben eines Tages endet und dass wir nicht wissen, wann dieser Tag sein wird. Deshalb sollte man den Menschen, die man liebt und um die man sich sorgt, sagen, dass sie etwas Besonderes und Wichtiges sind. Sag es ihnen, bevor es zu spät ist.

  • Kinder! Wenn ihr Liebeskummer habt oder euch die auf den Keks gehen die sich für besser halten als sie sind dann nervt euer Tagebuch damit aber nicht Facebook oder die "Like-Seiten"

  • Liebes Tagebuch, Heute habe ich Tim geküsst. Aus dem Tagebuch von Florian. :DD So qail ey. Und des hat Flo echt in sein Tagebuch geschrieben. :DD

  • Irgendjemand sagte mal, die guten Mädchen führen Tagebuch, die bösen haben keine Zeit dafür. Was mich angeht, ich will einfach ein Leben haben an das ich mich erinnere auch wenn ich es nicht aufschreibe.

  • Hey du-was-hast du ein tagebuch-nein ich hab facebook!!! leute,das kann jeder lesen;)erste info gebührenfrei (|P)

  • Liebes Tagebuch, heute bin ich gestorben.. aaber ich hab's überlebt ! :)))

  • Aus dem Tagebuch einer Blondine!!! Januar : Habe den neuen Schal zurück in den Laden gebracht, er war zu eng. Februar : Wurde von der Bäckerei gefeuert, weil ich keine Torten beschriften kann. Halllooo?!?...Die Torte paßte einfach nicht in die Schreibmaschine! März : War sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertig gestellt... Auf der Schachtel stand "2-4 Jahre"! April : Auf der Rolltreppe für Stunden festgesessen... Der Strom war ausgefallen! Mai : Versuchte Marmelade zu machen... ist das anstrengend, all die Berliner zu schälen! Juni : Wollte Wasserski fahren... Habe keinen See mit Abhang gefunden. Juli : Habe beim Brustschwimm-Wettbewerb verloren... später ist mir aufgefallen, daß die anderen Schwimmer betrogen haben, die haben ihre Arme benutzt! August : Habe mich während eines Gewitters aus meinem Auto ausgesperrt ... Das Auto ist vollgelaufen, weil das Cabrio-Dach offen war... September : Ich suche immer noch den Heinz in der Ketchupflasche... Oktober : Ich hasse M&Ms... Die sind übel zum Schälen. November : Habe die Weihnachtsfeier auf dem Dach verbracht - auf der Einladung stand: "Alle Getränke gehen aufs Haus"... Dezember : Konnte die 112 nicht anrufen... *pah*... Es gibt keine "Elf"-Taste auf diesem blöden Telefon.

  • Nein, Facebook ist kein Partnersuchportal, kein Tagebuch, und verdammt nochmal auch kein Terminkalender!

  • Es gibt tagebücher, in die du alles hineinschreibst... jede sekunde die dir etwas bedeutet hat. Doch ist es nicht viel schöner, zu wissen, dass man sein eigenes Lebendes Tagebuch immer hat. Man kann alles erzählen, und es wird nie verloren gehen. --> BEST FRiENDS ♥

  • Weder ist die Pinnwand ein Psychiater noch ein Tagebuch!

  • Ihr Tagebuch: Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät - womöglich war er deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, daß wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar einverstanden, aber blieb so schweigsam und abwesend. Ich fragte, was los ist, aber er meinte nur "nichts". Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht geärgert habe. Er sagte, daß es nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll. Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, daß ich ihn liebe, aber er fuhr einfach weiter. Ich versteh ihn einfach nicht, warum hat er nicht einfach gesagt "Ich liebe Dich auch". Als wir nach Hause kamen fühlte ich, dass ich ihn verloren hatte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte. Er saß nur da und schaute fern - er schien weit weg und irgendwie abwesend. Schließlich bin ich dann ins Bett gegangen. Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschung hat er auf meine Liebkosungen reagiert und wir haben uns geliebt. Aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl, dass er abgelenkt und mit seinen Gedanken weit weg ist. Das alles wurde mir zuviel, so dass ich beschlossen habe, offen mit ihm über die Situation zu reden, aber da war er bereits eingeschlafen. Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat. Mein Leben hat keinen Sinn mehr. Sein Tagebuch: Heute hat FC Schalke verloren, aber wir hatten prima Sex :D :D

  • bitte liken wenn mindestens 3 sachen auf dich zutreffen! 1- bei chatten ist dir die rechtschreibung egal 2- du hasst es wenn manche personen facebook als "tagebuch" benutzen 3- wenn auf der tür "ziehen" steht, dann drückst du 4- wenn du dein handy nicht finden kannst, dann lässt du es klingeln 5- wenn dein/e Freund/in chattet und das thema ist interessant ist dann willst du den ganzen chattverlauf wissen 6- das smiley das du am meisten benutzt ist möööp also ---> -.- 7- du disst deine lehrer ---> es ist dir egal ob du eine missbiligung bekommst 8- du findest mathe total ÜBERFLÜSSIG und schreibst dauernd schlechte noten 9- wenn dein/e Freund/in hinfliegt hast du voll lachflash, obwohl du das eigentlich nicht willst 10- du hasst "insider-gespräche" zwischen deinen kumpels, weil du immer ausgeschlossen wirst ;) aber bei mir trifft alles zu ;)

  • Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben. Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie Ihre Blätter der Lehrerin. Am Wochenende schrieb die Lehrerin jeden Schülernamen auf ein Blatt Papier und daneben die Liste der netten Bemerkungen, die ihre Mitschüler über den Einzelnen aufgeschrieben hatten. Am Montag gab sie jedem Schüler seine oder ihre Liste. Schon nach kurzer Zeit lächelten alle. "Wirklich?", hörte man flüstern. "Ich wusste gar nicht, dass ich irgendjemandem was bedeute!" und "Ich wusste nicht, dass mich andere so mögen", waren die Kommentare. Niemand erwähnte danach die Listen wieder. Die Lehrerin wusste nicht, ob die Schüler sie untereinander oder mit ihren Eltern diskutiert hatten, aber das machte nichts aus. Die Übung hatte ihren Zweck erfüllt. Die Schüler waren glücklich mit sich und mit den anderen. Einige Jahre später war einer der Schüler gestorben und die Lehrerin ging zum Begräbnis dieses Schülers. Die Kirche war überfüllt mit vielen Freunden. Einer nach dem anderen, der den jungen Mann geliebt oder gekannt hatte, ging am Sarg vorbei und erwies ihm die letzte Ehre. Die Lehrerin ging als letzte und betete vor dem Sarg. Als sie dort stand, sagte einer der Anwesenden, die den Sarg trugen, zu ihr: "Waren Sie Marks Mathelehrerin?" Sie nickte: "Ja". Dann sagte er: "Mark hat sehr oft von Ihnen gesprochen." Nach dem Begräbnis waren die meisten von Marks früheren Schulfreunden versammelt. Marks Eltern waren auch da und sie warteten offenbar sehnsüchtig darauf, mit der Lehrerin zu sprechen. "Wir wollen Ihnen etwas zeigen", sagte der Vater und zog eine Geldbörse aus seiner Tasche. "Das wurde gefunden, als Mark verunglückt ist. Wir dachten, Sie würden es erkennen." Aus der Geldbörse zog er ein stark abgenutztes Blatt, das offensichtlich zusammengeklebt, viele Male gefaltet und auseinander gefaltet worden war. Die Lehrerin wusste ohne hinzusehen, dass dies eines der Blätter war, auf denen die netten Dinge standen, die seine Klassenkameraden über Mark geschrieben hatten. "Wir möchten Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie das gemacht haben", sagte Marks Mutter. "Wie Sie sehen können, hat Mark das sehr geschätzt." Alle früheren Schüler versammelten sich um die Lehrerin. Charlie lächelte ein bisschen und sagte: "Ich habe meine Liste auch noch. Sie ist in der obersten Schublade in meinem Schreibtisch". Die Frau von Heinz sagte: "Heinz bat mich, die Liste in unser Hochzeitsalbum zu kleben." "Ich habe meine auch noch", sagte Monika. "Sie ist in meinem Tagebuch." Dann griff Irene, eine andere Mitschülerin, in ihren Taschenkalender und zeigte ihre abgegriffene und ausgefranste Liste den anderen. "Ich trage sie immer bei mir", sagte Irene und meinte dann: "Ich glaube, wir haben alle die Listen aufbewahrt." Die Lehrerin war so gerührt, dass sie sich setzen musste und weinte. Sie weinte um Mark und für alle seine Freunde, die ihn nie mehr sehen würden. Im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen vergessen wir oft, dass jedes Leben eines Tages endet und dass wir nicht wissen, wann dieser Tag sein wird. Deshalb sollte man den Menschen, die man liebt und um die man sich sorgt, sagen, dass sie etwas Besonderes und Wichtiges sind. Sag es ihnen, bevor es zu spät ist. Du kannst es auch tun, indem Du diese Nachricht weiterleitest. Wenn Du dies nicht tust, wirst Du eine wunderbare Gelegenheit verpasst haben, etwas Nettes und Schönes zu tun. Wenn Du Diese Mail bekommen hast, dann deshalb, weil sich jemand um Dich sorgt und es bedeutet, dass es zumindest einen Menschen gibt, dem Du etwas bedeutest. Denk daran, Du erntest, was Du säst. Was man in das Leben der anderen einbringt, kommt auch ins eigene Leben zurück. Dieser Tag soll ein gesegneter Tag sein und GENAU SO ETWAS BESONDERES WIE DU ES BIST!!! Frag nicht, Spiel einfach mit! Schicke es an 15 Leute, auch an die Person, die es dir geschickt hat. Du wirst sehen, was geschieht, ist schön. Bitte schicke es weiter und unterbrich es AUSNAHMSWEISE nicht. Schicke diese Mail 15 Leuten in den nächsten 143 Minuten. Wenn du fertig bist, drücke F6 und der Name einer für dich besonderen Person erscheint auf dem Bildschirm in Buchstaben! Nicht erschrecken, es funktioniert.

  • Facebook ist kein Tagebuch.....den emotionalen Dünnschiss mancher Leute hier, kann ich echt nicht mehr ertragen.....

  • Eine Freundin ist wie ein Tagebuch ; sie hat immer Zeit für dich ; hoert dir immer zu &&' behält alles für sich :)

  • Liebes Tagebuch: ʷᵉᶰᶰ ᵈᵘ ᵈᵃˢ ˡᵉˢᵉᶰ ᵏᵃᶰᶰˢᵗˑˑˑᵈᵃᶰᶰ ᵏᵃᶰᶰˢᵗ ᵈᵘ ˡᵉˢᵉᶰ ;⁾ ♥ Wer dir einmal viel bedeutet hat, wird dir nie egal sein. ♥ jα, αвer dαѕ ɢäɴѕeвlüмcнeɴ нαт docн ɢeѕαɢт dυ lιeвѕт мιcн… Ein wahrer Freund ist der, der alles von dir weiß & dich trotzdem liebt ♥ Wenn jemand dein Herz zerbricht, auf den Boden wirft und darauf herumtrampelt dann hast du deine Freunde, die dein Herz aufheben und es versuchen zusammenzubasteln .

  • Auszüge aus dem Tagebuch eines Hundes” 7:00 Uhr – Boah! Gassi gehen! Das mag ich am liebsten. 8:00 Uhr – Boah! Fressi! Das mag ich am liebsten. 9:30 Uhr – Boah! Eine Spazierfahrt! Das mag ich am liebsten. 9:40 Uhr – Boah! Im Auto pennen! Das mag ich am liebsten. 10:30 Uhr – Boah! Eine Spazierfahrt! Das mag ich am liebsten. 11:30 Uhr – Boah! Heimkommen! Das mag ich am liebsten. 12:00 Uhr – Boah! Die Kinder kommen! Das mag ich am liebsten. 13:00 Uhr – Boah! Ab in den Garten! Das mag ich am liebsten. 16:00 Uhr – Boah! Noch mehr Kinder! Das mag ich am liebsten. 17:00 Uhr – Boah! Fressi! Das mag ich am liebsten. 18:00 Uhr – Boah! Mein Herrchen! Das mag ich am liebsten. 19:00 Uhr – Boah! Stöckchen holen! Das mag ich am liebsten. 21:30 Uhr – Boah! In Frauchens Bett schlafen! Das mag ich am liebsten.

  • Alle die denken dass Facebook nicht länger als Tagebuch genutz werden darf, drücken mal auf gefällt mir ;)

  • Aus dem Tagebuch einer Blondine!!! Januar : Habe den neuen Schal zurück in den Laden gebracht, er war zu eng. Februar : Wurde von der Bäckerei gefeuert, weil ich keine Torten beschriften kann. Halllooo?!?...Die Torte paßte einfach nicht in die Schreibmaschine! März : War sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertig gestellt... Auf der Schachtel stand "2-4 Jahre"! April : Auf der Rolltreppe für Stunden festgesessen... Der Strom war ausgefallen! Mai : Versuchte Marmelade zu machen... ist das anstrengend, all die Berliner zu schälen! Juni : Wollte Wasserski fahren... Habe keinen See mit Abhang gefunden. Juli : Habe beim Brustschwimm-Wettbewerb verloren... später ist mir aufgefallen, dass die anderen Schwimmer betrogen haben, die haben ihre Arme benutzt! August : Habe mich während eines Gewitters aus meinem Auto ausgesperrt ... Das Auto ist vollgelaufen, weil das Cabrio-Dach offen war... September : Ich suche immer noch den Heinz in der Ketchupflasche... Oktober : Ich hasse M&Ms... Die sind übel zum Schälen. November : Habe die Weihnachtsfeier auf dem Dach verbracht - auf der Einladung stand: "Alle Getränke gehen aufs Haus"... Dezember : Konnte die 112 nicht anrufen... *pah*... Es gibt keine "Elf"-Taste auf diesem blöden Telefon -.- find des so geil ^^

  • Facebook ist kein Tagebuch ^^ aber es gibt immer wieder Leute die ihre erlebnis (die keinen interessiren) auuf ihre pinnwand posten !

  • Aus dem Tagebuch einer Blondine!!! Januar : Habe den neuen Schal zurück in den Laden gebracht, er war zu eng. Februar : Wurde von der Bäckerei gefeuert, weil ich keine Torten beschriften kann. Halllooo?!?...Die Torte paßte einfach nicht in die Schreibmaschine! März : War sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertig gestellt... Auf der Schachtel stand "2-4 Jahre"! April : Auf der Rolltreppe für Stunden festgesessen... Der Strom war ausgefallen! Mai : Versuchte Marmelade zu machen... ist das anstrengend, all die Berliner zu schälen! Juni : Wollte Wasserski fahren... Habe keinen See mit Abhang gefunden. Juli : Habe beim Brustschwimm-Wettbewerb verloren... später ist mir aufgefallen, daß die anderen Schwimmer betrogen haben, die haben ihre Arme benutzt! August : Habe mich während eines Gewitters aus meinem Auto ausgesperrt ... Das Auto ist vollgelaufen, weil das Cabrio-Dach offen war... September : Ich suche immer noch den Heinz in der Ketchupflasche... Oktober : Ich hasse M&Ms... Die sind übel zum Schälen. November : Habe die Weihnachtsfeier auf dem Dach verbracht - auf der Einladung stand: "Alle Getränke gehen aufs Haus"... Dezember : Konnte die 112 nicht anrufen... *pah*... Es gibt keine "Elf"-Taste auf diesem blöden Telefon

  • Mit 12 die erste Kippe in der Hand, stehen am Straßenrand und kommen sich mit baffen cool vor! Danach schreiben sie in das Öffentliche Tagebuch Facebook, Partynet, Twitter.. etc. wie geil doch das letzte WE war und das sie keinen blassen schimmer mehr von gar nichts haben! (Wenn man nichts verträgt soll man es dich einfach lassen)Danach kommen die ersten Emo erscheinungen! Das Leben sei beschissen, denn ihr ach soooo geliebter Schatz hätte sie nach 34 h 45 min 22 sek bezihug verlassen. Ihr Herz sei nun gebrochen und ihr Leben habe keinen Sinn mehr! Es ist nun mit 13 Jahre Zeit es langsam zu beenden. Denn die Große Liebe haben sie schon gefunden und wieder verloren! Nun geht es nur mehr Berg ab. VK Bilder wie die letzten Billigen Nu**en mit 20 Tonnen Make Up und geschminkt wie die Por**stars. Und dann kommt der Spruch die Schlam*** werden immer Jünger!!

  • liebes tagebuch, heute habe ich angefangen meinen kopf zu essen :D

  • 1O Dinge die jeder schon mal getan hat ( für Mädels ) : 1. So getan als seit ihr krank, nur damit ihr nicht in die schule müsst. 2. Dem Lehrer ein Papierkügelchen angeworfen. 3 Wenn jemand euch gefragt hat ob ihr einen Kaugummi habt, Nein gesagt, obwohl ihr einen hattet, nur damit ihr ihn aleine essen dürft.^^ 4. Schon mal heimlich das Tagebuch euer Schwester gelesen... 5. Wütend Sachen herumgeworfen, weil euer Nagel abgebrochen ist. 6. Um 12 nach Hause gekommen, obwohl ihr um 1O zu Hause sein solltet, & gesagt dass ihr von einem Ungeheuer anggegriffen worden seit. 7. Ihr seit schon mal im Winter im Bikini rausgegangen.=) 8. Eurem Schwarm vor die Füsse gefallen.:O 9. Ihr habt im Facebook schon mindestens 100 mal das Profil eures Schwarms besucht. *_* 10. Ihr drückt bei solchen sachen ständig "Gefällt mir" weil ihr nichts besseres zu tun habt. ;) "GEFÄLLT MIR" :D

  • Facebook ist kindisch,,facebook nervt,,facebook ist kein tagebuch,,&&&,,was maachst du dann nooch hiier??

  • Facebook = das Tagebuch der heutigen Generation <3

  • Liebes Tagebuch, Heute ist wieder ein normaler Tag, ich saß in der Toilette und kochte mir essen und nun sitze ich im Schrank und singe.

  • Was ist dein Lieblingsbuch ist ?????? IST DEINE ANWORT: harry potter,gregs tagebuch.... DANN LIEST DU VIEL UND LEBST IN DEINER EIGENEN WELT IST DEINE ANWORT: ich lese nicht viel und hab auch kein lieblingsbuch DANN LEBST IN COMPUTERSPIELEN IST DEINE ANTWORT: "facebook" DANN LEBST IM 21JAHRHUNTERT

  • Und wenn ich dir dann morgen wieder gegenüberstehe, hast du keine Ahnung, dass du der Grund bist, warum ich abends so geweint habe, dass du die Person bist, über die mein ganzes Tagebuch führt. Dass DU die Person bist, für die ich alles tun würde, die Person, um die sich mein ganzes Leben dreht. ♥

  • Komm ich schenk dir ein Tagebuch, dann musst du Facebook nicht missbrauchen!

  • Fragen über Fragen...: Wie soll sich der Bauer verhalten, wenn seine Frau sagt: 'Sieh zu, dass du Land gewinnst!!' Beantwortet die große Kerze die Frage der kleinen Kerze, ob Durchzug gefährlich sei, mit den Worten: 'Davon kannst du ausgehen'? Lohnt es sich für Eintagsfliegen, morgens ein Tagebuch anzufangen? Wenn ein Schäfer seine Schafe verhaut, ist er dann ein Mähdrescher? Warum ist einsilbig dreisilbig? Warum gibt es kein anderes Wort für Synonym? Was passiert, wenn man sich zweimal halbtot gelacht hat? Wenn man einen Schlumpf würgt, in welcher Farbe läuft er dann an? Wer hatte bloß die Idee, ein S in das Wort "lispeln" zustecken? Was ist besser: Drei Vierkornbrötchen oder vier Dreikornbrötchen? Darf man in einem Schaltjahr mit Automatikgetriebe fahren? Können sich Eltern, die sich mit ihrer Tochter verkracht haben, überhaupt irgendwann mit ihr versöhnen? Heißen Teigwaren Teigwaren, weil sie vorher Teig waren? Macht vier plus vier sieben wenn man nicht acht gibt? Wieso passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt? Darf man mit einem Kugelschreiber auch Würfel oder Pyramide schreiben? Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen? Wird das Internet eigentlich leichter, wenn man sich da was runterlädt? Ist es bedenklich, wenn im Park ein Goethe-Denkmal durch die Bäume schillert?

  • Meine Katze ist wie mein Tagebuch, ich kann ihr alles erzählen & das Schönste ist, dass sie immer für mich da ist :)

  • Manche Leute vertauschen Facebook mit ihrem Tagebuch. ;)

  • Liebes Tagebuch, schon wieder ein Tag, andem ich dir nichts Interessantes erzählen kann, denn ich habe ihn nicht gesehen.

  • hört doch allesamt auf, eure probleme auf facebook zu posten ! facebook ist weder ein tagebuch, noch spendet es trost oder hat verständnis für euren kummer. denn texte wie "shaaazz luuv u souh!" sind so schnell geschrieben wie auch wieder vergessen und haben somit keine bedeutung. werdet nicht depressiv, sondern lebt eurer leben in der realität! Habt freude, tanzt durch sonnenschein und regen, geht aus, feiert bis die vögel singen, liebt, habt sex und genisst all das, was euch das leben (ohne computer) bietet!

  • liebes tagebuch, gestern habe ich gelacht. das war lustig

  • Ich hasse irgendwie diese ganzen "gefühlvollen" Sprüche hier. Hallo? Ist das hier 'n Tagebuch, oder was?! =D

  • Ihr Tagebuch: Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät - womöglich war er deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, daß wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar einverstanden, aber blieb so schweigsam und abwesend. Ich fragte, was los ist, aber er meinte nur "nichts". Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht geärgert habe. Er sagte, daß es nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll. Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, daß ich ihn liebe, aber er fuhr einfach weiter. Ich versteh ihn einfach nicht, warum hat er nicht einfach gesagt "Ich liebe Dich auch". Als wir nach Hause kamen fühlte ich, dass ich ihn verloren hatte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte. Er saß nur da und schaute fern - er schien weit weg und irgendwie abwesend. Schließlich bin ich dann ins Bett gegangen. Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschung hat er auf meine Liebkosungen reagiert und wir haben uns geliebt. Aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl, dass er abgelenkt und mit seinen Gedanken weit weg ist. Das alles wurde mir zuviel, so dass ich beschlossen habe, offen mit ihm über die Situation zu reden, aber da war er bereits eingeschlafen. Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat. Mein Leben hat keinen Sinn mehr. Sein Tagebuch: Heute hat FC Schalke verloren, aber wir hatten prima Sex.

  • Meine Freundin denkt ich sei Neugierig.. zumindest steht das in ihrem Tagebuch... :D

  • FACBOOK ist kein tagebuch schnallt es ähntlicch jasmin dich meine ich auch es intressiert keinen welche probleme du hast haha^^ (:

  • Das ist euer Status und nicht euer Tagebuch -.-' !!

  • Es war einmal ein Mädchen, in ihrem sozusagen "Teenage-Alter". Sie verliebte sich unsterblich in ihren besten Freund. Die beiden saßen schon ein paar Jahre in derselben Klasse und telefonierten täglich. Schrieben sich SMS während den Stunden und beide wussten genau, dass der andere mehr als Freundschaft wollte. Beide gaben es dann auch zu, aber sie beschlossen doch Freunde zu bleiben. Sie schrieb ihm:"Ich liebe dich" und er natürlich auch. Wenn ein anderes Mädchen in seine Nähe kam, wurde sie sofort eifersüchtig. Denn sie hatte Angest ihn zu verlieren. Dasselbe natürlich auch von seiner Seite aus. Nun war auch schon das letzte Jahr gekommen, in dem sie gemeinsam in die Schule und in die Klasse gehen. GEMEINSAM. Die Party zum Schulschluss brachte sie näher und sie küssten sich auf der Party. Alles war nun anders. Doch sie wollten keine feste Beziehung eingehen, da sie Angst hatten den anderen zu verletzen. Nach dieser Schule, war auch der letze Schultag gekommen. In den Ferien waren sie so ziemlich verplant. Sie trafen sich nicht. Sie telefonierten immer seltener, weil sie morgens früh rausmussten. Sie hatten sich aber versprochen sich so oft wie möglich zu treffen und den Kontakt beizubehalten. Nun waren beide mit der Schulausblidung fertig und strebten einen Beruf an. Jahre vergingen und vergingen. Als sie dann morgens aufstand um zu Arbeit zu gehen, öffnete sie die Post und fand einen Brief. "________-____" ist von uns gegangen. Sie konnte ihren Augen nicht trauen und begann zu weinen. Auf dem Begräbnis ihres besten Freundes, wurden ein paar Einträge aus seinem Tagebuch vorgelesen. "Ich würde mit ihr eine Beziehung eingehen wollen, doch ich habe Angst sie zu verletzen" - "Sie ist das wunderbarste Mädchen, dem ich je begegnet war" - "Warum hatten wir immer weniger Kontakt?" - Und dann das Allerschlimmste das SIE hören konnte - "Als sie dort saß und ich in ihre wunderbaren Augen sah und wir uns küssten, war ich der glücklichste Mensch auf der Welt. Ich war so dumm und brach den Kontakt ab, weil ich Angst hatte, dass sie sich anders verhalten würde, als sonst. Das war der größte Fehler meines Lebens. Ich werde es nie rückgängig machen können. ICH LIEBE SIE <3, doch ich kann einfach nicht mehr in einer Welt leben, in der ich das allerschönste und liebste Mädchen einfach stehen und im Stich ließ" Traurig aber wahr :/

  • Liebes tagebuch, heute habe ich superman gerufen, aber er sagte nur, dass ich meine mayonnaise selber aufmachen soll. ENDE! ®

Tagebuch Sprüche als Bilder!

Viele Tagebuch Spruchbilder, tolle kostenlose Tagebuchbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Wenn ihr an abtreibung denkt: Vielleicht merkt ihr durch diese geschicht
Wenn ihr an abtreibung denkt: Vielleicht merkt ihr durch diese geschichte dass das nicht richtig ist:
 TAGEBUCH EINES UNGEBORENEN KINDES
05. OKTOBER Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht, aber ich bin schon da. Ich werde ein Mädchen sein - mit blondem Haar und blauen Augen. Alle meine Anlagen sind schon festgelegt, auch das ich eine Schwäche für Blumen haben werde. 
19. OKT...
Wann checken manche Leute es denn??? FB IST KEIN TAGEBUCH...es ist nicht
Wann checken manche Leute es denn??? FB IST KEIN TAGEBUCH...es ist nicht cool jeden Scheiss als Status zu posten, es NERVT, kapiert!?!?
Eine Geschichte zum Nachdenken... Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Sch
Eine Geschichte zum Nachdenken...
Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler
der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den
Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was
das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können
und das sollten sie neben die Namen schreiben.
Es dauerte die g...
Ein Mädchen aus malaysia schrieb in ihrem Tagebuch über ihre Mutter: ich
Ein Mädchen aus malaysia schrieb in ihrem Tagebuch über ihre Mutter: ich habe kein gutes verhältnis zu meiner mutter denn Ich Hasse meine Mutter. Sie hat nur ein Auge. Ich schäme mich für sie. Einmal als sie in der Mensa gekocht hatte, hatte sie mich in der Schule angesprochen und alle wussten, dass dieses einäugige Monster meine mutter war... Ich schrie sie an und rannte weg. Am nächsten Tag s...
Liebes Tagebuch, heute habe ich ein Gummibärchen umgebracht. Liebes Tage
Liebes Tagebuch, heute habe ich ein Gummibärchen umgebracht.
Liebes Tagebuch, heute habe ich meinen Feind mit ner Fussel umgebracht.
Liebes Tagebuch, heute war ich mit Caillou eine Perrücke kaufen.
Liebes Tagebuch, ich mutiere langsam aber sicher zu einer Fussel.
Liebes Tagebuch, heute habe ich mich mit einer Wand angefreundet.
Liebes Tagebuch, eben ist mein Hamster explodiert.
Liebes Tagebuch,...
Voldemort ist auch ein Teenagermädchen. Er hat ein Tagebuch, ein Haustie
Voldemort ist auch ein Teenagermädchen. Er hat ein Tagebuch, ein Haustier und er kann nicht aufhören, an einen bestimmten Jungen zu denken.
Es heißt " Facebook " Nicht " Tagebuch! " Und da steht : " Was machst du
Es heißt " Facebook " Nicht " Tagebuch! "
Und da steht : " Was machst du grade " Nicht : " Was ist dein Problem ? "
Mädchen: "Mama, mein Bruder hat schon wieder mein Tagebuch gelesen." -.-
Mädchen: "Mama, mein Bruder hat schon wieder mein Tagebuch gelesen." -.-
 Mutter: "Mein Sohn, ich hab dir doch gesagt du sollst nicht das Facebookpasswort deiner Schwester knacken."
„Und dann muss man ja auch noch Zeit haben einfach dazusitzen und vor si
„Und dann muss man ja auch noch Zeit haben
einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen!“
(Astrid Lindgren-Tagebuch)
Ihr Tagebuch: Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir w
Ihr Tagebuch:
Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät – womöglich war er deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, dass wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar einv...
Liebes Tagebuch, heut bin ich gestorben, aber ich habs überlebt.
Liebes Tagebuch, heut bin ich gestorben, aber ich habs überlebt.
Liebes Tagebuch, heute ist mal wieder ein ganz normaler Tag. Ich sitze i
Liebes Tagebuch,
heute ist mal wieder ein ganz normaler Tag.
Ich sitze im Schrank und singe.
liebes tagebuch, ich habe mich heute mit der wand angefreundet
liebes tagebuch, ich habe mich heute mit der wand angefreundet
Aus dem Tagebuch einer 8jährigen! Liebes Tagebuch! Ich halte es einfach
Aus dem Tagebuch einer 8jährigen!
Liebes Tagebuch!
Ich halte es einfach nicht mehr aus! Ich glaube Papi schlägt Mami und zwar wegen mir! Du fragst dich bestimmt warum. Nun, liebes Tagebuch es ist so. Manchmal wenn ich Nachts dringend auf die Toilette muss höre ich Mami und Papi reden. Meistens hör ich dann wie Papi 'Anal?' fragt und Mami 'Ja!' darauf antwortet. Du wirst jetzt denken was das mit...
Sie liebt ihn so sehr und alles schien Perfekt, doch dem Kerl ist es ega
Sie liebt ihn so sehr und alles schien Perfekt,
doch dem Kerl ist es egal den er behandelt sie wie Dreck
doch nichtsdesdu trotz nur mit ihm will sie´n Kind doch die weiß genau
er geht ihr Fremd doch manchmal macht die Liebe Blind
Sie sagte nichts denn sie wollt ihn nicht verliern sie war verletzt doch wenn er da war dann Heult' sie nicht vor ihm
Um ihren Schmerz zu verdrängen schreib sie in´s T...
Liebes Tagebuch. Heute war Schule voll schön. Wir haben das "ß" gelernt.
Liebes Tagebuch.
Heute war Schule voll schön. Wir haben das "ß" gelernt. Jetzt kann ich endlich das Wort schreiben, das ich schon immer mal schreiben wollte: "Scheiße!"
Baby Tagebuch 10:00 Aufgestanden, Babybrei geessen! 10:30 Würfel gespiel
Baby Tagebuch
10:00 Aufgestanden, Babybrei geessen!
10:30 Würfel gespielt, Mama lobt!
11:00 Auf Töpfchen gegangen, Mama lobt!
11:05 Mit Töpfchen auf Teppich gespielt, Mama schimpf, und nimmt Töpfchen weg!
11:30 LEGO war im Weg, musste weinen!
12:00 In Garten gegangen!
12:05 Erde auf Teppich in Wohnung getan, lustig!
12:07 Mama, schimpf, wegen Teppich!
12:15 Wieder Babybrei!
12:30 Wieder in Gart...
Facebook ist KEIN Tagebuch. Es juckt keinen ob du dich grad volllaufen l
Facebook ist KEIN Tagebuch. Es juckt keinen ob du dich grad volllaufen lässt oder du total enttäuscht bist -.-
Aha. Cool du schreibst jedes einzelene abgefuckte Problem in dein Status
Aha. Cool du schreibst jedes einzelene abgefuckte Problem in dein Status, so als ob es dein Tagebuch wäre.
Liebes Tagebuch, heute habe ich angefangen meinen Kopf zu essen.
Liebes Tagebuch, heute habe ich angefangen meinen Kopf zu essen.
Ihr Tagebuch: Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir w
Ihr Tagebuch:
Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät – womöglich war er deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, dass wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar einv...
Facebook ist kein Tagebuch ! Es interessiert keinen, ob du besoffen, ent
Facebook ist kein Tagebuch ! Es interessiert keinen, ob du besoffen, enttäuscht oder soo überglücklich bist. Es ist uns auch egal ob du gerade auf dem Weg zu XY bist oder auf dem Weg in die Dusche. Dass du verliebt bist, aber er dich immer wieder verletzt, ist auch nichts neues. Ey Mädchen, du glaubst doch nicht wirklich, dass du der einzige Mensch auf dieser Welt bist, der mal Probleme hat.Nur...
5. OKTOBER: Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht,
5. OKTOBER:
Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht, aber ich bin schon da.
Ich bin noch kleiner als ein Apfelkern, aber schon unverwechelbar. Ich werde ein
Mädchen sein - mit blondem Haar und blauen Augen. Alle meine Anlagen sind schon
festgelegt, auch dass ich eine Schwäche für Blumen haben werde. 
16. OKTOBER:
Ein bisschen grösser bin ich schon geworden. Mutter tut alles f...
Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schü
Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler
in der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben
den Namen zu lassen.
Dann sagte sie zu den Schülern, Sie sollten überlegen, was das Netteste
ist,das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben.
 Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig w...
Leute, wenn ihr eure Beziehungen nicht in den Griff bekommt und jede woc
Leute, wenn ihr eure Beziehungen nicht in den Griff bekommt und jede woche von 'so glücklich' auf 'selbstmordgedanken' wechselt, dann kauft euch ein tagebuch und verschont facebook damit!!
Das heißt facebook und nicht tagebuch und da steht was machst du gerade
Das heißt facebook und nicht tagebuch und da steht was machst du gerade und nicht was ist heute dein problem
Tagebuch eines fetten Türkischen Kindes: Montag: Isch war beleidigd word
Tagebuch eines fetten Türkischen Kindes:
Montag:
Isch war beleidigd worden sein!
Dienstag:
Lerer hat ist gesagt worden zu mi ich heben korrekte Probleme!
Mittwoch:
Wir haben sport ich musste den Ball sein!
Donnerstag:
Isch haben neue freunde gefunden, sie haben mi verprügeln und jetscht isch bin ihr freund, weil sie sagen haben: Morgen sehen wir dich wieder du assi! 
Freitag:
Isch haben neue Fr...
Das hier ist FACEBOOK und nicht dein Tagebuch, KEINER will 24 Stunden am
Das hier ist FACEBOOK und nicht dein Tagebuch, KEINER will 24 Stunden am Tag wissen WIE SCHLECHT ES DIR GEHT!!!!!! >.
Es gibt Schon so unnötige leute bei facebook.. die denken auch Facebook
Es gibt Schon so unnötige leute bei facebook.. die denken auch Facebook wär deren Tagebuch :D .... euer SCHEIß interessiert kein :D:D:D:D
Gute Mädchen führen ein Tagebuch, böse Mädchen haben dafür keine Zeit..
Gute Mädchen führen ein Tagebuch, böse Mädchen haben dafür keine Zeit..
*muhahahaha*
bei manchen leuten denk ich mir echt: hey, das ist facebook und nicht de
bei manchen leuten denk ich mir echt: hey, das ist facebook und nicht dein tagebuch!!!
Facebook braucht unbedingt noch einen - 'Dislike' - 'Dito' - 'Ich war da
Facebook braucht unbedingt noch einen
- 'Dislike'
- 'Dito'
- 'Ich war dabei'
- 'Mir-Egal'
- 'Gedisst'
- 'Fühlst dich jetzt cool?'
- 'Es heißt Facebook, nicht Tagebuch'
- 'Schreib deine Probleme woanders hin'
Button
Liebes Tagebuch, heute bin ich sinnlos im Kreis herumgerannt! :D
Liebes Tagebuch, heute bin ich sinnlos im Kreis herumgerannt! 
:D
Aus dem Tagebuch einer 8jährigen! Liebes Tagebuch! Ich halte es einfach
Aus dem Tagebuch einer 8jährigen!
Liebes Tagebuch!
Ich halte es einfach nicht mehr aus! Ich glaube Papi schlägt Mami und zwar wegen mir! Du fragst dich bestimmt warum. Nun, liebes Tagebuch es ist so. Manchmal wenn ich Nachts dringend auf die Toilette muss höre ich Mami und Papi reden. Meistens hör ich dann wie Papi 'Anal?' fragt und Mami 'Ja!' darauf antwortet. Du wirst jetzt denken was das mit...
Liebes Tagebuch ! Meine Tochter ist 14 und schwanger ich weiß nicht was
Liebes Tagebuch !
Meine Tochter ist 14 und schwanger ich weiß nicht was ich tun soll , ich finde das total asozial!
Nina, 28
Aus dem Tagebuch einer Blondine!!! Januar : Habe den neuen Schal zurück
Aus dem Tagebuch einer Blondine!!!
Januar :
 Habe den neuen Schal zurück in den Laden gebracht, er war zu eng.
Februar :
 Wurde von der Bäckerei gefeuert, weil ich keine Torten beschriften kann.
Halllooo?!?...Die Torte paßte einfach nicht in die Schreibmaschine!
März :
 War sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertig gestellt...
 Auf der Schachtel stand "2-4 Jahre"!
April :
 Auf der Rol...
Meine Freundin meint, ich wäre etwas zu neugierig. Zumindest stand das i
Meine Freundin meint, ich wäre etwas zu neugierig. Zumindest stand das in ihrem Tagebuch... ;)
Aus dem Tagebuch einer Blondine!!! Januar : Habe den neuen Schal zurück
Aus dem Tagebuch einer Blondine!!!
Januar :
Habe den neuen Schal zurück in den
Laden
gebracht, er war zu eng.
Februar :
Wurde von der Bäckerei gefeuert,
weil ich
keine Torten beschriften kann.
Halllooo?!?...Die Torte paßte
einfach nicht
in die Schreibmaschine!
März :
War sehr aufgeregt, habe ein
Puzzle
in 6
Monaten fertig gestellt... Auf der
Schachtel
stand "2-4 Jahre"!
April :
Auf der Rolltrep...
Liebes Tagebuch, heute war ein Freund zu Besuch, er hat sehr gestunken '
Liebes Tagebuch, heute war ein Freund zu Besuch, er hat sehr gestunken
''Altah, ich bin immer noch da !''
Gott, wie ihr mir auf den Sack geht mit euren "ah er ist so gemein, ich
Gott, wie ihr mir auf den Sack geht mit euren "ah er ist so gemein, ich liebe ihn doch, warum ist er so das muss ich jetzt sofort auf Facebook posten blah blah blah?!?!" alter wenn er wirklich so shit ist, was wollt ihr dann von ihm? Allein seit ihr dann wahrscheinlich eh besser dran man. Und wenn ihr dan schon so ein Problem damit habt bitte kauft euch ein >Tagebuch< und postet es nicht dauern...
Es heißt " FACEBOOK " , und nicht "TAGEBUCH " und da steht " Was machs
Es heißt " FACEBOOK " , und nicht "TAGEBUCH " 
 und da steht " Was machst du gerade..." , und nicht " Was ist dein Problem ? " ..!!!!
Für manche Menschen is facebook wie ein Tagebuch! Sie posten jede aktivi
Für manche Menschen is facebook wie ein Tagebuch! Sie posten jede aktivität :D nur ma erlich wenn interessiert es ob Olaf jetzt aufm Klo is oder vorm Pc? :DD
Zum Nachdenken! (also ich hatte Gänsehaut beim lesen) Eines Tages bat ei
Zum Nachdenken!
(also ich hatte Gänsehaut beim lesen)
Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler,
die Namen aller anderen Schüler der Klasse
auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein
wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann
sagte sie zu den Schülern, sie sollten
überlegen, was das Netteste ist, das sie
über
jeden ihrer Klassenkameraden sagen können
und
das sollten sie neben die Namen schreib...
Tagebuch eines Metallers 06:50h: Wecker klingelt. Scheiße, schon wieder
Tagebuch eines Metallers
06:50h: Wecker klingelt. Scheiße, schon wieder verpennt.
06:55h: Stehe auf, kultiviere mich und laufe zur Bushalte.
07:10h: An Haltestelle angekommen. Metalerfreunde auch schon da. Erstmal ein gutes Bier.
07:15h: Erster Hopper erscheint. Werfe Bierflasche. Treffer. Hopper fällt tot um.
07:16h: Mist, das war ein Türkischer Hopper. Familie kommt. Freunde werfen auch mit B...
Es heißt “Facebook”, nicht “Tagebuch”! und da steht “Was machst du gerad
Es heißt “Facebook”, nicht “Tagebuch”! und da steht “Was machst du gerade…” nicht “Was ist heute dein Problem?”
Liebes Tagebuch! Tag 1: Es ist alles gepackt für die Kreuzfahrt. Alle me
Liebes Tagebuch!
Tag 1:	Es ist alles gepackt für die Kreuzfahrt. Alle meine sexy Kleidung und auch das tolle Make-up Ich bin richtig aufgeregt.
Liebes Tagebuch!
Tag 2:	Wir waren den ganzen Tag auf See. Es war wunderbar. Wir haben Wale gesehen und Delphine. Ich traf den Kapitän - er scheint ein sehr netter Mann zu sein.
Liebes Tagebuch!
Tag 3:	War heute im Pool. Spielte auch etwas Shuffle Board ...
Mein Tagebuch: Liebes Tagebuch ich bin echt verzweifelt meine Tochter is
Mein Tagebuch:
Liebes Tagebuch ich bin echt verzweifelt meine Tochter ist 7 und schwanger was soll ich nur tun???
Matilde, 16
XDD
Liebes Tagebuch, meine allerbeste Freundin ist ein Engel auf Erden ♥
Liebes Tagebuch, meine allerbeste Freundin ist ein Engel auf Erden ♥
FACEBOOK IST KEIN TAGEBUCH!!! Und wen doch dann stell es so ein das es n
FACEBOOK IST KEIN TAGEBUCH!!!
Und wen doch dann stell es so ein das es niemand sehen kann ausser du. Sonst ist es ja kein Tagebuch mehr ;))
Kommt ein weinendes Mädchen zur Mutter gelaufen. "Mama, Mama mein Bruder
Kommt ein weinendes Mädchen zur Mutter gelaufen. "Mama, Mama mein Bruder hat schon wieder mein Tagebuch gelesen..."
Darauf schreit die Mutter nach ihrem Sohn: "...wie oft habe ich dir schon gesagt, du sollst das Passwort deiner Schwester bei Facebook nicht knacken!"


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK