Oscar Wilde Sprüche

60 berühmte Zitate von Oscar Wilde

Egal ob lustige Zitate von Oscar Wilde oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Oscar Wilde zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Pünktlichkeit stiehlt uns die beste Zeit. (Oscar Wilde)

  • Zwischen Mann und Frau ist keine Freundschaft möglich. Es gibt Leidenschaft, Hass, Liebe, Verehrung, aber keine Freundschaft. (Oscar Wilde)

  • Umstände sollten niemals Grundsätze verändern. (Oscar Wilde)

  • Wir liegen alle in der Gosse, aber einige von uns betrachten die Sterne. (Oscar Wilde)

  • Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben. (Oscar Wilde)

  • Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. (Oscar Wilde)

  • Das Leben ist viel zu wichtig, um ernsthaft darüber zu reden. (Oscar Wilde)

  • Fragen zu stellen lohnt sich immer - wenn es sich auch nicht immer lohnt, sie zu beantworten. (Oscar Wilde)

  • Muße, nicht Arbeit, ist das Ziel des Menschen. (Oscar Wilde)

  • Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)

  • Ich höre mich gerne reden. Es ist eines meiner größten Vergnügen. (Oscar Wilde)

  • Männer heiraten aus Überdruß, Frauen aus Neugier. Beide werden enttäuscht. (Oscar Wilde)

  • Ich reise niemals ohne mein Tagebuch. Man sollte immer etwas Aufregendes zu lesen bei sich haben. (Oscar Wilde)

  • Reisen veredelt wunderbar den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf. (Oscar Wilde)

  • Nach einem guten Dinner kann man jedem verzeihen, selbst seinen eigenen Verwandten. (Oscar Wilde)

  • Bei der Wahl seiner Feinde kann man nicht vorsichtig genug sein. (Oscar Wilde)

  • Ein großer Künstler sieht die Dinge niemals so, wie sie sind. Sähe er sie so, wäre er kein Künstler mehr. (Oscar Wilde)

  • Das Wesen der Romantik ist die Ungewissheit. (Oscar Wilde)

  • Großzügigkeit ist das Wesen der Freundschaft. (Oscar Wilde)

  • Die Öffentlichkeit hat eine unstillbare Neugier, alles zu wissen, nur nicht das Wissenswerte. (Oscar Wilde)

  • Gute Ratschläge gebe ich immer weiter. Es ist das einzige, was man damit anfangen kann. (Oscar Wilde)

  • Das Merkwürdige am Spiel der Ehe - ein Spiel, übrigens, das dabei ist, aus der Mode zu kommen - dass die Gattinnen alle Trümpfe halten, aber unweigerlich den letzten Stich verlieren. (Oscar Wilde)

  • Keiner von uns Männern ist vielleicht gut genug für die Frauen, die wir heiraten. (Oscar Wilde)

  • Es gibt nur eine Sünde, und das ist die Dummheit. (Oscar Wilde)

  • Es ist so leicht, andere, und so schwierig, sich selbst zu ändern. (Oscar Wilde)
  • Ja, ich bin ein Träumer. Ein Träumer findet nur im Mondlicht seinen Weg und erlebt zur Strafe die Morgendämmerung vor dem Rest der Welt. (Oscar Wilde)

  • Nichts ist so aufreizend wie Gelassenheit. (Oscar Wilde)

  • Musik ist der vollkommenste Typus der Kunst: Sie kann ihr letztes Geheimnis nie enthüllen. (Oscar Wilde)

  • Jeder kann Geschichte machen, aber nur ein großer Mann kann Geschichte schreiben. (Oscar Wilde)

  • Ich bin, offen gesagt, kein Freund langer Verlöbnisse. Sie geben den Brautleuten Gelegenheit, ihren Charakter schon vor der Hochzeit zu entdecken, was, wie ich meine, niemals ratsam ist. (Oscar Wilde)

  • Ich wähle meine Freunde nach ihrem hübschen Gesicht, meine Bekannten nach ihrem guten Charakter und meine Feinde nach ihrer starken Intelligenz. (Oscar Wilde)

  • Vergnügen ist das einzige, wofür man leben sollte. Nichts macht so alt wie das Glück. (Oscar Wilde)

  • Nur wer das Spiel mit dem Feuer nicht beherrscht, verbrennt sich die Finger. (Oscar Wilde)
  • Zum Glück ist Denken nicht ansteckend, jedenfalls nicht in England. (Oscar Wilde)

  • Denken ist das Ungesündeste in der Welt. (Oscar Wilde)

  • Das Ziel der Kunst ist es, einfach eine Stimmung zu erzeugen. (Oscar Wilde)

  • Fortschritt ist nur die Verwirklichung von Utopien. (Oscar Wilde)

  • Die einzige Pflicht, die wir der Geschichte gegenüber haben, ist, sie umzuschreiben. (Oscar Wilde)

  • Heutzutage sollte uns nichts überraschen - außer glücklichen Ehen. (Oscar Wilde)

  • Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht. (Oscar Wilde)
  • Eine rote Rose ist nicht selbstsüchtig, weil sie eine rote Rose sein will. Es wäre aber furchtbar selbstsüchtig, wenn sie wollte, dass alle Blumen im Garten rote Rosen sind. (Oscar Wilde)

  • Die wahre Vollkommenheit des Menschen liegt nicht in dem, was er hat, sondern in dem, was er ist. (Oscar Wilde)

  • Wenn jemand so phantasielos ist, eine Lüge mit Beweisen zu stützen, kann er ebenso gut gleich die Wahrheit sagen. (Oscar Wilde)

  • Die heutige Jugend ist grässlich. Sie hat nicht den geringsten Respekt vor gefärbten Haaren. (Oscar Wilde)

  • Wenn man ein Buch nicht mit Genuß immer und immer wieder lesen kann, lohnt es sich nicht, es überhaupt zu lesen. (Oscar Wilde)

  • In der Liebe betrügt man anfangs sich selbst und am Ende andere. (Oscar Wilde)

  • Lachen ist nicht der schlechteste Anfang einer Freundschaft und bei weitem das beste Ende. (Oscar Wilde)

  • Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben. (Oscar Wilde)

  • Meine eigenen Angelegenheiten langweilen mich immer zu Tode; ich bevorzuge die anderer Menschen. (Oscar Wilde)

  • Anfangs lieben Kinder ihre Eltern; wenn sie älter werden, halten sie Gericht über sie; selten, wenn überhaupt, verzeihen sie ihnen. (Oscar Wilde)

  • Heutzutage kann man alles überleben - außer den Tod, und alles verlieren - außer den guten Ruf. (Oscar Wilde)

  • Wenn die Leute mir zustimmen, habe ich immer das Gefühl, ich muss mich irren. (Oscar Wilde)

  • Gegenseitiges Mißverstehen ist die geeignete Grundlage für eine Ehe. (Oscar Wilde)

  • Leben - es gibt nichts Selteneres auf der Welt. Die meisten Menschen existieren lediglich. (Oscar Wilde)

  • Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man allein gewesen ist. (Oscar Wilde)

  • Eine Maske verrät uns mehr als ein Gesicht. (Oscar Wilde)
  • Es gibt keine Sünde außer der Dummheit. (Oscar Wilde)

  • Der Mensch ist vielerlei. Aber vernünftig ist er nicht. (Oscar Wilde)

  • Was ist Wahrheit? In der Religion: die Lehrmeinung, die überlebt hat. In der Wissenschaft: die jüngste aufsehenerregende Entdeckung. In der Kunst: unsere momentane Laune. (Oscar Wilde)

  • Ehe: gegenseitige Freiheitsberaubung im beiderseitigen Einvernehmen. (Oscar Wilde)

Oscar Wilde Sprüche als Bilder!

Viele Oscar Wilde Spruchbilder, tolle kostenlose Oscar Wildebilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Zwischen Mann und Frau ist keine Freundschaft möglich. Es gibt Leidensch
Zwischen Mann und Frau ist keine Freundschaft möglich. Es gibt Leidenschaft, Hass, Liebe, Verehrung, aber keine Freundschaft. (Oscar Wilde)
Umstände sollten niemals Grundsätze verändern. (Oscar Wilde)
Umstände sollten niemals Grundsätze verändern. (Oscar Wilde)
Ich reise niemals ohne mein Tagebuch. Man sollte immer etwas Aufregendes
Ich reise niemals ohne mein Tagebuch. Man sollte immer etwas Aufregendes zu lesen bei sich haben. (Oscar Wilde)
Ich höre mich gerne reden. Es ist eines meiner größten Vergnügen. (Oscar
Ich höre mich gerne reden. Es ist eines meiner größten Vergnügen. (Oscar Wilde)
Muße, nicht Arbeit, ist das Ziel des Menschen. (Oscar Wilde)
Muße, nicht Arbeit, ist das Ziel des Menschen. (Oscar Wilde)
Männer heiraten aus Überdruß, Frauen aus Neugier. Beide werden enttäusch
Männer heiraten aus Überdruß, Frauen aus Neugier. Beide werden enttäuscht. (Oscar Wilde)
Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. (Oscar
Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. (Oscar Wilde)
Fragen zu stellen lohnt sich immer - wenn es sich auch nicht immer lohnt
Fragen zu stellen lohnt sich immer - wenn es sich auch nicht immer lohnt, sie zu beantworten. (Oscar Wilde)
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wil
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)
Das Leben ist viel zu wichtig, um ernsthaft darüber zu reden. (Oscar Wil
Das Leben ist viel zu wichtig, um ernsthaft darüber zu reden. (Oscar Wilde)
Wir liegen alle in der Gosse, aber einige von uns betrachten die Sterne.
Wir liegen alle in der Gosse, aber einige von uns betrachten die Sterne. (Oscar Wilde)
Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das L
Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben. (Oscar Wilde)
Nichts ist so aufreizend wie Gelassenheit. (Oscar Wilde)
Nichts ist so aufreizend wie Gelassenheit. (Oscar Wilde)
Ich bin, offen gesagt, kein Freund langer Verlöbnisse. Sie geben den Bra
Ich bin, offen gesagt, kein Freund langer Verlöbnisse. Sie geben den Brautleuten Gelegenheit, ihren Charakter schon vor der Hochzeit zu entdecken, was, wie ich meine, niemals ratsam ist. (Oscar Wilde)
Bei der Wahl seiner Feinde kann man nicht vorsichtig genug sein. (Oscar
Bei der Wahl seiner Feinde kann man nicht vorsichtig genug sein. (Oscar Wilde)
Großzügigkeit ist das Wesen der Freundschaft. (Oscar Wilde)
Großzügigkeit ist das Wesen der Freundschaft. (Oscar Wilde)
Es gibt nur eine Sünde, und das ist die Dummheit. (Oscar Wilde)
Es gibt nur eine Sünde, und das ist die Dummheit. (Oscar Wilde)
Es ist so leicht, andere, und so schwierig, sich selbst zu ändern. (Osca
Es ist so leicht, andere, und so schwierig, sich selbst zu ändern. (Oscar Wilde)
Ja, ich bin ein Träumer. Ein Träumer findet nur im Mondlicht seinen Weg
Ja, ich bin ein Träumer. Ein Träumer findet nur im Mondlicht seinen Weg und erlebt zur Strafe die Morgendämmerung vor dem Rest der Welt. (Oscar Wilde)
Musik ist der vollkommenste Typus der Kunst: Sie kann ihr letztes Geheim
Musik ist der vollkommenste Typus der Kunst: Sie kann ihr letztes Geheimnis nie enthüllen. (Oscar Wilde)
Jeder kann Geschichte machen, aber nur ein großer Mann kann Geschichte s
Jeder kann Geschichte machen, aber nur ein großer Mann kann Geschichte schreiben. (Oscar Wilde)
Reisen veredelt wunderbar den Geist und räumt mit all unseren Vorurteile
Reisen veredelt wunderbar den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf. (Oscar Wilde)
Ein großer Künstler sieht die Dinge niemals so, wie sie sind. Sähe er si
Ein großer Künstler sieht die Dinge niemals so, wie sie sind. Sähe er sie so, wäre er kein Künstler mehr. (Oscar Wilde)
Nach einem guten Dinner kann man jedem verzeihen, selbst seinen eigenen
Nach einem guten Dinner kann man jedem verzeihen, selbst seinen eigenen Verwandten. (Oscar Wilde)
Gute Ratschläge gebe ich immer weiter. Es ist das einzige, was man damit
Gute Ratschläge gebe ich immer weiter. Es ist das einzige, was man damit anfangen kann. (Oscar Wilde)
Keiner von uns Männern ist vielleicht gut genug für die Frauen, die wir
Keiner von uns Männern ist vielleicht gut genug für die Frauen, die wir heiraten. (Oscar Wilde)
Die Öffentlichkeit hat eine unstillbare Neugier, alles zu wissen, nur ni
Die Öffentlichkeit hat eine unstillbare Neugier, alles zu wissen, nur nicht das Wissenswerte. (Oscar Wilde)
Das Merkwürdige am Spiel der Ehe - ein Spiel, übrigens, das dabei ist, a
Das Merkwürdige am Spiel der Ehe - ein Spiel, übrigens, das dabei ist, aus der Mode zu kommen - dass die Gattinnen alle Trümpfe halten, aber unweigerlich den letzten Stich verlieren. (Oscar Wilde)
Das Wesen der Romantik ist die Ungewissheit. (Oscar Wilde)
Das Wesen der Romantik ist die Ungewissheit. (Oscar Wilde)
Pünktlichkeit stiehlt uns die beste Zeit. (Oscar Wilde)
Pünktlichkeit stiehlt uns die beste Zeit. (Oscar Wilde)
Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben. (Oscar Wilde)
Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben. (Oscar Wilde)
Das Ziel der Kunst ist es, einfach eine Stimmung zu erzeugen. (Oscar Wil
Das Ziel der Kunst ist es, einfach eine Stimmung zu erzeugen. (Oscar Wilde)
Die einzige Pflicht, die wir der Geschichte gegenüber haben, ist, sie um
Die einzige Pflicht, die wir der Geschichte gegenüber haben, ist, sie umzuschreiben. (Oscar Wilde)
Zum Glück ist Denken nicht ansteckend, jedenfalls nicht in England. (Osc
Zum Glück ist Denken nicht ansteckend, jedenfalls nicht in England. (Oscar Wilde)
Fortschritt ist nur die Verwirklichung von Utopien. (Oscar Wilde)
Fortschritt ist nur die Verwirklichung von Utopien. (Oscar Wilde)
Heutzutage sollte uns nichts überraschen - außer glücklichen Ehen. (Osca
Heutzutage sollte uns nichts überraschen - außer glücklichen Ehen. (Oscar Wilde)
Die wahre Vollkommenheit des Menschen liegt nicht in dem, was er hat, so
Die wahre Vollkommenheit des Menschen liegt nicht in dem, was er hat, sondern in dem, was er ist. (Oscar Wilde)
In der Liebe betrügt man anfangs sich selbst und am Ende andere. (Oscar
In der Liebe betrügt man anfangs sich selbst und am Ende andere. (Oscar Wilde)
Heutzutage kann man alles überleben - außer den Tod, und alles verlieren
Heutzutage kann man alles überleben - außer den Tod, und alles verlieren - außer den guten Ruf. (Oscar Wilde)
Nur wer das Spiel mit dem Feuer nicht beherrscht, verbrennt sich die Fin
Nur wer das Spiel mit dem Feuer nicht beherrscht, verbrennt sich die Finger. (Oscar Wilde)
Die heutige Jugend ist grässlich. Sie hat nicht den geringsten Respekt v
Die heutige Jugend ist grässlich. Sie hat nicht den geringsten Respekt vor gefärbten Haaren. (Oscar Wilde)
Meine eigenen Angelegenheiten langweilen mich immer zu Tode; ich bevorzu
Meine eigenen Angelegenheiten langweilen mich immer zu Tode; ich bevorzuge die anderer Menschen. (Oscar Wilde)
Gegenseitiges Mißverstehen ist die geeignete Grundlage für eine Ehe. (Os
Gegenseitiges Mißverstehen ist die geeignete Grundlage für eine Ehe. (Oscar Wilde)
Vergnügen ist das einzige, wofür man leben sollte. Nichts macht so alt w
Vergnügen ist das einzige, wofür man leben sollte. Nichts macht so alt wie das Glück. (Oscar Wilde)
Eine rote Rose ist nicht selbstsüchtig, weil sie eine rote Rose sein wil
Eine rote Rose ist nicht selbstsüchtig, weil sie eine rote Rose sein will. Es wäre aber furchtbar selbstsüchtig, wenn sie wollte, dass alle Blumen im Garten rote Rosen sind. (Oscar Wilde)
Wenn jemand so phantasielos ist, eine Lüge mit Beweisen zu stützen, kann
Wenn jemand so phantasielos ist, eine Lüge mit Beweisen zu stützen, kann er ebenso gut gleich die Wahrheit sagen. (Oscar Wilde)
Wenn man ein Buch nicht mit Genuß immer und immer wieder lesen kann, loh
Wenn man ein Buch nicht mit Genuß immer und immer wieder lesen kann, lohnt es sich nicht, es überhaupt zu lesen. (Oscar Wilde)
Anfangs lieben Kinder ihre Eltern; wenn sie älter werden, halten sie Ger
Anfangs lieben Kinder ihre Eltern; wenn sie älter werden, halten sie Gericht über sie; selten, wenn überhaupt, verzeihen sie ihnen. (Oscar Wilde)
Wenn die Leute mir zustimmen, habe ich immer das Gefühl, ich muss mich i
Wenn die Leute mir zustimmen, habe ich immer das Gefühl, ich muss mich irren. (Oscar Wilde)
Denken ist das Ungesündeste in der Welt. (Oscar Wilde)
Denken ist das Ungesündeste in der Welt. (Oscar Wilde)
3

Bleiben wird doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den Sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest Twitter X
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK