Pfarrer Sprüche

  • Der Optiker schließt für immer die Augen... Der Kfz-Mechaniker schmiert ab... Den Elektriker trifft der Schlag... Der Religiöse muss dran glauben... Der Gärtner beißt ins Gras... Der Kellner gibt den Löffel ab... Der Pfarrer segnet das Zeitliche... Der Gemüsehändler schaut sich die Radieschen von unten an... Der Spanner ist weg vom Fenster... Der Anwalt steht vor dem jüngsten Gericht... Der Autohändler kommt unter die Räder... Der Gynäkologe scheidet dahin... Die Putzfrau kehrt nie wieder...

  • Ein Pfarrer steckt bis zu den Knien im Schlamm fest. Ein Feuerwehrmann kommt des Weges und fragt den Pfarrer, ob er ihm aus dem Schlamm helfen soll. Dieser antwortet: Nein, guter Mann, der Herrgott wird mich retten! Der Feuerwehrmann geht weiter. Als er eine Stunde später wieder an dem Schlammloch vorbei kommt, steckt der Pfarrer bereits bis zur Hüfte im Morast. Abermals bietet er ihm seine hilfe an. Der Gottesmann allerdings antwortet wiederrum: Ich habe die ganze Stunde gebetet, Gott wird mich retten! Der Feuerwehrmann geht weiter. Als er eine weitere später wieder an dem Schlammloch vorbeikommt, ist von dem Priester bereits nur noch der Kopf zu sehen. Zum dritten mal bietet er dem Priester seine hilfe an, der jedoch lehnt zum dritten mal ab. Der Pfarrer ertrinkt und kommt in den Himmel. Dort angekommen geht er schnurstracks zum Himmelvater und beschwert sich lauthals: Warum hast du mich sterben lassen? Ich habe die ganze Zeit gebetet und auf deine Hilfe gehofft! Gott antwortet: Du brauchst dich überhaupt nicht zu beschweren, ich habe dir dreimal einen Feuerwehrmann geschickt!

  • Spielt ein Pfarrer und eine Nonne Tennis. Die Nonne trifft den Ball nicht und sagt "Scheiße daneben". Darauf der Pfarrer: "Wenn du dass noch einmal sagst, trifft dich der Blitz." Beim nächsten mal sagt die Nonne wieder "Scheiße daneben". Kommt ein Blitz aus dem Himmel erschlägt den Pfarrer, danach eine Stimme vom Himmel "Scheiße daneben". :P

  • Immer häufiger kommt ein fremder Mann zur Mama und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann flüstert: "Stimmt" Der Sohn: "Ich habe einen Fußball." Der Mann: "Schön für dich." Der Sohn: "Willst du den kaufen?" Der Mann: " Nein, vielen Dank." Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wieviel?" Der Sohn: "250 Euro." In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe Turnschuhe." Der Mann (in Erinnerung gedanklich seufzend): "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: "Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht, habe alles verkauft." Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich, wie du deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen." Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!"

  • Ein Dieb geht in die Kirche und der Pfarrer kommt ihm entgegen. Dem Dieb gefällt seine Uhr und sie wechselt den Besitzer, ohne dass es der Pfarrer bemerkt. Der Dieb sagt zu ihm: "Herr, Pfarrer, ich möchte bitte beichten" Also setzt sich der Pfarrer in den Beichtstuhl. Der Dieb auf die andere Seite. Dieb: "ich habe eine Uhr gestohlen" Pfarrer:" dann gieb sie zurück" Dieb:" ich gebe sie Ihnen" Pfarrer:" Nein, gieb sie dem Besitzer!" Dieb:" Ich habe sie ihm angeboten, aber er wollte sie nicht" Pfarrer: "Dann, mein Sohn, darfst du sie behalten"^^

  • In einigen Jahren werden wir über Facebook heiraten.. und das wird wie folgt auslaufen.. Pfarrer: nun dürfen Sie die Braut küssn. Bräutigam: :-* Braut: :-* Pfarrer ist offline.

  • Wollen 4 Nonnen zum beichten. Sagt die 1: Ich hab mit meiner rechten Hand einen Penis angefasst. Sagt der Pfarrer: Wasch deine Hände in Weihwasser und tu das nie wieder. Sagt die 2: Ich hab mit meiner linken Hand einen Penis angefasst. Sagt der Pfarrer: Wasch deine Hände in Weihwasser und tu das nie wieder. Will die dritte zum beichten gehen. Davor wird sie von der 4 Überholt. Denkt sich die 4.: Bevor die ihren Arsch ins Weihwasser reinigt will ich meinen Mund ausspühlen.

  • Eine Frau hat eine Affäre wärend ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist. Sohn: “Dunkel hier drinnen.” Mann: “Ja.” Sohn: “Ich habe einen Baseball.” Mann: “Schön.” Sohn: “Willst du ihn kaufen?” Mann: “Nein, danke.” Sohn: “Mein Vater steht da draußen…” Mann: “Okay, schon gut, wie viel?” Sohn: “250 Euro” Mann: “Okay.” Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: “Dunkel hier drinnen.” Mann: “Ja.” Sohn: “Ich habe einen Baseballhandschuh.” Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: “Wie viel diesmal?” Sohn: “750 Euro” Mann: “Na schön.” Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: “Komm, wir spielen Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh.” Junge: “Ich kann nicht, ich hab das Zeug verkauft.” Vater: “Für wie viel ?” Junge: “1000 Euro.” Vater: “Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die Sachen wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden.” Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: “Dunkel hier drinnen.” Pfarrer: “Fang nicht wieder mit dem Scheiß an.”

  • 4 Nonnen gehen zum Beichten. Die erste geht herein, spricht zum Pfarrer: "Oh, Hr. Pfarrer, ich habe gesündigt, ich habe einen nackten Mann angesehen!" Der Pfarrer: "Deine Sünde sei dir vergeben, sofern du deine Augen im Weihwasser wäscht." Sie tut es, die 2. Nonne spricht zum Pfarrer: "Ich war beim gleichen Mann, aber ich habe ihn angefasst!" - "Oh Kind", spricht der Pfarrer, "Aber auch dir sei vergeben, wasche du deine Hände im heiligen Wasser." Als sie das tut, steht die 3. Nonne auf, will in den Beichtstuhl, da hält sie die letzte am Ärmel und sagt: "Moment, jetzt lass' mich gefälligst vor zum Gurgeln bevor du deinen Arsch da reinhängst!!!"

  • Der Pfarrer traut gerade ein Paar in der Kirche und sagt: "Und hiermit erkläre ich euch zu Mann und Frau." Da fragt der Bräutigam: "Und was waren wir vorher?"

  • Wollen 4 Nonnen zum beichten. Sagt die 1: Ich hab mit meiner rechten Hand einen Penis angefasst. Sagt der Pfarrer: Wasch deine Hände in Weihwasser und tu das nie wieder. Sagt die 2: Ich hab mit meiner linken Hand einen Penis angefasst. Sagt der Pfarrer: Wasch deine Hände in Weihwasser und tu das nie wieder. Will die dritte zum beichten gehen. Davor wird sie von der 4 überholt. Sagt die 4: Bevor die ihren Arsch ins Weihwasser reinigt will ich meinen Mund ausspülen.

  • Ein Pfarrer und ein Rabbi gehen spazieren. Als sie an einen Bach kommen, schlägt der Rabbi vor, ein erfrischendes Bad zu nehmen. Der Pfarrer ist zuerst wenig angetan: "Aber wir haben doch gar kein Schwimmzeug dabei." Darauf der Rabbi: "Ach, wer soll uns hier schon sehen? Lass uns hineingehen so wie Gott uns schuf." Gesagt, getan. Als die beiden wieder aus dem Bach heraussteigen, kommt eine Gruppe von Schulkindern aus dem Ort vorbei. Der Pfarrer hält sofort beide Hände vor den Schritt, der Rabbi dagegen bedeckt sein Gesicht. Als die Gruppe weiterzieht, fragt der Pfarrer den Rabbi: "Warum hast du dir nicht die Blöße bedeckt?" Darauf der Rabbi: "Nun ja, MEINE Gemeinde erkennt mich am Gesicht."

  • Fällt der Pfarrer in den Mist, lacht der Bauer bis er pisst!

  • Da kleine Franzi kommt heim zum Papa und sagt: Du, da Opa is gestorben! , Wos? , Jo, Da Opais gestorben!! , Wos hot a denn? , Aufgehängt hat er sich! - Na super, na geh owe zum Pfarrer und sag ihm des, oba sog ned, das er sich aufgehängt hat ... Herr Pfarrer Herr Pfarrer, Ja Franzi, wos is denn? , Da Opa is gestorben , Wos? , Jo, da Opa is gestorben! Wos hot a denn? .. Na nix, gestorben is a! - Lasset uns beten: "Der liebe Gott hat ihn zu sich geholt.." Jo, der deppate hot na min Lasso gfongt! by Ke. Sch.

  • Eine Frau hat oft Besuch von ihrem Liebhaber während ihr Mann auf der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn: Dunkel hier drin. Der Mann flüstert: Stimmt Der Sohn: Ich habe einen Fußball. Der Mann: Schön für Dich. Der Sohn: Willst Du den kaufen? Der Mann: Nee, vielen Dank. Der Sohn: Mein Vater ist draußen! Der Mann: O.K. wie viel? Der Sohn: 250,-- EURO In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: Dunkel hier drinn. Der Mann: flüstert – stimmt. Der Sohn: Ich habe Turnschuhe! Der Mann in Erinnerung, gedanklich seufzend: Wie viel? Der Sohn: 500,00 EURO Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: Nimm Deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen. Der Sohn: Geht nicht, habe alles verkauft! Der Vater: Für wie viel? Der Sohn: 750,00 EURO Der Vater: Es ist unglaublich, wie Du Deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen! Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür! Der Sohn: Dunkel hier drin! Der Pfarrer: Hör auf mit der Scheiße! Mfg TMS smile

  • Fritz und Franz haben Nüsse geklaut. Um nicht entdeckt zu werden, schleichen sie in die gerade offen stehende Leichenhalle, um sie zu teilen. Vor der Tür verlieren sie noch zwei ihrer Nüsse. "Eine für Dich, eine für mich; eine für Dich, eine für mich", murmeln sie. Der Küster kommt vorbei und hört den Sermon. Ihm sträuben sich die Haare. Er läuft zum Pfarrer: "Herr Pfarrer, in der Leichenhalle spukt es. Da handelt Gott mit dem Teufel die Seelen aus!" Der Pfarrer schüttelt nur den Kopf und geht mit dem Küster leise zur Leichenhalle. "Eine für Dich, eine für mich; eine für Dich, eine für mich. So, das sind jetzt alle. Nun holen wir uns noch die beiden vor der Tür!"

  • Der besoffene Pfarrer: Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1. Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Tequilla in ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös. Nachdem der Pfarrer das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar bei einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte. Als der Pfarrer später in die Sakristei zurückkehrte, fand er dort einen Zettel vom Bischof vor. Geschätzter Pfarrer! Ich gebe Ihnen einige Anmerkungen zu Ihrer ersten Messe und hoffe, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden: - Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken. - Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das W.C. - Die Gebote sind deren 10 und nicht ca. 12. - Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7 oder so. - Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen an. - Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit 'J.C. & the Gang' - David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder - er fixte ihn nicht zu Tode. - Wir benennen Judas nicht mit 'Hurensohn' und der Papst ist nicht 'El Padrino' - Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun. - Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen; - Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leer getrunken, dann Salz geleckt und anschließend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar! - Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar setzen und den Fuß auf die Bibel legen. - Die Hostie dient nicht als Aperitif zum Wein, sondern ist für die Gläubigen gedacht. - Mit dem Begriff: 'Es folgte ihm einen lange Dürre' war auch nicht die Primarlehrerin gemeint. - Noah baute die Arche und besaß kein Offshore-Boat. - Moses teile das Meer auch nicht mit einer "Mehr-Weg-Flasche" - Abraham war auch nicht der Vater der Schlümpfe. - Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber eine Polonaise durchs Kirchenschiff: Nein! - die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria; stützen Sie sich nicht mehr auf der Statue auf, noch weniger müssen Sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen. - Bezeichnen Sie Ihre Haushälterin bitte nicht öffentlich als "kleine Fickmaus". - der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt. Und seine letzten Worte waren nicht: Mehr Nägel - ich rutsche... - Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als schwule Sau , ja sogar als Transvestit mit Rock benannten, das war übrigens ich. Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Tequilla ins Wasser und nicht umgekehrt! Herzlichst Ihr Bischof by Schera_96

  • Eine Frau hat eine Affäre wärend der Mann... auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein, danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 Euro" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 Euro" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "Komm, wir spielen Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab das Zeug verkauft." Vater: "Für wie viel ?" Junge: "1000 Euro." Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die Sachen wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • Der Pfarrer gibt Peter einen Brief für seine große Schwester und sagt: "Gib den deiner Schwester!" Peter macht den Brief auf da steht "Morgen um 12 bei der alten Eiche. Komm allein!"Er gibt ihn seiner Schwester. Am nächsten Tag macht sich Peter auf den Weg zur alten Eiche und klettert auf einen Ast. Pünktlich um 12 kommen der Pfarrer und seine Schwester. "Du von Gott geschaffenes Weib zeig mir deinen Oberleib" die Schwester tut dies. Am nächsten Tag zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Peter sitzt wieder auf seinem Ast. "Du von Gott geschaffenes Weib zeig mir deinen Unterleib" Die Schwester tut dies. Am nächsten tag ist noch ein Treffen und Peter versteckt sich wieder auf seinem Ast. Der Pfarrer: "Du von Gott geschaffenes Weib zeig mir deinen ganzen Leib!" Da springt Peter von seinem Ast und schreit "Du von Gott geschaffene Sau ich hau dir gleich die Eier blau!!" xDD

  • Eine Frau hat eine Affäre, während ihr Mann ... ... auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein, danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 Euro" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 Euro" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "Komm, wir spielen Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab das Zeug verkauft." Vater: "Für wie viel ?" Junge: "1000 Euro." Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die Sachen wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • Wozu brauchen wir die Schule?Mathe: Taschenrechner! Zweite Fremdsprache: versteht eh keiner! Englisch. die könnten auch Deutsch lernen!Sport: Machen wir schon morgens auf dem Weg zum Frühstück! Geografie: wozu gibt es sonst Navigationsgeräte?Physik: Jeder von uns ist schon mal wo runter gesprungen und am Boden gelandet! Biologie: ich hab' einen Garten!Religion: Wir haben kirchen und Pfarrer!Musik: Hören wir jeden Tag im radio! Informatik: Facebook!Geschichte: Von denen lebt keiner mehr! Zeichnen: Können die meisten schon im kindergarten! Deutsch: In welcher Sprache reden wir denn? ...^^

  • So stirbt man standesgemäß:2 1. Der Gärtner beißt ins Gras. 2. Der Maurer springt von der Schippe. 3. Der Koch gibt den Löffel ab. 4. Der Turner verreckt. 5. Den Elektriker trifft der Schlag. 6. Der Pfarrer segnet das Zeitliche. 7. Der Spachtelfabrikant kratzt ab. 8. Der Schaffner liegt in den letzten

  • In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfarrer da stehen und einen kurzen Rückblick auf unser Leben werfen und es der Gemeinde vortragen und zwar so, Gepostet am 21.01.2010: .......hatte wieder mal ein geiles Wochenende mit sex, drugs & voll fetter mukke...." dann wird er sich an die Trauergemeinde wenden und sprechen "und von euch allen die hier versammelt sind, gefiel das 34 Personen"

  • So wie an Jeden Sonntag geht der Vater der Familie ins Wirtshaus. Die Familie hatte nur ein Paar Schuhe.!Doch an diesen Sonntag ging Maria die Tochter in die Kirche! Als der Vater Aufstand und sich die Schuhe anziehen wollte waren sie nicht da.! daan sagte er zu seiner frau: wo sind die schuhe? "die maria is damit in der kirche".! antwortete sie.! der Vater ging in die Kirche und als er rein kam sagte der Pfarrer: Maria soll in den Himmel auffahre.! Als der Vater das hörte schreeite er nur: WOAT NU A BISSL DEE HOT NU MEEINE SCHUAACH AAUN.!

  • 1. Der Gärtner beißt ins Gras... 2. Der Maurer springt von der Schippe... 3. Der Kellner gibt den Löffel ab... 4. Der Turner verreckt... 5. Den Elektriker trifft der Schlag... 6. Der Pfarrer segnet das Zeitliche... 7. Der Spachtelfabrikant kratzt ab... 8. Der Schaffner liegt in den letzten Zügen... 9. Der Beamte entschläft sanft... 10. Der Religiöse muss dran glauben... 11. Der Zahnarzt hinterlässt eine schmerzliche Lücke... 12. Der Gemüsehändler schaut sich die Radieschen von unten an... 13. Der Fechter springt über die Klinge... 14. Die Putzfrau kehrt nie wieder... 15. Der Anwalt steht vor dem jüngsten Gericht... 16. Der Autohändler kommt unter die Räder... 17. Der Kfz-Mechaniker schmiert ab... 18. Der Förster geht in die ewigen Jagdgründe ein... 19. Der Gynäkologe scheidet dahin... 20. Der Schornsteinfeger erbleicht... 21. Der Rabbi geht über den Jordan... 22. Der Optiker schließt für immer die Augen... 23. Der Eremit wird heim gerufen... 24. Der Tenor hört die Englein singen... 25. Der Lampenhändler geht zu den Lichtern... 26. Der Marathonläufer wird mit den Füßen zuerst herausgetragen.... 27. Der Spanner ist weg vom Fenster... 28. Ein französischer Bäcker crêpiert...

  • Irgendwann kann man bei Facebook auch Heiraten :DHochzeit in Facebook: Pfarrer: Sie dürfen die Braut jetzt küssen Bräutigam: :* Braut: :* Pfarrer: offline

  • Ich will nicht, dass dir und mir das gleiche passiert: 10.tes Schuljahr: Als ich dort saß im Englisch-Unterricht, sah ich das Mädchen an das ich neben mir sitzen sah. Sie war meine sogenannte „Beste Freundin“. Ich starrte ihre langen, seidenweichen Haare an und wünschte mir sie wäre meins. Aber sie empfand nicht dasselbe für mich, und ich wusste es. Nach der Stunde, kam sie zu mir rüber und fragte mich ob sie die Notizen hätte, da sie am vorigen Tag gefehlt hatte, also überreichte ich ihr es. Sie sagte „Danke“ und gab mir einen Kuss an die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. 11.tes Schuljahr: Das Telefon klingelte. Am anderen Ende, war sie es. Sie weinte, murmelte und murmelte warum ihre Liebe mit ihr Schluss gemacht hatte. Sie fragte mich ob ich zu ihr nach Hause kommen soll, denn sie wollte in diesem Moment nicht alleine sein, also ging ich zu ihr. Als ich neben ihr saß auf dem Sofa, starrte ich in ihre sanfte Augen, und wünschte sie wäre meins. Nach 2 Stunden, ein Drew Barrymore Film, und drei Packungen Chips, entschied sie sich zu schlafen. Sie schaute mich an, sagte „Danke“ und gab mir einen Kuss an die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. 12.tes Schuljahr: Am Tag vor dem Abschlussball, kam sie zu meinem Spind. „Meine Verabredung ist Krank“, sagte sie, „er wird nicht wieder gesund sein.“ Ich hatte noch keine Verabredung, und im 7.ten Schuljahr, haben wir uns versprochen, wenn keiner von uns beiden eine Verabredung hätte, dann würde sie und ich zum Abschlussball gehen als „Beste Freunde“. Das taten wir auch. Nach dem der Abschlussball vorüber war, stand ich mit ihr vor ihrer Haustür. Ich starrte sie an, als sie mich anlächelte und ich ihre Kristallaugen auf mich gerichtet waren. Ich wollte sie für mich haben, aber sie dachte nicht an dasselbe wie von mir und ich wusste es. Dann sagte sie: „Das war der schönste Abend in meinem Leben, danke!“ und gab mir einen Kuss and die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. Tag der Abschlussfeier: Ein Tag verging, dann eine Woche, danach ein Monat. Bevor ich mit meinen Augen blinken konnte war schon der Tag der Abschlussfeier. Ich sah ihr schönen Körper getrieben wie von einem Engel auf zum Steg wo sie ihr Abschlusszeugnis bekam. Ich wollte das sie meins ist aber sie empfand nicht dasselbe für mich, und ich wusste es. Bevor jeder nach Hause ging, kam sie zu auf mich zu in ihrem Kittel und Hut und weinte als ich sie umarmt hatte. Dann nahm sie ihren Kopf von meiner Schulter und sagte „Du bist mein bester Freunde, danke“ und gab mir einen Kuss an die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. Einige Jahre später: In diesem Moment saß ich in der Kirche. Dieses Mädchen wird heiraten. Ich sah sie, als sie „Ja, ich will“ sagte und ein neues Leben anfinge, mit einem anderen Mann. Ich wollte das sie meins ist, doch sie empfand nicht dasselbe für mich, und ich wusste es. Aber bevor sie weg fuhr, kam sie zu mir und sagte: „Du bist gekommen“. Sie sagte „Danke“ und gab mir einen Kuss and die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. Begräbnis: Jahre vergingen, ich sah runter auf ihr Sarg von diesem Mädchen, die auch meine „beste Freundin“ war. Am Gottesdienst, las der Pfarrer einen Tagebucheintrag vor welches sie in den High-School Jahren geschrieben hatte. Dies stand in ihrem Tagebucheintrag: „Ich starrte ihn an und wünschte er wäre meins, aber er empfand nicht dasselbe wie ich es für ihn tue und ich wusste es. Ich wollte ihm sagen, dass er wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte ihn aber ich bin zu schüchternd um ihm das zu sagen und ich wusste nicht wie. Ich wünschte er würde mir sagen, dass er mich liebt!“ Ich wünschte mir das auch... Ich dachte darüber nach, warum ich es ihr nicht schon früher sagte nun bereue ich es und weinte......

  • Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen... Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab einen Fußball..." Der Mann: "Schön für Dich." Der Sohn: "Willst Du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank!" Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 Euro." In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen...." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe." Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: "Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht hab ich alles verkauft!" Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "Für 750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!" Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!!!"

  • Ein Mann kommt in den Beichtstuhl um seine Beichte abzulegen...Der Pfarrer: " Was liegt Dir denn auf dem Herzen...sprich frei heraus." Der Sünder antwortet: " Ich möchte losgesprochen werden von meinen letzten Sünden, die ich heute Nacht begangen habe..." Der Pfarrer daraufhin: " Was ist Dir denn heute Nacht so Sündiges widerfahren?" Der Sünder gesteht: " Ich hatte die ganze Nacht hemmungslos geilen Sex mit einer dreckigen Schlampe....Sprechen Sie mich bitte frei von dieser Sünde...Wieviel Vater-Unser muss ich dafür beten?" Der Pfarrer :" Kein Vater-Unser-geh heim und presse ein Dutzend Zitronen aus...trinke dann in einem Schluck!" Der Mann will wissen: " Warum denn das? Bin ich dann von meinen Sünden befreit?" Der Priester daraufhin: " Nein, aber dann ist dein dämliches Grinsen endlich weg!"

  • Eine Frau hat oft Besuch von ihrem Liebhaber während ihr Mann auf der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. --- Der Sohn: Dunkel hier drin. Der Mann flüstert: Stimmt Der Sohn: Ich habe einen Fußball. Der Mann: Schön für Dich. Der Sohn: Willst Du den kaufen? Der Mann: Nee, vielen Dank. Der Sohn: Mein Vater ist draußen! Der Mann: O.K. wie viel? Der Sohn: 250,-- EURO In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: Dunkel hier drinn. Der Mann: flüstert ? stimmt. Der Sohn: Ich habe Turnschuhe! Der Mann in Erinnerung, gedanklich seufzend: Wie viel? Der Sohn: 500,00 EURO Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: Nimm Deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen. Der Sohn: Geht nicht, habe alles verkauft! Der Vater: Für wie viel? Der Sohn: 750,00 EURO Der Vater: Es ist unglaublich, wie Du Deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen! Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür! Der Sohn: Dunkel hier drin! Der Pfarrer: Hör auf mit der Scheiße!

  • In 10 Jahren werden wir über Facebook heiraten: Pfarrer: Sie dürfen die Braut jetzt küssen! Bräutigiam: :-* Braut: :-* Pfarrer: (offline)

  • Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 €" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 €" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft." Vater: "Für wie viel?" Junge: "1000 €" Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an." Like & Teilen ♥3

  • irgentwann werden leute mal auf facebook heiraten.. pfarrer: sie dürfen die braut jetzt küssen :* :* beziehungsstaus: verheiratet Pfarrer ist offline.

  • Mein Grossvater schrieb eimen Pfarrer einen Brief: Sehr geehrter Herr Pfarrer Wie Sie wissen, hab ich eine Witwe geheiratet mit einer 20-jährigen Tochter. Die hat dann meinen Vater geheiratet. Mein Vater wurde also mein Schwiegersohn und meine Stieftochter meine Stiefmutter. Als meine Frau einen jungen kriegte, war dass der Schwager meines Vaters und gleichzeitig mein Onkel (als Bruder meiner Stiefmutter). Nun hat meine Stiefmutter,die ja zu gleich meine Stieftochter ist, vorgestern ebenfalls einen Jungen bekommen, und der ist nun also sowohl mein Bruder als auch mein Enkel! Ich selbst aber bin der Mann meiner Frau und ihr Enkel(als Sohn ihres Schwiegersohnes). Meine Frau ist meine Grossmutter(als die Mutter meiner Stiefmutter).Und Da der Mann meiner Grossmutter mein Grossvater ist, bin ich nun mein eigener Grossvater.

  • Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. "Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?" "Gerne, wenn ich kann, meine Tochter." "Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?" "Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen - aber geben sie das Gerät her, es wird mir schon etwas einfallen." Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen und sie gibt ihm den Rasierer. Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu verzollen hat. "Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!", versichert der Pfarrer. Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?" "Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde." Der Zollbeamte lacht schallend und ruft: "Der Nächste bitte..."

  • :Beichte: ich:ich habe jemanden getötet... Pfarrer:Wem? ich:deine Schwester.. Pfarrer:ich habe keine Schwester..?! ich: siehst du !! ^^ u jz drück gefällt mir wenn du kekse magst :D

  • In der Kirche; Der Pfarrer will gerade ein lateinisches Gebet beten, da fällt ihm ein, dass die Ente noch im Rohr ist, er überlegt kurz und ist der Meinung, dass kein Mensch in der Kirche, die lateinische Sprache kann, also ruft er: "MariadrahdAntum!" Maria antwortet ihm: "DieLenadrahtsehum!" ;)

  • Ein Junge beobachtet einen Mann, der gerade aus dem Bordell kommt. Er tritt an ihn heran und sagt: "Ich weiß, wo du herkommst." Der Mann zuckt zusammen und ist verwirrt. Er gibt dem Jungen 5 Euro, um ihn loszuwerden. Aber der Junge läuft ihm weiter nach, und als der Mann fast zu Hause ist, sagt der Junge: "Jetzt weiss ich auch, wo du wohnst." Der Mann ist noch verlegener als beim ersten Mal und gibt dem Jungen nochmals 5 Euro. Der Junge steckt das Geld ein und geht nach Hause. Zu Hause erzählt er die Geschichte seinem Vater. Der wird sehr böse und sagt: "So, du gehst jetzt sofort in die Kirche und tust die zehn Euro in den Opferstock!" Der Junge tut, wie ihm geheißen. Als er in der Kirche ist und gerade die 10 euro in den Opferstock werfen will, kommt der Pfarrer aus der Sakristei. Der Junge sieht den Pfarrer an und sagt: "So, jetzt weiß ich auch, wo du arbeitest!"

  • Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen... Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab einen Fußball..." Der Mann: "Schön für Dich." Der Sohn: "Willst Du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank!" Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 Euro." In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen...." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe." Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: "Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht hab ich alles verkauft!" Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "Für 750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!" Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!!!"

  • Ein Mädchen geht zu einem Pfarrer Mädchen: Vater, ich habe gesündigt!! Pfarrer: Soso mein Kind, was hast du denn getan? Mädchen: Ich haben einen Mann als Hurensohn bezeichnet!! Pfarrer: Wieso hast du ihn so genannt? Mädchen: Zuerst hat er mich angefasst! Pfarrer: Etwa so?? (Er fasst sie an) Mädchen: Ja Vater, ja Pfarrer: Das ist kein Grund ihn zu beleidigen Mädchen: Dann hat er meine Brüste begrabscht. Pfarrer: Etwa so? (Er begrabscht ihre Brüste) Mädchen: Ja Vater Pfarrer: Das ist aber kein Grund ihn Hurensohn zu nennen Mädchen: Dann hat er mich komplett ausgezogen Pfarrer: Etwa so? (Und er zieht sie komplett aus) Mädchen: Ja Vater, ja! Pfarrer: Das ist immernoch kein Grund ihn Hurensohn zu nennen. Mädchen: Dann hat er mich Gevögelt!!! Pfarrer: Etwa so? (Und er beginnt, sie zu Vögeln) Mächen: Jaaaa Vater, jaaaaa Pfarrer: Ich sehen keinen Grund ihn Hurensohn zu nennen! Mädchen: Aber Vater, er hat AIDS!!! Pfarrer: DIESER VERDAMMTE HURENSOHN!!!

  • Treffen sich 2 Pfarrer, ein katholischer und ein evangelischer. Sagt der katholische: "Boah, ich muss unbedingt mal wieder in den Urlaub, ich kann nicht mehr. Würdest du mich vertreten??" Antwortet der evangelische: "Hmm, aber ich bin doch evangelisch, ich kann doch keine Messe durchführen !! Katholischer: "Musst du auch nicht, du musst nur die Beichte abnehmen. Geklaut gibt bei mir 20 Rosenkränze beten, jemanden verprügeln 40 Rosenkränze und Ehebruch 50 Rosenkränze" Evangelischer: "Ajo, das ist ja ganz logisch... Ok, ich machs!" Sitzt der evangelische Pfarrer dann mit einer Frau im Beichtstuhl. Sagt die Frau: "Ich hatte gestern Analverkehr. Was soll ich tun?" Denkt sich der Pfarrer: "Ouha, das hatten wir nicht besprochen.. Naja, ich frag mal einen anderen." Ruft er aus dem Beichtstuhl nem Messdiener zu: "Hey Junge, was gibt euer Pfarrer für Analsex??" Antwortet der Messdiener: "Och, manchmal ein Mars, manchmal ein Snickers...."

  • Mutter sagt zu mir: Geh und kauf Äpfel!!! Ich verstand geh und klau Äpfel Ich tat es auch Die Dame vom Marktstang sagt: Klau nie wieder Äpfel, Klau nie wieder Äpfel!!!! Ich verstand: Klau immer Äpfel!!! Ich tat es auch Ich kam in die Kirche der Pfarrer sagte: Faltet die Hände und Betet!!! Ich verstand: Kackt in die Hände und knetet Ich tat es auch Ich kam auf die Kirchturmspitze unten stand ein Mann und schrie: Spring nicht!!! Spring nicht sonst bist du TOT!!! Ich verstand: Spring, spring dann kriegst du ein Butterbrot Ich tat es auch Ich kam in den HimmelGott sagte: Willkommen im Himmel Ich verstand: Zieh mir am Pimel Ich tat es auch Gott sagte: AU Ich verstand: WOW Gott sagte: Wie heißt du?! Ich verstand: Wie scheißt du?! Ich sagte: Braun Gott: Gab mir einen Arschtritt so das ich wieder auf die Erde kam!!! Drück auf Gefällt mir wenn's dir gefällt!!!!

  • Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. "Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?" "Gerne, wenn ich kann, meine Tochter." "Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?" "Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen." "Na ja", denkt sich die Frau, "irgendwie wird das schon klappen", und sie gibt ihm den Rasierer. Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu verzollen hat. "Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!", versichert der Pfarrer. Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?" "Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde." Der Zollbeamte lacht schallend und ruft: "Der Nächste bitte."

  • In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfarrer da stehen und einen kurzen Rückblick auf unser Leben werfen und es der Gemeinde vortragen und zwar so, Gepostet am 21.01.2010: .......hatte wieder mal ein geiles Wochenende mit sex, drugs & voll fetter mukke...." Die versammelten Menschen sind sprachlos und schockiert darüber.....da sagt der Pfarrer "habt euch nicht so, damals hat es noch 34 von den hier versammelten Personen gefallen"

  • So geil xDDDDDD Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 €" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 €" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft." Vater: "Für wie viel?" Junge: "1000 €" Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an." - Wer den versteht auf Gefällt mir klicken :P

  • Klein Fritzchen geht vor dem Heiligen Abend in die Kirche und macht sich an der dort aufgestellten Weihnachtskrippe zu schaffen. Der Pfarrer beobachtet ihn umbemerkt dabei, sagt aber nichts. Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, schaut sich der Pfarrer die Krippe an und stellt fest, daß Fritzchen den Josef mitgenommen hat. Am nächsten Tag erscheint Fritzchen wieder in der Kirche. Er geht wieder zur Krippe und nimmt etwas weg. Der Pfarrer beobachtet ihn, sagt aber wieder nichts. Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, schaut sich der Pfarrer die Krippe an und stellt fest, daß Fritzchen die Heilige Mutter Maria mitgenommen hat. Jetzt wird´s dem Pfarrer aber zu bunt und er beschließt, Fritzchen am nächsten Tag auf frischer Tat zu ertappen. Am nächsten Tag kommt Fritzchen wieder, geht zur Krippe, nimmt allerdings nichts weg sondern legt einen Brief in die Krippe. Der Pfarrer beobachtet dies wieder und wartet erst einmal ab. Fritzchen geht wieder. Der Pfarrer geht zur Krippe, nimmt den Brief und öffnet ihn. Darin steht geschrieben: Liebes Christkind! Wenn Du mir dieses Jahr wieder kein Mountainbike zu Weihnachten schenkst, siehst Du Deine Eltern nie wieder!

  • Auf dem Friedhof wird ein Spezialist für Herzoperationen beerdigt. Der Sarg des Arztes steht vor einem riesigen, überdimensionalem Herz. Der Pfarrer hält seine Rede. Als er fertig ist und alle Abschied genommen haben, klappt das Herz auf, der Sarg rollt hinein und das Herz klappt wieder zu. In diesem Augenblick fängt ein Trauergast laut an zu lachen. Fragt ihn sein Nachbar: "Warum lachen Sie denn so?" "Ich musste gerade an meine Beerdigung denken..." "Und was gibt es da zu lachen?" "Ich bin Gynäkologe..."

  • Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen... Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab einen Fußball..." Der Mann: "Schön für Dich." Der Sohn: "Willst Du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank!" Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 Euro." In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen...." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe." Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: "Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht hab ich alles verkauft!" Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "Für 750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!" Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!!!" XD

  • Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 €" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 €" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft." Vater: "Für wie viel?" Junge: "1000 €" Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls im Schrank. Der Sohn: "Dunkel hier drin." ... ... Der Mann flüstert: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe einen Fußball." Der Mann: "Schön für dich." Der Sohn: "Willst du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank." Der Sohn: "Mein Vater ist draußen." Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 EUR." In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe Turnschuhe." Der Mann (in Erinnerung gedanklich seufzend): "Wie viel?" Der Sohn: "500 EUR." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: "Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht, habe alles verkauft." Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "750 EUR." Der Vater: "Es ist unglaublich, wie du deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen." Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!" ♥ __________♥_______________

  • In einigen Jahren werden wir über Facebook heiraten :D Pfarrer: ......nun dürfen Sie die Braut küssn. Bräutigam: :-* Braut: :-* Pfarrer ist offline.

  • Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen... Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab einen Fußball..." Der Mann: "Schön für Dich." Der Sohn: "Willst Du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank!" Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 Euro." In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen...." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe." Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: "Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht hab ich alles verkauft!" Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "Für 750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!" Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!!!

  • Tagebuch eines Metallers 06:50h: Wecker klingelt. Scheiße, schon wieder verpennt. 06:55h: Stehe auf, kultiviere mich und laufe zur Bushalte. 07:10h: An Haltestelle angekommen. Metalerfreunde auch schon da. Erstmal ein gutes Bier. 07:15h: Erster Hopper erscheint. Werfe Bierflasche. Treffer. Hopper fällt tot um. 07:16h: Mist, das war ein Türkischer Hopper. Familie kommt. Freunde werfen auch mit Bier. Türken gehen wieder. 07:20h: Fahren mit Bus in Schule. 08:00h: Erste zwei Stunden. Langweilig. Ich hasse Schule. 09:25h: Pause. Gehe mit Bierflasche bewaffnet runter zu Metalerfreunde. 09:30h: Angekommen. Trinken und rauchen gemeinsam, hören dabei Metal und hassen Schule. 10:50h: Musik zu laut gewesen, Klingel überhört, Direktor nicht erfreut. Schulverweis. 10:55h: Überlegen Schule in Brand zu setzen, beschließen dann aber mit Bahn in Stadt zu fahren und gehen weiter. 11:02h: Freund kotzt auf die Straße. 11:20h: Sind am Bahnhof angekommen. 11:23h: Sehen Emo über Schiene gehen. Sehen Bahn über die Schienen fahren. Sehen Emo nicht mehr. 11:30h: Bahn da. Steigen ein und setzen uns auf den Boden. Sehen Mann, der aussieht wie Jesus. Bewerfen Mann mit Bierflaschen. Jesus tot Odin glücklich. 11:42h: Schlafen ein, Bier zu stark. Zu müde. Zu viel Schule. 16:00h: Wachen wieder auf, steigen aus und laufen zum Einkaufszentrum. 16:50h: Gehen einkaufen. Echt geile Musik im Einkaufszentrum. Melodic Death Metal. Fange an zu headbangen. 16:55h: Security warnt mich, nicht mehr die Menschen mit meinen Haaren zu attackieren. Alte Frau mit Katze wünscht mir den Tod. 16:56h: Esse ihre Katze, Frau erbost. Odin stolz. Beschließen wieder zu gehen. Zeit die Kirche zu besuchen. 17:20h: Sehen Katze und fangen sie. Wir opfern sie. Odin dankt uns erneut. 17:50h: Stehen vor Kirche. Beten zu Odin. 17:58h: Gehen in Kirche. Pfarrer erwidert laute "Heil Odin"-Rufe mit "Verschwindet oder ich rufe die Polizei"-Rufen. Gehen wieder. 18:01h: Sehen einen anderen Metaler vor der Kirche, er schließt sich uns an. Plötzlich taucht Hopper auf. Neugewonnener Freund ist aber mit Axt bewaffnet. Hopper tot. 18:50h: Laufen über Brücke, auf dem Weg zur Party. Betrunkener Freund fällt von Brücke. Konnte zum Glück noch sein Bier festhalten. Odin rettet ihn. 19:20h: Auf Party angekommen. Veranstalten Moshpit Moshpit gut. 19:23h: Hopper erscheinen auf Party. Hopper schließen sich Moshpit an. Fehler. 19:25h: Verfehle Hopper. Hopper glücklich. Schlage ihm Bierflasche über den Schädel. Hopper nicht mehr glücklich. Moshe weiter. 19:32h: Springe erneut daneben. Diesmal an die Wand. Werde bewusstlos. 19:45h: Komme wieder zu mir. Moshe weiter. 21:19h: Moshen beendet, alle Nicht-Metaller KO. Beschließen wieder zu gehen. Kaufen Jacky. 21:35h: Sehen Hoppper in Telefonzelle. Werfen Telefonzelle um. Lache wieder. Falle aber dabei um. 23:45h: Wache wieder auf. Krankenhaus. Alkoholvergiftung. Bekomme kein Bier. Schreibe mit 3.1 Promille ein Tagebucheintrag über den Tag. 23:54h: Odin kommt mit Heilmittel. Alle wieder gesund. 24:00h: Schaue auf die Uhr -Bier Zeit- . Fange an zu saufen.

  • Ein Typ mit Glatze, Piercings und Tatoos betritt mit nacktem Oberkörper den Stephansdom. Aufgeregt ruft ihm der Pfarrer entgegen: "Mein Sohn, es freut mich, dass auch du den Weg zum Herrn gefunden hast, aber mit nacktem Oberkörper geht das nicht, bitte zieh dir etwas über!" Darauf der Typ: "Heast Oida, deh gaunzn Figurn und Engaln do san a olle nockert, wos regst di auf?!" Pfarrer: "Ja, das schon, aber die sind alle aus Stein!" Darauf der Typ: "Na und? Glaubst, i bin aus Mariazöh?"

  • lol:) Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 €" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 €" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft." Vater: "Für wie viel?" Junge: "1000 €" Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jaehrige Sohn im Kleiderschrank um zu beobachten was die beiden so machen. Auf einmal kommt Papi überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn: Dunkel hier drin Der Mann flüstert: Stimmt Der Sohn: Ich habe einen Fußball Der Mann: Schoen für Dich Der Sohn: Willst Du den kaufen Der Mann: Nee, vielen Dank Der Sohn: Mein Vater ist draußen Der Mann: OK wie viel Der Sohn: 250 EUR In den nächsten Wochen passiert es noch mal dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: Dunkel hier drin Der Mann: stimmt Der Sohn: Ich habe Turnschuhe... Der Mann: in Erinnerung gedanklich seufzend: Wie viel? Der Sohn: 500 EUR Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: Nimm Deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen. Der Sohn: Geht nicht, habe alles verkauft. Der Vater: Für wie viel? Der Sohn: 750 EUR! Der Vater: Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst. Das Ist viel mehr als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen. Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: Dunkel hier drin... Der Pfarrer: Hör auf mit der Scheiße.................

  • 10.tes Schuljahr: Als ich dort saß im Englisch-Unterricht, sah ich das Mädchen an das ich neben mir sitzen sah. Sie war meine sogenannte „Beste Freundin“. Ich starrte ihre langen, seidenweichen Haare an und wünschte mir sie wäre meins. Aber sie empfand nicht dasselbe für mich, und ich wusste es. Nach der Stunde, kam sie zu mir rüber und fragte mich ob sie die Notizen hätte, da sie am vorigen Tag gefehlt hatte, also überreichte ich ihr es. Sie sagte „Danke“ und gab mir einen Kuss an die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. 11.tes Schuljahr: Das Telefon klingelte. Am anderen Ende, war sie es. Sie weinte, murmelte und murmelte warum ihre Liebe mit ihr Schluss gemacht hatte. Sie fragte mich ob ich zu ihr nach Hause kommen soll, denn sie wollte in diesem Moment nicht alleine sein, also ging ich zu ihr. Als ich neben ihr saß auf dem Sofa, starrte ich in ihre sanfte Augen, und wünschte sie wäre meins. Nach 2 Stunden, ein Drew Barrymore Film, und drei Packungen Chips, entschied sie sich zu schlafen. Sie schaute mich an, sagte „Danke“ und gab mir einen Kuss an die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. 12.tes Schuljahr: Am Tag vor dem Abschlussball, kam sie zu meinem Spind. „Meine Verabredung ist Krank“, sagte sie, „er wird nicht wieder gesund sein.“ Ich hatte noch keine Verabredung, und im 7.ten Schuljahr, haben wir uns versprochen, wenn keiner von uns beiden eine Verabredung hätte, dann würde sie und ich zum Abschlussball gehen als „Beste Freunde“. Das taten wir auch. Nach dem der Abschlussball vorüber war, stand ich mit ihr vor ihrer Haustür. Ich starrte sie an, als sie mich anlächelte und ich ihre Kristallaugen auf mich gerichtet waren. Ich wollte sie für mich haben, aber sie dachte nicht an dasselbe wie von mir und ich wusste es. Dann sagte sie: „Das war der schönste Abend in meinem Leben, danke!“ und gab mir einen Kuss and die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. Tag der Abschlussfeier: Ein Tag verging, dann eine Woche, danach ein Monat. Bevor ich mit meinen Augen blinken konnte war schon der Tag der Abschlussfeier. Ich sah ihr schönen Körper getrieben wie von einem Engel auf zum Steg wo sie ihr Abschlusszeugnis bekam. Ich wollte das sie meins ist aber sie empfand nicht dasselbe für mich, und ich wusste es. Bevor jeder nach Hause ging, kam sie zu auf mich zu in ihrem Kittel und Hut und weinte als ich sie umarmt hatte. Dann nahm sie ihren Kopf von meiner Schulter und sagte „Du bist mein bester Freunde, danke“ und gab mir einen Kuss an die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. Einige Jahre später: In diesem Moment saß ich in der Kirche. Dieses Mädchen wird heiraten. Ich sah sie, als sie „Ja, ich will“ sagte und ein neues Leben anfinge, mit einem anderen Mann. Ich wollte das sie meins ist, doch sie empfand nicht dasselbe für mich, und ich wusste es. Aber bevor sie weg fuhr, kam sie zu mir und sagte: „Du bist gekommen“. Sie sagte „Danke“ und gab mir einen Kuss and die Wange. Ich wollte ihr sagen, dass sie wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte sie, aber ich bin zu schüchternd um ihr das zu sagen und ich wusste nicht wie. Begräbnis: Jahre vergingen, ich sah runter auf ihr Sarg von diesem Mädchen, die auch meine „beste Freundin“ war. Am Gottesdienst, las der Pfarrer einen Tagebucheintrag vor welches sie in den High-School Jahren geschrieben hatte. Dies stand in ihrem Tagebucheintrag: „Ich starrte ihn an und wünschte er wäre meins, aber er empfand nicht dasselbe wie ich es für ihn tue und ich wusste es. Ich wollte ihm sagen, dass er wissen sollte, dass ich mehr will als Freundschaft, denn ich liebte ihn aber ich bin zu schüchternd um ihm das zu sagen und ich wusste nicht wie. Ich wünschte er würde mir sagen, dass er mich liebt!“ Ich wünschte mir das auch... Ich dachte darüber nach, warum ich es ihr nicht schon früher sagte nun bereue ich es und weinte...

  • Ein Dieb geht Beichten und sieht zufällig eine schöne Uhr die um das Handgelenk des Pfarrers ist und nimmt sie unauffällig. Er beichtet er dass er was gestohlen hat. "Du musst es wieder zurückgeben." , sagt der Pfarrer. Der Dieb sagt: "Hier ich gebe es Ihnen." Der Pfarrer aber erwidert: "Nein! Du musst es dem geben dem du es gestohlen hast!" "Aber er will es nicht wiederhaben!", ruft der Dieb. "Dann darfst du es behalten." Der Dieb geht zu seinen Freunden und erzählt ihnen: " Das Beichten oida war ur geil! Ich könnt sagen was ihr schlimmes gemacht habt und so! Und schaut euch meine neue Uhr mal an! Dieser Mann in dem Teppichanzug hat sie mir geschenkt!"

  • Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. "Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?" "Gerne, wenn ich kann, meine Tochter." "Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?" "Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen - aber geben sie das Gerät her, es wird mir schon etwas einfallen." Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen und sie gibt ihm den Rasierer. Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu verzollen hat. "Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!", versichert der Pfarrer. Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?" "Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde." Der Zollbeamte lacht schallend und ruft: "Der Nächste bitte..." .. Sooo gut! :D

  • Da Jesus, da Chuck Norris und a Pfarrer sitzn in einem Boot mitten am Meer. Da Jesus steht auf und geht übers Wasser. Da Chuck Norris steht auf und geht dem Jesus nach. Pfarrer - Stoßgebet zum Himmel - steht auf und geht unter. Sagt da Jesus zum Chuck Norris: "Hätten wir ihm sagen sollen wo die Steine sind?" Da Chuck Norris drauf: "Welche Steine?" :D

  • In einigen Jahren werden wir über Facebook heiraten :D Pfarrer: ......nun dürfen Sie die Braut küssn. Bräutigam: :-* Braut: :-* Pfarrer ist offline.

  • Eine Frau hat eine Affaire wärend ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein, danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen?" Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 Euro" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 Euro" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "Komm, wir spielen Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab das Zeug verkauft." Vater: "Für wie viel ?" Junge: "1000 Euro." Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die Sachen wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • Ab 2012 wird nur so geheiratet:Braut: On Bräutigam: On Pfarrer: On ... ... ... ... ... Pfarrer: Wir haben uns an der Pinnwand von ........&......... versammelt bla bla bla blabla !Wenn Sie beide damit einverstanden sind, dann bitte Liken! Braut: Like Bräutigam: Like Pfarrer zu Bräutigam: Sie dürfen die Braut jetzt küssen! Bräutigam: :* Braut: :* Pfarrer: off

  • Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 €" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 €" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft." Vater: "Für wie viel?" Junge: "1000 €" Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an." xD

  • Ein Mann liegt auf der Intensivstation und ist an tausend Schläuche angeschlossen. Besucht ihn ein Pfarrer. Plötzlich fängt der Mann zu keuchen an. Da er nicht sprechen kann, bittet er in Zeichensprache um einen Stift. Er kritzelt auf einen Zettel einen Satz und stirbt. Der Pfarrer denkt sich: das geht mich nix an und bringt den Zettel der Frau des Verstorbenen. Die liest und fällt in Ohnmacht. Nimmt der Pfarrer den Zettel und liest: "Du Idiot, geh von meinem Schlauch runter!"

  • In der Kirchen Pforzen und alles am Pfarrer schieben

  • Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 €" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 €" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft." Vater: "Für wie viel?" Junge: "1000 €" Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an." x)

  • Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1.Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Tequilla in ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös. Nachdem der Pfarrer das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar bei einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte. Als der Pfarrer später in die Sakristei zurückkehrte, fand er dort einen Zettel vom Bischof vor: Geschätzter Pfarrer! Ich gebe Ihnen einige Anmerkungen zu Ihrer ersten Messe und hoffe, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden: - Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken. - Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das W.C. - Die Gebote sind deren 10 und nicht ca. 12. - Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7 oder so. - Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen an - Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit 'J.C. & the Gang' - Wir benennen Judas nicht mit 'Hurensohn' und der Papst ist nicht 'El Padrino' - Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun. - Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen; - Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leer getrunken, dann Salz geleckt und anschließend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar! - Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar setzen und den Fuß auf die Bibel legen. - Die Hostie dient nicht als Apperetif zum Wein, sondern ist für die Gläubigen gedacht. - Bitte nehmen Sie den Satz: 'Brechet das Brot, und verteilt es unter den Armen' nicht wörtlich; es war nicht nötig, sich zu übergeben um die Schweinerei dann noch unter den Achselhöhlen zu verteilen - Mit dem Begriff: 'Es folgte ihm einen lange Dürre' war auch nicht die Primarlehrerin gemeint - Noah baute die Arche und besaß kein Offshore-Boat. - Moses teile das Meer auch nicht mit einer "Meer-weg-Flasche" - Abraham war auch nicht der Vater der Schlümpfe. - Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber eine Polonaise durchs Kirchenschiff: Nein! - die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria; stützen Sie sich nicht mehr auf der Statue auf, noch weniger müssen Sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen. - der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt. Und seine letzten Worte waren nicht: Mehr Nägel - ich rutsche... - Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als schwule Sau, ja sogar als Transvestit mit Rock benannten, das war übrigens ich. Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Tequilla ins Wasser und nicht umgekehrt. Herzlichst Ihr Bischof(f)

  • Eine Frau hat eine Affaire wärend ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein, danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 Euro" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 Euro" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "Komm, wir spielen Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab das Zeug verkauft." Vater: "Für wie viel ?" Junge: "1000 Euro." Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die Sachen wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • Kommt eine Frau zum Pfarrer und sagt: Herr Pfarrer, ich habe ein Problem. Darauf der Pfarrer: Ja, was denn, um Gottes Willen? Frau: Naja, ich habe zwei weibliche Papageien, Lora und Kora, die denken immer nur an "die eine Sache"... Pfarrer: Ja, was ist das denn für eine Sache? Frau: Naja, die beiden sagen immer: Hallo, wir sind Lora und Kora, wir sind zwei Nutten, wollt ihr ein bisschen Spass haben? Darauf der Pfarrer: *denkt nach*... hmm, wissen sie was? Die beiden bringen sie zu mir. Ich habe auch zwei Papageien, Ralf und Rudi, das sind zwei Männchen, die lesen jeden Tag in der Bibel, sind total gläubig, die werden sie bestimmt bekehren. Gesagt, getan... Nächster Morgen, die Frau bringt die beiden Weiber zum Pfarrer. Käfig auf, Weiber rein. Was machen die als erstes? Hallo, wir sind Lora und Kora... Wir sind zwei Nutten, wollt ihr ein bisschen Spass haben?? Daraufhin schaut Rudi Ralf an und sagt: RALF, LEG DIE BIBEL AUF DIE SEITE, UNSERE GEBETE WURDEN ERHÖRT!!!!!!!!!!!!!!!

  • In einigen Jahren werden wir über Facebook heiraten: Pfarrer: sie dürfen ihre braut jetzt küssen. Bräutigam: :* Braut: :* Pfarrer ist offline.

  • Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1. Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Wodka in ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös. Nachdem er das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar während einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte. Als der Pfarrer aber in die Sakristei zurückkehrte, befand sich ein Zettel dort vom Bischof: Geschätzter Pfarrer! Ich gebe Ihnen einige Angaben und Feedback zu Ihrer ersten Messe, und hoffe auch, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden: - Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken. - Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das W.C. - Die Gebote sind deren 10 und nicht 12. - Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7 - Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen an - Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit 'J.C. & the Gang' - David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder - er fixte ihn nicht zu Tode. - Wir benennen Judas nicht mit 'Hurensohn' und der Papst ist nicht 'El Padrino' - Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun. - Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen; - Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leergetrunken, dann Salz geleckt und anschliessend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar! - Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar setzen und den Fuss auf die Bibel legen. - Die Hostie ist nicht zum Apperitif mit dem Wein, sondern für die Gläubigen - Bitte nehmen Sie den Satz: 'Brechet das Brot, und verteilt es unter den Armen' nicht wörtlich. Es war nicht nötig, sich zu übergeben um die Schweinerei dann noch unter den Achselhöhlen zu verteilen - Mit dem Begriff: 'Es folgte ihm einen lange Dürre' war auch nicht die Primarlehrerin gemeint - Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber in der Polonaise durchs Kirchenschiff: Nein! - die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria. Stützen Sie sich nicht mehr auf der Statue auf, noch weniger müssen Sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen. - der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt. - Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als Schwulen, ja sogar als Transvestit mit Rock benannten, das war übrigens ich. Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Wodka ins Wasser und nicht umgekehrt. Herzlichst Ihr Bischof

  • Während des Religionsunterrichtes: Der Pfarrer fragt die Kinder, bei wem zu Hause vor dem Essen gebetet wird. Meldet sich Fritzchen: "Wir müssen nicht beten, meine Mutter kann kochen!"

  • Eine Frau hat eine Äffare wärend der Mann...auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem liebhaber im Bett ist,kommt ihr 13 jähriger sohn rein,sieht die beiden und versteckt sich im wandschrank,um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach hause und die frau steckt ihren liebhaber auch in der Wandschrank ohne zu merken,dass ihr sohn da schon drin ist. Sohn:Dunkel hier drinne Mann:"Ja." Sohn:ich habe einen Baseball." Mann:"Schön:" Sohn:willst du kaufen?" Mann:Nein,danke." Sohn:Mein vater steht da draußen..." Mann:Okey,schon gut,wie viel?" Sohn:"250 Euro Mann:"Okey. Nach drei wochen passierte das gleiche nochmal,wieder sind der soh und der liebhaber zusammen im schrank. Sohn:"Dunkel hier drinne Mann:"Ja." Sohn:"Ich habe einen baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das spiel vom letzten mal und fragt genervt:Wie viel diesmal? Sohn:"750 Euro Mann:"Na schön. Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "Komm, wir spielen Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab das Zeug verkauft." Vater: "Für wie viel ?" Junge: "1000 Euro." Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die Sachen wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • Eine Frau hat eine Affäre, während ihr Mann ...... auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein, danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 Euro" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 Euro" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "Komm, wir spielen Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab das Zeug verkauft." Vater: "Für wie viel ?" Junge: "1000 Euro." Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die Sachen wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • silvi: ja dieter: ja motzi: ja pfarrer: des geht ned man kann nur zu zweit heiraten.

  • Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann flüstert: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe einen Fußball." Der Mann: "Schön für dich." Der Sohn: "Willst du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank." Der Sohn: "Mein Vater ist draußen." Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 EUR." In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe Turnschuhe." Der Mann (in Erinnerung gedanklich seufzend): "Wie viel?" Der Sohn: "500 EUR." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: "Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht, habe alles verkauft." Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "750 EUR." Der Vater: "Es ist unglaublich, wie du deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen." Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!"

  • Ab 2012 wird nur so geheiratet :Braut: On Bräutigam: On Pfarrer: On ... ... ... Pfarrer: Wir haben uns an der Pinnwand ...&... versammelt bla bla bla blabla ! Wenn Sie bei damit einverstanden sind, dann bitte Liken! Braut: Liken Bräutigam: Liken Pfarrer zu Bräutigam: Sie dürfen die Braut jetzt küssen ! Bräutigam: :* Braut: :* Pfarrer: off 1000 Personen gefällt das! &alle machen kommentare! Bräutigam postet ein Musikvideo, Braut postet ein Liebesgedicht, dann sind beide off ;)

  • Irgendwann: Pfarrer: Sie dürfen die Braut nun küssen Mann: :-* Frau: :-* Pfarrer ist offline.

  • Besuch vom Liebhaber Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen... Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab einen Fußball..." Der Mann: "Schön für Dich." Der Sohn: "Willst Du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank!" Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 Euro." In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen...." Der Mann (flüstert): "Stimmt." Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe." Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: "Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht hab ich alles verkauft!" Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "Für 750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!" Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!!!"

  • Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mammi und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann flüstert: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe einen Fußball." Der Mann: "Schön für dich." Der Sohn: "Willst du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank." Der Sohn: "Mein Vater ist draußen." Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 EUR." In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe Turnschuhe." Der Mann (in Erinnerung gedanklich seufzend): "Wie viel?" Der Sohn: "500 EUR." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: "Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht, habe alles verkauft." Der Vater:"Für wie viel?" Der Sohn: "750 EUR." Der Vater: "Es ist unglaublich, wie du deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen." Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Pfarrer: "Hör auf mit dem Scheiß ..."

  • xD! Als ich 7 Jahre alt waar, ging ich auf Mallorca. Dort stand eine Bananenverkäuferin die sagte: ,,Bananen zu kaufen Bananen zu kaufen'' Ich verstand: ,,Bananen zu klaun Bananen zu klaun'' Ich tat es!!!!! Die Frau jagte mich biiiiiiiiiiiiiiiiiis zum Meer, dort standen 3 Boote. Ein ganzes Ein halbes und eins das gar nicht hier war, ich nahm das wo gar nicht hier war.!!(Schwimm schwimm...) Am Ufer angekommen, stand ein Indianer er sagte: ,,Hau schuh'', ich verstand: ,, Hau zu.'' Ich tat es! Der Indianer jagte mich bis in die Kirche. Dort stand ein Pfarrer und sagte zu mir: ,,Kneif in die Hände und bete.'' Ich verstand: ,,Scheiss in die Hände und knete.'' Ich tat es! der Pfarrer jagte mich bis zum Kirchturm. Dort stand eine Frau die sagte: ,, Fall bloss nicht runter sonst bist du Tod!'' Ich verstand: ,,Fall bloss runter dann kriegst du Brot.'' Ich tat es. Ich war Tod! Mein Schutzengel kam und sagte zu mir: ,,Komm mit mir in den Himmel'' ich verstand: ,, Greif mir an den Pimmel!'' Ich t......... xD Drück Gefällt mir wenn du weisst was kommt!!! xD

  • Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1. Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Tequila in ein Glas Wasser gebe, das wird ihm die Nervosität nehmen. Gesagt getan und es ging ihm so gut, dass er sogar bei einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte. Als der Pfarrer später in die Sakristei zurückkehrte, fand er dort einen Zettel vom Bischof vor : Geschätzter Pfarrer! Ich gebe Ihnen einige Anmerkungen zu Ihrer letzten Messe und hoffe, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden: 1. Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken. 2. Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das WC. 3. Die Gebote sind deren 10 und nicht "circa 12". 4. Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit "J.C. & the Gang". 5 Wir benennen Judas nicht mit "Hurensohn" und der Papst ist nicht "El Padrino". 6. Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun. 7. Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen. 8. Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar setzen und den Fuß auf die Bibel legen. 9. Die Hostie dient nicht als Aperitif zum Wein, sondern ist für die Gläubigen gedacht. 10. Bitte nehmen Sie den Satz: "Brechet das Brot, und verteilt es unter den Armen" nicht wörtlich; es war nicht nötig, sich zu übergeben um die Schweinerei dann noch in den Achselhöhlen zu verteilen 11. Noah baute die Arche und besaß kein Offshore-Boat. 12. Abraham war auch nicht der Vater der Schlümpfe. 13. Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber eine Polonaise durchs Kirchenschiff: Nein! 14. Der "Freak im Kirchenschiff" ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt. Und seine letzten Worte waren sicher nicht: "Mehr Nägel - ich rutsche!" 15. Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als schwule Sau , ja sogar als Transvestit mit Rock benannten, das war übrigens ich. 16. Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Tequila ins Wasser und nicht umgekehrt. Herzlichst Ihr Bischof

  • Wollen 4 Nonnen zum beichten. Sagt die 1: Ich hab mit meiner rechten Hand einen Penis angefasst. Sagt der Pfarrer: Wasch deine Hände in Weihwasser und tu das nie wieder. Sagt die 2: Ich hab mit meiner linken Hand einen Penis angefasst. Sagt der Pfarrer: Wasch deine Hände in Weihwasser und tu das nie wieder. Will die dritte zum beichten gehen. Davor wird sie von der 4 überholt. Sagt die 4: Bevor die ihren Arsch ins Weihwasser reinigt will ich meinen Mund ausspülen.

  • Schock deine Eltern - Lies ein Buch! Schock deinen Chef - komm pünktlich! Schock deinen Pfarrer - geh´ in die Kirche! Schock deine Freunde - bleib´ nüchtern! SCHOCK DEINE LEHRER - MELD´ DICH FREIWILLIG!!!!

  • Pfarrer lügen nie Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. "Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?" "Gerne, wenn ich kann, meine Tochter." "Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?" Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen - aber geben sie das Gerät her, es wird mir schon etwas einfallen." Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen und sie gibt ihm den Rasierer. Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu verzollen hat. "Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!", versichert der Pfarrer. Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?" "Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde." Der Zollbeamte lacht schallend und ruft: "Der Nächste bitte..."

  • Bald kann man per Facebook heiraten. Pfarrer: sie dürfen die Braut nun anstupsen. Braut: Bräutigam hat dich angestupst Bräutigam: Braut hat dich zurückgestupst Pfarrer: bb Pfarrer ist offline.

  • In einigen Jahren werden wir über Facebook heiraten :D Pfarrer: .....nun dürfen Sie die Braut küssen. Bräutigam: :-* Braut: :-* Pfarrer ist offline.

  • Gehen zwei Leute in die Kirche. Auf den Weg dorthin isst einer der beiden ein wurstsemmerl. Gerade gingen die zwei über eien Brücke. Da legte der eine das Wurstsemmerl unter die Brücke damit er es nach der Kirche wieder findet und weiter essen kann. In der Kirche sagte der Pfarrer:" Jesus ging über eine Brücke ". Da schrie der eine raus :" Hoffentlich hat er mein Wurstsemmerl nicht gegessen " !!

  • Fritz und Franz haben Nüsse geklaut. Um nicht entdeckt zu werden, schleichen sie in die gerade offen stehende Leichenhalle, um sie zu teilen. Vor der Tür verlieren sie noch zwei ihrer Nüsse. "Eine für Dich, eine für mich; eine für Dich, eine für mich", murmeln sie. Der Küster kommt vorbei und hört den Sermon. Ihm sträuben sich die Haare. Er läuft zum Pfarrer: "Herr Pfarrer, in der Leichenhalle spukt es. Da handelt Gott mit dem Teufel die Seelen aus!" Der Pfarrer schüttelt nur den Kopf und geht mit dem Küster leise zur Leichenhalle. "Eine für Dich, eine für mich; eine für Dich, eine für mich. So, das sind jetzt alle. Nun holen wir uns noch die beiden vor der Tür!"

  • Lest diesen Text bitte kurz durch. Ihr werdet sonst was verpassen!! Also... Ich sass auf einer Mauer, da kam ein Mann und sagte: "Wenn du runterspringst bist du tot." Ich verstand: "Wenn du runterspringst gibts Marmeladenbrot." So tat ich das auch. Ich landete im Krankenhaus. Der Arzt sagte: "Schnell verbinden." Ich verstand: "Schnell verschwinden." So tat ich das auch. ich rannte in die Kirche. Der Pfarrer sagte: "Falltet eure Hände, wir wollen beten." ich verstand: "Kakt in eure Hände wir wollen kneten." So tat ich das auch. Gleich darauf gab mir der Pfarrer einen Tritt in den Arsch und ich flog bis zum Indianer. Der Indianer sagte: "Simulaikum." ich verstand: "Schlag mir die Eier krumm." So tat ich das auch. Er gab mir auch einen Tritt in den Arsch. Ich flog direkt in mein Grab. Deckel zu, Blumen drauf, fertig ist mein Lebenslauf... ;)

  • Fritz und Franz haben Nüsse geklaut. Um nicht entdeckt zu werden, schleichen sie in die gerade offen stehende Leichenhalle, um sie zu teilen. Vor der Tür verlieren sie noch zwei ihrer Nüsse. "Eine für Dich, eine für mich; eine für Dich, eine für mich", murmeln sie. Der Verwalter der Leichenhalle kommt vorbei und hört das Gemurmel. Ihm sträuben sich die Haare. Er läuft zum Pfarrer: "Herr Pfarrer, in der Leichenhalle spukt es. Da handelt Gott mit dem Teufel die Seelen aus!" Der Pfarrer schüttelt nur den Kopf und geht mit dem Küster leise zur Leichenhalle. "Eine für Dich, eine für mich; eine für Dich, eine für mich. So, das sind jetzt alle. Nun holen wir uns noch die beiden vor der Tür!"

  • WITZ =)) Die Waldkirche Frau Geheimrätin wünschte sich einen Sommeraufenthalt in einem kleinen Ort in der Nähe von Baden-Baden. Da sie weiß dass der Andrang sehr groß ist, reist sie einige Tage vor der Saison hin, um ein Zimmer nach Geschmack auszusuchen. Durch den Dorfschulzen geleitet, findet sie ein Zimmer, mietet es und fährt nach Hause. Doch angekommen fällt ihr ein dass sie vergessen hat zu fragen ob WC vorhanden ist. Sie schreibt darauf an den Dorfschulzen und bittet um Antwort. Der Dorfschulze zerbricht sich den Kopf was ein WC sein könnte. Er geht zum Pfarrer und fragt denselben. Der sagt ihm damit sollte bestimmt die neue Waldkirche gemeint sein. Der Dorfschuilze schreibt darauf an die Geheimrätin: Sehr geehrte Geheimrätin! WC ist vorhanden und liegt ca. 3/4 Stunde vom Dorf entfernt in einem prächtigen Tannenwald. WC ist geöffnet: Mittwoch, Samstag und natürlich auch Sonntag. Es empfiehlt sich schon eine halbe Stunde vor Beginn dort zu sein, da der Andrang sehr groß ist. Doch sie können gnädige Frau beruhigt sein, es sind 60 Stehplätze vorhanden. Bei schönem Wetter findet der feierliche Akt draußen im Freien statt. Sonntags scheint der Besuch besonders empfehlenswert zu sein weil dann die Sache mit Orgelbegleitung vor sich geht. Wir werden versuchen Frau Geheimrätin den besten Platz inmitten duftender Tannen zu reservieren. Die Akkustik ist fabelhaft und schon von vielen Kennern bewundert worden. Selbst der zarteste Ton ist in allen Ecken zu hören und verbreitet ein 1000faches Echo. Für die Besucher denen der Weg zu weit ist haben wir Omnibusverkehr eingerichtet. Hochachtungsvoll: Dorfschulze

  • Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der ersten Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Wodka in ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös. Nachdem er das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar während einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte. Als der Pfarrer aber in die Sakristei zurückkehrte, befand sich ein Zettel dort vom Bischof: Geschätzter Pfarrer! Ich gebe Ihnen einige Angaben und Feedback zu Ihrer ersten Messe, und hoffe auch, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden: - Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken. - Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das W.C. - Die Gebote sind deren 10 und nicht 12. - Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7 - Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen auf - Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit "J.C. & the Gang" - David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder - er fixte ihn nicht zu Tode. - Wir benennen Judas nicht mit "Hurensohn" und der Papst ist nicht "El Padrino" - Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun. - Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen. - Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leer getrunken, dann Salz geleckt und anschließend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar! - Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar setzen und den Fuß auf die Bibel legen. - Die Hostie ist nicht zum Aperitif mit dem Wein, sondern für die Gläubigen - Bitte nehmen Sie den Satz: "Brechet das Brot, und verteilt es unter den Armen" nicht wörtlich; es war nicht nötig, sich zu übergeben um die Schweinerei dann noch unter den Achselhöhlen zu verteilen - Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber in der Polonaise durchs Kirchenschiff... - Nein! - die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria; stützen Sie sich nicht mehr auf der Statue auf, noch weniger müssen Sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen - der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt - Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als Schwulen, ja sogar als Transvestiten mit Rock benannten, das war übrigens ich. Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Wodka ins Wasser und nicht umgekehrt. Herzlichst, Ihr Bischof

  • Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 €" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 €" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft." Vater: "Für wie viel?" Junge: "1000 €" Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."

  • Der Sohn: Dunkel hier drin. Der Mann flüstert: Stimmt Der Sohn: Ich habe einen Fußball. Der Mann: Schön für Dich. Der Sohn: Willst Du den kaufen? Der Mann: Nee, vielen Dank. Der Sohn: Mein Vater ist draußen! Der Mann: O.K. wie viel? Der Sohn: 250,-- EURO In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: Dunkel hier drinn. Der Mann: flüstert – stimmt. Der Sohn: Ich habe Turnschuhe! Der Mann in Erinnerung, gedanklich seufzend: Wie viel? Der Sohn: 500,00 EURO Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: Nimm Deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen. Der Sohn: Geht nicht, habe alles verkauft! Der Vater: Für wie viel? Der Sohn: 750,00 EURO Der Vater: Es ist unglaublich, wie Du Deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen! Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür! Der Sohn: Dunkel hier drin! Der Pfarrer: Hör auf mit der Scheiße!

  • Immer häufiger kommt ein fremder Mann zur Mama und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann flüstert: "Stimmt" Der Sohn: "Ich habe einen Fußball." Der Mann: "Schön für dich." Der Sohn: "Willst du den kaufen?" Der Mann: " Nein, vielen Dank." Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!" Der Mann: "OK, wieviel?" Der Sohn: "250 Euro." In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe Turnschuhe." Der Mann (in Erinnerung gedanklich seufzend): "Wieviel?" Der Sohn: "500 Euro." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: "Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht, habe alles verkauft." Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "750 Euro." Der Vater: "Es ist unglaublich, wie du deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen." Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!"

  • Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1. Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Wodka in ein Glas Wasser gebe und wenner dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös. Nachdem er das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar während einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte. Als der Pfarrer aber in die Sakristei zurückkehrte, befand sich ein Zettel dort vom Bischof: Geschätzter Pfarrer! Ich gebe Ihnen einige Angaben und Feedback zu Ihrer ersten Messe, und hoffe auch, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden: - Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken. - Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das W.C. - Die Gebote sind deren 10 und nicht 12. - Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7 - Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen an - Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit 'J.C. & the Gang' - David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder - er fixte ihn nicht zu Tode. - Wir benennen Judas nicht mit 'Hurensohn' und der Papst ist nicht 'El Padrino' - Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun. - Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen; Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leergetrunken, dann Salz geleckt und anschliessend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar! - Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar setzen und den Fuss auf die Bibel legen. - Die Hostie ist nicht zum Apperitif mit dem Wein, sondern für die Gläubigen - Bitte nehmen Sie den Satz: 'Brechet das Brot, und verteilt es unter den Armen' nicht wörtlich; es war nicht nötig, sich zu übergeben um die Schweinerei dann noch unter den Achselhöhlen zu verteilen Mit dem Begriff: 'Es folgte ihm einen lange Dürre' war auch nicht die Primarlehrerin gemeint Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber in der Polonaise durchs Kirchenschiff: Nein! - die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria; stützen Sie sich nicht mehr auf der Statue auf, noch weniger müssen Sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen. - der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt. - Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als Schwulen, ja sogar als Transvestit mit Rock benannten, das war übrigens ich. Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Wodka ins Wasser und nicht umgekehrt. Herzlichst Ihr Bischof

  • warum kau ma mit an pfarrer net schnopsen? weu er nur de buam sticht!

  • leher mobbt schüler ..... schüler währen sich mobbt den pfarrer zurüück er füühlt isch beläästigt wegen den dessou bilder ... wer is am ende der arsch ? DIE SCHÜÜÜLER .... -.-

Pfarrer Sprüche als Bilder!

Viele Pfarrer Spruchbilder, tolle kostenlose Pfarrerbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Eine Frau hat eine Affäre wärend ihr Mann auf der Arbeit ist. Während si
Eine Frau hat eine Affäre wärend ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist.  Sohn: “Dunkel hier drinnen.” Mann: “Ja.” So...
4 Nonnen gehen zum Beichten. Die erste geht herein, spricht zum Pfarrer:
4 Nonnen gehen zum Beichten. Die erste geht herein, spricht zum Pfarrer: "Oh, Hr. Pfarrer, ich habe gesündigt, ich habe einen nackten Mann angesehen!" Der Pfarrer: "Deine Sünde sei dir vergeben, sofern du deine Augen im Weihwasser wäscht." Sie tut es, die 2. Nonne spricht zum Pfarrer: "Ich war beim gleichen Mann, aber ich habe ihn angefasst!" - "Oh Kind", spricht der Pfarrer, "Aber auch dir sei...
Der Optiker schließt für immer die Augen... Der Kfz-Mechaniker schmiert
Der Optiker schließt für immer die Augen...
Der Kfz-Mechaniker schmiert ab...
Den Elektriker trifft der Schlag...
Der Religiöse muss dran glauben...
Der Gärtner beißt ins Gras...
Der Kellner gibt den Löffel ab...
Der Pfarrer segnet das Zeitliche...
Der Gemüsehändler schaut sich die Radieschen von unten an...
Der Spanner ist weg vom Fenster...
Der Anwalt steht vor dem jüngsten Gericht...
Der Aut...
Wollen 4 Nonnen zum beichten. Sagt die 1: Ich hab mit meiner rechten Han
Wollen 4 Nonnen zum beichten.
Sagt die 1: Ich hab mit meiner rechten Hand einen Penis angefasst.
Sagt der Pfarrer: Wasch deine Hände in Weihwasser und tu das nie wieder.
Sagt die 2: Ich hab mit meiner linken Hand einen Penis angefasst.
Sagt der Pfarrer: Wasch deine Hände in Weihwasser und tu das nie wieder.
Will die dritte zum beichten gehen. Davor wird sie von der 4 überholt.
Sagt die 4: Be...
Der Pfarrer traut gerade ein Paar in der Kirche und sagt: "Und hiermit e
Der Pfarrer traut gerade ein Paar in der Kirche und sagt: "Und hiermit erkläre ich euch zu Mann und Frau."
Da fragt der Bräutigam: "Und was waren wir vorher?"
Fällt der Pfarrer in den Mist, lacht der Bauer bis er pisst!
Fällt der Pfarrer in den Mist, lacht der Bauer bis er pisst!
Ein Pfarrer und ein Rabbi gehen spazieren. Als sie an einen Bach kommen,
Ein Pfarrer und ein Rabbi gehen spazieren. Als sie an einen Bach kommen, schlägt der Rabbi vor, ein erfrischendes Bad zu nehmen. Der Pfarrer ist zuerst wenig angetan: "Aber wir haben doch gar kein Schwimmzeug dabei." Darauf der Rabbi: "Ach, wer soll uns hier schon sehen? Lass uns hineingehen so wie Gott uns schuf." Gesagt, getan.
Als die beiden wieder aus dem Bach heraussteigen, kommt eine Grup...
Da kleine Franzi kommt heim zum Papa und sagt: Du, da Opa is gestorben!
Da kleine Franzi kommt heim zum Papa und sagt: Du, da Opa is gestorben! , Wos? , Jo, Da Opais gestorben!! , Wos hot a denn? , Aufgehängt hat er sich! - Na super, na geh owe zum Pfarrer und sag ihm des, oba sog ned, das er sich aufgehängt hat ... Herr Pfarrer Herr Pfarrer, Ja Franzi, wos is denn? , Da Opa is gestorben , Wos? , Jo, da Opa is gestorben! Wos hot a denn? .. Na nix, gestorben is a! -...
Eine Frau hat oft Besuch von ihrem Liebhaber während ihr Mann auf der Ar
Eine Frau hat oft Besuch von ihrem Liebhaber während ihr Mann auf der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank.
Der Sohn: Dunkel hier drin.
Der Mann flüstert: Stimmt
Der Sohn: Ich habe einen ...
Eine Frau hat eine Affäre wärend der Mann... auf der Arbeit ist. Während
Eine Frau hat eine Affäre wärend der Mann... auf der Arbeit ist.
Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken.
Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist.
Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
...
Fritz und Franz haben Nüsse geklaut. Um nicht entdeckt zu werden, schlei
Fritz und Franz haben Nüsse geklaut. Um nicht entdeckt zu werden, schleichen sie in die gerade offen stehende Leichenhalle, um sie zu teilen. Vor der Tür verlieren sie noch zwei ihrer Nüsse.
"Eine für Dich, eine für mich; eine für Dich, eine für mich", murmeln sie.
Der Küster kommt vorbei und hört den Sermon. Ihm sträuben sich die Haare.
Er läuft zum Pfarrer: "Herr Pfarrer, in der Leichenhalle ...
Der Pfarrer gibt Peter einen Brief für seine große Schwester und sagt: "
Der Pfarrer gibt Peter einen Brief für seine große Schwester und sagt: "Gib den deiner Schwester!" Peter macht den Brief auf da steht "Morgen um 12 bei der alten Eiche. Komm allein!"Er gibt ihn seiner Schwester. Am nächsten Tag macht sich Peter auf den Weg zur alten Eiche und klettert auf einen Ast. Pünktlich um 12 kommen der Pfarrer und seine Schwester. "Du von Gott geschaffenes Weib zeig mir ...
Der besoffene Pfarrer: Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1
Der besoffene Pfarrer:
Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1. Messe fast nicht sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Tequilla in ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös.
Nachdem der Pfarrer das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar bei einem Sturm die Ruhe nicht v...
In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfar
In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfarrer da stehen und einen kurzen Rückblick auf unser Leben werfen und es der Gemeinde vortragen und zwar so,
Gepostet am 21.01.2010:
.......hatte wieder mal ein geiles Wochenende mit sex, drugs & voll fetter mukke...."
dann wird er sich an die Trauergemeinde wenden und sprechen "und von euch allen die hier versammelt sind, ge...
Spielt ein Pfarrer und eine Nonne Tennis. Die Nonne trifft den Ball nich
Spielt ein Pfarrer und eine Nonne Tennis.
Die Nonne trifft den Ball nicht und sagt "Scheiße daneben".
Darauf der Pfarrer: "Wenn du dass noch einmal sagst, trifft dich der Blitz."
Beim nächsten mal sagt die Nonne wieder "Scheiße daneben".
Kommt ein Blitz aus dem Himmel erschlägt den Pfarrer, danach eine Stimme vom Himmel "Scheiße daneben".
:P
Eine Frau hat eine Affäre, während ihr Mann ... ... auf der Arbeit ist.
Eine Frau hat eine Affäre, während ihr Mann ...
... auf der Arbeit ist.
Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken.
Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin ist.
Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann:...
Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der
Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist.
Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen...
Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank:
Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..."
Der Mann (flüstert): "Stimmt."
Der Sohn: "Ich hab einen Fu...
Wozu brauchen wir die Schule? Mathe: Taschenrechner! Zweite Fremdsprache
Wozu brauchen wir die Schule?
Mathe: Taschenrechner!
Zweite Fremdsprache: versteht eh keiner!
Englisch. die könnten auch Deutsch lernen!
Sport: Machen wir schon morgens auf dem Weg zum Frühstück!
Geografie: wozu gibt es sonst Navigationsgeräte?
Physik: Jeder von uns ist schon mal wo runter gesprungen und am Boden gelandet!
Biologie: ich hab' einen Garten!
Religion: Wir haben kirchen und Pfarrer...
Ein Pfarrer steckt bis zu den Knien im Schlamm fest. Ein Feuerwehrmann k
Ein Pfarrer steckt bis zu den Knien im Schlamm fest. Ein Feuerwehrmann kommt des Weges und fragt den Pfarrer, ob er ihm aus dem Schlamm helfen  soll. Dieser antwortet: Nein, guter Mann, der Herrgott wird mich retten! Der Feuerwehrmann geht weiter. Als er eine Stunde später wieder an dem Schlammloch vorbei kommt, steckt der Pfarrer bereits bis zur Hüfte im Morast. Abermals bietet er ihm seine hi...
Irgendwann kann man bei Facebook auch Heiraten :D Hochzeit in Facebook:
Irgendwann kann man bei Facebook auch Heiraten :D
Hochzeit in Facebook:
Pfarrer: Sie dürfen die Braut jetzt küssen
Bräutigam: :*
Braut: :*
Pfarrer: offline
So wie an Jeden Sonntag geht der Vater der Familie ins Wirtshaus. Die Fa
So wie an Jeden Sonntag geht der Vater der Familie ins Wirtshaus. Die Familie hatte nur ein Paar Schuhe.!Doch an diesen Sonntag ging Maria die Tochter in die Kirche! Als der Vater Aufstand und sich die Schuhe anziehen wollte waren sie nicht da.! daan sagte er zu seiner frau: wo sind die schuhe? "die maria is damit in der kirche".! antwortete sie.! der Vater ging in die Kirche und als er rein ka...
So stirbt man standesgemäß:2 1. Der Gärtner beißt ins Gras. 2. Der Maure
So stirbt man standesgemäß:2
1. Der Gärtner beißt ins Gras.
2. Der Maurer springt von der Schippe.
3. Der Koch gibt den Löffel ab.
4. Der Turner verreckt.
5. Den Elektriker trifft der Schlag.
6. Der Pfarrer segnet das Zeitliche.
7. Der Spachtelfabrikant kratzt ab.
8. Der Schaffner liegt in den letzten
Ich will nicht, dass dir und mir das gleiche passiert: 10.tes Schuljahr:
Ich will nicht, dass dir und mir das gleiche passiert: 10.tes Schuljahr: Als ich dort saß im Englisch-Unterricht, sah ich das Mädchen an das ich neben mir sitzen sah. Sie war meine sogenannte „Beste Freundin“. Ich starrte ihre langen, seidenweichen Haare an und wünschte mir sie wäre meins. Aber sie empfand nicht dasselbe für mich, und ich wusste es. Nach der Stunde, kam sie zu mir rüber und fra...
Ein Mann kommt in den Beichtstuhl um seine Beichte abzulegen...Der Pfarr
Ein Mann kommt in den Beichtstuhl um seine Beichte abzulegen...Der Pfarrer: " Was liegt Dir denn auf dem Herzen...sprich frei heraus." Der Sünder antwortet: " Ich möchte losgesprochen werden von meinen letzten Sünden, die ich heute Nacht begangen habe..." Der Pfarrer daraufhin: " Was ist Dir denn heute Nacht so Sündiges widerfahren?" Der Sünder gesteht: " Ich hatte die ganze Nacht hemmungslos g...
1. Der Gärtner beißt ins Gras... 2. Der Maurer springt von der Schippe.
1. Der Gärtner beißt ins Gras... 
2. Der Maurer springt von der Schippe... 
3. Der Kellner gibt den Löffel ab... 
4. Der Turner verreckt... 
5. Den Elektriker trifft der Schlag... 
6. Der Pfarrer segnet das Zeitliche... 
7. Der Spachtelfabrikant kratzt ab... 
8. Der Schaffner liegt in den letzten Zügen... 
9. Der Beamte entschläft sanft... 
10. Der Religiöse muss dran glauben... 
11. Der Zahnar...
In 10 Jahren werden wir über Facebook heiraten: Pfarrer: Sie dürfen die
In 10 Jahren werden wir über Facebook heiraten:
Pfarrer: Sie dürfen die Braut jetzt küssen!
Bräutigiam: :-*
Braut: :-*
Pfarrer: (offline)
irgentwann werden leute mal auf facebook heiraten.. pfarrer: sie dürfen
irgentwann werden leute mal auf facebook heiraten..
pfarrer: sie dürfen die braut jetzt küssen
:*
:*
beziehungsstaus: verheiratet 
Pfarrer ist offline.
:Beichte: ich:ich habe jemanden getötet... Pfarrer:Wem? ich:deine Schwes
:Beichte:
ich:ich habe jemanden getötet...
Pfarrer:Wem?
ich:deine Schwester..
Pfarrer:ich habe keine Schwester..?!
ich: siehst du !! ^^
u jz drück gefällt mir wenn du kekse magst :D
Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. "Vater", sagt sie, "dar
Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer.
"Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?"
"Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."
"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ...
Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während s
Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.
Sohn: "Dunkel hi...
Immer häufiger kommt ein fremder Mann zur Mama und die beiden verschwind
Immer häufiger kommt ein fremder Mann zur Mama und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann flüstert: "Stimmt" Der Sohn: ...
Mein Grossvater schrieb eimen Pfarrer einen Brief: Sehr geehrter Herr Pf
Mein Grossvater schrieb eimen Pfarrer einen Brief:
Sehr geehrter Herr Pfarrer
Wie Sie wissen, hab ich eine Witwe geheiratet mit einer 20-jährigen Tochter. Die hat dann meinen Vater geheiratet. Mein Vater wurde also mein Schwiegersohn und meine Stieftochter meine Stiefmutter. Als meine Frau einen jungen kriegte, war dass der Schwager meines Vaters und gleichzeitig mein Onkel (als Bruder meiner S...
In der Kirche; Der Pfarrer will gerade ein lateinisches Gebet beten, da
In der Kirche; Der Pfarrer will gerade ein lateinisches Gebet beten, da fällt ihm ein, dass die Ente noch im Rohr ist, er überlegt kurz und ist der Meinung, dass kein Mensch in der Kirche, die lateinische Sprache kann, also ruft er: "MariadrahdAntum!" Maria antwortet ihm: "DieLenadrahtsehum!" ;)
Eine Frau hat oft Besuch von ihrem Liebhaber während ihr Mann auf der Ar
Eine Frau hat oft Besuch von ihrem Liebhaber während ihr Mann auf der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank.
---
Der Sohn: Dunkel hier drin.
Der Mann flüstert: Stimmt
Der Sohn: Ich habe ei...
Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. "Vater", sagt sie, "dar
Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. "Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?"
"Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."
"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ...
Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der
Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist.
Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen...
Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank:
Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..."
Der Mann (flüstert): "Stimmt."
Der Sohn: "Ich hab einen Fu...
So geil xDDDDDD Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbei
So geil xDDDDDD
Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.
...
Mutter sagt zu mir: Geh und kauf Äpfel!!! Ich verstand geh und klau Äpfe
Mutter sagt zu mir: Geh und kauf Äpfel!!!
Ich verstand geh und klau Äpfel
Ich tat es auch
Die Dame vom Marktstang sagt: Klau nie wieder Äpfel, Klau nie wieder Äpfel!!!!
Ich verstand: Klau immer Äpfel!!!
Ich tat es auch
Ich kam in die Kirche der Pfarrer sagte: Faltet die Hände und Betet!!!
Ich verstand: Kackt in die Hände und knetet
Ich tat es auch
Ich kam auf die Kirchturmspitze unten stand ein...
Klein Fritzchen geht vor dem Heiligen Abend in die Kirche und macht sich
Klein Fritzchen geht vor dem Heiligen Abend in die Kirche und macht sich an der dort aufgestellten Weihnachtskrippe zu schaffen. Der Pfarrer beobachtet ihn umbemerkt dabei, sagt aber nichts. Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, schaut sich der Pfarrer die Krippe an und stellt fest, daß Fritzchen den Josef mitgenommen hat. Am nächsten Tag erscheint Fritzchen wieder in der Kirche. Er geht wiede...
Ein Dieb geht in die Kirche und der Pfarrer kommt ihm entgegen. Dem Dieb
Ein Dieb geht in die Kirche und der Pfarrer kommt ihm entgegen. Dem Dieb gefällt seine Uhr und sie wechselt den Besitzer, ohne dass es der Pfarrer bemerkt. Der Dieb sagt zu ihm: "Herr, Pfarrer, ich möchte bitte beichten"
Also setzt sich der Pfarrer in den Beichtstuhl. Der Dieb auf die andere Seite.
Dieb: "ich habe eine Uhr gestohlen"
Pfarrer:" dann gieb sie zurück"
Dieb:" ich gebe sie Ihnen"
Pf...
Treffen sich 2 Pfarrer, ein katholischer und ein evangelischer. Sagt der
Treffen sich 2 Pfarrer, ein katholischer und ein evangelischer.
Sagt der katholische: "Boah, ich muss unbedingt mal wieder in den Urlaub, ich kann nicht mehr. Würdest du mich vertreten??"
Antwortet der evangelische: "Hmm, aber ich bin doch evangelisch, ich kann doch keine Messe durchführen !!
Katholischer: "Musst du auch nicht, du musst nur die Beichte abnehmen. Geklaut gibt bei mir 20 Rosenkrä...
In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfar
In 60 bis 70 Jahren wenn von uns allen die Beerdigung ist, wird der Pfarrer da stehen und einen kurzen Rückblick auf unser Leben werfen und es der Gemeinde vortragen und zwar so, Gepostet am 21.01.2010: .......hatte wieder mal ein geiles Wochenende mit sex, drugs & voll fetter mukke...." Die versammelten Menschen sind sprachlos und schockiert darüber.....da sagt der Pfarrer "habt euch nicht so,...
Ein Mädchen geht zu einem Pfarrer Mädchen: Vater, ich habe gesündigt!! P
Ein Mädchen geht zu einem Pfarrer
Mädchen: Vater, ich habe gesündigt!!
Pfarrer: Soso mein Kind, was hast du denn getan?
Mädchen: Ich haben einen Mann als Hurensohn bezeichnet!!
Pfarrer: Wieso hast du ihn so genannt?
Mädchen: Zuerst hat er mich angefasst!
Pfarrer: Etwa so?? (Er fasst sie an)
Mädchen: Ja Vater, ja
Pfarrer: Das ist kein Grund ihn zu beleidigen
Mädchen: Dann hat er meine Brüste beg...
Ein Junge beobachtet einen Mann, der gerade aus dem Bordell kommt. Er tr
Ein Junge beobachtet einen Mann, der gerade aus dem Bordell kommt. Er tritt an ihn heran und sagt: "Ich weiß, wo du herkommst." Der Mann zuckt zusammen und ist verwirrt. Er gibt dem Jungen 5 Euro, um ihn loszuwerden. 
Aber der Junge läuft ihm weiter nach, und als der Mann fast zu Hause ist, sagt der Junge: "Jetzt weiss ich auch, wo du wohnst." Der Mann ist noch verlegener als beim ersten Mal un...
Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der
Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist.
Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen...
Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank:
Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..."
Der Mann (flüstert): "Stimmt."
Der Sohn: "Ich hab einen Fu...
Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während s
Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist.
Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein,
sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird.
Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.
Sohn: "Dunkel hi...
Ein Typ mit Glatze, Piercings und Tatoos betritt mit nacktem Oberkörper
Ein Typ mit Glatze, Piercings und Tatoos betritt mit nacktem Oberkörper den Stephansdom.
Aufgeregt ruft ihm der Pfarrer entgegen:
"Mein Sohn, es freut mich, dass auch du den Weg zum Herrn gefunden hast, aber mit nacktem Oberkörper geht das nicht, bitte zieh dir etwas über!"
Darauf der Typ:
"Heast Oida, deh gaunzn Figurn und Engaln do san a olle nockert, wos regst di auf?!"
Pfarrer:
"Ja, das sch...
Auf dem Friedhof wird ein Spezialist für Herzoperationen beerdigt. Der S
Auf dem Friedhof wird ein Spezialist für Herzoperationen beerdigt. Der Sarg des Arztes steht vor einem riesigen, überdimensionalem Herz.
 Der Pfarrer hält seine Rede. Als er fertig ist und alle Abschied genommen haben, klappt das Herz auf, der Sarg rollt hinein und das Herz klappt wieder zu.
 In diesem Augenblick fängt ein Trauergast laut an zu lachen.
 Fragt ihn sein Nachbar: "Warum lachen Sie...
Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der
Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist.
Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen...
Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank:
Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..."
Der Mann (flüstert): "Stimmt."
Der Sohn: "Ich hab einen Fu...
Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinde
Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinden im Schlafzimmer.
Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal
kommt der Ehemann überraschend nach Hause.
Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls im Schrank.
Der Sohn: "Dunkel hier drin."
... ... Der Mann flüstert: "Stimmt."
Der Sohn:...


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX