Ein alter Mann geht mit Gott am Strand Spazieren. Auf einmal dreht sich der Mann um und guckt sich seine und Gotts Fußspuren im Sand noch einmal an. Sie gehen und durch alle Zeiten die er erlebt hat, durch gute und durch schlechte. Plötzlich fällt dem Jungen auf, dass in den schweren Zeiten seines Lebens nur eine Fußspur zu sehen ist. Traurig fragt er Gott: "Wo warst du als ich meine schwersten Zeiten hatte ? Wo warst du als ich dich am meisten brauchte ?" Da antwortet Gott:" Sei ganz sicher, als du deine schwersten Zeiten hattest da, warst du nicht alleine,da habe ich dich getragen ..."Denkt mal drüber nach ♥

  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenSpruchbildNächster Spruch
Dieser Inhalt wurde von einem Nutzer über das Formular "Spruch erstellen" erstelltund stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.. Spruch melden

10 tolle Sprüche, die man kennen sollte!

Dieser Spruch als Bild!

Mann: Gott? Gott: Ja, bitte? Mann: Darf ich Dich etwas f
Mann:   Gott?
    Gott:     Ja, bitte?
    Mann:   Darf ich Dich etwas fragen?
    Gott:     Aber sicher!
    Mann:   Was bedeuten Dir eine Million Jahre?
    Gott:     Nur eine Sekunde.
    Mann:   Und eine Million Euro?
    Gott:     Nur ein Cent.
    Mann:   Lieber Gott, könnte ich nur einen Cent bekommen? 
    Gott:     Warte eine Sekunde....
wenn man sich liebt geht man auch zusammen durch schlechte und auch schw
wenn man sich liebt geht man auch zusammen durch schlechte und auch schweren zeiten
Mann: Gott? Gott: Ja was gibts? Mann: Kann ich dir eine Frage stellen? G
Mann: Gott?
Gott: Ja was gibts?
Mann: Kann ich dir eine Frage stellen?
Gott: Natürlich.
Mann: Was bedeuten 100.000.000 Jahre?
Gott: Eine Sekunde.
Mann: Und 100.000.000 Euro?
Gott: Einen Cent.
Mann: Gibst du mir nen Cent?
Gott: Klar! warte mal ne Sekunde
Eines Tages fragt ein Mann den lieben Gott. "Gott, was ist fuer dich ein
Eines Tages fragt ein Mann den lieben Gott. "Gott, was ist fuer dich ein Jahrhundert?" "Nur eine Sekunde," antwortet der liebe Gott. "Und was ist fuer dich eine Million?" "Nur ein Pfennig." "Wuerdest du mir dann einen Pfennig geben?", fragt der Mann. "Natuerlich," sagt der liebe Gott, "warte bitte eine Sekunde."
ich vermisse die zeiten.. die zeiten wo "arschloch" das schlimmste wort
ich vermisse die zeiten..
die zeiten wo "arschloch" das schlimmste wort war, dass wir kannten..
die zeiten..
wo man geheult hat wenn man eine 3 in der schule hatte..
die zeiten..
wo lehrer noch vorbilder und respektspersonen waren..
die zeiten..
wo mama die tollste person auf der ganzen welt war..
die zeiten..
wo man draußen spielen sollte und nicht stundenlang vorm pc gehangen war..
die zeiten...
Schlechte zeiten,gute zeiten ich und meine BESTE freundin haben alle zei
Schlechte zeiten,gute zeiten ich und meine BESTE freundin haben alle zeiten durchgestanden ♥ :))



Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK