Vertrauen ist etwas sehr zerbrechliches. Wenn wir es einmal gewonnen haben, gibt es uns ungeheure Freiheit. Aber wenn wir das Vertrauen einmal verloren haben kann es sein, dass wir es nie mehr zurückgewinnen. In Wahrheit wissen wir natürlich nie, wem wir vertrauen können. Die, die uns am nächsten stehen, können uns betrügen. Und völlig Fremde können uns zur Hilfe eilen. Am Ende beschließen die meisten Menschen nur sich selbst zu vertrauen. Denn dies ist die einfachste Art, sich vor Verbrennungen zu schützen.

  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenSpruchbildNächster Spruch
Dieser Inhalt wurde von einem Nutzer über das Formular "Spruch erstellen" erstelltund stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.. Spruch melden

10 tolle Sprüche, die man kennen sollte!

Dieser Spruch als Bild!

Wie soll man anderen vertrauen, wenn man nicht einmal sich selbst vertr
Wie soll man anderen vertrauen,  wenn man nicht einmal sich selbst vertrauen kann.
Von Geduld und Vertrauen zu redenist leicht, zu Vertrauen und Geduld zu
Von Geduld und Vertrauen zu redenist leicht, zu Vertrauen und Geduld zu  haben ist was anderes, es wird sich zeigen und wenn    man liebt ist alles möglich.Ich glaube daran:-)
Wenn das vertrauen einmal weg ist,gibt es keine 2 te chance!es sei denn
Wenn das vertrauen einmal weg ist,gibt es keine 2 te chance!es sei denn du beweist es das du es verdient hast
es reicht wenn dein Herz einmal gebrochen wurde, du wirst niemehr jemand
es reicht wenn dein Herz einmal gebrochen wurde, du wirst niemehr jemanden vertrauen können, wie vorher..
Das Vertrauen …. eines Tages lag das Vertrauen auf dem Boden, es war müd
Das Vertrauen ….
eines Tages lag das Vertrauen auf dem Boden, es war müde, es fühlte sich zerstört. Es gab keinen Grund mehr aufzustehen. Da kam die Liebe vorbei: “Hey … du sollst aufstehen. Ich kann ohne dich nicht alleine durch die Welt ziehen lassen” Schwach schüttelte das Vertrauen seinen Kopf “nein, ich kann und ich will nicht mehr” Da kniete die Liebe mit Tränen in den Augen auf den kalte...
wenn das vertrauen einmal weg ist, wird man es nie wieder bekommen,auch
wenn das vertrauen einmal weg ist, wird man es nie wieder bekommen,auch wenn man sich bemüht..  ♥ ♥



Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK